Sie sind auf Seite 1von 4

Übung 1: Verbalisiere die unterstrichenen Nominalteile, indem du einen Nebensatz

bildest. Achte auf das Komma zwischen Haupt- und Nebensatz!

1. Wegen des starken Regens mussten die Autos langsamer fahren.

2. Beim Abschied von ihrem Sohn waren die Eltern sehr traurig.

3. Wir haben ihn trotz seiner Einladung nicht besucht.

4. Seit der Öffnung der Restaurants kann man wieder auswärts essen gehen.

5. Bitte schließen Sie vor dem Verlassen des Raumes sämtliche Türen!

6. Im Sommer stehe ich meistens bei Sonnenaufgang auf.

7. Aus Mitleid habe ich einem Obdachlosen fünf Euro gegeben.

8. Nach dem Vorzeigen seines Ausweises durfte er die Disko betreten.

9. Während ihres Flugs von Frankfurt nach New York hat Elena fast durchgehend

geschlafen.

10. Bis zum Bau der neuen Bibliothek müssen die Studenten in die alte gehen.

11. Die Eltern bringen ihr Kind zur Untersuchung zum Arzt.

12. Aufgrund ihrer guten Noten erhielt Annika ein Stipendium.

13. Bei genauer Beachtung der Regeln kann man Grammatikfehler vermeiden.

14. Zur Vergrößerung unseres Hauses werden wir einen Wintergarten anbauen.

15. Bei Verlust der EC-Karte muss man die Nummer 116116 wählen.

16. Man kann nur durch intensives Training ein Profisportler werden.

17. Vor dem Unterschreiben eines Vertrages sollte man ihn gut durchlesen.

Modul 7.6 - 1
Übung 2: Nominalisiere die unterstrichenen Nebensätze (= Verbalteile) und bilde einen
Hauptsatz. Dazu musst du aus dem Verb ein Nomen bilden – sei kreativ!

1. Bevor ich esse, wasche ich mir die Hände.

2. Wenn das Wetter gut ist, machen wir einen Spaziergang.

3. Ich fahre jetzt in die Stadt, um einzukaufen.

4. Michael geht zum Arzt, weil er starke Kopfschmerzen hat.

5. Die Sportlerin verletzte sich, als sie für den Marathon trainierte.

6. Ich gehe ins Büro, nachdem ich gefrühstückt habe.

7. Der Fahrer verursachte einen Unfall, weil er zu schnell gefahren ist.

8. Um diese Aufgabe zu lösen, braucht man keinen Taschenrechner.

9. Wenn der Tank leer ist, sollte man schnell zur Tankstelle fahren.

10. Elena findet keinen Job in Deutschland, obwohl sie fast perfektes Deutsch spricht.

11. Man kann einsamen Menschen eine Frede machen, indem man sie besucht.

12. Weil der Zug Verspätung hatte, kam der Mitarbeiter nicht pünktlich zur Arbeit.

13. Bis die Opfer gerettet wurden, vergingen mehrere Tage.

14. Das Licht geht an, wenn man auf den Schalter drückt.

15. Seitdem die beiden verheiratet sind, sind sie überglücklich.

16. Um sich vor Einbrechern zu schützen, haben sie eine Alarmanlage installiert.

17. Obwohl die Mitarbeiter protestierten, bekamen sie keine Gehaltserhöhung.

Modul 7.6 - 2
Lösung

Übung 1:

1. Weil es stark regnete, mussten die Autos langsamer fahren.

2. Als sie sich von ihrem Sohn verabschiedeten, waren die Eltern sehr traurig.

3. Wir haben ihn nicht besucht, obwohl er uns eingeladen hatte.

4. Seit die Restaurants geöffnet sind/wurden, kann man wieder auswärts essen gehen.

5. Bitte schließen Sie sämtliche Türen, bevor Sie den Raum verlassen!

6. Im Sommer stehe ich meistens auf, wenn die Sonne aufgeht.

7. Weil ich Mitleid habe/hatte, habe ich einem Obdachlosen fünf Euro gegeben.

8. Nachdem er seinen Ausweis vorgezeigt hatte, durfte er die Disko betreten.

9. Während sie von Frankfurt nach New York flog, hat Elena fast durchgehend

geschlafen.

10. Bis die neue Bibliothek gebaut wird/ist, müssen die Studenten in die alte gehen.

11. Die Eltern bringen ihr Kind zum Arzt, damit es untersucht wird/damit der Arzt es

untersucht. („um zu“ passt hier nicht, da nicht die Eltern untersuchen, sondern der

Arzt.)

12. Weil sie gute Noten hat(te), erhielt Annika ein Stipendium.

13. Wenn man die Regeln genau beachtet, kann man Grammatikfehler vermeiden.

14. Um unser Haus zu vergrößern, werden wir einen Wintergarten anbauen.

15. Wenn man die/seine EC-Karte verliert, muss man die Nummer 116116 wählen.

16. Man kann nur ein Profisportler werden, indem man intensiv trainiert.

17. Bevor man einen Vertrag unterschreibt, sollte man ihn gut durchlesen.

Modul 7.6 - 3
Übung 2:

1. Vor dem Essen wasche ich mir die Hände.

2. Bei gutem Wetter machen wir einen Spaziergang.

3. Ich fahre jetzt zum Einkaufen in die Stadt.

4. Michael geht wegen starker Kopfschmerzen zum Arzt.

5. Die Sportlerin verletzte sich beim Training/Trainieren für den Marathon.

6. Ich gehe nach dem Frühstück ins Büro.

7. Der Fahrer verursachte wegen zu schnellen Fahrens einen Unfall.

8. Zum Lösen dieser Aufgabe braucht man keinen Taschenrechner.

9. Bei einem leeren Tank sollte man schnell zur Tankstelle fahren.

10. Elena findet trotz perfekter Deutschkenntnisse keinen Job in Deutschland.

11. Man kann einsamen Menschen durch einen Besuch eine Frede machen.

12. Wegen der Zugversätzung/der Verspätung des Zugs kam der Mitarbeiter nicht

pünktlich zur Arbeit.

13. Bis zur Rettung der Opfer vergingen mehrere Tage.

14. Bei Drücken auf den Schalter geht das Licht an.

15. Seit ihrer Hochzeit/Heirat sind sie überglücklich.

16. Zum Schutz vor Einbrechern haben sie eine Alarmanlage installiert.

17. Trotz des Protests/der Proteste der Mitarbeiter bekamen sie keine Gehaltserhöhung.

Modul 7.6 - 4

Das könnte Ihnen auch gefallen