Sie sind auf Seite 1von 11

Origami Schlange

Copyright © www.Origami-imagirO.de 2009 Dominik Meißner

Die Origami Schlange ist mittels einer einfachen diagonalen Fächerfaltung gefaltet. Da das
Papier sehr lang sein sollte, verwende ich ein 75 x 50 cm Kahari Papier. Das Papier wird nach
dem die Fächerfaltung gefaltet wurde in acht Steifen geschnitten. Davon werden dann vier
Streifen für eine Schlange benötigt. Es kann natürlich auch ein 3 Meter langes und 10 cm
breites Papier verwendet werden. Die Länge der fertigen Origami Schlange ist um 2 drittel
kürzer als das Ursprungs-Papier. Sie wird also bei einem 3 Meter langem Papier 1 Meter lang.

Für das Ausformen bzw modellieren der Origami Schlange wird diese mit destilliertem Wasser
besprüht und in Formgebracht. Nach dem die Origami Schlange getrocknet ist kann sie
nochmals mit destilliertem Wasser bearbeitet und geformt werden. Dem Kahari Papier macht
das nichts aus. Bei Leitungswasser wird das Papier übrigens fleckig.

Wird die fertige Origami Schlange nicht, so wie im Foto, gerahmt sollte sie mit Klarlack besprüht
werden. Sie behält zwar durch das Naßfalten ihre Form aber wenn sie mit Klarlack besprüht
wird läßt sie sich besser abstauben.

Eine komplexere Version der Origami Schlange ist durch mehrere Möglichkeiten gegeben.

1. Anstelle der 128er diagonalen Teilung eine 256er diagonalen Teilung, somit sind die
Schuppen kleiner und feiner. Ist, dadurch das das Kahari Papier etwas dick ist, schwer zu
falten.
2. Anstelle von einer Fächerfaltung über die Mittel eine dreier Fächerfaltung über das Drittel.
Dazu muß die fertige Origami Schlange aufgezogen und über das Ober- und Unterdrittel
nochmals umgefaltet werden.
3. Eine weiter Möglichkeit ist über das Kahari Papier ein Lage Hakuryu Papier zu legen und
mitzufalten. Wenn dann dieses Hakuryu Papier aus der fertig gefalteten und geformten
Origami Schlage herausgezogen wird und nochmals gefaltet wird, sieht es so aus als würde
sich die Origami Schlange häuten.

Viel Spaß beim Falten Dominik Meißner

P.S. Nina und Noémi wünschen auch viel Spaß beim Falten.

Seite 1 von 11
Origami Schlange
Copyright © www.Origami-imagirO.de 2009 Dominik Meißner

/
/
/
/
/
/
/
/

1 2 64er Teilung diagonal. (Die Zeichnung hat nur


einer 32er Teilung)

3 4 64er Teilung diagonal. (Die Zeichnung hat nur


einer 32er Teilung)

5 Blatt umdrehen 6 128er Teilung diagonal.

Seite 2 von 11
Origami Schlange
Copyright © www.Origami-imagirO.de 2009 Dominik Meißner

7 128er Teilung diagonal. 8 Papier in 8 Streifen schneiden.

9 10 Mit einem Papierstreifen weiterfalten

11 12

Seite 3 von 11
Origami Schlange
Copyright © www.Origami-imagirO.de 2009 Dominik Meißner

13 14

15 Ab jetzt immer erst die unter und dann die obere 16


Seite falten

17 18

Seite 4 von 11
Origami Schlange
Copyright © www.Origami-imagirO.de 2009 Dominik Meißner

19 20

19-20

21 Bis fast an das Ende die Faltungen 19-20 22


wiederholen

21

23 Den zweiten Streifen am Ende des ersten Streifens reinlegen und weiterfalten mit Faltschritt 21.

Seite 5 von 11
Origami Schlange
Copyright © www.Origami-imagirO.de 2009 Dominik Meißner

21

24 Den dritten Streifen am Ende des zweiten Streifens reinlegen und weiterfalten mit Faltschritt 21.

21

25 Den vierten Streifen am Ende des dritten Streifens reinlegen und weiterfalten mit Faltschritt 21.

19-20 19-20

26 Faltungen 19-20 wiederholen. 27 Faltungen 19-20 wiederholen.

Seite 6 von 11
Origami Schlange
Copyright © www.Origami-imagirO.de 2009 Dominik Meißner

28 Faltungen 19-20 ein letztes mal wiederholen. 29 Nun am rechten Ende den Kopf falten

30 31 Zum besseren Verständnis die Faltung 30 ohne


andere Faltungen dargestellt.

32 Der Kopf ohne Zunge, dann weiter bei Faltschritt 33 Die Zunge leicht auffalten
40.
Seite 7 von 11
Origami Schlange
Copyright © www.Origami-imagirO.de 2009 Dominik Meißner

34 35 Zum besseren Verständnis die Faltung 34 ohne


andere Faltungen und vergrößert dargestellt.

36 Als Fächer zusammenfalten 37

33-37

38 Faltungen 33-37 mit der anderen Seite 39


wiederholen.
Seite 8 von 11
Origami Schlange
Copyright © www.Origami-imagirO.de 2009 Dominik Meißner

39 Innenteil vorsichtig herausziehen. Zwei nach 40 Den Kopf (das Quadrat von 3x3) vorsichtig nach
oben und einer nach unten unten Drücken.

41 Der Körper wird durch den Kopf etwas 42 Die Augen Bergfalten und den hintern Teil das
auseinanderge-zogen und der Kopf steht etwas Kopfes ebenfalls Berg- und wieder Zurückfalten
nach hoben.

43 Den hintern Teil das Kopfes jetzt reindrücken 44


(damit der Kopf hinten nicht nach oben steht).
Seite 9 von 11
Origami Schlange
Copyright © www.Origami-imagirO.de 2009 Dominik Meißner

45 Den Schwanz nach hintenfalten 46 3 Mittelteile herausziehen

47

47 48 Faltschritt 47 mit dem hintern Layer


wiederholen

49 50

Seite 10 von 11
Origami Schlange
Copyright © www.Origami-imagirO.de 2009 Dominik Meißner

51 Die komplette Schlange ohne Kopf von der Mitte her nach hinnen rollen und ausformen. Die Kopfspitze zusammen drücken, so
daß die Zungen teile zusammen kommen und aufeinanderliegen.

52

Seite 11 von 11

Das könnte Ihnen auch gefallen