Sie sind auf Seite 1von 24

NEU

Free Biotopica Farm


E-Magazine The Minimalistic Eco­Life

Zum kostenlosen Download

Gartengestaltung
durch
Permakultur Design

Wie du Zeit und Kraft sparst


bei deiner
Selbstversorgung
Anlegen von effektiven Wegen
Unebene Landschaften gestalten
Beachtung von Sektoren
Zonengestaltung
Über 200 Pflanzen für deinen Permakulturgarten
Insider Tipps von und für Selbstversorger
Vorwort
Permakultur ist ein Konzept zur Gestaltung von naturnahen,
selbsterhaltenden Kreisläufen. Diese Kreisläufe beziehen sich nicht nur auf
die Hervorbringung von Lebensmitteln, sondern auch auf
Energieversorgung und zwischenmenschliche Beziehungen in
permakulturellen Lebensräumen. Die beiden Australier Bill Mollison und
David Holmgren prägten den Begriff der Permakultur in den 70er Jahren.
Selbst nach fast 40 Jahren hat dieses  äußerst energie­ und
ressourcenschonende Konzept nichts von ihrer Modernität verloren.
Ganz im Gegenteil.
 Die Anhänger der Permakultur werden von Jahr zu Jahr mehr und auch
die Landwirtschaft wird allmählich darauf aufmerksam. Damit auch der
Hobbygärtner in den Genuss dieses Zeit sparenden und Kraft schonenden
Denkmodells kommt, gestaltete ich eine kostenfreie Broschüre, die jeden
die Permakultur näher bringen soll. Falls du, wie ich ein riesen Fan der
Permakultur bist würde ich mich freuen, wenn du dieses kleine Magazin
teilst und weiterverbreitest. Durch die intensive Mischkultur von Pflanzen
erschaffst du dauerhafte Lebensräume für bedrohte Lebewesen und hilfst
das Vorurteil zu beseitigen, dass Selbstversorgung hart und kräftezehrend
sein muss. Jeder Mensch sollte bewusst sein, dass die Natur eine Fülle an
gesunder Nahrung bereit hält, ohne dass du deine gesamte Freizeit für den
Anbau von Obst und Gemüse aufopfern musst.

Nicole Steinfurth
Biotopica Farm

2
Gartengestaltung durch
Permakultur Design
Inhaltsverzeichnis

Vorwort 2

Zonen im Garten 4

Sektoren im Garten 11

Gefälle Im Garten 13

Wege-Gestaltung 15

Permakulturpflanzen 17

3
Zonierung im Garten

Die Zonierung ist der erste Die einzelnen Zonen müssen kei-
Schritt, um sich einen groben nesfalls rund angelegt werden. Es
Überblick vom eigenen Garten kommt darauf an, wie dein Haus
zu machen. Je nach Größe, Be- sich in den Garten einfügt und
schaffenheit des Bodens und welche Form dein Garten oder Hof
Landschaftsgestaltung können besitzt.
hier einige Zonen wegfallen,
versetzt werden oder vergößert Kurz gesagt, es soll dir Wege
sein. ersparen, die du täglich abzulau-
fen hast, um dich und deine Fami-
Durch die Unterteilung in ver- lie mit frischen Obst und Gemüse
schiedene Zonen, erschaffst du zu versorgen.
nicht nur unterschiedliche Le-
bensräume für Insekten, Pflan- Es soll dir die Arbeit erleichtern
zen und Co., sondern gestaltest dich um deine Tiere zu kümmern
auch einen Garten, der für eine und ihren täglichen Bedürfnissen
Selbstversorgung effektiv ge- gerecht zu werden.
nutzt werden kann.
Ein Garten soll dir Freude bringen
Am Ende ist es dir überlassen und keine Arbeit. Das geschieht
wie du deine Zonen ausrichtest. indem du wichtige und zusam-
Fühle dich frei beim Gestal- menghörige Orte so miteinander
tungsprozess und nehme dir verbindest, dass ein Work-Flow
nur das heraus, was für dich möglich wird. Denn nur durch ein
und deinen Garten am stim- gutes Zusammenspiel geht dir die
migsten erscheint. Arbeit spielend leicht von der
Hand.
Biotopica Farm

4
Zonierung im Garten

2
1
0

Zone 0 = Haus
Zone 1 = Küchengarten/Gewächshaus/Hühnerstall
Zone 2 = Gemüsegarten/ Tiere
Biotopica Farm

Zone 3 = Obst-/Nussbäume, Beerensträucher


Zone 4 = Weide, Feuerholz,
Zone 5 = Wildwiese

5
Zone 0 = Haus

Das Haus bildet das Zentrum des Gartens


und die Küche deren Mittelpunkt. Dort
sollte die Vorratskammer in unmittelbarer
Nähe sein und übersichtlich gehalten
werden.

Leere Gläser zum Einwecken, Eierschachteln,


sowie Lagerkisten sollten immer griffbereit
sein.

Herd, Arbeitsplatte und Waschbecken soll-


ten stets sauber und frei sein, das erleichtert
die Verarbeitung des Ernteguts enorm.

In einer hellen Küche lassen sich auch das


ganze Jahr über Keimlinge, Sprossen und
Microgreens anpflanzen.

Vom Haus aus sollten alle Zonen gut


erreichbar sein und die Wege minimal
gehalten werden.

Einen schnellen Weg zum Hühnerstall und


zum Kräutergarten wäre optimal.

Kleiner Tipp:
Biotopica Farm

Zoniere dein Haus genauso effektiv wie deinen Garten, das


erleichtert dir nicht nur das Leben, sondern spart enorm viel
Zeit.

6
Zone 1 = Küchengarten
Zone 1 umfasst die Bereiche im Garten, die am häufigsten genutzt
werden über den ganzen Tag verteilt.

Darunter gehört nicht nur der Küchen- oder Kräutergarten, sondern


auch das Gewächshaus, der Hühnerstall oder sonstige Geflügelställe,
die man mehrmals täglich für Eier aufsucht.

Der Küchengarten beinhaltet das Gemüse, das am meisten geerntet


wird. Das ist von Mensch zu Mensch verschieden. Bei mir sind es
Salate, aber auch Kräuter die ich mehrmals täglich ernte.

Im Hochsommer ist manchmal eine schnelle Belüftung des Gewächs-


hauses notwendig, aber auch die Anzucht von neuen Pflanzen fällt
wesentlich leichter, wenn der Weg dorthin kurz gehalten wird.

Auch der morgentliche Gang in den Stall für ein frisches Frühstücksei
sollte nicht allzu weit sein.

Weite Wege erschweren den Erntegang nach draußen, besonders im


Winter. Deshalb arrangiere deinen Küchengarten, deine Frühbeete
und auch dein Gewächshaus in Hausnähe.

Kleiner Tipp:
Regentonnen platzierst du am besten in der Nähe des Gewächs-
hauses und das Gewächshaus zwischen den Küchen- und dem
Biotopica Farm

Gemüsegarten. So sparst du dir Wege, wenn du Setzlinge aus-


pflanzt. Dein Gewächshaus sollte ein weiteres Zentrum im Garten
bilden, denn schließlich wird dies ein wichtiger Arbeitsbereich.

7
Zone 2 = Gemüsegarten

In Zone 2 befindet sich der Ge- Deine Gartengeräte sollten sich in


müsegarten, sowie Tiere, die Reichweite befinden, damit du
täglich Zuwendung brauchen, schnell agieren kannst. Auch Was-
aber nicht mehr als 2 Mal am serleitungen, Regentonnen oder
Tag besucht werden müssen. ein Wasserreservoir ist in deinem
Gemüsegarten gut aufgehoben.
Zone 2 könnte die größte Zone
in einem kleinen Garten sein. Bei uns befinden sich Gänse und
Hier werden Gemüse und Kräu- Wachteln in Zone 2. Unsere
ter in Massen angepflanzt, die Hühner liegen in Zone 1 und ich
du für deinen täglichen liebe es einen kurzen Weg zu
Gebrauch benötigst. meinem Frühstücksei zu haben.

Platziere Gemüse und Futter- Entscheide selbst ob und welche


pflanzen, die du täglich erntest Tiere darunter fallen.
weiter vorne im Garten und
Getreide, Kürbisse sowie In Zone 2 könnten sich auch saiso-
andere Pflanzen, die du nur nale Bauten befinden, wie ein
einmal pro Saison erntest an- Ziegen- oder Schafgehege für den
grenzend zu Zone 3. Winter. Sobald die Wasserleitungen
eingefroren sind ist es praktisch,
wenn man die Wassereimer, sowie
das Heu nicht weit tragen muss.

Kleiner Tipp:
Biotopica Farm

In deinem Gemüsegarten solltest du Jauchebehälter so platzieren,


dass sie jegliche Beete optimal und schnell erreichen, aber der
Geruch nicht stört. Beachte hierbei die vorherrschende Wind-
richtung, sowie befindliche Sitzgelegenheiten.

8
Zone 3 = Obstbäume

Diese Zone braucht minimale Zuwendung. In ihr befin-


den sich Obst- und Nussbäume, sowie Beerensträucher,
deren Ernte nur einmal im Jahr erfolgt.

Sie benötigen kaum Pflege oder Zuwendung. Ein Obstbaumschnitt


muss nicht jedes Jahr aufs Neue erfolgen.

Zone 3 ist der ideale Ort für Bienen. Hier sind sie nicht nur bei ihrer
Arbeit ungestört, sondern auch in unmittelbarer Nähe zu blühenden
Obst-
bäumen.

Durch diese Kombination wird nicht nur der Fruchtertrag gesteigert,


sondern auch der Ertrag des Honigs.

Um den Rasen niedrig zu halten lasse ich meine Gänse in Zone 3


grasen. Sie lieben das Fallobst im Spätsommer und bereinigen die
Fläche.

Für große Flächen kann man auch Schafe und Ziegen grasen lassen.
Vergiss nicht, dass dann ein Schutz der Bäume und Sträucher erforder-
lich ist, damit sie nicht zu Schaden kommen.

Kleiner Tipp:
Lass an den Obst- und Nussbäumen Mini-Kiwis, auch winterharte
Biotopica Farm

Kiwis genannt, empor ranken. Auch Kräuter, die auf der Baum-
scheibe gepflanzt wurden versorgen nicht nur die Wurzeln der
Bäume mit wertvollen Inhaltsstoffen, sondern schützen auch Bienen
vor Parasiten.

9
Zone 4 = Feuerholz und Weide
Zone 4 eignet sich für den Anbau Auch Bambus ist ein schnell
von Feuerholz, für Tiere als Weide nachwachsender Rohstoff, den
oder zum sammeln von Wildkräu- man gut zum verfeuern, aber
tern und Wildfrüchten. auch zum bauen verwenden
kann.
Entscheide je nach Größe deines
Gartens und nach deinen Vorlie- Eine Weide für Schafe, Ziegen,
ben, sowie deine noch zu benötig- Kühe oder Pferde könnte sich in
ten Ressourcen. dieser Zone befinden.

Vielleicht ist auch ein Pflanzen- Unsere Schafe und Ziegen brau-
schutzwall sinnvoll, wenn dein chen keine zusätzliche Versor-
Garten von der Straße aus ein- gung vom Frühjahr bis zum
sichtbar ist. Das schützt nicht nur Herbst hinein. Eine Wasserlei-
deine Privatssphäre, sondern tung ist jedoch Pflicht, um dir
fängt auch Wind und Wärme in den beschwerlichen Gang mit
deinen Garten ein. den Eimern zu ersparen.

Für Feuerholz eignen sich schnell- Auch Wildkräuter oder Wild-


wachsende Bäume, wie Kiefer, früchte können hier ihren Platz
Birke oder Robinie. finden. Du wirst erstaunt sein,
was sich hier alles entwickeln
kann ohne die Hilfe von Men-
schenhand.

Kleiner Tipp:
In dieser Zone kannst du auch Korbweiden zum flechten anbauen,
sowie Schilf für selbstgemachte Sichtschutzmatten.
Biotopica Farm

10
Zone 5 = Wildwiese

Hier wird nichts mehr getan und alles der Natur überlassen.

Zone 5 eignet sich nicht nur als purer Erholungsort, sondern auch um
die Vorgänge und Kreisläufe in der Natur besser zu beobachten und
zu verstehen.

Wildblumen, wilde Büsche, Sträucher und Bäume sollen hier wachsen,


ohne dass man in irgendeiner Art und Weise eingreift.

Kein beschneiden, Rasen mähen oder anpflanzen. Nichts!

Überlasse hier alles der Natur. Sie weiß schon etwas mit der Fläche
anzufangen.
Aber lasse ihr auch Zeit, dass sie sich etablieren kann.

Hier wirst du mehr lernen, als aus jeglichen Büchern, Kursen oder über
das Internet zusammen.

Diese Zone ist ein wahrer Lehrmeister und eine der wichtigsten
Zonen, um einen Hauch von dem zu verstehen was uns umgibt.

Genieße sie!
Biotopica Farm

11
Sektoren im Garten

Blockierende Elemente

Garten <<<---Äußere Einflüsse

Äußere Einflüsse:
Sonne, Wind, Wasser/ Regen, Offenheit und Sichtbarkeit von der
Straße

Blockierende Elemente:
Bäume, Büsche, Häuser, Sichtschutz, Gebilde oder andere un-
durchsichtige Elemente
Biotopica Farm

Garten:
Ziel ist es, willkommene Energien umzuleiten und eínzufangen
und störende Energien abzublocken.

12
Sektoren im Garten
Hier betrachten wir den Garten Mithilfe von Bäumen, Büschen,
von unserem Gefühl her. Sektoren einem Sichtschutz oder Häuser
können je nach Ort und Stelle im und anderen Gebilde kannst du
Garten verschieden sein. die Energien zurückwerfen und ein
angenehmeres Klima erzeugen.
Der eine Bereich ist völlig ge-
schützt, du fühlst dich wohl und Diese Art der Energieumleitung ist
du spürst die Sonne dort sehr nicht nur für dein Wohlbefinden
intensiv. Dieser Sektor fängt gute von großer Wichtigkit, sondern
Energien ein und lässt sie im auch für die deiner Pflanzen.
Garten verweilen.
Zu starke Wind- und Wettereinflüs-
Andere Bereiche sind widerum se hemmen das Wachstum deiner
windig und kühl, es ist unange- Pflanzen. Durch einen rundum
nehm sich dort aufzuhalten, viel- geschützten Bereich erzeugst du
leicht ist dort Lärm von der Straße ein wärmeres Klima, indem selbst
zu hören oder Menschen können mediterrane Pflanzen ohne Proble-
direkt auf dein Grundstück sehen. me gedeihen.
Durch diesen Sektor verlaufen
Energien von äußeren Einflüssen, Beachte, dass du das Sonnenlicht
die geblockt werden sollten. nicht hemmst und verfolge den
Sonnenlauf über das gesamte Jahr.
Deine Gartenbeete sollten immer
Sonne
der Sonne zugewandt sein und
niemals zu einer Jahreszeit im
Schatten stehen.

Garten
Biotopica Farm

13
Gefälle im Garten

1
3

2 4
5

1 = Heu/Stroh/Mulch Lager
2 = Tierweide
3 = Wassertank
4 = Haus
5 = Abwasser/ Schilfbecken
6 = Gartenbeete, Obstwiese
7 = Wasserreservoir

Zu beachten:
Wasserlauf, Wege, Mulchmaterial, warme und kalte Windströme

Kleiner Tipp:
Mit Mulchgräben vor oder als Beete hältst du die Feuchtigkeit an Ort und
Stelle. Das macht ein permanentes Gießen, selbst im Hochsommer, über-
Biotopica Farm

flüssig. Hebe dazu einen Graben aus, der mindestens 30cm tief ist und
befülle ihn mit Totholz, Baumschnitt, Stroh, Heu, Laub oder anderen
organischen Materialien. Dieser Graben speichert bei jeden Regen das
Wasser und hindert es am wegfließen.

14
Gefälle im Garten
Nicht jeder Garten liegt auf Ein Wassertank an der obersten
ebenen Grund. Selbst ein leich- Stelle platziert, welcher durch
tes Gefälle bringt eine eigene Regen gespeist wird, kann durch
Dynamik in den Garten, die Wasserrohre und Tropfirrigation
man beachten sollte. Beete oder sogar dein Haus versor-
gen. Ein gutes Gefälle sorgt für
Leichte Steigungen können je einen gleichmäßigen Wasserdruck.
nach Benutzung Energie- und
Zeit- Auch die täglich zu laufenden
raubend sein. Auch Wasser Wege solltest du beachten. Gar-
wird schneller abtransportiert tenbeete sollten am besten auf
und die gleicher Höhe mit deinem Haus
Pflanzen neigen zum austrock- sein.
nen.
Man kann das Abwasser aus dem
Heu, Stroh oder Mulchmaterial Haushalt, bitte nur ohne chemi-
können in einer Scheune gela- sche Wasch-,Dusch- oder Reini-
gert werden, die sich über oder gungsmittel, in ein klärendes
auf gleicher Ebene deiner Tiere Schilfbecken ableiten, welches die
befindet. Es ist Gartenbeete versorgt.
leichter Materialien bergab zu
transportieren, als bergauf. Am niedrigsten Punkt ist es sinnvoll
ein weiteres Wasserreservoir zu
Ein Gefälle ist ideal um Wasser errichten. Es wird durch das Gefälle
ohne die Hilfe von Strom zu auf natürliche Weise von selbst auf-
transportieren. gefüllt und bietet nicht nur unzähli-
gen Lebewesen einen Lebensraum,
sondern reflektiert das Sonnenlicht
und speichert Wärme.
Biotopica Farm

Das kommt deinen Gemüsebeeten


auch zu gute.

15
Effektive Weggestaltung
Eine kleine Aufgabe für dich: Setze dazu deinen Buntstift
nicht ab, sondern bleibe auf
Nimm dir einen schwarzen Stift! dem Papier!
Auf dem beiliegenden Blatt zeich-
nest du alle deine Wohin führt dich dein erster
Grundstückselemente auf, vom Weg?
Haus, Gartenbeet, über Sitzbänke,
Zäune, Stall, Gehege , Bäume In den Hühnerstall, um ein Ei zu
oder Büsche. Alle Dinge, die du sammeln oder deine Tiere zu
nicht umgehen kannst und die du versorgen?
nutzt.
Ins Gemüsebeet um Salat fürs
Nun nehme dir einen farbigen Frühstück zu pflücken oder auf
Stift, am besten einen Buntstift! deine Lieblingssitzbank, um
Schließe die Augen für einen deinen morgentlichen Kaffee
kurzen Moment und stelle dir oder Tee zu trinken?
einen ganzen Tagesablauf vor.
Nicht auf Arbeit, sondern zu Was tust du danach? Arbeitest
Hause! du in der Werkstatt oder im
Im Winter, sowie im Sommer. Garten?

Spiele in deinen Gedanken von Benötigst du Gartengeräte?


frühmorgens bis spätabends alle Vergisst du öfter mal ein Garten-
deine Wege vom Haus in den gerät, das du benötigst?
Garten durch.
Von woher holst du den Kom-
Stelle dir dabei einen Zeitraffer post? Was sammelst du zum
vor und male mit den Buntstift Mittagessen aus dem Garten?
Biotopica Farm

deine Wege über den gesamten


Tag verteilt. Gibt es einen Spielplatz für dein
Kind, den du beaufsichtigst?

16
Effektive Weggestaltung
Hältst du an einen bestimmten Dicke, kräftige, aber dabei kurze
Platz pausen? Linien und einzelne, dünne,
lange Linien sind ideal und
Wie oft fütterst du am Tag deine zeigen dir, dass du gut geplant
Tiere? hast.

Von wo musst das Futter holen? Sind deine Linien aber dick,
Von woher das Wasser? lang, im gesamten Garten ver-
worben und absolut unüber-
Hast du eine Gartenküche in der sichtlich wird es Zeit deinen
du gerne dein Abendessen zube- Garten neu auszurichten.
reitest? Musst du dein Gemüse
weit dorthin bringen? Kannst du Nun siehst du welche Wege zu
dein Gemüse ohne große lang sind. Überlege dir, wie du
Umwege waschen? deine
Gartenelemente so anordnest,
Sitzt du am Abend gerne am dass sie dir nicht deine gesamte
Lagerfeuer, am Teich oder in Zeit und Kraft rauben.
einer Gartenliege?
Nehme dir für die Gestaltun Zeit
Musst du die Ställe schließen und habe Spaß daran!
oder Gartenmöbel trocken
unterstellen? usw. Habe keine Angst Fehler zu
machen.

Das gleiche Spiel jetzt noch Du kannst jeder Zeit deinen


einmal im Winter auf dem selben Garten anders anordnen, auch
Blatt! wenn es etwas Zeit und Mühe
Biotopica Farm

kostet.
Nun solltest du ein Muster erken-
nen. Es ist einfach nur wichtig, dass
du beginnst!

17
Effektive Weggestaltung

Biotopica Farm

18
Pflanzen für den Permakulturgarten

Diese Pflanzenübersicht ist nur ein Wenn du einzelne Früchte


kleiner Vorgeschmack von dem, zum Saisonende an der Pflan-
was alles pflanzbar ist und dir das ze belässt und sie nicht ern-
jährliche Säen test, können sie ausreifen.
erspart.
Mit einer dicken Schicht aus
Einige Vertreter sind nicht mehr- Kompost, Mist, Laub, Vlies
jährig, sondern bilden neue Pflan- oder Stroh auf die verroten-
zen durch ausgewachsene Samen den Früchte, sind sie im
aus. Mit dieser Winter vor strengen Frösten
Eigenschaft gehören sie definitiv in geschützt und können im
den Permakulturgarten. Frühjahr wieder austreiben
z.B.: Kürbis, Zucchini, Wildtomate, und sich entwickeln.
Kopfsalat u.v.m.
Wichtig ist auch, dass du dir
Beachte bitte, dass alle Samen voll- die passenden winterharten
ständig ausgereift sein müssen, um Sorten wählst und empfindli-
keimfähig zu sein. chere Pflanzen, Sträucher
oder Bäume an kältege-
schützten Stellen pflanzt.
z.B.: an einer zur Südseite ge-
Kleiner Tipp:
richteten Hauswand.
Eine platzsparende Anpflan-
zung in Form eines essbaren
Waldgartens ist besonders auf
kleinen Flächen ideal.
Beachte die Wuchshöhe der
Bäume
Biotopica Farm

Pflanzen, damit sie sich


gegenseitig kein Sonnenlicht Kletter-
klauen. pflanzen
Halte dir Erntewege zu jeder
Pflanze frei. Sträucher

Bodendecker
19
Pflanzen für den Permakulturgarten 1
Kopfsalat Roter Blattsenf Bärlauch Schafgabe
Eisbergsalat Komatsuna Salbei Mädesüß
Pflücksalat Tatsoi Majoran Sauerampfer
Lollo Rosso Shungiku Oregano Dill
Feldsalat Weißkohl Thymian Vogelmiere
Rucola Rotkohl Rosmarin Barbarakraut
Spinat Spitzkohl Liebstöckel Löffelkraut
Radicchio Rosenkohl Koriander Taubnessel

Biotopica Farm
Chicoree Wirsingkohl Bohnenkraut Brennnessel
Spargelsalat Grünkohl Borretsch Guter Heinrich
Zichoriensalat Meerkohl Ysop Giersch
Endiviensalat Mangold Fenchel Frauenmantel
Kraussalat Stielmus Kerbel Gemüseampfer
Romana-Salat Pak Choi Minze Gundermann
Eichblattsalat Chinakohl Zitronenmelisse Brunnenkresse
Sellerie chinesisch. Brokkoli Johanniskraut Breitwegerich
Sommerportulak Petersilie Echter Kümmel Spitzwegerich
Winterportulak Schnittlauch Wachholder Löwenzahn
Wildrauke Schnittknoblauch Estragon Ackersenf
Mizuna Gartenkresse Frühlingszwiebel Gartenmelde
Blatt Wurzel Blüte Frucht
Pflanzen für den Permakulturgarten 2
Krähenfuß-Wegerich Herbstrübe Knoblauch Gerste
Mittlerer Wegerich Steckrübe Porree Hirse
Knoblauchsrauke Runkelrübe Kapuzinerkresse Amaranth
Weißer Gänsefuß Schwarzwurzel Blumenkohl Buchweizen
Wiesenschaumkraut Haferwurzel Brokkoli Quinoa
Hirtentäschelkraut Langer Rettich Romanesco Wildreis
Bachbunge Schwarzer Rettich Rosenkohl Wildtomate
Sauerklee Runder Rettich Borretsch Markerbse

Biotopica Farm
Franzosenkraut Radieschen Artischocke Buschbohne
Erdbeerspinat Zuckerrübe Hopfen Stangenbohne
Rharbarber Knollenfenchel Raps Zuckererbse
Pimpinelle Selleriewurzel Sonnenblumen Kürbis
Waldmeister Kerbelrübe Senf Zucchini
Karotte Topinambur Weizen Einlegegurke
Pastinake Kartoffel Roggen Gurke
Wurzelpetersilie Süßkartoffel Dinkel Mini-Paprika
Kohlrabi Lichtwurzel Mais Pepperoni
Rote Beete Meerrettich Hafer Erdbeerspinat
Gelbe Rübe Zwiebel Einkorn Brombeere
Mairübe Schalotte Triticale Himbeere
Blatt Wurzel Blüte Frucht
Pflanzen für den Permakulturgarten 3
Johannisbeere Krähenbeere Kornelkirsche Wilde Mirabelle
Stachelbeere Allackerbeere Traubenkirsche Azaroldorn
Erdbeere Aronia/Apfelbeere Nashi-Birne Eingriffeliger Weißdorn
Taybeere Zierquitte Bergfeige Zweigriffeliger Weißdorn
Jap. Weinbeere Weintraube Kaki/Sharon Mahonie
Blaubeere Schisandra Felsenbirne Wilde Vogelkirsche
Jostabeere Mini-Kiwi Weißdorn Amerikan. Persimone
Kiwi Apfel Zierapfel

Biotopica Farm
Chin.Blumenhartriegel
Goji-Beere Birne Mispel Jap.Blumenhartriegel
Maulbeere Pflaume Elsbeere Schmalbl. Ölweide
Schlehe/Schwarzdorn Zwetschge Granatapfel Vielblütige Ölweide
Hagebutte/Hundsrose Aprikose Rosinenbaum Schirm- Ölweide
Eberesche Pfirsisch Pawpaw Kupfer-Felsenbirne
Holunder Nektarine Edelkastanie Essigbaum
Preiselbeere/Cranberry Quitte Eiche Sauerdorn
Sanddorn Mirabelle Buche Berberitze
Kratzbeere Reneklode Walnuss Bibernell-Rose
Honigbeere Kirschpflaume Haselstrauch Kartoffel-Rose
Boysenbeere Süßkirsche Mandel Speierling
Loganbeere Sauerkirsche Baumhasel Wasserkastanie
Blatt Wurzel Blüte Frucht
Pflanzen für den Permakulturgarten

Biotopica Farm
Blatt Wurzel Blüte Frucht
Gartengestaltung durch
Permakultur Design

"Selbstversorgung muss weder hart noch


zeitintensiv sein. Mit Hilfe des Konzeptes
der Permakultur lässt sich ein Garten
effektiv und kräfteschonend gestalten. In
diesen Heft findest du Anregungen, Tipps
und Hilfe, um deinen Garten spielend leicht
in ein Selbstversorger-Paradies zu
verwandeln."
Nicole Steinfurth
Biotopica Farm

www.biotopicafarm.de

Das könnte Ihnen auch gefallen