Sie sind auf Seite 1von 4

Denn die Liebe...

ist ein Spiel (für Sie und ihn)

Ganz leicht beginnt nun deine Hypnose... mit einer einfachen


Einleitung... leicht und schnell... genau für dich... spielerisch...
für dein Ziel...

Deine Hände liegen entspannt auf den Oberschenkeln... oder


wo auch immer sie sich gerade wohl fühlen... und du streckst
beide Zeigefinger nach oben... Richtung Zimmerdecke...
Richtung Himmel... du hältst beide Zeigefinger nach oben
gerichtet... nichts weiter... nur ruhig atmen... und sich wohl
fühlen... und nachspüren, wie es sich immer ruhiger und
gemütlicher anfühlt... und wartest... Ganz entspannt... wie die
Hypnose kommt... leicht und schnell... genau für dich...
spielerisch... für dein Ziel...

Und ein Zeigefinger... der Rechte oder linke... wird sich


gleich... langsam... von alleine... senken, wenn die Hypnose
beginnt... und dich beobachten lassen, wie sich das alles von
selbst abspielt... leicht und schnell... genau für dich...
spielerisch... für dein Ziel

(Nachdem der Zeigefinger entspannt ist)

Sehr schön! Der eine Finger hat sich schon entspannt


abgelegt... Spannung löst sich... Gelöstheit fließt in jedem
Winkel deines Körpers... warme Gefühle überall... die
Hypnose leitet sich ein... sehr gut!...

Gleich wird sich auch der anderen Zeigefinger langsam


senken... wenn sich die Hypnose nun in dir vertieft... Sie
strömt durch deine inneren Gefilde... lösend... befreiend...
... Ruhig atmen... nichts tun... nur fühlen... nur sein

... Und auch der zweite Zeigefinger senkt sich... liegt bald
entspannt neben den anderen Fingern...

Du fühlst dich wohl... angenehm gelöst...

(Nach dem der anderen Zeigefinger entspannt ist)

Auf diese Weise kannst du ab jetzt immer und überall und


innerhalb von Sekunden in deine Hypnose sinken: der erste
Zeigefinger leitet die Hypnose ein... der zweite vertieft sie...
einfach... leicht... und schon bist du im Besitz aller deiner
Fähigkeiten, um entspannt... gelöst... spontan zu sein...

Und schon nutzt du diese Trance deine Wünsche... deine


Ziele... und Sehnsüchte... loslassen und hingeben... hingeben
und loslassen... mit tiefem Wissen, es geht alles von alleine...
wie ein Selbstläufer...

Das löst freie Gefühle in dir aus... schöne Gefühle... Worte


bilden sich von alleine... oder bleiben einfach Weg...
Gedanken kommen und gehen... oder lösen sich einfach auf...
schöne Bilder aber bleiben... machen schöne Gefühle...

Wie Tanzen in der freien Natur... Tanzen auf einem Berg...


Walzer... Tango... Salsa... spirituelles Tanzen... Was dir
gefällt...

In den Tälern hängt noch Nebel... du aber tanzt auf dem


Berg... in der Sonne... mit Blick in die Weite... auf andere
Berge... und über andere Berge hinweg...
Du tanzt oben auf dem Berg... in deiner Musik... in deinem
Rhythmus... Walzer... Tango... Salsa... S. spirituelles Tanzen...
was dir gefällt... Tanzen... in der Sonne auf dem Berg... mit
Blick in die Weite... auf andere Berge... und über andere
Berge hinweg... ausgelassen und unbeschwert...

Unten im Tal... ist dein unbewusstes tätig... hält alte Szenen


an... wirft sich um eine Sequenz zurück... um sie erneut zu
spielen... in neuer Variation...

Lustvoll... spannend... schön... spontan

Lustvoll... spannend... schön... spontan

Löst die Nebel auf...

Du... hier oben auf dem Berg... ganz im Rhythmus des Tanzes:

Schön... geschmeidig... fließend... frei und ausgelassen

Schön... geschmeidig... fließend... frei und ausgelassen

Die Sinne sind es, die dich davontragen... ins fließen... ins
vibrieren... ins natürliche erleben... und das Herz gibt den Takt
an... die Sinne übernehmen die Führung... die Haut... die
Zunge... das Ohr... die Nase...

Und die Seele schwingt lustvoll mit...

Du tanzt auf dem Berg... unbeschwert... ausgelassen... heiter...


frei... die Stimmung ist bärig... alles spielt sich von alleine
ein...
Du kannst das... du kannst das oben auf dem Berg... und unten
im Tal... in der Tiefe... es verbindet sich zu einem
harmonischen Ganzen... gelöst... stark... Empfindungfähig und
erfüllt...

Du wirst davon träumen... in den Träumen lernen... und dich


in den Träumen freisprechen... frei lebenden... und freilieben...
einfacher, als du es für möglich gehalten hast...

Bleibe noch eine Weile dabei... Tanz dich fröhlich frei... und
erlebe, wie herrlich anders es ist...

Und alles spielt sich von alleine ein... denn die Liebe... sie ist
ein Spiel...

Und wenn du so weit bist... wirst du von 7 bis 1 zurück


zählen... hellwach und Strahlend zurück in diesen Raum
kommen...

Ende