Sie sind auf Seite 1von 35

Freude am Zeichnen

Nr. 24 Deutschland € 4,50


Österreich € 5,20 • Schweiz SFr. 8,90
BeNeLux € 5,30 • Italien € 5,30

Motive und Anleitungen für Ihr schönstes Hobby!

Zeichne, was dich


glücklich macht!

Meditativ
Strich für Strich
mit Mandalas &
Tangle-Designs
Künstlerisch
Tolle Effekte
leicht gemacht
Natürlich
hrit t für Schritt
Tiere, Blumen,
s Sc n Tipps!
Landschaften lle iche
A lfre
i
th
i
m

200602214839GK-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de


S. 13
Inhalt
Liebe Zeichenfreunde, Gewinnspiel aus FaZ 22
Bilder der Heimat � � � � � � � � � � � � � � � � � � 4
viele von uns freuen sich nach diesem heißen, der Krea- Stille Idylle � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 5
tivität nicht unbedingt förderlichen Sommer sicherlich Am Weiher � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 8
auf gemäßigte herbstliche Verhältnisse� Aber der Mensch
vergisst solch Unbill bekanntlich schnell, was der Zufrie-
S. 16 Fineliner
denheit nicht immer zuträglich ist� Denn mit Eintritt der Die Leichtigkeit des Zeichnens � � � � 12
Winterzeit (eigentlich Normalzeit) werden die hellen Beflügelt� � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 13 Online
Tangle-Vase � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 14
Abende ruckartig kürzer, auch nicht gut� Immerhin hilft
Blättertanz � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 16
eine Tageslichtlampe, deren sozusagen unkünstliches
Mandala � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 18 Online

S. 8
Licht übrigens wohltuend sein soll für Leib und Seele� Kreuz und quer � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 42
Ganz entspannt mit Stift und Papier
Ein Gedanke, der prima zum Hauptthema dieses Heftes Mischtechnik
Online
und natürlich auch zur Extrabeilage passt: Was haben Agave � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 20
Stift und Papier mit Wohlbefinden, Entspannung und der Auf der Lauer � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 26
Aufgeblüht � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 29
Suche nach ein wenig mehr innerem Frieden zu tun?
Waldweg � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 46
Sehr viel, wie jeder weiß, der gerne zeichnet und dabei Uhu � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 50
erlebt, wie beim konzentrierten und kreativen Schaffen Oleander � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 57
die Welt mitsamt ihren Sorgen versinkt und wir ein Stück
weiter zu uns finden – weil wir, ohne dies anzustreben,
Bleistift
sozusagen eins werden mit unseren inneren Bildern� Guck mal! � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 22
Licht und Schatten � � � � � � � � � � � � � � � � 40
Ornamental und meditativ
Jedes Motiv, jeder Zeichenstil öffnet uns einen Weg zu Farbstift
Ruhe und Entspannung� Auf manchen dieser Wege jedoch Pastell oder Farbstift? � � � � � � � � � � � � � 32
läuft es sich einfacher, weil sie uns erlauben, selbstverges- Rotaugenlaubfrosch � � � � � � � � � � � � � � 36
S. 20 sen vor uns hinzuzeichnen: ein wenig wie beim gedanken-
losen Kritzeln, jedoch mit mehr Methode und vor allem
Schatten � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 54
Wilder Wein � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 55
mit erfreulich hübschen Ergebnissen� Fenster zum Hof � � � � � � � � � � � � � � � � � � 60

Diesem Thema widmen wir uns in dieser Ausgabe spezi- Pastell


ell in den ornamentalen, dekorativen Bildideen und Tech- Pastell oder Farbstift? � � � � � � � � � � � � � 32
niken ab Seite 12: voller Inspirationen für Routiniers und Pfirsichköpfchen � � � � � � � � � � � � � � � � � � 33
zugleich ein attraktiver Einstieg für Neulinge in der Zei-
chenkunst� Und natürlich ist Ihnen auch die Extrabeilage Kunstgeschichte
aufgefallen, die Vorlagen und Anregungen (und vor allem Die wunderbare Bildvermehrung � � 62
sogleich auch das Zeichenpapier) bereithält�
Impressum � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 59
Sind Stifte zur Hand? Dann können Sie sich gleich eine
Abonnieren � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 66
kleine künstlerisch-meditative Auszeit gönnen! Heftbestellung � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 68

In diesem Sinne mit herzlichen Grüßen, Ihr


S. 50
Besuchen Sie uns auch auf Die nächste Ausgabe (Nr. 25)
www.freudeamzeichnen.info erscheint am 7. Januar
Norbert Landa/Herausgeber facebook�freudeamzeichnen�info
2 Freude am Zeichnen 24 Freude am Zeichnen 24 3
200602214839GK-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
g en os Farbstift
n un rfot
e
e ich Les
Z h
c
na

Stille Idylle
Hinaus aus dem dunklen Wald führt
uns der Weg in die sanfte, sonnige
Hügellandschaft der Magdeburger
Börde. Eine romantische Idylle, die
zum Wandern und Zeichnen einlädt!
Von Hanne Türk

E in Landschaftsfoto ist schnell gemacht. Auch dann,


wenn wir uns um den besten Ausschnitt und Fokus
bemühen – letztlich reicht ein Klick, um das Foto aufzu-
nehmen. Anders beim Zeichnen: Hier nehmen wir die Sze-
nerie wirklich in uns auf, wir machen uns ihre Atmosphäre,
Gestalt und Farbigkeit zu eigen. Das ist ein intensiver und
kreativer Prozess, der ebenso viel Freude bereitet wie das
fertige Bild. Darauf, auf das stille Vergnügen am kreativen
Schaffen, kommt es an, und überhaupt nicht auf ein „foto-
grafisches“ Ergebnis. Und deshalb macht es auch Spaß,
sich die Szene beim Zeichnen ein wenig zurechtzurücken:
zum Beispiel, wie ich hier zeige, die Stimmung mit mehr
Farben zu verstärken oder auch den Ausblick weiter zu
öffnen. Lassen Sie sich von Ihren Fotos inspirieren!

Bilder der Heimat Im Vergleich zum Foto (Weg nach


Jakobsberg, aufgenommen von
Im Heft Nr. 22 hatten wir Sie, liebe Zeichenfreunde, um Landschaftsfotos aus Ihrer Steffi Waldvogel in Hornhausen in
Heimat gebeten: Unsere Künstler wollten Ihnen anhand von Beispielen zeigen, wie der Börde) hat die Zeichnung mehr
man solche heimatlichen Motive zeichnerisch umsetzen kann. Bildtiefe.
Für den zweiten Teil dieser Serie hat Hanne Türk zwei für die landschaftliche Vielfalt Diesen freien und optimistischen
unserer Heimat typische Fotos ausgewählt. Von Steffi Waldvogel stammt dieser Effekt erreicht man auf verblüffend
romantische Waldweg. Das Foto von Sabine Gimbel – und die Farbstiftzeichnung – einfache Weise: den Hintergrund
auf den übernächsten Seiten bringen uns die idyllische Stille einer Seenlandschaft
Foto: Steffi Waldvogel

heller zeichnen, mehr Farben ein-


nahe. Gehen Sie mit offenen Augen durch die Natur Ihrer Heimat. Sie werden auch bringen und das Gestrüpp an der
im Vertrauten immer wieder schöne Überraschungen erleben, die zu fotografieren Wegbiegung auflockern.
und dann zu zeichnen sich lohnen!

4 Freude am Zeichnen 24 Freude am Zeichnen 24 5


200602214839GK-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
g en os Farbstift
n un rfot
e
e ich Les
Z h
c
na

Material
4
Auf dieser Grundlage geht es an
• Zeichenpapier, glatt die Details. Mit den nun dunkleren
• Bleistift HB Farben kann ich die Bäume schon
• Farbstifte in den schattieren und plastisch heraus-
angegebenen Tönen heben. Und über die gelblichen
(siehe Seitenrand) Flächen strichle ich das Laub und
• Knetgummiradierer (von unten nach oben) das Gestrüpp.
• Anspitzer

1
Viel Vorzeichnung ist nicht nötig.
Ich deute lediglich die Bäume und 5
die großen Geländelinien an. Dann Die Böschung rechts strichle ich
untermale ich einzelne Bereiche im schräg, links lasse ich saftigeres Gras
Vorder- und Hintergrund mit groben wachsen. Die Farbspuren vertiefe ich
oder dichten Farbschraffuren. mit beiläufigen Parallelschraffuren.

2 6
Nach und nach kommen weitere Nun die Feinheiten im Waldstück.
Farben hinzu, die ich bisweilen Grautöne lassen das abgestorbene
auch lasierend auf die Grundie- Holz verwittern. Die hinteren Bäume
rung auftrage. So ergeben sich werden heller; sie rücken damit
schon hier schöne Übergänge. optisch in die Ferne. Überhaupt fällt
der Vordergrund immer dunkler und
kräftiger aus als der helle und ver-
3 schwommene Hintergrund. Im Foto
Gelbtöne für das Laub, Braun für ist das nicht der Fall; deshalb wirkt
Bäume und Boden und das Blau es flacher.
für die fernen Hügel: Schon habe
ich eine interessante Farbskizze. 7
In der Nähe sehen wir alles deut-
licher, und das soll natürlich auch die
Zeichnung zeigen: zum Beispiel die
Erdklumpen am Weg, in der Mitte
Tipp den sparsamen Bewuchs und im
Immer erst die grobe Untermalung, Schatten unter den Bäumen die
darüber dann die Feinheiten. dunklen Gräser. Umso heller und
So wächst das Bild gleichzeitig an freundlicher wirkt dann auch das
allen Ecken und Enden und Sie Licht an der Biegung: Hier geht es
behalten stets den Überblick. hinaus in den Sonnenschein!

6 Freude am Zeichnen 24 Freude am Zeichnen 24 7


200602214839GK-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
g en os Farbstift

Am Weiher
n un rfot
e
e ich Les
Z h
c
na

Ein stiller See, ein weiter Blick: Nicht nur zum Zeichnen,
aber besonders dafür zieht es uns immer gern ans
Wasser. Die angenehme Nebenwirkung: So können
mit einfachen Mitteln wunderschöne Bildkomposi-
tionen entstehen.

Foto: Sabine Gimbel


Das Foto als Vorbild, aufgenommen von
Sabine Gimbel in Dürbheim. In der Zeich-
nung rückt das dominierende Schilfnest
ein wenig aus der Mitte. Das bringt mehr
Spannung ins Bild.

In dieser Zeichnung spielen drei Arten des Farbauftrags


zusammen. Auf dem Wasser verwische ich Farbpulver
und erhalte dadurch gleichmäßige, weiche, glatte Flächen
und weiche Übergänge. Am fernen Ufer und an den
Hügeln verwische ich die Farbschraffuren. Hier bleibt
dann eine gestrichelte Struktur sichtbar, mit der ich die
Landschaft modelliere. Und schließlich die einzelnen
Striche für Schilf und Wiese: dunkel mit den Farbstiften,
hell mit dem Radierstrich. Jedes für sich eine einfache
Sache, zusammen und im Kontrast von Strich und Fläche
eine schöne künstlerische Wirkung.

1
Für die Vorzeichnung reichen vage
Striche als Anhalt. Unterhalb der
Uferlinie, hier rot angedeutet, streue
ich Farbpulver und verwische es mit
dem Kosmetiktuch; mehr dazu auf
der nächsten Seite.

2
Die ferne Uferlinie zeichne ich kräftig
nach und radiere mit dem Radierstift
etliche Spiegelstriche ins Wasser.

8 Freude am Zeichnen 24 Freude am Zeichnen 24 9


200602214839GK-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
g en os Farbstift
n un rfot
e
e ich Les 5
Z h
c Material So fern und verschwommen ich die
na jenseitige Landschaft gestaltet habe,
• Zeichenpapier, glatt
so nahe liegt dieses Schilfnest auf
Tipp • Bleistift HB
unserer Uferseite. Als Blickfang und
• Farbstifte in den
Farbpulver lässt sich mit Schmirgelpapier ganz einfach von der Farb- dank seiner interessanten Gestalt
angegebenen Tönen
stiftmine abreiben: entweder direkt über dem Zeichenpapier oder zieht er alle (und meine) Aufmerk-
• Knetgummiradierer
auf einem anderen Blatt Papier, von dem Sie dann die Farbe mit dem samkeit auf sich. Grundlage ist die
• Kunststoffradierer
Kosmetikuch abnehmen. Mit dem um den Finger gewickelten Tuch rötlich-braune Untermalung, in die
lässt sich der Auftrag schön malerisch verwischen; auch können Sie
• Radierstift ich mit der Spitze des Radierers helle
mehrere Farben ineinanderziehen. • Schmirgelpapier Striche ziehe; übrigens auch dane-
• Kosmetiktuch ben ins Wasser. Dann ziehe ich die
grünen Halme schwungvoll von
unten nach oben.

3
Die Uferlandschaft schraffiere ich
zunächst mit der flach aufliegenden 6
Mine. Dabei folge ich den Land- Im Ansatz dicht (und ein wenig
schaftsformen. Die Striche bleiben kreuz und quer), oben locker aus-
auch nach dem Glätten mit dem laufend: So wirkt das schon in sich
Kosmetiktuch sichtbar und modellie- plastisch. Auf die Spitzen setze ich
ren zusammen mit den dunkleren die dunklen Kolben.
Schattierungen die sanften Hügel.

7
Auch die Erde wird dunkelbraun verdichtet und
schattiert, und immer wieder ziehe ich Radierstriche ein.

8
Davor und daneben liegt das
Wasser im Schatten des Ufers,
das ich erst blaugrün schraffiere.
4 Vom äußersten Bildrand her
Beim Ausgestalten wechseln sich Farb- und Radierstriche ab: Auch über die radierten ziehe ich mit kräftigen Strichen
Striche gehe ich da und dort wieder mit Farbe, sodass die Kontraste schwach und wiederum grüne Halme hoch.
verschwommen bleiben. Schließlich ist dort drüben alles ziemlich weit weg.

10 Freude am Zeichnen 24 Freude am Zeichnen 24 11


200602214839GK-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Fineliner

Die Leichtigkeit
des Zeichnens
Entspannt und ornamental zeichnen, achtsam Strich für Strich setzen,
im kreativen Tun versinken und sich über das dekorative Ergebnis freuen:
Dafür eignet sich ganz besonders die „getangelte“ Art der Motive und
Techniken, die wir Ihnen auf den nächsten Seiten vorstellen. Lassen Sie
sich davon auch zur Leichtigkeit eigener Bilder inspirieren!

V ielleicht haben Sie sich schon gefragt, woher die


Begriffe „Tangeln“, Zentangle oder Tangle­Designs
eigentlich kommen. Gemeint ist damit das entspannte
Weiterkommen machen zu müssen. Diese selbstver­
gessene rhythmische und in guten Stunden meditative
Routine beim Zeichnen ist ja auch Sinn der Sache.

Beflügelt
Zeichnen von Mustern und Ornamenten: nicht nur als
spezieller Zeichenstil, sondern zugleich auch als Achtsam­ Was darf es sein?
keitsübung mit nachhaltig wohltuender, stresslösender Auf den folgenden Seiten laden wir Sie nach der Libelle
Wirkung. zu drei anderen Spielarten mit unterschiedlichen Bild­
ideen und künstlerischen Techniken ein, als da sind: ein Die Libelle, schon von ihrer Gestalt her ein „zierliches“
Vom Strichsalat zum Ornament klassisch­keramisches Design, ein dekoratives Ensemb­ Material Wesen, lädt nachgerade zu weiteren Verzierungen ein.
Also: Das englische Tangle bedeutet zunächst einmal Wirr­ le herbstlicher Blätter und schließlich eine florale Fanta­
warr, Durcheinander, Verwicklung – sozusagen einen sie im Mandala­Stil. Lassen Sie sich davon inspirieren –
• Zeichenpapier Die Umrisse entstehen aus einer mit Fineliner nach­
• Bleistift gezogenen Vorzeichnung, die schon hier Flügel und
Strichsalat. Was in deutschsprachigen Ohren (wenn man und genießen Sie das stille Glück des achtsamen
• Fineliner 0,7- 1 mm
das so sagen darf) zunächst eher nach einem Problem Zeichnens!
in Dunkelbraun Körper in Segmente teilt. Der Rest ist frohgemutes
klingt, tatsächlich aber dessen Lösung darstellt: Mit einem
Musterzeichnen. Von Anne Pieper
Strich nach dem anderen finden die Linien zur ornamen­
talen Ordnung. Zentangle-Muster
Das ist auch der Unterschied zum hemmungs­ und ab­ Übrigens ist die Zentangle­Methode ein schöner und
sichtslosen Kritzeln zum Beispiel beim Telefonieren oder, einfacher Weg vor allem für Anfänger in der Zeichen­
heimlich, bei Besprechungen: Hier haben wir gewisse kunst, sich in das ornamental­meditative Zeichnen
Leitplanken. Die Muster – gerne auch spontan entstanden einzufinden. Hier geht es nämlich nicht um figurative
– füllen Flächen innerhalb vorgegebener Umrisse. Das Darstellungen, sondern um das Füllen von spontan
können irgendwelche Fantasieformen sein oder aber entstandenen Formen mit unterschiedlichen Mustern.
erkennbare Figuren wie hier unsere Libelle. Solche Motive, Dafür gibt es eine Fülle von Inspirationen und Schritt­
auch viele Vögel, Blumen oder Fische, sind sozusagen von anleitungen. Sie helfen der Fantasie auf die Sprünge
Natur aus dekorativ ausgestaltet. Wie auch immer dann und machen es auch einfach, scheinbar komplexe
die gezeichneten Muster ausfallen. Ornamente Schritt für Schritt aufzubauen. Und dann zu
wiederholen, bis sich aus den verschlungenen Linien
Gelenkte Freiheit interessante grafische Muster und Kompositionen
Insofern ist die künstlerische Freiheit, sobald man sich für ergeben. Wie das geht, zeigt die Erfolgsautorin Anya
bestimmte Formen entschieden hat, nicht grenzenlos, Lothrop jetzt in ihrem Musterbuch, das zuvor schon als
sondern bleibt schön im Rahmen. Das gilt auch für die (nicht mehr am Kiosk erhältliches) Sonderheft von Das ist die Grundlage für die
Muster selbst, die von Wiederholungen leben: angenehm Freude am Zeichnen erschienen ist. Mehr dazu lesen Die mit Bleistift vorgezeichnete leichtfüßige ornamentale Aus-
fürs Auge und praktisch, weil man entspannt vor sich Sie auf der Rückseite der Extra­Beilage zu diesem Heft. Form mit dem Fineliner nach- gestaltung. Ob Sie manche
hinzeichnen kann, ohne sich ständig Gedanken übers ziehen … … und dann die Segmente Muster noch ausmalen, liegt
einzeichnen. ganz bei Ihnen!

12 Freude am Zeichnen 24 Freude am Zeichnen 24 13


200602214839GK-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Fineliner

An diesem Beispiel sehen Sie den


Aufbau eines typischen Musters:
Erst mit Bleistift konstruieren, dann
mit dem Fineliner nachziehen.

Tipp Material
Auf den Rundungen krümmen
sich die Ornamente mit. Dabei • Zeichenpapier, glatt
tun Sie sich deutlich leichter, • Fineliner in Braun
wenn Sie Ihr Muster schon und Schwarz
kennen (und können). Also: • Filzstift in Violett
Lieber erst eine „Übungsfläche“ • Farbstift in Ocker,
zeichnen (was ohnehin Spaß Violett, Dunkelrot
macht) und erst dann zur Vase • Bleistift HB
schreiten. • Knetgummiradierer
• Lineal

Mit Farbstift schwach koloriert:


So wirkt das Muster noch plastischer.

Online
Mit Schatten modellieren
Exklusiv im Premium-Abo
Mobile Geräte: QR­Code scannen
PC: www.fazclub.de/keramik

Hier eine zweifarbige Idee, in der sich auch


runde und eckige Formen abwechseln.
Anschließend kommen mit dem Farbstift
auch Schatten und zugleich dreidimensio-
nale Effekte ins Spiel.

Nicht minder dekorativ


ist der Kontrast zwischen
der (ohnehin sparsamen)
Farbigkeit der Vase und dem
Schwarz-Weiß im Hinter-
grund, die durch den
Schlagschatten optisch mit-

Tangle-Vase
einander verbunden sind.

So wird die Vase symmetrisch: Zeichnen Sie erst eine Seite


mitsamt den gekrümmten Rasterlinen. Pausen Sie diese
Hälfte mit dem weichen Bleistift auf Transparentpapier, das Eine hübsche Vase, sozusagen aus der Tangle­Dynastie. Die feinen
Sie an der Längsachse falten. Durchzeichnen und auffalten, Muster schmiegen sich an die Rundungen. Im Gegensatz dazu liegen
schon haben Sie eine Vorlage mitsamt dem Raster, in das Sie die Muster am Wandfries dahinter plan auf. Von Alex Bernfels
dann die Elemente einfügen.

14 Freude am Zeichnen 24 Freude am Zeichnen 24 15


200602214839GK-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Mischtechnik

Blättertanz
So frisch und fröhlich, wie die Blätter gerade
im Kreis wirbeln, so spontan und beiläufig
ordnen sie sich auch im Bild an. Bei den
Ornamenten geht es dann allerdings ein
Foto: KIM Verlag

bisschen achtsamer zu. Von Alex Bernfels

Mithilfe der aus Karton geschnittenen


Schablone haben alle Blätter eine
identische Form. Einfach mit dem Fine-
liner nachziehen, verschieben, nächs-
tes Blatt! Bis sich dieser ein bisschen
unordentliche Kreisverkehr schließt.

Dabei ziehe ich die Konturen einfach


durch, sodass sich die Blattformen
gegenseitig durchdringen.
Die Muster selbst entstehen in den
Überschneidungen komplett neu:
erfrischend frei und unlogisch!
Material
• Zeichenpapier, glatt
• Bleistift HB
• Fineliner in
Braun und Schwarz
• Farbstift in
Hellblau und Orange
• dünner Karton
(Schablone)
• Schere

Da und dort ein paar schwarze


Konturstriche und Muster können
nicht schaden.

Weiter geht es dann mit den Farb-


stiften: Einige Segmente koloriere ich
in Orange und dann schraffiere ich Das Himmelblau des Hintergrundes, farblich komplementär zu den Orangetönen,
den Himmel rings um die Blätter. sorgt für eine angenehm harmonische Farbstimmung. Die dunkleren Töne unter
den Blättern als angedeutete Schatten geben der Komposition Halt.

16 Freude am Zeichnen 24 Freude am Zeichnen 24 17


200602214839GK-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Mischtechnik
Die Lotusblüte ist eine typische Mandala-Grundform

Ziehen Sie mit dem Zirkel einen Setzen Sie den Zirkel am nächsten Drehen Sie mit dem Zirkel eine
Kreis. Mit gleichem Radius setzen Schnittpunkt an (zur Verdeutlichung Runde. Auf dieser Blütenform
Sie den Zirkel oben an und ziehen rot dargestellt) und ziehen Sie einen beruht auch das Mandala auf
in den Kreis einen Bogen. weiteren Kreisbogen. der rechten Seite.

Die mit Bleistift vorgezeichete Grundform lässt viel Die Schwünge entstehen aus der Mitte heraus.
Freiraum für die dekorative Ausgestaltung, hier mit Am besten drehen Sie das Blatt immer weiter,
schwungvoll gezeichneten floralen Elementen. sodass Sie bequem zeichnen können.

Mandala
Material
• Zeichenpapier, glatt
• Bleistift HB
• Fineliner in Hell-
Harmonie in Form und Farbe: Aus der einfachen Blüten­ und Dunkelbraun
form heraus entwickeln sich mit Fineliner schwungvolle • Farbstifte in den
angegebenen Tönen
Jugendstil­Ornamente, die mit den Farbstiften dekorativ
Die Konturen werden mit dem Fineliner nach- und durch- Füllen Sie einige Elemente mit Fineliner-Mustern. • Knetgummiradierer
gezogen, die freien Linien gestrichelt. So wirken sie hübsch Alles Weitere ist Farbstift: Wie üblich erst hell grundieren,
und plastisch koloriert werden. Von Marie Bonnet • Zirkel
filigran. Den Bleistift radiert man einfach weg. dann in gleicher oder anderer Farbe schattieren.

18 Freude am Zeichnen 24 Freude am Zeichnen 24 19


200602214839GK-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Mischtechnik

Agave Schon die natürliche Form der Agave lädt zum schwungvollen
Zeichnen ein. Umso mehr Spaß macht es, dann noch ein paar
dekorative Akzente zu setzen. Von Alex Bernfels

Das Foto als Vorbild und das flexible


Kurvenlineal, das den Finelinern
perfekt geschwungene Konturen
erlaubt.

Material
• Zeichenpapier, glatt
• Fineliner in
Braun, Blau
• Farbstift in
Blau, Gelb, Grün

Foto: KIM Verlag


• Kurvenlineal

D er Fineliner sorgt für die filigra­


nen Konturen, der Filzstift für die
kraftvolle Untermalung und der Farb­
stift danach für feine Farbverläufe
und einen dynamischen Hintergrund.
So entsteht mit leichter Hand und ge­
wöhnlichen Mitteln ein ungewöhn­
liches Bild: ebenso realistisch wie ver­
spielt und dekorativ.

Mit dem braunen Fineliner zeichne … und schraffiere mit dem Farbstift in
ich die Konturen und male ein paar Längsrichtung darüber. Das gibt eine
Blätter aus. Die anderen strichle ich weiche, schimmernde Oberfläche.
zunächst mit dem Filzstift …

Den Hintergrund schraffiere ich


Online von innen und außen zunächst
in Gelb. Innen dunkle ich die
Schattenbereiche dunkelgrün
Die Blätter der Agave haben in der Zeichnung
Effekte mit Filz- und Farbstift nach, nach rechts und oben
Exklusiv im Premium-Abo
ein wenig mehr Schwung als im Vorbild, die ziehe ich kräftige Schraffurstriche.
Mobile Geräte: QR­Code scannen
Spitzen laufen verspielt aus und die braunen
PC: www.fazclub.de/filz
Schatten bringen hübsche Farbkontraste.

20 Freude am Zeichnen 24 21
200602214839GK-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Bleistift

I n der fotorealistischen Bleistiftzeichnung ist das Motiv


noch beeindruckender als in der Fotomontage, die hier
als Vorbild dient. In der Kunstgeschichte nennt man so
etwas Trompe-l’œil, zu Deutsch „täusche das Auge“.
Man hat den Eindruck, dass die Katze tatsächlich hinter
dem Zeichenpapier steckt.
Der realistische Eindruck entsteht natürlich durch die
ausgefeilte Zeichnung. Was Sie brauchen, ist Freude am
genauen, geduldigen Arbeiten und Bleistifte in unter-
schiedlichen Härtegraden, mit denen Sie ein klares Foto
sozusagen Strich für Strich nachzeichnen.

Foto: iStock
Dieses Farbfoto diente als Vorlage
Material für die Bleistiftzeichnung, die
durch den Verzicht auf Farbe
• Zeichenkarton 185 g
sogar noch gewinnt. Weniger
• Bleistifte von
ist in diesem Fall mehr!
HB bis 7B
• Knetgummiradierer
• Kosmetiktücher
• Papierrolle

Guck mal!
In der Vorzeichnung (Bleistift HB) kommt es auf
die richtige Positionierung von Augen, Nase und
Mund an. Am besten geht das, wenn man das
Foto auf die gewünschte Größe kopiert und ab-
paust. Beim Vorzeichnen des Fellmusters muss
ich nicht ganz so genau sein.

Besser als süße Katzenvideos gucken: selber zeichnen!


Und so, wie sich hier das Kätzchen durch das Loch im Zeichenpapier 2
kämpft, wirkt das ungeheuer lebendig. Eine tolle und herzige Illusion! Mit dem etwas weicheren Bleistift 2B zeichne ich die
Innenkonturen nach und beginne mit dem Schattieren.
Von Finja Wölfinger Dazu halte ich den Bleistift möglichst flach.

22 Freude am Zeichnen 24 Freude am Zeichnen 24 23


200602214839GK-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Bleistift Bleistift

5
Hier tritt das Kätzchen mit gewei-
teten Pupillen aus dem Dunkeln.
3 Das satte Schwarz kommt vom
Für den Strich des Fellmusters und sehr weichen Bleistift 7B. Den
die diversen Wirbel halte ich mich Ring der Iris (3B) zeichne ich links
genau an das Foto. Die Augen etwas stärker als auf der rechten
schraffiere ich schwach vor und Lichtseite, auch die Glanzlichter
lasse dabei die Glanzlichter aus. schattiere ich etwas.

Tipp
Nach und nach wird das Bild in
allen Schattenbereichen dunkler –
und der Bleistift weicher. Denn je
höher die Nummer (von 3B auf-
wärts bis 7B) ist, desto dunkler 6
wird der Abrieb schon beim Für die Feinarbeit wechsle ich immer
schwachen Andrücken. wieder die Bleistifte, setze mal mit
dem 6B dunkle Kontraste ins Fell,
gleiche mit dem 3B zu harte Über-
gänge aus oder zeichne Details mit
dem gut angespitzten HB nach.
Rings um das aufgebrochene Papier
schraffiere ich helle Schatten, die
sanft ins Weiß auslaufen.

Fotos: Finja Wölfinger


4
Weiter mit dem Bleistift 4B: 7
Überall nachdunkeln, auch Mit den Bleistiften bin ich fertig, mit
bisher weiße Partien erhalten der Zeichnung noch nicht ganz. Jetzt
einen hellgrauen Schimmer. forme ich das Kosmetiktuch zu einer
Der vordere Teil der Katzen- dichten Rolle und wische damit sanft
pfote wird nicht weiter aus- und gezielt über kleine Bereiche:
gearbeitet und wirkt daher nicht überall, sondern nur dort, wo
unscharf wie im Foto. die Übergänge noch nicht weich ge-
nug sind und immer auch in Strich-
richtung des Fells. Und dann noch
unbedingt die Schnurrhaare heraus-
radieren! Am besten geht das mit dem
Radierstift; ansonsten reicht auch
eine harte Ecke des Plastikradierers.

24 Freude am Zeichnen 24 Freude am Zeichnen 24 25


200602214839GK-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Mischtechnik

D abei zeichnet das raue (körnige) Papier so­


zusagen mit. Denn beim sanften Stricheln
fährt die Mine über die Poren hinweg. Die win­
zigen Vertiefungen im Papier bleiben weiß und
als helle Sprenkel im Fell (und auch in der farbi­
gen Baumrinde) sichtbar. Im Auge und auf der
Zunge verdichte ich den Auftrag anschließend
mit dem Papierwischer. Durch den Druck beim
Verwischen nehmen auch die Poren die Farben
an und die Sprenkel verschwinden.

1
Die Vorzeichnung mit dem Bleistift HB schwäche
ich mit dem Knetgummiradierer ab. Nur Auge
und Nase behalten starke Konturen.

In Verbindung mit ein wenig Farb-


stift wirkt auch die „neutrale“
Bleistiftschraffur farbig: ein
erstaunlich realistischer (und
außerdem hübscher) Effekt!

Material
• Zeichenpapier, rau
• Bleistifte in
HB, 2B, 3B
• Farbstifte in den
angegebenen Tönen
• Knetgummiradierer
• Papierwischer

Auf der Lauer 2


Wie Sie sehen, bleiben beim Schraffieren des Fells weiße
So bleistiftgrau kann keine Katze sein, dass ihr nicht die Akzente Sprenkel auch in den dunklen Bereichen. Gestrichelt wird
in Grün, Rosa und Ocker guttun würden. Umso lebendiger immer von der Nase weg nach hinten bzw. nach oben
und unten. Helle Streifen spare ich aus.
wirken dann auch die Grautöne im Fell. Von Hanne Türk

26 Freude am Zeichnen 24 Freude am Zeichnen 24 27


200602214839GK-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Mischtechnik Mischtechnik

3
Die Augen grundiere ich hellgrün, zeichne gelb
darüber und glätte den Auftrag mit dem Papier­
wischer. Die Glanzlichter spare ich dabei aus.
Das Haar in den Ohren wird von der Außenkante nach
innen und vom Innenohr nach außen gestrichelt.

Nur für ein paar kurze Stunden zeigt


uns der Kaktus die Blütenpracht, die in
ihm steckt. Lassen Sie uns diese wunder-
same Erscheinung festhalten!

4
Den Baumstamm grundiere ich in hellen Braun­
tönen und zeichne dann mit kräftigen Strichen
dunkelbraun und mit dem gut angespitzten Blei­ Material
Aufgeblüht
stift 3B flach darüber. Zuletzt heißt es Schwung • Zeichenpapier, glatt
holen und die Schnurrhaare zeichnen! Wunderbar, was so ein kleiner, grüner (und robuster)
• Bleistifte 2H, 3H,
HB, 4B, 5B Kaktus an großen, filigranen Blüten hervorbringen
• Farbstifte in den
angegebenen Tönen kann! Vor dem dunklen Hintergrund kommt ihre papier-
• Graphitstäbchen weiße, seidige Zartheit besonders gut zur Geltung.
• Knetgummiradierer
Von Hanne Türk

28 Freude am Zeichnen 24 Freude am Zeichnen 24 29


200602214839GK-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Mischtechnik

A n die robuste Herkunft der Kak­


tusblüten erinnert nur noch der
haarige Stängel. Dann entfalten sich
die weißen Blütenblätter wie hauch­
dünnes Seidenpapier. Sie brauchen
innen sehr zarte Umrisse und Schat­
tierungen, die auch die filigrane Tex­ 4
tur andeuten. Die Außenkonturen Mit den gleichen Farben
verschwinden zuletzt im Hintergrund. (und dem Hellbraun für die
Die Blüte wird weiß bis hellgrau ge­ Dornen) zeichne ich den
zeichnet, die Stängel in kräftigeren Stängel fertig.
Farben.

1
Was ein bisschen zerfleddert aus­
sieht, braucht dennoch eine klare
Vorzeichnung mit dem Bleistift HB.
Später kann man die Konturen
leicht wieder mit dem Knetgummi­ 5
radierer abschwächen. Auf weißem Papier sehen die sehr hellen bis
weißen Blüten natürlich etwas flau aus. Erst der
harte Kontrast zum Schwarz (Bleistifte 4B und 5B)
lässt sie sozusagen aufleuchten. Den Hintergrund
2 schraffiere ich von den Blüten weg kreuz und
Das gilt auch für das Schattieren. quer, sodass eine schwache Struktur bleibt.
Die feinen Linien mit dem harten
Bleistift 2H folgen den Formen der
Blütenblätter und Stängel.

3
Die graue Bleistiftgrundierung
dämpft das Gelb und Olivgrün,
das ich nacheinander lasierend
auftrage. Auf dem Untergrund
erhalten die Farben so etwas
wie einen silbrigen Schimmer.

6
Nach unten hin wechsle ich zum
blauen Farbstift und lasse die Ränder
weich ineinander übergehen.
Zuletzt schließe ich den Hintergrund
oben mit breiten, kräftigen Strichen
des Graphitstäbchens kraftvoll ab.

30 Freude am Zeichnen 24 Freude am Zeichnen 24 31


200602214839GK-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Pastell

Pastell oder Farbstift?


Zwei farbige Tierporträts, hier der malerische Pastell-Papagei von Loes Botman
und danach Heidi Günthers realistischer Farbstift-Frosch: Welcher Stil, welche
Technik behagt Ihnen eher? Probieren Sie es einfach aus. Unsere Künstlerinnen
zeigen Ihnen, wie’s geht.

P astelle laden eher zum großzügigen, malerischen


Zeichnen ein. Natürlich kann man auch mit den Stäb-
chen oder Stiften feine Details herausarbeiten, doch die
Locker und schnell
Pastellfarben lassen sich locker und flink auftragen, auch
große Flächen sind schnell eingefärbt, verwischt und
Stärken liegen anderswo. Und zwar beim Mischen und übermalt. Doch hat die Sache auch einen Haken. Ein Pas-
Verwischen des Auftrags auf dem Papier. Das geht so gut, tellbild ist eigentlich nie objektiv fertig. Die Art der Farbe
weil die Pigmente nicht besonders gut haften. Mit speziel- verführt zu einem beständigen Weitermachen. Eine Zeit-
len Pastellpinseln können Sie die Farben schön gleichmä- lang macht das Spaß, doch nicht immer wird das Ergebnis
ßig verteilen und verziehen. dabei besser. Man kann ein Bild auch, wie Künstler sagen
Eine spannende Alternative zu den Stiften sind Pastellfar- würden, tot malen. Irgendwann müssen Sie Schluss ma-
ben in Näpfchen, etwa von PanPastel. Sie haben eine cre- chen! Und das Bild dann fixieren. (Wobei das auch nicht
mige Konsistenz und werden mit dazugehörigen Werk- ganz stimmt. Denn auch auf dem fixierten Bild können Sie
zeugen aufgetragen und verarbeitet. Ein schönes Beispiel getrost weiterzeichnen, allerdings das Zwischenergebnis
liefert Loes Botman mit ihrem Papagei auf der nächsten nicht mehr verändern.)
Seite. Die Arbeiten der holländischen Künstlerin sind ty-
pisch für den freien, lockeren Umgang mit Pastellen und
für den malerischen Charakter ihrer Bilder.

Farbstift: Präzise und sorgfältig


Farbstifte sind da sozusagen sturer – eben weil der
Farbstrich viel besser haftet. Sie tun also gut daran, die
Zeichnung Schritt für Schritt aufzubauen und, wenn es um
ein realistisches Motiv geht, mit einer akkuraten Bleistift-
vorzeichnung zu beginnen. Die Konturen fallen dann weg,
die Elemente grenzen sich vom Papier und vom Hinter-
grund durch die Farbkontraste ab.
Sie können die Striche, Schraffuren oder Farbflächen mit
dem Radierer aufhellen. Doch lassen sich die Farbstifte
nicht so locker und großzügig verwischen wie die Pastelle.
Zwischentöne und feine Farbverläufe entstehen beim la-
sierenden Überzeichnen mit einer anderen, am besten

Pfirsichköpfchen
dunkleren Farbe. Wenn Sie nicht allzu fest andrücken,
Frosch in Farbstift von Heidi Günther von S. 36 scheint die untere Farbe durch.

Tipp
So viele verschiedene Tiere ich schon gezeichnet habe, das hier
Ein bisschen „pastelltechnisch“ kann es aber auch beim Zeichnen mit Farb-
stift werden: Dann nämlich, wenn Sie die Mine mit Schleifpapier über dem ist der erste Papagei meines Lebens. Vielleicht auch für Sie? Mal
Papier abreiben und das aufgestreute Farbpulver verwischen. Wie das sehen, wie wir das Pfirsichköpfchen (was für ein hübscher Name)
geht, erfahren Sie in Freude am Zeichnen Nr. 22. Clubmitglieder können
mit Pastellfarben aufs Papier bringen. Von Loes Botman
sich dazu auch das Video unter www.fazclub.de/farbpulver anschauen.
32 Freude am Zeichnen 24 Freude am Zeichnen 24 33
200602214839GK-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Pastell Pastell

D ie holländische Pastellkünstlerin Loes Botman zeigt


ihre großartigen Tierporträts regelmäßig und exklu-
siv in unserem Magazin. Ihre bisher erschienenen Beiträge
3
Nun kommen die Blautöne, die sich auf der gelben
haben wir nun in einem E-Paper versammelt, das Sie auf Untermalung natürlich ins Grünliche verändern.
unserer Webseite zum Preis von 4,50 Euro herunterladen Weiter geht es mit den Pastellstiften für das Braun
können. Für Premium-Abonnenten ist der Download kos- im Hintergrund und auf der künftigen Brust.
tenlos – und besonders interessant für Neuankömmlinge!

www.freudeamzeichnen.info

1 4
Hier haben wir mit Kopf und Körper recht rundliche Zu viel Braun an dieser Stelle? Einfach übermalen.
Formen. Trotzdem grenze ich sie mit kurzen, geraden Mit Pastellen gibt es keine Fehler, nur Anlässe für
Strichen ein. Das lässt mir dann mehr Freiraum. Änderungen im Farbenspiel. Aus den Farbflecken
Die gelben Striche verschwinden später ohnehin. der Untermalung hat sich schon so etwas wie eine
Form herausgebildet. Mit den dunklen Strichen wird
der Papagei konkreter.

2
Genauso frei gehe ich mit den Farben um, hier mit den
aufgemalten, fast aufgespachtelten cremigen PanPastels
aus dem Napf. Die Alternative wäre der anschließend ver-
wischte Auftrag mit den Pastellkreiden; doch hier gefällt
mir das Spachteln mit den Werkzeugen besser.

Material
PanPastel-Farben erhält man in
• Pastellpapier,
Näpfchen und werden mit den 20 x 22 cm
dazugehörigen Werkzeugen auf-
tman

getragen. Das lässt sich schön


• Pastellfarben (Stifte
und Näpfchen mit 5 6
Fotos: Loes Bo

mit den klassischen Stiften oder Werkzeug) in den Ich brauche mehr leuchtendes Gelb und Grün im Die Lichtstreifen setzen unseren Papagei fröhlich in
Stäbchen kombinieren. angegebenen Tönen Gefieder, dazu die Schattierungen. Halsband und die Sonne, die locker gezeichneten Blätter in seine
• Kohlestift Ast liefern dunkle Kontraste. Augen und Schnabel heimatliche Welt. Und hier soll er auch unversehrt
zeichne ich sorgfältig, sie bestimmen das Gesicht. bleiben. Fixieren nicht vergessen!

34 Freude am Zeichnen 24 Freude am Zeichnen 24 35


200602214839GK-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Farbstift

13/tpsdave
Foto: pixabay/tree -frog-698
1
Die Vorzeichnung (vom Foto abge-
paust) zeichne ich mit dem Bleistift
HB so schwach wie möglich; hier
nur zur Verdeutlichung so kräftig
gezeigt. Anders als im Foto hän-
gen hier ein paar Wassertropfen
auf dem Blatt. Immerhin lebt der
Rotaugenfrosch im Regenwald …

2
Beim Blatt mache ich es mir einfach,
nämlich mit Schablone und Farb-
pulver. Also: Aus Papier die Frosch-
form schneiden und auflegen.

Rotaugenlaubfrosch
Dann grüne Farbe mit Schleifpapier
von der Mine auf ein Blatt Schmier-
papier abreiben, von hier mit dem
Kosmetiktuch aufnehmen und dann
Unser farbenfrohes Fröschlein motiviert zu sorgsamer von der Schablone weg streifen-
förmig ins Bild wischen.
Feinarbeit mit Farbstiften. Seine Gestalt und sein Haut-
muster sind von Natur aus so interessant, dass dem
Material nichts hinzuzufügen ist. Von Heidi Günther
g
• Zeichenpapier, 250
• Bleistift H
• Farbstifte in den
angegebenen Farben E in wahres Kleinod in daumenkleiner Lebensgröße: Allerdings
wäre mir der kleine Kerl ein bisschen zu winzig und würde als
Miniatur auch seine feinen Farbmuster nicht hinreichend zur Schau
3
Mit hellen Gelb- und Grüntönen
• Radierstift
er stellen können. Das A4-Format passt also ziemlich gut und lässt setze ich die Wölbungen des
• Knetgummiradier
auch im Hintergrund eine schöne Farbstimmung entstehen. Die Blattes ins Licht, mit dunklem
• Papier wischer größeren Flächen lege ich übrigens mit Farbpulver an, das ich auf Grün schattiere ich die Rippen
• Kosmetiktücher dem geriffelten Blatt mit den Stiften überzeichne. und auch schon den Rand der
• Schmirgelpapier abgehobenen Froschschablone.
• Klebeband
• Fixativ

36 Freude am Zeichnen 24 Freude am Zeichnen 24 37


200602214839GK-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Farbstift Farbstift

4
Den Hintergrund streue und
wische ich wieder mit Farb-
pulver auf. Das Himmelblau
und Sonnengelb ist vielleicht
nicht so realistisch wie das
düstere Braun im Foto, tut
dem Bild aber gut. Wir wollen
ein fröhliches Fröschlein!

5
Auf das grundierte Blatt schraffiere
ich, immer in Längsrichtung, ein 8 9
saftiges Grün. Die hellen Flecken für Die glatte Froschhaut verdankt ihren Schimmer den Dann wird noch einmal in Dunkelblau und Grün
die Wassertropfen spare ich aus. mit dem Radierstift herausgearbeiteten Glanzlichtern. schattiert und der Körper modelliert. Die Zehen
Doch gibt es auch feine warzige Strukturen – sind rot, was bizarrerweise mit der Augenfarbe
Feinarbeit mit dem gut angespitzten Bleistift. korrespondiert, die dem Rotaugenfrosch seinen
etwas umständlichen Namen gibt. Übrigens ge-
hört er zur Unterfamilie der Greiffrösche, also
Tipp schön auch die Zehen zeichnen!
Es schadet nicht, einen fertigen
mehrschichtigen Farbauftrag
zwischendurch mit dem Fixier-
spray zu fixieren. Versehentliches Zuletzt die Wassertropfen …
Verwischen ist dann nicht mehr
möglich, Überzeichnen hingegen
sehr wohl.

Die Wassertropfen beleben die Nun schummere ich sie in den Zu guter Letzt sollen auch noch
Zeichnung. Hier haben sie noch oberen Bereichen hellgrün. Das Blatt- die Blattadern durchscheinen,
die blasse Farbe der Grundierung grün scheint abgeschwächt durch, natürlich durch die Tropfenform
und sehen daher wie flache die Tropfen werden transparent. verzerrt. Ein kleiner, feiner Effekt,
6 7 Flecken aus. Darunter setze ich dunkelgrüne und der einen schönen Realismus ins
Mit der blassen Grundierung lege ich Schicht für Schicht baue ich die Farben (Orange, dunkelblaue Schatten. So kommen Bild bringt.
zunächst nur die Position der Augen Rot, Blau) weiter auf. Nur die Glanzstreifen und die Tropfen zu ihrer Form.
und Muster fest. ovalen Glanzlichter bleiben ausgespart.

38 Freude am Zeichnen 24 Freude am Zeichnen 24 39


200602214839GK-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Bleistift

Auch in den kindlich-weichen (weil zart verwischten)


Gesichtszügen zeigen sich noch Spuren des breiten Auf-
trags. Deutlicher sind die Effekte jedoch in den harten
Licht-Schatten-Kontrasten und im kraftvoll ausgestalte-
ten Hintergrund. Grundlage für alles ist natürlich und Material
wie immer eine Vorzeichnung mit Bleistift. • Zeichenpapier,
feine Körnung
• Bleistift HB, 2B
• Graphitstäbchen
4B, 6B
• Papierwischer
• Knetgummiradierer
Graphitstäbchen gibt es in
unterschiedlichen Härtegraden.

Auftragen mit dem Stäbchen

Zum Einfärben großer Flächen legen Sie das ganze So wird der Strich präziser und kräftiger:
Stäbchen (die weiche Sorte 6B) auf und zeichnen Sie Legen Sie das Stäbchen vorne auf und ziehen
damit großzügig über das Papier. Auf dem körnigen Sie den Strich flächig mit der Schmalseite
Papier bleiben weiße Sprenkel. entlang der Kante.

Licht & Schatten


Wischen und zeichnen mit dem Papierwischer

Wie heißt es so schön in Goethes Faust? „Grau, teurer Freund, ist alle
Theorie.“ Wenn Sie also die Graphitstäbchen nur theoretisch kennen:

Fotos: Andreas Springer


einfach praktisch ausprobieren! Von Alex Bernfels

M it der Ecke des Graphitstäbchens


lassen sich feine und grobe Stri-
che genauso gut wie mit dem runden
Stärke und Besonderheit ist jedoch ihre Breitseite. Flach aufgelegt,
kann man damit wunderbar kraftvoll zeichnen. Die flächige Form
des Striches füllt schnell größere Bereiche. Unterwegs gedreht, hin- Mit dem breit aufliegenden Papierwischer lässt Umgekehrt können Sie mit dem auf
Stift ziehen; abgesehen davon, dass terlässt das Stäbchen interessante Strukturen. Zum Verwischen sich der Auftrag sanft verlaufend verwischen. der Spitze des Papierwischers haften-
die Stäbchen ungewohnt kantig in und Weichzeichnen der Ecken und Kanten dient der Papierwischer, Der Graphitabrieb wird in die Papierporen den Graphit auch weiche Schatten-
der Hand liegen. Ihre eigentliche der als malerischer Mitspieler eine gleich wichtige Rolle spielt. gedrückt, alles wird dunkler. verläufe zeichnen; etwa in den Ohren
oder wie hier an der Augenpartie.

40 Freude am Zeichnen 24 Freude am Zeichnen 24 41


200602214839GK-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Fineliner

Material
• Bristolkarton
• Schmierpapier
1 • Fineliner Stärke S
Die Vorzeichnung mit Bleistift wird (feine Strichstärke)
erst zum Schluss ausradiert. • Bleistift
• Knetgummiradierer

Kreuz und quer

Fotos: Andreas Springer


A B C
Ein Stillleben mit dem Charakter eines Kupferstichs. Dieser faszinierende Stil –
realistisch und grafisch zugleich – ist ein Fest für alle, die sich gerne Zeit
Tipp Online
nehmen zum achtsamen, geruhsamen Zeichnen. Von Alex Bernfels Ein einfacher Trick, mit dem Sie beim Stricheln
Effekte mit dem Fineliner
eine klare Kante erhalten: Legen Sie ein Blatt Exklusiv im Premium-Abo

E s ist erstaunlich, was sich mit


kurzen Fineliner-Strichen an Ton-
wertunterschieden, Abschattungen,
erscheint alles recht weich. Wie Sie feststellen, gibt es nicht einmal
scharfe, durchgezogene Konturlinien. Die Gegenstände grenzen sich
vom jeweiligen Hintergrund entweder durch die unterschiedlichen
Schmierpapier an der Grenze auf und ziehen
Sie die Striche von hier aus aufs Zeichenpapier.
Nach dem Abheben bleibt ein scharfer Rand.
Mobile Geräte: QR-Code scannen
PC: www.fazclub.de/stricheln

Lichteffekten und Verläufen heraus- Helligkeiten ab, oder, wo gleich dunkle Objekte aufeinandertreffen,
holen lässt. Trotz der harten Striche durch helle Lichtstreifen. Ein konzentriertes Schraffieren macht Spaß.

42 Freude am Zeichnen 24 Freude am Zeichnen 24 43


200602214839GK-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Fineliner
Tipp
Beachten Sie, dass Sie nachträglich nichts mehr weg-
nehmen können. Bleiben Sie daher anfangs und im
Zweifelsfall immer auf der helleren Seite; Nachdunkeln
geht schließlich immer …

2
Auch auf den gewölbten Oberflächen laufen
die Striche gerade und parallel und zeichnen
eben nicht die Form nach. Das bringt einen
grafischen Effekt (und ist übrigens ungleich
einfacher zu zeichnen). Mit kleinen Schraffurfeldern in
unterschiedlichen Richtungen
läuft der Hintergrund weich aus.
Winzige Kreuzschraffuren
zum Schattieren: je dichter,
desto tiefer der Schatten.
Zum Glanzlicht hin werden
daraus lockere Parallel­
3 schraffuren.
Das Licht kommt von vorne rechts,
also sitzen die Schatten im gesamten
Ensemble links hinten. Wie Sie sehen,
gibt es nirgendwo durchgezogene
Konturlinien. Selbst die dünnsten
Schattenstreifen fransen fein aus.

Dicht unter der überste­


henden Tischkante sind
die Schraffuren am dich­
testen, die Schattenlinie
links ist fast schwarz.

4
Den Hintergrund bilden kurze
Kreuzschraffuren, die in den
dunklen Schattenbereichen
mehrfach übereinanderliegen.
Nach oben und zur Seite hin
werden sie allmählich lockerer. Auch Wölbungen lassen
Schließlich gehen sie in kleine sich mit parallelen, von
Grüppchen mit immer größeren Schlagschatten wie hier vom Becher auf dunkel nach hell ver­
Abständen über. die Schatulle haben unscharfe Ränder. laufenden Schraffuren
Der Schatten dunkelt den Bereich insgesamt plastisch modellieren.
ab, ohne allerdings die Struktur zu verdecken.

44 Freude am Zeichnen 24 Freude am Zeichnen 24 45


200602214839GK-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Waldweg
Mischtechnik

Material
• Zeichenpapier, glatt
Die schönste Wanderung ist schnell vorbei. • Bleistift HB, 2B, 3B
• Farbstifte in den
Nicht jedoch, wenn Sie einen interessanten Ausblick angegebenen Tönen
(in der Skizze oder im Foto) festhalten und beim • Knetgummiradierer
• Anspitzer
Zeichnen noch einmal erleben. Von Marie Bonnet

D iese Szenerie bietet alles, was für eine ge-


lungene Landschaftszeichnung wichtig
sein kann: Der Weg (und der Blick) führt diago-
nal durchs Bild, was für eine gute Komposition
sorgt. Der Hintergrund wird zunehmend heller,
Auch ein auf den ersten die Farben und Konturen verblassen, während
Blick unspektakuläres der vorderste Baum kräftig und dunkel auftritt.
Landschaftsmotiv lässt Das bringt Tiefe ins Bild. Die Bäume schrump-
sich spannend inszenieren: fen mit der Entfernung. Sie stehen nicht ganz in
hier zum Beispiel mit Blei- der Reihe, sondern leicht versetzt am Hang, der
stift und Farbstift. dadurch steil und weit ins Tal abfällt.

1
Für die Vorzeichnung reichen die großen
Linien im Gelände und die Umrisse der
vorderen Bäume, die gleich ihre Grund-
schraffur mit Bleistift erhalten.

2
Weiter mit dem Bleistift wird die Rindenstruktur mit
Schattenstrichen und ausgesparten Lichträndern
ausgearbeitet. Diese Grundierung verbindet sich in
den nächsten Zeichenschritten wirkungsvoll mit
den darübergelegten Farbstrichen.

46 Freude am Zeichnen 24 Freude am Zeichnen 24 47


200602214839GK-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Entdecke die bunte Welt der Kreativität!
Mischtechnik

3
Den hinteren Bäumen reicht auf den
Kreativ Besuchen Sie
Wir fam
„Freude
sa
reu
und lernenu
Zeichnen“
e
uinnHalle 1.1, StandnA03

Welt
Schattenseiten ein schwacher Auftrag
mit den Farbstiften. Vorne, auf der
f dabei
Sie Sieauch
!
dunklen Bleistiftgrundierung, muss ich
unsere Sonderhefte und
umso kräftiger zeichnen. Das Laub wird
Bücher kennen!
kurz gestrichelt. Den Weg strichle ich
waagerecht mit dunklen Schatten am
Rain. So setzt er sich nicht nur farblich
vom Abhang ab, sondern auch durch
Das große Hobby- Einkaufsparadies
Messe Frankfurt - Halle 1
die andere Struktur und Strichrichtung.

29.10. - 1.11.2015
Alles für Ihr Hobby! Medienpartner:

Eine der größten Hobbymessen Europas!


Donnerstag - 10 - 18 Uhr
Sonntag 10 - 17 Uhr
Kreativ
Welt
4
Die Messe mit
§
Auf der Böschung rechts forme ich das Gelände
mit mehreren Schraffurstrichen: erst die hellen,
dann darüber die dunklen Schattentöne. Unten
laufen die hellbraunen Striche frei aus.
Den Stamm überzeichne ich zuletzt noch einmal
mit kräftigen, an der Schattenseite und in den
Kerben dunkleren Strichen mit dem Bleistift 3B.

Foto: Fotolia
Tickets im Vorverkauf günstiger!
48 Freude am Zeichnen 24
200602214839GK-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
www.kreativ-welt-messe.de
Veranstalter: LPS GmbH, Bensheim
Mischtechnik

D as sandfarbene Zeichenpapier ist sozusagen schon


die halbe Miete, weil es von selbst die Grundierung
und zugleich den Hintergrund liefert. Äußerst praktisch,
wenn man sich nicht mit Einfärben großer Flächen auf­
halten will. Außerdem kommen auf dem Mittelton weiße
Striche ebenso zur Wirkung wie dunkle, und die Papier­
farbe gleicht allzu harte Kontraste von selbst aus.

Foto: iStock/jadimages
So gut ausgeleuchtet wie auf diesem Foto würde
man den Uhu draußen wohl selten zu Gesicht
bekommen. Perfekt zum Nachzeichnen!

1
Die Konturen und auch die dunkleren Federbüschel
zeichne ich mit dem braunen Farbstift vor.

2
Hier sehen Sie schon den Vorteil des getönten
Papiers: Mit der dunklen Farbkohle zeichne ich
die dunkelsten Bereiche nach, mit der Kreide
die hellsten. Und überall wirkt das Beige aus­
gleichend mit und dämpft die Farben. Mit dem
Papierwischer glätte ich den Schnabel ein weinig.

Uhu Material
• Zeichen papier, sand­
farben (Ingres/Pastel)
• farbige Kohlestifte
siehe unten rechts
• Farbstifte siehe unten
• Fineliner in Weiß
Irgendwie hat dieser fein und scharf • Radierer, Papierwischer
• Spitzer für Pastellkreiden Statt der von mir verwendeten farbigen Kohlestifte
gezeichnete Charakterkopf etwas • Schmirgelpapier (etwas exotisch, aber eine feine Sache!) können Sie
unheimlich Menschliches. Faszinierend! • Fixativ natürlich auch Pastell- oder Farbkreiden nehmen.

Foto: Heidi Günther


Von Heidi Günther

Farbstifte
50 Freude am Zeichnen 24 51
200602214839GK-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Mischtechnik Mischtechnik

3
Die diversen Brauntöne zeichne ich immer in Strich­ 6
richtung des Gefieders; zwischendurch verwische Den Schnabel lasiere ich mehrmals dünn in Grau, Schwarz
ich sie immer wieder. Das gibt eine glatte und und Dunkelblau, die Glanzlichter zeichne ich weiß nach.
dennoch „fedrige“ Struktur.

Tipp
Reservieren Sie einen zweiten Papierwischer nur
für das Weiß. So müssen Sie ihn nicht dauernd
säubern, das heißt, anderswo abreiben.

7
Für die abschließende Feinstarbeit
nehme ich die gut angespitzten
Farbstifte in ähnlichen Tönen.
Mit ihnen lassen sich die Federn,
etwa der filigrane Federkreis um
4 die Augen, besser stricheln; so auch
Und das Ganze noch einmal mit die Federbüschel, die man gerne
den hellen und dunklen Farben. für Ohren hält.
Durch die lasierenden Schichten
wirken sie tiefer, fülliger.

8
Unter dem Schnabel bilden die
Federn ein Wirrwarr, und so zerzaust
zeichne ich sie auch. Dazwischen
blitzt es immer wieder weiß auf.

5
Die Iris schraffiere ich in Gelb, die Schatten oben lasiere 9
ich in Orange. Darüber kommen feine dunkle Striche, Die letzten Federstriche sind dann
die Glanzlichter ausgenommen, und ein paar blaue vom Allerfeinsten: Mit dem weißen
Tupfer, die wiederum verwischt werden. Alles von Fineliner strichle ich am Schnabel
der Pupille nach außen! und an den weißen Federenden am
Hals noch den Flaum nach.

52 Freude am Zeichnen 24 Freude am Zeichnen 24 53


200602214839GK-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Schatten
Schatten
Schatten sind Wunderdinge: Sie selbst sind eigentlich farb- und körperlose
Erscheinungen. Eigenschatten geben den Dingen plastische Gestalt. Bloße
Schlagschatten wie hier an der Wand geben sogar Objekten außerhalb des
Farbstift

Bildbereichs Bedeutung – und schaffen eine interessante Lichtstimmung.


Von Hanne Türk

Tipp
O hne Schattenspiele wären die Weinranken links oder
der Oleander auf den nächsten Seiten nichts weiter
als hübsche Studien. So aber, mit den Schlagschatten an
Wichtig bei alledem: Die Richtung und Form des
Schattenfalls kann man sich ohne Vorbild kaum
der Wand oder auf dem Boden, werden daraus spannen- ausdenken. Zeichnen Sie also nach der Natur
de, lebendige Bilder. Dabei sind die Schatten auch in der oder machen Sie, noch einfacher, ein Foto,
Farbzeichnung nicht grau, sondern nehmen die Farben an das Sie sich beim Arbeiten halten.
des Untergrundes mit auf.

Wilder Wein
In dieser Farbstiftzeichnung erleben wir die Sonne mit, die
grell genug scheint, um die Schattenränder zu schärfen;
bei diffusem Licht würden die Schatten verschwimmen.
Der schräge Lichteinfall lässt das Schattenmuster über die
Wand tanzen. Schließlich weist die ausgefranste Schatten-
fläche im oberen Bildteil darauf hin, dass oberhalb davon
(und außerhalb des Bildausschnittes) noch viele andere
Ranken ihre Schatten in die Szene werfen: Das Bild wird
freier und größer, als es eigentlich ist.

Material
• Zeichenpapier, glatt
• Bleistift HB
• Farbstifte in den
angegebenen Tönen
• Knetgummiradierer
• Anspitzer

Die Farbe der Weinblätter 1


in Gelb harmoniert schön mit der Die Bleistiftvorzeichnung verschwindet später,
grob gestrichelten Wand. Im Schatten die Konturen der Blätter und Schatten ergeben
fällt der Rotton lediglich dunkler aus und sich aus den Farbkontrasten. Wie stets beginne
enthält auch ein paar blaue, kühle Akzente. ich mit einer hellen Grundierung.

54 Freude am Zeichnen 24 Freude am Zeichnen 24 55


200602214839GK-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Farbstift Mischtechnik

Den Hintergrund, hier also die rote Wand, schraffiere


ich mit parallelen Farbstrichen. Dabei wechsle ich von
2 Oleander In zarten Farben
schwebt die Blüte über
dem grauen Boden.
Der Strauch selbst tritt
Bereich zu Bereich die Richtung. Die Schraffuren liegen
schräg übereinander und es ergibt sich eine lebendige, nur durch das dunkle
plastisch wirkende Struktur. Alles jedoch so leicht und Schattenmuster seiner
locker gestrichelt, dass die Schattenkonturen noch
Blätter in Erscheinung
sichtbar bleiben.
– eine spannende
Komposition.
3
Oben links dunkle ich die Schatten rings um die
Blätter mit weiteren Schraffuren ab. Die sichtbaren
Striche, die Wechsel in der Helligkeit und die blauen
Akzente geben der Wand ihre lebendige Struktur.

4
Im lichten, unteren Bereich
fülle ich die Formen mit den
gleichen Schattenfarben.
Trotz des kräftigen Auftrags
bleibt es beim rauen Verputz:
ein schöner Gegensatz auch
zu der eher glatten Textur
der Weinblätter.

56 Freude am Zeichnen 24 Freude am Zeichnen 24 57


200602214839GK-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Mischtechnik

Material IMPRESSUM
• Zeichenpapier, glatt 4
• Bleistifte HB bis 5B Die Konturen der Blüte Nr. 24

• Knetgummi- und zeichne ich über den erscheint in der


KIM Kindermedien Verlag GmbH
Kunststoffradierer Boden hinweg ins Weiß. Klarastraße 80, D-79106 Freiburg
www.kim-verlag.de
• Farbstifte in Den Graphit im Stängel www.freudeamzeichnen.info
Pink und Grün nehme ich mit dem Herausgeber:
Norbert Landa
Kunststoffradierer weg, Redaktionsleitung:
darüber schwäche ich die Nikolaus Lenz

D
Redaktion:
unkelgraue Schatten auf grauen Vorzeichnung mit dem Martha Mittmann, Florian Barth
Granitplatten: Für diese „un- Knetgummiradierer so Autoren:
Alex Bernfels, Loes Botman,
bunte“ Farbe ist der neutrale Bleistift weit wie möglich ab. Marie Bonnet, Heidi Günther,
zuständig. Etwas mehr Schwung und Norbert Landa, Anne Pieper,
Hanne Türk, Finja Wölfinger
Spannung in dieses Grau in Grau
5
Artdirektion:
bringe ich mit dem Bildausschnitt. Hanne Türk
Grafik:
Der schräge Blickwinkel zeigt sich in So kann ich pinkfarbene Konturen Florian Barth
der Richtung der Fugen. Das passt um die Blüten zeichnen, ohne sie Herstellung:
Andreas Springer
auch zu den grafischen Effekten des mit dem Bleistift zu verschmieren. Assistenz:
Schattenmusters. Die Blütenblätter koloriere und Johanna Klein
Fragen zum Heft:
modelliere ich mit schwachen, im Tel. +49 (0)761 29 28 19-92
Schatten dunkleren Strichen: von Heftbestellung:
www.freudeamzeichnen.info
innen nach außen und den Formen Telefon: 0049 (0) 22 25/7 08 53 45
der Blüten folgend. Leitung Online-Redaktion,
Marketing & Anzeigen:
Die Schattenseiten der Stängel Elisabeth Ahner
1 und Knospen zeichne ich in einem Tel. +49 (0)761 29 28 19-95
ahner@kim-verlag.de
Über die Vorzeichnung hinweg lässt sich der Boden kräftigen Grün. Vertrieb:
IPS Datenservice GmbH
mit Graphitpulver einfach und sehr gleichmäßig tönen. Carl-Zeiss-Str. 5
Ich decke den oberen Bildbereich ab, reibe die Bleistift- 53340 Meckenheim

mine mit Schmirgelpapier ab, lasse den Abrieb aufs 6 Tel. +49 (0) 22 25 88 01-0
ips@ips-d.de
Papier rieseln und verwische ihn mit dem Kosmetik- Die Schatten brauchen einen noch www.ips-d.de
Druck:
tuch. Dann zeichne ich die Umrisse nach. stärkeren Kontrast zum lichtgrauen Bechtle Druck&Service
Zeppelinstraße 116
Granit; also kräftig nachzeichnen! 73730 Esslingen
Printed in Germany
© 2015 KIM Verlag GmbH
Alle Rechte vorbehalten.
Alle Bilder und Texte sind
urheberrechtlich geschützt.
Freude am Zeichnen
erscheint 4 x pro Jahr.

2
Die Schattenformen grundiere ich
mit dem Bleistift 3B …
3
… und dunkle sie mit dem noch
weicheren 4B gleichmäßig nach.

58 Freude am Zeichnen 24 Freude am Zeichnen 24 59


200602214839GK-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Farbstift

1
Wichtig ist eine klare Vorzeichnung
mit dem Bleistift HB: anfangs deut­
lich, sodann mit dem Knetgummi­
radierer abgeschwächt.

2
Der hellviolette Grundton, in den
etwas dunkleren Bereichen mehr­
fach in unterschiedlichen Richtun­
gen aufgetragen: alles mit spitzem
Stift und geringem Druck.

Fenster zum Hof


Lebendige Farbstimmung in einer schlichten und klaren Komposition
aus Wand, Fenster und Ast: inspiriert von einem Acrylgemälde von
Philipp Wildmann, umgesetzt mit Farbstift. Von Hanne Türk

3
Material
L ange, feine Schraffurstriche, im­
mer wieder kreuz und quer in
unterschiedlichen Farbtönen gezo­
benspiel aus Licht und Schatten,
das zugleich einen rauen Verputz
andeutet. Angesichts des mehrfa­
Nach und nach kommen Töne von
Blau bis Braun, Orange und Gelb
• Zeichenpapier, glatt gen, bringen schöne, fast malerische chen lasierenden Farbauftrags ist hinzu. Mit dem Farbstift zeichne
• Bleistift HB, 2B Effekte auf die Fassade. Dabei wird das nichts für ungeduldige Schnell­ ich auch das Fenster und die
• Farbstifte in den immer nur schwach angedrückt. So zeichner; für alle anderen (und für Fassade nach. Den gelben Vor­
angegebenen Tönen bleiben die Striche fein stehen und mich) jedoch ein schönes Erlebnis, hang schattiere ich braun und
• Knetgummiradierer die Farben verschmelzen nicht inei­ wie sich nach und nach eine tiefe dunkelblau. Zuletzt deute ich
• Anspitzer nander. Deshalb ergeben sie ein irisie­ Farbigkeit aufbaut. noch das Laub in Blau und mit
rendes, atmosphärisch dichtes Far­ grauen Schatten (Bleistift) an.

60 Freude am Zeichnen 24 Freude am Zeichnen 24 61


200602214839GK-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Kunstgeschichte

Die wunderbare
Bildvermehrung Von Norbert Landa

B is ins späte Mittelalter war jedes Bildnis, ob Gemälde


oder Zeichnung, ein handgefertigtes Einzelstück mit
entsprechend geringer Verbreitung. Das änderte sich
erst von diesem konnten massenhaft Kopien gezogen
werden. Die Druckvorlagen fertigte der Künstler entweder
selbst an oder gab sie bei einem kunsthandwerklich ver-
dramatisch mit der Medienrevolution zu Beginn der sierten Graveur in Auftrag. Nun beliebig oft reproduzier-
Neuzeit durch die Flut von vieltausendfach verbreiteten bar, gewann die ursprüngliche Zeichnung neuen, noch nie
religiösen und profanen Illustrationen, von revolutionä- da gewesenen Wert. Waren zuvor nur einmalige Originale
ren Pamphleten und auch künstlerischen Zeichnungen. zu sehen, gab es nun zahlreiche Kopien.

Original und Kopie Schnitzen, Stempeln, Drucken


Man kann sich die Auswirkungen kaum dramatisch genug Das Prinzip des Bilderdrucks leuchtet unmittelbar ein; im
vorstellen. Denn bislang lag das Monopol auf die Zur- Prinzip handelt es sich um nichts anderes als das altbe-
schaustellung von Bildern bei den weltlichen und geistli- kannte Stempeln. Was in der Zeichnung weiß bleiben soll,
chen Eliten. Im Pergament einer per Hand kopierten Bibel wird aus dem hölzernen Druckstock herausgeschnitzt.
steckte die Haut von 250 Schafen, sie war damit für kaum Die druckbaren Linien und Flächen bleiben stehen und
jemanden erschwinglich. Für das Volk spielten sich Bilder werden eingefärbt. Dann wird der Druckstock auf Papier
dort ab, wo die Kirche das Sagen (und Zeigen) hatte: im gepresst (oder umgekehrt), und auf dem Papier zeigt sich Eines der bekanntesten
Kirchenraum mit seinen Plastiken, Wandbildern und Glas- ein seitenverkehrtes Abbild; damit es seine Richtigkeit hat, Werke Albrecht Dürers ist
fenstern. Nun aber, mit dem im 15. Jahrhundert einsetzen- wird natürlich der Holzschnitt seitenverkehrt angelegt. der Kupferstich „Ritter,
den Bilderdruck, wurde das Bild sozusagen demokratisch. Da beim sogenannten Hochdruck die erhabenen Teile ge- Tod und Teufel“ (1513).
Die traditionell mit Stift und Pinsel geschaffene Zeichnung druckt werden, lassen sich im Holztafeldruck Bild und Text Die plastische und anato­
selbst war für den Druck unbrauchbar. Sie diente nicht problemlos zusammen auf Papier bringen. Umgekehrt misch korrekte Ausarbei­
mehr zur Betrachtung und Erbauung, sondern war sozusa- funktioniert der Tiefdruck, das zweite und wesentlich an- tung des Pferdekörpers
gen Vorzeichnung für den Holzschnitt oder Kupferstich; spruchsvollere Bilderdruckverfahren. Beim Kupferstich zeigt, wie viel Wert er,
so wie auch die anderen
wichtigen Renaissance­
künstler, auf naturgetreue
Darstellung legte.

wird alles, was im Druck schwarz erscheinen soll, in eine Abendländische Nachzügler
Der Holzschnitt als Druck­ geschliffene Kupferplatte graviert, die nun mit Drucker- Wie im Rückblick auf jede technisch-kulturelle Umwäl-
vorlage für gedruckte schwärze eingefärbt wird. Dann entfernt man die Farbe zung stellt sich auch hier die Frage: Warum fand sie nicht
Blätter, die bald massen­ von der Oberfläche, die eingravierten Rillen bleiben schon viel früher statt? Warum erst jetzt angesichts des-
hafte Verbreitung fanden. schwarz und nur sie können deshalb beim Druck Farbe auf sen, dass man anderswo, nämlich in China, schon seit fast
Das um 1470 entstandene das Papier abgeben. einem Jahrtausend vor Gutenberg Bilder und Bücher
Werk zeigt das Martyrium Während es im Holzschnitt bei harten Schwarz-Weiß-Kon- druckte?
des Heiligen Sebastian; trasten bleibt, erlaubt der Kupferstich mit feinsten Schraf- Die stark verkürzte Antwort: Erstens hatten die Eliten we-
links der geschnitzte furen weiche Hell-Dunkel-Verläufe und subtile Schattie- nig Interesse an der massenhaften Vervielfältigung von
Bilder: wikipedia.org

Druckstock, rechts das rungen mit plastischer Wirkung. Die Technik ist sehr Bild und Text. Auf sie hätte die Idee, dem gemeinen Volk
Druckergebnis. aufwendig. An seinem berühmten Blatt Ritter, Tod und Bild und Bildung zukommen lassen zu sollen, eher be-
Teufel arbeitete selbst Albrecht Dürer mehrere Monate. fremdlich, wenn nicht sogar umstürzlerisch gewirkt.

62 Freude am Zeichnen 24 Freude am Zeichnen 24 63


200602214839GK-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Kunstgeschichte Kunstgeschichte

Die biblia pauperum (Armenbibel) bestand aus einzeln Der Kupferstich ermöglichte weiche Licht­Schatten­
gedruckten Bildtafeln mit biblischen Szenen, die zum Läufe und feinste Details. Die Kartenmotive „Blumen­
Blockbuch zusammengebunden wurden. Die Texte, dame“ und „Vogelunter“ schuf um das Jahr 1440 ein
eigentlich Bildunterschriften, wurden handschriftlich anonymer, später „Meister der Spielkarten“ genannter
ergänzt, die Zeichnungen oft nachträglich koloriert. Kupferstecher, Briefdrucker, Maler und Goldschmied.

Zweitens fehlte dadurch der hochmittelalterlichen Papier- Von den Muslimen lernen
industrie der Innovationsdruck; Papier war und blieb sel- Dies ist umso bemerkenswerter, als die Klöster in anderen
ten und teuer. Und so war auch der Anreiz gering, neue technisch-wirtschaftlichen Bereichen regelrechte Innova-
und effiziente Reproduktionstechniken zu entwickeln. tionszentren waren, wenn es beispielsweise um Neuerun-
gen im Bergbau oder in der Salzgewinnung ging, auch um
Biblische Knochenarbeit die effiziente Nutzung der Wasserkraft für Press- und
Was die Bibel betrifft, sah sich die Kirche als exklusiver Walzwerke; die Abtei Corbie an der Somme etwa war ein
Mittler zwischen Gott und Mensch. Nur der Klerus las und weithin bestaunter technischer Vorreiter für den Betrieb

Bilder: bildbasis.de
verstand das Wort Gottes und gab es mündlich ans Volk einer Wassermühle. Das Druckwesen und die Technik der
weiter. Privates Bibelstudium war des Teufels, ein ketzeri- Papierherstellung überließ man getrost den Laien. Kein
sches Unterfangen, das nur zu Verwirrung und Abfall vom Bedarf …
wahren Glauben führen konnte. (Umso frevelhafter und Als beschreibbares Material war Papier schon im Hoch-
umstürzlerischer klang die Auffassung der Reformatoren, mittelalter bekannt; es war nicht ganz das Luxusgut wie
dass die Heilige Schrift selbst unmittelbar zu den Men- Pergament, doch für die Nutzung im Massenmedium im-
schen spräche.) Die vorreformatische Kirche war an der mer noch zu kostspielig. Die ersten Produktionsstätten alles nichts half. Nicht zuletzt die Nachfrage durch die
massenhaften Verbreitung der Bibel nicht nur desinteres- entstanden im 12. Jahrhundert in Spanien in den zuvor Kartenmacher löste technische Innovationen aus: sowohl
siert, sondern sah dadurch auch ihre gesellschaftliche Stel- von den muslimischen Mauren beherrschten Gebieten. in der maschinellen Papierproduktion als auch in der
lung gefährdet. Die christlichen Handwerker übernahmen das Verfahren Drucktechnik. Ironie der Kulturgeschichte: Ausgerechnet
Zudem galt das Illustrieren von meist biblischen Texten in von den besiegten Muslimen, die das Papierschöpfen 400 das Kartenspiel, dieses Teufelszeug, wurde zu einem der
den klösterlichen Schreibstuben als kontemplative, gott- Jahre zuvor von kriegsgefangenen Chinesen gelernt hat- Wegbereiter für den Buchdruck – und führte damit auch
gefällige Tätigkeit. Zwar gab es Arbeitsteilung zwischen ten; ein einseitiger kultureller Austausch als Ergebnis von zur massenhaften Verbreitung der Bibel.
Schreibern und Illustratoren, und hier wieder zwischen Kriegen. Doch erst im 14. Jahrhundert, als auch in Frank-
einzelnen Ressorts, doch davon abgesehen waren Effizi- reich und Deutschland Papiermühlen in Betrieb genom- Für das Abendland war dies alles neu und revolutionär;
enzsteigerung und Erhöhung des Ausstoßes den Mön- men wurden, konnte der Hunger nach Bildern mit nicht so für die Chinesen, Koreaner und Japaner, die schon
chen kein Anliegen. Die Vorstellung jedoch, man könnte erschwinglichem Papier gestillt werden. seit Jahrhunderten eifrig auf billigem Papier gedruckt
oder sollte Bilder und Texte auch anders vervielfältigen als hatten. Davon in der nächsten Ausgabe.
mit Feder und Pinsel, war den Mönchen offensichtlich Das Gebetbuch des Teufels
fremd; dies, obwohl das händische Kopieren von Büchern Was die Massenproduktion in mit Wasserkraft betriebe-
regelrechte und unablässige Knochenarbeit war. So laute- nen Papiermühlen im 14. und 15. Jahrhundert so richtig ins
te ein Stoßseufzer aus dem Kloster St. Gallen: „So wie der Rollen brachte, war allerdings nicht so sehr der Bedarf an
In dieser Serie bereits erschienen:
Kranke die Gesundheit ersehnt, so ich das Ende dieses religiösen Illustrationen, sondern, ganz profan, an Spiel-
• Große Herren, kleine Leute (Freude am Zeichnen Nr. 20)
Buchs.“ karten. Kartenspiele wurden, vermutlich von Zigeunern,
• Die Erfindung der Perspektive (Freude am Zeichnen Nr. 21)
aus dem Orient nach Europa gebracht und hier begeistert
• Die Entdeckung der Welt (Freude am Zeichnen Nr. 22)
aufgenommen. Das Kartenspiel war so beliebt, dass der
• Herakles und Heilkräuter (Freude am Zeichnen Nr. 23)
Abt von Saint Victoire in Marseille im Jahr 1337 das Karten-
Die mittelalterliche Gesellschaftsordnung, spiel innerhalb der Klostermauern ausdrücklich verbot. Nachzubestellen auf: www.freudeamzeichnen.info
prägnant dargestellt in einem spätmittel­ 30 Jahre später untersagte der Stadtrat von Bern seinen In der nächsten Ausgabe:
Bilder: wikipedia.org

alterlichen Holzschnitt: Christus selbst teilt Bürgern, Spielkarten, dieses „Gebetbuch des Teufels“, in Techniker, Künstler, Buchdrucker:
den drei Ständen ihre Aufgaben zu. Demnach die Hand zu nehmen, und fanatische Mönche ließen sie Die chinesische Papierkultur
soll der Klerus demütig beten, der Adel be­ öffentlich auf Scheiterhaufen verbrennen. Was natürlich
schützen und die Bauernschaft arbeiten.

64 Freude am Zeichnen 24 Freude am Zeichnen 24 65


200602214839GK-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Für noch mehr Freude am Zeichnen:
Wählen Sie jetzt das Abo, das zu Ihnen passt!

Das klassische Abo Für nur


18 Euro
Das Premium-Abo Für nur
24 Euro
Vier Ausgaben voll mit Inspirationen, Anleitungen, jährlich! Das klassische Abo mit jährlich vier Heften jährlich!
Tipps und Wissenswertem rund um Ihr schönstes Hobby
Jede Ausgabe pünktlich und frei Haus in Ihrem Briefkasten
Dazu die Online-Vorteile Dazu das Willkommens-
geschenk
nen

Nr. 23
Freude am Zeich

Deutschland
Freude am Zeichnen

Österreich € 5,20 • Schweiz € 4,50


SFr. 8,90
BeNeLux € 5,30 • Italien
€ 5,30
Nr. 22

• Das Heft auch als E-Paper


Österreich € 5,20
Deutschlan
• Schweiz SFr.
d € 4,50
8,90
Freude am Zeichnen

BeNeLux € 5,30 • Italien € 5,30


Österreich € 5,20 • Schweiz SFr.
Deutschland 8,90
€ 4,50
Nr. 21 Motive und Anleitun BeNeLux € 5,30 • Italien € 5,30
gen für Ihr schönste
Deutschland € 4,50
s Hobby!
Freude am Zeichnen

Nr. 20 Österreich € 5,20 • Schweiz SFr. 8,90

• Tipps und Downloads


BeNeLux € 5,30 • Italien € 5,30

Motive und Anleitungen für


Pferd,IhrKat
schönstes Hobby!
ze, Maus … St ürmisc
So einfach
Tiere Schritt für Sch
Motive und Anleitungen für Ihr Küns
schönstes
tlerisHobby! ritt in Kohle h
mit Farbstift
Motive und Anleitungen für Ihr schönstes Hobby!
ch
Sanft Pl
• Künstler beantworten Leserfragen
können Sie bestellen:
Schalte die Welt aus


und die Stifte ein! ak
a ti v :
Ihrewie
Katze
mit m it P f i f f
Effektvoll mit
Papierwischer
Und
aus?
siehtGraphit
Kreative Auszeit mit
meditativen
Motiven
B u n te r H u n d • Kurz und nützlich:
Porträts:
Effektvoll
mit Farbstift:
Grundlagen,
• Online auf: Anleitungsvideos zu Heftthemen
• Was, so Motive,
shop.freudeamzeichnen.info/abos
Dekorativ und harmonisch

leicht Ateliertipps
geht das?
• Stillleben:
So machen Sie mehr
Porträt: aus Ihrem Talent! Dekorativ im
Mädchen in Grundlagen Ethno-Stil
• oder telefonisch:
klassischer Pose

Pastell:

Profi-Tipps
für Anfänger 0049 (0) 22 25/7 08 53 45 Online
Leuchtend • für Könner
und intensiv Meine Heimatlands
Küns
chaft!
tler zeichnen nach
Leserfotos So einfach geht das • oder Formular ausfüllen Gratis-Beispiel
:
Winterwelt
Traumhafte
und st
Was guck
Schritt h tt fü
Puchnrkittt
r S du?
Erst die Farbe,
dann die Form
und schicken an: Ihr Skizzenbuch:
hriSchrit
für
Zeich enspatß
Freude am Zeichnen
Sc c
Stri

Tiere, Stabil mit robustem


Blumen,
Heidelandschaft
in herbstlichen Farben
Landschaften:
• Schritt für Schritt
nachzeichnen
Postfach 1331 Einband, Lesebändchen und
Gummiverschlussband. 13 x 21 cm,
• von Könnern lernen
Farben leuchten! Erfolge erleben
Lassen Sie die •
Nachzeichnen, lernen, Erfol
ge erleben! 53335 Meckenheim
glattes Zeichenpapier für Bleistift und Farbstift.
Anti-Stress mit Fineliner:
Dekorative Tangle Designs • Unterwegs immer dabei für Impressionen,
Einfach QR-Code scannen oder
Ideen, schnelle Aufzeichnungen
Kurzlink eingeben www.fazclub.de/demo • Zu Hause als gezeichnetes Tagebuch;
auch zur Rückschau auf Ihre Fortschritte.
Meine Adresse:
Ja, ich möchte für zunächst ein Jahr die Zeitschrift
Freude am Zeichnen abonnieren. Das Abonne-
Vor- und Nachname
ment kann ich nach Ablauf eines Bezugsjahres
jederzeit durch einfache Mitteilung mit Anruf,
Postkarte oder E-Mail kündigen. Bleibe ich Straße
Abonnent, brauche ich nichts weiter zu tun.
Ich erhalte automatisch die Rechnung für ein
weiteres Jahr.
PLZ/Ort Land Jetzt informieren und bestellen!
Das Abonnement kostet: Online auf: shop.freudeamzeichnen.info/abos
Telefonnummer E-Mail
Deutschland: € 18,–; Schweiz: SFr. 28,–
oder telefonisch: 0049 (0) 22 25/ 7 08 53 45
FaZ 24

Österreich und europäisches Ausland: € 23,–


Alle Preise inkl. MwSt. und Versandkosten Datum Unterschrift

200602214839GK-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de


Auf der Suche • Alle noch
nach früheren Ausgaben? lieferbaren Hefte
• Beiträge von
bleibendem Wert
Jetzt bestellen auf • solange der
www.freudeamzeichnen.info Vorrat reicht
Freude am Zeichnen

Freude am Zeichnen
Freude am Zeichnen
Deutschland
Österreich € 5,20 € 4,50
• Schweiz SFr. 8,90 Deutschland
Österreich € 5,20 € 4,50
• Schweiz SFr. 8,90 Deutschland
Österreich € 5,20 € 4,50
• Schweiz SFr. 8,90
Nr. 17 BeNeLux € 5,30 • Italien € 5,30
Nr. 20 BeNeLux € 5,30 • Italien € 5,30 Nr. 21 BeNeLux € 5,30 • Italien € 5,30

Motive und Anleitungen für Ihr schönstes Hobby! Motive und Anleitungen für Ihr schönstes Hobby!
Tipps und Anleitungen für Ihr schönstes Hobby!

Effektvoll kolorieren: Effektvoll mit


tiefer Blick, Papierwischer Ihrewie
Und Katze
sieht
seidiges Fell aus?
mitEffektvoll
Farbstift:

Grundlagen,
Motive,
Ateliertipps
Superrrrr!
Fineliner:

Dekorativ und harmonisch


Porträt: So machen Sie mehr
klassischer
Mädchen inPose aus Ihrem Talent!
Pastell: • Grundlagen
Leuchtend für Anfänger
und intensiv
• Profi-Tipps
für Könner
Einsteigen
Schritt für Schritt: Punkt
nd chritt
h uritt für S
Bleistift und Foto: Bleistift und Tusche, Winterwelt
Traumhafte
Herziger geht’s nicht!
Winterglück an der See Pastell und Ölkreide Tiere,

ic
Blumen, h

Str
Sc
Heidelandschaft
in herbstlichen Farben
Landschaften:
• Schritt für Schritt
nachzeichnen
• von Könnern lernen
• Erfolge erleben

Einfach besser zeichnen: Lassen Sie die


Wir zeigen Ihnen, wie das geht! Anti-Stress mit Fineliner: Farben leuchten!
Dekorative Tangle Designs

Freude am Zeichnen Nr. 17 Freude am Zeichnen Nr. 20 Freude am Zeichnen Nr. 21


Freude am Zeichnen

Freude am Zeichnen

Deutschland
Österreich € 5,20 € 4,50
• Schweiz SFr. 8,90 Deutschland
Österreich € 5,20 € 4,50
• Schweiz SFr. 8,90
Nr. 22 BeNeLux € 5,30 • Italien € 5,30 Nr. 23 BeNeLux € 5,30 • Italien € 5,30

Motive und Anleitungen für Ihr schönstes Hobby! Motive und Anleitungen für Ihr schönstes Hobby!
Stürmisch
in Kohle
Künstlerisch
mit Farbstift Sanft Pferd, Katze, Maus …
Tiere Schritt für Schritt

mit Graphit Pl
ak
a ti v f :
Schalte die Welt aus m it P f i f
und die Stifte ein!
B u nte r H u n d
Kreative Auszeit mit
meditativen
Motiven

Porträts:
• Was, so
leicht
geht das?
• Stillleben:
Dekorativ im
Ethno-Stil

Meine Heimatlandschaft!
Was guckst du? Künstler zeichnen nach
Zeichenspaß Leserfotos
Schritt für Schritt So einfach geht das:
dann dieFarbe,
Erst die Form

Nachzeichnen, lernen, Erfolge erleben!

Freude am Zeichnen Nr. 22 Freude am Zeichnen Nr. 23

Sie wollen keine Ausgabe verpassen?


Zurückblättern und abonnieren!
200602214839GK-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de

Das könnte Ihnen auch gefallen