Sie sind auf Seite 1von 2

LESERBRIEF

– VORGABEN, RATSCHLÄGE UND REDEMITTEL



1. Ort und Datum stehen immer rechts oben

2. Anrede:

Sehr geehrte Redaktion (Name),
Sehr geehrte Damen und Herren
Sehr geehrte(r) Herr… / Frau…,
Liebe Redaktion

3. Bezug auf den Zeitungs- oder Zeitschriftenartikel

ich habe Ihren Artikel über ________________________ in ___________________ (Name der
Zeitung / Zeitschrift in Anführungszeichen) vom ________________ (Datum) mit großem
Interesse gelesen und möchte hierzu Folgendes bemerken:

ich habe Ihren Artikel „Name“ vom DATUM gelesen. Dabei ist mir aufgefallen… ODER
Dabei kann ich nicht umhin anzumerken, dass … usw.

§ Der erste Absatz soll zusammenfassend Ihre eigene Meinung zum Artikel wiedergeben
und die Aufmerksamkeit des Lesers wecken.

4. Eigener Standpunkt und Argumentation:

§ Beginnen Sie den Hauptteil mit der Verdeutlichung des eigenen Standpunktes und
einem Verweis darauf, welche Rolle Sie selbst einnehmen (Schüler, Experte,
Betroffener).

§ Stützen Sie Ihren Standpunkt oder Ihre These mit Argumenten.
§ Entkräften Sie möglichst die mögliche Argumentation der Gegenseite.

§ Nennen Sie ein zweites Argument, das sie durch eigene Erfahrung oder durch objektiv
belegbare Tatsachen, Beispiele stützen.

§ Die wichtigsten Argumente sollten am Schluss des Hauptteils angeführt werden.

§ Ziel und Fazit Ihres Leserbriefs sollten deutlich zum Ausdruck kommen.

§ Mögliche Stilmittel: rhetorische Frage oder Appell (direkte Anrede der Leser).

§ Nennen Sie Lösungs- oder Verbesserungsvorschläge.

§ Verwenden Sie Überleitungen (Konnektoren usw.) zwischen den einzelnen Punkten.

5. Schluss: Nennung des eigenen Vor- und Nachnamens + Unterschrift

6. Links

Anweisungen und Beispiele für Leserbriefe im Internet:

http://wortwuchs.net/leserbrief/

http://www.goethe.de/ins/gb/lon/pro/meet-the-
germans/materialien/lerntipps/Lerntipp_Leserbrief_schreiben.pdf

Eine Liste von Überleitungen finden Sie unter:

http://www.online-lernen.levrai.de/deutsch-uebungen/leserbrief/20_leserbrief_ueberleitungen.htm

7. Unterschiede zum Serbischen:

Das erste Wort nach der Anrede wird klein geschrieben.
Nach der Jahreszahl im Datum steht kein Punkt.
Römische Zahlen für den Monat sind im Deutschen nicht üblich.

21.11.2016
Bei numerischer Schreibweise steht zwischen den Tages-, Monats- und Jahresangaben kein
Leerzeichen.

21. November 2016
21. Nov. 2016
Bei alphanumerischer Schreibweise mit Leerzeichen.

Mit Ortsangabe:
Belgrad, 21.11.2016
Belgrad, 21. November 2016
Belgrad, 21. Nov. 2016

Belgrad, den 21.11.2016
Belgrad, den 21. November 2016
Belgrad, den 21. Nov. 2016

Abkürzung der Monatsnamen: drei Anfangsbuchstaben + Abkürzungspunkt

Das könnte Ihnen auch gefallen