Sie sind auf Seite 1von 17

Diskussion: Thema: Mode

1. Mir sind modische Kleidung und bekannte Marken


sehr wichtig
Meine Tochter ist erst 10 Jahre alt und interssiert
sich sehr für Mode, denn alle Freundinnen in ihrer
Klasse tragen die neuesten Klamotten:
Das ist heutzutage von grosser Bedeutung, denn so
fühlt man sich wohl und selbstbewusst
Man sieht einfach eleganter aus.
deshalb folgge ich den auch gern den aktuellen
Trends *
Dabei darf das Geld keine Rolle spielen;
Hauptsache man fühlt sich wohl in seiner Kleidung
Ich will nicht ausgelacht werden
Ich lege grössten Wert auf gutes und elegeantes
Aussehen.
,denn der erste Eindruck zählt.
Ausserdem haben Markenartikel eine viel bessere
Qualität als billige Kleidung
Markenklamotten sehen toll aus, denn sie werden
von kreativen Designern entworfen
Man kann seine Persönlichkeit ausdrücken
Markenkleidung kann man auch günstiger
bekommen wenn man nur auf Rabatt Aktionen
wartet
Andere finden dich cool
Das bedeutet man kann immer mit den anderen
mithalten und wird deshalb nicht ausgeschlossen
oder gemobbt
Person2
Ich bin der Meinung, dass Kinder und Jugendliche
viel zu sehr von Modetrends abhängig sind.
und geben sogar ihr gesamtes Geld für Kleidung.
Nur die Modeindustrie profitiert davon
Ich finde es schlimm, dass man nach seinem
Aussehen bzw. Klaidung beurteilt wird.
ich finde es Schlimm, dass man dazu erzogen wird,
andere nach dem Äußeren zu beurteilen
und nicht mehr danach, welchen Charakter sie
haben
Mann sollte seine Kinder anders erziehen
und ihnen Werte beibringen, die sinnvoll sind
Viele Jugendliche werden wegen der
Markenklamotte eingebildet und glauben, dass sie
etwas Besseres sind.
ich würde lieber drei günstige Sachen kaufen als
tagelang mit dem gleichen Markenpullover
rumlaufen.
Man sieht oft 100 Menschen mit demselben Outfit
auf einer Straße.
Es sollte keine Rolle spielen, welche Klamotten eine
Person trägt , sondern man sollte auf die inneren
Werte achten
Man hat keinen individuellen Kleidungsstil
Es ist langweilig, wenn alle das selbe tragen und
keiner mehr weiß, was ihm selbst gefällt, weil man
nur auf Marken achtet
**Es ist zu teuer, **die Qualität ist nicht unbedingt
besser **Es werden viele dann gemobbt, die sich
keine Markenkleidung leisten können;
Geldverschwendung
Man kann sich auch ohne Markenkleidung mit der
Mode gehen.
Werden billig produziert aber teuer und unfair
verkauft.
13 /17 Argumente
Aufgabe 3 : Thema "Mode": Person 1: Mode spielt
heutzutage ein zentrale Rolle in unserem Leben.
Deshalb legen viele Leute größten Wert auf ihr
Aussehen. Sie kleiden sich modisch an. viele geben
sogar den größten Teil ihres Geldes für
Markenartikel aus. Wie finden Sie das? / Was
meinen Sie dazu? Person2: Ich sehe das ganz
anders. Ich bin der Meinung, dass Kinder und
Jugendliche viel zu sehr von Modetrends abhängig
sind. Sie geben sogar ihr gesamtes Geld für
Kleidung.
Ausserdem finde ich es Schlimm, dass man dazu
erzogen wird, andere nach dem Äußeren zu
beurteilen
Person1: Das stimmt schon, jedoch ist es
heutzutage von grosser Bedeutung, denn so fühlt
man sich wohl und selbstbewusst. Man sieht
eleganter aus und macht dadurch einen guten
Eindruck ich stehe auf dem Standpunkt, dass die
Kleidung viel über die Persönlichkeit aussagt
Person2. Da muss ich dir widersprechen. ich finde
es schlimm, dass man dazu erzogen wird, andere
nach dem Äußeren zu beurteilen und nicht mehr
danach, welchen Charakter sie haben.
Person1. Du hast recht/ das ist sicherlich richtig.
Selbstverständlich ist der Charakter wichtiger als
das Aussehen. Allerdings will man nicht ausgelacht
werden. Deshalb folgen viele Leute sogar Kinder
den neusten Trend
Person2: Warum wird man ausgelacht, wenn man
sich schön anzieht? Es müssen nicht unbedingt
Markenartikel sein, um elegant auszusehen.
Günstige Kleidung sehen auch schick aus.
Person1: das stimmt schon, aber Markenkleidung
hat eine viel bessere Qualität als billige Klamotten
Person2.: Die Qualität ist nicht unbedingt besser.
Ausserdem sind sie zu teuer. Das ist eine
Geldverschwendung
Person1: Das sehe ich völlig anders, denn Geld soll
dabei keine Rolle spielen. Hauptsache ich fühle
mich wohl in meiner Kleidung und sehe immer
elegant aus
Ferner kann man Markenkleidung auch günstiger
bekommen, wenn man nur auf Rabattaktionen
wartet
Person2: Aber Sonderangebote findet man nur
selten. Dazu würde ich lieber drei günstige Sachen
kaufen als tagelang mit dem gleichen
Markenpullover rumlaufen. Man sieht oft 100
Menschen mit demselben Outfit auf einer Straße. Es
ist langweilig, wenn alle das selbe tragen und keiner
mehr weiß, was ihm selbst gefällt, weil man nur auf
Marken achtet
Person 1. : Das stimmt schon, aber ein wichtiger
Vorteil der Markenkleidung besteht darin, dass man
immer mit den anderen mithalten kann und deshalb
nicht ausgeschlossen oder gemobbt wird
Person 2: Du hast zwar recht aber es werden viele
dann gemobbt, die sich keine Markenkleidung
leisten können.

Thema: klassische Rollenverteilung


1. Person: Ich finde die klassische Rollenverteilung von
größer Bedeutung/ völlig in Odrnung. Die Männer gehen
zur Arbeit und die Frauen machen die Hausarbeit. Was
halten sie davon?
2. Ich bin überhaupt nicht der/ völlig anderer Meinung. Ich
bin davon überzeugt ,dass die beiden zur Arbeit gehen
sollen. Es ist unfair,dass die Frauen zu Hause bleiben
müssen*,während die Männer Karriere machen. Sie
sollten die gleichen Chancen* genauso wie die Männer
haben.
1.Das stimmt meiner Meinung nach nicht.
wer kümmert sich um die kinder und um die Hausarbeit,
wenn die Frauen zur Arbeit gehen?

2. Die kinder können von den Grosseltern betreut werden.


Zudem gibt es zahlreiche Einrichtungen für
Kinderbetreuung. (Krippe, Kindergarten, Tagesmutter)

1. Das stimmt schon, jedoch sind die meisten Frauen nach


der Arbeit sehr müde und trotzdem müssen sie sich
sowohl mit ihren Kindern beschäftigen als auch um den
Haushalt kümmern. Deshalb leiden sie unter der
Doppelbelastung. Demnach wäre es besser, wenn sie zu
Hause bleiben.

2.Ich sehe das ganz anders, denn die Zeiten* haben sich
verändert und das Leben ist schwieriger als früher
geworden. Die Lebenskosten sind rasend gestiegen,
sodass jede Familie ein zusätzliches Einkommen braucht.
Zudem/ Außerdem können sie sich die Hausarbeit teilen,
sodass sie kein Problem mehr darstellt.
1.Da haben Sie recht, allerdings vergessen sie nicht ,dass
niemand die Mutter ersetzen kann.Die Mutter spielt bei der
Erziehung ihrer Kinder eine goße Rolle ,indem sie ihnen
Werte und Normen vermittelt insbesondere Höfflichkeit,
gutes Benehmen, Respekt.
2. Das stimmt schon, aber in der Krippe oder im
Kindergarten werden Werte vermittelt und den Kindern viel
Neues beigebracht. Zudem macht es ihnen (den Kindern)
mehr Spass, mit anderen Kindern zu spielen, statt sich zu
Hause allein zu beschäftigen.
1. Das ist sicherlich richtig aber es fällt den Männern
schwer, zu spülen,waschen,putzen und kochen- im
Gengensatz zu den Frauen. Ferner sind viele Männer der
Meinung, dass die Hausarbeit nur für Frauen ist.
2. Da muss ich Ihnen widersprechen, denn der Haushalt
ist keine komplizierte Aufgabe. Ich kenne viele Freunde/
Männer, die sich sowohl um ihre Kinder als auch um den
Haushalt problemlos/ gern kümmern (können).
****************************************************

Das Thema Internet

Ich stehe auf dem Standpunkt,dass Internet sowohl


unterhaltsam als auch nützlich ist. Man kann sich
amüsieren und die Langweile vertreiben.Was denken sie
dazu?
Das stimmt meiner Meinung nicht ,weil ich denke,dass es
andere Aktivitäten gibt,die besser als Internet sind.
Persönlich ziehe ich vor,dass man Musik hören,Sport
treibt oder Bücher liest statt vor dem Pc zu
sitzen.Außerdem ist es meiner Ansicht nach Zeitverlust.
Das sehe ich anders.ich bin davon überzeugt,dass es
beim Leben der kinder und der Jugendliche eine große
Rolle spielt.sie können nicht nur andere Sprachen und
kulturen kennenlernen ,sondern auch knüpfen soziale
Kontakte.
Dank des Internetes kann man jederzeit Informationen
erhalten.Man wird immer informiert. Dadurch kann man
seine Persönlichkeit entwickeln und seine eigenen
Fähigkeiten entdecken .
Das ist richtig ,jedoch vergessen sie nicht ,dass Internet
viele Nachteile hat. Ich galube,dass es gefährlich sein
kann .Im Internet gibt es viele Videos, die Gewalt fördern
und sich negativ auf das Benehmen der kinder
auswirken .Außerdem gibt es sowohl peinliche Fotos als
auch ungeeignte Werbungen für Kinder.
Die Untersuchungen haben gezeigt,dass es negativ
Auswirkungen auf die schuliche Leistung hat,indem die
kinder sich weinger auf das Lernen kontzentrieren. Zudem
wenn man im Internet viel Zeit verbringt, wird es davon
süchtig. Das führt zu Übergewicht und Faulheit.
Es ist wissenschaftlich nachgewiesen ,dass das lange
Surfen im Internet der Gesundheit schadet insbesondere
die Augen .

Sprechen Teil 1:
Sport:
1.Zweck und Ziel:
nach Berlin/Sousse/ Tunis
um ein Tennisspiel anzuschauen.
Weil ich an einer Fahrradtour teilnehmen möchte.
Erfahrung und Ansicht:
-Ich treibe gern Sport
-Sport ist mir sehr wichtig. Deshalb treibe ich ..
- Ich habe die Erfahrung gemacht, dass....
-Ich bin der Meinung, dass man mindestens drei Mal pro
Woche Sport machen soll.
Gegenseitige Tipps:
Ich rate Ihnen/ empfehle Ihnen
Es ist empfehlenswert, dass..
Man sollte

Teil1: Thema: Sport


Person 1: Guten Tag
P2. Guten Tag
P1: Ist der Platz hier frei?
P2: Ja, setzen Sie sich doch!
P1:Vielen Dank. Ich will nicht neugierig sein,
aber wohin fahren Sie, wenn ich fragen darf?
P2: Ich fahre nach Berlin, weil ich ein
Tennisspiel mit meinen Freunden anschauen
möchte. Und Sie?
P1: Ich fahre auch nach Berlin, um meine
Familie zu besuchen. Man sieht schon, dass
Sie sich für Sport interessieren.
P2: Ja, das stimmt schon. Ich treibe gern Sport
und gehe mindestens drei Mal pro Woche ins
Fitnessstudio. Zudem fahre ich gern Fahrrad
und gehe oft mit meinen Freunden joggen. Und
was ist mit Ihnen? Interessieren Sie sich auch
für Sport?
P1: Eingentlich schon, aber ich habe leider
keine Zeit, Sport zu machen. Deshalb versuche
ich am Wochenende, zu joggen oder zu
schwimmen.
P2: Das ist schon gut, denn Sport hilft einem
Stress abzubauen und sich wohlzufühlen.
Zudem bin ich der Meinung, dass er sehr
gesund ist und Spass macht, indem man sich
mit Freunden zum Sport verabredet.
P1: Da haben Sie völlig recht, deshalb achte ich
darauf, dass ich mit Freunden oder Kollegen
wandere oder gemeinsam ins Schwimmbad
gehen. Denn ich brauche die regelmässige
Bewegung.
P2: Ich auch, denn ohne Sport könnte ich mich
nicht auf die Arbeit konzentrieren.
Ich rate Ihnen, verschiedene Sportarten
auszuprobieren und täglich Frahrrad zu fahren,
statt das Auto zu nehmen. Oder Sie können
auch abends spazieren gehen.
P1. Danke für die tollen Tipps. Ich empfehle
Ihnen, weiter Sport zu treiben und Yoga zu
machen. Das hilft einem sehr, sich zu
entspannen.
Es ist auch empfehlenswert, morgens vor der
Arbeit, zu joggen.
-Danke für das nette Gespräch. Es freut mich,
Sie kennenzulernen.
-ganz meinerseits :)

Thema: Umgang mit Medien


Gespräch:
Guten Morgen !
Guten Morgen !
-Ist der Platz hier frei/ dürfte ich mich hinsetzen?
-ja, nehmen Sie bitte Platz./ setzen Sie sich bitte.
-Wohin fahren Sie, wenn ich fragen darf?
-Ich fahre nach Sousse, um meine Eltern zu besuchen.
Und Sie ?
-Ich fahre auch nach Sousse, um meine Freunde zu
treffen.
Man merkt dass, **Sie sich so sehr mit Ihren Laptop
beschäftigt sind.
-ja , ich benutze oft meinen** Laptop, um meine Arbeit zu
erledigen und im Internet zu surfen. Ich finde solche
Medien sehr notwendig heutzutage und das gilt in*
verschiedenen Lebensbereichen : im Studium, im Job
und auch in der* Freizeit.
-ja das stimmt schon; ich benutze auch das Internet jeden
Tag, aber ich finde, dass diese Medien auch einige
Nachteile haben. (nicht wahr?)
-ja, sicher. Das macht süchtig. Besonders für Kinder ist
das gefährlich/ nachteilig. Ausserdem/ zudem/ Ferner
verursachen sie Gesundheitsprobleme: Kopfschmerzen,
Augenprobleme..., wenn man sich zu lange damit
beschäftigt.
-ja genau, und wenn man die neuen Medien sehr oft
benutzt, kann das negative Auswirkungen auf sein reales
Leben haben, inbesondere auf seine Familie und Freunde,
indem er zu wenig Zeit für sie hat.
-Da haben Sie Recht. Deshalb sollte man die Zeit im
Internet begrenzen/ beschränken.
-ganz genau. Ausserdem ist es empfehlenswert, Sport zu
treiben oder ein Buch zu lesen, statt sich stundenlang vor
dem Bildschirm aufzuhalten.
-ja Sie haben recht, man sollte auch vor dem Schlaf* keine
digitale Medien benutzen, damit man ruhig schlafen kann.
-Ja besonders die Kinder. Ich denke auch dass, die Eltern
den Zugriff der Kinder zu Medien kontrollieren müssen.
-Ja genau, man muss nicht vergessen, dass Kinder
unfähig sind, sich selbst im Net zu schützen.

wir sind schon angekommen. Danke schön für die nette


Unterhaltung/ für das nette Gespräch

Ich Danke Ihnen auch .

Tschüss !
Tschüss

Thema: Corona-Virus
-Einen wunderschönen guten Tag
-schönen guten Tag
Ist der Platz hier frei?
Nehmen Sie bitte Platz
Wohin reisen Sie , wenn ich fragen darf?
- Ich fahre nach............, denn...;
Wir können uns während der Fahrt unterhalten.
Ich musste lange zu Hause wegen des Corona-Virus
bleiben./
Ich bin wegen des Corona-Virus lange zu Hause
geblieben.
Ich habe leider zugenommen. Deshalb habe ich
mich entschieden, Sport zu treiben.
Ich habe mich in einem Fitnessstudio in Berlin
angemeldet. Da es Spass macht, Sport zu treiben,
sich fit halten und dabei vielleicht neue Freunde
kennen lernen.
- Ja, Sport ist gesund und macht viel Spass.
Für welche Sportarten interessieren Sie sich?
-Ich interssiere mich nicht dafür. Das ist mir zu
anstrengend.
Ich raten Ihnen, sich in einem Sportstudio
anzumelden und regelmässig Sport zu treiben, um
fit und gesund zu bleiben.

Thema: Fremdsprachen:

Guten Tag
Guten Tag
-Ist der Platz hier frei?

-Ja,nehmen Sie bitte Platz*


-Wohin fahren Sie, wenn ich fragen darf*
-ich fahre nach Berlin, weil ich meine Freundin besuchen
möchte und Sie?
-Ich fahre auch nach Berlin, weil ich* einen Spanischkurs
im Stadtzentrum besuchen* möchte.
(einen Kurs besuchen/ an einem Kurs teilnehmen)
-Echt super.Ich liebe auch Fremdsprachen. Am meisten*
interessiere ich* mich für Französisch und Englisch ,denn
ich habe* viele Freunde* in der USA und Paris.
-Ja Sie haben recht. Je mehr Fremdsprachen einer
kann,desto mehr neue Leute lernt man kennen.**
-Ja das stimmt. Reisen nach fremden Länder ist mir auch
sehr wichtig, um andere Sprachen und kulturen
kennenzulernen.
- Fremdsprachen sind auch sehr wichtig im Berufsleben,
denn je mehr Fremdsprachen man spricht, umso
erfolgreicher ist man im Beruf.
- Da bin ich ganz Ihrer Meinung. Mein Freund arbeitet als
Dolmetscher und hat viele Berufserfahrungen sogar im
Ausland.
-Deshalb sollte man mindestens eine Fremdsprache
beherrschen, insbesondere Englisch, denn es ist die meist
gesprochene Sprache weltweit.
- Ich rate Ihnen, einen Abendkurs zu besuchen und eine
Fremdsprache Ihrer Wahl zu lernen.

- Es ist auch empfehlenswert, Lieder in der gelernten


Sprache zu hören, um die Sprachkenntnisse zu
verbessern.

Leider muss ich jetzt aussteigen


Vielen Dank für die nette Unterhaltung
Es ist mir ein Vergnügen, Sie kennenzulernen

Tschüss
Tschüss

Bildbeschreibung:
Ich habe mich für dieses Foto entschieden, weil es für
mich eine vertraute Situation darstellt/ ist.
Ich werde zuerst dieses Foto beschreiben , dann über das
Thema sprechen.
Auf dem Foto sehe ich eine junge blonde Frau mit ihrem*
Säugling auf dem Arm*.
Sie befinden sich in einer Küche. Die Frau arbeitet *am
Laptop und **telefoniert gleichzeitig.
/(spricht gleichzeitig mit jemandem am Telefon/Handy)
Im Hintergund kann man auch einen Herd sehen.
Das Essen wird gekocht.**
Das Thema dieses Foto ist kind und Karriere kein
Problem’’, damit möchte man aussagen dass , eine Frau
könne sich um die Hausarbeit, ihren Job und kinder
kümmern.*
Eigentlich denke ich, dass diese doppelte Aufgabe nicht
immer leicht zu machen, es ist eine Herausforderung fur
beschäftigte/ berufstätige Frauen.
Wenn der Ehemann seiner Ehefrau hilft, fällt es ihr
leichter, sich zwischen Karriere und Familie zu
vereinbaren.

Bildbeschreibung:

Ich habe mich für dieses Bild entschieden, weil ich diese
Situation sehr gut kenne.
Auf dem Bild sehe ich zwei Personen. Ich denke, dass sie
eine Mutter und ihr Sohn sind.
Das Kind ist wahrscheinlich zwei oder drei Jahre alt. Es
trägt eine blaue Hose und Lila T-shirt. Es hat helle blonde
Harre wie seine* Mutter. Die Frau ist ungefähr 30 Jahre alt
und trägt eine grüne Bluse* zu einem schwarzen Pullover.
Ihre blonde Haare sind hintenzusammengebunden. Ich
denke, dass sie sich in der Küche befinden. Die Frau
steht am Tisch und telefoniert. Außerdem steht auf dem
Tisch ein Laptop. Links hängen Küchenzubehör* ,rechts
auf dem Bild ist ein* Herd zu sehen.
Auf dem Kochfeld steht ein Kochtopf. Ich glaube,dass die
Mutter das Essen kocht. Ich meine auch,dass sie mit
mehreren Dingen gleichzeitig beschäftigt ist.
Man kann vermuten, dass sie unter enormen Druck/
Stress leidet. Das ist echt eine Überforderung/
Herausforderung für sie.
Ich kann mir die Situation ganz gut vorstellen,denn ich war
berufstätig ,als mein erstes Kind zur Welt gekommen ist.

-Thema des Bildes: Für viele Frauen ist es kein Problem,


Familie und Karriere zu vereinbaren.
-Meinung: ich bin der Meinung, dass
Meiner Meinung nach + Verb

Teil 3: Diskussion:
Heutzutage sind die grossen Einkaufszentren sehr beliebt.
Dort findet man alles unter einem Dach.
Eigentlich bin ich der Meinung von Anna. Ich kaufe auch
gern in grossen Einkaufszentren ein. was denken Sie
dazu?
= Ich bin anderer Meinung . Ich kaufe lieber in kleinen
Geschäfte. Das ist ganz in der Nähe. Man braucht kein
Verkehrsmittel, um dahin zu gehen. das braucht auch
nicht zu viel Zeit . Man kann demnach Geld und Zeit
sparen.
- Das stimmt schon, aber meistens findet man dort nicht
alles, was man braucht. Im Gegensatz zu grossen
Einkaufzentren, wo man grosse Auswahl findet. Man kann
danach einen Kaffee mit Frenden trinken. Die Kinder
können auch dort spielen
Das macht das Einkaufen sehr spannend.
So macht das Einkaufen Spass.
-Das sehe ich völlig anders, denn ich trinke lieber einen
Kaffee mit Freunden in meiner Freizeit und nicht nach dem
Einkaufen, da ich meistens müde bin und keine
Einkaufstüten tragen will.
Ausserdem sind diese Zentren sehr hektisch und stressig .
zu viele Menschen , zu viel Lärm.

+Das ist sicherlich richtig, aber mir macht es Spass viele


Leute zu begegnen und mich beraten zu lassen.
-ja vielleicht aber die Verkäufer sind dort weniger nett als
in einem kleinen Geschäft in der Nachbarschaft./ Nähe.
Ich bedanke mich für die interessante Diskussion.

-Ich danke Ihnen auch .

Teil 3: Diskussion

Person1: Heutezutage wird das Einkaufen


immer beliebter. Manche kaufen lieber
persönlich ein, andere über das Internet. Ich bin
der Meinung ,dass Einkaufen im Internet sehr
nützlich ist, weil man Zeit sparen kann. Man
kann einfach im internet kaufen, statt Zeit an
der Kasse zu verbringen. Ich nehme an, Sie
sehen das genauso./ Was meinen Sie dazu?
Person 2: Das sehe ich völlig anders.
Man kann im Internet die Produkte nicht
anfassen oder anprobieren. Persönlich kann ich
keine Kleidung kaufen, ohne sie
anzuprobieren.Die Qualität ist mir sehr wichtig,
deshalb will ich die Produkte in der Hand
nehmen und genauer sehen.
Person1:
Das ist sicherlich richtig, allerdings kann man
auf vielen Internetseiten die Kundenmeinungen
lesen und sich besser über die Produkte
informieren oder sicher sein, dass es um ein
tolles Angebot geht.

Person2: Das stimmt schon, aber beim Online-


Einkaufen können viele Probleme auftreten,
denn man hat kein Einkaufsberater. Und mir ist
eine gute Beratung sehr wichtig, weil ich mich
nicht leicht entscheiden kann.
Person1: Sie haben recht, aber die Produkte
sind sehr gut beschrieben. Deshalb braucht
man keine Beratung. Zudem besteht die
Möglichkeit, das Produkt zurückzugeben, falls
es einem nicht gefällt.
Person 2: Wohl kaum! Diese Möglichkeit gibt
es nur selten. Ferner kann niemand leugnen,
dass es ein bisschen teuer wird: man muss
nämlich die Lieferkosten zwei Mal bezahlen.
Ausserdem bevorzuge ich, das Produkt
anzufassen und mit nach Hause nehmen. Es ist
mir unsicher, etwas zu bestellen und ein Risiko
einzugehen.

Person1: Das ist sicher richtig, allerdings ist


eine Erleichtung für Menschen, die eine
körperliche Einschränkung haben. Zudem kann
man manchmal krank oder müde werden und
deshalb ist eine Lieferung sehr praktisch.

Person 2: Vielleicht haben Sie recht, jedoch


kann das Online-Einkaufen einen
Einkaufsbummel nicht ersetzen. Es macht viel
Spass, mit Freunden einkaufen zu gehen und
sich dabei zu unterhalten. Zudem können wir
nacher zusammen einen Kaffee trinken oder
essen gehen.

Person1: Der Meinung bin ich auch, aber das


Einkaufen im Internet ist schneller und
unkompliziert. Daher kann man sich mehr Zeit
für andere Dinge nehmen. Ausserdem ist es
auch umweltfreundlich, denn man braucht keine
Verkehrsmittel für die Fahrt ins
Einkaufszentrum und kann ziemlich viele
Plastiktüten vermeiden.
Person 2: Da haben Sie recht, aber das Internet
eingnet sich dafür, nur wenn man weiss, was er
genau kaufen will. Aber wenn man zum
Supermakt geht, kann man vieles unter einem
Dach finden.
Person 1: Stimmt das wirklich! Im Gegensatz
zu den Supermärkten findet man im Internet
eine grosse Auswahl. Man kann fast alles über
das Internet kaufen und sogar Sachen vom
Ausland bestellen. Zudem ist das Einkaufen im
Internet sicherer und viel einfacher,
insbesondere heutzutage, denn wegen des
Corona-Virus ist es sicherer, von zu Hause
einzukaufen.
oder
Einkaufen im Internet ist ein aktuelles Thema,
das immer wieder für Diskussion sorgt.
ich bin der Meinung, dass Online-Shopping
heutzutage eine grosse Erleichterung für viele
Leute darstellt. Was meinen Sie dazu?
- Das sehe ich ganz anders.
Das stimmt schon, aber....
aber man kann sich umfassend über das
gewünschte Produkt informieren
Ausserdem kann man Erfahrungen und Bewertungen über
das Produkt lesen
Das ist sicherlich richtig, jedoch kann die Qualität erst
Zuhause kontrolliert werden und dadurch geht viel Zeit
verloren.
Das sehe ich völlig anders, denn beim Online-shopping
spart man viel Zeit. Man muss nicht rausgehen
- Sie haben zwar recht, aber ich bevorzuge es,
rauszugehen und mich zu bewegen, statt etwas von zu
Hause zu bestellen.
Zudem ist mir Online-shopping unsicher, weil es viele
Fälschungen gibt.
** Das ist schon richtig, aber es gibt unzählige
Internetseiten, die tolle Angebote haben und seriöse sind.
Darum besteht es keine Betrugsgefahr.
Ferner sollte man sich immer genauer informieren, bevor
man etwas Online kauft.

Das könnte Ihnen auch gefallen