Sie sind auf Seite 1von 2

www.german-course-vienna.

com

(1) Verben mit Akkusativ


Regel: Nach etwa 80 % aller Verben stehen die Nomen im Akkusativ. Der
Akkusativ ist im Deutschen der einfachste Fall: nur die maskulinen Artikel
ändern sich: der> den und ein> einen.

1. Du siehst __________ Baum. (der)


2. Sie schickt __________ Information. (die)
3. Ich öffne _________ Tür. (die)
4. Ich höre ________ Song. (der)
5. Er kennt ________ Weg. (der)
6. Sie ruft ___________ Freundin an. (eine)
7. Wir brauchen __________ Geld. (das)
8. Er trinkt ___________ Glas Wein. (ein)
9. Ich suche _________ Handy. (das)
10. Ich esse __________ Apfel. (ein)
11. Wer macht _________ Übung? (die)
12. Möchten Sie __________ Kaffee? (ein)
13. Ich frage __________ Kollegen. (der)
14. Ich nehme ___________ Bier. (ein)
15. Wir putzen ________ Wohnung. (die)
16. Sie kocht __________ Mittagessen. (das)
17. Er liest jeden Morgen ________ Zeitung. (die)
18. Ich habe __________ Problem. (ein)
19. Sie lädt __________ Freunde zum Essen ein. (die)
20. Wir kaufen ___________ Auto. (ein)
 
Achtung: der Apfel, der Kaffee; aber: das Auto, das Bier, das Problem, das
Glas
Lösung: 1. den 2. die 3. die 4. den 5. den 6. eine 7. das 8. ein 9. das 10. einen
11. die 12. einen 13. den 14. ein 15. die 16. das 17. die 18. ein 19. die 20. ein
© Kilian Heerkloß Deutschzentrum Wien

www.german-course-vienna.com

Das könnte Ihnen auch gefallen