Sie sind auf Seite 1von 8

Rahmeninformationen zum

Brief & Darstellungsregeln

Vanessa Rago
1. Lehrjahr
24.06.2011
Information, Kommunikation, Administration 24. Juni 2011

Inhaltsverzeichnis

Darstellungsregeln (WS)............................................................................................. 3

Rahmeninformationen zur Erstellung eines Briefes .................................................... 5

Ort und Datum ............................................................................................................ 5

Die Adresse ................................................................................................................ 5

Die Betreffzeile ........................................................................................................... 7

Die Anrede.................................................................................................................. 7

Die Grussform ............................................................................................................ 8

M1c Seite 2 von 8 Vanessa Rago


Information, Kommunikation, Administration 24. Juni 2011

Darstellungsregeln (WS)

Wenn man einen Brief schreibt, achtet man auf Stilistik, formale Darstellung sowie auf
Darstellungsregeln.

In dieser Zusammenfassung erläutere ich, worauf man bei der Darstellung eines Geschäftsbriefes zu
achten hat.

Bei Druckschriften unterscheidet man drei verschiedene „Stricharten―.

Divis oder Bindestrich = - Binde- und Trennstrich, Ersatzstrich

Halbgeviertstrich = – (Ctrl + Minus)


Von–bis, Gedanken- und Streckenstrich, Vorzeichen und
Ersatz für fehlende Ziffern im Fliesstext

Geviertstrich = — (Ctrl + Alt + Minus)


Ersatz für fehlende Ziffern bei Beträgen in Kolonnen

TIPP:

Bei automatischer Silbentrennung, kann man den geschützten Bindestrich sowie das geschützte
Leerzeichen einfügen. (Diese Zeichen sind nur sichtbar, wenn man die „nicht sichtbaren Zeichen―
einschaltet)

Geschützter Bindestrich = Ctrl + Shift + Minus


Geschütztes Leerzeichen = Ctrl + Shift + Leertaste

Divis oder Bindestrich


 bei Zahlen (33-jährig, 50-prozentig, 4-Zimmer
Wohnung...)
 Vornamen (Jean-Pierre)
 Doppelnamen (Küffer-Loosli)

 Bindestrich (Vitamin-B-Gehalt)
 Ersatzstrich (Hunde- und Katzentoilette)
 Trennstrich (tren-nen)

Halbgeviertstrich
 Von-bis-Strich (09.00–13.00 Uhr ohne Leerschlag)
 Trennungs- und (Die Katze trauerte – die Maus war
eben…
 Gedankenstrich im …Loch verschwunden – ihrer Beute
nach mit Leerschlag)
 Gegenstrich (FCB – FCZ mit Leerschlag )
 Streckenstrich (Genf–Lausanne–Yverdon
ohne Leerschlag)

M1c Seite 3 von 8 Vanessa Rago


Information, Kommunikation, Administration 24. Juni 2011

 Rechenzeichen (4 – 3 = 1)
 Fehlende Ziffer (CHF 450.– )

Geviertstrich
 Platzhalter (CHF 450.— nur in Tabellen!!)
für Rappenbeträge

Frankenbeträge
 CHF 2 348.— (Tausenderstelle mit Leerschlag)

Telefonnummern
 Tel. 081 456 98 67
Mobil 079 485 56 34

Leerschlag
 Vor und nach Zeichen, welche ausgesprochen oder
Satzteile ersetzen, kommt ein Leerschlag

Schrägstrich & Klammern


 ohne Leerschlag
Frage- und Ausrufezeichen
 ohne Leerschlag
Doppel- und Strichpunkt
 ohne Leerschlag
Anführungs- und Schlusszeichen
 ohne Leerschlag

M1c Seite 4 von 8 Vanessa Rago


Information, Kommunikation, Administration 24. Juni 2011

Rahmeninformationen zur Erstellung eines Briefes

Ort und Datum

Der Monat kann in Buchstaben oder numerisch angegeben werden.

> 22. Juni 2011


> 22.06.2011
> 22.06.11

Das Wort „den― sowie die Ortschaft sind nicht mehr zeitgemäss und können deshalb weg gelassen
werden.

Die Adresse

Aufbau der Adresse

1. Vor- und Nachname des Empfängers


2. Beruf, Branchenbezeichnung (fakultativ)
3. Strasse oder Postfach
4. Postleitzahl und Ort

Bei Einzelpersonen lautet die Anrede „Frau― oder „Mann―.

Akademische Titel gehören zum Namen.

Frau
Dr. iur. Andrea Trauer

z.H. und c/o sind ebenfalls veraltet. Der Brief gilt als nicht persönlich, wenn der Firmenname vor dem
Personennamen steht. Steht der Name des Adressaten vor dem Firmennamen gilt der Brief als
persönlich.

Beispiel:

AMAG Retail Zug


Frau Vanessa Rago
Alte Steinhauserstrasse 1-15
6330 Cham

 Nicht persönlich

M1c Seite 5 von 8 Vanessa Rago


Information, Kommunikation, Administration 24. Juni 2011

Frau
Vanessa Rago
AMAG Retail Zug
Alte Steinhauserstrasse 1-15
6330 Zug

 Persönlich

Einschreiben und Express (Zustellnachweise) stehen immer über der Adresse.

Einschreiben

Herr
Lukas Neufurt
Bergtalstrasse 8
8008 Zürich

Falls sich der Brief an zwei Personen richtet, sieht die Adresse folgendermaßen aus:

Herr und Frau


K. und B. Wirz Bundli
Grafitlistrasse 56
8008 Zürich

Oder

Frau Morena Granzi


Herr Karl Bunzlii
Jogurtstrasse 88
3600 Thun

M1c Seite 6 von 8 Vanessa Rago


Information, Kommunikation, Administration 24. Juni 2011

Die Betreffzeile

Die Betreffzeile fasst den Briefinhalt in Kurzform zusammen.

„Betrifft―, „Betreff― und „Gegenstand― werden nicht mehr geschrieben.

Für die Betreffzeile gilt die gleiche Schriftart sowie Schriftgröße des Brieftextes nur wird die Betreffzeile
fett geschrieben und nicht unterstrichen.

z.B.

Widerruf Bestellung vom 27. August 2003

Längere Betreffzeilen werden zweizeilig dargestellt.

z.B.

Stellenausschreibung im „Leben“ vom 24. Juli 2006


Kaufmännische Ausschreibung (100 %)

Die Anrede

Richtet sich der Brief an eine bestimmte Person kann die Anrede folgendermaßen formuliert werden:

Sehr geehrter Herr Brand


Sehr geehrte Frau Herbst

Auch Doktortitel können müssen aber nicht erwähnt werden.

Sehr geehrter Herr Dr. Seiler


Sehr geehrter Herr Doktor

Wenn der Brief an mehrere Personen gerichtet ist oder die Empfänger nicht bekannt sind, sieht die
Anrede wie folgt aus:

Sehr geehrte Damen


Sehr geehrte Herren
Sehr geehrte Damen und Herren

Kennt man den Empfänger des Briefes kann man auch auf die Standard-Anreden verzichten und
Alternativen verwenden.

Lieber Herr Klaus


Liebe Familie Zustupf

M1c Seite 7 von 8 Vanessa Rago


Information, Kommunikation, Administration 24. Juni 2011

Die Grussform

Im Briefschluss sind Grussformel, Firmenname, Unterzeichner sowie die Unterschrift ein Muss.

Grussformel
 Freundliche Grüsse
 …und grüsse(n) Sie freundlich.

Firmenname
 AMAG RETAIL ZUG
 Amag Retail Zug

Unterschriften
 Bei Doppelunterschriften unterschreibt der Ranghöhere links
oder in der oberen Position.

*ppa = Prokura
**i.V. = In Vertretung

M1c Seite 8 von 8 Vanessa Rago

Das könnte Ihnen auch gefallen