Sie sind auf Seite 1von 35

Freude am Zeichnen

Nr. 18 Deutschland € 4,50


Österreich € 5,20 • Schweiz SFr. 8,90
BeNeLux € 5,30 • Italien € 5,30

Tipps und Anleitungen für Ihr schönstes Hobby!

Porträts:
Worauf es
ankommt

So einfach:
Tolle Effekte
mit Kohle Blumen:
Gute Laune mit
fröhlichen Farben

Tiere:
Die Lieblinge
unserer Leser

Schritt für Schritt:


Realistisch und grafisch

Schnelleinstieg:
Basiskurs Bleistift 2006022136441K-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Liebe Zeichenfreunde,
die Tierwelt mit ihrem lebendigen und unerschöpf­
Inhalt
lichen Reichtum an „Modellen“ ist für die meisten
von uns immer ein großes Thema. Wenn es aber um
34 Farbstift
Fantastisch dekorativ � � � � � � � � � � � � � � � �5
Mit Licht zeichnen Gute Laune mit Blumen! � � � � � � � � � � � 16
das eigene Tier geht, kommt als neue Qualität die Blütenträume � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 18
Tipps und Tricks fürs
persönliche Beziehung hinzu: Wir wollen die indivi­ Nur ein Turnschuh ��� � � � � � � � � � � � � � � � 24
effektvolle Radieren
duellen Merkmale, die typischen Posen und damit Mädchen im Porträt � � � � � � � � � � � � � � � � 30
auch etwas vom besonderen Charakter unserer Lieb­ Kirschenzeit � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 47
linge mit ins Bild bringen.
Kohle
Schnappschüsse Rauer Charme � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � �8
Beim freien Zeichnen nach der Natur ist dies alles Schneller Strich � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 13
andere als einfach. Welches Tier, Schildkröten ausge­
nommen, verharrt in seiner typischen Haltung schon Fineliner
hinreichend lange? Ganz abgesehen davon, dass die
Zeichnung mit Blick auf die Proportionen und pers­
Die nächste Ausgabe (Nr. 19)
8 Wilde Bretagne � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 20

Bleistift
pektivischen Verkürzungen stimmen sollte – gerade, Fels und Mauerstein
weil man seinen Liebling so gut kennt. Viel einfacher erscheint am 17. Juli Ausdrucksstark Meeresküste � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 22
ist es, sich einen besonders gelungenen Schnapp­ mit Kohlestiften Porträt und Proportion � � � � � � � � � � � � � 28
Schwarz auf Weiß � � � � � � � � � � � � � � � � � � 32
schuss zum Vorbild zu nehmen, der sich, weil aus
dem Leben gegriffen, gut als Motiv für eine ebenso
lebendige Zeichnung eignet.
50 Küken � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � �

Basiswissen Bleistift – Teil 2


54

Rehbock in Pastell
Künstlerische Farbakzente Kontrast und Lichteffekte � � � � � � � � � � 34
Lauter Lieblingstiere
für das klassische Porträt Jugendlich � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 36
In der letzten Ausgabe haben wir Sie im Rahmen
Stein und Halme � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 38
unseres Gewinnspiels um Fotos Ihrer Lieblingstiere
gebeten. Vielen Dank für die große Anzahl von Ein­ Zeichnungen nach Leserfotos
sendungen. Wie angekündigt, zeigen wir Ihnen, wie Hunde als Lieblingstiere � � � � � � � � � � � � 41
unsere Künstler die ausgewählten Fotos umsetzen Tierskizzen � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 44
würden oder wie Ihre Lieblinge in schnellen Skizzen
aussehen könnten. Dies wollen wir in den nächsten Pastell
beiden Heften mit weiteren Leserfotos fortsetzen. Rehbock � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 51

Bis dahin wünschen wir Ihnen viel Ölkreide


Freude am Zeichnen mit all den Tulpenzeit � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 60
interessanten Heftthemen! Formen, Farben Ornamente � � � � � � � � 64

Herzlichst, Ihr Leserumfrage � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 66


Impressum/Heftbestellung � � � � � � � � � � � � 66
Herstellernachweis � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 66

Norbert Landa/Herausgeber

Besuchen Sie uns auch auf


www.freudeamzeichnen.info
facebook.freudeamzeichnen.info
46
plus.freudeamzeichnen.info
Glatt und rau
60
24 Wie die Kirsche
Glanz bekommt Dick aufgetragen
Zeigt her eure Schuhe! und das Blatt Textur Mit Ölkreiden ganz einfach zu
Der Charme von ganz spektakulären Ergebnissen
alltäglichen Motiven
2 Freude am Zeichnen 18
2006022136441K-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Farbstift

Fantastisch dekorativ
Immer schön realistisch bleiben? Nicht beim Zeichnen!
Material
Bei diesem Ausflug ins Reich der Träume und der Fantasie • Zeichenpapi
er, glatt
entsteht eine dekorative Zeichnung, zu schade für • Bleistift HB
• Farbstifte
die Schublade! Von Hanne Türk (Farben siehe
unten)
• Knetgummir
adierer
• Fineliner in
Braun

D as Motiv selbst ist einfach genug: Die stilisier-


ten Vögel entstehen aus doppelt konturier-
ten, mehrfarbig schraffierten Flächen, die Blätter
leben von den weiß hervorgehobenen Blatt-
adern. Das Blattmuster wiederholt sich darunter
als dekorativ umrandetes Mosaik. Oben hebt sich
das Motiv von der weißen Fläche ab. Einen Ge-
gensatz zu den ornamentalen Elementen bilden
die plastisch ausgearbeiteten Äste.

1
Für dieses ornamentale Motiv brauche ich eine klare,
detaillierte Vorzeichnung. Die Innen- und Außen-
konturen zeichne ich mit dem Bleistift HB. Später
werde ich die Striche mit Farbstiften nachziehen.

2
Wie stets beginne ich mit den hellen Farben.
Das Gelb liefert die Grundierung der Blätter.
Der Rand der Blattadern bleibt ausgespart.

4 Freude am Zeichnen 18 Freude am Zeichnen 18 5


2006022136441K-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Farbstift Fineliner

3
Die Blattadern ziehe ich dunkelblau nach. Dann
schraffiere ich die Blätter dunkelgrün, lasse aber auch
hier einen gelben Rand stehen, sodass die blauen
Blattadern weiß und gelb umsäumt werden.

4
Die Doppelkonturen der Vögel male ich einfach
in den entsprechenden Farben aus. Die Flächen
hingegen fülle ich mit feinen, mehr oder weniger
dichten Formschraffuren.

5
Bei zwei Farben: hell grundieren, im dunkleren Ton
darüberstricheln! Beim linken Vogel weiche ich die
Kontur bei der Brust auf, indem ich das Schwarz ein
wenig ins Rot ziehe.

6
Das Mosaik unten zeichne ich heller als die Blätter
und umrande die Teile mit dem Bleistift HB. Den
Rahmen ziehe ich braun mit dem Fineliner nach.
Zu guter Letzt der realistische Part mit den Ästen
und Krallen. Die Äste grundiere ich hell mit Ocker,
schraffiere die Schatten in einem dunkleren Braun Dasselbe Motiv in Schwarz-Weiß mit dem Fineliner. Die orna-
und zeichne die Kerben ein. Für Mitglieder gibt es die mentalen Aspekte sind hier noch deutlicher, auch weil einige
Vorlage als Download auf Flächen mit Mustern gefüllt sind. Nur die Schraffuren in den
www.fazclub.de/vogeldeko Blättern deuten so etwas wie Graustufen an.

6 Freude am Zeichnen 18 Freude am Zeichnen 18 7


2006022136441K-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Kohle

Rauer Charme
Traditionelle Steinhäuser, überragt von mächtigen Felskuppen:
Mit starken Kontrasten und weichen Übergängen nimmt die
Kohlezeichnung den rauen Charme der Szenerie mit.
Von Gilbert Declercq

Alles wie in alten Zeiten.


Fast erwartet man, dass
gleich einmal die Post­
kutsche um die Ecke rasselt.

G erade mal 100 Einwohner zählt


das Dorf Les Planches-près-
Arbois im französischen Jura. Rund
Bausteine für die pittoreske Architek-
tur, die somit auf ihre Weise den rau-
en Charakter der Landschaft abbildet.
sich mit den Stiften und Stäbchen ohnehin nicht zeichnen. Dafür kann man den
Kohlestrich gut verwischen, um Flächen zu füllen oder Schatten fein abzustufen.
Da die Kohle im Vergleich zum Bleistift nur schwach haftet, geht das sehr einfach
um die paar Häuser erheben sich stei- Dazu passt der grobe Strich der Zei- mit dem Finger oder, für kleine Bereiche, mit dem Papierwischer. Allerdings
le Felskuppen. Sie liefern auch die chenkohle. Allzu feine Details lassen muss die fertige Zeichnung dann auch mit dem Fixierspray fixiert werden.

8 Freude am Zeichnen 18 Freude am Zeichnen 18 9


2006022136441K-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Kohle Kohle

Material
• Zeichenpapier,
mittlere Körnung
• Kohlestift
1 Medium, Dark
Die Vorzeichnung mit dem Kohlestift (medium) • Zeichenkohle
zeichne ich als punktierte Linien, um sie später • Papierwischer 4
besser integrieren zu können. • Knetgummiradierer So wie vorhin gehe ich abermals mit der Zeichen-
kohle und dem Finger über das Bild. Die Kontraste
werden immer stärker. Nun habe ich Licht und
Schatten fürs Erste verteilt.
Tipp ig
les gleichmäß
2 Arbeiten Sie al
h heraus. So w
ie
Die Schattenbereiche lege ich mit 5 nach und nac
t, über der sich
einem daumenbreiten Stück der Mit dem dunklen Stift und dem ganzen Kohlestäb- eine Landschaf
gsam lichtet.
Zeichenkohle an: flach anlegen chen zeichne ich die wichtigen Konturen, Details und der Nebel lan
und kurz verziehen. die Textur von Dach und Mauern. Für den
Bewuchs reicht ein wenig Gekritzel.

3
Beim Verwischen mit dem
Finger verdichte ich den Auf-
trag, er wird gleichmäßiger
und dunkler. Damit schälen
sich schon die Gebäude mit
ihrer Umgebung heraus.

10 Freude am Zeichnen 18 Freude am Zeichnen 18 11


2006022136441K-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Kohle Kohle

Schneller Je mehr Sie zeichnen, desto mehr sehen Sie und


erkennen den Reiz auch unscheinbarer Dinge.

Strich Was daran wesentlich und interessant ist, lässt sich


mit dem Kohlestift auch unterwegs schnell einfangen.

6
Weiter mit dem dunklen Kohle-
stift verstärke ich die Kontraste. 7
Hier wird das Bild dunkler und Im Vordergrund arbeite ich mit
konkreter. Den Berg belasse ich Schraffuren die Struktur der
blass und verschwommen. Mauern und Dächer heraus. Ein
Er rückt in die Ferne, umso mehr paar kurze Striche im Laub deu-
Präsenz erhalten die Gebäude. ten Schatten an und geben den
Kronen Volumen, die sich durch
die weißen Lichtflecke schön von
der dunklen Mauer abheben.
8
Letzte Details zeichnen, Kontraste
verstärken und mit dem Finger
Wolken in den Himmel wischen:
Fertig ist die Zeichnung.
Fixieren nicht vergessen!

Lichtspiele
Der von Blumen und Strauch eingesäumte Hauseingang ist recht ein­
fach zu zeichnen. Die lebendige, heitere Atmosphäre entsteht durch
die malerischen Licht­ und Schattenspiele, die beim Verwischen mit
dem Finger oder dem Papierwischer entstehen.
12 Freude am Zeichnen 18 Freude am Zeichnen 18 13
2006022136441K-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Kohle Kohle

Schneller Strich

Wald und Wiese


Sträucher und Gestrüpp kritzle ich mit
unterschiedlich starken Strichen, den
Wald deute ich mit kurzen, geraden
Strichen an. Schon habe ich unter­
schiedliche Typen von Vegetation.
Das Licht kommt von vorne, was sich
an den Schatten am Haus und davor
auch an den weiß gebliebenen
Wiesenstücken am Hügel zeigt.

Kohlestifte gibt es in den drei


Abstufungen Hell (Light), Medium
und Dunkel (Dark); dies sind zu-
gleich die Härtegrade von hart,
mittel und weich. Zum Skizzieren
bevorzuge ich den mittleren, der
etwa dem weichen Bleistift 6B
entspricht.

Nur ein paar Schattenstriche ...


Es braucht nicht viel, um eine Szene und ihren Charakter zu definieren. Ein Fingerfarben
paar Schattenstriche (dunkler Stift) deuten die Mauersteine an, die Krake­ Die hellen Grautöne an der linken Wand und im Laub
lüren das Holz und die verwischten Schraffuren den innen glatten Torbogen. zeichne ich sozusagen mit Fingerfarben, die ich mir mit
Und ein paar häkchenförmige Striche stehen für die Schatten im Laub, die im dem Finger von einer dunklen Stelle hole. Den Kohle­
Zusammenspiel mit den Lichtflecken einen ganzen Strauch entstehen lassen. staub wische oder tupfe ich dann anderswo hin.
14
2006022136441K-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Farbstift

Heitere Farben und beschwingte Formen:


So versprüht das Blütentrio Optimismus
und gute Laune. Ein wunderbarer
Stimmungsaufheller schon
beim Zeichnen, und
dann Tag für Tag!
Alles fängt mit dem
Von Hanne Türk
Bleistift HB und ein­
fachen Formen an.

Die Ovale machen es einfach,


die Blütenblätter entsprechend
verkürzt einzuzeichnen.
Die Schraffuren folgen Anschließend kann das Blei­
der Form der Blüten­ stiftoval wegradiert werden.
blätter. Im Schatten
dicht, im Licht schwach
oder weiß auslaufend.

Schraffiert wird auch hier mit


dunkleren auf helleren Farben.
Den Farbstift gut anspitzen! Arrangement
Erst durch eine gelun-
gene Komposition wird
aus den drei Gerberas
ein attraktives Bild: Die
Blüten sind diagonal in
ungleichmäßigen Ab-
ständen arrangiert und
unterscheiden sich von- Bildtiefe
einander auch durch Nicht nur die Blüten, auch die Zeichnung selbst
Neigung und Größen. hat Tiefe. Das liegt zum einen am Davor und
Exklusiv für Mitglieder auf
Und die Drei als ungerade Dahinter der oberen Blüten. Zum anderen deutet
www.fazclub.de/gerbera
Anzahl ist immer interes- der verschwimmende, verwischte Hintergrund
Im Video zeige ich Ihnen, wie ich
santer als ein Duett oder eine Wiese an, aus der das Blütentrio umso räum-
die Blüte links unten ausarbeite.
Quartett. licher hervortritt.

16 Freude am Zeichnen 18 17
2006022136441K-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Farbstift

Die Blüten werden einzeln nach-


einander in Gelb vorgezeichnet.
Die Perspektiven ergeben sich
Material aus der Rundform des Kopfes.

• Zeichenpapier, glatt
• Bleistift HB
• Farbstifte in ent­
sprechenden Farben

Blütenträume
• Kosmetiktuch
• Plastikradierer
• Knetgummiradierer

Den Kopf in den Wolken und voll mit beglückenden, wunder-


samen Träumen: Himmlische Gefühle, fantasievoll symbolisiert
in dieser dekorativen Farbstiftzeichnung.
Mehr zu Tangle Designs in Ausgabe
Nr. 16 von Freude am Zeichnen.
Genaue Anleitungen und eine Fülle B eim Ausfüllen der Umrisse mit den
stilisierten Blüten kehrt so etwas
wie meditative Ruhe ein: Man kritzelt
setzt sich mit den so entstandenen
Grüntönen vom Himmelsblau mit sei-
nen ausgesparten Wolken ab. Die
von Designs gibt es im Sonderheft
„Zauberhafte Tangle Designs“. so vor sich hin und vergisst darüber Kopfform selbst ist realistisch, die Blü-
Alles zu bestellen auf die Anforderungen des Alltags, ähn- ten, die sie füllen, haben jedoch eine
shop.freudeamzeichnen.info lich wie beim Zeichnen von soge- einfache sternförmige Gestalt. Aller- In flach schraffierten, weichen Farbverläufen geht die Erde
oder unter nannten Tangle Designs. dings schmiegen sie sich etwas an die sanft in den Himmel mit seinen ausgesparten Wölkchen über.
Tel.: 0049 (0) 22 25 / 70 85-345 Der gelb schraffierte Vordergrund als Kopfform an. Vorherrschend sind Grundlage ist glattes Zeichenpapier, auf dem sich auch die
Schulter wird blau überzeichnet und warme, freundliche Farben. Blüten glatt und ohne Sprenkelung zeichnen lassen.

18 Freude am Zeichnen 18 Freude am Zeichnen 18 19


2006022136441K-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Fineliner

Foto: Pascal Guillouet


Die Bleistiftvorzeichnung
wird einfach mit dem Fine­
liner nachgezogen.

Wilde Bretagne
Bis ins offene Meer hinaus türmen sich schroffe Felsklippen
und brechen die Brandung, die flach und harmlos aus­
laufen kann. Ein Fall für harte schwarz­weiße Konturen
und Kontraste mit dem Fineliner. Von Alex Bernfels

W eiß die Lichtseiten, schwarz-weiß schraffiert die


Schattenseiten und schwarz die Konturen und
Klüfte: Mit dem Tuschestift gibt es keine weichen Über-
gänge. Weil nur aus Konturen und Flächen aufgebaut, Material
wirkt die Landschaft zugleich stilisiert und dramatisch. Die • Zeichenpapier, glatt
harten Kontraste betonen die kantige Härte der Felsen. • Bleistift HB
Die Wellen hingegen laufen flach aus, angedeutet durch • Fineliner in Schwarz,
ein paar feine Striche und Bleistiftschatten. 3 verschiedene Strich-
Den Anhalt für die Felsformation und die ungefähre Bild- stärken (siehe unten)
einteilung liefert das Foto. In der Zeichnung jedoch ist der • Knetgummiradierer
Gegensatz zwischen dunklem Vordergrund und heller
Ferne deutlich größer. Deshalb auch die unterschiedlichen Im Vordergrund sind die Konturen und Schraffuren breit, hinten schmal.
Strichstärken. wichtig, um dem Bild mehr Tiefe zu geben. Die sanfte Wellenbewegung deutet sich durch feine Linien und Form­
schraffuren an. Mit dem flach gehaltenen Bleistift werden die Wellen­
täler und ein paar Schattenbereiche der Felsen leicht eingezeichnet.
Die verwendeten Strichstärken

20 Freude am Zeichnen 18 Freude am Zeichnen 18 21


2006022136441K-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Bleistift

Variante in Bleistift Material


Mit unterschiedlichen Zeichenwerkzeugen können Sie beim gleichen Wieder das einsame bretonische Stück
Motiv eine völlig andere Bildwirkung erzielen. Probieren Sie aus, welche • Zeichenpapier, glatt Küste, hier jedoch in einer vereinfachten
Ihnen besser liegt! Mit dem Bleistift lässt sich natürlich viel differenzierter • Bleistifte in Komposition mit drei Elementen und vor
zeichnen als mit dem schwarzen Tuschestift. Die gleiche Szenerie wirkt H, HB, 2B, 3B allem einem weiten Himmel mit heraus­
trotz der skizzenhaften Züge realistischer und lebendiger. • Kosmetiktuch radierten Wolken.
• Knetgummiradierer

Für die groben Konturen und Schraffuren


Deutlicher noch als in der Strichzeichnung
vorne sind die weicheren Stifte 2B und 3B
zeigt sich die Wirkung der Luftperspektive: Nahe
zuständig, für zartere Linien der HB und
Klippen werden kraftvoll, klar und dunkel gezeichnet,
sogar der härtere Bleistift H.
ferne blass und undeutlich. Mit dem Kosmetiktuch
lassen sich die Schraffuren im Himmel und im Wasser
schön verlaufend verwischen und verdichten.

22 Freude am Zeichnen 18 Freude am Zeichnen 18 23


2006022136441K-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Farbstift

Material
• Zeichenkarton, glatt,
(Bristol)
• Bleistift HB, 2B
• Farbstifte (Farben
siehe Rand)
1
Die präzise Vorzeichnung
mit dem Bleistift HB.

So wie sie zufällig liegen und stehen, 2


sind Gegenstände oft interessanter Zum anfänglichen Schraffieren halte
als gezielt arrangierte. Und wenn ich den Stift möglichst flach und
der Naturzustand nicht passt: fahre dabei die Rundungen nach.
Zumindest einen Schuh kann
man solange fallen lassen,
bis auch die Bänder
interessant liegen.

3
Gleiches gilt für die weiteren Schraffurschichten.
Die schwach oder gar nicht schraffierten Bereiche
glänzen im Licht.

Nur ein Turnschuh ... G lattes Zeichenpaier, das geschlossene, einheitliche Flächen
erlaubt, normalharte Farbstifte, mit deren Spitze sich auch
Doch beim genauen Hinsehen ein durchaus interessantes feine Details zeichnen lassen, sowie zwei unterschiedliche Blei-
Objekt für eine realistische Farbzeichnung. Wie übrigens so sitfte: Das sind die sozusagen materiellen Bedingungen für
dieses realistische Stillleben. Und dann kommt zum Gelingen
viele alltägliche Dinge in unserer Umgebung. Von Alex Bernfels noch Liebe zum Detail. Was für ein gutes Gefühl und Freude am
Zeichnen dann, wenn der Schuh mit den Bändern plastisch aus
der Fläche tritt.

24 Freude am Zeichnen 18 Freude am Zeichnen 18 25


2006022136441K-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Farbstift

4
Auch die Schuhbänder werden
zunächst allesamt hell grundiert.

Die Schattenbereiche der


Schuhbänder zeichne ich
mit Bleistift (HB, gut
gespitzt) auf die gelbe
Grundierung. Erst zeichne ich das
Schuhband, dann
schraffiere ich mit
5 dem flach gehaltenen
Nach und nach kommen in den abgeschatteten grauen Farbstift
Partien dunklere Bleistiftschraffuren hinzu. Auch die darüber. Dadurch
Innenseite des Schuhs wird zunehmend dunkler mit wird das Band in den
dem flach gehaltenen dunkelgrauen Farbstift. Schatten integriert.
Durch den Schatten­
verlauf wölbt sich die
Kuppe. Für die Glanz­
lichter reicht die helle,
zarte Grundierung.
6 Der Schuh ist nicht
Das Licht fällt von vorne links ein. Also liegt der Schuh poliert, also will ich
rechts unten im Eigenschatten, was ich durch graue die Lichter auch nicht
Schraffuren auf dem Blau und auf der Sohle andeute. ganz weiß haben.
Natürlich wirft der Schuh selbst (übrigens auch das
herunterhängende Band) seinen Schlagschatten auf
den Boden: ein Fall für breite, dunkelgraue Schraffuren,
die nach rechts hin hell auslaufen und abbrechen.

Zum Schattieren nehme ich unterschiedliche Farbtöne


Für Mitglieder gibt es die (hier kein Grau! ), die ich mit dem flachen Stift in mehreren
Vorlage als Download auf Schichten auftrage. Das warme Grau bleibt reserviert für
www.fazclub.de/turnschuh die Schlagschatten auf dem Boden.

26 Freude am Zeichnen 18 Freude am Zeichnen 18 27


2006022136441K-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Bleistift

Kleine Unterschiede,
große Wirkung
Der Grundaufbau eines Porträts, nämlich die Lage und Proportionen von Frontale Ansicht
Der Blickkontakt und die Mimik des Gegenübers liefern
Nase, Augen und Mund, unterscheidet sich von Mensch zu Mensch nur den ersten und wichtigsten Eindruck, und beides lässt
minimal. Mit einem „Standardgesicht“ als Basis können Sie sich dann sich beim Zeichnen am deutlichsten in einer frontalen
Ansicht herausarbeiten. Hier ist es auch am einfachsten,
um die individuellen Abweichungen im Gesicht kümmern. Von Hanne Türk die Gesichtspartien richtig zu platzieren.

D abei handelt es sich um Faust­


regeln, die verhindern, dass man
sich beim Platzieren der Gesichtsele­
Wo stimmt was nicht?
Die Abweichungen von der Norm
sind viel geringer, als man annehmen
und für die Wahrnehmung kleinster
Unterschiede ist nämlich ein eigenes,
mente stark vertut. Denn die Intuition würde. Das liegt daran, dass wir sol­ hoch spezialisiertes Hirnareal zustän­
stimmt oft nur wenig mit den tatsäch­ che Unterschiede überdeutlich wahr­ dig, das sich auch meldet, wenn im
lichen Gegebenheiten überein. Fast nehmen. Für die Gesichtserkennung Porträt etwas nicht stimmen sollte.
alle Anfänger würden die Augenlinie
nicht ungefähr in der Gesichtsmitte,
sondern in der oberen Hälfte ansie­ 1 2 3 4 5
deln. Ein Fehler, ähnlich wie beim fal­
schen Zuknöpfen eines Kleidungs­
stückes: Wenn der Anfang nicht
stimmt, wird alles falsch ... 1
Profil
In der reinen Seitenansicht fehlt jeder Augen­
kontakt. Da wir im Gesicht weniger lesen können
Die Faustregeln: als Auge in Auge, wirkt das Porträt im Profil eher
• Der Kopf hat eine aufrecht distanziert. Die Proportionen bleiben gleich; das
2
stehende Eiform. Haar zählt natürlich nicht mit.
• Die Augen liegen etwa in
der Kopfmitte.
• Breite und Abstand der
Augen sind ungefähr gleich.
• In Augenhöhe ist der Kopf 4,5 3
bis 5 Mal so breit wie das Auge.
• Die Nase ist etwa gleich breit,
der Mund doppelt so breit wie
ein Auge.
• Ohren und Nase sind etwa
gleich lang. 4
• Der Bereich zwischen Nasenspitze Halbporträt
und Kinn nimmt ungefähr das An der Einteilung zwischen Scheitel und Kinn ändert
unterste Viertel ein. sich auch im Halbporträt nichts. Augenlinie, Mund
• Die Augenlinie liegt in der Mitte. und Kinn hingegen sind perspektivisch verkürzt;
• Die Stirn ist etwa zwei keine einfache Sache beim Zeichnen eines Modells.
Nasenlängen hoch. In der schematischen Darstellung zeigen die roten Linien die Aufteilung Auf der sicheren Seite ist man beim Zeichnen nach
• Beachten Sie: Schon eine leichte der Gesichtspartien, die blauen Linien die Breiten von Augen, Nase und einem Foto. Dort ist die dreidimensionale „Architek­
Kopfneigung bringt perspektivische Mund im Verhältnis zueinander. Individuelle Abweichungen und Asym- tur“ des Kopfes bereits auf die Fläche projiziert und
Verkürzungen mit sich. metrien werden stärker wahrgenommen, als sie es tatsächlich sind. perspektivisch korrekt abgebildet.

28 Freude am Zeichnen 18 Freude am Zeichnen 18 29


2006022136441K-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Farbstift

Das Mädchen in klassischer Pose, mit blauen


Augen und samtigem Teint. Die lebendigen
Hauttöne ergeben sich aus verwischten
Schraffuren auf getöntem Papier.

1
Die Vorzeichnung mit dem ockerfarbenen Farbstift
wurde, wie die Rasterlinien zeigen, von einem Foto
auf das getönte Papier übertragen (mehr dazu in FaZ
Nr. 17 auf S. 23). Zum Nachzeichnen können Sie ein­
fach die Konturen vom fertigen Bild rechts übertragen.

Material
• Zeichenpapier, beige,
mittlere Körnung,
• weiche Farbstifte
(Farben siehe unten)
• Knetgummiradierer

2
Weiter in Ocker werden die Hautpartien mit dem flach
gehaltenen Stift schraffiert und mit dem Kosmetiktuch
verwischt. Das ist die helle Grundierung.

3
Erst die Schatten modellieren das Gesicht nach
und nach aus. Sie sehen das schematisch in den
Abbildungen unten.
A
B

Porträtisten und Foto-


grafen favorisieren das
Viertelprofil, weil es lebendiger
und natürlicher erscheint. Hier wendet
A: Der dunklere Hautton sich der Kopf und stärker noch die Augen dem
als teilweise verwischte B: Zwischentöne aus mehre- Betrachter zu, nicht jedoch der ganze Körper. Da sich
Schraffur. ren Schraffurschichten. auch der Blick entsprechend der Kopfneigung senkt,
Exklusiv für Mitglieder auf
wirkt das Mädchen in sich gekehrt.
www.fazclub.de/magdalena
Die verwendeten Farben: Im Video sehen Sie, wie natürliche
Hautttöne Haar Mund Augenpartie Hauttöne und weiche Licht­
30 Freude am Zeichnen 18
Schatten­Verläufe entstehen. 31
2006022136441K-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Bleistift

Schwarz auf Weiß


Aus dem dunklen Hintergrund tritt das Porträt
mit starker Präsenz ins Licht. Zwischen Schwarz
und Weiß gibt es viel Spielraum für Hell­Dunkel­
Verläufe. Mit den Schattierungen lassen sich
Kopf und die Gesichtszüge schön plastisch
modellieren.

G rundlage sind helle Parallelschraffuren mit dem Blei­


stift 2B, die sich in den dunkleren Bereichen überkreu­
zen und mit dem Kosmetiktuch weich verwischt werden.
Komplett ausgespart und daher weiß bleiben die im Licht
liegenden Randpartien. Die Lichter im Bereich der Augen
(oder auch helle Haarsträhnen) kann man nachträglich gut
mit dem Kunststoffradierer herausholen. Den Hintergrund
schraffieren Sie am besten mit den weicheren Stiften 3B
und 4B. Beim Verwischen und neuerlichen Überzeichnen
und durch die ins Helle auslaufenden Ränder entstehen
Die geraden Hilfslinien (HB) lebendige, räumlich wirkende Strukturen.
markieren die Kopfform und
teilen das Gesicht ein.
Aus dieser Perspektive nimmt
die untere Gesichtshälfte ab
der Augenlinie mehr Raum
ein als die obere.

Auch die linke Kopfhälfte bleibt


zunächst eher hell. Das Ohr
wird erst später mit dunklen
Konturen und Schatten heraus-
gearbeitet. Für das Haar
reichen grobe Andeutungen.

Material
• Zeichenpapier, glatt
• Bleistifte in
HB, 2B, 3B, 4B, 8B
Der Hintergrund bestimmt das Porträt mit. Er bildet einen starken
• Knetgummiradierer
Kontrast zur Lichtseite des Gesichtes, das deshalb ohne gezeichnete
• Kosmetiktuch
Umrisse auskommt. Anders die schwarzen Konturen am Hemd, die
• Kunststoffradierer
ein freies, künstlerisches Element ins Spiel bringen. Was nach Kohle-
strichen aussieht, kommt vom superweichen Bleistift 8B.

32 Freude am Zeichnen 18 Freude am Zeichnen 18 33


2006022136441K-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Ba
sis
Blewisse
Bleistift
ist n
if t
T eil
2B 2
Schon die ungleichmäßige
Grundierung (Schraffuren mit
2B und 6B) bringt etwas Tiefe. H

Beim Darüberwischen mit


dem Knetgummi (immer in
eine Richtung, nicht hin und
her) entstehen interessante
HB
Strukturen.

Der Knetgummi­
radierer neu ...
... und in
Gebrauch 3B
Foto: Franz­Josef Bettag

6B

HB Harte bis sehr weiche Bleistifte sorgen für blasse


Ferne und dunkle Nähe – und damit für die ein­
drucksvolle Tiefe in der Landschaftszeichnung.
2H
Der Hintergrund wird mit weichen
Stiften angelegt. Durch Darüber­
wischen mit dem Knetgummi entsteht
ein lebendiger, malerischer Hinter­
grund, vor dem die weiße Christrose
Besser zeichnen mit dem Bleistift
schön zur Geltung kommt.
Der Radierer ist mehr als ein Mittel zum Korrigieren. Besonders im Zusammen-
Eher selten, doch hier passend zu den
1H feinen Linien im Blütenblatt kommt spiel mit weichen Bleistiften ist er ein probates Zeichenwerkzeug, dessen heller
der harte Bleistift 2H zum Einsatz.
Strich eine zuvor eingefärbte Fläche benötigt. In beiden Fällen geht es um das
Erzeugen von Hell-Dunkel-Kontrasten. Von Hanne Türk

2B V on solchen Kontrasten lebt jede


Zeichnung. Je stärker die Ton­
wertunterschiede sind, desto deut­
die unterschiedlichen Bleistifthärten
nutzen: je weicher, desto stärker und
dunkler der Abrieb. In der Land­
Nähe zum Betrachter zu suggerieren.
Auch wenn die Unterschiede in den
Tonwerten beim Blick in die Natur
6B licher und kraftvoller erscheint sie. schaftszeichnung oben reicht die Pa­ (oder aufs Foto) nicht ganz so krass
Kontrastarme Bilder wirken in der lette vom H für blasse, in der Ferne sind: Beim Zeichnen können Sie die
Exklusiv für Mitglieder auf Regel eher flau und flach. Deshalb verschwimmende Schraffuren bis Sache kaum übertreiben. Begehen
www.fazclub.de/radiereffekt
sollten Sie für die Bandbreite von fast zum 6B für die dunklen Gräser, die Sie deshalb nicht den Anfängerfehler,
3B Im Video zeige ich Ihnen, wie die weiß bis fast oder ganz schwarz auch auch deshalb so finster ausfallen, um alles nur mit dem HB zu zeichnen.
malerischen Strukturen mit dem
Knetgummiradierer entstehen.
34 Freude am Zeichnen 18 35
2006022136441K-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Ba
sis
Blewisse

Jugendlich ist n
if t
T eil
2

D ie Gesichtszüge des Mädchens,


obwohl bereits ausgeprägt, sind
immer noch kindlich weich. Entspre­
chen von Weiß bis Hellgrau. Die im
Schatten liegenden Bereiche werden
zunehmend dunkler schraffiert. So
chend sanft – auch dank der jugend­ weich die Übergänge auch verlaufen:
lich glatten Haut – schraffiere und Die Tonwertunterschiede sind enorm
Vom Schummern bis zum schummere ich die Licht­Schatten­ groß. Besonders deutlich wird das im
feinen Stricheln von Details: Übergänge. Die hervortretenden Par­ Vergleich der fast schwarzen Pupillen
Achten Sie immer auf die tien von Stirn, Nase, Wangen und mit dem Papierweiß der Wange.
optimale Stifthaltung! Kinn liegen im Licht, die Tonwerte rei­

Grundieren
Egal, was danach folgt: Die Grundie­
rung wie hier auf der Stirn ist immer
hell und bis auf schwache Unter­
schiede in den Grauwerten recht
gleichmäßig. Dazu legen Sie die
Mine des Bleistiftes B flach und
schwach auf. Diese Art des Schraffie­
rens nennt man auch schummern.
Einzelstriche sind kaum zu erkennen.

Fotos: Andreas Springer


Modellieren
Die Schraffurstriche folgen der Form,
was ein präziseres Zeichnen erfor­
Details ausarbeiten dert. Dazu halten Sie den Bleistift
Zum noch genaueren Zeichnen (hier B) schräg. Hell­Dunkel­Verläufe
halten Sie den Stift steil, um ge­ entstehen durch mehrere Schraffur­
zielten Druck auf ihn ausüben zu schichten übereinander, mit denen
können. So wird auch der Strich Sie beispielsweise das Ohr oder das
dünner und Sie können etwa die Kinn formen.
Mundwinkel oder Nasenflügel
sehr detailliert ausarbeiten.

Radieren B Verträumt blickt Agnes


Das zunächst grob schraffierte Haar erhält Lichtstreifen, die mit in die Welt. Die detailliert
dem Knetgummi hineingezogen werden (A). Für schmale Streifen ausgearbeiteten Augen
benötigt man den Kunststoffradiergummi (B). Damit erhält es bestimmen das Porträt
einen gezielt skizzenhaften Charakter, der als angenehmer mehr als alles andere.
Ausgleich die Feinheiten im Gesicht noch weiter betont.
A
36 Freude am Zeichnen 18 Freude am Zeichnen 18 37
2006022136441K-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Ba
siBleistift
s
Blewisse
Bleistift
ist n
Weicher Bleistift für die Dunkelheiten, harter if t
T eil
Radierer für die hellen Halme: Die Technik ist 2
so einfach wie das Ergebnis verblüffend.

Den Hintergrund, ausgenommen den


Bereich der Gräser sowie die Blütenform,
schraffiere ich kraftvoll mit dem locker
und flach gehaltenen Bleistift 2B.

Die Blüte zeichnet sich papierweiß vom Hintergrund ab;


später zeichne ich die Details.
Die Halme zeichne ich locker ein. Sodann radiere ich die
hellen Lichtstriche in einem Zug heraus, und zwar mit der
Spitze des entsprechend zurechtgeschnittenen Kunststoff­
radierers von unten nach oben.

Durch die unregelmäßigen Schraffuren wirken


die Steine grob zugehauen. Zusätzlich, speziell
auf den Lichtseiten, nehme ich mit dem Knet­
gummi wieder Graphit ab.

Stein und Halme


In dunkler Umgebung strahlt das Licht umso heller; dieser Effekt hat B eim sogenannten negativen Zeichnen entsteht eine
Form aus dem, was beim „positiven“ Farbauftrag von
Anfang an ausgespart bleibt oder später wieder herausge­
Stärke des Hell­Dunkel­Kontrastes ab. Je dunkler der
Hintergrund, desto deutlicher blitzen beispielsweise die
Halme im Licht auf. Auf diese Weise entstehen ganz be­
beim negativen Zeichnen mit Radierstrichen erstaunliche Wirkung: nommen wird. Die Negativform zeichnet sich demnach sondere Lichtstimmungen. Das Zeichnen durch Radieren
Halme und Steine wirken wie beleuchtet. hell in dunkler Umgebung ab. Der Effekt hängt von der funktioniert aber auch bei Kohle oder Kreide.

38 Freude am Zeichnen 18 Freude am Zeichnen 18 39


2006022136441K-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
17
I EL Nr. Farbstift
NSP nen

Schutzhund
N h
I e ic
W
E Z
G am
e
e ud
Fr
Eine herrliche Pose, wie der Kleine unter seinem
großen Freund Schutz und Unterschlupf findet.
So etwas muss man doch fotografieren; und
dann zeichnen! In meiner Ausführung mit
weichen Farbstiften. Von Hanne Türk
Herzlichen Dank …
… an alle Teilnehmer am
Gewinnspiel im letzten
Heft! Sie haben uns nette
Fotos von Ihren Lieblings­
tieren geschickt.

Foto: Horst Rothermel


1
Auch bei Fotomotiven versuche
ich, die Umrisse frei vorzuzeich­
nen (Bleistift HB). Hilfslinien Material
unterstützen mich dabei. Wenn • Zeichenpapier, glatt
Sie sich unsicher sind, pausen
• Bleistift HB
Sie die Konturen einfach von
• Farbstifte in ver­
Und so sieht das von dem vergrößerten Foto ab. schiedenen Grau­
Horst Rothermel ein- tönen, Schwarz,
gesandte Motiv in der Rot und Rosa
gezeichneten Version
aus. Hier beschützt
Berti seinen kleinen
Freund Pebbles.

Tipp
Weiche Farbstifte, meist als „soft“ be­
zeichnet, haben eine stärkeren Abrieb.
In diesem Fall unbeding vorzuziehen!

2
Mit einem dunklen, bläulich grauen Farbstift schattiere ich
die dem Licht abgewandten weißen Fellpartien.

40 Freude am Zeichnen 18 Freude am Zeichnen 18 41


2006022136441K-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
17
I EL Nr. Bleistift
NSP nen
N h
I e ic
W
E Z
G am
e
e ud 3
Fr
Ganz und gar weiß lasse ich nur die Lichtseiten
des weißen Fells und vorläufig auch die später
schwarzen Partien.

Tipp

Foto: Marie
Um die Sitzfläche vom
Hintergrund abzusetzen,
reicht ein Querstrich.
Ohne diese Halt würden Unsere Leserin Marie hat uns dieses lustige
die Hunde schweben Foto gesandt. Wie es aussieht, fühlt sich
statt sitzen. der kleine Kerl sicher aufgehoben.

Beutel-
Hündchen
Das flauschige Fell ruft nach freien,
schwungvollen Strichen mit dem an­
gespitzten Bleistift B und 2B. Unterm
Kinn, wo die Sache wirr und wusche­
liger wird, nehme ich den weicheren
3B; ebenso zum Nachdunkeln der
schattigen Partien, die ich da und dort
auch ein wenig verwische. Den Beutel
selbst deute ich nur an. Wichtiger sind
die Bänder, an denen alles hängt.
Allerdings darf er nicht irgendwie in
der Luft baumeln, sondern braucht
Stütze an der Wand. Das erreiche ich
durch die Schatten der Pfoten und des
Beutels. Ein paar flache Schraffuren mit
dem weichen 4B und etwas Reduzie­
4 rung mit dem Knetgummiradierer, und
Die schwarzen Partien male ich mit kräftigen Strichen schon ist die Zeichnung fertig.
schwarz aus, und zwar in Richtung des Fellstrichs.
Wichtig sind die Glanzlichter in den Augen.
Ein Lachsrosa verwende ich für Schnauze und Ohren. Wie der Beutel genau aussieht, spielt
Dann schattiere ich das weiße Fell nach. Was noch keine Rolle. Wichtig ist nur, dass er sich
fehlt, sehen Sie im fertigen Bild auf der Seite zuvor: ausbeult. Dafür reichen ein paar
Die Schlagschatten auf dem Boden und als Farb­ schwungvolle Linien. Denn letztlich
tupfer das rote Halsband. kommt es auf den Inhalt an ...

42 Freude am Zeichnen 18 Freude am Zeichnen 18 43


2006022136441K-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
17
I EL Nr.

Foto: Lisa Sichermann


NSP nen Die für ein bestimmtes Tier typische Pose lässt sich
I N h ic
In der Skizze gut auch skizzenhaft darstellen. Ideal ist immer ein

Foto: Sandra Schulze


E W Ze
G m a scharfes Foto. Doch habe ich aus den Einsendungen
de
liegt die Würze
u auch zwei unscharfe Fotos ausgewählt: das Pferd mit
e
Fr seinem schönen Spiel von Licht und Schatten, die
Katze wegen ihrer bezaubernden Haltung.

Hinweis: Mehr Zeichnungen


nach eingesandten Leserfotos
finden Sie in der nächsten Ausgabe.
Ab 17. Juli im Handel oder im Abo.
das Foto von Mama-Meer-
Claudia Wolffs Sandra Schulze schickte uns
n Hugo und Henry.
Westhighland White­ schweinchen Nanni mit Kinder Lisa Sichermanns
Terrier Charlotte, Wölkchen: Die viel­
gezeichnet mit dem farbigen Schraffuren
Bleistift HB und 3B. modellieren den
Das weiße Fell verlangt Wellen sittich heraus
nach einem dunklen und lassen sein
Hintergrund; auf Weiß Gefieder schön
wäre Charlotte längst schimmern.
nicht so präsent.
Foto: Claudia Wolff

Hier Nanni alleine.


Gerade wegen des rundlichen
Körpers kommt es in der Vor­
zeichnung sehr auf die Position
von Auge und Ohren an. Die
Farbstriche in warmen Braun­
tönen folgen dem Fellstrich und
bringen damit Nanni in Form.

Lutz Fandrichs Katze Mary


Foto: Manuela Hubner

scheint im Foto mit geneigtem


Kopf um die Ecke zu lugen.
Die skizzenhafte Bleistift­
zeichnung (4B) nimmt diese
Manuela Hubners Ashira: Der helle schöne Pose auf. Der Strich
Lichteinfall erzeugt deutliche Licht­ rechts, vielleicht ein Vorhang,

Foto: Lutz Fandrich


Schatten­Kontraste, die dem Pferdeporträt und die Bodenlinie geben dem
Plastizität geben. Die Unschärfe im Foto Motiv Halt. Auch hier wie beim
führt zu einer skizzenhaften Ausführung. Pferd: Das unscharfe Foto erlaubt
44 Freude am Zeichnen 18 keine detaillierte Zeichnung. Freude am Zeichnen 18 45
2006022136441K-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Bleistift Farbstift
Bald ist wieder

So einfach die Blattform auch


Kirschenzeit
erscheinen mag, es lohnt sich, mit Verlockend auch zum Zeichnen: Auf der Kirsche liegt ein wunderbarer Glanz,
ihr zu spielen und Varianten aus-
zuprobieren. Denn in der Natur
während die Blätter im Vergleich fast stumpf wirken. Und all dies treibt aus
sind Blätter fast immer gewölbt. einem geriffelten Zweiglein heraus. Wie immer ein Wunder! Von Hanne Türk

A bgesehen vom Modellieren des


Kirschzweigleins mit Licht- und
Schattenfarben macht es richtig Spaß,
mit Farbstiften die Beschaffenheit der
Oberflächen realistisch nachzubilden.
Was im Übrigen gar nicht so schwierig
ist, wie ich auf den nächsten Seiten
ausführlich zeigen möchte. Worauf es
dabei ankommt, sind zwei Dinge: Der
Ein paar Schattenstriche schichtweise Farbaufbau von hell
runden die Kirsche. nach dunkel erzeugt eine natürliche
Legen Sie auch die Kirsche
Farbtiefe, und die Art der Schraffur
einfach vor sich hin und
bildet die Art der Textur nach. Zu-
skizzieren Sie diese
schwungvoll aus nächst aber: Wie bekomme ich die Wie immer beginne ich mit einer
verschiedenen richtige Wölbung im Blatt hin? Skizze, um mich mit der Form
Perspektiven. vertraut zu machen.

Was ist die Oberseite, was die Unterseite?


Worauf es ankommt, ist die Verteilung
von Licht und Schatten. Hier ist die Blatt-
spitze dunkel schraffiert, sie liegt im
Schatten, man sieht sie als Unterseite.

Material
att
• Zeichenpapier, gl 1
• Bleistift H, HB Die Vorzeichnung mit dem Bleistift HB zeichne ich
n
Die Form ist die gleiche wie oben. Doch habe • Farbstifte (Farbe recht deutlich: Die Konturen werden später da und
ich hier den hinteren Bereich schattiert. siehe Sei te n ra n d)
dort noch eine wichtige Rolle spielen.
Plötzlich dreht sich das Ganze auf
erstaunliche Weise. Die Blattspitze wird
zur Oberseite. Probieren Sie es selbst aus!

46 Freude am Zeichnen 18 Freude am Zeichnen 18 47


2006022136441K-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Farbstift

6
Ganz glatt muss die Kirsche werden,
um richtig glänzen zu können.
Also heißt es: den Stift flach halten,
damit keine Striche bleiben, und die
Schatten verlaufend auftragen. Im
Schatten des Blattes gehe ich noch
etwas mit Blau darüber; das vom
2 Blatt auf die Kirsche leuchtet.
Zunächst grundiere ich alles gleichmäßig
hell mit Schraffurstrichen, die der Textur des Um das Zweiglein detailliert in
Blattes folgen. Erst dann arbeite ich die Braun- und Grüntönen zeichnen zu
dunkleren Bereiche nach. können, spitze ich die Stifte immer
wieder gut an.

Tipp
rgessen:
Nicht ve t auf
nie direk
Die Hand uf-
s Z eic h enblatt a
da ck
e n, im m er ein Stü
stüt z
n!
nterlege
Papier u

3
Die Blattadern bleiben
auf den Lichtseiten 4
hell, auf der Unterseite Auch der Blattrand
ziehe ich sie dunkel- wölbt sich etwas nach
grün und blau nach. innen. Dazu nehme ich
den harten Bleistift H
und ziehe von außen
nach innen feine Linien.

H Fertig? Noch nicht ganz. Mit dem Knet-


gummiradierer wische ich sanft über
den Knick am linken Blatt und deute so
die Wölbung an. Ein paar helle (an der
Kirsche dunklere) Schlagschatten legen
das Kirschzweiglein auf den Tisch.
5 Exklusiv für Mitglieder auf Dann erscheinen die weißen Glanz-
Schon beim Grundieren der Kirsche mit www.fazclub.de/kirschblatt lichter noch etwas zu künstlich.
schwachen bis dunkleren Formschraffuren Im Video zeige ich Ihnen, wie sich Ein paar zarte Dämpfer in Rot, und
lasse ich die Glanzlichter frei. das Blatt beim Schattieren wölbt. jetzt scheint mir alles zu stimmen.

48 Freude am Zeichnen 18 49
2006022136441K-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Pastell

Bock auf Pastell Material


• Tonpapier in Violett
Mit dem Rehbock als einfachem „Einsteigermodell“ und • Papier wischer
• Bleistift HB
dem Finger als Wischwerkzeug gelingt Ihnen auch ohne • Pastellkreiden in
viel Routine alsbald ein schönes Tierporträt. Probieren Sie Grau, Grauviolett,
Weiß, Ocker, Grau
es aus, vielleicht packt auch Sie die Lust auf mehr Pastell! grünlich, Umbra
gebrannt
Von Alex Bernfels

Z eichnung oder Gemälde? An die Malerei erinnert


die Technik des Verblendens. Dazu werden die
Farben auf dem Papier verrieben und vermischt. Der
Auftrag verbindet sich nicht so fest mit dem Papier wie
der Farbstift. Das macht es einfach, die Farben mit dem
Finger (oder anderen Wischwerkzeugen) ineinander­
zuziehen. So entstehen weiche, „malerische“ Farb­
verläufe und Übergänge von Licht und Schatten, mit
denen Sie das Motiv modellieren können.

1
Weiße Kreide nehme
ich für die Vorzeich­
nung und die ersten
Schraffuren, die ich
mit dem Finger leicht
verwische.

2
Stirn und Nasenrücken grundiere ich
mit Ocker, wobei ich mit der Kante von
der Kontur her nach innen male, auch
über die weiße Wange.

Das violette Papier liefert, wo nicht deckend übermalt, einen schönen Farbkon-
trast zum Fell. Die grob auslaufenden Striche geben dem Bild mehr Leichtigkeit.

50 Freude am Zeichnen 18 Freude am Zeichnen 18 51


2006022136441K-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Pastell

3
Beim Verwischen mit dem Finger verschmilzt
der Ocker mit der weißen Grundierung.

7
Den Kopf modelliere ich von nun
an nur noch mit dem Finger,
indem ich die Farben verwische
und damit auch weiche Licht­
Schatten­Verläufe erzeuge.

4
Am Hals lasse ich die kräftigen
Striche frei auslaufen. Das Geweih
überzeichne ich auch mit Ocker.
Die Ohren töne ich oben grau­
violett und unten grau.

Tipp
sel sollten
Vor jedem Farbwech
em Lappen
Sie die Finger mit ein 8 9 10
en Sie
säubern, sonst nehm Wichtiger als alles andere ist das Nun zum Hintergrund, auf den ich Mit der Kante des Kreidestücks
e falschen
beim Verwischen di Auge. Der weiße Ring rundherum mit dem flachen Kreidestück ein kann ich den Hintergrund bis an
Farben mit. hebt es heraus, das Glanzlicht grünliches Grau auftrage. Dadurch die Konturen zeichnen.
deutet die Rundung an und lässt verbinden sich Kopf und Hinter­
es lebendig werden. grund besser.

5 11
Mit der grauvioletten Kreide dunkle ich den Den letzten Feinschliff erhält der
Stirnbereich nach und verstärke die Konturen. Rehbock mit Glanzlichtern auf dem
Geweih; da und dort zeichne ich
noch Konturen weich. Passt alles?
Dann fixiere ich das Pastell mit dem
Fixierspray.

6
Auge und Nase male ich kräftig und dicht aus,
schraffiere die Schatten in den Ohren und ziehe
die Konturen an den Ohren und am Geweih nach.

Für Mitglieder gibt es die


Vorlage als Download auf
www.fazclub.de/rehbock
52 Freude am Zeichnen 18 Freude am Zeichnen 18 53
2006022136441K-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Bleistift

Finja Wölfinger

Foto:Finja Wölfinger
E inem Foto traut man ohne Weite­
res zu, dass es die Realität objek­
tiv abbildet. Eine Zeichnung hin­
gegen, auch eine detailgenaue
Nachzeichnung des Fotos, wirkt im­
mer subjektiv, was auch so sein soll.
Wenn Sie auf der nächsten Seite die
fertige Zeichnung mit dem Foto
vergleichen, sehen Sie, dass ich die
Details überdeutlich, sozusagen
übergenau herausgearbeitet habe.
Ich finde diesen hyperrealistischen
Stil sehr effektvoll, gerade auch für
ein emotional so ansprechendes
Motiv wie das Küken. Doch muss
man auch Spaß daran haben, mit
dem Bleistift geduldig und akribisch
zu zeichnen.

1
In der Vorzeichnung (Bleistift HB) brauchen nur die Finger, Schnabel und
Auge Konturen. Den Flaum strichle ich zunächst nur andeutungsweise mit
kurzen, spitzen Schraffurstrichen; dann schattiere ich die Lagen mit dem
weicheren 2B. Wichtig von Anfang an: die Hand nie direkt auf das Papier
auflegen, immer ein Blatt Papier dazwischenschieben.

Behütet
2
Noch weicher und damit dunkler
ist der Bleistift 3B, mit dem ich nun
auch die Finger innen schattiere.
Material Für die Details auf Haut und
Fingernägel nehme ich wieder
Frisch geschlüpft und in starker Hand geborgen – • Zeichenka
rton 190 g den gut gespitzten Bleistift HB.
• Bleistifte v
aber wie lange noch? Das berührende Motiv, mit HB bis 8B
on

Bleistift bis in die feinsten Details ausgearbeitet, • Knetgum


miradierer
• Radierer
stimmt in seinem Realismus auch nachdenklich. • Kosmetiktü
cher
Von Finja Wölfinger

54 Freude am Zeichnen 18 Freude am Zeichnen 18 55


2006022136441K-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Bleistift

3
Den Schnabel schattiere ich nur
leicht, etwas stärker die Unterseite.
Weitere Schraffuren mit dem 3B
verdeutlichen die Struktur des
Federkleides. Besonders genau
nehme ich es mit den Augen, die
das Bild erst zum Leben erwecken.
Zuerst die helle Grundierung mit
dem 3B: nur ganz zart, und das
Glanzlicht aussparen.

6
Zuletzt geht es um den Feinschliff: verwischen, nachdunkeln und
Lichter herausheben. Mit dem zusammengerollten Kosmetiktuch
4 verwische ich zunächst den Hintergrund so, dass er nach oben hell
Das Auge färbe ich, vom Glanzlicht ausläuft. Für die kleinen Bereiche im Federkleid und an den Fingern
abgesehen, mit dem 5B ein. Den 5B nehme ich die Spitze. Dann verstärke ich die Kontraste: Mit dem Bleistift
nehme ich auch für die dunkleren 3B strichle ich Schatten in die Federn, mit dem Knetgummiradierer helle
Schatten im Flaum. Bei den Fingern ich kleine Bereiche auf und mit der Spitze des harten Plastikradierers radiere
liegt der Focus auf Daumen und ich helle Striche als Glanzlichter heraus.
Zeigefinger, wo ich die feinen Linien
mit dem gespitzten 3B nachzeichne.
Beim Mittel­ und Ringfinger belasse
ich es bei unscharfen Schraffuren.

5
Noch eine Spur schwärzer wird das
Auge mit dem Bleistift 8B, den ich
sonst nirgendwo verwende. Durch
den starken Kontrast nimmt es den

Foto: iStock
Blick sofort gefangen. Die anderen
dunklen Stellen im Federkleid und
auf den Händen arbeite ich mit dem
5B heraus, feine Details wie einzelne
Federchen und Rillen auf der Haut Tipp
mit dem HB. Den Hintergrund Das Farbfoto als Vorbild. Die Details sind noch stärker
schummere ich mit dem flach ge­ ausdifferenziert als die Schwarz­Weiß­Kopie. Jedoch sind in dieser die Tonwerte
haltenen Bleistift 4B. Dabei spare ich der Farben bereits in Graustufen übersetzt; so wie später in der Bleistiftzeichnung.
einen weißen Rand um den Flaum Das kann die richtige Verteilung von Licht und Schatten einfacher machen.
aus, der, nun im hellen Licht liegend,
noch zarter erscheint.

56 Freude am Zeichnen 18 Freude am Zeichnen 18 57


2006022136441K-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Anzeige nur in der Druckausgabe Anzeige nur in der Druckausgabe

Aktuelle Angebote auf: Aktuelle Angebote auf:


www.freudeamzeichnen.info www.freudeamzeichnen.info

58 Freude am Zeichnen 18 Freude am Zeichnen 18 59


2006022136441K-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Ölpastell

Tulpenzeit
Material
Die bei aller Eleganz doch schlichte Form macht das • Cansonkarton
(Mi-Teintes) in
Zeichnen von Tulpen vergleichsweise einfach. Ebenso Hellgrün
unproblematisch sind die Ölpastelle, die dem Bild seine • Pastellkreide in
Dunkelrot, Hellrot,
kraftvolle Farbigkeit und Ausstrahlung geben. Weiß, Pastellgelb,
Gelb, Grün, Preu-
Von Anne Pieper ßischblau, Orange
• Papier wischer

B eim schichtweisen Auftrag und Verwischen ver­


schmelzen die unterschiedlichen Farben miteinan­
der oder gehen ineinander über. So entstehen schöne,
natürliche Farbenspiele und eine Farbtiefe, die man mit
einem einfachen Farbauftrag nicht erreichen könnte. Die
Farbverläufe zusammen mit den feinen Formschraffuren
geben den Blüten plastische Gestalt, und der lebendige
Hintergrund bringt Tiefe in das gesamt Bild.

1
Ich zeichne die Blüten und Blätter auf dem hellgrünen
Cansonpier in Weiß vor. Die Schraffuren sind zugleich
die Lichtseiten. Das ist ungewohnt, weil man beim
sonst üblichen Zeichnen dunkel auf hell zunächst die
Schatten anlegen würde.

2
Schon beim ersten dunkelroten Farbauftrag (von
unten nach oben) zeigt der Farbgrund Wirkung:
Aus den Sprenkeln entstehen Zwischentöne.

60 Freude am Zeichnen 18 Freude am Zeichnen 18 61


2006022136441K-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Ölpastell

3
Der gleiche Effekt entsteht beim Zeichnen der
Blätter und Stängel in Grün und Gelb. Doch hier
verwische ich die Farbe mit dem Papierwischer;
ein Tuch oder Finger tut es auch. 7
... und mit dem Papierwischer oder dem
Finger verwische. Dadurch werden die
Farbübergänge weicher.

4
In gleicher Weise verwische ich das Rot und Weiß
in der Blüte. Die Farbe dringt in die Papierporen,
wodurch der Auftrag glatter und dunkler wird.

5
Ein paar verwischte hellrote Striche dämpfen das knallige
Dunkelrot. Dann strichle ich mit Hellrot und Weiß vom
Rand her in die Blüte. Die gebogenen Striche modellieren 8
die Blüten plastisch heraus. Die dunkelblauen Schraffuren ziehe ich von
unten nach oben und bogenförmig zur Seite.
Sie lassen die Blüten noch plastischer erschei­
nen, deuten die Textur an und bringen einen
interessanten Farbkontrast ins Bild.

9
Zu guter Letzt wird der Hintergrund mit weiteren
6 Blättern und hellen Farben ausgestaltet: mit
Ein olivgrüner Schattenstrich rechts und ein Hellgrün für die Blätter und Dunkelgrün für die
weißer Lichtstrich links bringt auch die Stängel Schattenpartien sowie mit Hellgelb und Orange
in Form. Nun geht es an den Hintergrund, den im oberen Bereich. Mit den verstärkten Kontraste
ich zart in Hellblau und Grün schraffiere ... und dem ins Helle auslaufenden Hintergrund
wirkt das Pastell noch räumlicher.

62 Freude am Zeichnen 18 Freude am Zeichnen 18 63


2006022136441K-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Ölpastell

Formen, Farben
Ornamente
Kühne Farbigkeit, stilisierte Formen in klarer
Komposition und reliefartige Ornamente:
Mit kraftvoll und flächig aufgetragenen
Ölkreiden entsteht ein ebenso spektakuläres
wie dekoratives Stillleben.

Die Schablonen für die Ornamente schneide ich mir aus


Fotokarton zurecht. Sie kommen unter das Zeichen­
papier. Beim Darüberrubbeln mit der flachen Ölkreide
zeichnen sich die Muster auf den Vasen ab. Sie erschei­
nen darauf flächig und ohne perspektivische Verkür­
zungen. Deshalb modelliere ich diese Objekte auch
nicht perspektivisch.

G anz anders als bei den plastisch ausgearbeiteten grund ab. Insgesamt reicht die Farb­ trage ich die Hintergrund­ und die Schablonen und reibe sie inner­
Fotos: Anne Pieper

Tulpen von vorhin geht es hier um den Aufbau von palette vom kräftigen Rot über die Bodenfarben in mehreren Schichten halb der Vasenkontur mit der Öl­
unterschiedlichen Farbflächen: im Hintergrund mit gro­ warmen Gelb­ und Brauntöne bis hin auf: unten dunkler, darüber heller, kreide ab. So entsteht die Grund­
ben Strukturen und Verschmelzungen, in den Objekten zu blassen, kühlen Farben mit Blau­ also beispielsweise mit Rot auf form der Ornamente, die ich mit
auch mit Ornamenten. Die mit Mustern verzierten Objekte und Grüntönen. Dunkelblau. anderen Farben ergänze.
So sieht das Bild zwischendurch aus. Einen besseren bleiben flächig, rechts bei den kleinen Gefäßen deute ich 2. Die großen Gefäße lege ich in 4. Der Rest ist Nacharbeit:
Überblick über das Geschehen hat man beim parallelen auf der linken Seite hellblaue und hellgrüne Schatten an; Die Malphasen: verschiedenen verwandten Farb­ Kontraste verstärken, schattieren,
Arbeiten an mehreren Bereichen, als wenn man ein sie wirken dadurch etwas plastischer. Mit solchen Kontrast­ 1. Die Komposition zeichne ich mit tönen an. Farben verziehen. Und rechtzeitig
Objekt nach dem anderen fertigstellt. farben grenze ich die Objekte auch gegen ihren Hinter­ heller, hier gelber Kreide vor. Dann 3. Unter das Zeichenpapier lege ich aufhören!

64 Freude am Zeichnen 18 Freude am Zeichnen 18 65


2006022136441K-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Leserumfrage mit Gewinnspiel IMPRESSUM

Nr. 18
erscheint in der
KIM Kindermedien Verlag GmbH
Klarastraße 80, D-79106 Freiburg
www.kim-verlag.de
www.freudeamzeichnen.info
Herausgeber:
Norbert Landa
Redaktionsleitung:
Nikolaus Lenz
Redaktion:
Martha Mittmann, Florian Barth,
Birgit Fischer
Autoren:
Anzeige nur in der Druckausgabe
Alex Bernfels
Gilbert Declercq
Anne Pieper

Aktuelles Gewinnspiel auf:


Hanne Türk
Finja Wölfinger Aktuelle Angebote auf:
Grafik:
www.freudeamzeichnen.info Florian Barth
Herstellung:
www.freudeamzeichnen.info
Andreas Springer
Assistenz:
Birgit Fischer
Fragen zum Heft:
Tel. +49 (0)761 29 28 19-92
Marketing & Anzeigen:
Norbert Landa
Tel. +49 (0)761 29 28 19-93
landa@kim-verlag.de
Vertrieb:
IPS Datenservice GmbH
Carl-Zeiss-Str. 5
53340 Meckenheim
+49 (0) 22 25 88 01-0
ips@ips-d.de
www.ips-d.de
Druck:
Bechtle Druck&Service
Zeppelinstraße 116
73730 Esslingen
Printed in Germany
© 2014 KIM Verlag GmbH
Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder
und Texte sind urheberrechtlich
geschützt. Freude am Zeichnen
erscheint 4 x pro Jahr.

HERSTELLER
bruynzeel-sakura bv
P.O. Box 110
NL-4600 AC Bergen op Zoom
T. +31 (0) 164 – 21 44 00
E. info@bruynzeel-sakura.com
www.bruynzeel-sakura.com
STAEDTLER Mars
GmbH & Co. KG
Postfach 4842
90026 Nürnberg
Tel: +49 911 93 65 - 0
Fax: +49 911 93 65 - 400
www.staedtler.de

66 Freude am Zeichnen 18 Freude am Zeichnen 18 67


2006022136441K-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Freude am Zeichnen

Nr. 21
Deutschland € 4,50
Österreich € 5,20 • Schweiz SFr.
8,90
BeNeLux € 5,30 • Italien € 5,30 Zeitschriften
Motive und Anleitungen für
Ihr schönstes Hobby!
aus dem KIM Verlag
Und wie sieht Basteln • Spielen • Malen • Lerne
Effektvoll mit Ihre Katze n • Singen
Papierwischer aus? Nr. 3/2015 (März/April), 18. Jahrgang,
Österreich e 4,20 • Schweiz SFr.
Deutschland e 3,75
7,80 • BeNeLux e 4,80 • Spanien
e 4,90 • Italien e 4,90

Wir freuen uns auf den


Osterhasen!

Dekorativ und harmonisch


Das Magazin
für Kinder ab 4
Alles Gute für
Zum Vorlesen: Ihr Kind
auf 60 Seite
So machen Sie mehr Die Eiermaler n!
aus Ihrem Talent! sind wir!
• Grundlagen
für Anfänger
• Profi-Tipps
für Könner
nk t
Traumhafte d Pu
Winterwelt
un für Schritt
h itt
hr
ic
Str

Woher kommen die


Sc

Schmetterlinge?

Lassen Sie die Ausschneiden


Farben leuchten! und aufstellen:
Philipp und seine Freunde

In Freude am Zeichnen werden Grundlagen auf Abo Nr. 3/2015

einfache Weise mit detaillierten Bildanleitungen it


m
el n
vermittelt, fortgeschrittene Zeichner können sich s pi e ise
n r
in P
w en
über zahlreiche Profi-Tipps freuen. G e to l l
www.freudeamzeichnen.info
PHILIPP die Maus setzt auf hochwertige, didaktisch
durchdachte und altersgerechte Inhalte in Bilderbuch-
qualität. Ausgezeichnet mit dem Medien Ethik Award
und empfohlen von der Stiftung Lesen.
www.philipp-die-maus.de
Nr. 10
• Österreich € 3,30
Deutschland € 2,95 € 3,40
Schweiz SFr. 5,80 • BeNeLux€ 3,50
Frankreich € 3,90 • Italienen € 3,30
Spanien € 3,50 • Sloweni
Griechenland € 3,90
• Slowakei € 3,80 Lauter
neue Ideen:

Bastelspaß für
Dekorativ und
originell

Frühling & Ostern


6
Freude an Floristik • Nr.

Deko Ideen
Frühlingsfrische
Deutschland € 3,95
Österreich € 4,50
Schweiz SFr. 7,70
BeNeLux € 4,50
Frankreich € 4,50
Italien € 4,50

• Schn
eiden
• Falten
• Kleben
n
• Spiele Floristische Arrangements
zum Selbermachen
Psst, bald kommt
der Osterhase!

Schritt
für Schritt:
So einfach
,
Basteln, Schmücken
Schenken, Spielen
geht das!

Sträuße,
Kränze, Geschenke
Tisch- und Raumschmuck
fürs Osterfest

ze!
44 Modelle von
Wach auf, Schlafmüt nobel bis romantisch
Der Frühling ist da!
Mit Frühblühern
und Naturmaterial
Neuauflage
Freude am Basteln bietet Kindern ab vier Jahren viel- des Erfolgstitels

seitige Themen rund ums Basteln. Die kreativen und Schritt für Schritt nach
Fotos: So wird alles rich
tig schön!
pädagogisch wertvollen Bastelprojekte sind alters-
gerecht gestaltet und spielerisch einfach zu basteln. Freude an Floristik richtet sich an Kreative, die Spaß
www.freudeambasteln.de am künstlerischen Gestalten haben. Mit Blumen,
Früchten, Gewürzen und Zweigen entstehen auch
ohne Vorkenntnisse schöne Dekoelemente.
www.freudeanfloristik.de
2006022136441K-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de

Das könnte Ihnen auch gefallen