Sie sind auf Seite 1von 10

Fachdidaktik des Französischen Jopp-Lachner

EINFÜHRUNG IN DIE FACHDIDAKTIK DES FRANZÖSISCHEN


AUSWAHLBIBLIOGRAPHIE
(Stand: 19/12/21; die jeweils aktuelle Version kann hier heruntergeladen werden:
http://www.phil.uni-passau.de/die-fakultaet/lehrstuehle-professuren/romanistik/fachdidaktik-des-
franzoesischen/studium-der-fachdidaktik/bibliographie.html)

1. Bezugswissenschaften (1): Pädagogik, Allgemeine Didaktik und Methodik


2. Bezugswissenschaften (2): Lernpsychologie, Psycholinguistik, Spracherwerbsforschung, Gedächtnis- und
Hirnforschung, Konstruktivismus
3. Fremdsprachenerwerb, Fachdidaktik, Französischunterricht
a. offizielle Texte (Verordnungen, Lehrpläne, GeR, Bildungsstandards)
b. Fachdidaktik und Sprachlehrforschung - grundlegende Publikationen
4. Zur Geschichte und aktuellen Situation des Fremdsprachen- und Französischunterrichts in Deutschland
5. Leitprinzipien des Fremdsprachenunterrichts
Kommunikativ-funktionale Kompetenzen:
6. Hörverstehen und Hör-Seh-Verstehen
7. Mündliche Kommunikation
8. Leseverstehen und Textarbeit
9. Schreiben
10. Sprachmittlung (Mediation)
11. Übungen und Aufgaben
Sprachliche Mittel :
12. Wortschatz
13. Grammatik

14. Medien
a. Lehrwerke
b. Multimedia
15. Literatur und Kreativität
16. Landeskunde, interkulturelles Lernen
17. Evaluation, Leistungsbewertung und Fehlerdidaktik

18. Fachzeitschriften
19. Literaturhinweise zum Präsentieren/Referieren und zum Verfassen von Seminararbeiten

1. Bezugswissenschaften (1): PÄDAGOGIK UND ALLGEMEINE DIDAKTIK

Gudjons, Herbert (2003): Frontalunterricht – neu entdeckt. Integration in offene Unterrichtsformen. Bad
Heilbrunn: Klinkhardt.
Hass, Frank (2008): Keiner wie der andere. Im differenzierenden Unterricht Lernprozesse
individualisieren. In: Der Fremdsprachliche Unterricht Englisch 94 (2008). S.2-9.
Kiel, Ewald (2008) (Hrsg.): Unterricht sehen, analysieren, gestalten. Bad Heilbrunn: Klinkhardt (UTB
3090).
2
Kretschmer, H./Stary, J. (1998): Schulpraktikum. Eine Orientierungshilfe zum Lernen und Lehren. Berlin:
Cornelsen-Scriptor.
Kron, Friedrich W. (2008): Grundwissen Didaktik. München: Ernst Reinhardt (UTB 8073).
Lernen durch Lehren. In: Wikipedia. Die freie Enzykopädie
(http://de.wikipedia.org/wiki/Lernen_durch_Lehren)
Meyer, Hilbert (1987): Unterrichtsmethoden. Bd. 1: Theorieband. Bd. 2: Praxisband. Frankfurt/M.:
Cornelsen-Scriptor.
Meyer, Hilbert (2004): Was ist guter Unterricht? Berlin: Cornelsen Verlag Skriptor.
Miller, Reinhold (2004): Erfolgreich unterrichten. In: Miller, Reinhold: 99 Schritte zum professionellen
Lehrer. Seelze-Velber: Kallmeyersche Verlagsbuchhandlung. S.148-221.
Muller, François (2004): Manuel de survie à l’usage de l’enseignant (même débutant). Paris : L’Etudiant.
Peterssen, Wilhelm H. (1997): Methoden-Lexikon. In: Lernmethoden – Lehrmethoden. Wege zur
Selbständigkeit. Friedrich Jahresheft XV/1997. S.120-128.
Wiechmann, Jürgen (Hrsg.) (2006): Zwölf Unterrichtsmethoden. Vielfalt für die Praxis. Weinheim und
Basel: Beltz Verlag.

2. Bezugswissenschaften (2): LERNPSYCHOLOGIE, PSYCHOLINGUISTIK , SPRACHERWERBSFOR -


SCHUNG , GEDÄCHTNIS - UND HIRNFORSCHUNG, KONSTRUKTIVISMUS

Bickes, Paul / Paule, Ute (2009): Erst- und Zweitsprachenerwerb. Paderborn: Wilhelm Fink (UTB).
Bleyhl, Werner; Leupold, Eynar; Reinfried, Marcus (2002): Ist eine konstruktivistische Wende im
Fremdsprachenunterricht sinnvoll? Ein kontroverses Gespräch. In: fh 4 (2002), S.506-521.
Butzkamm, Wolfgang (2002): Psycholinguistik des Fremdsprachenunterrichts. Von der Muttersprache
zur Fremdsprache. Tübingen: Francke.
Der fremdsprachliche Unterricht Französisch. Heft 2/1998: Konstruktiv Lernen und Lehren.
Henrici, Gert / Riemer, Claudia (2003): Zweitsprachenerwerbsforschung. In: Bausch, Karl-Richard /
Christ, Herbert / Krumm, Hans-Jürgen (Hrsg.) (2003): Handbuch Fremdsprachenunterricht, 4.Auflage,
Tübingen und Basel: A. Francke. S. 38-43.
Herrmann, Ulrich (2008): Lernen – vom Gehirn aus betrachtet. In: Gehirn und Geist. Das Magazin für
Psychologie und Hirnforschung 12/2008, S. 44-48.
Spitzer, Manfred (2002): Lernen. Gehirnforschung und die Schule des Lebens. Heidelberg; Berlin:
Spektrum Akademischer Verlag.
Westerhoff, Nikolas (2008): Neurodidaktik auf dem Prüfstand. In: Gehirn und Geist. Das Magazin für
Psychologie und Hirnforschung 12/2008, S. 36-43.
Winkel, Sandra/Petermann, Franz/Petermann, Ulrike (2006): Lernpsychologie. Schöningh: Paderborn
(UTB-Basics)

3. FREMDSPRACHENERWERB , FACHDIDAKTIK , FRANZÖSISCHUNTERRICHT ( wichtige


Gesamtdarstellungen sind fett hervorgehoben)

Zur Einführung:
Gesser, Gerhard (2006): Was erwartet Lehramtsanwärter Französisch heute? In: Beiträge zur
Fremdsprachenvermittlung 45 (2006), 3-14. (http://www.vep-landau.de/bzf/2006_45/03_Gesser_003-
014.pdf)

a. offizielle Texte (Verordnungen, Lehrpläne, GER, Bildungsstandards)


Verordnungen (RSO, GSO): http://www.km.bayern.de/km/schule/recht/verordnungen/index.shtml
Neuer Lehrplan für Französisch (2003) (G9) : http://isb.contentserv.net/g9/
3
Lehrplan des achtjährigen Gymnasiums (G8): http://www.isb.bayern.de/isb/index.asp?
MNav=0&QNav=4&TNav=0&INav=0&Fach=&LpSta=6&STyp=14
dazu:
Lehrplangutachten des IQB zum achtjährigen Gymnasium in Bayern:
http://www.km.bayern.de/imperia/md/content/lehrerrundbrief2009/stn_bay_kurz_g8.pdf
Lehrplan für die sechsstufige Realschule (R6): http://www.isb.bayern.de/isb/index.asp?
MNav=0&QNav=4&TNav=0&INav=0&Fach=&LpSta=6&STyp=5
Staatsministerium für Unterricht und Kultus (Hg.) (2001) : Gesamtkonzept
Fremdsprachenunterricht in Bayern. Bestandsaufnahme und Perspektiven. München.

Europarat. Rat für kulturelle Zusammenarbeit (2001): Gemeinsamer europäischer


Referenzrahmen für Sprachen: Lernen, lehren, beurteilen. Langenscheidt Verlag, München.
(deutsche Version:
http://www.goethe.de/z/50/commeuro/deindex.htm;
französische Version: http://www.coe.int/T/F/Coop
%E9ration_culturelle/education/Langues/Politiques_linguistiques/Cadre_commun_de_r%E9f%E9rence/)
dazu:
Christ, Ingeborg (2005): Die Bedeutung des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für das
Fremdsprachenlernen. In: fh 3 (2005). S.292-304.

Beschlüsse der Kultusministerkonferenz (2004): Bildungsstandards für die erste Fremdsprache


(Englisch/ Französisch) für den Mittleren Schulabschluss. Beschluss vom 4.12.2003. München:
Wolters Kluwer (http://www.kmk.org/schul/Bildungsstandards/1.Fremdsprache_MSA_BS_04-12-
2003.pdf)
dazu:
Christ, Ingeborg (2007): Der Französischunterricht angesichts der „Bildungsstandards". In: fh 2 (2007).
S.183-192.

Nieweler, Andreas (2007): Bildungsstandards – eine Rundum-Sanierung auch für den


Französischunterricht? In: FUF 88 (August 2007). S.2-7.

Weskamp, Ralf (2009): Bildungsstandards lernerorientiert umsetzen: Kompetenzen, Aufgabenstellungen


und Leistungsbeurteilung. In: Bach, Gerhard / Timm, Johannes-Peter (Hrsg.) (2009): Englischunterricht.
Grundlagen und Methoden einer handlungsorientierten Unterrichtspraxis. Vierte, vollständig überarbeitete
und erweiterte Auflage. Tübingen/Basel: Narr Francke Attempto Verlag (UTB). S.256-279.

b. Fachdidaktik und Sprachlehrforschung - grundlegende Publikationen

Bach, Gerhard / Timm, Johannes-Peter (Hrsg.) (2003): Englischunterricht. Grundlagen und Methoden
einer handlungsorientierten Unterrichtspraxis. Dritte, vollständig überarbeitete und verbesserte Auflage.
Tübingen/Basel: Narr Francke Attempto Verlag (UTB).
Bach, Gerhard / Timm, Johannes-Peter (Hrsg.) (2009): Englischunterricht. Grundlagen und
Methoden einer handlungsorientierten Unterrichtspraxis. Vierte, vollständig überarbeitete und erweiterte
Auflage. Tübingen/Basel: Narr Francke Attempto Verlag (UTB).
Bausch, Karl-Richard / Christ, Herbert / Krumm, Hans-Jürgen (Hrsg.) (2003): Handbuch
Fremdsprachenunterricht, 4.Auflage, Tübingen und Basel: A. Francke.
Butzkamm, Wolfgang (2004): Lust zum Lehren, Lust zum Lernen. Eine neue Methodik für den
Fremdsprachenunterricht. Tübingen und Basel: Francke.
Cuq, Jean-Pierre (2003): Dictionnaire de didactique du français langue étrangère et seconde. Paris : Clé
International.
Doff, Sabine / Klippel, Friederike (2007) : Englischdidaktik. Praxishandbuch für die Sekundarstufe I und
II. Berlin: Cornelsen Verlag Skriptor.
Edmondson, Willis J. / House, Juliane (2006): Einführung in die Sprachlehrforschung. Tübingen:
Narr Francke Attempto Verlag (UTB).
Haß, Frank (2006) (Hrsg.) : Fachdidaktik Englisch. Tradition – Innovation – Praxis. Stuttgart : Klett.
4
Jung, Udo (2006) (Hrsg.): Praktische Handreichung für Fremdsprachenlehrer. Frankfurt: Lang.
Karbe, U./Piepho, H.-E. (2000): Fremdsprachenunterricht von A-Z. Praktisches Begriffswörterbuch.
Ismaning: Hueber.
Krechel, Hans-Ludwig (2007) (Hrsg.): Französisch-Methodik. Handbuch für die Sekundarstufe I und
II. Berlin: Cornelsen Verlag Skriptor.
Leupold, Eynar (2002): Französisch Unterrichten. Grundlagen, Methoden, Anregungen. Seelze-
Velber: Kallmeyersche Verlagsbuchhandlung.
Leupold, Eynar (2007a): Kompetenzentwicklung im Französischunterricht: Standards umsetzen –
Persönlichkeit bilden. Seelze-Velber: Kallmeyer in Verbindung mit Klett.
Leupold, Eynar (2007b): Französischunterricht als Lernort für Sprache und Kultur. Prinzipien und
Praxisbeispiele . Seelze-Velber: Kallmeyer in Verbindung mit Klett.
Leupold, Eynar (2009): Miniglossar Fremdsprachenunterricht. Seelze-Velber: Kallmeyer in
Verbindung mit Klett.
Nieweler, Andreas (2006) (Hrsg.): Fachdidaktik Französisch. Tradition – Innovation – Praxis.
Stuttgart : Klett.
Pendanx, Michèle (1998) : Les activités d’apprentissage en classe de langue. Paris : Hachette.
Puren, Christian e.a. (1998): Se former en didactique des langues. Paris : ellipses.
Robert, Jean-Pierre (2008): Dictionnaire pratique de didactique du FLE. 2e édition revue et augmentée.
Gap-Paris : Orphys.
Roche, Jörg (2005): Fremdsprachenerwerb Fremdsprachendidaktik. Tübingen: Narr Francke
Attempto Verlag (UTB basics).
Sarter, Heidemarie (2006): Einführung in die Fremdsprachendidaktik. Darmstadt: WBG
Tagliante, Chr. (2006): La classe de langue. Paris : Clé International.
Tesch, Bernd / Leupold, Eynar / Köller, Olaf (Hrsg.) (2008): Bildungsstandards Französisch:
konkret. Sekundarstufe I: Grundlagen, Aufgabenbeispiele und Unterrichtsanregungen. Berlin: Cornelsen
Verlag Skriptor.
(Download der Implementationsaufgaben für Französisch: http://www.iqb.hu-berlin.de/bista/aufbsp/frz)
Timm, Johannes-Peter (Hrsg.) (1998): Englisch lernen und lehren. Didaktik des Englischunterrichts.
Berlin: Cornelsen.
Weskamp, Ralf (2001): Fachdidaktik: Grundlagen und Konzepte. Anglistik, Amerikanistik. Berlin:
Cornelsen.

4. ZUR GESCHICHTE UND AKTUELLEN SITUATION DES FREMDSPRACHEN- UND FRANZÖSISCHUNTER-


RICHTS IN DEUTSCHLAND

Caspari, Daniela (2008): Zur Situation des Französischunterrichts. In: Tesch, Bernd / Leupold, Eynar /
Köller, Olaf (2008) (Hrsg.): Bildungsstandards Französisch: konkret. Sekundarstufe I: Grundlagen,
Aufgabenbeispiele und Unterrichtsanregungen. Berlin: Cornelsen Verlag Skriptor. S. 11-17.

Christ, H./Cillia, R. de (2003): Geschichte des Fremdsprachenunterrichts in deutschsprachigen Ländern


seit 1945. In: Bausch, Karl-Richard / Christ, Herbert / Krumm, Hans-Jürgen (Hrsg.) (2003): Handbuch
Fremdsprachenunterricht, 4.Auflage, Tübingen und Basel: A. Francke. S.614-621.
Lehberger, R. (2003): Geschichte des Fremdsprachenunterrichts bis 1945. In: Bausch, Karl-Richard /
Christ, Herbert / Krumm, Hans-Jürgen (Hrsg.) (2003): Handbuch Fremdsprachenunterricht, 4.Auflage,
Tübingen und Basel: A. Francke. S.609-614.
Reinfried, Marcus (2002): Der Unterricht des Französischen in Deutschland. In: Kolboom, I. u.a.:
Handbuch Französisch: Sprache – Literatur – Kultur – Gesellschaft. Berlin: Erich Schmidt Verlag. S.143-
154.

5. LEITPRINZIPIEN DES FREMDSPRACHENUNTERRICHTS


5

Caspari, Daniela (2008): Zur Situation des Französischunterrichts. In: Tesch, Bernd / Leupold, Eynar /
Köller, Olaf (2008) (Hrsg.): Bildungsstandards Französisch: konkret. Sekundarstufe I: Grundlagen,
Aufgabenbeispiele und Unterrichtsanregungen. Berlin: Cornelsen Verlag Skriptor. S. 11-17.
Caspari, Daniela (2009): Kompetenzorientierter Französischunterricht: Zentrale Prinzipien und ihre
Konsequenzen für die Planung von Unterricht. In: fh 2-2009. S.73-78.
Hu, Adelheid / Leupold, Eynar (2008): Kompetenzorientierung und Französischunterricht. In: Tesch,
Bernd / Leupold, Eynar / Köller, Olaf (2008) (Hrsg.): Bildungsstandards Französisch: konkret.
Sekundarstufe I: Grundlagen, Aufgabenbeispiele und Unterrichtsanregungen. Berlin: Cornelsen Verlag
Skriptor. S. 51-84.

6. HÖRVERSTEHEN UND HÖR-SEH-VERSTEHEN


Cornaire, Claudette (1998): La compréhension orale. Paris: Clé International.
Der Fremdsprachliche Unterricht - Englisch. Heft 64/65 (August 2003): Hörverstehen.
Küpper, Nina (2007): Förderung des Hörverstehens. In: Krechel (2007). S. 120-138.
Leupold, Eynar (2000): Didaktische Aspekte des Hörverstehens. In: FUF 6/2000. S.4-10.
Nieweler, Andreas (2008): Das hört sich gut an! Hörverstehen in Theorie und Praxis. In: FUF 195/2008.
S.2-8.
Rodier, Christian (2004): L'Internet: une aide à la compréhension orale au niveau débutant et
élémentaire. In: Münchow, Sabine (Hrsg.) (2004) : Computer, Internet & Co. im Französischunterricht.
Berlin : Cornelsen Verlag Skriptor. S.154-189.
Segermann, Christa (2003): Übungen zum Hörverstehen. In: Bausch, Karl-Richard / Christ, Herbert /
Krumm, Hans-Jürgen (Hrsg.) (2003): Handbuch Fremdsprachenunterricht, 4.Auflage, Tübingen und
Basel: A. Francke. S.295-299
Thaler; Engelbert (2007): Schulung des Hör-Seh-Verstehens. In: PRAXIS fsu 4-2007. S.12-17.

7. MÜNDLICHE KOMMUNIKATION

Blume, Otto-Michael (2006): La pensée parle, est parlante. Sprechen fördern von Anfang an. In: FUF
84/2006. S.2-8.

Duclercq, Marie-Cécile / Winz, Peter (2006) : Raconter, commenter, converser, discuter. Systematische
Sprechschulung in vier Etappen. In: FUF 84/2006. S.10-16.
ISB (Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung München, Hrsg.) (2005): Time to talk!
Parlons! ... Eine Handreichung zur Mündlichkeit im Unterricht der modernen Fremdsprachen. Berlin:
Cornelsen.
Nieweler, Andreas (2002): Zur Förderung mündlicher Kompetenzen im Französischunterricht. In: FUF
1/2002: S.4-12.

8. LESEVERSTEHEN UND TEXTARBEIT

Blume, Otto-Michael (2007): Die Lücke schließen. Versuch eines Kompetenzmodells zur Textarbeit. In:
FUF 88/2007. S.36-43
Cornaire, Claudette (1999): Le point sur la lecture. Paris : Clé International.
Garbe, Christine / Holle, Karl / Jesch, Tatjana (2009) : Texte lesen. Lesekompetenz – Textverstehen –
Lesedidaktik – Lesesozialisation. Paderborn: Schöning.
Hermes, Liesel (1998): Leseverstehen. In: Timm, Johannes-Peter (Hrsg.): Englisch lernen und lehren.
Didaktik des Englischunterrichts. Berlin: Cornelsen. S.229-236.
Höner, Dorotea (2007): Umgang mit Texten. In: Krechel, Hans-Ludwig (2007) (Hrsg.): Französisch-
Methodik. Handbuch für die Sekundarstufe I und II. Berlin: Cornelsen Verlag Skriptor. S.82-97.
Leupold, Eynar (2007): Textarbeit im Französischunterricht. Aufgaben entwickeln – Motivation fördern.
Seelze-Velber: Kallmeyer in Verbindung mit Klett.
6
Lutjeharms, Madeline (2007): Fremdsprachliches Leseverstehen. In: fh 2 (2007). S.106-120.
Nieweler, Andreas (2003): Lesekompetenz im Französischunterricht entwickeln. In: FUF 3+4/2003. S.4-
13.
Schmidt, Claudia (2007): Lesestrategien. In: fh 2 (2007). S.121-129.

9. SCHREIBEN
Albert, Marie-Claude/Souchon, Marc (2000): Les textes littéraires en classe de langue. Paris : Hachette.
Blume, Otto-Michael (2007): Das Schreiben fördern. In: Krechel, Hans-Ludwig (Hrsg.): Französisch-
Methodik. Handbuch für die Sekundarstufe I und II. Berlin: Cornelsen Verlag Skriptor. S.168-189.
Blume, Otto-Michael (2008): Préparer – rédiger – corriger. Zum Aufbau der Schreibkompetenz. In: FUF
93/2008. S.2-8.
Nieweler, Andreas (2004): Schreibschulung im Französischunterricht. In: FUF 72/2004. S.2-7.

10. SPRACHMITTLUNG (MEDIATION)


De Florio-Hansen, Inez (2008) : Sprachmitteln. Überlegungen zur Mediation im Fremdsprachenunterricht.
In: PRAXIS Fremdsprachenunterricht 5-2008. S.3-8.
ISB (Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung München): Sprachmittlung. Hinweise und
Materialien für kompetenz- und lernerorientiertes Unterrichten und Bewerten. http://www.isb-gym8-
lehrplan.de/contentserv/3.1/g8.de/index.php?StoryID=26935
Kolb, Elisabeth (2008) : «Se débrouiller avec des ressources limitées». Sprachmittlung im
Anfangsunterricht Französisch. PRAXIS Fremdsprachenunterricht 5-2008. S.40-44.
LISUM (Landesinstitut für Schule und Medien Berlin) (2006): Handreichungen zur Sprachmittlung in den
modernen Fremdsprachen: Englisch, Franzosisch, Spanisch. http://www.bildung-
brandenburg.de/fileadmin/bbs/service/bebis/uh/englisch/zusatzmaterial/hr_sprachmittlung_2.pdf
Sarter, Heidemarie (2008): Sprachmittlung und sprachliches Handeln. In: PRAXIS
Fremdsprachenunterricht 5-2008. S.9-13.

11. ÜBUNGEN UND AUFGABEN


Caspari, Daniela / Kleppin, Karin (2008): Lernaufgaben: Kriterien und Beispiele. In: Tesch, Bernd /
Leupold, Eynar / Köller (2008), Olaf (Hrsg.) Bildungsstandards Französisch: konkret. Sekundarstufe I:
Grundlagen, Aufgabenbeispiele und Unterrichtsanregungen. Berlin: Cornelsen Verlag Skriptor. S. 88-148.
De Florio-Hansen, Inez (2007)  : Sinnvolles Üben – kommunikationsorientiert. In: Praxis FSU 04/07. S.6-
11, 61f. (Auswahlbibliographie)
Leupold, Eynar (2008): Lernaufgaben konkret. Themenheft FUF 96 (Dez. 2008), S.2-39.
Siebold, Jörg: (2007): „Aufgabe/Task" und „Übung/exercise". In: Praxis FSU 04/07. S.63f.

12. WORTSCHATZ
de Florio-Hansen, Inez (1996): ”Lernen, wie man Wortschatz lernt: von der Instruktion zur
Lernerautonomie” . In: FUF 3/1996, S. 4-10.
Kieweg, Werner (2002): „Die lexikalische Kompetenz zwischen Wunschdenken und Realität“. In: FUE
1/2002, S. 4-16 (s. dort auch Auswahlbibliographie u. weitere Artikel)

Kolacki, Heike (2006): Wortschatzarbeit individuell. In: FUF 83/2006. S.2-7.


Meißner, Franz-Josef (2000): „Orientierung für die Wortschatzarbeit“ (Schlussteil des Artikels). In: fh 1
(2000), S.6-24

13. GRAMMATIK
Germain, Claude / Séguin, Hubert (1998): Le point sur la grammaire. Paris : CLE International.
7
Höner, Dorotea (2007): Grammatikarbeit. In: Krechel, Hans-Ludwig (2007) (Hrsg.): Französisch-
Methodik. Handbuch für die Sekundarstufe I und II. Berlin: Cornelsen Verlag Skriptor. S.56-81.
Meißner, Franz-Josef (1999): „Grammatik im Französischunterricht der Sekundarstufe – wieviel, welche,
wie?“. In: Krechel, Hans-Ludwig u.a. (Hrsg.): Kognition und neue Praxis im Französischunterricht.
Tübingen: Gunter Narr Verlag, S. 203-228.
Raabe, Horst (2007/2009): Wie viel Grammatik braucht der Mensch? Praktische und theoretische
Reflexionen (I-III). In: PRAXIS Fremdsprachenunterricht 6-2007. S.22-26 (Teil I); www.praxis-
fremdsprachenunterricht.de (Teil II); PRAXIS Fremdsprachenunterricht 2-2009. S.24-26 (Teil III).
Vigner, Gérard (2004): La grammaire en FLE. Paris : Hachette.

14. MEDIEN
Freudenstein, Reinhold (2003): Unterrichtsmittel und Medien: Überblick. In: Bausch, Karl-Richard / Christ,
Herbert / Krumm, Hans-Jürgen (Hrsg.) (2003): Handbuch Fremdsprachenunterricht, 4.Auflage, Tübingen
und Basel: A. Francke. S.395-399.
a. Lehrwerke:

Leupold, Eynar (2006): Das Lehrwerk im Fremdsprachenunterricht: ein vieldiskutiertes Medium. In: Jung,
Udo (2006) (Hrsg.): Praktische Handreichung für Fremdsprachenlehrer. Frankfurt: Lang. S.1-9. (mit
umfangreicher Bibliographie)
Neuner, Gerhard (2003): "Lehrwerke". In: Bausch, Karl-Richard / Christ, Herbert / Krumm, Hans-Jürgen
(Hrsg.) (2003): Handbuch Fremdsprachenunterricht, 4.Auflage, Tübingen und Basel: A. Francke. S. 399-
402.

b. Multimedia:
Bach, Gerhard / Lausevic, Christina (2003): Medienkompetenz: Das Video als
Sprachhandlungsinstrument. In: Bach, Gerhard / Timm, Johannes-Peter (Hrsg.): Englischunterricht.
Grundlagen und Methoden einer handlungsorientierten Unterrichtspraxis. Tübingen/Basel: UTB. S. 110-
131.
Grünewald, Andreas (2006): Neue Medien und E-Learning. In: Nieweler, Andreas (2006) (Hrsg.):
Fachdidaktik Französisch. Tradition – Innovation – Praxis. Stuttgart : Klett. S.145-166.
Hirschsprung, Nathalie (2005): Apprendre et enseigner avec le multimédia. Paris : Hachette.
Koch, Hartmut/Neckel, Hartmut (2001): Unterrichten mit Internet & Co. Methodenhandbuch für die
Sekundarstufe I und II. Berlin : Cornelsen Verlag Skriptor.
Lancien, Tierry (2004): De la vidéo à Internet  : 80 activités thématiques. Paris : Hachette.
Münchow, Sabine (Hrsg.) (2004) : Computer, Internet & Co. im Französischunterricht. Berlin : Cornelsen
Verlag Skriptor.
Münchow, Sabine (2007): Umgang mit den „Neuen Medien". In: Krechel, Hans-Ludwig (Hrsg.):
Französisch-Methodik. Handbuch für die Sekundarstufe I und II. Berlin: Cornelsen Verlag Skriptor. S.
190-210.
Overmann, Manfred (2002): Multimediale Fremdsprachendidaktik. Frankfurt am Main: Peter Lang.

15. LITERATUR UND KREATIVITÄT


Albert, Marie-Claude/Souchon, Marc (2000): Les textes littéraires en classe de langue. Paris : Hachette.
Caspari, Daniela (2005): Kreativitätsorientierter Umgang mit literarischen Texten - revisited. In: PRAXIS
Fremdsprachenunterricht 6/2005: S. 12-16.
Der fremdsprachliche Unterricht Französisch (FUF). Heft 3/1991: Kreatives Schreiben. (und regelmäßig
weitere Themenheft zu Literatur und Textarbeit: Heft 7/1992: Du jeu de rôle au théâtre; Heft 8/1992:
Cinéma et littérature beur; Heft 12/1993: Les contes; Heft 16/1994: Literatur in der Lehrbuchphase; Heft
22/1996: Bandes dessinées; Heft 21/1996: Moderne Chansons; Heft 24/1996: Längere Texte -
Langeweile?; Heft 4/1997: Individualisierung; Heft 5/1997: Kinder- und Jugendliteratur; Heft 1/1998:
8
Lisez Jeunesse!; Februar 1998: „La nouvelle"; Heft 2+3/1999: Polars); Heft 2/2002: Mosaïque de textes
littéraires; vgl. weitere Nummern ab 2002
LESartEN. Kinder- und Jugendbücher im Französischunterricht (1999). Hessisches Landesinstitut für
Pädagogik (HeLP) Wiesbaden.
Nünning, Ansgar / Surkamp, Carola (2006): Englische Literatur unterrichten. Grundlagen und Methoden.
Seelze-Velber: Kallmeyer.
Nünning, Ansgar / Surkamp, Carola (2009): Text - Literatur - Kultur: Handlungs- und
produktionsorientierter Literaturunterricht. In: Bach, Gerhard / Timm, Johannes-Peter (Hrsg.) (2009):
Englischunterricht. Grundlagen und Methoden einer handlungsorientierten Unterrichtspraxis. Vierte,
vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage. Tübingen/Basel: Narr Francke Attempto Verlag (UTB).
S. 148-171.
Pütz, Wolfgang (2000): Das Kreativitätsprinzip im literaturdidaktischen Diskurs der Gegenwart. Eine
kritische Bestandsaufnahme. In: fh 2 (2000). S.168-180.
Vignaud, Marie-Françoise (2002)  : Mosaïque de textes littéraires. In : FUF 2/2002. S.4-12.
Weller, Franz Rudolf (2000): „Literatur im Französischunterricht heute - Bericht über eine größere
Erhebung zum Lektüre- „Kanon"“. In: fh 2 (2000). S.138 -159.

16. LANDESKUNDE, INTERKULTURELLES LERNEN


Fäcke, Christiane (2005): Französischunterricht heute: Theoretische Positionen, didaktische Leitlinien,
konkrete Umsetzungen. Eine Bestandsaufnahme - insbesondere im Hinblick auf Interkulturelles Lernen.
In: NM 58/4 (2005). S.5-16.
Nünning, Vera und Ansgar (2000): „British Cultural Studies konkret. 10 Leitkonzepte für einen innovativen
Kulturunterricht“. In: FUE 1/2000. S.4-8.
Schumann, Adelheid (2007): Le Maghreb. Inhalte und Verfahren einer Interkulturellen Landeskunde. In:
FUF 86/ (April) 2007. S.2-9.
Volkmann, Laurenz (2002): Aspekte und Dimensionen interkultureller Kompetenz. In: Volkmann, Laurenz
u.a. (Hrsg.) (2002): Interkulturelle Kompetenz. Konzepte und Praxis des Unterrichts. Narr. S.11-48.

17. EVALUATION , LEISTUNGSBEWERTUNG UND FEHLERDIDAKTIK


Behr, Ursula (2006): Zur Bewertung von Gruppenarbeit im Fremdsprachenunterricht. In: PRAXIS
Fremdsprachenunterricht 2/2006. S.7-11.
Grotjahn, Rüdiger (2008): Tests und Testaufgaben: Merkmale und Gütekriterien. In: Tesch, Bernd /
Leupold, Eynar / Köller (2008), Olaf (Hrsg.) Bildungsstandards Französisch: konkret. Sekundarstufe I:
Grundlagen, Aufgabenbeispiele und Unterrichtsanregungen. Berlin: Cornelsen Verlag Skriptor. S. 148-
186.
ISB (Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung München, Hrsg.) (2007): Die mündliche
Prüfung als Ersatz einer Schulaufgabe. Link-Ebene des Lehrplans für das achtjährige Gymnasium:
http://www.isb-gym8-lehrplan.de/contentserv/3.1/g8.de/index.php?StoryID=26786
Nieweler, Andreas (2005): Korrigieren und Berichtigen. Lernerorientierter Umgang mit schriftlichen
Arbeiten. In: FUF 78 (Dez. 2005). S.2-6.
Polleti, Axel (2001): “Mon Dieu! Qu’est-ce qu’ils faisent ? Von kapitalen Böcken und ihrer Erlegung“. In:
FUF 4/2001.
Quetz, Jürgen (2008): Zwei Welten: Testen und Prüfen in Deutschland. Abschluss der Diskussion
„Leistungen feststellen und bewerten". In: PRAXIS Fremdsprachenunterricht 1/2008. S.4-8.
Spillner, Bernd (2006): Was der Fremdsprachenunterricht von der Fehleranalyse erwarten darf. In: Jung,
Udo (2006) (Hrsg.): Praktische Handreichung für Fremdsprachenlehrer. Frankfurt: Lang. S. 548-555.
Tagliante, Christine (2005): L’évaluation et le Cadre européen commun. Paris : CLE International.
Zydatiß, Wolfgang (2005): Leistungen feststellen und bewerten. Im Spiegel der neuesten
bildungspolitischen Entwicklungen. In: PRAXIS Fremdsprachenunterricht 5/2005. S.3-8.
9
18. FACHZEITSCHRIFTEN (FREMDSPRACHENDIDAKTIK)

Der Seelze: Friedrich Verlag;


fremdsprachliche 6 Themenhefte im Jahr 1 Basisartikel, gefolgt von themenbezogenen
Unterricht Praxisbeispielen; häufig Zusatzmaterial zum Printmedium;
Französisch (FUF) lohnenswert kann auch in Blick in die Zs. Der fremdsprachliche Unterricht
Englisch (FUE) sein
www.friedrichonline.de
Französisch heute „Informationsblätter für Französischlehrer in Schule und Hochschule“,
(fh) Verbandsorgan der Vereinigung der Französischlehrerinnen und -lehrer e. V.;
4 Themenhefte im Jahr, vorwiegend mit sprachlemtheoretischer Ausrichtung
www.fapf.de
Le Français dans le Verbandsorgan der Fédération Internationale des Professeurs de Français
Monde (FdlM) (FIPF);
Paris : Hachette/Larousse ;
6 Hefte pro Jahr mit Informationen zur Frankophonie und Artikeln, die eine
Mischung aus landeskundlicher und fachdidaktischer Orientierung darstellen;
fiches de travail mit Unterrichtsvorschlägen; Audio-Zusatzmaterial 2x im Jahr.
http://www.fdlm.org
PRAXIS des Berlin: Cornelsen;
neusprachlichen letzte Nummer: Ende 2003
Unterrichts. (PRAXIS)
Fremdsprachenunterricht „Die Zeitschrift für das Lehren und Lernen fremder Sprachen“;
(fsu) Pädagogischer Zeitschriftenverlag: Berlin;
letzte Nummer: Ende 2003
PRAXIS Berlin: Cornelsen
Fremdsprachenunter Erscheint 6x im Jahr mit Themenheften zur Theorie und Praxis des Unterrichts
richt (PRAXIS fsu) der Sprachen Englisch, Französisch und Russisch.
erste Nummer: 1/2004
www.praxis-fremdsprachenunterricht.de
Neusprachliche Herausgegeben vom Fachverband Moderne Fremdsprachen;
Mitteilungen aus Berlin: Cornelsen
Wissenschaft und Praxis
(NM)
Die Neueren Multilinguale und dem Konzept der Mehrsprachigkeit verpflichtete Zeitschrift für
Sprachen (seit 2007)
alle Mitglieder des Gesamtverbandes Moderne Fremdsprachen (GMF)
www.diesterweg.de
Beiträge zur Landau: Verlag Empirische Pädagogik;
Fremdsprachenvermi ab Heft 43/2005 sind laufende Nummern im Online-Format frei zugänglich;
ttlung (bzf) http://www.vep-landau.de/bzf/
Zeitschrift für Erscheint 2x im Jahr mit Beiträgen aus der romanistischen Forschung im Be-
Romanische reich von Angewandter Sprachwissenschaft und Fremdsprachendidaktik
Sprachen und ihre erste Nummer: 1/2007
Didaktik (ZRomSD) www.ZRomSD.com
ForumSprache Ismaning: Hueber Verlag;
(seit 2009) Erscheint 2x im Jahr; wendet sich an Wissenschaftler/-innen in
Fremdsprachenforschung und -lehre sowie Studierende und an praktizierende
Lehrkräfte/Referendare. Die Online-Zeitschrift ist international ausgerichtet und
behandelt Fragen der Theorie und Praxis des Lernens und Lehrens von
Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch oder Spanisch als Fremdsprache.
http://www.hueber.de/seite/pg_info_fos
Profil Open-Access-Zeitschrift des  Zentrums für Sprachen der Universität Würzburg;
(seit Nov. 2009) Hauptbereiche der Zeitschrift sind Sprachlehr- und  Sprachlernforschung und
Fremdsprachendidaktik. Jedes Heft hat einen thematischen Schwerpunkt;
zugänglich unter
http://www.zfs.uni-wuerzburg.de/projektarbeit/profil/

19. LITERATURHINWEISE ZUM PRÄSENTIEREN /REFERIEREN UND ZUM VERFASSEN VON


SEMINARARBEITEN

Beinke, Christiane / Brinkschulte, Melanie u.a. (2008): Die Seminararbeit. Schreiben für den Leser.
Konstanz: UVK Verlagsgesellschaft. (UTB Bachelor-Bibliothek)
10
Franck, Norbert / Stary, Norbert (2006): Gekonnt visualisieren. Medien wirksam einsetzen. Paderborn:
Schöningh (UTB).

Pabst-Weinschenk, M. (1995): Reden im Studium. Ein Trainingsprogramm. Frankfurt am Main:


Cornelsen Skriptor.

Stilblatt zum wissenschaftlichen Arbeiten (Lehrstuhl für Romanische Literaturen und Kulturen, Uni
Passau): http://www.phil.uni-passau.de/fileadmin/group_upload/21/stilblatt_pdf.pdf

Das könnte Ihnen auch gefallen