Sie sind auf Seite 1von 3

B10.qxd 21.08.

2003 11:27 Uhr Seite 1

B10–1
Å EJ-Motor
1 ZÜNDANLAGE
1-1 SYSTEMSCHALTPLAN
Motortyp EJ-DE

Zündschalter
Zündspule ENGINE (IG2)
IG1 Zünd- (10A)
modul
Motorsteuerungscomputer

AM2
(30A)

IG2 Zünd- MAIN2


modul
(100A)

IG3 Zünd- Zündkerze Batterie


modul

M21E1019ES20

Motortyp EJ-VE
Zündschalter
Zündspule 1 ENGINE (IG2)
(10A)
B1 B2

G1 C1
AM2
Zündschaltgerät

IG1 S1 Zündspule 2
(30A)
Motorsteuerungscomputer

C2
IG2 S2
MAIN2
IG3 S3 (100A)
C3 Zündspule 3
IG4 S4
ICMB I/O Batterie

G2 I/C

IE

Zündkerzen

L21E1804ES20
B10.qxd 21.08.2003 11:27 Uhr Seite 2

B10 –2
2 ZÜNDKERZE
2-1 EIN- UND AUSBAU
2-1-1 ARBEITS-/HILFSMITTEL BEREITSTELLEN
Instrumente
Drehmomentschlüssel

2-1-2 ARBEITEN VOR DEM AUSBAU


1. Das Massekabel vom Minuspol _ der Batterie entfernen.
ACHTUNG
• Wenn das Massekabel vom Minuspol _ der Batterie getrennt wird, ist zu beachten, dass
Diagnoseergebnisse und die Einstellungen des Radios gleichzeitig gelöscht werden.

2. Den Luftfilter-Gehäusedeckel und den Luftfiltereinsatz ausbauen.


Siehe Seite B3 - 1.

2-1-3 AUS- UND EINBAUVERFAHREN


(1) BAUTEILE
T: 6.0±1,8 {60±18}

B
a

T: 17.5±3.0 {175±30}
c
L21E6801S20

Einheit: Nm
(2) AUSBAUVERFAHREN
1 a Zündspule
2 b Halterung, Zündspule (EJ-VE-Motor)
3 c Zündkerze
B10.qxd 21.08.2003 11:27 Uhr Seite 3

B10 – 3
2-1-4 ÜBERPRÜFUNG
(1) ZÜNDSPULE
VORSICHT
• Die Zündspule enthält IC-Teile, deshalb ist es schwierig eine Überprüfung der Primär- und Sekun-
därwicklung durchzuführen. Aus diesem Grund wird eine Überprüfung der Zündanlage durchgeführt,
wodurch die Leistung der Zündspule bewertet kann.

1. EJ-DE-Motor
Siehe Seite B1 - 2.

2. EJ-VE-Motor
Siehe Seite B1 - 2.

(2) ZÜNDKERZE
Siehe Seite B1 - 2.

2-1-5 ARBEITSGANG NACH DER MONTAGE


1. Den Luftfiltereinsatz und den Luftfilter-Gehäusedeckel einbauen.
Siehe Seite B3 - 1.

2. Das Massekabel am Minuspol _ der Batterie anschließen.

Das könnte Ihnen auch gefallen