Sie sind auf Seite 1von 4

A1 / SKA/ 2020

Wie gut kennt ihr Annika? Hier ist ein Quiz!

1. Wie ist Annikas Nachname?

a. Lindenmeyer b. Lindström c. Lindemann

2. In welcher Stadt wohnt sie jetzt?

a. In Köln b. In Bonn c. In München

3. Woher kommt sie?

a. Aus dem Iran b. Aus Schweden c. Aus der Schweiz

4. Wo arbeitet sie jetzt? - Bei der Firma

a. ,Köhne und Mann‘ b. , Kuhn und Mann‘ c. ,Kahn und Mann‘

5. Wie fährt sie zur Arbeit am ersten Arbeitstag?

a. Mit dem Fahrrad b. Mit der U-Bahn c. Mit dem Bus

6. Wohin geht sie nach der Abeit?

a. Zum Fitness-Studio b. Zu den Mitarbeitern c. Zur Bank

7. Von wem bekommt Annika eine E-Mail?

a. Von der Firma ,Köhne und Mann‘ b. Vom Fitness-Studio


c. Vom Einwohnermeldeamt

8. Wohin muss Annika auch gehen?

a. Zur Bibliothek b. Zum Bahnhof c. Zum Einwohnermeldeamt

Netzwerk A1 Klett Verlag Kapitel 7


A1 / SKA/ 2020
Annikas erster Arbeitstag bei Köhne & Mann

Am ersten Arbeitstag sieht Annika diesen Brief in ihrem Büro. Der Brief ist von dem Kollegen Claudio
Schneider.

1. Wie findet ihr den Brief?

z.B. hilfreich x nicht hilfreich,

höflich x unhöflich,

nötig x unnötig

professionell x unprofessionell

2. Lest den brief noch einmal und ergänzt den

Terminkalender für Annika.

Netzwerk A1 Klett Verlag Kapitel 7


A1 / SKA/ 2020
Grammatik

a. Markiert diese Wörter im Brief und im Quiz:

aus bei mit nach von zu

b. Sind diese Wörter : a. Verben? b. Präpositionen? c. Adjektive?

c. Was ist neu bei diesen Wörtern? (Tipp: der Artikel)

d. Ergänzt die Tabelle

Präpositionen mit Dativ: aus bei mit nach von zu

Artikel im Nominativ Präposition (Beispiel) Artikel im Dativ

der /ein Bus mit _____ / einem Bus

_____ / ein Fahrrad mit _______/einem Fahrrad

die / _____ U-Bahn mit der / _____ U-Bahn

_____ / - Mitarbeiter (Pl.) zu ______ / - Mitarbeitern

e. Kurzformen

Welche Kurzformen kommen hier vor? zu dem → zum

zu der → _____

bei dem → ____

von dem → ____

Netzwerk A1 Klett Verlag Kapitel 7


A1 / SKA/ 2020

Marias erster Arbeitstag!

Lest über Mairas ersten Arbeitstag, aber einige Artikel sind falsch! Korrigiert bitte sie.

Maria kommt heute mit dem S-Bahn zum Arbeit.

Sie arbeitet bei dem ,Schweizer Bank‘ als Assistentin. Sie kommt aus dem Schweiz, aus Genf. Sie
wohnt jetzt in Zürich. Heute ist ihr erster Arbeitstag.

Sie ist im Büro und arbeitet. Der Chefin kommt zu Maria uns sagt ,, Diese Dateien möchte ich bitte
bis heute Abend.‘‘ Maria denkt ,, Sie ist aber komisch und streng! Sie Sagt auch nicht mal Hallo!‘‘

Den ganzen arbeitet Maria. Sie trifft keine Mitarbeiter.

Plötzlich bekommt sie um 16 Uhr eine E-Mail von einem Kollegin. Das E-Mail ist kurz- ,,Komm zur
Empfang nach dem Arbeit.‘‘ Sie ist verwirrt. Was soll denn das sein? Sie denkt ,, Sind alle hier so
unhöflich?‘‘

Aber sie antwortet: ,,Okay!‘‘

Nach dem Arbeit geht sie zur Empfang. Da ist aber alles dunkel. Sie fragt ,,Hallo? Ist jemand da?‘‘
Keine Antwort. Sie wartet. Jetzt hat sie Angst!

Da schalten die Kollegen und Kolleginnen das Licht ein und schreien ,,Herzlich Willkommen zu der
Bank!! ‘‘ Die Chefin ist auch da.

Was für ein erster Arbeitstag, denkt Maria!

Netzwerk A1 Klett Verlag Kapitel 7

Das könnte Ihnen auch gefallen