Sie sind auf Seite 1von 59

Dossier Alemán A2

ÜBUNGEN DEUTSCHKURS
A2 1
2
ÜBUNGEN DEUTSCHKURS A2 LEKTION 13
1. Vokabelquiz
der die das Übersetzung
Anzug u a e
Bluse a m e
Kleid r t k
Krawatte s l d
Mantel e f a
Uhr v i c
Sporthose u d i
T-Shirt o p e
Brille f k r
Gürtel a w b
Hemd s s b
Hose d i s
Jacke e n a
Jeans e e r
Lösungswort:_______________________________________________________
3
2. Ordne die Sätze!
1. Ich/heute/trage/eine Bluse ______________________________________________________
2. Die/gefällt/Hose mir. __________________________________________________________
3. Am Wochenende/ich/mir/einen Rock/ kaufe. _______________________________________
4. Im/brauche/ich/eine/Winter/Jacke. _______________________________________________
5. Die/sind/toll/Sportschuhe. ______________________________________________________
6. Das/gefällt/Auto/uns. __________________________________________________________
7. Ich/eine/Uhr/kaufe. -___________________________________________________________
8. Das/ein/teures/ist/Kleid. ________________________________________________________
9. Tragen/einen/Sie/manchmal/Anzug?_______________________________________________
10. Im/trage/Sommer/ich/eine Badehose/oft. __________________________________________
11. Was/in/machst/du/in/ Freizeit/der? _______________________________________________
12. Ich/einen/Gürtel/habe/aus/Marokko. _____________________________________________

3. Beantworte die Fragen?


1. Trägst du oft Hosen? ___________________________________________________________
2. Tragen Sie manchmal einen Rock? ________________________________________________
3. Was trägst du im Sommer? ______________________________________________________
4. Was trägst du im Winter? ________________________________________________________
5. Trägst du manchmal eine Krawatte? ________________________________________________
6. Magst du Kleider?_______________________________________________________________
7. Was trägst du am Wochenende?___________________________________________________
8. Was tragen Sie bei der Arbeit?_____________________________________________________
9. Was tragen Sie in der Freizeit?_____________________________________________________
10. Hast du eine Winterjacke? _______________________________________________________
11. Wo kaufst du deine Kleidung? ____________________________________________________
4.Suche den Plural!
1. Anzug Blusen
2. Bluse Anzüge
3. Kleid Winterjacken
4. Krawatte Kleider
5. Brille Brillen
6. Gürtel Krawatten
7. Jacke Uhren
8. Schuh Strumpfhosen
9. Unterhose Gürtel
10. T-Shirt Jacken
11. Hemd Schuhe
12. Uhr Unterhosen
13. Strumpfhose T-Shirts
14. Winterjacke Hemden

5. Schreibe den richtigen Komparativ, Superlativ und Übersetzung


Komparativ Superlativ Übersetzung
eng
lang
groß
kurz
teuer
gut
gern
viel
billig 4
schön
hässlich
hübsch
günstig
weit
schnell
langsam
wenig

6. Ergänze den richtigen Komperativ/Superlativ (Es gibt mehrere Möglichkeiten)


1. Madrid ist _______ als Barcelona
2. Brad Pitt ist ________ als der Deutschlehrer.
3. Ein Seat ist ______ als ein BMW.
4. Ich trinke _______________ Milchkaffee.
5. Ich trinke ________ Tee als Kaffee.
6. Die Hose ist ___________ und am ______________.
7. Dieses T-Shirt ist ______ als dieses T-Shirt.
8. Fliegen ist ______als Auto fahren.
9. Der Zug ist ______ als die Straßenbahn.
10. Der Gürtel ist ______________. Er kommt aus Spanien.
11. Die Bluse ist __________ als das T-Shirt.
12. Dieser Anzug ist ___________als dieser Anzug.
13. Ich esse ________ Schokolade.
14. Dieser Rock ist _________ als dieser Rock.
15. Ich trinke _______ Alkohol als meine Freunde.
7. Ergänze die Artikel
maskulin neutrum feminin Plural
Nominativ
Akkusativ
Dativ

8. Benutzte die Artikel als Demonstrativpronomen


Der Rock ist toll. ______ gefällt mir auch. (Nominativ)
Aber ______ finde ich viel zu teuer. (Akkusativ)
Ja, mit _______ siehst du toll aus. (Dativ)

Das Hemd ist zu weit. ____ hier ist kleiner. (Nom.)


Probier _____ mal an. (Akkusativ)
Bei ____ gefällt mir aber die Farbe so gut (Dativ)

Die Bluse ist schön. Ja,_____ ist echt toll. (Nom.)


Ja, aber ______ finde ich zu teuer. (Akkusativ)
Mit _____ siehst du gut aus. (Dativ)

Doktor Schmidt ist sehr nett. Ja,_____ist sehr sympathisch.


Ja, ____ kenne ich auch
Ja, zu _____ gehe ich auch oft.

Meine Chefin ist sehr erfolgreich. Ja, ___t in der Firma sehr bekannt.
Ja, ____ kenne ich gut.
Ja, von ____ habe ich auch schon gehört. 5

Das T - Shirt ist sehr teuer. Ja, ____kostet 50€,


ja, aber ich habe___rotzdem gekauft.
Ja. Aber mit ____ sehe ich so gut aus.

9. Ergänze die Personalpronomen


Nominativ Dativ Akkusativ
ich
du
er, sie, es
wir
ihr
sie/Sie

10. Setze das richtige Personalpronomen ein.


1. Die Hose gefällt ____.
2. Ich kaufe ____ ein Auto.
3. Mein Opa wohnt in Madrid. Ich besuche___ am Wochenende.
4. Meine Oma wohnt in Barcelona. Ich besuche _____ am Wochenende.
5. Mein Kind wohnt in Berlin. Ich besuche _____ am Dienstag.
6. Meine Schwester hilft ____ mit den Hausaufgaben
7. Unsere Eltern helfen ___ mit den Hausaufgaben.
8. Das Buch gehört _____.
9. Ich schenke ____ einen Kugelschreiber. (Freundin)
11. Verben mit Dativ oder Akkusativ. Kreuze an!
Verb Dativ Akkusativ Übersetzung
lieben
helfen
anrufen
danken
gefallen
kaufen
glauben
passen
mögen
gehören
schenken
schmecken
suchen
besuchen
stehen

12. Setze die Verben ein.


1. Ich ______dich
6
2. Mein Bruder ______ mir mit den Hausaufgaben.
3. Dieser Computer ________mir.
4. Diese Jeans _______dir.
5. Ich ______ dieses Hemd.
6. ______ dir Barcelona?
7. Wie hat dir Barcelona ____________?
8. Kannst du mich morgen um 10 Uhr ________?
9. Der Lehrer _____ den Studenten mit den Hausaufgaben.
10. Ich ________ihr ein Buch zum Geburtstag.
11. _______dir die Hose?
12._______ Ihnen der Anzug?
13. Ich _____ dir für deine Hilfe.
14. Können Sie mir bitte ________?
15. Ich ______ dir die Geschichte.
16. Die Bluse _______ Ihnen gut.
17. Können Sie mich morgen um 16 Uhr ____________?
18. _______ dir der Kuchen?
19. Nein, Kuchen ________mir nicht?
20. _____ du Schokocroisant?
21. Ja, das ______ mir. Das esse ich am liebsten.
22. Ich _______Ihnen für Ihre Hilfe.
23. ________ du mich?
24. ________ Ihnen das Auto im Parkverbot?
25. _________ dir das Auto im Parkverbot?
26. Wann ______ du deinen Opa das nächste Mal?
27. Ich _______ einen günstigen Anzug für die Arbeit.
28. Wann ______ihr eure Großeltern das nächste Mal? Im Sommer?
ÜBUNGEN DEUTSCHKURS A2 LEKTION 14
1.Suche den Plural!
1. Wunsch Feste
2. Geschenk Wünsche
3. Lied Hasen
4. Osterei Sonntage
5. Blume Überraschungen
6. Salat Osternester
7. Hochzeit Partys
8. Party Wochen
9. Woche Salate
10. Überraschung Hochzeiten
11. Osternest Ostereier
12. Hase Blumen
13. Sonntag Lieder
14. Fest Geschenke

2. Schreibe den Namen über das richtige Fest:

Weihnachten Geburtstag Ostern Sylvester

7
3. Ergänze die Possessivartikel im Nominativ, Dativ und Akkusativ
Maskulin Feminin Neutrum Plural
Bruder Schwester Kind Brüder, Schwestern, Kinder
Nominativ
Dativ
Akkusativ
Was passiert in Dativ Plural? __________________________________________

4. Ergänze die Possesivartikel/ Es gibt mehrere Möglichkeiten


1. Ich besuche am Wochenende ______Bruder.
2. _______ Bruder hilft mir mit den Hausaufgaben.
3. ______ Computer ist teuer.
4. _______ Jeans passt mir gut.
5. Ich verkaufe morgen ________ Auto.
6. Besuchst du ____ Eltern am Wochenende?
7. Wie hat __________Mutter Barcelona gefallen?
8. Können Sie morgen um 10 Uhr ________Chef anrufen?
9. Der Lehrer hilft _______ Studenten mit den Hausaufgaben.
10. Ich schenke ________Freundin ein Buch zum Geburtstag.
11. Wie teuer ist _________ Hose?
12. _____ Anzug sieht gut aus.
13. Ich danke dir für __________ Hilfe.
14. Können Sie mir bitte mit _______ Aufgaben helfen?
15. _______ Geschichte hört sich interessant an.
16. _____Bluse war sehr teuer. 8
17. Können Sie __________ Eltern anrufen ?
18. _______ Lieblingskuchen ist Käsekuchen.
19. Was ist _____ Lieblingskuchen ?
20. _____ Lieblingsgebäck ist Schokocroisant.
21. Ja, das ist auch______ Lieblingsgebäck. Das esse ich am liebsten.
22. Ich danke Ihnen für ______ Hilfe.
23. _______Eltern wohnen in Paris.
24. Ist das _____Auto im Parkverbot?
25. Nein, das ist nicht _____ Auto im Parkverbot?
26. Wann besuchst du _______ Opa das nächste Mal?
27. Ich brauche einen günstigen Anzug für ______Arbeit.
28. Wann besucht ihr ______ Großeltern das nächste Mal? Im Sommer?

5. Ordne die Formen!


Nominativ Akkusativ Dativ
unsere
m
eurer
mein eurem
eure ihre
meine
ihr unsere
m
meiner meinen
Ihre meine
seinem m
6. Modalverben im Präteritum:

dürfen können wollen müssen


ich durfte
du
er/sie/es
wir wollten
ihr
sie/ Sie mussten
Übersetzung

7. Übe die Modalverben!


1. Gestern _____ ich nicht ins Kino. Meine Mutter hat es verboten.
2. Am Wochenende _________ich auf einer Party.
3. Ich_______ dich gestern anrufen, aber ich hatte keine Zeit.
4.. Ich _______ am Wochenende arbeiten.
5. Wir________ viele Überstunden machen.
6. ________ du am Sonntag arbeiten?
7. Peter _______ seiner Freundin bei den Hausaufgaben helfen.
8. ________ du gestern auf die Party von Tom gehen?
9. Ich _______ leider nicht zu deiner Party kommen. Ich ______ sehr lange arbeiten.
10. Am Sonntag _______ ich dich besuchen, aber ich _____nicht.
11. Auf der Party _____man nicht rauchen.
12. Es hat gestern geschneit. Ich ________nichts sehen. 9
13. __________ du nicht im Sommer nach Portugal fahren?
14. Ja, aber mein Freund ________nicht.
15. Wo wart ihr? Ihr _______ doch nicht raus! Ich habe es verboten.
16. ________Sie auch am Sonntag arbeiten?
17. Susanne und Peter _______ Peters Oma besuchen, aber leider hatte sie keine Zeit.
18. Peter ______ nicht rauchen, weil er erkältet war.
19. Die Familie _______ nichts essen, weil sie alle krank waren
20. _________ihr nicht heute in den Urlaub fahren?

8. Was passt? Markiere


1. Ich konnte/musste mit vier Jahren schon lesen.
2. Wir mussten/durften lange arbeiten
3. Am Wochenende konnten/mussten wir nicht zu deiner Party kommen.
4. Am Dienstag konnte/wollte ich eine Reise buchen, aber es gab keine Flüge mehr.
5. Musstest/durftest du gestern lange arbeiten?
6.Wolltet/konntet ihr am Sonntag ausschlafen?
7. Peter durfte/konnte nicht ins Kino. Seine Mutter hat es verboten.
8. Susanne wollte/durfte mitkommen, aber sie wollte/konnte nicht alleine ins Kino gehen.
9. Peter konnte/wollte am Samstag ausschlafen, aber sein Wecker hat um 6 Uhr geklingelt.
10. Susanne wollte/musste am Samstag viele Hausaufgaben machen.
11. Peter konnte/durfte am Samstag auf eine Party gehen. Seine Mutter hatte es erlaubt.
12. Peter und Susanne konnten/wollten zusammen in den Urlaub fahren, aber Peter hatte kein Geld..
13. Susannas Vater wollte/konnte Susanna am Wochenende besuchen, aber sie hatte keine Zeit.
14. Peter konnte/musste Susanne nicht bei den Hausaufgaben helfen.
15. Susanne durfte/wollte Peter heiraten, aber Peter konnte/wollte nicht.
9. Kreuze an Dativ-, Akkusativ oder Dativ/Akkusativergänzung!

Verb Dativ Akkusativ Dativ/Akkusativergänzung Übersetzung


lieben
wünschen
schenken
kaufen
gehören
helfen
antworten
gratulieren
schreiben
geben
besuchen
danken
empfehlen

10. Setze die Verben ein.


1. Ich ______dich
2. Mein Bruder ______ mir mit den Hausaufgaben.
3. Dieser Computer ________mir.
4. Kannst du mir mein Buch __________, bitte? Es liegt auf dem Tisch 10
5. Können Sie mir einen Urlaubsort _____________?
6. ______ dir Barcelona?
7. Wie hat dir Barcelona ____________?
8. Ich _______dir zum Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch!
9. Der Lehrer _____ den Studenten mit den Hausaufgaben.
10. Ich ________ihr ein Buch zum Geburtstag.
11. _______dir die Hose?
12. Ich _______ mir eine neue Hose zum Geburtstag.
13. Ich _____ dir für deine Hilfe.
14. Können Sie mir bitte ________?
15. Ich ______ eine Geschichte.
16. Die Bluse _______ .
17. Kannst du mir Schokolade ____________?
18. ____du Kuchen im Supermarkt?
19. Nein, Kuchen ________es nicht im Supermarkt.
20. Ich_____ Schokocroissant?
21. Ja, ich auch. Das esse ich am liebsten.
22. Ich _______Ihnen für Ihre Hilfe.
23. ________ du mich?
24. ________ Ihnen das Auto im Parkverbot?
25. _________ dir das Auto im Parkverbot?
26. Wann ______ du deinen Opa das nächste Mal?
27. Der Professor __________ den Studenten
28. Wann ______ihr eure Großeltern das nächste Mal? Im Sommer?
ÜBUNGEN DEUTSCHKURS A2 LEKTION 15
1. Vokabelquiz
der die das Übersetzung
Problem i o v
Kultur e e s
Heimat q r k
Antwort e w ö
Ort a v c
Einwanderung x n r
Pass d d f
Olivenöl p o t
Gastarbeiter e k r
Sprache a n s
Lösungswort:_______________________________________________________________

2. Beantworte die Fragen.


1. Warum lernst du Deutsch? ________________________________________________________
2. Warum wohnst du in Spanien?_____________________________________________________
3. Was machst du, wenn du kein Geld hast?____________________________________________
4. Was machst du, wenn du Freizeit hast?______________________________________________ 11
5. Warum arbeitest du in deinem Beruf?_______________________________________________
6. Warum hast du studiert? _________________________________________________________
7. Was machst du, wenn du den Weg nicht weiß?________________________________________
8. Was machst du, wenn du eine Frage hast? ___________________________________________
9. Was machst du, wenn du ein Problem hast? __________________________________________
10. Was machst du, wenn du viele Vokabeln gelernt hast? _________________________________
11. Was machst du, wenn deine Freunde keine Zeit für dich haben? _________________________
12. Was machst du, wenn du Fieber hast? ______________________________________________
13. Was machst du, wenn du abnehmen möchtest? _______________________________________
14. Was machst du,wenn du nicht schlafen kannst? ______________________________________
15. Was machst, wenn es heiß ist? ____________________________________________________

3. Ergänze den Text


Ich habe D_ _ _ _ _ _ gelernt, weil ich in Deutschland l_ _ _ _ _ möchte.
Nach meiner Aus_ _ _ _ _ _ möchte ich als Verkäuferin arbeiten. Nun l _ _ _ _ ich Deutsch, weil es
w _ _ _ _ _ _ für die Kommunikation mit den K _ _ _ _ _ist. Zurzeit ar_ _ _ _ _ ich in einer
Zeitarbeitsfirma. Die Ar_ _ _ _ gefällt m_ _ aber nicht, weil die Arbeits_ _ _ _ _ _ sehr
unregelmäßig sind. Oft kommt das Gehalt sehr s_ _ _ auf m _ _ _ Konto und ich k_ _ _ manchmal
meine Miete nur sehr spät b_ _ _ _ _ _ _. Deshalb mache ich jetzt die Ausbildung. Das erste Mal
w_ _ ich 2014 in Berlin. Es ist e_ _ _ super Stadt und es g_ _ _ viele Möglichkeiten zur
Abendgestaltung. Bei mein_ _ letzten Berlinbesuch war ich in einer sehr s_ _ _ _ _ _ Bar. Dort gab
es g_ _ _ Musik und ne_ _ _ Leute. Deshalb ist Berlin meine Traums_ _ _ _. Ich hoffe, dass ich im
Sommer noch einmal dorthin f_ _ _ _ _ kann. Mal schauen:)
Jetzt m_ _ _ ich noch 3 Monate arbeiten und da_ _ habe ich endlich frei. Wenn ich genügend G_ _ _
habe, bleibe ich den ganzen So_ _ _ _ dort.
4. Ordne die Nebensätze mit „weil“ im Präsens
1. Ich/glücklich/ weil/ ich/ gut/ spreche/ Deutsch/ bin
_______________________________________________________________________________
2. wir/zufrieden/sind/ viele/ wir/ Freunde/weil/ haben
________________________________________________________________________________
3. ich/gut/spreche/weil/Spanisch/meine/Spanierin/Oma/ist
_______________________________________________________________________________
4. wohnen/wir/in/Deutschland/wir/haben/weil/Berlin/uns/gefällt
________________________________________________________________________________
5. ich/lerne/Deutsch/möchte/meine/Freundin/weil/aus/kommt/Deutschland/
________________________________________________________________________________

5. Schreibe Nebensätze mit „weil“ im Präteritum


1.glücklich/ich/war/ich/habe/weil/schnell/fand/Freunde
________________________________________________________________________________
2. Wir/zufrieden/weil/waren/es/nicht regnete/am Wochenende/.
________________________________________________________________________________
3. ich/gestern/hatte/Zeit/keine/weil/musste/ich/arbeiten.
_______________________________________________________________________________
4. weil/wollte/ich/Deutsch/kein/lernen/die/Grammatik/kompliziert/ist.
________________________________________________________________________________
5. Am/ich/musste/Freitag/arbeiten/nicht/ich/frei/hatte/weil

6. Schreibe Nebensätze mit „weil“ mit einem Modalverb.

1. Ich/glücklich/ weil/ ich/ gut/ sprechen/ Deutsch/ bin/ kann


_______________________________________________________________________________ 12
2. wir/zufrieden/sind/ viele/ wir/ nicht viel arbeiten/weil/müssen
_______________________________________________________________________________
3. ich/gut/spreche/weil/Spanisch/ich/darf/einen Kurs/besuchen
________________________________________________________________________________
4. wohnen/wir/in/Deutschland/wir//weil/wir/mögen/Berlin
________________________________________________________________________________
5. ich/lerne/Deutsch/möchte/meine/Freundin/weil/aus/kommt/Deutschland/
________________________________________________________________________________

7. Schreibe Nebensätze mit „weil“ mit Perfekt.


1.glücklich/ich/war/ich/habe/weil/schnell/gefunden/Freunde/habe
________________________________________________________________________________
2. Wir/zufrieden/weil/waren/es/nicht geregnet/am Wochenende/hat.
________________________________________________________________________________
3. ich/gestern/hatte/Zeit/keine/weil/ich/gearbeitet/viel/habe.
________________________________________________________________________________
4. wollte/ich/Deutsch/kein/lernen/die/Grammatik/gewesen/kompliziert/ist/weil.
________________________________________________________________________________
5. Am/ich/musste/Freitag/arbeiten/nicht/ich/frei/gehabt/weil/habe
________________________________________________________________________________
6. Am Sonntag/ich/war/traurig/meine/weil/Freundin/nach/gefahren/Paris/ist.
________________________________________________________________________________
7. Am/war/Montag/glücklich/ich/ich/weil/am Wochenende/ich/gearbeitet/nicht/habe.
________________________________________________________________________________

8. Ordne die Nebensätze mit „wenn“


1. Ich/glücklich/wenn/ ich/ gut/ spreche/ Deutsch/ bin
______________________________________________________________________________
2. wir/zufrieden/sind/ viele/ wir/ Arbeit/wenn/ haben
_______________________________________________________________________________
3. ich/gut/spreche/wenn/Spanisch/Vokabeln/viele/lerne.
_______________________________________________________________________________
4. leben/wir/in/Deutschland/wir/wenn/Arbeit/haben/dort
________________________________________________________________________________
5. ich/lerne/Deutsch/wenn/habe/ich/keine Zeit/für/meine Freundin/
________________________________________________________________________________
6. wenn/Zeit/ich/habe/übe/Grammatik/ich
________________________________________________________________________________
7. ich/den Lehrer/frage/ich/eine Frag/habe/wenn.
________________________________________________________________________________
8. Ich/Geld/habe/wenn/ich/ein/kaufe/Auto.
________________________________________________________________________________
9. Ich/nach/frage/ich/wenn/nicht/verstanden/habe/etwas.
________________________________________________________________________________
10. Du/den/nicht/Weg/weißt/wenn/kannst/in/der/fragen/Tankstelle
________________________________________________________________________________
9. Wenn oder weil! Setze ein!
1.Ich war glücklich, ____ich schnell Freunde fand.
2. Wir waren zufrieden, ______es am Wochenende nicht geregnet hat.
3. Ich bin glücklich._______ ich Freizeit habe.
4. _____wir Arbeit haben, sind wir zufrieden.
5. Ich spreche Spanisch, ____ich viele Vokabeln gelernt habe.
6. Ich hatte gestern keine Zeit, _____ich arbeiten musste. 13
7. Wir leben in Deutschland,____wir Berlin mögen.
8. _____ich Deutsch lerne,habe ich keine Zeit für meine Freundin
9. Ich wollte kein Deutsch lernen, _____die Grammatik kompliziert ist.
10. Ich musste am Freitag nicht arbeiten,_____ ich frei hatte.
11. Ich frag den Lehrer, ___ich eine Frag habe.
12. ______ich Geld habe, kaufe ich ein Auto.
13. Ich frage nach,____ich etwas nicht verstanden habe.
14. ____du den Weg nicht weißt,kannst du in der Tankstelle nachfragen.
15. Ruf mich an,____ du Hilfe brauchst.
16. Ich mag Berlin,___ es viele Konzerte gibt.
17.Ich brauche kein Auto,____ich mit dem Fahrrad zur Schule fahre.
18. _____ich kein Geld habe, muss ich arbeiten.

10. Sei Kreativ!


Schreibe einen Nebensatz mit „weil“ im Präsens
1. ______________________________________________________________________________
Schreibe einen Nebensatz mit „weil“ im Präteritum
1. ______________________________________________________________________________
Schreibe einen Nebensatz mit „weil“ im Perfekt
1. ______________________________________________________________________________
Schreibe einen Nebensatz mit „weil“ mit einem Modalverb.
1. ______________________________________________________________________________
Schreibe einen Konditionalsatz mit „wenn“
1. ______________________________________________________________________________
11. Verben konjugieren
auffordern nachfragen vorschlagen annehmen umziehen auswandern
ich
du
Er/sie/es
wir
ihr
Sie/sie
Übersetzung

12. Verben üben! Setzte das richtige Verb ein.


1. Wenn ich eine Frage habe, dann______ich _______.
2. Ich _______ nächstes Jahr nach Spanien _____. Dort ist das Wetter besser.
3. Ich habe keine Idee. Was ______ du _____?
4. Ich _______ ______, dass wir ihn Ruhe sprechen.
5. Wann _______ du nach München _____?
6. Ich _______ am nächsten Wochenende nach München ____.
7. Das ist eine gute Idee. Ich _______ den Vorschlag ______.
8. Ich _____ dich zum Tanz _____.
9. Wenn ich nach Berlin _______, kann ich besser Deutsch sprechen.
10. Ich ______ Sie _____ ,meinen Parkplatz zu verlassen.
11. Möchtest du für immer nach Australien __________________?
12. ______ du meinen Vorschlag ___?
13. ______ ______! Wenn ihr ein Problem habt. 14
14. Chef, Was ______ Sie _____, um das Problem zu lösen?

13. Welches Foto ist richtig?


1. Sie haben zu wenig Geld zurückbekommen.
2. Sie haben ihr Ticket vergessen.
3. Jemand drängelt sich vor.
4. Sie sind zu spät. Der Chef fordert eine Erklärung
5. Sie wollen umziehen, aber Ihr Parkplatz ist blockiert.
ÜBUNGEN DEUTSCHKURS A2 LEKTION 16
1. Schreibe die Übersetzung.
Ich habe einen Universitätsabschluss.
Wann hast du deinen Schulabschluss gemacht?
Am Wochenende mache ich eine Weiterbildung.
Ich habe eine Ausbildung als Maler gemacht.
Meine Kinder gehen auf die Grundschule.
Meine Kinder gehen auf das Gymnasium.
Meine Tochter macht gerade Abitur.
Meine Kinder besuchen eine Privatschule.
In Deutschland gibt es neun Jahre Schulpflicht.
Welchen Beruf möchtest du lernen?
Interessierst du dich für Naturwissenschaften?

2.Suche den Plural!


1. Abschluss Ausbildungen
2. Ausbildung Abschlüsse
3. Grundschule Wissenschaften
4. Wissenschaft Grundschulen
5. Beruf Gymnasien 15
6. Gymnasium Berufe
7. Weiterbildung Betriebe
8. Betrieb Weiterbildungen
9. Firma Unternehmen
10. Unternehmen Firmen
11. Arbeitsplatz Bildungswege
12. Stelle Stellen
13. Bildungsweg Schularten
14. Schulart Arbeitsplätze

3. Beantworte die Fragen!


1. Haben Sie einen Universitätsabschluss? _____________________________________________
2. Welchen Schulabschluss haben Sie?_________________________________________________
3. Welchen Beruf haben Sie gelernt? __________________________________________________
4. Arbeiten Sie in einem Internationalen Unternehmen? ___________________________________
5. Möchten Sie in der Zukunft eine Weiterbildung machen?________________________________
6. Sind Sie gut in Naturwissenschaften? _______________________________________________
7. Haben Sie sich schon oft um eine Stelle beworben? ___________________________________
8. Welche Schulart würden Sie empfehlen? _____________________________________________
9. Sind Sie zufrieden mit ihrem Beruf? ________________________________________________
10. Möchten Sie in der Zukunft woanders arbeiten? ______________________________________
11. Wie viele offene Stellen gibt es in ihrem Unternehmen? ________________________________
12. Gibt es viele Arbeitsplätze in ihrem Land? __________________________________________
12. Wie lang muss man in ihrem Land zur Schule gehen? _________________________________
13. Werden in ihrem Land ausländische Abschlüsse anerkannt? ____________________________
14. Wie lange dauert die Berufsausbildung in ihrem Land normalerweise? ____________________
4. Partizip II mit haben oder sein. Fülle aus und kreuze an!
Partizip II haben sein Übersetzung
aufwachen
laufen
gehen
schwimmen
duschen
waschen
besuchen
treffen
anrufen
trinken
lernen
anfangen
aussuchen
verdienen
bekommen
fliegen
fahren
bleiben 16
passieren

5. Setzte ein haben oder sein.


1. Ich _______ heute um 9 Uhr aufgewacht
2. Vorgestern ______ ich ein bisschen geschlafen.
3. Am Wochenende _____ viel Bier getrunken.
4. Gestern ______ ich ins Kino gegangen.
5. Vorgestern ______ wir meine Oma besucht.
6. Letzte Woche _____ meine Schwester mich besucht.
7. Vor zwei Wochen ______ Peter nach Madrid geflogen.
8. Wir ______ 4 Jahre in Barcelona gelebt.
9. Heute _____ ich um 8 Uhr aufgestanden.
10. Gestern ___ wir um 23 Uhr eingeschlafen.
11. Am Dienstag ____ Susanne um 5 Uhr aufgewacht.
12. Letzten Freitag _____ mein Chef nicht gearbeitet.
13. Letzten Donnerstag ______ habe ich sehr guten Fisch gegessen.
14. _____ ihr gestern an den Strand gegangen?
15. ____Sie gestern ins Kino gegangen?
16. ____ du gestern viel gemacht?
17. ____ Sie gestern gut geschlafen?
18. Ich ________ gestern meine Wäsche gewaschen.
19. Ich _______ gestern am Strand geschwommen.
20. Das Geschenk _______ du gut ausgesucht.
21. Letzten Monat _________ ich viel Geld verdient.
6. Schreibe Sätze!
1. Susanne studiert Medizin. (nächstes Jahr).
____________________________________________________________________
2. Hans macht eine Ausbildung. (letztes Jahr)
____________________________________________________________________
3. Peter möchte keine Überstunden machen. (nächsten Monat)
____________________________________________________________________
4. Susanne wohnt in Madrid. (seit einem Jahr).
____________________________________________________________________
5. Susanne wohnt in Madrid. (letzten Monat)
____________________________________________________________________
6. Hans macht eine Weiterbildung. (vom 1.-4- Januar).
____________________________________________________________________
7. Hans macht eine Weiterbildung. (letztes Jahr, im Sommer)
____________________________________________________________________
8. Andrea arbeitet in München. (ab Oktober)
____________________________________________________________________
9. Andrea arbeitet in München. (seit Oktober)
____________________________________________________________________
10. Wir machen einen Deutschkurs. (letzten November)
____________________________________________________________________

7. Beende die Satzanfänge!


1. Nach der Schule __________________________________________
2. Seit ________________________________ wohne ich in Barcelona.
3. Vor der Arbeit __________________________ ich immer Müsli.
4. Nach der Arbeit _____________________________. 17
5. Morgen __________________________________.
6. Nächste Woche _____________________________.
7. Im letzten Sommer __________________________.
8. Im letzten Dezember _________________________.
9. Letztes Jahr ________________________________.
10. Letztes Wochenende ________________________.

8. Ordne die Sätze!


1. Letztes/ich/habe/Jahr/Berlin/in/gewohnt.
____________________________________________________________________________
2. Monat/gearbeitet/Letzten/habe/viele/Stunden/ich.
____________________________________________________________________________
3. Am/viele/Überstunden/Montag/habe/ich/gemacht.
____________________________________________________________________________
4. Donnerstag/meine/Tochter/hatte/Geburtstag/am.
____________________________________________________________________________
5. Wir/in/Urlaub/den/sind/im August/Paris/nach/gefahren.
____________________________________________________________________________
6. Wir/vorgestern/an/Strand/den/sind/gegangen.
____________________________________________________________________________
7. Mein/geklingelt/Handy/gestern/den/Tag/ganzen/hat.
____________________________________________________________________________
8. Ich/studiert/an/Universität/habe/der/weil/Arzt/ich/werden/möchte
____________________________________________________________________________
9. haben/viel/Deutsch/wir/gelernt/weil/in/Deutschland/wir/möchten/leben.
____________________________________________________________________________
9. Konjugiere die trennbaren Verben und schreibe das Partizip II
Verb anfangen aufhören aussuchen weiterlernen einkaufen
ich
du
Er/sie/es
wir
ihr
Sie/sie
Partizip II
Übersetzung

10. Ergänze!
1. Wann______ der Deutschkurs ______?
2. Wann _____ der Deutschkurs ______?
3. Welche Hose hast du dir am Ende _____________?
4. Ich _____ _____, damit ich in einem Jahr gut Deutsch spreche.
5. ______ du nach der Arbeit ___?
6. Der Kurs hat schon ___________. Du bist zu spät.
7. Ich ______ das Geschenk für die Geburtstagsparty _____.
8. Welches Geschenk hast du _________?
9. Hast du am Wochenende viel ___________?
10. Kinder: _____ _____ so laut zu sein!

11. Ergänze. Beachte die Wortstellung! 18


Meinungen
Ich denke, dass ___________________________________________________________________
Ich finde, dass ____________________________________________________________________
Ich glaube, dass __________________________________________________________________

Wünsche:
Ich wünsche mir, dass ______________________________________________________________

Hoffnungen
Ich hoffe, dass ____________________________________________________________________

Berichte:
Ich habe gehört, dass ______________________________________________________________
Petra glaubt, dass _________________________________________________________________
Meine Freunde sagen, dass _________________________________________________________

Es ist wichtig, dass ________________________________________________________________


Es ist schön, dass _________________________________________________________________
Es ist interessant, dass _____________________________________________________________
Es ist bekannt, dass ________________________________________________________________
Es ist traurig, dass ________________________________________________________________
Es ist in Mode, dass _______________________________________________________________
Es ist falsch, dass _________________________________________________________________
Es ist richtig, dass _________________________________________________________________
Es ist ok, dass ____________________________________________________________________
ÜBUNGEN DEUTSCHKURS A2 LEKTION 17
1. Vokabelquiz
der die das Übersetzung
Stockwerk r a z
Zimmer a m e
Balkon n t k
Küche l t d
Bad p f r
Flur a i c
Vorhang l d i
Mikrowelle p h e
Regal r k e
Stuhl i w b
Bett b s z
Herd u i s
Lampe e n r
Geschirr e s g
Lösungswort:_______________________________________________________

2. Ordne die Sätze! 19


1. Ich/heute/kaufe/eine Lampe______________________________________________________
2. Die/gefällt/Mikrowelle/ mir._______________________________________________________
3. Am Wochenende/ich/mir/ein Regal/ kaufe. __________________________________________
4. Im/brauche/ich/ein/neues/Regal. __________________________________________________
5. Die/sind/Vorhänge/toll. _________________________________________________________
6. Das/gefällt/Regal/uns. __________________________________________________________
7. Ich/einen/Stuhl/kaufe. -___________________________________________________________
8. Das/ein/teures/ist/Bett. __________________________________________________________
9. Wohnen/in/welchem/ Sie/Stock/wohnen?___________________________________________
10. Der/ist/kaputt/oft/Herd.______________ __________________________________________
11.Küche/die/ist/Wohnzimmer/neben/dem______________________________________________
12. Die/kommen/Vorhänge/aus/Marokko. _____________________________________________

3. Beantworte die Fragen!


1. In welchem Stockwerk wohne Sie?__________________________________________________
2. Haben Sie Vorhänge? ____________________________________________________________
3. Wie viele Zimmer haben Sie? ______________________________________________________
4. Wie teuer war dein Bücherregal?___________________________________________________
5. Haben Sie einen Balkon? _________ ________________________________________________
6. Magst du Kleider?_______________________________________________________________
7. Was kochen Sie in ihrer Küche?___________________________________________________
8. Wo kaufst du dein Geschirr?_____________________________________________________
9. Benutzen sie häufig ihren Herd?___________________________________________________
10. Wie oft putzt du deinen Flur?_____________________________________________________
11. Haben Sie einen Esstisch? _______________________________________________________
12. Sind in Ihrer Wohnung Dusche und WC getrennt? ____________________________________
4. Ergänze die Artikel für Dativ und Akkusativ!
maskulin feminin neutrum Plural
Nominativ der die das die
Akkusativ
Dativ

5. Präpositionen mit Dativ oder Akkusativ Kreuze an.


Dativ Akkusativ Dat/Akk Übersetzung
in
zu
auf
nach
an
für
mit
auf
neben
über
zwischen
von
vor
aus
20
6. Wo (Dativ) oder Wohin (Akkusativ)? Schreibe in die Klammern!
1. Die Schuhe stehen im Schrank. ( ) 14. Wir stellen unsere Fahrräder in den Keller.
2. Ich fahre nach Spanien. ( ) ( )
3. Ich wohne in Berlin. ( ) 15. Mein Freund wohnt unter dem Dach.
4. Ich lege das Buch auf den Tisch.( ) ( )
5. Der Stuhl steht auf dem Boden. ( ) 16. Meine Freundin ist gerade am Strand.
6. Der Bleistift liegt neben dem Schrank.( ) ( )
7. Meine Freunde wohnen in der Schweiz. ( ) 17. Bitte stell den Stuhl nicht an die Wand.
8. Ich gehe heute Abend ins Kino. ( ) ( )
9. Kommt ihr mit an den Strand? ( ) 18. Die Uhr hängt über dem Sofa. ( )
10. Der Strand ist in der Nähe von meinem Haus.( ) 19. Das Klavier steht im Wohnzimmer. ( )
11. Meine Oma wohnt in Hamburg. ( ) 20. Das Wohnzimmer ist neben dem
12. Das Auto steht hinter dem Haus. ( ) Badezimmer. ( )
13. Ich parke das Fahrrad vor dem Haus. ( )

7. Kreuze an Dativ oder Akkusativ


Dativ Akkusativ Übersetzung
stellen
liegen
stehen
hängen
sitzen
leben
fahren
gehen
setzen
legen
8. Ergänze den richtigen Artikel!
1.Sind die Tassen noch in _______ Spülmaschine? Nein, ich habe sie in ______ Schrank gestellt.
2. Bitte setz dich auf _______Sofa, das ist bequemer. Nein, danke, ich sitze lieber auf ______ Stuhl.
3. Hast du Regale schon an ________ Wand gehängt? Nein, die stehen noch i__ Flur.
4. Hast du die Hosen in ____ Waschmaschine gelegt? Nein, sie liegen noch auf _____ Bett.
5. Hast du die Schlüssel auf ____ Kühlschrank gelegt? Bitte häng sie an ______ Schlüsselbrett.
(
6. Fahrt ihr am Wochenende in ______ Schweiz? Ja, das ist unser Lieblingsland.
7. Wo wart ihr letztes Jahr im Sommerurlaub? Wir waren in _____ Schweiz.
8. Am Sonntag sitze ich am liebsten auf ____ Sofa und schaue Filme. Ich liege lieber____dem Bett.
9. Hast du schon mal ____ Ausland gelebt? Nein, bisher habe ich immer ____ Sudan gelebt.
10. Leg dich nicht auf ____ Bett, das ist kaputt. Ok, ich setze mich auf ___ Stuhl.
11. Ok, kein Problem, dort steht ein neuer Stuhl in ___Ecke. Alles klar ___ nehme ich.
12. Ich lebe seit vielen Jahren auf ____ Dorf. Nun möchte ich endlich in ___ Stadt wohnen.
13. Stell die Kaffeekanne bitte auf _____ Regal! Auf ____ Regal ist kein Platz!
14. Kein Problem stell sie in _____ Küchenschrank. Ok, __ Küchenschrank ist noch Platz.
15. Mein Anzug hängt _____ Kleiderschrank. Kannst du ihn auf ____ Tisch legen?

9. Ergänze die richtige Präposition und den richtigen Artikel!


1. Heute fahren wir __________ __________ Schwarzwald.
2.__________ __________ Rastplatz machen wir ein Picknick.
3. Wir machen einen Ausflug und fahren ______ ____ Berge.
4. Mit dem Schiff fahren wir __________ __________ Meer.
5. Mit dem Auto fahren wir __________ __________ Straße.
6. Wir gehen zu Fuß ________ Zentrum.
7. Wir gehen ____ _____ Strand. Kommt ihr mit ___ ___ Strand?
8. Wir schwimmen __________ Meer. 21
9. Der Zug fährt ____ ______ Tunnel und dann weiter ___ Paris.
10. Ich wohne ____ Meer. Dort scheint immer die Sonne.
11. Ich campe gerne ____ See, aber abends wird es dort sehr kalt.
12. Wenn du Zeit hast, könne wir ____ ____ Bergen wandern gehen.
13. Ich fahre ___ ___ Fahrrad zur Arbeit.
14. ___ Urlaub mache ich nichts.
15.___ Wochenende bleibe ich die ganze Zeit ____ ____ Sofa.
16.___ Internet kann man billig einkaufen
17___ ____ Sommerferien fahre ich in ein Feriencamp.
18.__ Weihnachten habe ich endlich frei.
19.___ Ostern bringt der Osterhase eine Überraschung.
20. Ich arbeite ___ ___ Deutschen Bahn.
21. Der Rathausplatz ist ____ Zentrum.

10. Wiederholung war, hatte und wurde in Präteritum


sein haben werden
ich
du
er/sie/es
wir
ihr
sie/Sie
11. Übersetze!
Deutsch Spanisch
Gestern war ich im Kino.
Vorgestern hatte ich keine Zeit.
Gestern waren wir in Madrid.
Hattest du gestern viel Stress?
Warst du gestern im Theater?
Letztes Jahr war ich in China.
Wir hatten gestern eine tolle Party.

12. Konjunktiv II
sein haben werden
ich
du
er/sie/es
wir
ihr
sie/Sie

13. Setze ein!


1. Ich______ gern ein Auto. 2. Ich ____ gerne Millionär. 3. Ich _____ gern auf Mallorca leben.
4. _____ du gerne in einer großen Stadt wohnen?
5. Wenn ich Millionär _____, _______ ich ein großes Haus.
6. _______ du gern ein Schwimmbad Zuhause? 22
7. Wir _____ gern mehr Zeit für unseren Sport. 8. Ich _____ gerne einen Kaffee,bitte!
9. _____ du gerne Millionär? 10. Nein, dann ___ ich viel Langeweile.
11. Wir _____ gern im Lotto gewinnen. 12. _____ ihr gerne in Deutschland leben?.
13. Ich _____ am liebsten den ganzen Tag schlafen. 14. Wenn ich frei ____, _____ ich den ganzen
Tag Computerspielen. 15. Was _____ du am liebsten arbeiten?
16. Petra_____ gern ein neues Fahrrad. 17. Peter ______ gern Petra heiraten.
18. Ich ____ gern Chef, aber das ist auch viel Stress. 19. ______ du gern mehr Geld?
20. _____ du glücklicher mit mehr Geld? 21. Ich _____ gerne ein Boot und damit _____ ich nach
Australien segeln.
22. Ich _____ gern mehr Geld sparen. 23. Wir _______ gern besser Deutsch sprechen.
24. Wenn ich Zeit _____, _______ ich jeden Tag Vokabeln lernen.
25. ________ ihr uns beim Umzug helfen?
26. _______ ihr gern als Lehrer arbeiten?. 27. ______ du gerne einen anderen Namen?
28. Susanne und Peter ________gerne ein großes Auto.
29. Maria ______ gern zur Party gehen, aber sie hat leider keine Zeit.
30. Petra ____ gern Managerin. 31. Meine Familie ______ gern am Meer leben.
32. ______ sie bitte die Musik ausmachen?, ich muss morgen früh arbeiten.

Ergänze die Regel: Das ist Konjunktiv, nimm einfach _________ + den ___________________.
ÜBUNGEN DEUTSCHKURS A2 LEKTION 18
1.Suche das Verb!
1. Tankstelle suchen/finden/einparken/
2. Parkplatz tanken
3. Bremse bremsen
4. Strafzettel haben
5. Monatskarte bestrafen
6. Fahrkarte benutzen
7. einen Helm lesen
8. einen Führerschein lösen
9. den Radweg gehen
10. im Parkhaus haben
11. den Fahrplan aussteigen/einsteigen
12. zum Bahnsteig kaufen
13. einen Platten parken
14. nächste Station tragen

2. Schreibe die Übersetzung.


Wenn ich zur Arbeit fahre, benutze ich immer die
Straßenbahn.
Bitte steigen Sie an der nächsten Station aus!
Sie können im Parkhaus parken.
Ich habe einen Platten.
Wir haben unseren Führerschein verloren. 23
Meine Kinder benutzen nie den Radweg auf der
Straße.
Meine Bremse ist seit dem Urlaub kaputt.
Bitte trag beim Fahrradfahren einen Helm!
Ich habe gestern einen Strafzettel bekommen.
Ich tanke immer sonntags an der Tankstelle.
Oh man.... ich finde keinen Parkplatz:(

3. Beantworte die Fragen!


1. Tragen Sie beim Fahrradfahren immer einen Helm?___________________________________
2. Haben Sie einen Führerschein?___________________________________________________
3. Wann haben Sie Ihren Führerschein gemacht?_______________________________________
4. Wo ist die nächste Tankstelle in der Nähe deiner Wohnung?____________________________
5. Wo tanken Sie am Wochenende? ______________ ___________________________________
6. Wann haben Sie Ihren letzten Strafzettel bekommen?________________________________
7. Wann waren Sie das letzte Mal in der Werkstatt?______________________________________
8. Wann haben Sie das letzte Mal Reifen gewechselt? ___________________________________
9. Haben Sie eine Monatskarte? _____________________________________________
10. Haben Sie eine Straßenbahnhaltestelle in der Nähe Ihrer Wohnung?______________________
11. Finden Sie leicht einen Parkplatz in der Nähe Ihrer Wohnung?__________________________
12. Gibt es ein Parkhaus? ___________________________________________________________
13. Benutzen Sie immer den Radweg, wenn Sie Fahrradfahren?____________________________
14. Wann hatten Sie das letzte Mal einen Platten? _______________________________________
4. Ergänze das Präsens und das Präteritum von werden!
Präsens Präteritum
ich
du
er/sie/es
wir
ihr
sie/Sie
Ergänze die Regel: Passiv Präsens= werden +_____________
Passiv Präteritum= ________+Partizip II

5. Schreibe folgende Sätze in Passiv Präsens und Passiv Präteritum


Präsens Aktiv Präsens Passiv Präsens Präteritum
Ich lese ein Buch
Die Mechaniker reparieren das
Auto.
Ich besuche meine Großeltern.
Ich kaufe ein Wörterbuch.
Wir mieten eine Wohnung.
Wir verkaufen unsere
Fahrräder.
Ich helfe meinen Freunden.
Die Leute hören Musik.
24
Ich rufe meine Oma an.
Wir sehen unsere Eltern.
Der Mechaniker wechselt die
Reifen.
Der Bäcker backt die Brötchen.
Die Verkäuferin verkauft die
Äpfel.
Die Kinder schreiben eine
Postkarte.
Die Band spielt Jazz.

6. Setze ein! Werden oder wurden!


1. Letzte Woche ______ das Auto repariert.
2. Heute ________ das Auto repariert.
3. Gestern ________ die Reifen vom Mechaniker gewechselt.
4. Heute _________ Susanne von ihrem Vater abgeholt.
5. Letztes Wochenende ______ gute Musik vom DJ gespielt.
6. Heute Morgen _______ ein Brief von der Sekretärin geschrieben.
7. Vorgestern __________ Johannes von Susanne besucht.
8. Letzten Dienstag _______ Susanne von Peter nicht angerufen.
9. Am Samstag ________ die Äpfel von den Kindern gegessen.
10. Gestern __________ die Hausarbeit von der Lehrerin korrigiert.
7. Deshalb, darum, deswegen, daher

Deutsch Spanisch
Ich möchte in Spanien leben, deshalb lerne ich
Deutsch.
Mein Fahrrad ist kaputt, deswegen bringe ich es
morgen zum Mechaniker.
Meine Mutter ist krank, darum besuche ich sie
morgen.
Mein Vater arbeitet die ganze Nacht, daher kann
er heute nicht zum Abendessen kommen.
Ich lebe in Berlin, deshalb kenne ich viele
Diskos.
Die Grammatik ist kompliziert, deswegen muss
ich das ganze Wochenende lernen.
Ich liebe die Musik, deswegen lerne ich Klavier.
Meine Oma wohnt in Paris, darum spreche ich
ein bisschen Französisch.
In Amsterdam gibt es viele Fahrräder, deswegen
gefällt mir die Stadt sehr gut.
Wie ist die Verb/Subjektposition nach deshalb/deswegen/darum/daher?
deswegen,____________
25
8. Ordne die Sätze!
1. deswegen/ich/besuche//mein Vater/krank/ist/ihn.
_______________________________________________________________________________
2. Mein/lernt/Deutsch/Vater/möchte/deswegen/er/Berlin/leben/in.
_______________________________________________________________________________
3. Fahrräder/viele/es/in/gibt/Amsterdam/ich/möchte/deswegen/Amsterdam/in/leben.
________________________________________________________________________________
4. deshalb/ich/Musik/liebe/studiere/Klavier/ich
________________________________________________________________________________
5. darum/kenne/französische/ich/Grammatik/habe/ein halbes/Jahr/weil/ich/Paris/in/gelebt.
________________________________________________________________________________
6. ich/Spanisch/lerne/möchte/ich/in/Madrid/leben/daher
________________________________________________________________________________
7. Freund/mein/mich/mein/besucht/ich/bin/deswegen/glücklich.
________________________________________________________________________________
8. deshalb/lebt/Peter/in/China/Er/möchte/lernen/Chinesisch/
________________________________________________________________________________
9. lese/ich/deshalb/gern/ich/oft/gehe/die/in/Bibliothek
________________________________________________________________________________
10. Meine/Reise/letzte/sehr/war/teuer/ich/deshalb/habe/jetzt/Geld/kein/mehr
________________________________________________________________________________
11. Die/sind/Deutschbücher/teuer/daher/kaufe/sie/ich/gebraucht.
________________________________________________________________________________
12. Deutsches/ist/Bier/das Beste/deshalb/ich/liebe/ Deutschland
9. Konjugiere folgende Verben!
lassen werden finden nehmen
ich
du
er/sie/es
wir
ihr
sie/Sie

10. Setze die oberen Verben ein!


1. Das Kind _____ vom Vater abgeholt.
2. Ich ______ dich nächstes Wochenende besuchen. Auf jeden Fall!
3. Die Freundin ______ sich von ihrem Freund abholen.
4. Wir ______ unsere Texte von der Lehrerin korrigieren.
5. _______ mich in Ruhe!
6. Ich _____ meinen Reifen immer in der Werkstatt wechseln.
7. Wir _______ unsere Küche von Experten renovieren.
8. Unser Auto ______ gerade in der Werkstatt repariert.
9. Ich ________ nie Milch und Zucker in meinen Kaffee.
10. Peter _____gut, dass er bald Urlaub hat.
11. Wann _______ Sie Ihren nächsten Urlaub?
12. Wenn ich groß bin, _________ich Präsident..
13. Wie ______ du Spanien?
14. Ich ______ mich jeden Monat beim Hausarzt untersuchen.
15. Früher _______ die Autos auf der Straße repariert. 26
16. Mein Fahrrad _____ gestern gestohlen.
17. Meine Oma ____ mich oft mit in den Zoo.
18. Wie _______ Sie die aktuelle Arbeitspolitik?
19. Ich _____ am Sonntag nach Paris fliegen.
20. _______ dich bitte von deinen Freunden abholen!

11. Markiere Hilfsverb und Partizip II


1. Letzte Woche wurde das Auto repariert.
2. Heute wurde das Auto repariert.
3. Gestern wurden die Reifen vom Mechaniker gewechselt.
4. Heute wird Susanne von ihrem Vater abgeholt.
5. Letztes Wochenende wurde gute Musik vom DJ gespielt.
6. Heute Morgen wurde ein Brief von der Sekretärin geschrieben.
7. Vorgestern wurde Johannes von Susanne besucht.
8. Letzten Dienstag wurde Susanne von Peter nicht angerufen.
9. Am Samstag wurden die Äpfel von den Kindern gegessen.
10. Gestern wurde die Hausarbeit von der Lehrerin korrigiert.
11. Heute werden wir von Oma besucht.
12. Morgen lasse ich mich operieren
13. Magda lässt sich morgen von Steffen abholen
14. Wirst du mich morgen anrufen?

12. Was ist der Unterschied zwischen Futur I und Passiv Präsens?
Futur I= werden + __________________________
Passiv Präsens = werden + _______________________
ÜBUNGEN DEUTSCHKURS A2 LEKTION 19
1. Vokabelquiz
der die das Übersetzung
Familie r a z
Alter a i u
Hobby n t s
Beruf s t d
Haustier r f e
Freizeitgestaltung a h i
Frisur l e i
Kleidung p n e
Lösungswort:das ___________________________________________________

2. Ordne die Sätze!


1. Person/die/sieht/gut/aus__________________________________________________________
2. Die/ist/Person/schlank.___________________________________________________________
3. Sie/vielleicht/ist/22/alt/Jahre. ______________________________________________________
4. denke/er/über 50/ich/ist.______ ____________________________________________________
5. Kleidung/ihre/ist/modisch.________________________________________________________
6. Er/verheiratet/ist._____ __________________________________________________________
7. Sie/eine/macht/Ausbildung/Verkäuferin/als.___________________________________________
8. liebt/sie/Computerspiele. _________________________________________________________ 27
9. Magda/gern/kocht._______________________________________________________________
10. er/gern/geht/spazieren.__________________________________________________________
11.Maria/Musik/mag ______________________________________________________________
12. meine/wohnt/Familie/auf/Land/dem._______________________________________________

3. Beantworte die Fragen!


1. Machen Sie viel Sport in Ihrer Freizeit?_____________________________________________
2. Ist Ihnen Ihr Aussehen wichtig?___________________________________________________
3. Möchten Sie auf dem Land leben?__________________________________________________
4. Mögen Sie Computerspiele?_______________________________________________________
5. Geben Sie viel Geld für Kleidung aus?______________________________________________
9. Wie oft gehen Sie zum Friseur?___________________________________________________
10. Sind Sie eitel?________________________________________________________________

4. Kreuze an Kritik oder Kompliment?


Kritik Kompliment
Hast du ein neues T-Shirt. Das steht dir gut.
Die andere Bluse hat mir besser gefallen.
Die Hose sieht super aus.
Dein Mantel gefällt mir.
Das ist nicht so mein Geschmack
Dieser Anzug macht dich 5 Jahr jünger
5. Adjektive vor dem Nomen, Ergänze die Endungen!
Definite Artikel
Nominativ
maskulin der groß__ Wagen
feminin die groß__ Frau
neutrum das groß__ Auto
Plural die groß___ Häuser

Akkusativ
maskulin den groß__ Wagen
feminin die groß__ Frau
neutrum das groß__ Auto
Plural die groß___ Häuser

Dativ
maskulin dem groß__ Wagen
feminin der groß__ Frau
neutrum dem groß__ Auto
Plural den groß___ Häusern

6. Indefinite Artikel
Nominativ 28
maskulin ein groß__ Wagen
feminin eine groß__ Frau
neutrum ein groß__ Auto
Plural - groß___ Häuser

Akkusativ
maskulin einen groß__ Wagen
feminin eine groß__ Frau
neutrum ein groß__ Auto
Plural - groß___ Häuser

Dativ
maskulin einem groß__ Wagen
feminin einer groß__ Frau
neutrum einem groß__ Auto
Plural - groß___ Häuser
7. Ergänze die Endungen Adjektive vor Nomen ohne Artikel
Nominativ
maskulin spanisch_ Wagen
feminin spanisch_ Frau
neutrum spanisch_ Auto
Plural spanisch Häuser

Akkusativ
maskulin spanisch_ Wagen
feminin spanisch_ Frau
neutrum spanisch_ Auto
Plural spanisch Häuser

Dativ
maskulin spanisch_ Wagen
feminin spanisch_ Frau
neutrum spanisch_ Auto
Plural spanisch Häuser

8. Ergänze die Adjektivendungen


Heute trägt Johannes eine blau_ Jeans und einen grau__ Pullover. Er sieht toll aus!:) (wie immer!!))
Er ist am achtundzwanzigst__ November 1989 geboren. Seit sechs Monate_ wohnt er in Barcelona. 29
Eine schön_ Stadt. Seine Familie hat ein schön_ Auto. Einen Seat Alhambra. Das ist ein groß_ Auto
mit vielen verschieden__ Möglichkeiten. Das perfekt_ Fahrzeug für den Urlaub. Es hat groß_ Türen
und einen schnell__ Motor. Außerdem ein laut__ Radio. Selbst eine groß_ Waschmaschine kann
ohne Problem mitnehmen. Als Johannes nach Barcelona gezogen ist, hat er sein hübsch__ Fahrrad,
sein golden__ Sousaphone und seinen braun__ Kontrabass mitgenommen.
Johannes freut sich auf ein schön__ Osterfest!!

9. Ergänze die Partneranzeige


Sportlich___ Nichtraucher, 42,mit klein__ Tochter, sucht sympathisch_ , schlank__, sportlich_,
humorvoll_ Sie im gleichen Alter. Genießt du gerne deine Freizeit mit gut__ Wein und einem
lecker__ Essen, dann bist du bei mir an der richtig__ Adresse.

Jung geblieben_ Rentnerin mit treu__ Katze sucht aktiv__ Partner, dem lang_ Spaziergänge
gefallen und der gerne gut__ Kaffee trinkt. Liest du gerne spannend_ Bücher und siehst du gern
romantisch_ Filme, dann melde dich unter Cifre 364788.

Jung_, schlank_ Blondine sucht Mann fürs Leben. Wenn du ein sportlich__, hübscher und
wohlhabend__ Mann im mittler__ Alter bist, dann kannst du dich gerne bei mir melden. Sind wir
nicht alle auf der Suche nach de große_ Liebe? Später_ Heirat nicht ausgeschlossen.

35jährig__ Langzeitstudent sucht eine nett_ sympathische, sportlich_ Frau die Lust auf gemeinsame
Unternehmungen hat. Magst du gern ein kühle_ Bier oder lang_ spannend_ Filme? Hörst du gerne
klassisch_ Musik? Bist du eine gut_ Tänzerin? Interessierst du dich für alt_ Kunst? Dann bist du bei
mir genau an der richtig__ Adresse.
10. Präpositionen
Dativ Akkusativ Dativ/Akkusativ Übersetzung
für
mit
um
durch
ohne
gegen
in
an
auf
neben
ab
außer
zu
bei
von
unter
zwischen
vor 30
nach

Ab,____zu,nach,bei,von____mit, seit, gegenüber= Dativ

für,um,____gegen,ohne,____ = Akkusativ

in,an,___, neben, hinter, über,_____; zwischen, vor = kann beides sein.

11. Ergänze die richtige Präposition (ohne,für,neben,hinter, mit,gegenüber, durch, zwischen)


1. Peter verreist nie _____ ein gutes Buch. 2. Kommst du ____ ins Kino? 3. ____meine Familie tue
ich alles. 4. Das Auto steht ______ dem Haus. 5. Ich fahre nachts gern mit dem Fahrrad _____ die
Stadt. 6. Am Wochenende treffe ich mich oft ____meinen Freunden. 7. Das Rathaus ist __________
der Bank. 8. Ich mag keinen Alkohol. Ich trinke immer Bier _____ Alkohol. 9. Wo ist der nächste
Supermarkt? Dort;_______ dem Rathaus. 10. Was machst du _______den Feiertagen?

12. Übersetze!
Deutsch Spanisch
Das ist für dich!
Ich trinke Bier ohne Alkohol.
Das Fahrrad steht hinter dem Haus.
Der Supermarkt ist neben dem Rathaus.
Was machst du zwischen den Feiertagen?
ÜBUNGEN DEUTSCHKURS A2 LEKTION 20
1. Übersetze
Deutsch Spanisch
der Verein
miembro
das Schach
die Volkshochschule
das Turnier
la sorpresa
el anuncio
sich verabreden
ducharse
alegrarse de/con/ (ilusión)
esperar a algo/alguien
sich aufregen über
sich streiten mit

2.Schreibe das Gegenteil!


+ -
Ich mag Fußball. 31

Ich treffe mich nicht gern mit Freunden.


Ich habe keine Freunde.
Wir gehen oft spazieren.
Ich mache nicht gern Sport.
Wir gehen nicht gern ins Kino.
Ich habe viel Freizeit.
Im Sommer fahre ich in den Urlaub.
Ich gehe nicht gerne an den Strand.

3. Bilde Fragen!
1. Du möchtest Informationen zu einem Sprachkurs.
________________________________________________________________________________
2. Du möchtest die Kosten erfragen.
________________________________________________________________________________
3. Du möchtest wissen, wie lange der Kurs dauert.
________________________________________________________________________________
4. Du möchtest wissen, wann der Kurs anfängt.
________________________________________________________________________________
5. Du möchtest wissen, welche Zertifikate es gibt.
________________________________________________________________________________
6. Du möchtest wissen, ob der Lehrer Muttersprachler ist.
________________________________________________________________________________
4. Reflexivpronomen im Akkusativ
sich rasieren sich setzen sich ärgern sich langweilen
ich
du
er/sie/es
wir
ihr
sie/ Sie
Übersetzung:

5. Ergänze die Possesivpronomen:


1. Ich rasiere ____ jeden Morgen
2. Wie oft duschst du ______ in der Woche?
3. Setz _____ bitte auf den Stuhl!
4. Langweilen Sie _______ oft am Wochenende?
5. Gestern habe ich __________ über meine Freundin geärgert.
6. Am Wochenende unterhalte ich _____ am liebsten mit fremden Personen.
7. Dein Vorschlag hört ______ gut an.
8. Ich habe _____ gestern deinem Chef vorgestellt.
9. Verstehst du _____ gut mit deiner Mutter?
10. Am Wochenende setze ich _____ auf das Sofa und sehe meine Lieblingsserie.
11. In meiner Freizeit beschäftige ich _____ mit Geschichte.
12. Ich interessiere _____ für Fußball.
13. Wenn ich auf eine Party gehe, schminke ich ______ immer sehr viel. 32
14. Ziehen Sie ______ gut an, wenn Sie weggehen?
15. Streiten Sie _____ oft mit Ihrem Partner?
16. Am Sonntag treffe ich ______ immer mit Freunden.
17. Nach meiner Ausbildung möchte ich ______ weiterbilden.
18. Ich habe gestern Peter getroffen. Er hat ______ stark verändert.
19. Auf Blinddates kann man ____ gut amüsieren.
20. Haben Sie _____ schon für den Deutschkurs angemeldet?

6. Ergänze die Verben:


1. ___________ du dich für Politik?
2. Hast du dich schon für den Spanischkurs _____________?
3. Morgens _______ ich mich und _______mich.
4. _______ Sie sich bitte vor! Wie ist ihr Name, Adresse...usw.
5. ______ dich bitte morgen im Fitnesscenter __!
6. _______ du dich gut in Bars?
7. Womit ______ du dich in deiner Freizeit?
8. Peter und Susanne _______sich oft.
9. Peter und Susanne haben _____ gestern getroffen und viel geredet.
10. Ich _____ mich schon sehr auf die Sommerferien.
11. Möchtest du dich nach dem Studium __________?
12. Ihre Idee _____sich gut _____!
13. ______dich bitte auf den Stuhl. Nicht auf den Boden.
14. Ich habe mich gut mit deinem Vater _________________.
15. Ohne Arbeit ________ ich mich.
7. Wiederholung Konjunktiv II
können haben müssen sein dürfen
Konjunktiv II
ich
du
Er/sie/es
wir
ihr
Sie/sie
Übersetzung

8. Ergänze den Konjunktiv II


1. Wenn ich Millionär _____, _______ich ein großes Auto.
2. Wenn ich Zeit ________, würde ich mehr Vokabeln lernen.
3. Meine Familie ______ gern ein großes Haus.
4. Ich _____ mehr Deutsch lernen.
5. Wenn schon 18 ____, _______ ich rauchen
6. Du _____ deine Freunde mal wieder einladen.
7. _____du mich morgen besuchen?
8. Am Wochenende _______ ich einen Sprachkurs machen.
9. Ich _____gern sportlicher.
10. Ich _____ mehr Sport machen.

9- Markiere den Konjunktiv II und den Infinitiv 33


1. Du könntest dich öfter melden.
2. Ich müsste mehr Sport machen.
3. Ich wäre gern Millionärin.
4. Meine Familie hätte gern ein großes Haus.
5. Könnten Sie mich morgen anrufen?
6. Du könntest deine Freunde mal wieder einladen.
7. Am Wochenende könnte ich weniger fernsehen.
8. Wenn ich ins Kino dürfte, könnte ich den neuen Brad Pitt Film sehen.
9. Ich müsste gesünder essen.
10. Ich könnte meine Oma mal wieder anrufen.

10. Mache Vorschläge mit können im Konjunktiv II


Der Mann hat keine Freunde.________________________________________________________
Die Frau ist zu dick. _______________________________________________________________
Das Kind hat Langeweile. __________________________________________________________
Ein Freund hat Kopfschmerzen. _____________________________________________________
Der Junge hat seine Geldbörse verloren _______________________________________________
Das Mädchen kommt immer zu spät._________________________________________________
Die Eltern möchten in einem Haus wohnen.___________________________________________
Die Oma ist einsam._______________________________________________________________
Das Kino ist pleite.________________________________________________________________
Die Geburtstagsfeier ist langweilig. __________________________________________________
Ich fühle mich krank.______________________________________________________________
Ich habe Kopfschmerzen.___________________________________________________________
Mein Fernseher ist kaputt.__________________________________________________________
11. Pronomen. Ergänze
Nominativ Akkusativ Dativ
maskulin Der Schlüssel meiner
feminin Die Tasche
neutrum Buch
Plural Ohrringe
Das gleiche bei „ein“ und „kein“!!

12. Ergänze!
Beispiel: Ist das dein Schlüssel? Ja das ist meiner.
1. Ist das dein Auto? Ja, das ist _________.
2. Ich suche mein T-Shirt. Seht ihr eins? Nein, hier ist_____.
3. Ist das eure Tasche? Ja, das ist _______.
4. Ist das mein Bleistift? Nein, das ist____.
5. Ich suche einen Stift. Hast du ______?
6. Ist das unser Geld? Nein, das ist _______.
7. Sind das eure Ohrringe? Ja, das sind _____.
8. Wir suchen unsere Schlüssel. Seht ihr sie? Nein, hier sind _______.
9. Ich suche meine Lampe. Ist sie auf dem Schrank? Nein, hier ist ____.
10. Ist das dein Handy. Ja das ist ____.
11. Ist das Peters Computer? Ja, das ist _______.
12. Sind das Susannes Scheren? Ja, das sind _____.
13. Ist das Susannes Wörterbuch? Ja, das ist _____.
14. Gehört das Haus deinen Eltern? Ja, es ist _____
15. Fahren wir mit meinem Auto an den See? Nein, lieber mit ________. 34
16. Ist das die Freundin von Peter? Ja das ist ____.

13. Ergänze! Jemand, niemand, alle, viele, einige


Nominativ Akkusativ Dativ
Singular
Plural

1.Ich kenne niem_______.


2. Ich besuche jema_______.
3 Ich helfe jema__________.
4. Niema__ hilft mir.:(
5. Ich habe vie____ Freunde. Ich treffe mich mit ein____ Freunden.
6. Der Planet gehört all___.
7. Ich habe mich gestern mit je_____ getroffen.
8. V_____ Menschen möchten in der Sonne leben.
9. Ich vetraue ni___________.
10. Als ich nach Madrid gezogen bin, kannte ich ni_________.
11. E______ meiner Freunde möchten gerne auswandern.
12. Bitte sprich mit ni______. Das ist ein Geheimnis.
13. J________ hat dich angerufen.
14. N___________ ruft mich an.
15. Ich helfe ein____ Freunden mit deutscher Grammatik.
16. Ich brauche j________, der mir hilft.
ÜBUNGEN DEUTSCHKURS A2 LEKTION 21
1. Vokabeln
die Bewerbung
der Abschluss
la oficina de empleo
el deposito, almacén
el contable
der Raumpfleger/ die Raumpflegerin
Die Tankstelle
Das Angebot
El anuncio
El puesto de trabajo
presentarse/ imaginarse
sueldo/salario (5. posibilidades)
ganar dinero
verbinden, die Verbindung
kündigen, Kündigung
der Ausbildungsplatz 35
horas extras

2. Schreibe Sätze!
1. Wir/eine/neue Arbeitsstelle/suchen.
________________________________________________________________________________
2. Für/Bewerbung/ich/brauche/Lebenslauf/einen/neuen/meine
________________________________________________________________________________
3. In/Zeitung/der/ich/habe/Stellenanzeigen/gelesen.
________________________________________________________________________________
4. Im/auch/Internet/habe/einen/ich/gesucht/Job.
________________________________________________________________________________
5. wie/arbeiten/Sie/der Firma/bei/lange?
________________________________________________________________________________
6. Musst/viele/du/Überstunden/machen?
________________________________________________________________________________
7. Ich/als/möchte/gern/Buchhalter/arbeiten.
________________________________________________________________________________
8. Was/Ihre/arbeitet/Frau?
________________________________________________________________________________
9. Bei der Stellensuche/sie/selbst/müssen/aktiv/werden.
________________________________________________________________________________
10. Viele/Jobbörse/Firmen/haben/eine/auf/Website/der.
________________________________________________________________________________
11. Die/vermittelt/Arbeitsagentur/viele/Jobs.
________________________________________________________________________________
3. Adjektive vor dem Nomen, Ergänze die Endungen!
Definite Artikel
Nominativ
maskulin der groß__ Wagen
feminin die groß__ Frau
neutrum das groß__ Auto
Plural die groß___ Häuser

Akkusativ
maskulin den groß__ Wagen
feminin die groß__ Frau
neutrum das groß__ Auto
Plural die groß___ Häuser

Dativ
maskulin dem groß__ Wagen
feminin der groß__ Frau
neutrum dem groß__ Auto
Plural den groß___ Häusern

4. Ergänze die richtige Endung!


1. Hallo, sind sie der neu__ Chef? 36
- Nein, ich bin der neu_ Deutschlehrer Johannes.
2. Entschuldigung. Sie sehen so gut aus. Wo haben Sie das schwarz_ T-Shirt gekauft.
- In ein___ groß___ Kaufhaus in der Stadt.
3. Und die kurz_ Hose?
In Deutschland. In der schön___ Stadt Hamburg.
4. Toll! Leider war ich noch nie in im schön__ Deutschland. Gibt es dort viele schön_ Städte?
Ja, natürlich. Nur leider kein schön__ Wetter aber viel _ schön_ Strände.
5. Ist das der neu_ Kollege? Er sieht sympathisch aus.
6. Ist das die neu_ Kollegin?
7. Ist das das neu_ Büro?
8. Magst du den neue_ Chef?
9. Gefällt dir die neu_ Kantine?
10. Wie ist der gebraucht_ Computer, den du gekauft hast?
11. Das neu_ Auto, das ich gestern gekauft habe ist jetzt schon kaputt.
12. Mit dem gut__ Gehalt kann ich jedes Jahr in den Urlaub fahren.
13. Mit dem alt__ Auto fahre ich nicht mehr.
14. Mit der alt___ Chefin habe ich mich gut verstanden.
15. Mit dem neu__ Chef verstehe ich mich nicht so gut.
16. Zur neu___ Stelle schenke ich dir einen Kugelschreiber.
17. Mit den neu__ Arbeitszeiten habe ich mehr Zeit für meine Hobbys.
18. Nach der anstrengend__ Nacht freue ich mich nur auf mein Bett.
19. Am früh__ Morgen hat mein Freund mich angerufen.
20. Am spät__ Abend habe ich noch etwas gegessen.
21. Nach den lang__ Ferien bewerbe ich mich neu.
22. Vor den lang__ Feiertagen putze ich meine Wohnung.
5. Ergänze die Artikel als Demonstrativpronomen
Nominativ Akkusativ Dativ
maskulin
neutrum
feminin
Plural

6. Ergänze. Relativsätze/Relativpronomen
1. Das ist ein Job, __ mir gut gefällt.
2. Das ist ein Strand; ____ ich jedes Wochenende besuche.
3. Barcelona ist eine Stadt, ___ mir gut gefällt.
4. Sie bieten einen Kurs an, ___ kostenlos ist.
5. Sie bieten einen Kurs an, ___ nur Frauen besuchen.
6. Ich habe ein Hobby, ___ viel Geld kostet.
7. Ich habe viele Hobbys, ___ viel Geld kosten.
8. Herr North hat eine Tochter, ___ er in den Kindergarten bringen muss.
9. Ich möchte einen Arbeitsplatz haben, _____ mir Spaß
10. Meine Eltern wohnen in einem Haus, in ____ man viel Platz hat.
11. Ich besuche meine Großeltern, ____ in Paris wohnen.
12. Ich kaufe das Handy,___ gute Funktionen hat.
13. Das ist die Waschmaschine, ____ ich kaufen wollte.
14. Montag ist der Tag,___ ich am meisten hasse.
15. Die Reise, __ich gebucht habe, ist sehr teuer.
16. Ich besuche den Bruder, ___ in New York wohnt.
17. Die Eltern telefonieren mit der Tochter, ___ in berlin wohnt. 37
18. Ist das der Wagen, mit ____ du in den Urlaub gefahren bist?
19. Sind das die Freunde,___ auch Deutsch sprechen?
20. Ist das die Autobahn, __ nach Madrid führt.

7. Markiere Relativpronomen und Verb!


1. Die Sprache,die ich lerne, ist kompliziert.
2. Die Reise,die ich gebucht habe, war sehr teuer.
3. Das Haus, das ich gekauft habe, steht in Bilbao.
4. Sind das die Freunde, mit denen du im Urlaub warst?
5. Ist das die Waschmaschine, die du letztes Jahr gekauft hast.
6. Ich möchte einen Arbeitsplatz haben, der sicher ist.
7. Ich besuche den Großvater, mit dem ich gestern telefoniert habe.
8. Ich rufe die Oma an, die krank ist.
9. Ich treffe den Bruder, der in München wohnt.
10. Ich schreibe Susanne, mit der ich Sommerurlaub war.
11. Das ist mein Kollege, der auch Tennis spielt.
12. Das ist meine Kollegin, die auch Badminton spielt.
13. Das ist der Lehrer, der sympathisch ist.
14. Das sind die Kinder, die immer so laut sind.
15 Ich habe eine Sprach gelernt, die nützlich ist.
16. Ich etwas studiert, mit dem man viel Geld verdienen kann.
17. Ich habe den Film gesehen, der grausam ist.
18. Ich habe den Sport gemacht, der mir Spaß macht
19, Ich habe die Wohnung gekauft, die am billigsten war.
20. Wir sind in das Land gefahren, das das beste Klima hat.
8. Nomen Verben was passt zusammen?
1. eine Bewerbung austragen
2. Zeitungen schreiben
3. eine Arbeitsstelle studieren
4. zur Arbeitsagentur bekommen
5. auf dem Bau suchen
6. Medizin lesen
7. als Lehrer gehen
8. Überstunden arbeiten
9. einen Beruf arbeiten
10. eine Weiterbildung lesen
11. Arbeitslosengeld machen
12. die Stellenanzeige machen
13. Stellenangebote lernen
9. Schreibe jeweils einen Satz in der Vergangenheit!
1.______________________________________________________________________________
2. _____________________________________________________________________________
3.______________________________________________________________________________
4.______________________________________________________________________________
5.______________________________________________________________________________
6.______________________________________________________________________________
7.______________________________________________________________________________
8.______________________________________________________________________________
9.______________________________________________________________________________
10._____________________________________________________________________________
11: ____________________________________________________________________________ 38
12._____________________________________________________________________________
13._____________________________________________________________________________

10. Ordne den Brief!

Sehr geehrte Damen und Herren, Für mich gibt es nichts schöneres als zu
sehen, dass es jemandem schmeckt. Nach
Hiermit bewerbe ich mich bei Ihnen für den dem Praktikum habe ich auch Zuhause
Ausbildungsplatz als Koch. angefangen, Rezepte zu auszuprobieren.

Währende meiner Schulzeit habe ich ein In Hoffnung auf eine positive Antwort,
Praktikum in einem Kindergarten gemacht
und war dort unter anderem auch für die Mit freundlichen Grüßen,
Zubereitung von Speisen verantwortlich Tom Schmidt

In diesem Jahr habe ich meinen Dabei habe ich gemerkt, dass mir auch die
Realschulabschluss gemacht. Im Anhang Kreation eigener Rezeptideen großen Spaß
befindet mein Zeugnis und mein macht. Zurzeit arbeite ich an einem
Lebenslauf. persönlichen Rezeptbüchlein.
ÜBUNGEN DEUTSCHKURS A2 LEKTION 22
1.Vokabeln, Übersetze!
Die Gebühr
Die Werbung
evitar
Das Programm
Die Sendung
anexo
häufig
disco duro
encender
apagar
descargar
der Wecker
Die Zeitschrift
Das Ereignis
espectador

2. Übersetze!
Deutsch Spanisch 39

Ich schalte den Computer an.


Ich schalte den Computer aus-
Kannst du das Licht ausmachen?
Die Zuschauer betrachten das Ereignis.
Peter lädt einen Anhang herunter.
Die besten Zeitschriften gibt es am Kiosk.
Der Wecke hat heute sehr laut geklingelt.
Mein Computer ist kaputt, ich glaube es ist die
Festplatte.
Ich gehe häufig ins Fitnesscenter.
Es ist kompliziert Werbung zu vermeiden.
Die Sendungen im Fernsehen sind oft
langweilig.
In Deutschland muss man Gebühren für das
Fernsehen bezahlen.
Viele Leute zappen schnell beim Fernsehen.
Ich habe dir eine Mail geschickt.
Ich wache gern mit Musik auf.
Bei der Arbeit höre ich gerne Musik.
3. Ergänze die richtige Endung von Welcher? Und Dieser?
maskulin neutrum feminin Plural
Nominativ welch_
dies_
jed__
Akkusativ welch_
dies_
jed__
Dativ welch__
dies__
jed__
Gilt auch bei „nächster,letzter“

4. Schreibe die richtige Form von Welch… , Dies…, Jed...


1. Welch___ Handy ist dein Lieblingshandy?
Dies____ von Samsung.
2. Welch___ Tarif kannst du mir empfehlen?
Dies___ von Vodafone.
3. Welch__ Kamera hast du?
Dies__ von Canon.
4. Entschuldigung, welch__ Zug fährt nach Berlin-Alexanderplatz?
Dies__ Linie Nummer 2.
5. Mit welch__ Tarif?
Mit dies__ Tagestarif.
6. Welch___ ist dein Lieblingsschauspieler?
Dies____ hier. Er heißt Brad Pitt. 40
7. Mit welch__ Straßenbahn komme ich am schnellsten zu dir?
8. Mit dies___ Monatskarte kannst du viel Geld sparen.
9. Welch___ Tarif hast du in deinem Smartphone?
10. Jed__ Sommer fahren wir nach Portugal
11. In den nächst___ Sommerferien fahren wir nach Paris.
12. Letzt__ Jahr habe ich in Deutschland gelebt.
13. Jed___ Dienstag treffen wir uns zum Tennis.
14. Dies___ Film ist mein Lieblingsfilm.
15. Dies_ Hose steht dir gut.
16. Dies__Anzug gefällt mir.
17. Jed__ Mal vergesse ich meine Schlüssel.
18. Dies_ Nacht habe ich nicht gut geschlafen.
19. Nächst__ Jahr machen wir Skiurlaub.
20. Welch_ Kamera magst du am liebsten?
21. Mit welch__ Freunden machst du die Kreuzfahrt.
22. Dies__ Jahr spare ich endlich mehr Geld.
23. Mit dies___ Leuten kann man sich gut unterhalten.
24. Ich schenke je___ eine Uhr.
25. Welch_ Sprache ist deine Lieblingssprache.
26. Dies_ Uhr war sehr billig.
27. Mit dies___ Buch kann man sehr gut Deutsch lernen.
28. An dies__ Universität sind die Studiengänge sehr gut.
29. Mit dies__ Computer kannst du nichts falsch machen.
30. Papa, Hilfst du mir mit dies__ Hausaufgaben?
5. Schreibe das Gegenteil!
praktisch
unbekannt
unmöglich
wichtig
zufrieden
freundlich
uninteressant
schön
regelmäßig
hässlich
schlecht
leise
klein
langsam
intelligent
sympathisch
unklar
billig
sicher 41
unpünktlich

6. Bilde Adjektive aus den Substantiven (z.B. regelmäßig)

Die Regel
Die Farbe -ig
Das Ausland -isch
Der Sport -lich
Das Essen -bar
Die Arbeit -los
Die Bezahlung
Die Pünklichkeit
Die Kosten
Der Tag
Das Fernsehen
Der Staat
Der Typ
Die Kinder
7.deine Lösungen:
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
8. Wiederholung Perfekt. Schreibe die Sätze ins Perfekt.
1. Um acht weckt mich mein Freund.
_____________________________________________________________________
2. Nach der Arbeit gehe ich ins Kino.
_____________________________________________________________________
3. Im Büro sitzen wir den ganzen Tag vor dem Computer.
_____________________________________________________________________
4. Im Sommer fahre ich mit meinem Bus nach Portugal.
_____________________________________________________________________
5. Ich fahre am Dienstag mit dem Fahrrad ins Büro.
_____________________________________________________________________
6. Am Morgen frühstücke ich und höre Nachrichten im Büro.
_____________________________________________________________________
7. In der U-Bahn lese ich die Zeitungen auf meinem Handy.
_____________________________________________________________________
8. Vor dem Einschlafen bereite ich den Unterricht vor.
_____________________________________________________________________
9. Nach der Dusche packe ich meine Sachen und fahre in die Schule.
_____________________________________________________________________
10. Heute kaufe ich einen neuen Computer.
_____________________________________________________________________
11. Meine Mutter kocht eine Gemüsesuppe.
_____________________________________________________________________
12. Am Abend checke ich meine Mails am Computer.
_____________________________________________________________________

42
9. Kreuze an! Was passt? 2 Antworten sind richtig
1. Filme sind viel langweiliger als Serien.
A Ich weiß nicht.
B Das finde ich auch.
C Das ist eine tolle Idee.

2. Handys machen die Leute krank.


A Das denk ich auch
B Handy sind sehr praktisch
C. Das glaube ich nicht.

3. In Spanien gibt es zu viele Regeln.


A Regeln sind wichtig für das Leben.
B Ja, das glaube ich auch.
C Ja, Warum?

4. Jedes Kind sollte ein Handy haben.


A Ja, das finde ich wichtig.
B Nein, ich glaube erst ab einem gewissen Alter.
C Früher war Telefonieren teurer.

5. Die öffentlichen Verkehrsmittel sollten gratis sein.


A Ja, das finde ich auch.
B Nein, das finde ich nicht. Es ist jetzt schon zu billig.
C Vor zwei Jahren war Straßenbahnfahren billiger.
ÜBUNGEN DEUTSCHKURS A2 LEKTION 23
1. Ordnen Sie zu!
1. Deutschland hat CDU
2. Der Präsident von
Deutschland heißt Ist der Kanzler die Kanzlerin
3. Wahlen gibt es 16 Bundesländer
4. Der „Chef“ der Regierung
5. Die Teilung Deutschlands war 1949-1990
von Berlin
6. die Hauptstadt Deutschlands
ist Bundespräsident
7. Die Partei von A. Merkel
heißt Alle 4 Jahre

43
Der Bundestag
las elección
Die Länder
ayuntamiento
Die Gemeinde
El gobierno
La frontera
La ley
El poder
Die Mauer
Die Geschichte
derecho de votar
Die Partei
Die Opposition
Der Staat
Die Bundeskanzlerin
Der Abgeordnete
Der Ruf
2. Ergänze das regelmäßige Präteritum
fragen machen sagen glauben
ich
du
er/sie/es
wir
ihr
Sie/sie
Übersetzung
Regel: erste Person ohne „e“ + „te“

arbeiten warten betrachten verabreden


ich
du
er/sie/es
wir
ihr
Sie/sie
Übersetzung
Regel: erste Person Sg + „te“
44
3. Schreibe die Sätze ins Präteritum
1. Ich kaufe ein Auto (gestern)
________________________________________________________________________________
2. Ich brauche Geld (letzte Woche)
________________________________________________________________________________
3. Ich glaube dir nicht (vorgestern)
________________________________________________________________________________
4. Mein Vater sagt mir nichts (letzten Montag)
________________________________________________________________________________
5. Ich arbeite den ganzen Tag (am Dienstag
________________________________________________________________________________
6. Mein Mutter wartet eine Stunde auf mich. (am Samstag)
________________________________________________________________________________
7. Ich verabrede mich mit einem Freund (am Sonntag).
________________________________________________________________________________
8. Ich betrachte das Bild im Museum (am Wochenende)
________________________________________________________________________________
9. Am Freitag mache ich meine Hausaufgaben.
________________________________________________________________________________
10. Der Schüler fragt den Lehrer.
________________________________________________________________________________
11. Wir verdienen viel Geld (letztes Jahr)
________________________________________________________________________________
12. eine Rechnung bezahlen (am Mittwoch)
________________________________________________________________________________
4. Präteritum unregelmäßig
sein haben fahren gehen kommen
ich
du
er/sie/es
wir
ihr
sie
Übersetzung

anrufen wissen schwimmen denken sehen


ich
du
er/sie/es
wir
ihr
sie
Übersetzung

5. Schreibe die Sätze ins Präteritum


1. Ich bin im Kino. (gestern)
________________________________________________________________________________
2. Ich bekomme Geld (letzte Woche) 45
________________________________________________________________________________
3. Ich denke an meinen Vater. (vorgestern)
________________________________________________________________________________
4. Mein Vater weiß nichts (letzten Montag)
________________________________________________________________________________
5. Ich habe den ganzen Tag frei(am Dienstag)
________________________________________________________________________________
6. Mein Mutter ruft mich an. (am Samstag)
________________________________________________________________________________
7. Ich schwimme im See. (am Sonntag).
________________________________________________________________________________
8. Ich sehe ein Bild im Museum (am Wochenende)
________________________________________________________________________________
9. Ich komme zu spät. (Am Freitag)
________________________________________________________________________________
10. Der Schüler weiß die Antwort nicht.
________________________________________________________________________________
11. Wir sind in den Alpen (letztes Jahr)
________________________________________________________________________________
12. Ich habe keine Zeit. (am Mittwoch)
________________________________________________________________________________
13. Wir fahren nach Portugal (im Urlaub)
________________________________________________________________________________
14. Ich sehe einen Film (am Sonntag)
6. Kreuze an! Welche Präposition?
für auf um mit an gegen über
sich interessieren
achten
sich streiten
sich ärgern
denken
sich kümmern
kämpfen
diskutieren
sich engagieren
glauben
sich freuen

7. Ergänze die richtige Präposition


1. Ich ärgere mich ____ meinen Freund.
2. Interessierst du dich ___ Politik?
3. Ich engagiere mich __ den Umweltschutz.
4. Freust du dich ___ die Sommerferien?
5. Ich diskutiere nie __ meinem Vater, weil er immer Recht haben will.
6. Wir kämpfen __ eine bessere Welt.
7. Wir kämpfen ____ Korruption. 46
8. Meine Mutter achtet sehr __ ihr Aussehen.
9. Denkst du oft __ deine Eltern?
10 Ich kümmere mich _____ meine alte Nachbarin.
11. Zu wenig Menschen interessieren sich ___ Politik.
12. Zu viele Leute denken nur __ sich.
13. Jeder muss __ seine Gesundheit achten.
14. Im Seminar diskutieren wir ____ die Wirtschaftspolitik.
15. Ich streite mich nicht oft ___ meiner Freundin.

8. Ergänze das Verb


1. Zuhause _______ wir viel über Politik.
2. Ich __________jeden Tag an meine Mutter.
3. Mein Vater ______ sich über Unpünktlichkeit.
4. Meine Oma ______ sehr auf ihr Gesundheit.
5. Die Regierung _______ gegen Korruption.
6. _________sich deine Eltern für Politik?
7. Wir _________ uns im Umweltschutz.
8. Meine Mutter ____sich um ihren alten Nachbarn.
9. Wir ______________uns sehr auf die nächsten Sommerferien.
10. Wir _________ gegen Rassismus und Intoleranz.
11. _______ du dich oft über deine Eltern?
12. _______Sie oft an ihr Arbeit?
13. ______ Sie an Gott?
14. _______Sie sehr auf ihr Aussehen?
15. _______du dich oft mit deinem Partner?
ÜBUNGEN DEUTSCHKURS A2 LEKTION 24
1. Vokabeln. Ergänze die Übersetzung.
Sich (gut, schlecht) benehmen
Die Höflichkeit
Die Einladung
El regalo
Der Grill
Die Planung
colgar
schmecken
cortar
importante
punctual, punctualidad
pertenecer
stören
sich kümmern um

2. Setze die richtigen Wörter ein!


Dialog 1, Einladung – lecker----Flasche--Essen--gewesen--rein--noch 47

Person 1: Vielen Dank für die _______.


Person 2: Super, das ihr doch _____ Zeit hattet.
Person 1: kommt ______
Person 2: Hier eine ______ Wein.
Person1: Das wäre doch nicht nötig ____________.
Person 2: Bitteschön!
Person 1: Das _____ ist schon fertig. Also setzt euch!
Person 2: Das sieht ______ aus.

Dialog 2: Hallo-kalt -Abend- voll-Stau-Problem-Einladung-tue-Platz-Lieblingsgericht-riecht-


Hunger-Bier

Person 1: Guten ___________


Person 2:____________
Person 1: Standet ihr im _____?
Person 2: ja. Die A6 war _____.
Person 1. Ah..Mist, dann kommt mal schnell rein. Ihr habt bestimmt großen ____, oder?
Person 2: kann mal wohl sagen.. Leider ist das _____ ein bisschen warm geworden
Person 1: Das macht nicht. Ich ____es in den Kühlschrank. Nehmt _____!
Person 2: Danke noch mal für die _________. Das _____ sehr gut....
Person 1: Ja, leider ein bisschen _____. Tut mir leid!
Person 2: Kein______,mhmhmhm das schmeckt sehr gut.
Person 1: Danke, das ist mein ________
Person 2: Hervorragend!
3. Kreuze an! Präposition mit Dativ, Akkusativ oder beidem
Dativ Akkusativ Dativ/Akkusativ Übersetzung
in
an
auf
ab
außer
zu
für
um
gegen
bei
mit
von
aus
vor
seit

4. Ergänze
für, um, durch, _______, ________ bis - Akkusativ.
48
ab, außer, ___, nach, bei, von, ___, seit; mit, gegenüber  _________

in, an, auf, n____, __ter, über, unter, z_____, vor  kann beides sein.

5. Setze Präpositionen mit Dativ ein.


1. ______ der Arbeit gehe ich immer einkaufen.
2. _______ einem Jahr wohne ich in Berlin.
3. In meiner Freizeit treffe ich mich am liebsten _____ Freunden.
4. Am Sonntagabend bleibe ich gerne ___ Hause und sehe Filme.
5. Peter kommt gerade _____ der Arbeit und muss noch aufräumen.
6. Am Wochenende sind wir ____ meinen Eltern zum Essen eingeladen.
7. Das Rathaus ist __________ der Bank.
8. Ich gehe am liebsten __ Fuß zur Arbeit.
9. Sonntags kommen oft Freunde ___ mir und wir trinken Bier auf meinem Balkon.
10. Mein Freund Peter kommt ___ der Schweiz.

6. Setze Präpositionen mit Akkusativ ein.


1. Ich fahre gern abends mit dem Fahrrad _____ die Stadt.
2. Wir treffen uns ____ 13 Uhr.
3. Dieses Buch ist ____ dich. Alles Gute zum Geburtstag!
4. Ich kämpfe _____ Intoleranz.
5. Meine Eltern engagieren sich __ den Umweltschutz.
6. Ich muss noch ____ 23h arbeiten.
7. Das Bier ____ Alkohol ist sehr lecker.
7. Nebensätze Kreuze an welche Kategorie
Konjunktion/Subjunktion Subjekt/Verb Subjekt..... Verb am Ende Verb, Subjekt
weil
wenn
deshalb, deswegen, darum,
daher
aber
und
bevor
Relativsatz
bis
obwohl
danach
damit
obwohl
dass

8. Beantworte die Fragen mit einer der Konjunktionen.


1. Warum lernst du Deutsch?
________________________________________________________________________________
2. Was machst du, wenn du viel Geld hast?
________________________________________________________________________________ 49
3. Wann frühstückst du?
________________________________________________________________________________
4. Bis wann müssen Sie arbeiten?
_______________________________________________________________________________

9. Ordne die Sätze!


1. Ich/Deutsch/lerne/ich/ich/weil/in Deutschland/möchte/leben.
_______________________________________________________________________________
2. Ich/wenn/habe/Zeit/gehe/ins/ich/Fitnesscenter.
_______________________________________________________________________________
3. Bis/Urlaub/habe/ich/muss/noch/ich/2/Monate/arbeiten
_______________________________________________________________________________
4. Ich/dass/denke/wichtig/Fremdsprachen/sind.
________________________________________________________________________________

10. Schreibe einen Satz


Kausal: _________________________________________________________________________

Konditional______________________________________________________________________

Konzessiv _______________________________________________________________________

Final ___________________________________________________________________________

Eine Meinung____________________________________________________________________
11. „erst oder schon“ Ergänze!

1. Peter telefoniert ________ eine Stunde mit Susanne.


2. Es ist _____ 23 h, dann kann ich noch ein bisschen fernsehen.
3. In Portugal gibt es ____ um 22h Abendessen in Deutschland ___um 18:30.
4. Bist du _____ 16? Du wirkst viel Erwachsener.
5. Meine Eltern kommen ___ um 21h an. Sie stehen im Stau.
6. Meine kleine Schwester ist ______ 18 Jahre alt. Wie die Zeit vergeht...
7. Habt ihr ____ gegessen? Ich dachte ihr wartet auf mich:(
8. Oh... es ist _____ 24 Uhr. Ich muss ins Bett.
9. Ich habe ____ viele Länder besucht. Mein Freund _____ eins.
10. Er lernt ____seit 4 Wochen Spanisch, aber er spricht _______ ganz gut.
11. Ich mache ____ zwei Stunden Hausaufgaben und habe ____ drei Aufgaben geschafft.

12 .Ordne das Adjektiv zu!


gelangweilt
überrascht
freudig
ängstlich
ärgerlich

50
LÖSUNGEN
LEKTION 13
1. Lösungswort: Umkleidekabine günstiger, am günstigsten weit, weiter, am
2. weitesten
1. Ich trage heute eine Bluse. schnell schneller am schnellsten, langsam,
2. Die Hose gefällt mir. langsamer, am langsamsten wenig,weniger, am
3. Am Wochenende kaufe ich mir einen Rock. wenigsten
4. Im Winter brauche ich eine Jacke.
6. 1. größer, 2. hübscher 3. teurer 4. am liebsten 5.
5. Die Sportschuhe sind toll.
lieber 6. am schönsten, teuersten 7. billiger 8.
6. Das Auto gefällt uns.
schneller 9. schneller 10. am teuersten 11. teurer
7. Ich kaufe eine Uhr.
12. schöner 13. am liebsten 14. kürzer 15. weniger
8. Das ist ein teures Kleid.
9. Tragen Sie manchmal einen Anzug? 7. Siehe Lehrbuch
10. Im Sommer trage ich oft eine Badehose.
8. 1. der, den, dem 2. das,das,dem 3. die,die, der 4.
11. Was machst du in der Freizeit?
der, den, dem 5. die, die, der 6. das, das, dem
12 Ich habe einen Gürtel aus Marokko
9. siehe Lehrbuch
3. individuelle Lösungen
10. 1.mir 2.mir 3.ihn 4. sie 5. es 6. mir 7. uns 8.
4. 1. der Anzug (Anzüge). 2. Die Bluse (Blusen),
mir 9.ihr
3. Das Kleid (Kleider), 4. Die Krawatte
(Krawatten) 5. die Brille (Brillen) 6. der Gürtel 11. Akkusativ: lieben, anrufen,mögen,suchen,
(Gürtel) 7. die Jacke (Jacken) 8. Der Schuh besuchen,
(Schuhe), 9. die Unterhose (Unterhosen) 10. das T- Dativ: helfen, danken, gefallen,
Shirt (T-Shirts) 11. Das Hemd (Hemden) 12. die glauben,passen, gehören,schmecken,stehen
Uhr (Uhren) 13. Die Strumpfhose (Strumpfhosen) Dativ/Akkusativ: schenken, kaufen
14. Winterjacke (Winterjacken)
12.
5. eng, enger, am engsten,lang, länger, am 1. liebe, 2. hilft, 3.gehört 4. steht 5. mag 6. gefällt 51
längsten,groß, größer, am größten, 7. gefallen 8. anrufen 9.hilft 10.schenke 11. passt
kurz, kürzer, am kürzesten teuer, teurer, am 12.passt 13.danke 14. glaube 15. helfen 16. steht
teuersten gut, besser, am besten 17. anrufen 18.schmeckt 19.schmeckt 20.magst
viel, mehr, am meisten billig, billiger, am billigsten 21.schmeckt 22. danke 23. liebst 24.gehört 25.
schön, schöner, am schönsten gehört 26.besuchst 27. kaufe 28. besucht
hübsch, hübscher, am hübschesten günstig,

LEKTION 14
1. der Wunsch/Wünsche 2.das 6. siehe Lehrbuch
Geschenk/Geschenke 3.das Lied/Lieder 4. das
7.1.war 2. war 3.wollte 4. musste 5.mussten 6.
Osterei/Ostereier 5. die Blume/Blumen 6. der
musstest 7.musste 8. durftest 9.konnte,musste
Salat/Salate 7. die Hochzeit/Hochzeiten 8. die
10.wollte,konnte 11.durfte 12. konnte 13.wolltest
Party/Partys 9. die Woche/Wochen 10. die
14. konnte 15. durftet 16.mussten 17. wollten
Überraschung/Überraschungen 11. das
18.durfte 19.durfte 20.wolltet
Osternest/Osternester 12 der Hase/Hasen 13. der
Sonntag/Sonntage 14.das Fest/Feste 8. 1.konnte 2. mussten 3. konnten 4. wollte
5.musstest 6.konntet 7.durfte 8.wollte/konnte
2. individuelle Lösungen
9.wollte 10.musste 11.durfte 12.wollten 13.wollte
3. siehe Lehrbuch / Dativ Plural Substantiv+n 14.konnte 15.wollte/wollte
4. 9. Akkusativ: lieben,besuchen
1.meinen 2. mein 3. mein 4.meine 5. mein 6. deine Dativ: gehören, helfen, antworten, gratulieren,
7.deiner 8.Ihren 9.seinen 10.meiner 11. deine danken
12.dein 13.deine 14. meinen 15. deine 16.meine Dativ/Akkusativ: wünschen, schenken, kaufen,
17. meine 18.mein 19.dein 20.mein 21.mein geben, empfehlen
22.Ihre 23. meine 24. Ihr 25.mein 26.deinen 27.
meine 28.eure 10. 1.liebe 2.hilft 3. gehört 4. geben 5.empfehlen
6.gefällt 7. gefallen 8.gratuliere 9.hilft 10.schenke
5. siehe Lehrbuch
11. gehört/gefällt 12. wünsche 13. danke 14.helfen
15. schreibe 16. gefällt mir 17. geben 18.kaufst 25.gehört 26.besuchst 27.hilft 28.besucht
19.gibt 20.kaufe 22. danke 23.liebst 24. gehört

LEKTION 15
1. Lösungswort: die Verwandten
nicht geregnet hat.
2. individuelle Lösungen
3. Ich hatte gestern keine Zeit, weil ich gearbeitet
3. 1.Deutsch 2.leben 3.Ausbildung 4. lerne habe.
5.wichtig 6.Kunden 7. arbeite 8. Arbeit,mir 4. Ich wollte kein Deutsch lernen, weil die
Arbeitsbedingungen 9.spät,mein 10.kann,bezahlen Grammatik kompliziert gewesen ist.
11.war 12.eine,gibt 13.meinem,schönen, gute,nette 5. Am Freitag musst ich nicht arbeiten, weil ich
14.Traumstadt 15.fahren 16.muss,dann 17.Geld, frei gehabt habe.
Sommerferien 6. Am Sonntag war ich traurig, weil meine
Freundin nach Paris gefahren ist.
4.
7. Am Montag war ich glücklich, weil ich am
1. Ich bin glücklich,weil ich gut Deutsch spreche.
Wochenende nicht gearbeitet habe.
2. Wir sind zufrieden,weil wir viele Freunde haben
3. Ich spreche gut Spanisch,weil meine Oma 8. 1. ich bin glücklich, wenn ich gut Deutsch
Spanierin ist. spreche.
4. Wir wohnen in Deutschland,weil Berlin uns 2. Wir sind zufrieden, wenn wir Arbeit haben.
gefällt. 3. Ich spreche gut Spanisch, wenn ich viele
5. Ich lerne Deutsch,weil meine Freundin aus Vokabeln lerne
Deutschland kommt. 4. Wir leben in Deutschland, wenn wir dort Arbeit
haben.
5. 1. Ich war glücklich, weil ich schnell Freunde
5. Wenn ich Deutsch lerne, habe ich keine Zeit für
fand.
meine Freundin.
2. Wir waren zufrieden, weil es am Wochenende
6.; Wenn ich Zeit habe, übe ich Grammatik
nicht regnete
7. Wenn ich eine Frage habe, frage ich den Lehrer.
3. Ich hatte gestern keine Zeit,weil ich arbeiten
8. Wenn ich Geld habe,kaufe ich ein Auto.
musste.
9. Ich frage nach,wenn ich etwas nicht verstanden
4. Ich wollte kein Deutsch lernen,weil die
habe. 52
Grammatik kompliziert ist.
10. Wenn du den Weg nicht weißt, kannst du an
5. Am Freitag musste ich nicht arbeiten, weil ich
der Tankstelle fragen.
frei hatte.
9. 1.weil, 2.weil 3.wenn 4. wenn 5. weil 6. weil
6. 1.Ich bin glücklich,weil ich gut Deutsch
7.weil 8. wenn 9. weil 10.weil 11. wenn 12.wenn
sprechen kann
13. wenn 14. wenn 15. wenn 16.weil 17.weil
2. Wir sind zufrieden,weil wir nicht arbeiten
18.wenn
müssen.
3. Weil ich gut Spanisch spreche, darf ich einen 10. individuelle Lösungen
Kurs besuchen
11. siehe Lehrbuch
4. Wir wohnen in Deutschland, weil wir Berlin
mögen. 12. 1 frage nach 2.wandere aus 3. schlägst vor 4.
5. Ich lerne Deutsch, weil meine Freundin aus schlage vor 5.ziehst um 6. ziehe um 7.nehme an
Deutschland kommt. 8.fordere auf 9.umziehe 10. fordere auf 11.
auswandern 12-nimmst an 13. Fragt nach 14.
7. 1. Ich war glücklich,weil ich schnell Freunde
schlagen vor
gefunden habe.
2. Wir waren zufrieden, weil es am Wochenende 13. individuelle Lösungen.

LEKTION 16
1. individuelle Lösungen Schulart/Schularten
2. 1. der Abschluss/ die Abschlüsse 2.die 3. individuelle Lösungen
Ausbildung/Ausbildungen
4. aufgewache(sein), gelaufen (sein), gegangen
3.die Grundschule/Grundschulen 4. die
(sein), geschwommen(sein), geduscht(haben),
Wissenschaft/Wissenschaften 5. der Beruf/Berufe
gewaschen(haben), besucht(haben),
6.das Gymnasium/Gymnasien 7. die
getroffen(haben), angerufen(haben), getrunken
Weiterbildung/Weiterbildungen 8. der
(haben), gelernt(haben), angefangen(haben),
Betrieb/Betriebe 9.die Firma/Firmen 10. das
ausgesucht(haben), verdient(haben),
Unternehmen/Unternehmen 11. der
bekommen(haben), geflogen(sein), gefahren (sein),
Arbeitsplatz/Arbeitsplätze 12. die Stelle/Stellen 13.
geblieben(sein),passiert(sein)
der Bildungsweg/Bildungswege 14. die
5. 1.bin 2.habe 3.habe 4.bin 5.haben 6.hat 7.bin Letzten Monat habe ich viele Stunden gearbeitet.
8.haben 9.sind 10.sind 11.sind 12.haben 13.haben 3. Am Montag habe ich viele Überstunden
14.seid 15.seid 16.hast 17.haben 18.habe 19.bin gemacht. 4. Meine Tochter hatte am Donnerstag
20.hast 21.habe Geburtstag 5. Wir sind im August nach Paris in den
Urlaub gefahren 6. Wir sind vorgestern an den
6. 1.Susanne studiert nächstes Jahr Medizin. 2.
Strand gegangen. 7. Mein Handy hat gestern den
Hans hat letztes Jahr eine Ausbildung gemacht. 3.
ganzen Tag geklingelt. 8. Ich studiere an der
Peter möchte nächsten Monat keine Überstunden
Universität, weil ich Arzt werden möchte. 9. Wir
machen. 4. Susanne wohnt seit einem Jahr in
haben viel Deutsch gelernt, weil wir in
Madrid. 5. Susanne hat letzten Monat in Madrid
Deutschland leben möchten.
gewohnt. 6. Hans hat vom 1.-4. Januar eine
Weiterbildung gemacht. 7. Hans hat letztes Jahr im 9. angefangen, aufgehört, ausgesucht,
Sommer eine Weiterbildung gemacht. 8. Andrea weitergelernt, eingekauft
arbeitet ab Oktober in München. 9. Andrea arbeitet
10. 1. fängt an 2. hört auf 3.ausgesucht 4.lerne
seit Oktober in München. 10. Wir haben letzten
weiter 5. kaufst ein 6.angefangen 7. suche aus 8.
November einen Deutschkurs gemacht.
ausgesucht 9.eingekauft 10. hört auffordern
7. individuelle Lösungen
11. individuelle Lösungen
8. 1. Letztes Jahr habe ich in Berlin gewohnt. 2.

LEKTION 17
1. Lösungswort: Zentralheizung (Dativ) 6. leben (Dativ) 7. fahren (Akkusativ) 8.
gehen (Akkusativ) 9. setzen (Akkusativ) 10. legen
2. 1. Heute kaufe ich eine Lampe 2. Die
(Akkusativ)
Mikrowelle gefällt mir. 3. Am Wochenende kaufe
ich mir eine Regal. 4. Ich brauche ein neues Regal 8. 1. der, den 2.das, dem 3.die,im 4.die,dem
5. Die Vorhänge sind toll 6. Das Regal gefällt uns. 5.den,das 6.die 7.der 8.dem,dem 9.im,im 10.das,
7. Ich kaufe einen Stuhl 8. Das ist ein teures Bett 9. den 11.der,den 12.dem,der 13.das, dem 14.den,im
In welchem Stock wohnen Sie? 10. Der Herd ist 15. im,den
oft kaputt 11. Die Küche ist neben dem
9. 1. in den 2. auf dem 3. in die 4. auf dem 5. auf
Wohnzimmer. 12. Die Vorhänge kommen aus
der 6.ins 7. an den, an den 8. im 9. durch den, nach 53
Marokko
10.am 11.am 12. in den 13. mit dem 14. im 15.am,
3. individuelle Lösungen auf dem 16. im 17. in den 18.an 19. an 20. bei der
21.im
4. Artikel siehe Lehrbuch
10. Konjugationen siehe Lehrbuch
5. Dativ/Akkusativ: in, auf , an, neben, über,
11. individuelle Lösungen
zwischen, vor
12. Konjunktiv II siehe Lehrbuch
Dativ: aus, von, mit, nach, zu
Akkusativ: für 13. 1.hätte 2.wäre 3.würde 4.würdest 5. wäre, hätte
6. hättest 7. hätten 8. hätte 9. wärst 10. hätte 11.
6. 1. Dativ 2. Dativ 3. Dativ 4. Akk 5. Dativ 6.
würden 12. würdet 13. würde 14. hätte, würde
Dativ 7.Dativ 8. Akk 9. Akk 10. Dativ 11. Dativ
15.würdest 16.hätte 17. würde 18.wäre 19.hättest
12. Dativ 13. Dativ 14. Akk 15. Dativ 16. Dativ 17.
20. wärst 21.hätte, würde 22.würde 23. würden 24.
Akk 18. Dativ 19. Dativ 20. Dativ
hätte,würde 25. würdet 26.Würdet 27.hättest 28.
7. 1. stellen (Akk) 2. liegen (Dativ) 3. stehen hätten 29. würde 30. wäre 31. würde 32.würden
(dativ) 4. hängen (Dativ/Akkusativ) 5. sitzen Regel: Konjunktiv= würden+Infinitiv

LEKTION 18
1. Tankstelle (tanken) 2.Parkplatz 4. Formen siehe Lehrbuch/
(suchen,finden,einparken) 3. die Bremse (bremsen) Regel: Passiv Präsens: werden+Partizip II, Passiv
4. der Strafzettel (bestrafen) 5. die Monatskarte Präteritum= wurden+Partizip II
(lösen) 6. die Fahrkarte (kaufen) 7. einen Helm 5.1. Das Buch wird gelesen, Das Buch wurde
(tragen) 8. einen Führerschein haben 9. den gelesen. 2. Das Auto wird vom Mechaniker
Radweg (benutzen) 10. im Parkhaus (parken) 11. repariert, Das Auto wurde vom Mechaniker
den Fahrplan (lesen) 12. zum Bahnsteig (gehen) repariert 3. Meine Großeltern werden besucht,
13. einen Platten (haben) 14. nächste Station meine Großeltern wurden besucht. 4. Das
(aussteigen/einsteigen) Wörterbuch wird gekauft, Das Wörterbuch wurde
gekauft 5. Die Wohnung wird von uns gemietet,
2. individuelle Lösungen
Die Wohnung wurde von uns gemietet 6. Die
3. individuelle Lösungen Fahrräder werden von uns verkauft, Die Fahrräder
wurden von uns verkauft. 7. Meinen Freunden
wird (von mir) geholfen, Meinen Freunden wurde 10. Meine letzte Reise war sehr teuer, deshalb habe
(von mir) geholfen 8. Die Musik wird gehört, Die ich jetzt kein Geld mehr.
Musik wurde gehört 9.Meine Oma wird (von mir) 11. Die Deutschbücher sind teuer, daher kaufe ich
angerufen, Meine Oma wurde (von mir ) angerufen sie gebraucht.
10. Unsere Eltern werden gesehen, Unsere Eltern 12. Deutsches Bier ist das Beste,deshalb liebe ich
wurden gesehn 11.Die Reifen werden (vom Deutschland
Mechaniker) gewechselt. Die Reifen wurden (vom
9. Konjugationen siehe Lehrbuch
Mechaniker) gewechselt 12. Die Brötchen werden
vom Bäcker gebacken, Die Brötchen wurden 10. 1. wird 2.werde 3.lässt 4.lassen 5.lasst 6.lasse
gebacken 13. Die Äpfel werden von der 7.lassen 8.wird 9.nehme 10. findet 11.nehmen 12.
Verkäuferin verkauft. Die Äpfel wurden von der werde 13. findest 14.lasse 15.wurden 16. wurde
Verkäuferin verkauft. 14. Eine Postkarte wird von 17. nimmt 18.finden 19.werde 20.lass
den Kindern geschrieben. Eine Postkarte wurde
11. 1. Letzte Woche wurde das Auto repariert. 2.
von den Kindern geschrieben 15. Jazz wird von
Heute wurde das Auto repariert.
der Band gespielt. Jazz wurde von der Band
3. Gestern wurden die Reifen vom Mechaniker
gespielt
gewechselt.
6. 1.wurde 2.wird 3.wurden 4.wird 5.wurde 6. 4. Heute wird Susanne von ihrem Vater abgeholt.
wurde 7. wurde 8.wurde 9. wurden 10. wurde 5. Letztes Wochenende wurde gute Musik vom DJ
gespielt.
7. individuelle Lösungen
6. Heute Morgen wurde ein Brief von der
8. 1. Mein Vater ist krank, deswegen besuche ich Sekretärin geschrieben.
ihn 7. Vorgestern wurde Johannes von Susanne
2. Mein Vater möchte in Berlin leben, deswegen besucht.
lernt er Deutsch. 8. Letzten Dienstag wurde Susanne von Peter nicht
3. Es gibt viele Fahrräder in Amsterdam, deswegen angerufen.
möchte ich in Amsterdam leben 9. Am Samstag wurden die Äpfel von den Kindern
4. Ich liebe Klavier, deswegen studiere ich Musik. gegessen.
5. Ich habe ein halbes Jahr in Paris gelebt, 10. Gestern wurde die Hausarbeit von der Lehrerin
deswegen kenne ich französische Grammatik korrigiert.
6. Ich möchte in Madrid leben, daher lerne ich 11. Heute werden wir von Oma besucht.
Spanisch. 12. Morgen lasse ich mich operieren
7. Mein Freund besucht mich, deswegen bin ich 13. Magda lässt sich morgen von Steffen abholen 54
glücklich. 14. Wirst du mich morgen anrufen?
8. Peter möchte Chinesisch lernen, deswegen lebt
er in China 12. Futur I= werden+ Infinitiv
9. Ich lese gern, deshalb gehe ich oft in die Passiv Präsens= werden+Partizip II
Bibliothek

LEKTION 19
1. Das Lösungswort: das Aussehen braunen, schönes
2. 1. die Person sieht gut aus 2. Die Person ist 9. sportlicher, kleiner, sypathische, schlanke,
schlank 3. Sie ist vielleicht 22 Jahr alt. 4. Ich sportlich, humorvolle, gutem, leckeren, richtigen
denke er ist über 50. 5. Ihre Kleidung ist modisch gebliebene, treuer, aktiven, lange, guten,
6. Er ist verheiratet 7. Sie macht eine Ausbildung spannende, romantische, junge, schlanke,
als Verkäuferin 8. Sie liebt Computerspiele 9. sportlicher, wohlhabender, mittleren, großen,
Magda kocht gern 10. Er geht gern spazieren 11. spätere, jähriger, nette, sportlich, kühles, lange,
Maria mag Musik 12. Meine Familie wohnt auf spannende, klassische, gute, alte, richtigen
dem Land
10. Dativ: mit,ab, außer,zu,bei,von,nach
3. individuelle Lösungen (ab,außer,zu,nach.bei,von,aus,mit,seit,gegenüber)
Akkusativ: für, um, durch. gegen, ohne
4. 1.Kompliment 2. Kritik 3. Kompliment
(für, um, durch, gegen, ohne, bis)
4.Kompliment 5. Kompliment 6. Kritik.
Dativ/Akkusativ: in, an, auf, neben, unter,
7.Kompliment
zwischen, vor (in, an, auf, neben, hinter, über,
unter, zwischen, vor)
5. siehe Lehrbuch / 6. siehe Lehrbuch / 7. siehe
Lehrbuch 11. 1.ohne 2. mit 3.für 4.neben 5.durch 6.mit
7.neben/gegenüber 8.ohne 9.neben 10.zwischen
8. blaue, graue, achtundzwanzigsten, Monaten,
schönes, großes. verschiedenen, perfekte, große, 12. individuelle Lösungen.
schnellen, lautes, große, hübsches, goldenes,
LEKTION 20
1. individuelle Lösungen 9.1. Du könntest dich öfter melden.
2. Ich müsste mehr Sport machen.
2. 1. Ich mag Fußball nicht. 2.Ich treffe mich gern
3. Ich wäre gern Millionärin.
mit Freunden. 3.Ich habe viele Freunde 4. Wir
4. Meine Familie hätte gern ein großes Haus.
gehen nie spazieren 5.Ich mache sehr gern Sport 6.
5. Könnten Sie mich morgen anrufen?
Ich habe keine Freizeit 7. Im Sommer fahr ich
6. Du könntest deine Freunde mal wieder einladen.
nicht in en Urlaub. 8. Ich gehe sehr gerne an den
7. Am Wochenende könnte ich weniger fernsehen.
Strand
8. Wenn ich ins Kino dürfte, könnte ich den neuen
3. Individuelle Lösungen Brad Pitt Film sehen.
9. Ich müsste gesünder essen.
4.siehe Lehrbuch
10. Ich könnte meine Oma mal wieder anrufen.
5.1.mich 2.dich 3. dich 4.sich 5.mich 6.mich 7.sich
10. individuelle Lösungen
8.mich 9. dich 10.mich 11mich 12.mich 13.mich
14.sich 15.sich 16.mich 17.mich 18.sich 19.sich 11.siehe Lehrbuch
20.sich
12. 1.meins 2. keins 3.unsere 4.meiner 5.einen
6.1interessierst 2.angemeldet 3.dusche,rasiere 6.unsers 7.unsere 8.keine 9. keine 10.meins
4.Stellen 5.amüsierst 6.melde an 7.beschäftigst 11.seiner 12.ihre 13.ihrs 14.ihrs 15.meinem
8.streiten 9.sich 10.freue 11.weiterbilden 12.hört 16.seine
an 13.setz 14.verstanden 15.langweile
13. Tabelle siehe Lehrbuch
7. siehe Lehrbuch 1. niemanden 2. jemanden 3.jemandem 4.niemand
5.viele,einigen 6.allen 7. jemandem 8.viele
8. 1.wäre,hätte 2.hätte 3.hätte 4. müsste
9.niemandem 10.niemanden 11.einige
5.wäre,dürfte 6.könntest 7. könntest 8. könnte 9.
12.niemandem 13jemand 14. niemand 15.einigen
wäre 10.könnte
16.jemanden

LEKTION 21
1. Übersetzungen siehe Aufzeichnungen 3. Das Haus, das ich gekauft habe, steht in Bilbao. 55
4. Sind das die Freunde, mit denen du im Urlaub
2. 1. Wir suchen eine neue Arbeitsstelle.
warst?
2. Für meine Bewerbung brauche ich einen
5. Ist das die Waschmaschine, die du letztes Jahr
Lebenslauf.
gekauft hast.
3. In der Zeitung habe ich Stellenanzeigen gelesen
6. Ich möchte einen Arbeitsplatz haben, der sicher
4. Ich habe auch im Internet einen Job gesucht.
ist.
5. Wie lange arbeiten Sie bei der Firma?
7. Ich besuche den Großvater, mit dem ich gestern
6. Musst du viele Überstunden machen?
telefoniert habe.
7. Ich möchte gern als Buchhalter arbeiten.
8. Ich rufe die Oma an, die krank ist.
8. Was arbeitet Ihre Frau?
9. Ich treffe den Bruder, der in München wohnt.
9. Bei der Stellensuche müssen Sie selbst aktiv
10. Ich schreibe Susanne, mit der ich
werden
Sommerurlaub war.
10. Viele Firmen haben auf der Website eine
11. Das ist mein Kollege, der auch Tennis spielt.
Jobbörse
12. Das ist meine Kollegin, die auch Badminton
11. Die Arbeitsagentur vermittelt viele Jobs.
spielt.
3. siehe Lehrbuch 13. Das ist der Lehrer, der sympathisch ist.
14. Das sind die Kinder, die immer so laut sind.
4. 1.neue, neue 2.schwarze,einem,großen
15 Ich habe eine Sprach gelernt, die nützlich ist.
3.kurze,schönen 4. schönen,schöne,schönes,
16. Ich etwas studiert, mit dem man viel Geld
viele,schöne 5.neue 6.neue 7.neue 8.neuen 9.neue
verdienen kann.
10.gebrauchte 11.neue 12.guten 13.alten 14.alten
17. Ich habe den Film gesehen, der grausam ist.
15.neuen 16.neuen 17.neuen 18.anstrengenden
18. Ich habe den Sport gemacht, der mir Spaß
19.frühen 20.späten 21.langen 22.langen
macht
5. gleich wie die Artikel. Nur Dativ Plural „denen“ 19, Ich habe die Wohnung gekauft, die am
billigsten war.
6. 1.der 2. den 3. die 4.der 5. den 6. das 7.die 8.die
20. Wir sind in das Land gefahren, das das beste
9.der 10.dem 11.die 12.das 13.die 14.den 15.die
Klima hat.
16.der 17.die 18.dem 19.die 20.die
8. 1.eine Bewerbung schreiben 2. Zeitungen
7.1. Die Sprache,die ich lerne, ist kompliziert.
austragen 3. eine Arbeitsstelle suchen 4.Zur
2. Die Reise,die ich gebucht habe, war sehr teuer.
Arbeitsagentur gehen 5. auf dem Bau arbeiten 6. bekommen 12. die Stellenanzeige lesen 13.
Medizin studieren 7. als Lehrer arbeiten 8. Stellenangebote lesen
Überstunden machen 9. einen Beruf lernen 10. 9. individuelle Lösungen
eine Weiterbildung machen 11.Arbeitslosengeld 10. individuelle Lösungen

LEKTION 22
1. individuelle Lösungen essbar, arbeitslos, bezahlbar,pünktlich,kostenlos,
2. individuelle Lösungen täglich, fernsehlos, staatenlos, typisch, kinderlos
3. siehe Lehrbuch
8. 1. Um acht hat mich mein Freund geweckt. 2.
4. 1.Welches, dieses 2.welcher,dieser
Nach der Arbeit bin ich ins Kino gegangen 3. Im
3.welche,diese 4.welcher,diese 5.welchem.diesem
Büro haben wir den ganzen Tag vor dem Computer
6.welcher,dieser 7,welcher 8.dieser 9.welchen
gesessen. 4.Im Sommer bin ich mit dem Bus nach
10.jeden 11.nächsten 12.letztes 13.jeden 14. dieser
Portugal gefahren 5. Am Dienstag bin ich mit dem
15.diese 16.dieser 17.jedes 18.diese 19.nächstes
Fahrrad ins Büro gefahren 6. Am Morgen habe ich
20.welche 21.welchen 22.dieses 23.diesen
gefrühstückt und im Büro Nachrichten gehört. 7.
24.jedem 25.welche 26.diese 27.diesem 28.dieser
In der U-Bahn habe ich auf meinem Handy
29.diesem 30.diesen
Nachrichten gelesen. 8. Vor dem Einschlafen habe
5. praktisch/unpraktisch, bekannt/unbekannt, ich den Unterricht vorbereitet. 9. Nach der Dusche
möglich/unmöglich, wichtig/unwichtig, habe ich meine Sachen gepackt und bin in die
zufrieden/unzufrieden, freundlich/unfreundlich, Schule gefahren 10. Heute habe ich einen neuen
interessant/uninteressant, schön/hässlich, Computer gekauft. 11. Meine Mutter hat eine
regelmäßig/unregelmäßig, gut/schlecht, leise/laut, Gemüsesuppe gekocht. 12. Am Abend habe ich
groß/klein, schnell/langsam, meine Mails am Computer gecheckt
teuer/billig,sicher/unsicher, pünktlich/unpünktlich
9. 1.A/B 2.A/C 3. B/C 4. A/B 5.A/B
6./7. regelmäßig,farbig, ausländisch,sportlich,

LEKTION 23
1. Deutschland hat 16 Bundesländer. 2. Der 5. 1. Ich war im Kino. 2. Ich habe bekam letzte 56
Präsident von Deutschland heißt Bundespräsident Woche Geld. 3. Ich dachte vorgestern an meinen
3. Wahlen gibt es alle 4 Jahre 4.Der Chef der Vater. 4. Mein Vater wusste letzten Montag nichts.
Regierung ist der Bundeskanzler 5. Die Teilung 5. Ich hatte am Dienstag den ganzen Tag frei.
Deutschlands war von 1949-1990. 6. die 6.Am Samstag rief mich meine Mutter an. 7. Am
Hauptstadt von Deutschland ist Berlin 7. Die Partei Sonntag schwamm ich im See. 8. Am Wochenende
von A. Merkel heißt CDU. sah ich ein Bild im Museum. 9. Am Freitag kam
Übersetzungen siehe Lehrbuch ich zu spät. 10. Der Schüler wusste die Antwort
nicht. 11. Wir waren letztes Jahr in den Alpen. 12.
2. Präteritum siehe Lehrbuch
am Mittwoch hatte ich keine Zeit. 13. Im Urlaub
3. 1. Ich habe gestern ein Auto gekauft. 2. Ich habe fuhren wir nach Portugal. 14. Am Sonntag sah ich
letzte Woche Geld gebraucht. 3. Ich habe dir einen Film.
vorgestern nicht geglaubt. 4. Mein Vater hat mir
6. 1.sich interessieren für, 2.achten auf 3. sich
letzten Montag nichts gesagt. 5. Ich habe am
streiten mit/über 4. sich ärgern über 5. sich
Dienstag den ganzen Tag gearbeitet. 6. Meine
kümmern um 6. kämpfen für/gegen 7. diskutieren
Mutter hat am Samstag eine Stunde auf mich
mit/über 8. sich engagieren für 9. glauben an 10.
gewartet. 7. Ich habe mich am Sonntag mit einem
sich freuen auf.
Freund verabredet. 8.Ich habe am Wochenende das
Bild im Museum betrachtet. 9. Am Freitag habe 7. 1.über 2.für 3.für 4.auf 5.mit 6.für 7.gegen 8.auf
ich meine Hausaufgaben gemacht. 10. Der Schüler 9.an 10.um 11.für 12.an 13.auf 14.über 15.mit
hat den Lehrer gefragt. 11.Wir haben letztes Jahr
8. 1.diskutieren 2.denke 3.ärgert 4.achtet 5.kämpft
viel Geld verdient. 12. Ich habe am Mittwoch eine
6. Interessieren 7. engagieren 8. kümmert 9.freuen
Rechnung bezahlt.
10.kämpfen 11-ärgerst 12. denken 13.achten
4. Präteritum siehe Lehrbuch. 14.streitest

LEKTION 24
1.individuelle Lösungen Dialog 2; Abend, Hallo, Stau, voll, Hunger, Bier,
2. Dialog 1: Einladung, noch, rein, Flasche, tue, Platz, Einladung, riecht, kalt, Problem,
gewesen, Essen, lecker Lieblingsgericht
3. Dativ/Akkusativ: in, auf , an, neben, über, in,an,auf,neben,hinter,über,unter, zwischen,vor –
zwischen, vor kann beides sein
Dativ: aus, von, mit, nach, zu,seit,bei,außer,ab
5. 1.Nach 2.seit 3.mit 4.zu 5. von 6.bei
Akkusativ: für,um,gegen
7.gegenüber 8.zu 9.von 10.aus
4. für,um,durch,gegen,ohne,bis – Akkusativ
6.1.durch 2. um 3.für 4.gegen 5.für 6.bis 7.ohne
ab,außer,zu,nach,bei,von,aus,mit,seit,gegenüber –
Dativ
7.
Konjunktion/Subju Subjekt/ Subjekt..... Verb Verb,
nktion Verb am Ende Subjekt
weil x
wenn x
deshalb, deswegen, x
darum, daher
aber x
und x
bevor x
Relativsatz x
bis x
obwohl x
danach x
damit x
obwohl x
dass x
57
8. individuelle Lösungen arbeiten.
4. Ich denke, dass Fremdsprachen wichtig sind.
9. 1. Ich lerne Deutsch,weil ich in Deutschland
leben möchte. 10. individuelle Lösungen
2. Wenn ich Zeit habe, gehe ich ins
11. 1.schon 2.erst 3.schon,erst 4.erst 5.erst 6.
Fitnesscenter
schon 7.schon 8.schon 9.schon,erst
3. Bis ich Urlaub habe, muss ich noch 2 Monate
10.erst,schon 11.schon,erst
12. Lösungen siehe Fotos.

LINKS PHOTOS
Weihnachten https://cdn.pixabay.com/photo/2014/10/16/09/45/chocolate-santa-claus-490825__340.jpg
Ostern https://cdn.pixabay.com/photo/2015/02/18/16/40/easter-640989__340.jpg
Geburtstag https://cdn.pixabay.com/photo/2014/06/30/11/40/birthday-cake-380178__340.jpg
sylvester https://cdn.pixabay.com/photo/2016/11/01/18/27/new-years-eve-1789147__340.jpg
kassenbon https://cdn.pixabay.com/photo/2017/08/09/10/49/shopping-2614150__340.jpg
Ticket https://cdn.pixabay.com/photo/2016/12/13/17/18/fax-1904644__340.jpg
Menschenschlange https://cdn.pixabay.com/photo/2012/06/17/18/15/people-50164__340.jpg
zu spät :https://cdn.pixabay.com/photo/2017/03/02/07/32/males-2110587__340.jpg
Strand https://cdn.pixabay.com/photo/2013/07/18/15/09/vietnam-164753__340.jpg
https://cdn.pixabay.com/photo/2017/04/04/22/27/trolley-2203329__340.jpg
Bundestag: https://cdn.pixabay.com/photo/2012/07/01/08/35/berlin-51058__340.jpg
ängstlich https://cdn.pixabay.com/photo/2017/08/11/22/57/kitten-2633040__340.jpg
freudig https://cdn.pixabay.com/photo/2017/08/18/16/19/family-2655509__340.jpg
ärgerlich https://cdn.pixabay.com/photo/2017/03/31/11/39/angry-2191104__340.jpg
überrascht https://cdn.pixabay.com/photo/2014/07/09/22/14/girl-388652__340.jpg
gelangweilthttps://cdn.pixabay.com/photo/2012/02/22/20/07/book-15584__340.jpg

Das könnte Ihnen auch gefallen