Sie sind auf Seite 1von 2

Institut für Internationale Kommunikation Düsseldorf

Grammatikübung: Modalverben (1)

Ordnen Sie die Umschreibungen den Modalverben zu.


nicht nicht nicht nicht
Um- sollen können dürfen müssen wollen möchten sollen können dürfen müssen/
schreibung sollte (mögen) nicht
brauchen
imstande
sein
nicht
möglich sein
zulässig
sein
untersagt
sein
berechtigt
sein
empfehlens-
wert sein
beauftragt
sein
gezwungen
sein
verpflichtet
sein
beabsichtigt
sein
erforderlich
sein
hätte
gern
verboten
sein
unerwünscht
sein
entschlossen
sein
befugt
sein
nicht nötig
sein
vorgesehen
sein
möglich
sein
ratsam
sein
unerlässlich
sein
vorgeschrieben
sein
gestattet
sein
willens
sein
würde
gern
unzulässig
sein
keine Pflicht
sein
notwendig
sein

© IIK Düsseldorf/Udo Tellmann 1


http://www.iik-duesseldorf.de
Institut für Internationale Kommunikation Düsseldorf

Grammatikübung: Modalverben (1)

Ordnen Sie die Umschreibungen den Modalverben zu.


nicht nicht nicht nicht
Um- sollen können dürfen müssen wollen möchten sollen können dürfen müssen/
schreibung sollte (mögen) nicht
brauchen
imstande
sein X
nicht
möglich sein X
zulässig
sein X
untersagt
sein X
berechtigt
sein X
empfehlens-
wert sein X
beauftragt
sein X
gezwungen
sein X
verpflichtet
sein X
beabsichtigt
sein X (X) (X)
erforderlich
sein X
hätte
gern X
verboten
sein X
unerwünscht
sein X
entschlossen
sein X
befugt
sein X
nicht nötig
sein X
vorgesehen
sein X
möglich
sein X
ratsam
sein X
unerlässlich
sein X
vorgeschrieben
sein X
gestattet
sein X
willens
sein X
würde
gern X
unzulässig
sein X
keine Pflicht
sein X
notwendig
sein X

© IIK Düsseldorf/Udo Tellmann 2


http://www.iik-duesseldorf.de

Das könnte Ihnen auch gefallen