Sie sind auf Seite 1von 2

Enterprise® 8000

Kurzübersicht Funktionen

Liegeflächenverstellung

Hoch / Runter Betthöhe Rückenlehne Oberschenkel Auto-Chair


der jeweiligen Positionierungshilfe bei 30° Rücken und Oberschenkel gleichzeitig,
Funktion Rückenlehne stoppt bei 45°

Trendelenburg / CPR-Funktion Sperrfunktion „Gesperrt“ LED-Anzeige


Anti-Trendelenburg (1) Taste drücken, LED leuchtet auf LED an = Funktion gesperrt
Positionierungshilfe in (2) Zu sperrenden Funktionen durch Drücken LED aus = Funktion entsperrt
horizontaler Position der jeweiligen Funktionstaste wählen.
(3) Zum Speichern der Einstellungen
Sperrfunktionstaste erneut drücken oder fünf
Sekunden warten.

Unterschenkelverstellung
Von Fowler- in vaskuläre Position: Rahmen am Unterschenkelteil anfassen und
hochheben, bis es einrastet. (s. Zeichnung).
Von vaskulärer in Fowler-Position: am Bedienfeld Oberschenkelteil in waagerechte Position herunterfahren, dann durch
hochfahren in Fowler-Position bringen.

Zentrales Bremssystem
Bremsen: Alle 4 Rollen fest.

Bewegen: Alle 4 Rollen drehen und schwenken.

Lenken: Alle 4 Rollen drehen. Lenkrolle schwenkt jedoch nicht,


so dass Bett in gerader Linie bleibt.

Sicherheitsseiten
Tiefstellen: Die Sicherheitsseite festhalten, am blauen Lösegriff ziehen und nun die gesamte Seite festhaltend nach unten unter die
die Liegefläche absenken.
Hochstellen: Die Sicherheitsseite an einem Griff festhaltend vom Bett weg nach oben ziehen, bis sie in der oberen Position
einrastet.

Manuelle CPR-Notfallauslösung
CPR-Griffe (s. Zeichnung) befinden sich an beiden Seiten des Bettes unterhalb des Unterschenkelsegments.
Im Falle einer reanimationspflichtigen Situation an einem der Griffe ziehen. Die Rückenlehne kippt nach unten,
damit Herz-Lungen-Reanimationsmaßnahmen durchgeführt werden können.

Bettzeugablage Am Fußende, ausziehbar.


Infusionsständer Je zwei Aufnahmehalterungen am Kopf- und Fußende.
Kopf- und Fußteile Einfach durch hochziehen zu entfernen. (Je nach Ausstattung Fußteil auch
verriegelbar.)
Akku Wird automatisch eingeschaltet während Transport oder Netzunterbrechung.
Produktpflege Vor Reinigung und Wartung die Stromzufuhr unterbrechen. Alle Matratzenbereiche
lassen sich durch nach oben ziehen vom Matratzenrahmen entfernen. Reinigung und
Desinfektion gem. Angaben in der Gebrauchsanweisung.

Stand: 10/2013 Bitte beachten Sie die Hinweise und Warnungen in der
Da wir unsere Produkte ständig weiterentwickeln, Gebrauchsanweisung! Dies ist nur eine Kurzübersicht der
behalten wir uns das Recht auf Änderungen vor. Funktionen und ersetzt nicht die Gebrauchsanweisung.
Enterprise® 8000
Kurzübersicht Funktionen

Das könnte Ihnen auch gefallen