Sie sind auf Seite 1von 2

1/2

Zwischen der

DB Zeitarbeit GmbH

vertreten durch die Geschäftsführung


Elisabeth-Schwarzhaupt-Platz 1
10115 Berlin

und

Frau Diana Neronskaya


1
)
geboren am 23.06.1988,
wohnhaft in Oppenheimer Landstraße 22
60594 Frankfurt am Main
Personalnummer: 05460195

wird folgende

Vereinbarung über eine Vertragsverlängerung

geschlossen:

Der Arbeitsvertrag vom 07.09.2020, zuletzt geändert am 02.11.2020, zwischen Frau Neronskaya
und der DB Zeitarbeit GmbH wird befristet bis zum 31.12.2022 verlängert. Die Tätigkeit bleibt
unverändert.

Alle weiteren Punkte des bestehenden Arbeitsvertrages werden von dieser Vereinbarung nicht
erfasst und bleiben unverändert bestehen.

Es werden zwei Vertragsausfertigungen im Original erstellt. Eine Vertragsausfertigung ist für den
Arbeitnehmer bestimmt, der diese sorgfältig bei seinen Unterlagen verwahrt. Der Arbeitnehmer
wird darauf hingewiesen, dass er gegebenenfalls durch den Arbeitgeber verpflichtet werden kann,
seine Vertragsausfertigung vorzulegen.

diese auf Frauen und Männer in gleicher Weise. Dies dient allein der besseren Lesbarkeit und sprachlichen
Vereinfachung des Textes. Eine geschlechtsbezogene Diskriminierung soll damit nicht erfolgen.
2/2

Der Arbeitnehmer bestätigt mit seiner Unterschrift, dass ihm zwei Vertragsausfertigungen mit ori-
ginalen Unterschriften der Arbeitgebervertreter zur Unterschrift übergeben wurden und dass er
diese Vertragsausfertigungen ebenfalls eigenhändig unterschrieben hat.

Frankfurt am Main, den 26.11.2021

i. V. i. V.

Manuel Hussein Alexandra Weimar Diana Neronskaya

Nur vom Arbeitgeber auszufüllen:


Eingangsvermerk

im Original eingegangen.

Vorname.Ini.Name

OE

Unterschrift

Das könnte Ihnen auch gefallen