Sie sind auf Seite 1von 34

SPEZIAL

www.freudeamzeichnen.info

Tierstudien
Im Sonderheft:
über 100
Motive, Skizzen,
Übungen

Faszinierend:
Haus- und Wildtiere
Schritt für Schritt
gekonnt zeichnen
FZ 103

L Motivierend für Anfänger L Spannend für Könner


200602215418SG-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Liebe Leserinnen
und liebe Leser,
ob vertraute Tiere wie Hund, Katze und
18
Pferde: Porträts
und Bewegungen
59
Affen:
haarige
Verwandte
Inhalt
4 Material und Grundlagen
Pferd oder solche, denen man sonst nur mit
4 Das brauchen Sie!
viel Glück, jederzeit aber im Zoo begegnet:
5 Stifthaltung
Tiere zählen bei Anfängern wie Fortgeschrit-
6 Welches Papier?
tenen zu den beliebtesten Zeichenthemen.
7 Foto und Zeichnung

44
Ich freue mich,
Sie ein Stück weit 8 Katzen
auf Ihrem künstle- Seehund: 10 Kätzchen
rischen Weg beglei- fließende Formen 12 Hauskatze
ten zu können. Ich 14 Katzenaugen
will Ihnen zeigen, 16 Leopard und Gepard
wie man beliebige

37
Tiergestalten in 18 Pferde
einfachen Grund- 20 Der innere Aufbau
formen erfassen 22 Im Trab
Rabenschwarz
Gilbert Declercq kann. Sodann wird

55 mit Kohle 24 Skizze oder Detail?


das Modell mit
Schraffuren für Haut, Fell oder Federn sozusa- 26 Hof und Wald
Typisch Hund
gen eingekleidet und mit Licht und Schatten
28 Wildschwein
modelliert. Dabei lernen Sie unterschiedliche 30 Ziegen
Stile von der Skizze bis zur (foto-) realistischen 32 Marder
Ausarbeitung kennen; ebenso die interes-
santesten Effekte mit Bleistift und Kohle. 11 Kätzchen: niedlich
dank der Proportionen 35 Vögel
Das Tierreich ist unendlich vielfältig, und 35 Gefiedert
meine Auswahl sehr persönlich. Doch hoffe 36 Kolkrabe
ich sehr, dass Sie sich von den Motiven und 38 Federstriche
den Wegen zum Ziel auch für Ihre eigenen
Zeichnungen inspirieren lassen – und viel 40 Horntiere
Freude daran haben. 40 Kopf und Horn
42 Positiv und negativ
Ihr Gilbert Declercq
44 Über Wasser, unter Wasser
Mehr über den vielfach ausgezeichneten
44 Im Wasser
flämischen Künstler Gilbert Declercq erfahren
46 Delfin
Sie auf www.freudeamzeichnen.info
64 48 Biber

Elefanten: Exoten 50 Hund und Wolf


in natürlicher 50 Hunde
Umgebung 52 Drillinge
54 Warum skizzieren?
56 Wölfe

28 58
58
Affen
Haarige Verwandte
Heimische 60 Groß und Klein
Wildtiere
62 Mutter und Kind
62 Braunbären
64 Elefanten
66 Panzernashorn

32 Impressum/Heftbestellung
32 Herstellernachweis
Besuchen Sie uns auf www.freudeamzeichnen.info!

2 Freude am Zeichnen Freude am Zeichnen 3


200602215418SG-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Material und Grundlagen

Welches Foto und Zeichnung


Papier? Gute Tierfotos bilden Tiere im Wortsinn vorbildlich nach;
nämlich in typischen Posen, in den charakteristischen
Umrissen und räumlich durch Licht-Schatten-Kontraste.
Sie sind ein guter Anhalt für Skizzen. Doch können Sie
natürlich auch die Umrisse direkt abnehmen und sich
auf die Ausarbeitung konzentrieren.

I n jedem Fall soll das Foto die ganze Gestalt unverdeckt abbilden,
sodass Sie nichts dazu erfinden müssen. Gut eignen sich auch
Schwarzweiß-Kopien, in denen sich die Schatten farblos und alleine
durch Graustufen zeigen – so wie Sie das Tier auch zeichnen. Wenn
Sie die Phasen der Skizze und Vorzeichnung überspringen, kommen
Sie zwar schneller zum Ergebnis; allerdings nicht zur von Ihnen selbst
entwickelten Zeichnung.

Tipp
Experimentieren Sie mit
Papier formaten: Wenn Sie 1
eher kleinteilig zeichnen, Legen Sie Transparentpapier über die Vorlage und
versuchen Sie doch auch ziehen Sie nur die wesentlichen Konturen nach.
mal ein großes Blatt mit
Natürlich lässt sich auf beinahe jeder Art von einer Skizze zu füllen. Es
Papier zeichnen; allerdings mehr oder weniger gut. gibt auch quadratische
Skizzenpapiere (beispiels-
Wenn Sie mehr als nur gelegentlich zeichnen, lohnt weise von Hahnemühle 2
der Versuch: Auf guten Papieren kommen Sie mit FineArt), die etwas extra- Drehen Sie das Transparentpapier um
vaganter wirken. und malen Sie mit einem weichen, flach
weniger Mühe zu schöneren Ergebnissen. gehaltenen Bleistift über die Konturen.

Zeichenpapiere unterscheiden sich in fünf Papiergewicht Qualität


wesentlichen Merkmalen: im Format, im Das Papiergewicht wird in Gramm pro Qua- Gönnen Sie sich auch als Anfänger hoch-
Gewicht (zugleich Papierstärke), in der Textur dratmeter angegeben: Für Skizzen und wertige Zeichen- oder Skizzenpapiere –
(glatt bis rau), in ihrer „inneren“ Qualität und Zeichnungen eignen sich Zeichenpapiere ab damit erzielen Sie schönere Ergebnisse und
in der Farbe – von blendend weiß über leicht 80 g/m2 oder die dickeren Zeichenkartons können auch mal radieren, ohne dass die
getönt bis zu farbig. Probieren Sie einfach (als Karton werden Papiere ab 200 g/m2 Papieroberfläche zerstört wird. Gute Künst-
aus, welche Art von Papier Ihnen am meisten bezeichnet). lerpapiere sind außerdem säure- und holz-
liegt. Für Vorskizzen nehmen Sie am besten frei und bleichen deshalb auch im Sonnen-
günstiges Schreibpapier. Textur licht nicht aus. 3
Die Papierstruktur (Textur) bestimmt den Drehen Sie das Transparentpapier wieder um und legen Sie es auf
Format Charakter einer Zeichnung mit: Feine Details Farbe den Malgrund. Malen Sie mit einem Buntstift die Konturen nach; so
Die gebräuchlichsten Papierformate kom- und exakte Striche gelingen am besten auf Verwenden Sie zur Abwechslung auch mal sehen Sie, wo Sie schon waren. Auf der anderen Seite bleibt das
men im üblichen DIN-Format von DIN A5 glatten, feinkörnigen Papieren. Für Kohle- farbige Papiere wie Tonpapier oder Tonkar- Graphit auf dem Malgrund haften.
(halbe Schreibmaschinenseite) bis DIN A3 zeichnungen eignen sich auch körnige, raue ton. Für Kohlezeichnungen eignet sich auch
(Doppelseite). Hochwertige Künstlerpapiere Papiere, die für einen guten Abrieb der Farb- herkömmliches Packpapier, das auf 4
sind auch in großen Bögen erhältlich und partikel sorgen und diese auch besser bin- der rauen Seite mit seiner leichten Struktur Zeichnen Sie die Linien auf dem Malgrund
werden nach Bedarf zurechtgeschnitten. den als glattes Papier. für interessante Effekte sorgt. nach; bei Unklarheiten ist ein prüfender Blick
auf das danebenliegende Foto hilfreich.

6 Freude am Zeichnen Freude am Zeichnen 7


200602215418SG-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Katzen

Katzen
Unter ihrem kurzen, glatten oder aber
langem, wuscheligen Fell unterscheiden
sich Katzen unterschiedlicher Rassen viel
weniger voneinander als Hunde: Statur
und Kopfform sind überall ähnlich.

N atürlich treten auch Katzen in unterschied-


lichen Proportionen, Größen und auch
Kopfformen auf, doch viel weniger, als dies bei
Hunden der Fall ist. Katzen sind eben nicht für Durch die langen Fell-
unterschiedliche Zwecke gezüchtet worden, haare erscheint der Kopf
wodurch ihnen extreme Gestalten im breit und gedrungen. Mit
Großen und Ganzen erspart blie- dem Kohlestift lässt sich
ben. Die augenfälligsten das flaumige, flauschige Fell
Unterschiede liegen in der eindrucksvoll darstellen: Ver-
Augenfarbe, in den Fell- wischen Sie den schwachen Auf-
farben und der Haarlän- trag so mit dem Finger, dass die Licht-
ge. Was mit langen bereiche hell bleiben. Dann stricheln Sie
Fellhaaren füllig, fast fein in Richtung Fellstriche und verwischen auch die-
wuchtig auftritt, ent- sen Auftrag ein wenig. Nicht vergessen: Kohlezeich-
puppt sich bei nassem nungen müssen mit dem Fixierspray fixiert werden!
Fell als ebenso graziles
Wesen wie eine Kurz-
haarkatze.

Ein kurzes Fell deuten Sie mit


kurzen Schraffurstrichen an.
Stricheln Sie auch die Konturen.
Empfehlenswert ist ein nicht
ganz so weicher Bleistift 2B. Die
Schnurrhaare vor dem dunklen
Mehr Präsenz erhält die Katze, wenn Sie das Fell mit kraftvollen, Fell radieren Sie mit der Kante
lang gezogenen Schraffurstrichen (hier mit Bleistift 6B) zeichnen. des Plastikradierers heraus.
Die tieferen Schatten stricheln Sie nach. Doch sollten Sie auch
hier den (haarlosen) Körperbau vorzeichnen, um die Elemente in
die korrekten Positionen zu bringen – „innere“ Zeichenfehler las-
sen sich auch durch ein fülliges Fellkleid schwer vertuschen.

8 Freude am Zeichnen Freude am Zeichnen 9


200602215418SG-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Katzen

Kätzchen
Für den Aufbau einer Tierzeichnung von innen heraus gibt es zwei Möglichkeiten: flach oder räumlich. Bei den meisten höheren Tieren
Beim Vorzeichnen mit zweidimensionalen geometrischen Grundformen wird die Gestalt so zergliedert, wirken Tierbabys knuddelig und
wie sie aus der jeweiligen Perspektive erscheint, in Kreise, Ovale, Vielecke usw. zerlegt. Doch können lösen Beschützerinstinkte aus –
Sie auch einen Schritt weitergehen und die Elemente als räumliches Grundgerüst darstellen. Einen bei den Muttertieren (seltener
sattten Strich erhalten Sie mit dem Bleistift 6B. bei den Vätern) ebenso wie bei
uns Menschen (bei Frauen mehr
als bei Männern). Grund sind die
kindlichen Proportionen, das so
genannte Kindchenschema mit
großem Kopf, großen Augen,
pummeligem Leib und kurzen
Gliedmaßen.

1 2
Im Halbprofil verrutschen natürlich Ohren, Der parallel schraffierte Schlagschatten setzt
Augen und Nase; die korrekte Postion erse- das Kätzchen auf feste Erde und unterstützt
hen Sie am besten durch eine räumliche Vor- die – mit den versetzen Pfoten schon ange-
1 zeichnung mit Hilfslinien. Beachten Sie auch, deutete – Räumlichkeit.
Das wirkt zwar hölzern, doch erhalten Sie eine gute Vorstellung vom dass sich die Augen verformen.
Körperbau – wo genau die Schultern und Schenkel verlaufen, wo die
Elemente im Gesicht sitzen und wie sich beispielsweise die Nase
auswölbt.

1 2
Ein extremes Beispiel für das Kindchenschema Im Gegensatz zu anderen Körperteilen wach-
2 ist das Katzenbaby. Wenn Sie die beiden Kreise sen die Augen nicht heran. Sie sind schon
Der ganze Rest besteht darin, das Gerüst mit Fell zu umkleiden; hier vergleichen, erscheint der Kopf nahezu gleich von Geburt an fast gleich groß wie später im
angedeutet mit kurzen, schwungvollen Strichen, und zwar nur ent- groß wie der Körper. Perspektive und Sitzhal- Erwachsenenalter. Deshalb wirken sie im klei-
lang der Umrisse und den Schatten. tung verstärken diesen Eindruck hier noch. nen Körper vergleichsweise riesig.

10 Freude am Zeichnen Freude am Zeichnen 11


200602215418SG-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Katzen

Hauskatze
Für Fremde mag unsere Mieze wie eine
gewöhnliche Europäische Hauskatze aussehen.
Erst dem, der sie persönlich kennt, erschließt
sich ihre charmante Zutraulichkeit. Besonders, 4
wenn man sie zeichnet. Und ganz besonders, Kurzhaarkatzen brauchen kurze
wenn sie hoffnungsvoll auf Futter aus ist … Schraffuren. Drücken Sie anfangs nur
Katzen verfügen, wie Katzenfreunde wissen, schwach an und stricheln Sie für
über eine ausdrucksvolle und reizende Körper- dunkle Bereiche kräftig darüber. Die
sprache, mit der sie sich verständlich zu dunklen Streifen in der Fellzeichnung
machen wissen. Hier blickt die Katze erwar- ziehen Sie mit kräftigen Strichen.
tungsvoll hoch. Der Körper ist von Kopf bis
Schwanz in leichter Spannung, während sie im
Schritt verharrt. Das drückt sich auch im leich-
ten Schwung der Grundform aus. Empfehlung:
1 Bleistift 6B.
Wichtig sind die Schwünge in der Körperform und die
Proportionen. Der Körper ist in den Umrissen relativ
dick; am Bauch zeigen sich Hauskatzen eben nicht
von ihrer elegantesten Seite.

2
Mit den Hilfslinien geben Sie dem Kopf Volumen und
erkennen daraus, wo Augen und Schnauze ihren per-
spektivisch korrekten Sitz haben. Im übrigen Körper ist
das nicht so wichtig. Doch es ist interessant, in die Katze
sozusagen mit Röntgenblick hineinzuschauen.

3
Aus der Vorzeichnung resultieren die korrekten
Umrisse. Nehmen Sie die Hilfslinien mit dem Knet-
gummi weg, ziehen Sie die Konturen zittrig nach
und lassen Sie dabei auch Lücken.
5
Die Umrisse werden durch die Grenze der Schraffuren und nicht
durch eine glatte Konturlinie bestimmt. Eine Ausnahme sind die
voll im Licht liegenden Randbereiche, beispielsweise am linken Ohr.
Hier brauchen Sie eine glatte Umrisslinie.

12 Freude am Zeichnen Freude am Zeichnen 13


200602215418SG-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Katzen

Katzen- Anders als ein Hund wird eine Katze Sie nie aus den Augenwinkeln betrachten, sondern
Ihnen den ganzen Kopf zuwenden. Die Augäpfel selbst sind kaum beweglich. Mit starrem

augen Blick und aufrecht stehenden Pupillen wirken Katzenaugen deshalb so speziell; Katzen-
freunde meinen: magisch …

Der Augapfel selbst ist bei allen


Tieren kugelrund; lediglich die
Form des sichtbaren Bereichs
ändert sich durch unterschiedli-
che Perspektiven. Vor vorne
gesehen, beschneidet das Lid den
Augenkreis. Die Pupillen veren-
gen sich bei hellem Licht zu
einer senkrechten Linie.

Von oben gesehen, verengt Die von der Nasenwurzel und dann
sich der Augapfel weiter zur ringsum von den Augenrändern ausge-
schmalen Spindelform. Auch henden Fellstriche betten die Augen ein.
das Dreieck der Nase wird Im Profil wird das Auge
flacher und der Mund zum abgerundeten Drei-
krümmt sich. eck. Leichte Schattierun-
gen unter dem Lid geben
ihm Räumlichkeit.

Im Halbprofil wird das eine


Auge zu einem senkrecht
stehenden, halben Oval. Das
andere Auge verschwindet fast
hinter dem Nasenrücken, der
nun auch die Außenkontur
bildet.
Die Perspektive von schräg
unten verzerrt natürlich auch

Fotos: Archiv
Mund und Nase. Auch bei schmalen Pupillen dürfen
Glanzlichter nicht fehlen. Sie
deuten eine feuchte Augenoberflä-
che an. Glanzlose Augen würden
wie tot wirken.

Aus einer leicht seitlichen Perspekti-


ve ist das Glanzlicht nur in dem
Auge zu sehen, das dem Betrachter
zugewandt ist.

14 Freude am Zeichnen 15
200602215418SG-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Katzen

Leopard und Gepard


Zur Charakterisierung einer bestimmten Tierart gehören auch typische Posen, Bewegung
und räumliche Situation. Hauskatzen schlafen zwar manchmal auf dem Rücken, Leoparden
können gut schwimmen und Geparden klettern auch mal auf einen niedrigen Baum. Den-
noch werden Sie beispielsweise den Leoparden eher in seiner typischen Ruhe- oder Lauer-
stellung zeichnen als im Wasser, und dann spielt natürlich die Umgebung eine wichtige Rol-
le. Der Gepard braucht lediglich Boden unter den Füßen; da reichen ein paar wild gestri-
chelte Halme. Dem Leoparden hoch auf der Astgabel hingegen sollten sie einen massiven,
durchgezeichneten Baum gönnen. Empfehlung: Kohlestift.

Der Gepard unterscheidet sich in vieler Hinsicht von allen


anderen Katzen. Der Kopf ist klein und hat eine stumpfe
Schnauze, der Körper ist ähnlich schmal wie der eines Wind-
hundes und die Beine sind extrem lang. Das macht ihn mit
Spitzengeschwindigkeiten von 110 Stundenkilometern
zum schnellsten Sprinter im Tierreich.

Typisch für den Leoparden, auch Panther genannt, ist die Ruhe- und Beim Geparden kommt das kurze, gefleckte
Lauerstellung auf Bäumen. Er hat eine breite Schnauze und einen kräf- Fell ohne Fellstriche aus; lediglich im Nacken
tigen Kiefer. Charakteristisch für ihn (wie für den Geparden) sind die sträuben sich die Haare. Schummern Sie ein-
dunklen, von den Augenwinkeln nach unten laufenden Linien. Seine fach die Schattenbereiche im Körper und
Fellzeichnung ähnelt meist dem des Geparden; der schwarze Panther ist zeichnen Sie die dunklen Flecken auf. An
keine eigene Art, sondern eine vererbliche Mutation: ein einziges verän- den im Licht liegenden Bereichen erhält die
dertes Gen färbt sein Fell schwarz. Gestalt sehr schwache Konturen; eher sind
das nur Andeutungen.

Tipp
Es ist nur eine Kleinigkeit, die aber manchmal darüber entscheidet, ob
ein Geäst richtig oder falsch aussieht: Lassen Sie Zweige und Äste
nicht rundlich, sondern scharf abzweigen und jeweils ein Stück weit
geradeaus laufen. Die weiteren Richtungsänderungen sind wiederum
„um die Ecke“. So erhält das Geäst seine krakelige Gestalt.

200602215418SG-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de

16 Freude am Zeichnen Freude am Zeichnen 17


Pferde

Pferde
Obwohl die meisten von uns keine persönliche Bekanntschaft
mit ihnen pflegen, stehen Pferde, auch was das Zeichnen
betrifft, an Beliebtheit den Hunden und Katzen nicht nach.
Unter dem kurzen, glatten Fell
zeichnet sich der Schädel deutlich
ab; „fleischig“ sind lediglich die
Wangen und der bewegliche Teil
im Pferdekopf, nämlich Maul und
Nüstern. Empfehlung: Graphit-
stift 2B.

Im Halbprofil ist das andere


Auge entweder nur als Andeu-
tung zu sehen oder verschwin-
det völlig; was immer bleibt, ist
die Einbuchtung.

Islandpferd
Die Sympathie, die ihnen vor allem von weiblichen Teenagern entgegenschlägt, verdanken
Ponys nicht nur dem kleinen Wuchs, sondern auch der gedrungenen Kopfform, die dadurch
Die flach aufgetragenen
kindlicher, knuddeliger erscheint als bei Großpferden. Hinzu kommt die Ponyfrisur, die sich Schattierungen unterscheiden
auch in diesem Porträt zeigt. Während man die Strähnen in lockeren Strichen durchzeichnen sich deutlich von den Form-
kann, wird das kurze, glatte Kopffell nur schwach geschummert. Empfehlung: Bleistift 6B. schraffuren der Mähne.

18 Freude am Zeichnen Freude am Zeichnen 19


200602215418SG-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Pferde

Der innere
Aufbau
Im Profil ist die Silhouette nicht nur am ein-
fachsten zu zeichnen – es gibt keine perspek-
tivischen Verkürzungen – sondern zeigt in
dieser idealisierten Gestalt auch die idealen
Proportionen. Gezeigt wird das Pferd aus
dem Blickwinkel eines aufrecht stehenden
Erwachsenen.
Achten Sie besonders auf die Hinterbeine,
die Ihnen beim Zeichnen aus der Erinnerung
vermutlich die größten Schwierigkeiten
bereiten würden. Verständlich wird die Ana-
tomie, wenn man sich klar macht, dass nur
die Unterschenkel sichtbar sind. Die Hufe
sind sozusagen die Zehenspitzen, das
Sprunggelenk liegt in halber Höhe und zeigt
nach hinten (bei Menschen wäre das die
Ferse) und das Kniegelenk sowie der kurze
Oberschenkel liegen verborgen im Körper.
In der frontalen Ansicht ist der Grundaufbau noch ein- In der Ansicht von hinten dominiert die Kruppe, also
Die Grundstatur baut sich aus zwei Ovalen und einer Reihe Auch vorne geht das Pferd auf den zum Huf
facher als in der Seitenansicht. Deutlich werden die das Hinterteil. Die ovale Form ist typisch für Reitpferde.
von größeren und kleineren Vierecken auf. verwachsenen Zehen, der Fuß ist allerdings
Komponenten Kopf, Brust und Beine. Nach dem Nach- Wiederum die Idealgestalt. Interessant ist, dass man
deutlich kürzer und das Knie ist sichtbar.
zeichnen der Kontur mit abgerundetem Strich entsteht als Betrachter den Kopf nicht auf der Kruppe sitzen
die stilisierte Gestalt. Die Beine setzen knapp oberhalb sieht, sondern vorne auf den unsichtbaren Schultern.
der Körpermitte an.

Foto: iStockphoto.com
Daraus resultieren, natürlich
mit geglätteten Ecken, die
stilisierten Umrisse – das ist
sozusagen die Idealform
eines Pferdes. Unterschied-
liche Rassen und Individuen Der äußerst weiche Bleistift
weichen davon natürlich 8B erinnert fast an Kohle. Bei
mehr oder weniger stark ab. flach gehaltenem Stift wird
der Strich sehr breit und auch
bei leichtem Andrücken gibt
es satten Abrieb ; gut zu
sehen am Schweif.

20 Freude am Zeichnen Freude am Zeichnen 21


200602215418SG-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Pferde

Im Trab
Im Trab hält das Pferd – hier ein Araber – die Waage
zwischen der Ruhe des Schrittes und der Dynamik des
1 Galopps, bei dem der ganze Körper mitarbeitet. Im Trab
Wenn die Vorzeichnung sitzt, hingegen deutet das Pferd seine gesammelte Kraft nur
haben Sie in der Ausführung leichtfüßig an, ohne sie vollkommen auszuspielen.
leichtes Spiel. Zeichenfehler
in dieser Phase würden sich
durch die ganze Arbeit ziehen
und würden sich, anders als
vielleicht unter einem lang-
haarigen Fell, hier nicht mehr
kaschieren lassen. Empfeh-
lung: Bleistft 6B.

2
Alles Weitere ist geschummerte Schattierung. Das Fell soll fast hautartig glatt
erscheinen, und Schraffuren könnten vielleicht nach Fellstrichen aussehen.
Halten Sie den Bleistift flach, damit die Mine nach Möglichkeit aufliegt. Drü-
cken Sie unterschiedlich stark an, sodass sowohl einheitliche Flächen wie auch 3 Tipp
dunklere Schatten entstehen können. Die im Licht liegenden Bereiche sparen Lichtbereiche werden ausgespart. Dies lässt das Fell Vergessen Sie den Schlagschatten nicht, den das
Sie aus, die tiefen Schatten schummern Sie mehrmals. glänzend erscheinen. Kleinere Korrekturen können Tier auf den Boden wirft. Dafür reichen meist
Sie auch nachträglich mit dem Knetgummiradierer Andeutungen; in diesem Fall stricheln Sie das Gras
durchführen. rechts einfach etwas kräftiger. Bereiche aufhellen.

22 Freude am Zeichnen Freude am Zeichnen 23


200602215418SG-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Pferde

Westernpferd

Skizze oder Detail?


Westernpferde halten die Mit-
te zwischen dem Araber auf
der vorigen Seite und dem
schweren Kaltblut rechts; hier
ein Appaloosa, eine von meh- Die Charakterisierung und das spezielle Strich sitzen soll, vermutlich mehr
reren Rassen aus dieser Grup- Auftreten eines Tieres ist in jedem Zei- Übung als für eine genaue und gedul-
pe. Appaloosas haben einen chenstil möglich. So können Sie die dige Ausführung, in der Sie immer
für Westernpferde typischen Schwerfälligkeit und massive Kraft noch etwas verändern und korrigieren
Körperbau im meist quadra- eines Kaltblutpferdes ebenso gut mit können. Geduld ist auch beim noch so
tischen Rahmen. Kennzeich- leichten, skizzenhaften Strichen wie in flüchtig gezeichneten Ardenner von
nend sind die großen, wachen detailgetreuer Ausarbeitung darstel- Nöten; nicht für das Ergebnis, sondern
Augen im verhältnismäßig len. Allerdings brauchen Sie für die für die vielen Skizzen, in denen Sie sich
kleinem Kopf und das schnelle Zeichnung, bei der jeder vorher dem Motiv genähert haben.
gefleckte Fellmuster. Trotz des
muskulösen Körperbaus sind
sie schnell und wendig – eben
wie sie früher für die Ranch-
arbeit gezüchtet wurden.

Grundlage für die realistische Ausführung ist eine klare


und präzise Vorzeichnung.

Ardenner
Die massigen Kaltblutpferde stehen
auf kurzen, stämmigen Beinen, haben
eine muskelbepackte Kruppe und im
Vergleich zu Vollblütern lange, schräge
Schultern. Sie wurden als kraftvolle
Zugtiere gezüchtet und dienten von
der Antike bis ins Mittelalter auch als
Schlachtrösser, die einen gepanzerten
Reiter in den Kampf zu führen hatten.
Die Karriere des einst stolzen
Schlachtrosses endet heute oft als
Schlachtpferd und Fleischlieferant.

Der weiche Graphitift 2B mit seinem kräftigen Abrieb ist ideal für diese schnelle, skizzen-
hafte Zeichnung, die mit schwungvollen, lockeren Strich erfolgt – im Idealfall in einem Zug.
Beim Radieren und Korrigieren würde Dynamik verlorengehen. Fangen Sie lieber neu an,
am besten auf billigem Schreibpapier. Dann haben Sie vermutlich weniger Hemmungen,
Zur Ausgestaltung des Fells schummern Sie unterschiedlich stark über die Schattenstriche aus der sich von nicht ganz gelungenen Zeichnungen zu trennen.
Vorzeichnung. Die lichten Bereiche bleiben nicht gänzlich weiß, sondern erhalten haarfeine Schraffu-
ren. Sodann verstärken Sie die Schatten und zeichnen die Flecken mitsamt den hellen Rändern auf.

24 Freude am Zeichnen Freude am Zeichnen 25


200602215418SG-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Haut und Haar

Wenn Sie Tiere in ihrer natürlichen oder auch kultivierten


Umwelt zeichnen, fügen Sie dem Motiv nicht nur eine Land-
schaft hinzu. Vielmehr entsteht ein Bild mit völlig anderem
Charakter, das nun sozusagen eine Geschichte illustriert.
Hier wäre das die sentimentale Geschichte einer heileren
Welt, in der Schweine noch etwas vom Leben hatten … 

Die borstigen Ahnen der meist nackten Hausschweine machen es


Ihnen leichter, den Körper mit Licht und Schatten zu modellieren.
Auf den Schattenseiten setzen Sie die kurzen Schraffuren einfach
dichter und kräftiger; auf der Lichtseite können Sie kleinere
Bereiche sogar weiß lassen. Doch auch an den hellsten Stellen wie
am hinteren Rücken braucht das Wildschwein Abgrenzung zum
Hintergrund, hier gestrichelt angedeutet. Empfehlung: Bleistift
6B und 7B.

Hof und Wald


Haut und Haar: Für das nackte und blasse Hausschwein
reichen durchgezogene Umrisslinien und ein paar
schwache Schattenstriche. Das struppige Wildschwein
hingegen braucht kurze, kräftige und borstige Striche.

U m ein Tier (oder jedes andere Motiv)


vom Hintergrund abzuheben, haben
Sie drei Möglichkeiten. Ein dunkel
liche Konturstriche. So selbstverständlich
uns das auch in einer naturalistischen
Zeichnung erscheint, so sind diese
gefärbtes Motiv – etwa das Wildschwein – Umrisslinien, wenn man es genau nimmt,
tritt von selbst aus der hellen Umgebung völlig unrealistisch. In „Wirklichkeit”
heraus. Umgekehrt setzt sich ein helles haben weder Schwein noch Ferkel eine
Tier als Negativform vom dunklen Hinter- schwarze Umrandung; deutlich wird das
grund ab. In unserem Fall von Schwein auch auf Fotos: Doch sind wir als Zeichner
und Ferkel haben wir es mit hellen und Betrachter an dieses Hilfsmittel so
Motiven vor hellem Hintergrund zu tun, gewöhnt, dass es die Zeichnung dennoch
und die Abgrenzung erfolgt durch deut- realistisch erscheinen lässt.

26 Freude am Zeichnen Freude am Zeichnen 27


200602215418SG-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Haut und Haar

1
Wildschwein
Wild- und Hausschwein lassen sich aus Wildschweine haben einen deutlich größeren und län- mussten und den Unbillen des Wetters ausgesetzt waren.
den gleichen Grundformen entwickeln, ger gestreckten Kopf als Hausschweine. Abgesehen Allerdings waren die damaligen Hausschweine deutlich
wobei der Kopf des Hausschweines deut- davon und natürlich vom Fell ist die Statur sehr ähnlich. kleiner als Wildschweine und die heutigen Europäischen
lich kleiner ist. Durch die in die Tiefe ver- Bis vor etwa 200 Jahren gab es wenig Unterschiede zwi- Hausschweine. Wildschweine wie Hausschweine zählen
setzten Beine deutet sich bereits der schen Wild- und Hausschweinen, die sich ebenfalls ihr zu den intelligentesten Tieren überhaupt und stehen
Blickwinkel von schräg vorne und Futter, hauptsächlich Eicheln, selbst im Wald suchen geistig auf der Stufe von Schimpansen.
menschlicher Augenhöhe an.

2
Zeichnen Sie die Konturen kräftig
nach und ziehen Sie die Linien nicht
durch, sondern stricheln Sie die
Umrisse. Die Hilfslinien radieren Sie
weg. Angesichts des Halbprofils sitzt
das Auge weit hinten.

3
Füllen Sie die Gestalt nach und
nach mit kurzen, kräftigen
Schraffurstrichen: immer von 4
vorne nach hinten bzw. unten, Die Schattenbereiche stricheln Sie dichter und kräftiger, doch lassen
also in Strichrichtung des Fells. Sie auch an den dunklen Stellen Lichter durchblitzen. An Stirn und
Rüssel ist das Fell weniger borstig und liegt außerdem im Licht; hier
reichen zarte Andeutungen. Auch der Rücken erhält mehr Licht. Im
Schatten des Wildschweines stricheln Sie das Gras kräftiger. Und wenn
Sie der Zeichnung mehr Tiefe geben wollen, zeichnen Sie hell und
skizzenhaft ein paar Bäume. Empfehlung: Bleistift 7B.

28 Freude am Zeichnen Freude am Zeichnen 29


200602215418SG-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Haut und Haar

Ziegen
Farbtöne spielen in Bleistift- und Kohlezeichnungen naturgemäß
keine Rolle, wohl aber Tonwerte. Wie das zu verstehen ist, ersehen
Sie am Beispiel dieser drei Ziegen.

Tonwerte
Der „Tonwert“ einer Farbe drückt die Helligkeitswert einer
bestimmten Farbe aus, nicht jedoch, um welche Farbe es sich han-
delt. Dementsprechend sind die Tonwerte in der Schwarzweiß-
Hausziege zeichnung nichts anderes als die Graustufen von nahezu weiß bis
Die Art der Schattierung bzw. Schraffur sagt viel über die tiefschwarz. Empfehlung: Bleistift 4B.
Länge und den Tonwert des Fells aus. Am Körper sind die
Schatten vergleichsweise hell, was bedeutet, dass wir es
mit einer am Körper weißen Ziege zu tun haben. Das Fell
erscheint glatt, weil die dunkleren Bereiche eher
geschummert und nicht „haarig” gestrichelt sind. Auch
der Hals hat keine Fellstriche; die dunkle Schraffur wird als
ebenfalls glattes, jedoch dunkles Fell interpretiert.

Kaschmirziege
Im langen, fließenden Fell der
Kaschmirziege reichen die Ton-
werte von Weiß in den direkt im
Licht liegenden Rückenpartien bis
zum tiefsten Schwarz in einzelnen
tief abgeschatteten Strähnen. Die
extremen Hell-Dunkel-Kontraste
bzw. Tonwertabstufungen lassen
die Ziege kraftvoll und überaus
präsent auftreten. Mit Kohle lässt
sich dieser Effekt leichter bewerk-
stelligen als mit dem Bleistift, der
wiederum Details besser herausar-
beiten könnte.

30 Freude am Zeichnen Freude am Zeichnen 31


200602215418SG-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Haut und Haar
Impressum

Marder
SPEZIAL

erscheint im KIM Verlag GmbH


Zu den elegantesten heimischen Wild- Unter Autofahrern allerdings ist der Mar-
Klarastraße 80, D-79106 Freiburg tieren zählt zweifellos der Marder: der sehr unbeliebt, da er sich gerne ein
www.kim-verlag.de
www.freudeamzeichnen.info
Schlank, lang gestreckt, geschmeidige warmes Plätzchen unter der Motorhau-
Herausgeber: Formen, zierlicher Kopf und ein schlaues be von geparkten Autos sucht. Der
Norbert Landa Gesicht über dem weißen Lätzchen. Das Grund: Hat ein fremdes Männchen seine
Redaktionsleitung:
dichte, gleichmäßig strukturierte Fell Duftmarken hinterlassen, zerbeißt der
Nikolaus Lenz
Redaktion: lässt sich schön und einfach zeichnen. Marder vor lauter Wut sogar Schläuche.
Alex Bernfels
Künstler:
Gilbert Declercq
Grafik:
Florian Barth, Andreas Springer
Herstellung:
Andreas Springer 1
Fragen zum Heft: Auch die schwungvollen
Tel.: +49(0)761 29 28 1992 Formen lassen sich gut
Heftbestellung: in starre Segmente
www.freudeamzeichnen.info
Marketing & Anzeigen: unterteilen, in denen
Norbert Landa sich die Proportionen
Tel. +49 (0)761 29 28 19-93
landa@kim-verlag.de
und Positionen von
Vertrieb: Kopf, Rumpf, Schwanz
IPS Datenservice GmbH und Beinen darstellen.
Carl-Zeiss-Str. 5
53340 Meckenheim Empfehlung: Bleistift 4B
Tel. +49 (0) 22 25 88 01-0 und 6B.
ips@ips-d.de
www.ips-d.de

© 2011 KIM Verlag GmbH


Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte sind
urheberrechtlich geschützt.

Herstellernachweis
Buttinette
Textil-Versandhaus GmbH
Industriestr. 22
86636 Wertingen
Tel.: 0 18 05/19 96 66*
(* 14 Cent/Min. a. d. Festnetz;
maximal 42 Cent/Min. a. d. Mobilfunk)
www.buttinette.de
ColArt Deutschland GmbH
Gutenbergstraße 4, 63477 Maintal
Tel: 06109/7646-60, Fax: 06109/7646-89

2
info@colart.de
Faber-Castell Vertrieb GmbH Stütze und Standfestigkeit erhält die
Nürnberger Straße 2, 90546 Stein Beim gerundeten Nachzeichnen Pose durch den starken Ast; und wenn
Tel. 0911/9965-0, www.faber-castell.de
Hahnemühle FineArt GmbH
der Umrisse zeigt sich die Kontur Sie schon dabei sind, können Sie gleich
Hahnestraße 5, 37586 Dassel/Relliehausen von Scheitel bis zum Schwanz als auch im Hintergrund die Äste der
Tel.: 05561/791-235, www.hahnemuehle.de einziger, fließender Strich. Zeich- Nadelbäume schwach andeuten. Somit
Junghans Wollversand GmbH & Co. KG
Auf der Hüls 205, 52055 Aachen nen Sie auch das Gesicht und die 3 sitzt der Marder im Wald.
www.junghanswolle.de Beine vor; die eingeschriebenen Der Rest ist, vom Gesicht abgesehen, gleichmäßige Fellschraffur mit
Ovale suggerieren Räumlichkeit. dichteren Strichen in den im Licht liegenden Bereichen. Hierfür weichere
Bleistifte in 6B und 8B verwenden. Am Brustlatz sind die Schraffuren sehr
viel schwächer oder fehlen ganz. Dieser Unterschied ist wichtig, um zu zei-
gen, dass hier das Fell tatsächlich weiß ist.

200602215418SG-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de

32 Freude am Zeichnen Freude am Zeichnen 33


Vögel

Gefiedert
Der Eule blickt man zuerst ins Auge –
und hat Mühe sich davon loszureißen
Anzeige nur in der Druckausgabe um zum Beispiel das interessante Fell-
kleid zu betrachten.
Aktuelle Angebote auf:
www.freudeamzeichnen.info Z war können auch andere Tiere starren, doch bei
Eulenvögeln sitzen die Augen unbeweglich im Kopf.
Die Eule blickt immer geradeaus; wenn sie den Blick
schweifen lassen will, muss sie den ganzen Kopf drehen.
Die Augen sind groß und weit aufgerissen; als Nachttiere
müssen sie alles Restlicht nutzen können. Das macht den
Blick so durchdringend – irgendwie fühlt man sich
durchschaut …

Zwergohreule
Tagsüber verkleinern sich die Pupillen der Zwergohreule.
Was nach Ohren aussieht, sind übrigens Federbüschel,
die den Schall in das innen liegende Ohr leiten. Empfeh-
lung: Graphitstift.

Elfenkauz
Ein Standbild seiner selbst: der Elfenkauz. Seine interessante Feder-
struktur lässt sich mit Zeichenkohle gut darstellen, da Sie den
Foto: Archiv

Abrieb schon durch leichte Druckänderungen steuern können.


Empfehlung: Bleistift 7B.
200602215418SG-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de

34 Freude am Zeichnen Freude am Zeichnen 35


Vögel

Kolkrabe
Das ist nicht nur ein Wortspiel: Mit Koh-
le fürs rabenschwarze Gefieder können
Sie einen unglaublichen Realismus und
sogar den typischen metallischen
Schimmer ins Bild bringen.

2
Wechseln Sie zum Kohle-
1 stift und zeichnen Sie die
Die mit Bleistift 4B gezeichnete Grundge- Konturen gestrichelt nach
stalt ist recht einfach, zeigt aber durch die und wischen Sie die Hilfsli-
Kopfhaltung und Beinstellung die innere nien weg. Die daraus resul-
Drehung und damit Spannung an. tierende Umrisszeichnung
wird nicht durchgezogen.

Die weißen Stellen im dunkelgrauen


bis in den Schattenbereichen tief-
schwarzen Federkleid werden als glän-
zende Lichtreflexionen interpretiert.

3
Weiter mit dem Kohlestift
zeichnen Sie die Konturen
am Federkleid. Die Striche
sind lediglich Anhalt und
Orientierung für die Ausar-
beitung der Federn und
verschwinden später.

4 5
Beginnen Sie mit dem Färben des Gefieders mit Zei- Neben dem glatten Kopf, den kleinen „Dachziegeln“ an den Schultern
chenkohle am besten am Kopf und auch hier schon und den schuppenartig übereinanderliegenden Schwungfedern sind
mit Strichen in Richtung des Federstrichs. Die auch die langen Schwanzfedern charakteristisch; hier zeichnen Sie auch
Schwungfedern zeichnen Sie einzeln, wobei Sie die die Federästchen ein. Die Lichter, soweit nicht ohnehin ausgespart, kön-
Kontur jeweils durch einen Schattenstrich verstärken. nen nachträglich mit dem Radierer ins Gefieder gezeichnet werden.

36 Freude am Zeichnen Freude am Zeichnen 37


200602215418SG-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Vögel

Federstriche
Die Morgensonne zeichnet kraftvolle Licht-
Schatten-Kontraste ins Gefieder, das beim
Hahn besonders variantenreich ist. Einzelne Striche für lange,
weiche und leicht geschwun-
gene Federn mit weichen
Kontrasten

Tipp
Sehr viel präsenter wirkt
ein helles Motiv, wenn Sie
es, so wie hier, vor einen
dunklen Hintergrund stel-
len. Außerdem hebt sich
der Kopf auch in den wei-
ßen Bereichen klar ab,
ohne dass Sie dafür Kon-
turstriche brauchen.
Helles Papageien-Köpfchen
Weißes oder sehr helles Gefieder (auch eben-
solches Fell) darzustellen, erfordert einen
Kompromiss: Sie brauchen den schwarzen
oder grauen Strich, um Strukturen und Schat-
Konturlose Federn mit
ten zu zeigen. Gleichzeitig soll der Betrachter
Kiel und grob angedeu-
die Striche oder Schraffuren nicht als dunkle
teten Federästchen. Wellige Häkchen mit klei-
Färbung interpretieren. In diesem Porträt in
nen, darunterliegenden
Kohle reichen kurze, wellige Striche für die
Schatten für kurzes,
Federschuppen am Kopf, die sich zum Kopf hin
glattes Federkleid
auflösen. Dort, im glatten Gefieder, wird der
Kohlestrich schattig verwischt.

Lang gezogene, schwungvolle Kon-


turen mit darunter liegenden Schatten

Schöne Schwünge
Zum Ende hin werden die Strukturen
von Schwungfedern immer klarer
und schöner: Vom Kiel weg führen
Dämmerung, diesiges Wetter oder, wie hier, strahlender Son- die Schraffurstriche gleichmäßig
nenschein: Die Lichtverhältnisse wirken sich immer auf die nach unten und außen. Wo der Kiel
Zeichnung aus. Je greller der Sonnenschein, desto stärker sind im Licht liegt, wird er ausgespart, in
die Licht-Schatten-Kontraste. Oder umgekehrt: Wenn Sie Licht den abgeschatteten Bereichen leicht
und Schatten mit Weiß und Schwarz (und kaum Graustufen) abgedunkelt. Oben hingegen wird
ins Federkleid zeichnen, stellen Sie den Hahn in die helle Son- das Federkleid flaumig und die
ne – im diffusem Licht wären die Kontraste viel schwächer. Federn streben in unterschiedliche
Richtungen. Empfehlung: Bleistift 6B.
Foto: Archiv

Freude am Zeichnen 39
200602215418SG-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Horntiere

Kopf und Horn Gehörn und Geweih prägen das


Bison
Erscheinungsbild und damit den Leicht gesenkt und im Halbprofil:

Charakterkopf vieler Tiere. das imposante, gedrungene Haupt


des Bisons. Die kurzen, welligen
Schraffuren bilden die Fellstruktur
ab und deuten durch unterschied-
liche Dichte und Stärke auch Licht

B ei Wiederkäuern wie Rindern, Gazellen oder


Ziegen ist das Gehörn hohl und eigentlich
nur ein starrer Überzug über einem Knochen-
und Schatten an; erst dadurch
erscheint der Kopf plastisch.
Empfehlung: Graphitstift.
zapfen. Hörner werden im Gegensatz zum
Geweih nicht abgeworfen. Ebenso wie das
Geweih bildet das Gehörn oft bizarre Strukturen
aus. Im Unterschied zu Hörnern sind Geweihe
solide, stangenförmige Knochenauswüchse, die
sich bisweilen verzweigen oder auch mächtige
Schaufeln ausbilden.

Rind
Hörner wachsen ein Leben lang;
junge Rinder haben entsprechend
kleine Hörner. Empfehlung:
Graphitstift 2B.

Die Hörner hingegen haben eine


glatte, geschummerte Oberfläche.
Giraffe
Zeichenstriche sind nur ansatzweise zu sehen
Bei Giraffen sind die kleinen Hörner eher
und deuten die Rillen an. Die Gestalt ergibt sich
Zapfen, die mit Fell überzogen sind. Kopf-
aus den Verläufen von Licht und Schatten. Das Licht
fell und Hornfell gehen ineinander über.
fällt von oben ein, weshalb das rechte Horn angesichts der
Empfehlung: Bleistift 6B.
gekrümmten Form zwei Lichtseiten hat, hingegen vorne,
bei weichen Übergängen nur einen lang gezogenen
Schattenbereich. Auch die glatten Nüstern formen sich
einzig durch Licht und Schatten heraus. Wichtig, wie stets:
die Glanzlichter im Auge.

40 Freude am Zeichnen Freude am Zeichnen 41


200602215418SG-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Horntiere

Positiv und negativ


Wenn Sie ein Tier (oder anderes Motiv)
zeichnen, heben Sie seine Gestalt vom
Beim positiven Zeichnen kann eine Kon-
tur gezogen werden, sie muss aber nicht
Tipps
Hintergrund ab, und dazu gibt es prinzi- erforderlich sein. Die Umrisse des Stein- Die Landschaft, in der Sie beispielsweise
piell drei Möglichkeiten: Entweder Sie bocks ergeben sich aus dem Rand der den Steinbock stellen, zeigt nicht nur sei-
machen das mit Konturen als Trennlinie Fellschraffur. An den Hörnern werden Sie nen Lebensraum, sondern ändert natür-
zwischen der Gestalt und allem Drumhe- bemerken, dass in den kleinen, im Licht lich auch den Charakter der Zeichnung:
rum. Oder Sie zeichnen die Gestalt so liegenden Bereichen zwischen den Rin- Sie können sie nun sowohl „Steinbock im
dunkel, dass sie aus dem helleren Grund gen das Weiß im Horn in das Weiß des Gebirge“ oder „Gebirgslandschaft mit
(aus der weißen Zeichenfläche oder Hintergrundes übergeht; die Gestalt ist in Steinbock“ nennen. Auf keinen Fall sollte
einem gezeichneten Hintergrund) her- sich zwar nicht abgeschlossen, doch die Landschaft flach erscheinen. Die bei-
vortritt; in diesem Fall zeichnen Sie posi- ergänzen wir die Fehlstellen intuitiv, den wichtigsten Regeln, um Tiefe und
tiv. Die dritte Möglichkeit ist das negative ohne dass wir uns dessen bewusst sind. Räumlichkeit ins Bild zu bringen: Erstens
Zeichnen: Sie legen einen dunklen Hin- Beim negativen Zeichnen ergibt sich die zeichnen Sie alles im Vordergrund detail-
tergrund an und sparen das Hauptmotiv Abgrenzung aus dem Hell-Dunkel-Kon- lierter und kräftiger; nach hinten hin
aus, das sich hell im Dunkeln zeigt. trast, wie der Rehbock links zeigt. wird alles blasser und vager. Zweitens
staffeln Sie die Landschaftselemente.

Rehbock
Das Porträt des Rehbocks tritt „negativ“, näm-
lich hell, aus dem dunklen Hintergrund her-
vor. Spannend daran ist, dass sowohl Kopf
und Hintergrund, natürlich unterschiedlich
kräftig, geschummert sind. Für die pünkt- Steinbock
chenartige Struktur ist das raue Zeichenpapier Das mächtige, wie kunstvoll gedrechselte Gehörn des
zuständig: Bei einem schwachem Strich neh- Steinbocks dominiert das Bildgeschehen und wird
men nur die Erhebungen den Auftrag an, was recht präzise herausgearbeitet. Der Steinbock erhält
ein helles Grau ergibt. Doch auch das tiefe seine Gestalt hauptsächlich aus den in den Schatten-
Dunkel zeigt immer noch Lichtsprenkel. Emp- bereichen dichten Fellschraffuren. Für die Landschaft
fehlung: Graphitstift. reichen skizzenhafte Striche. Empfehlung: Bleistift 6B.

42 Freude am Zeichnen Freude am Zeichnen 43


200602215418SG-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Über Wasser, unter Wasser

Brillenpinguin
Aus Flügeln wurden beim
Pinguin (hier ein Brillenpin-
guin) Flossen, mit denen er
unter Wasser „fliegt“: Tat-
sächlich schlägt er nach wie
vor mit den Flügeln.
Pinguin
Bei Pinguinen haben sich die Flügel

Im Wasser
D as Leben im Wasser erzwingt bei allen flinken Schwim-
mern und Tauchern diese fließenden Formen ohne
abstehende und damit widerständige Körperteile. Sie sind
im Lauf der Evolution zu Flossen
umgebildet. Der Bewegungsablauf
im Wasser ist weitgehend gleich
gewissermaßen rund geschliffen; zwar nicht vom Wasser, geblieben: Pinguine „fliegen“ durchs
doch von der Evolution: Die Urahnen der Delfine beispiels- Wasser und ihre Flügel sorgen für
weise waren wolfsähnliche Landtiere, die vor 50 Millionen den Vortrieb – anders als bei den
Jahren in Ufernähe jagten und sich immer weiter, länger und Meeressäugern, wo die zu Schwanz-
Wer im Wasser vorankommen will, braucht tiefer ins Wasser wagten. Und dabei von den Ohren bis zum flossen umgebildeten Hinterbeine
fließende, schlanke Formen und eine glatte Schwanz alles verloren, was im Wasser hinderlich war. Auch für das Tempo sorgen. Abgesehen
Seehunde waren einst hundeartige Räuber, während Pingu- davon ähnelt die spindelförmige
Oberfläche – egal ob Fell wie bei den Robben ine sich vermutlich aus flugtüchtigen Seevögeln entwickelt Grundgestalt durchaus den Delfinen
haben; einer ihrer nächsten Verwandten ist der Albatross. und Robben: Die Natur findet auf die
oder Haut wie bei den Delfinen. Forderung nach schneller Bewegung
im Wasser bei unterschiedlichen
Tierarten stets ähnliche Antworten.

Das molllige , flaumige


Federkleid der Jungpin-
guine schützt vor kalter
Luft, aber noch nicht vor
kaltem Wasser. Robbenbaby
Robbenbabys haben zunächst
ein flaumiges, molliges Haar-
kleid. Ins Wasser gehen sie erst
Seehund nach vier Wochen, wenn sie das
Weiß für den Glanz auf dem glatten, dunklen Fell Jugendfell gegen einen den
und Schwarz als tiefsten Tonwert, und dazwischen typisch glatten, wasserdichten
die ganze Palette von Tonwerten in weichen „Schwimmanzug“ der Erwachse-
Abstufungen: Mit Licht und Schatten und ohne nen getauscht haben.
weitere Anhaltspunkte modellieren Sie den Körper
der Robbe heraus und lassen den Ball tanzen.

44 Freude am Zeichnen Freude am Zeichnen 45


200602215418SG-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Über Wasser, unter Wasser

Wenn sich das Tier, das Sie zeichnen, geradewegs von einer Seite auf die andere

Delfin
bewegt, haben Sie zwar eine bequeme Seitenansicht, aber keinen Augenkon-
takt. Viel spannender und lebendiger wird die Zeichnung, wenn Sie beispiels-
weise den Delfin Auge in Auge mit Ihnen schräg auf sich zuschwimmen lassen
und dabei auch die Gestalt perspektivisch verkürzen, also stauchen.

3
Die Schattierungen schummern Sie mit der flach auflie-
genden Mine, sodass keine einzelnen Striche zurückbleiben.
Eine gewisse Textur ergibt sich durch die Papierstruktur.

Tipp
Beginnen Sie überall in den Schattenbereichen eher hell
und stellen Sie nicht einen Bereich nach dem anderen fer-
tig, sondern springen Sie von Stelle zu Stelle. Beim simul-
tanen Ausarbeiten behalten Sie leichter den Überblick
1 über die da und dort erforderlichen Tonwerte.
In dieser Ansicht von schräg vorne erscheint die
Spindelform des Delfins kürzer und dicker. Die
eingeschobenen Ovale schaffen schon hier
Räumlichkeit. Die Hilfslinien vom Auge zur Spitze
des Schnabels geben die Kopfneigung an.
Empfehlung: Bleistift 6B.

Foto: Archiv 4
2 Die Schnabellinie ist der einzige klare Strich in der ganzen
Angesichts der wenig differenzierten Zeichnung, alles andere ist geschummert. Obwohl sich der
Form können Sie sich beim Zeichnen der Delfin in den hellen Bereichen nur schwach vom weißen Hin-
Konturen recht genau an die Hilfsformen tergrund abhebt, kann man auf Konturlinien gut verzichten –
halten; lediglich die Stirn buchtet sich im Wasser dürfen die Dinge schon mal verschwimmen.
zum Schnabel hin ein; nun erfüllen auch
hier die Hilfslinien ihren Zweck.

Freude am Zeichnen 47
200602215418SG-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Über Wasser, unter Wasser

Biber Anders als Robben und Delfine, deren körperliche Gestalt radikal
ans Leben im Wasser angepasst ist, ist der Biber zugleich Land-
wie Wassertier: mit wasserschlüpfriger Form und dem platten
Schwanz als Antrieb, aber immer noch mit allen vier Beinen fürs
Landleben. Die Aufsicht von schräg oben zeigt ihn aus einer Per-
spektive, in der wir ihn vielleicht beobachten könnten, wäre er
nicht so scheu … 

1
Würden Sie beim Zeichnen mit den Umrissen begin-
nen, könnten Sie die richtigen Proportionen nicht so
gut erfassen. Erst wenn Sie das Motiv in Schwanz,
Körper und Kopf gliedern und die Schräge andeuten,
auf welcher das Tier liegt, haben Sie einen vernünf-
tigen Anhalt. Empfehlung: Bleistift 4B.

2
Sie müssen nur noch die Teile entsprechend
weich miteinander verbinden, und schon haben
Sie die Konturen mit dem richtigen Inhalt
gefüllt und wissen, woran Sie sind. Bitte
halten Sie sich vor Augen, dass die
Grundformen mit der wirklichen
Anatomie des Bibers nichts zu tun
haben, sondern nur die Umriss-
zeichnung aus einer bestimm-
ten Perspektive gliedern!

Die Form erhält der Biber durch die groben Schraffuren. Sie folgen
dem Haarstrich und deuten zugleich den Pelz an. Daraus, und aus
den dichteren, kräftigeren Schraffuren in den Schattenbereichen,
ergeben sich die Rundungen. Der Schwanz läuft glatt vom dichten
Schwarz ins Licht verstreuter Sprenkel aus. Und nicht vergessen:
Auch die kleinsten Augen brauchen ein Glanzlicht.

3
Das Fell schraffieren Sie mit Bleistift 6B in kurzen, kraft-
vollen Strichen immer in Richtung des Fellverlaufs; also
von vorne nach hinten bzw. oben nach unten.

48 Freude am Zeichnen Freude am Zeichnen 49


200602215418SG-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Hund und Wolf

Hunde
Wölfe sehen überall auf der Welt ziemlich Im Porträt eines kurzhaarigen
Hundes reichen fürs Fell ein paar
ähnlich aus. Dagegen zeigen sich ihre Andeutungen: Hier sind es die
zackigen Umrisse am Hinterkopf,
Abkömmlinge in höchst unterschiedlichen ein paar vorne auslaufende

Rassen, Staturen und Fellkleidern. Krakeln am Nacken und die


kraftvollen Striche am Hals.
Kurze Striche um das Auge
und die Nase deuten
Schatten an. Empfehlung:
Bleistift 6B.

Foto: Archiv
Augen, Schnauze, Schleife – Unter dem langen Fell des
alles andere an diesem Windhundes lässt sich der
Hündchen ist Haar. Obwohl grazile Körperbau bestenfalls
sich die eigentliche Kopfform Kein Hundefreund, der sich nicht über ein Porträt erahnen. Haarsträhnen und
dahinter versteckt, sollten seines Lieblings freuen würde. Und dazu gehört Formschraffuren fallen
Sie den Kopf erst einmal unbedingt das passende Fell. Gezeichnet wird es mit zusammen. Deshalb deuten
„nackt“ und sehr zart vor- lang gezogenen, lockeren Strichen, die sich in den Sie auch hier Schatten und
zeichnen, um in diesem Wald Schattenbereichen zwischen den Augen und unter Licht durch mehr oder weni-
von langen Schraffurstrichen der Schnauze etwas verdichten. Nase, Kinn und ger dichte Schraffuren an.
nicht den Faden zu verlieren. Stirn liegen im Licht und bleiben deshalb hell. Empfehlung: Bleistift 7B.

50 Freude am Zeichnen Freude am Zeichnen 51


200602215418SG-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Hund und Wolf

Drillinge Knuffig, springlebendig und unberechenbar:


Ein gezeichneter Schnappschuss dreier posie-
render Welpen ist ein echter Glücksfall!
3
In gleicher Weise zeichnen Sie auch die beiden anderen
Welpen. Das kurze Fell braucht zwar keine einzeln
sichtbaren Fellstriche, doch richtiggehend geschum-
mert werden nur die haarlosen Stellen.

1
Die Vorzeichnung ist, wie
üblich, aus rundlichen Formen
für die Köpfe und Pfoten ent-
standen. Zeichnen Sie die
Gesichtszüge schwach; die
Striche verschwinden später
unter den kurzen Schraffuren.
Empfehlung: Bleistift 8B.

4
Die tiefen Schatten im Fell und zwischen den Welpen stricheln Sie kraftvoll,
jene auf der Bank schummern Sie: So werden zugleich die unterschiedlichen
Oberflächenstrukturen deutlich. Beachten Sie, dass die Außenkonturen
kaum als glatte Striche, sondern als Ausläufer der Schraffuren erscheinen.
Auch die Umrisse am Scheitel grenzen die weißen, im Licht liegenden
Bereiche mit zackigen Linien gegen den ebenfalls weißen Hintergrund ab.

Zeichnungen: Alex Bernfels


In die Schattenbereiche schraffieren Sie ein
zweites Mal und käftiger; die Nase und
Augen erhalten Glanzlichter. Mit sehr
schwachen Schraffuren schaffen Sie am Kopf
weiche Übergänge von Licht und Schatten;
desgleichen auch an Brust und Beinen.

52 Freude am Zeichnen Freude am Zeichnen 53


200602215418SG-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Hund und Wolf

Warum skizzieren?
In der Skizze (in diesen Beispielen mit Radieren Sie nicht, sondern fangen
Bleistift 6B) fangen Sie Ihr Motiv mit Sie immer frisch auf einem neuen
schnellen Strichen ein. Zunächst einmal Blatt an. Nehmen Sie dazu billiges
sind Skizzen reine Übungen. Damit Schreib- oder Skizzenpapier, dann tun
schulen Sie auch Ihr Auge und lernen Sie sich beim Wegwerfen misslun-
Ihren Hund sozusagen besser kennen. gener Skizzen leichter. Gelungene
Gelungene Skizzen haben aber auch Skizzen bewahren Sie am besten auf.
als Ausdruck eines speziellen Zeichen- Später haben Sie dann den Beweis,
stils ihren eigenen Wert. Schließlich um wie viel besser Ihre Skizzen mit
können Sie aus mehreren brauchbaren der Zeit geworden sind. Nehmen Sie
Skizzen die beste als Grundlage für die einen weichen Bleistift, der schon
Vorzeichnung nehmen. beim schwachen Andrücken einen
kräftigen Strich hinterlässt, und Ihnen
das Zeichnen feiner Details erst gar
nicht erlaubt.

Das Wichtigste in der Porträt- Was für das Motiv kennzeichnend


skizze ebenso wie in der ist, kann genauer ausgearbeitet
ausgearbeiteten Zeichnung werden; hier Kopf und Gesicht.
sind die Augen: Stellung,
Form und Glanzlicht.

Wie zeichnet man das kurze, glatte Fell des Dachs-


hundes? Am besten gar nicht, besser gesagt, ohne
Fellstriche. Feine Linien in den hellen Bereichen der
Lichtseiten (auf Brust und Flanken) zeigen, dass der
Hund jedenfalls nicht ganz weiß ist. Für die Halb-
schatten beispielsweise am Bauch reichen ein paar
Striche mit dem flach gehaltenen Bleistift – je tiefer
der Schatten, desto kräftiger drücken Sie an.

Bei Tieren in Bewegung ist die Skizze


sozusagen Momentaufnahme, die sich nicht
ganz einfach erfassen lässt. Da können
Fotos recht hilfreich ein. Empfehlung: Kohle.

54 Freude am Zeichnen 55
200602215418SG-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Hund und Wolf

Wölfe
Zoologisch gesehen gehört der Wolf zur Tierfami- schräger gestellt und der Schwanz ist länger. Den- Vor einem dunklen Hinter-
lie der Hunde, als deren Urahn er auch gilt. Im noch sind Wölfe und beispielsweise Schäferhunde grund zeichnet sich der eher
Unterschied zu den wolfähnlichen Hunderassen in ihrer Optik bisweilen verwechselbar; nicht hell ausgeführte Wolfskopf
haben Wölfe generell einen längeren Rumpf, jedoch akustisch: Was bellen kann, ist ein Hund. nicht nur besser ab als auf
einen höheren Brustkorb, einen größeren Kopf Weiß, sondern erhält,
und eine breitere Stirn. Und die Augen sind etwas sozusagen aus dem Dunkel
heraustretend, auch
etwas Geheimnisvolles.

In der Bewegung, wie unten, zeigt


sich das Wölfische in der Statur deut-
licher als hier in dieser Haltung.
Diese Ansicht erfordert perspekti-
vische Verkürzungen, aus denen die
speziellen Proportionen nicht so gut
erkennbar sind. Wie überhaupt sich
die arttypischen Merkmale eines
Tieres sich in einer klaren Seitenan-
sicht am besten darstellen lassen.
Dafür wirkt ein Tier sozusagen
lebensechter in einer Haltung, in der
die Bewegung kurz Pause macht.

Zeichnen Sie den Hintergrund


erst, wenn das Porträt fertig ist.
Dann können Sie immer noch ein
wenig in das Motiv hineinzeichnen – 
in umgekehrter Reihenfolge müssten Sie radieren.
Räumliche Wirkung erzielen Sie, wenn Sie vom
Rand her nach außen heller werden und die Striche
vage auslaufen lassen. Empfehlung: Graphitstift.

56 Freude am Zeichnen Freude am Zeichnen 57


200602215418SG-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Affen

Schimpanse
Der Schimpanse stützt sich auf einen Felsen;
dafür reicht eine vage Umrisslinie und, ganz
wichtig, der Schatten der Hand. Das gibt der
ganzen Zeichnung Halt.

Auf Klettertour zeigen Schim-


pansen deutlicher als auf dem
Boden, dass sie eigentlich vier
Hände haben.
Tipp
Der Fellstrich läuft bei allen Tieren mit Haaren immer
vom Scheitel weg nach hinten bzw. nach unten; Haar-
wirbel treten meist nur im Gesicht oder an Unterseiten
auf. Dieser Fellverlauf hat Sinn: Erstens läuft das Was-
ser entlang der Haare nach unten ab und nicht ins Fell
hinein, und Lauftiere haben einen geringeren Luftwi-
derstand: Das Fell sträubt sich nicht gegen die Lauf-
richtung, sondern liegt an. Empfehlung: Graphitstift.

Haarige
Verwandte
Gerade weil Affen so menschenähnlich sind, muss
Gibbon
Direkt von vorne sind Tierporträts
meist einfacher zu zeichnen als in
einem Halbprofil. Wie Sie beim Gib-
bon sehen, brauchen Sie nicht auf per-
spektivische Verkürzungen zu achten.
man gut aufpassen, sie nicht wie Karikaturen aus- Vorspringende Bereiche wie die
Schnauze oder Nase liegen im Licht
sehen zu lassen. Vermeiden Sie es also, Gestalt und und sind daher heller. In einem haa-
rigen Gesicht hilft Ihnen dabei, so wie
Gesichter vom Menschen abzuleiten. hier, der Fellstrich von der Nase weg
zu den Wangen hin.

58 Freude am Zeichnen Freude am Zeichnen 59


200602215418SG-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Affen

Groß und Klein


Vorspringende Schnauze und Augenwülste, platte Nase, weit oben sit-
zende Ohren und niedrige Stirn: Diese Merkmale machen das „Äffische“
im Gesicht des Schimpansen aus. Sie werden in der Vorzeichnung deut-
lich, wenn Sie das Oval sozusagen mit bogenförmigen Linien untertei-
len. So erscheint der Kopf räumlich. Hier zeigt sich auch, dass sich Affen-
und Menschenbabys in den Proportionen viel weniger unterscheiden
als im Erwachsenenalter.

1
Zur Verdeutlichung sind die eigentlich schwachen
Hilfslinien hier übertrieben kräftig dargestellt. Sie sind
besonders wichtig bei Porträts in schräger Ansicht,
wenn Nase und Mund aus der Mitte des Ovals rut-
schen und die Augen unterschiedlich hoch liegen. An
den Linien können Sie sich besser orientieren und
müssen Auge und Nase nicht nach Gefühl platzieren.
Empfehlung: Graphitstift.

2
Die Platzierung und die Proportionen von Auge, Nase
und Mund lassen sich gut von der Vorzeichnung
ableiten, die auch als Gerüst für das Fellkleid dient.
Zeichnen Sie das Fell mit langen, kräftigen Fellstri-
chen vor. Sodann wischen Sie mit Knetgummi über
das gesamte Bild, sodass die schwachen Hilfslinien
verschwinden.

4
3 In der letzten Phase verstärken Sie überall die Schattenbereiche:
Beim weiteren Ausarbeiten des Gesichtes fallen einige im Fell mit kräftigeren Fellstrichen, in den Gesichtern mit kurzen
Konturen weg; dafür verstärken Sie die Schatten. Gut zu Strichen, die den Gesichtszügen folgen und sie damit zugleich
sehen ist das an der Nase, die aus den Nasenlöchern und weiter herausarbeiten.
den Schattierungen auf beiden Seiten besteht. In den
Augen sparen Sie die Glanzlichter aus. Ziehen Sie kräftige
Schattenschraffuren ins Fell.

60 Freude am Zeichnen Freude am Zeichnen 61


200602215418SG-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Mutter und Kind

Fürsorglich N icht umsonst ist der Teddybär der Favorit unter den
Plüschtieren und wird es immer sein. In der abge- 1
wandelten Gestalt eines Bärenbabys entspricht er mit Nach dem Konturieren ist es ratsam,
dem relativ großen Kopf, dem pummeligen Körper und die Fellrichtung schon jetzt gestrichelt
den kurzen Beinen vollkommen dem Kindchenschema. anzudeuten. Dann tut man sich beim
Wer käme nicht umhin, ein Lebewesen mit solchen Pro- anschließenden Schattieren und Aus-

Dank ihrer kindlichen Proportionen wecken Jungtiere sofort portionen als niedlich, rührend und beschützenswert zu
empfinden! Dieser Zauber liegt auf allen Säugetierbabys,
arbeiten leichter.

Beschützerinstinkte; und gemeinsam mit dem Muttertier in auch auf solchen, deren erwachsenen Ausgaben wahrlich
zu fürchten sind.
Szene gesetzt, entstehen emotional berührende Motive.

2
Wenn Sie das Fell mit unterschiedlichen Blei-
stifthärten (hier: 2B und 6B) ausarbeiten,
erhält die Zeichnung alleine schon dadurch
Leben und Tiefe.

Braunbären Achten Sie auf die Proportionen: Beim Jungbären entspricht die Kopfgröße
einem Drittel der Körperlänge, beim Muttertier einem Fünftel oder Sechs-
tel. Der Kopf des „Teddybären“ ist rundlicher und die Schnauze stumpf. Das
Fell wird je nach Lichteinfall mehr oder weniger kräftig schraffiert. Die 3
Umgebung einschließlich des Baums liefert lediglich die Bühne für die klei- Die Tonwerte im Fell reichen von Weiß bis Schwarz,
ne Szene und braucht deshalb nur skizzenhaft ausgeführt zu werden. wodurch der kleine Bär mehr und mehr Gestalt gewinnt.
In kleinen Bereichen können Sie Lichter im Nachhinein
spielend einfach mit dem Knetgummi erzielen.

62 Freude am Zeichnen Freude am Zeichnen 63


200602215418SG-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Mutter und Kind

1 2 3
Groß und Klein bauen sich aus sehr ähnlichen geometrischen Ziehen Sie die Umrisse kräftig nach und Die Schattenschraffuren mit Graphitstift bringen Räum-
Grundformen auf; verschieden sind vor allem die Proportionen. radieren Sie die Hilfslinien aus. Danach lichkeit in die massigen Körper und deuten zugleich die
Empfehlung: Bleistift 3B. schwächen Sie die Konturen abermals ab. faltige, rissige Textur der Haut an.

Elefanten
Der junge Elefant ist zwar längst kein Baby mehr und nähert sich in
seinen Proportionen schon fast dem Muttertier; trotzdem wirkt er
nicht nur durch die Körpergröße kindlich. Die Unterschiede zeigen
sich vor allem in der kindlichen Kopfform mit deutlich höherer
Stirn und in den verhältnismäßig kurzen Beinen.

Zeichnen Sie die Konturen so blass wie möglich


und nur so weit wie nötig, um die Abgrenzung
zum Hintergrund anzudeuten.
In abgeschat-
teten Bereichen
sind die Kon-
turen deut-
licher.

4
Je abgeschatteter der Bereich erscheinen soll, desto deutlicher zeichnen Sie die Run-
zeln und Falten in der Haut. Im direkten Lichteinfall verschwinden sie fast völlig und
es bleiben schwache Krakelüren. Dort sind auch die Umrisslinien unterbrochen.

64 Freude am Zeichnen Freude am Zeichnen 65


200602215418SG-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
Mutter und Kind

Panzer-
Was wie ein Panzer aussieht, ist die dicke Haut, die faltig über dem Körper
hängt. Bei Jungtieren ist sie glatt, bei erwachsenen Tieren teilweise auch mit
Warzen übersät. Ansonsten wird die Oberfläche mit dem flach gehaltenen

nashorn
Stift geschummert. Nur stellenweise zeichnen Sie schwache Krakelüren
hinein. Ein wenig Farn und die angedeutete Baumkulisse liefern exotische
Atmosphäre. Stricheln Sie die Blätter nach hinten hin immer schwächer, um
Tiefe zu erzeugen und die detailreich gezeichneten Tiere umso mehr in den
Vordergrund zu rücken. Empfehlung: Bleistift 6B.

Anzeige nur in der Druckausgabe

Aktuelle Angebote auf:


www.freudeamzeichnen.info

Der detailreiche Realismus in der Zeichnung der Hauptdarsteller bildet einen


starken und effektvollen Gegensatz zur lediglich angedeuteten Umgebung.
Atmosphärisch wichtig dabei sind die dunkler schraffierten Bodenschatten.

200602215418SG-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de

66 Freude am Zeichnen Freude am Zeichnen 67


Deutschland € 4,50
Österreich € 5,20 • Schweiz SFr.
8,90
Zeitschriften
Freude am Zeichnen

BeNeLux € 5,30 • Italien € 5,30


Nr. 21

Motive und Anleitungen für


Ihr schönstes Hobby!
aus dem KIM Verlag
Und wie sieht Basteln • Spielen • Malen • Lerne
Effektvoll mit Ihre Katze n • Singen
Papierwischer aus? Nr. 3/2015 (März/April), 18. Jahrgang,
Österreich e 4,20 • Schweiz SFr.
Deutschland e 3,75
7,80 • BeNeLux e 4,80 • Spanien
e 4,90 • Italien e 4,90

Wir freuen uns auf den

Dekorativ und harmonisch Das Magazin


für Kinder ab 4
Osterhasen!
Alles Gute für
Zum Vorlesen: Ihr Kind
auf 60 Seite
So machen Sie mehr Die Eiermaler n!
aus Ihrem Talent! sind wir!
• Grundlagen
für Anfänger
• Profi-Tipps
für Könner
nk t
Traumhafte d Pu
Winterwelt
un für Schritt
h itt
hr
ic
Str

Woher kommen die


Sc

Schmetterlinge?

Lassen Sie die Ausschneiden


Farben leuchten! und aufstellen:
Philipp und seine Freunde

In Freude am Zeichnen werden Grundlagen auf Abo Nr. 3/2015

einfache Weise mit detaillierten Bildanleitungen it


m
el n
vermittelt, fortgeschrittene Zeichner können sich s pi e ise
n r
in P
w en
über zahlreiche Profi-Tipps freuen. G e to l l
www.freudeamzeichnen.info
PHILIPP die Maus setzt auf hochwertige, didaktisch
durchdachte und altersgerechte Inhalte in Bilderbuch-
qualität. Ausgezeichnet mit dem Medien Ethik Award
und empfohlen von der Stiftung Lesen.
www.philipp-die-maus.de
Nr. 10
• Österreich € 3,30
Deutschland € 2,95 € 3,40
Schweiz SFr. 5,80 • BeNeLux€ 3,50
Frankreich € 3,90 • Italienen € 3,30
Spanien € 3,50 • Sloweni
Griechenland 3,90
• Slowakei € 3,80 Lauter
neue Ideen:

Bastelspaß für
Dekorativ und
originell

Frühling & Ostern


6
Freude an Floristik • Nr.

Deko Ideen
Frühlingsfrische
Deutschland € 3,95
Österreich € 4,50
Schweiz SFr. 7,70
BeNeLux € 4,50
Frankreich € 4,50
Italien € 4,50

• Schn
eiden
• Falten
• Kleben
n
• Spiele Floristische Arrangements
zum Selbermachen
Psst, bald kommt
der Osterhase!

Schritt
für Schritt:
So einfach
,
Basteln, Schmücken
Schenken, Spielen
geht das!

Sträuße,
Kränze, Geschenke
Tisch- und Raumschmuck
fürs Osterfest

ze!
44 Modelle von
Wach auf, Schlafmüt nobel bis romantisch
Der Frühling ist da!
Mit Frühblühern
und Naturmaterial
Neuauflage
Freude am Basteln bietet Kindern ab vier Jahren viel- des Erfolgstitels

seitige Themen rund ums Basteln. Die kreativen und Schritt für Schritt nach
Fotos: So wird alles rich
tig schön!
pädagogisch wertvollen Bastelprojekte sind alters-
gerecht gestaltet und spielerisch einfach zu basteln. Freude an Floristik richtet sich an Kreative, die Spaß
www.freudeambasteln.de am künstlerischen Gestalten haben. Mit Blumen,
Früchten, Gewürzen und Zweigen entstehen auch
200602215418SG-01 am 02.06.2020 über http://www.united-kiosk.de
ohne Vorkenntnisse schöne Dekoelemente.
www.freudeanfloristik.de

Das könnte Ihnen auch gefallen