Sie sind auf Seite 1von 2

1. Der Ablauf - expiration 43.

die Betribsanweisung
2. Der Battenplaz - Bedspace 44. der Betribsarzt
3. Die Diagnose 45. betragen – includes
4. Der Einweisungsgrund – reason for 46. der Durchgangsarzt
referral 47. der Pausenraum
5. Die Neuaufnahme 48. die Verhaltensregeln
6. Die Schicht 49. die Vorsorgeuntersuchung
7. Die Therapie 50. der Behälter
8. Der Verdacht –(nach – always with 51. die Entsorgung
nach)- suspicion of 52. die Markierung
9. Der Verlauf . cycle 53. der Unfallbreicht
10. Die Verlaufsbeschreibung 54. sich vergiftern
11. übernehmen – take over 55. schärfen
12. verlegen . lay 56. aufbewaren
13. derzeitig - current 57. entsorgen
14. nachfolgend – the following 58. ausspücken
15. die Bauchspeicheldrüse 59. reiben
16. die Gallenblase 60. Nachweis
17. der Alkoholmissbrauch 61. sich beschweren – (always with an)
18. die Bauchspeicheldrüseentzundung 62. Es stellte sich fest, daß (es wurde
19. der Darmverschluss festgestellt, daß)
20. die Gallenblasenentzündung 63. Sofortmaßnahmen
21. der Gallenstein 64. Anstatt
22. ausstrahlen - radiate 65. Sofortmaßnahmen – einleoiten
23. beobachten 66. Seit
24. rückläufig - jerky 67. jedesmal
25. unerträglich - unbearable 68. Azubijahren
26. Cholezystektomie 69. Bronkialspasm
27. Kontrastmittel 70. Muskelenstapannung
28. Notaufnahme – emergency room 71. Folglich
29. Besidlung – settlement 72. Verschwand
30. besideln 73. Zuerst
31. Differentialdiagnose 74. Dannach
32. Durchgangsarzt 75. Sowohl
33. entsorgen 76. Nachdem
34. der Arbeitsunfall 77. Starhlengefahr
35. das Ekzem 78. Einführen
36. der Riss 79. Übermüdung
37. der Spritzer 80. Rutschen
38. Schützhulle – einsetzen 81. Er ging ins Koma
39. verordnet/ anordnen 82. Verschwinden
40. der Spritzer 83. Straftat
41. die Vergiftung 84. Nochmals
42. die Schützhülle 85. Täte sie das
86. Verantwortungsbewusst Darüber hinaus hat Der Patient eine
87. Gewissenhaftigkeit Gesichichte des Alkoholmissbrauch und ein fett-
88. Vertreten und salzreich Ernährung, die
89. Umgehen Bauchspeicheldrüsseentzundung,
90. Verdienen Darmverschluss, Gallenblasenentzündung
91. Genauerhaft verursachen kann.
92. Wiederherstellung
Aus diesem Grund hat der zuständig Arzt ein CT-
93. Verantwortung – tragen
Untersuchung mit Kontrastmittel bittet, die
94. Arbeit – durchführen
einen Gallstein gezeigt hat dadurch hat Herr
95. Aufgaben – erfüllen
Long für Cholezystektomie sofort geplant.
96. Sicherstellen
97. Aussetzen/ sind ausgesetzt
98. Belastung
99. Wiksam Ich erelbte einmal eine Patientin, die sich an ein
100. Bestandteil trockenes Husten beschwerte. (die ein seges
101. Fehlentscheidungen Husten hatte)
102. Herausforderungen Folglich musste alle Pflegepersonal in dem
103. Vernachläßigen Abteilung isoliert und getestet nach MRSA.
104. nachshlagen Zusatzlich wurde alle Raume und Gegenstämde
105. genügend saniert und
106. Fremdkörper – foreign body
107. Belastung
108. Implantät Benutzt sie „um“ und „gegen“ mit Prophylaxe
109. Transplantät
110. Genauerlich
111. Ausdrücklich
112. Hörenslos
113. einsetzen

Aufgrund des Mangels an Battenplaz als


Einweisungsgrund in anderem Krankenhaus hat
Herr Long in unserem Notaufnahme als eine
Neueaufnahme aufgenommen. Sein
Überweisungformular hat erklärt, daß er an
Verlauf des unerträgliches Bauchschmerzen
dreimal täglich nach Mahlzeit leidet
(beobachtet), die in den untere Rücken
ausstrahlt. Der einweisender Arzt hat einen
Verdacht der Entzundung des innere Organen.
Der empfangende Facharzt hat die Fall
übernommen und er hat biddgebende
Untersuchung ordnet.

Das könnte Ihnen auch gefallen