Sie sind auf Seite 1von 2

22

Ein' Jungfrau voller Gnaden

T.: Brigitte Hubmann

° bb b 4 œ œ œ œ œ œ ˙
W./S.: Christian Dreo

& b4 œ ˙™ œ œ œ œ œ ˙™ œ œ œ œ œ
1. Ein' Jung-frau vol - ler Gna - den, sie trägt den Blü - ten - kranz, und al - le ih - re
2. Ein' Jung-frau rein und mil - de, sie trägt den Sohn des Herrn, und un - ter ih - rem
4. Be - schir - me uns, Ma - ri - a, er - hö - re uns - re Bitt': ob Freud uns o - der

˙™
b 4
& b bb 4 œ œ œ œ œ ˙ ˙ ˙™ œ œ œ œ œ œ œ œ œ œ
1. Ein' Jung-frau vol - ler Gna - den, sie trägt den Blü - ten - kranz, und al - le ih - re
2. Ein' Jung-frau rein und mil - de, sie trägt den Sohn des Herrn, und un - ter ih - rem
4. Be - schir - me uns, Ma - ri - a, er - hö - re uns - re Bitt': ob Freud uns o - der
b 4
& b bb 4 œ œ œ œ œ ˙ ˙ ˙™ œ œ œ œ nœ ˙™ œ œ œ œ œ
1. Ein' Jung-frau vol - ler Gna - den, sie trägt den Blü - ten - kranz, und al - le ih - re
2. Ein' Jung-frau rein und mil - de, sie trägt den Sohn des Herrn, und un - ter ih - rem
4. Be - schir - me uns, Ma - ri - a, er - hö - re uns - re Bitt': ob Freud uns o - der
bbb 4
¢ & b 4
˙™ œ ˙™ œ œ œ
œ œ
œ œ œ œ œ w œ œ œ œ

° bb
˙™ œ œ ™™
7

&b b œ œ ˙ œ œ œ œ
Fine
˙™ œ œ œ œ ˙™
Ga - ben weiht sie dem Her - ren ganz, weiht sie dem Her - ren ganz.
Schil - de tat er Er - lö - ser wer'dn, tat er Er - lö - ser werd'n.
Lei den be - gegn't, ver - lass uns nit, ver - lass, ver - lass uns nit.

& b bb ˙ ™ ™™
-

˙™
b
œ œ œ œ œ œ ˙™ œ œ œ œ œ ˙™
Ga - ben weiht sie dem Her - ren ganz, weiht sie dem Her - ren ganz.
Schil - de tat er Er - lö - ser wer'dn, tat er Er - lö - ser werd'n.

™™
Lei - den be - gegn't, ver - lass uns nit, ver - lass, ver - lass uns nit.
b
& b bb w ˙™ œ œ œ œ œ ˙™ œ œ œ œ œ ˙™
Ga - ben weiht sie dem Her - ren ganz, weiht sie dem Her - ren ganz.
Schil - de tat er Er - lö - ser wer'dn, tat er Er - lö - ser werd'n.

™™
Lei - den be - gegn't, ver - lass uns nit, ver - lass, ver - lass uns nit.
bb
¢& b b œ ˙™
œ œ œ œ œ œ œ œ ˙™ œ œ œ œ œ ˙™

Fair Copy© Wenn kopiert wird (auch von einer Kopie), bitte 10 Cent pro Seite pro Kopie unter Angabe des Titels überweisen an:
CeDition - Musikverlag Christian Dreo - IBAN AT23 5100 0910 2649 1700, BIC: EHBBAT2E
© 2042 by CeDition - Eisenstadt
23

° bb b œ ˙ œ
13
œ™ œ œ œ œ œ œ œ œ ˙™ œ
& b J
3. Sprich für bei dei - nem Soh - ne, er mög' uns mil - de sehn. Sein'

˙™
b
& b bb œ œ™ œ œ
J œ œ œ œ
œ œ œ œ œ œ
3. Sprich für bei dei - nem Soh - ne, er mög' uns mil - de sehn. Sein'
b
& b bb œ œ™
j
œ œ œ ˙ œ œ œ œ œ œ n˙ ™ œ
3. Sprich für bei dei - nem Soh - ne, er mög' uns mil - de sehn. Sein'
bbb
¢ ˙™
& b
œ œ œ œ œ œ œ œ œ œ œ œ œ
œ

° bb b œ™ ˙ ˙™
17 D.C. al Fine
œ œ œ œ œ œ œ œ œ
& b J
Gnad sei uns zum Loh - ne, wenn wir einst vor ihm stehn.

˙™
b
& b bb œ™ œ œ
J œ œ œ œ œ œ œ œ œ
Gnad sei uns zum Loh - ne, wenn wir einst vor ihm stehn.
bb
&b b Ϫ j
œ œ œ ˙ œ œ œ œ œ œ ˙™
Gnad sei uns zum Loh - ne, wenn wir einst vor ihm stehn.
bbb
¢ ˙™
& b
œ œ œ œ œ œ œ œ œ œ œ
œ

Das könnte Ihnen auch gefallen