Sie sind auf Seite 1von 2

Arbeitshilfe B.14.1.

1
B BIM Abwicklungsplan - Übersicht und
allgemeine Projektinformation

BIM Abwicklungsplan Übersicht


Definition Bei der Erstellung eines BIM-Abwicklungsplans sind zu Be-
Der BIM-Abwicklungsplan (kurz: BAP) definiert die Ziele, orga- ginn übergeordnete Projektziele und -nutzen zu definieren und
nisatorische Strukturen und Verantwortlichkeiten. Er stellt den festzulegen. Diese Infor-mationen entsprechen die Objektbe-
Rahmen für das „Was“, die BIM-Leistungen als definierte Fertig- schreibung, die Projektinformationen, ein Projektorganigramm,
stellungsgrade der digitalen Bauwerksmodelle, und das „Wie“, die Übersicht der Hauptprojektbeteiligten, alle Projektphasen
die Prozess- und Austauschanforderungen der einzelnen Be- sowie -meilensteine.
teiligten, dar. Durch seine Anwendung fördert der BIM-Abwick- Im ersten Schritt ist eine Projektübersicht zu erstellen. Der erste
lungsplan die Zusammenarbeit zwischen den Beteiligten und Absatz beginnt in der Regel mit der Benennung des Bauherrn,
erhöht die Transparenz für das Planungsteam und den Auftrag- der Projektbezeichnung und kurzen motivierenden Einleitung.
geber. Aber auch das ausführende Team profitiert durch eine klar In der Übersicht ist niedergeschrieben in welcher Form digita-
festgehaltene Dokumentation, beispielsweise bei einem Perso- le Prozesse abzuwickeln sind und welche Voraussetzungen zu
nalwechsel oder einer Projektunterbrechung. Aufbauend auf den schaffen sind, um optimierte Prozesse zwischen den einzelnen
Rahmen der Austausch-Informations-Anforderungen (kurz: AIA) Projektbeteiligten zu ermöglichen.
definierten BIM-Ziele, regelt der BIM-Abwicklungsplan die digita- Im zweiten Schritt sind alle verantwortlichen Autoren des BAP
le Zusammenarbeit der Bau- und Planungsbeteiligten. sowie deren Funktion niedergeschrieben (siehe Tab. 1). Diese
werden tabellarisch mit Namen, Unternehmen, E-Mail, Telefon-
Bei einem BAP handelt es sich immer um ein projektspezifisches nummer, Funktion oder Schnittstelle und ggf. einer Abkürzung
Dokument und ist dementsprechend zu entwerfen. Das bedeu- zur schnellen Zuordnung, festgehalten. Alle Projektbeteiligten
tet, dass bestimmte Anforderungen ergänzt, aber auch entfallen sollten einen Zugriff auf die Tabelle haben.
können.
Name Rolle Unternehmer E-Mail Telefon

Warum ist ein BIM-Abwicklungsplan wichtig?

• Sämtliche Projektbeteiligte werden eindeutig die beab-


sichtigten BIM Ziele eingeführt
• Die Projektbeteiligten verstehen Ihre strategische Bedeu- Tab. 1 - Verantwortliche Autoren

tung innerhalb des gesamten BIM Projektes


• Die Prozesse und Verantwortlichkeiten sind eindeutig Der dritte Punkt orientiert sich der anzuwenden Normen, Richt-
definiert linien und Standards. In drei Spalten sind hierbei das zu nut-
• Der BAP definiert die BIM Anforderungen vorab, sodass zende Objekt (bspw. CAD Standards, Namenskonventionen,
evtl. Trainingsbedarf o.ä. identifiziert werden kann Datensicherheit, etc.), die Benennung des spezifischen Doku-
• Der BIM Abwicklungsplan erleichtert neuen Projektteil- ments (bspw. VDI 2552 – Blatt 11.9) und die entsprechende
nehmern den Einstieg ins Projekt Versionssnummer festzuhalten (siehe Tab. 2).
• Gibt eine Leitlinie für den Einkauf bei der Subunterneh-
mervergabe Titel Spezifisches Dokument Versionsnummer

• Kann als Mess- und Steuerungsinstrument der BIM Um- Prozesse


setzung genutzt werden.
CAD Standards

Der BIM-Abwicklungsplan besteht in der Regel aus 8 übergeord- Modellierungsstandards

neten Kategorien. Namenskonvention

...
1. Übersicht,
2. Allgemeine Projektinformationen, Tab. 2 - Anzuwendende Standards und Normen - Teil I

3. BIM-Strategie,
4. Rollen und Verantwortlichkeiten, Im letzten Teilkapitel findet sich der Revisionsstand des leben-
5. Modellbasiertes Arbeiten, den Dokumentes (WIP – Work in Progress) wieder. Hier wird in
6. Kollaboration, Haupt- und Nebenversionssprüngen die wesentlichen Änderun-
7. Koordination und gen mit Datum und Kapitel festgehalten (siehe Tab. 3).
8. Qualitätssicherungsstrategie

Diese Arbeitshilfe beschäftigt sich mit den Kategorien 1 und 2.


Arbeitshilfen B.14.1.1 | Übersicht und Allgemeine Projektinformation

Version Datum Änderung Kapitel Alle im Projektbeteiligten werden im vierten Teil tabellarisch
1.0 DD.MM.JJJJ festgehalten (siehe Tab 5). Dabei sind die Rollen, Organisation,
Name und Kontakt anzugeben.
...

Tab. 3 - Anzuwendende Standards und Normen - Teil II Rolle Organisation Name Kontakt

Bauherr
Allgemeine Projekt Informationen
Dieses Kapitel beschreibt die allgemeinen Projektinformationen Projektleitung

und legt die vorgesehenen Meilensteine für das Projekt fest. Projektsteuerung
Im ersten Teil dieses Kapitels gilt es das Objekt zu beschreiben.
...
Es finden sich Informationen wie Objektart, Ziel und Nutzen des
fertiggestellten Objektes und weiteren Angaben um Objekt in Tab. 5 - Projektbeteiligte

diesem Abschnitt wieder.


Teil 2 gibt einen tabellarischen Überblick über die Projektinfor- Im letzten Teil der allgemeinen Projektinformationen sind die
mationen wieder (siehe Tab. 4). Hier sind unter anderem Pro- übergeordneten Projektphasen und Meilenstein festzuhalten.
jektname, Kundenreferenz, Projektadresse, Bauherr und eine Dabei werden das geplante Startdatum sowie das geplante End-
kurze Projektbeschreibung einzubinden. Ggf. falls können hier datum einer Projektphase oder den Meilenstein fixiert.
Projektspezifische Ergänzungen vorgenommen werden.
Projektphasen / Meilensteine Geplanter Start Geplantes Ende

Projektname Vorplanung

Referenzen Entwurfsplanung

Projektanschrift Genehmigungsplanung

Bauherr Ausführungsplanung

Projektbeschreibung Ausschreibung

Tab. 4 - Projektinformationen Vergabe

Bauphase
Im nächsten Teil wird ein übergeordnetes Projektorganigramm
Dokumentation
erstellt (siehe Abb. 1). Die Zusammenstellung des richtigen
BIM-Teams von Anfang an ist entscheiden für den Erfolg eines Tab. 6 - Projektmeilensteine

BIM-Projektes. Bei der digitalen Projektabwicklung sollte auf


allen Ebenen der Projektorganisation das Vorhandensein von Literatur
BIM-Kompetenzen abgefragt werden. Aus der Erfahrung erster BIM4Infra2020 - Leitfaden und Muster für den BIM-Abwicklungs-
BIM-Projekte hat sich eine Zuordnung von BIM-Fachrollen zu plan (BAP) - Berlin - 04/2019
folgenden Ebenen als zweckmäßig gezeigt:
• Bauherr / Auftraggeber BIMpedia [Plandata GmbH] - BIM Abwicklungsplan - Wien - 2021
• Projektmanagement
• Objektplaner Drees&Sommer - BAP BIM Projektabwicklungsplan Version 1.0-
• Fachplaner 06/2016
• Ausführende Firmen
Bauherr Projektsteuerung Objektplanung Fachplanung DIN EN ISO 19650 - Organisation von Daten zu Bauwerken -
Informationsmanagement BIM-Management BIM-Gesamtkoordination BIM-Koordination Informationsmanagement mit BIM

VDI 2552 Blatt 10 - 2021-02


Tragwerksplanung

Auftraggeber TGA-Planung

Weitere Planung

Verantwortlicher Planungsteam

Abb.1 - Beispiel Projektorganigramm


10 | 2021

Sohnstraße 65 | 40237 Düsseldorf


T: +49(0)211.54012.080 | F: +49(0)211.6707.829 | zentrale@bauforumstahl.de | www.bauforumstahl.de

Das könnte Ihnen auch gefallen