Sie sind auf Seite 1von 1

1.

Einführung ins Thema


Mit der Entwicklung der heutigen multikulturellen Gesellschaft, wo Globalisierung und
Migration spielen eine wichtige Rolle, kommt es immer häufiger zu den
Kommunikationssituationen unter Angehörigen unterschiedlicher Kulturen. Jeder von uns erlebte
sicherlich die interkulturellen Begegnungen, bei denen verschiedene Missverständnisse auftraten.
Das Ziel dieser Arbeit ist, sich mit der Verbindung der interkulturellen Kompetenz und des
Spracherwerbs zu beschäftigen. Sprache und Kultur stehen in einem engen Zusammenhang. Die
Sprachkenntnisse stellen eine unabdingbare Voraussetzung für eine erfolgreiche interkulturelle
Kommunikation dar. Neben den Sprachkenntnissen anderer Kultur ist auch Verständnis für
andere Aspekte der fremden Kultur von Bedeutung.

Interkulturelle Kompetenz umfasst Wissen, Einstellungen, Fähigkeiten und Verhaltensweisen, die zu


einer angemessenen und erfolgreichen Kommunikation und Interaktion zwischen Mitgliedern
verschiedener Kulturen führen.

 So gilt interkulturelle Kompetenz heutzutage als Schlüsselqualifi-kation im Bereich der


schulischen und außerschulischen Bildung.