Sie sind auf Seite 1von 2

Landtagsklub

Süd-Tirol, den 23. November 2021.

Aktuelle Fragestunde Dezember 2021: Krankenpfleger


ohne Zweisprachigkeitsnachweis.

Der Sanitätsbetrieb versendet E-Mails, wonach es nun möglich sein soll, auch
ohne Zweisprachigkeitsnachweis als Krankenpfleger angestellt zu werden (Foto
auf Seite 2). Deshalb stellt die Süd-Tiroler Freiheit folgende Fragen:

1. Entspricht der Inhalt dieser E-Mail der Wahrheit?

2. Falls ja, für wie lange gilt die Anstellung ohne


Zweisprachigkeitsnachweis?

3. An welche Personen wurde diese E-Mail gesendet?

4. Warum wird nicht dazugeschrieben, dass die Zweitsprache erlernt werden


muss, oder muss sie das gar nicht mehr?

5. Warum sind die Angaben in der Adresse (Via Lorenz Böhler - Bolzano)
sowie die E-Mail-Adresse nur in italienischer Sprache?

L.-Abg. Sven Knoll L.-Abg. Myriam Atz-Tammerle

Süd-Tiroler Freiheit - Landtagsklub | Südtiroler Straße 13 | 39100 Bozen


Telefon +39 0471 946170 | landtag@suedtiroler-freiheit.com

Süd-Tiroler Freiheit - Landtagsklub | Südtiroler Straße 13 | 39100 Bozen


Telefon +39 0471 946170 | landtag@suedtiroler-freiheit.com

Das könnte Ihnen auch gefallen