Sie sind auf Seite 1von 7

The Tenses – Die Zeiten

1 2 3 4 5 6
Das present Sagen, was Sagen, was Ein Erlebnis Sagen, wie wir Über zukünftige Hoffnungen
simple häufig geschieht immer so ist. spannend erzählen/ etwas Ereignisse im
und wie häufig Aussagen die Handlungen wahrnehmen, sprechen, die Zukunftsbezu
= etwas geschieht: als allgemein aufzählen oder also wie etwas durch einen g.
Gegenwartsform oftmals, bzw. zeitlos reportagemäßig aussieht, riecht Fahrplan oder Oft nach dem
des Verbs manchmal, gültig wiedergeben. oder schmeckt. ein Programm Verb „hope“.
regelmäßig, nie. angesehen geregelt sind.
werden.

Beispiel: I get up at six I live in He comes in and It looks good, What time does I hope
o’clock in the Munich. drops the plates. smells good, but your plane go? nothing
morning. Water it tastes awful. happens to
freezes at him.
32°
Fahrenheit.

Bildung: Formgleich mit dem Infinitiv!


Sonderfälle: He/she/ it das “-s” muss mit!
do - does; go - goes; have - has
Allgemein: es werden Gewohnheiten, Fähigkeiten, Eigenschaften, Handlungen, die nicht vorübergehender Art sind,
sondern kennzeichnend für ein Lebewesen oder eine Sache sind, ausgedrückt

1 2 3 4
Das present Sagen, was momentan Sagen, was oftmals Sagen, was man fest Betonung, dass eine
progressive geschieht. geschieht und worüber vereinbart hat. Handlung gegenwärtig für
man sich ärgert. die Zukunft geplant ist
= Verlaufsform (meist mit Zeitbestimmung
der Gegenwart verdeutlicht).

Beispiel: A: What are you doing? You’re always telling I’m watching football on We’re going to the
B: I’m having a shower. lies. television tonight. theatre tonight.

Bildung: be + Verb + “-ing”


Folgende Verben haben keine Progressiv-Form: be, believe (glauben), dislike (nicht mögen), hate, know, like, love,
mean (bedeuten), notice (bemerken), see, seem (scheinen), want, wish (wünschen)

Vergleich der simple present: present progressive:


Zeiten:
She walks to work every day. But today she’s taking the bus.
(Das ist immer so.) (Heute ist das anders)

I live in Munich. I’m living in Munich. (Ich wohne hier vorübergehend.)


(Ich wohne hier ständig.)

What do you do? – I am a solicitor. What are you doing here?


(Was machen Sie beruflich? – Ich bin (Was machen Sie denn (jetzt gerade) hier?)
Rechtsanwalt.)

The Chinese eat a lot of rice. We’re eating a lot of rice.


(Das ist eine Feststellung/Tatsache.) (Wir essen (zur Zeit) viel Reis.)

1 2 3
Das simple past Berichten, was geschehen ist, Erzählen, wie es früher im Seine Wunschträume beschreiben, die
was in der Vergangenheit Vergleich zu heute war. leider nicht so leicht in Erfüllung
= einfache stattfand und abgeschlossen ist. Frühere Gewohnheiten oder gehen. Diese Wünsche beziehen sich
Vergangenheit Veränderungen. auf die Gegenwart.

Beispiel: I lost my key on the bus last I used to eat a lot when I was I wish I had a car like that.
night. a child.
Nicht: I wish I would have a car like
that (falsch!)
Bildung: Infinitiv + “-ed” (manchmal nur “-d”)
Sonderfälle: unregelmäßige Verben: past tense (Vergangenheitsform des Verbes)
z.B.: do – did ; be – was/were ; have – had ; go – went

Allgemein: Wenn wir von Ereignissen berichten, die in der Vergangenheit stattfanden oder von Gewohnheiten, die
früher anders waren als heute. Wir finden diese Zeitform in Zeitungsberichten, in Geschichten und
Erzählungen.
In Verbindung mit Zeitbestimmungen der Vergangenheit (yesterday, last week, three days ago etc.) kann
im Englischen nicht – wie im Deutschen – das present perfect (z.B. habe gesehen) stehen; in der Regel ist
der Gebrauch des past tense (z.B. saw) zwingend.

1 2 3
Das past Sagen, was sich zu einem Sagen, dass eine Handlung Sagen, was zur gleichen Zeit
progressive bestimmten Zeitpunkt in der plötzlich von einer anderen geschah.
Vergangenheit ereignete. unterbrochen worde.
= Verlaufsform
der
Vergangenheit
Beispiel: What were you doing last night I was watching television Our baby was crying and Susan was
at seven o’clock? when the lights went out. practicing the violin.
I was repairing my car.

Bildung: was / were + Verb + “-ing“


Allgemein: Durch den Gebrauch des past progessive macht man deutlich, dass man an die Handlung als in der
Vergangenheit gerade ablaufend, vorübergehend bzw. nicht vollendet denkt.

Vergleich der simple past: past progressive:


Zeiten:
I read an interesting article last night. I was reading an interesting book last night.
(Handlung abgeschlossen.) (Handlung wurde nicht abgeschlossen.)
When I got home, my husband repaired his car. When I got home, my husband was repairing his car.
(…begann er, sein Auto zu reparieren) (… war er gerade dabei sein Auto zu reparieren.)
When I came in they left. When I came in they were leaving.
(…gingen sie (vielleicht infolge meines (…, waren sie gerade im Aufbruch begriffen)
Hereinkommens))
1 2 3 4 5 6
Das present Sagen, was Sagen, was Sagen, wie lange Sagen, was Sagen, was in Wagen, was
perfect simple man bereits man bereits etwas schon so soeben einem geschehen kann,
erledigt erlebt oder ist. geschah. bestimmten sobald eine
= das Perfekt hat. noch nicht Zeitraum noch Bedingung erfüllt ist.
erlebt hat. nicht geschah.
Beispiel: I’ve finished I’ve been to I’ve had this She’s just left I haven’t seen You must visit us as
the letter. every country computer for five the office. John today/ this soon as we have
in Europe. years. week/ month/ moved into our new
year. house.
Bildung: have / has + Infinitiv + “-ed”
unregelmäßig: have / has + past participle
(Verb der 3. Spalte)
Vorsicht: “-s” kann die kurzform für “is” und “has” sein!

Allgemein: Ausdruck von Handlungen, die bereits abgeschlossen sind, oder die von der Vergangenheit bis in die
Gegenwart reichen (im Deutschen wird hier oft die Gegenwart verwendet, also vorsicht!)!
Zeitraum ist nicht von Bedeutung, sonst simple past.
Nie present perfect wenn die Handlung durch eine Zeitbestimmung der Vergangenheit „datiert“ ist!

1 2
Das present Sagen, dass etwas immer noch andauert. Sagen, was man soeben beendet hat.
perfect
progressive

= Verlaufsform
der
Vergangenheit
Beispiel: I’ve been waiting for three hours. A: You look hot.
B: Yes, I’ve been jogging.
Bildung: have / has + been + Verb + “-ing”

Allgemein: Betonung des Verlaufs und der Dauer einer Handlung


Handlung begann in der Vergangenheit und dauert noch in die Gegenwart an!
Verlaufsform hat mehr beschreibenden Charakter; sie betont Ablauf, Vorläufigkeit, Nichtabgeschlossenheit.
Oder aber: dass die Anzeichen einer soeben abgeschlossenen Handlung noch sichtbar sind.

Vergleich der present perfect: present perfect progressive:


Zeiten:
My back has given me a lot of trouble. My back has been giving me a lot of trouble.
(Mein Rücken hat mir schon sehr zu schaffen (Mein Rücken macht mir (schon immer) schwer zu
gemacht.) schaffen.)

You’ve seen too many horror films. You’ve been seeing too many horror films.
(Du hast (in deinem Leben) schon zu viele Du siehst dir zu viele Horrorfilme an.
Horrorfilme gesehen.)

It hasn’t rained for weeks. It’s been raining for weeks.


(Es hat wochenlang nicht geregnet.) (Es regnet nun schon seit zwei Wochen.)

I’ve read the paper. I’ve been reading the paper.


(Die Zeitung habe ich gelesen.) (Ich war gerade dabei, die Zeitung zu lesen.)

Have you drunk up your milk? Have you been drinking?


(Hast du deine Milch ausgetrunken?) (Haben Sie (Alkohol) getrunken?)

Vergleich der simple past present perfect:


Zeiten:
I finished the letter last night. I’ve finished the letter.
(wichtig, WANN der Brief fertig war.) (Aussage, DASS der Brief fertig ist.)

I was in Italy last summer. I’ve been to Italy.


(Er sagt, wann er in Italien war.) (Er sagt, dass er schon mal in Italien war. Wann ist
uninteressant.)
I had a computer five years. I’ve had a computer for five years.
(Ich habe jetzt keinen mehr.) (Ich habe ihn immer noch.)

He never let me down in 24 years of marriage. He’s never let me down in 24 years of marriage.
(Über einen nicht mehr Lebenden) (Über einen noch Lebenden)

It didn’t rain all summer. It hasn’t rained all summer.


(Der betreffende Sommer ist vorüber.) (Der betreffende Sommer dauert noch an.)

1 2
Das past Sagen, in welcher Reihenfolge sich etwas Über etwas berichten, was jemand gesagt hatte.
perfect simple ereignete.  Indirect speech

=
Plusquamperfekt/
Vorvergangenheit

Beispiel: After he had tried on twenty pairs of shoes, he Fred told me that he had bought a new car.
left the shop.
Bildung: had + past participle (Verb der 3. Spalte)

Allgemein: Wir benutzen das past perfect simple, um zu verdeutlichen, dass eine Handlung in der Vergangenheit
bereits abgeschlossen war, als eine andere Handlung anfing. Past perfect simple wird nur bei statisch
gebrauchten Verben verwendet.

Vergleich der simple past past perfect simple:


Zeiten:
When we got to school lessons began. When we got to school lessons had begun.
(Als wir zur Schule kamen, begann der (Als wir zur Schule kamen, hatte der Unterricht (bereits)
Unterricht.) begonnen.)

1 2 3
Das past Sagen, wie es zu einem Zustand Sagen, dass ein länger Berichten, was jemand zu einem
perfect in der Vergangenheit gekommen andauernder Vorgang in der bestimmten Zeitpunkt in der
progressive war. Vergangenheit durch einen Vergangenheit getan haben will.
anderen unterbrochen wurde.

Beispiel: A: Why didn’t you come to my I had been waiting for three He claimed he had been working at
party last night? hours when suddenly the phone the computer at the time of the
B: Sorry, I was very tired. I had rang. murder.
been working all day long.
Bildung: had + been + Verb + “-ing“
Allgemein: Verwendung um zu sagen, dass eine in der Vergangenheit begonnene Handlung bis zu einem bestimmten
Zeitpunkt in der Vergangenheit andauerte.