Sie sind auf Seite 1von 1

Nomen und Artikel

Numerus: Plural

Numerus: Plural

r
L. i
Singular
i
Plural
J
► Formen

Pluralendung Singular Plural

das Zimmer die Zimmer vor allem maskuline und neutrale Nomen mit den Endungen:
der Kuchen die Kuchen -er, -et, -en und neutrale Nomen auf -chen und -lein
das Mädchen die Mädchen Einige Pluralformen bekommen einen Umlaut (ä, ö, ü, äu).
(+ Umlaut)
der Apfel die Äpfel
der Vater die Väter

der Brief die Briefe viele maskuline und neutrale Nomen, viele einsilbige Nomen
das Gerät die Geräte Viele maskuline und alle femininen Nomen bilden den Plural
-e
der Ball die Bälle mit Umlaut (ä, ö, ü, äu).
(+ Umlaut)
die Maus die Mäuse
die Kuh die Kühe

das Bild die Bilder viele neutrale und einige maskuline Nomen
-er das Rad die Räder Die Pluralformen bekommen einen Umlaut (ä, ö, ü, äu).
(+ Umlaut) der Mann die Männer
der Wald die Wälder

die Tasse die Tassen sehr viele feminine Nomen


die Wohnung die Wohnungen
der Student die Studenten maskuline Nomen der n-Deklination
-(e)n der Kollege die Kollegen
das Museum die Museen Bei einigen Nomen auf -um, -o oder -o entfällt die Singularen­
die Firma die Firmen dung vor der Pluralendung -en.
das Konto die Konten

das Auto die Autos viele Fremdwörter


das Hobby die Hobbys viele Wörter, die auf einen Vokal enden
-s
das Taxi die Taxis
das Hotel die Hotels

► Hinweise

-► Der bestimmte Artikel im Plural ist immer die.


-► Wenn maskuline oder neutrale Nomen als Maß-, Mengen- oder Währungseinheit gebraucht werden, sind die
Singularform und die Pluralform identisch.
ein Kilogramm - zehn Kilogramm, ein Stück Seife - zehn Stück Seife, ein Euro - zehn Euro
Feminine Nomen als Maß- oder Mengenangabe erhalten eine Pluralform.
Fritz trank eine Tasse Tee, Susi drei Tassen Kaffee.
-► Einige Nomen gibt es nur im Singular: das Alter, der Ärger, die Butter, der Frieden, das Gepäck, die Gesundheit,
der Hass, der Honig, das Internet, die Milch, das Obst, der Schnee, der Schmuck, der Stahl, der Verkehr.
-► Einige Nomen gibt es nur im Plural: die Eltern, die Ferien, die Geschwister, die Gliedmaßen, die Leute, die Möbel,
die Finanzen, die Kosten, die Spaghetti.

Das könnte Ihnen auch gefallen