Sie sind auf Seite 1von 4

Lernen lernen

Die perfekte Schule

Aufgabe 1. Was sich Kinder von der neuen Schulministerin oder dem neuen Schulminister
wünschen. Hören Sie sich den Text und schreiben Sie auf, was die Kinder dem Minister
wünschen. Klicken Sie hier: Anhören
Oder

Aufgabe 1. Hören Sie sich den Text „A. Das Referat planen“ an. Ergänzen Sie ihn und
schreiben Sie ihn bis zum Ende.

Das Referat planen

Du bist verrückt. „Kulturmanagment. Koordinierung vom Spielplan“. Wir dürfen nur 54


Minuten lang reden. Für dieses Thema ____________ man mindestens 3 bis 4 _________.
Vielleicht ein ganzes Semester.
Ja, ja. Ich weiß. Aber das war das erste Thema, das mir _____________ist. Wir schaffen das
schon. Erinnere dich an die Worte von Professor Oswald. _________ wir uns _________ das
Wichtigste.
- Aber, du, es gibt so viel zum Thema und ich _________mich nicht so gut ________.
- Ich auch nicht.
- Na, gut.
- Was haben wir __________ für Informationen. Wer soll was machen? _________ wir
mit einigen Fakten ____.
- Mm… ganz generelle Information.
- Welche Theater und Opernhäuser in deutschsprachigen ________ sind besonders
wichtig. Ich habe schon eine _______ mit einer Landkarte von Deutschland, der
________ und __________. Und ich habe die wichtigsten Punkte _________.
- Gut. Das können wir ___ auch Handouts austeilen.
- Folien und Handouts? Mensch, du hast viel _______________.
- Na, ja. Wir sollen auch das Publikum von den Theatern, Opernhäusern _________, was
die Leute dazu erwarten. Na, z.B. ob sie sich Handke oder _____ oder ______erwarten,
ob sie Werdi oder ________ hören wollen.
- Gut. Also fangen wir vielleicht mit _______ an.
__________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________

Aufgabe 2. Antworten Sie auf die Fragen.

1. Wie lernen Sie eine neue Sprache?


2. Wie lernen Sie am besten Vokabeln?
3. Wie gehen Sie mit den Texten der Lektionen um?
4. Welche Wiederholungstechniken benutzen Sie?
5. Lernen Sie Grammatik mit der CD-ROM?
6. Helfen Sie Ihrem Gedächtnis auf die Sprünge!
7. Welche Lernmethoden sind für Sie am besten geeignet!
8. Finden Sie Ihre perfekte Arbeitsmethode!
9. Wie arbeiten Sie an Ihrem Wortschatz?
10. Kommen Sie mit Ihrer neuen Sprache am schnellsten in Kontakt?

__________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________

Aufgabe 3. Lesen Sie den Text.

Fremdsprache lernen ohne Vokabeln büffeln

Es geht auch ganz einfach eine Sprache zu lernen, ohne ein Vokabelheft zu führen. Intensiver
und dauernder Kontakt sowie die Selbsterarbeitung helfen dabei. Im folgenden ist eine Methode,
die es ganz einfach macht, die neue Sprache zu lernen ohne Vokabeln zu büffeln. Nehmen wir
an, Sie wollen spanisch lernen. Besorgen Sie sich ein spanisches Buch und ein Wörterbuch.
Schreiben Sie nun eine oder auch mehrere Seiten aus dem Buch auf einen Notizbuch. Lassen
Sie zwischen jeder Zeile einen Abstand. Dann übersetzen Sie den spanischen Text in Ihrem
Notizbuch. Verwenden Sie dafür den gelassenen Abstand zwischen den Zeilen. Übersetzen Sie
wortwörtlich, d.h. schreiben Sie genau unter dem spanischen Wort das übersetzte deutsche
Wort. Dabei lernen Sie schon mal eine Menge über den Satzbau, die Zeiten usw. Lassen Sie nun
den spanischen Text von jemandem, der die Sprache perfekt beherrscht, aufnehmen. Früher hat
man das einfach auf Kassette gesprochen, heute beispielsweise auf ein Diktiergerät oder auf Ihr
Handy, wenn es eine Aufnahmefunktion hat. Hören Sie sich dann den so gesprochenen
spanischen Text so oft wie möglich an. Zuerst hören Sie den spanisch gesprochenen Text und
lesen Ihren übersetzten Text mit, später lesen Sie dann den spanischen Text synchron mit. Wenn
das Mitlesen flüssig geht, sprechen Sie den Text in der Fremdsprache laut mit. Hören Sie den
gesprochenen Text auch nebenbei so oft wie möglich an. Beispielsweise wenn Sie Sport
betreiben, bei der Hausarbeit oder bei was auch immer. So wird Ihnen die Sprache schnell
vertraut und die Eigenheiten der Sprache setzen sich schnell im Gehirn fest.

http://fremdsprachen-lernen.biz/fremdsprachen-infos/fremdsprache-lernen-ohne-vokabeln-
buffeln.php

Aufgabe 4. Formulieren Sie die Fragen anhand des Textes.


Woran? Wohin? Was? Von wem? Worauf? Wie? Wem?

Aufgabe 5. Schreiben Sie anhand des Textes, ob Sie dieselben Methoden bei Ihrem
Fremdsprachenerlernen haben.
_____________________________________________________________________________
_____________________________________________________________________________
_____________________________________________________________________________
_________________________________________________________________

Aufgabe 6. Schreiben Sie die fett gedruckten Wörter und Wortgruppen heraus und
transkribieren Sie sie.
__________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________

Aufgabe 7. Schreiben Sie eine kurze Zusammenfassung des Textes.


__________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________

Aufgabe 8. Sehen Sie diese Tabelle an. Wie können Sie diese Tatsachen kommentieren.
Schreiben Sie die wenn-Sätze.

Tätigkeit Erinnerungsleistung in %
Was wir (nur) lesen: 10%
Was wir (nur) hören: 20%
Was wir (nur) sehen: 30%
Was wir hören und sehen: 50%
Worüber wir reden: 70%
Was wir tun: 90%
__________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________
Aufgabe 9. Schreiben Sie den Aufsatz: „Viele Menschen möchten eine Fremdsprache erlernen“.
Gehen Sie dabei auf folgende Punkte ein:
1. Jede Sprache ist eine schwere Sache.
2. Lerntipps
3. Vorteile des Fremdsprachenerlernens
_____________________________________________________________________________
_____________________________________________________________________________
_____________________________________________________________________________
_________________________________________________________________

Das könnte Ihnen auch gefallen