Sie sind auf Seite 1von 1

Bad Hönningen, 05.

Juni 2020

Liebe Kommunionkinder, sehr geehrte Eltern,

nach einer längeren Pause bedingt durch die Corona-Pandemie, aufgrund derer wir ja auch leider
unsere für April und Mai geplanten Gottesdienste der Erstkommunion absagen mussten, möchte
ich euch/Sie über den aktuellen Stand unserer Überlegungen in Kenntnis setzen.
Wie Sie vielleicht schon dem kürzlich veröffentlichten Beitrag auf der Facebook-Seite des Pfarrge-
meinderats Rheinbrohl oder auch den Informationen auf der Homepage des Bistums Trier entneh-
men konnten, erlaubt die aktuelle Dienstanweisung des Bistums ab 2. Juni 2020, wieder öffentliche
Gottesdienstfeiern unter Berücksichtigung des Schutzkonzepts feiern zu können.
Das bedeutet, dass wir nun auch wieder die Erstkommunionfeiern in den Blick nehmen können.
Gemeinsame große Feiern mit jeweils allen Kindern in Rheinbrohl und Bad Hönningen, so wie noch
zu Beginn des Jahres geplant, wird es leider auch in Zukunft nicht geben können. Das Bistum
schreibt hierzu:
„Feiern der Erstkommunion sind möglich:
• indem in der sonntäglichen Eucharistiefeier der eigenen Pfarrgemeinde jeweils ein Kind allein die
Erstkommunion empfängt. So könnten aufgrund der begrenzten Zahl der Plätze in der Kirche
mehrere Familienangehörige des jeweiligen Kindes mitfeiern.
• indem einige Kinder zusammen in der sonntäglichen Eucharistiefeier ihrer Pfarrgemeinde die
Erstkommunion empfangen. Hier ist auch an Kinder aus verschiedenen Pfarreien zu denken, die
miteinander verwandt sind.
• in den oben genannten Formen an Wochentagen.
Über diesen Tag der Erstkommunion hinaus kann es nach Beendigung der Pandemie eine gemein-
same Feier für alle geben. Kinder mit ihren Familien, die es wünschen, können im Einzelfall die
Erstkommunion im nächsten Jahr feiern.“
Welche der genannten Möglichkeiten für unsere Pfarreiengemeinschaft in Frage kommen, werde
ich gemeinsam mit Frau Beiling und den Katechetinnen in den kommenden Wochen beraten und
euch/Sie anschließend informieren.
Was wir jetzt schon bekannt geben können, ist der ungefähre Zeitplan:
Die Vorbereitungen zur Erstkommunion werden wir nach den Sommerferien fortsetzen, so
dass wir im Anschluss mit den ersten Kommunionfeiern starten können.

Mit herzlichen Grüßen

Pfarrer Christian Scheinost

Pfarreiengemeinschaft Bad Hönningen-Rheinbrohl, Kirchstraße 16, 53557 Bad Hönningen

Telefon: 02635/ 2585 Telefax: 02635/6347 E-Mail: pfarramt-hgn-rbr@lhrhl.de