Sie sind auf Seite 1von 3

Teil eins für gute Haut

Nofretete Einführung in Hypnose und erste Heilsuggestionen

Schließ die Augen... wunderbar...

Du hast genügend Zeit, alles ist friedlich, alles in Ordnung.... du brauchst nichts zu tun... du
brauchst nichts zu verstehen... Hypnose geht nur ohne Anstrengung... und vielleicht ist die
Hypnose, die wir jetzt machen, so ganz anders, als du dir vorgestellt hast...

Aber du bist aufgeschlossen... und du wünschst dir eine schöne gesunde Haut...

Du hörst meine Stimme... und kannst beobachten, wie du dich zunehmend wohler fühlst... und
nach und nach in süßes Nichtstun sinkst... und dabei etwas Neues für dich entdeckst: mehr
Ruhe... mehr Gelassenheit... mehr Gesundheit... Hautgesundheit...

Achte doch einmal auf deine Atmung... und spürst, wie dein Brustkorb sich hebt und weitet
beim einatmen... und wieder zurücksinkt beim ausatmen...

Du fühlst, wie die Luft zur Nase herein streicht... und wieder hinaus bläst... beim einatmen ist
sie kühler und trockener... beim ausatmen wärmer und leicht angefeuchtet...

Alles um dich herum wird langsam unwichtig...

Der Bereich um die Augen entspannt sich nun vollkommen... die Augeninnenwinkel
vollkommen gelöst... auch die Augenaußenwinkel... gelöst und entspannt... die Augenlider
liegen zart wie Blütenblätter auf den Augen... ruhig entspannt... und die Augenbrauen um
rahmen das Auge im feinen Bogen... und die Augen - eben noch so lebendig - die ruhen...
ruhen tief...

Und diese Ruhe strahlt aus... in konzentrischen Kreisen vom Auge ausgehend... über die
Stirn... über den Scheitel hinweg... zum Hinterkopf...

Über die Schläfen... zu den Ohren... dann nach hinten...

Über die Nase und Wangen... über Mundpartie und Kinn... dein Hals hinunter...

Auch den Nacken hinab... eine Tiefe... Tiefe... besänftigende Ruhe, die mit jedem ausatmen...
tiefer in deinen Körper hineingleitet... und ihn bald völlig ausfüllt...

Da kommt leicht das Gefühl auf... du bist ganz woanders... auch wenn du weist, dass du hier
bist und meine Stimme hörst... kannst du gleichzeitig dasein... wo du besonders gerne bist,
mag sein, wo die Sonne angenehm scheint... und kleine Wellen des Meeres an den Strand
spülen...

Ein lauer Wind umfächelt dich... und feinster Sand verwöhnt die Haut...

Positioniere dich doch so in Licht und Luft und Sonne... wie es sich gut anfühlt... und höre
mir nur noch mit einem... oder einem halben Ohr zu...

Licht... Luft... Luftfeuchte... Sonne... Ruhe... Wohlbefinden... feiner weißer Sand...


Schönheit... Heilung... Hautheilung... sehr schön...
Und vielleicht entdeckst du jetzt schon etwas nettes... und das sind farbenfrohe Luftballons,
wie Kunstwerke aus venezianischen Glas, aber luftig leicht... schwerelos schwebend...
größere... kleinere... mit unterschiedlichen Farben... Formen... siehst du das?... Ein Rätsel, wo
die gerade herkommen...

Ein paar Ballons lassen Bändchen herunter, die binden sich vorsichtig um dein Handgelenk...
rechts oder links, zwei oder drei... und nehmen dich am Handgelenk ganz zart... und heben es
leicht an... um deine Hand in ihr Luftgefilde zu entführen...

Ob du das wohl fühlst?...

Und die Hand, sei es die linke Hand oder die Rechte... wird somit leichter und leichter... und
du beobachtest amüsiert... wie die Hand leichter wird... und beginnt, sich ein wenig
anzuheben... und... in die Höhe zu schweben... und du spielst einfach mit, denn das macht es
leicht... eine gute, heilsame Hypnose auszulösen, was für Heilung so wirksam ist...

Ganz leicht... ganz leicht... ganz leicht... die Hand steigt höher...

Und das ist interessant: es macht dich lächelnd... ja... du lächelst... schmunzelst... und sinkst
leicht noch tiefer... genauso wie es für dich schön ist...

Es geschieht von selbst...

Sehr schön... und du lässt die Kraft des lauen Windes wirken... das sachte Schmirgeln des
feinen Sandes... und das Strahlen der Sonne... das Rauschen des Meeres... und das Fluten des
Wassers...

Götterspeise für die Haut...

Entzündung klingt ab... Gewebe heilt aus... Talgproduktion regelt sich... Hautfeuchte polstert
sich auf... alles beruhigt sich... Heilung breitet sich aus... und diese schöne... strahlend
gesunde Haut... wird in der kommenden Zeit mehr und mehr dein eigen... Sie breitet sich
aus... von winzigen Stellen ausgehend... klein, wie ein Marienkäfer... dann größer, wie ein
Kleeblatt... glatt... von schöner Textur und gesund... und dein Organismus weiß... wie er das
zuwege bringt... natürlich!...

Alles heilt nebenbei... und das unbewusste begleitet dich... heute... heute Nacht... morgen...
morgen Nacht... und wird dir weiter und weiter helfen... neues gesundes Verhalten zu
erproben... und Heilung zu gewähren... Stück für Stück... damit sich die Haut erholt... sich
erfrischt... und mit der Zeit vollkommen ausheilt.

Und wenn deine Hand nun bald wieder ab sinkt, wird sie sich gemütlich, fast liebevoll auf den
Bauch legen... und das beruhigende wiegen der Atmung spüren...

Sehr schön!! Zunehmende Ruhe fühlt dich aus... und während ich von 1 bis 7 Zähle, sinkst du
noch tiefer in heilsame Hypnose... optimal für Hautheilung, die sich auf tiefer Ebene
vollzieht, ohne dass du etwas davon bemerken wirst... eins... zwei... und drei... vier... fünf...
sechs... sieben.. erwachsen... kompetent... und schön...

Du darfst gesund sein und gesund aussehen und dich gesund verhalten!...
Selbst Nofretete nutzte Schminke... und sonnte sich in ihrer Attraktivität...

Ihre Haut... immer verwöhnt...

Und in Ruhe erledigst du wichtige Dinge... bei deinem Strandspaziergang... den Sand
zwischen den Zehen... Sonne und Wind am Körper... wohl noch mal ins Wasser tauchen... mit
diesem feinen Sand spielen... wie schön (Pause)...

Das speichert sich tief innen ab... und du vergisst, was zu vergessen ist... und erinnerst, was zu
erinnern ist... und die Hände können sich immer bequem auf den Bauch legen, entspannt...
und in Zukunft wirst du deine Hände mit Wohlgefallen betrachten, wie sie da so friedvoll
liegen...

Und nun zähle gemächlich von sieben, über sechs usw., zurück bis eins... wobei du dich bei
zwei ein bisschen Recken und Strecken wirst... und dann bei eins... wach... die Augen auf
geschlagen, frisch und erholt, und darauf vertraust das du dich von nun an jede Nacht im
Schlaf schön und gesund träumst...

Ende

Das könnte Ihnen auch gefallen