Sie sind auf Seite 1von 2

www.kohlverlag.

de

KOHLVERLAG 4.1 Der 3. Fall – Dativ

Den Dativ nennt man auch den 3. Fall oder den Wem-Fall. Nach dem Dativ fragt man mit
„Wem?“.
Beispiel: Sarah gibt Felix ein Buch. Wem gibt Sarah ein Buch? Felix.

Aufgabe 1: Frage genauso.

   
a) a)IchDie Katze
helfe schnurrt.
meiner Mutter. b) a)Max
Diegratuliert
Katze schnurrt.
Papa.
Frage:
Frage: Frage:
Frage:
____________________________ ____________________________
Antwort: Antwort:
Antwort: Antwort:
____________________________ ____________________________

   
   
c) a)
TimDie Katze dem
vertraut schnurrt.
Opa. d) a)Oma
Diedankt
Katzedem
schnurrt.
Paketboten.
Frage:
Frage: Frage:
Frage:
____________________________ ____________________________
Antwort: Antwort:
Antwort: Antwort:
____________________________ ____________________________

   
   
e) a)Das
Die Katze schnurrt.
Brötchen schmeckt Jan. f) a)
Ich Die Katzemeiner
verzeihe schnurrt.
Schwester.
Frage:
Frage: Frage:
Frage:
____________________________ ____________________________
Antwort: Antwort:
Antwort: Antwort:
____________________________ ____________________________

   

Aufgabe 2: Ergänze die Sätze mit dem passenden bestimmten oder unbestimmten Artikel
wie im Beispiel. b = bestimmter Artikel, u = unbestimmter Artikel
Beispiel: Emma hilft dem Vater. = b Jan hilft einem Freund. = u

a) Der Film gefällt Kindern nicht. b g) Das Essen schmeckt Gästen. b


b) Der Hund folgt Mädchen nicht. b h) Die Hose passt Kind nicht. b
c) Er vertraut Freund. u i) Die Kinder hören Onkel zu. b
d) Das Buch gehört Lehrer. b

e) Mara hört Mutter zu. b


f) Der Mantel gehört Dame. u

Entnommen aus:
Grammatik für die Grundschule - Die Fälle / Klasse 4 - Best.-Nr. 12 060
www.kohlverlag.de

KOHLVERLAG Lösungen

Aufgabe 1: a) Wem helfe ich? Meiner Mutter.


b) Wem gratuliert Max? Papa.
c) Wem vertraut Tim? Seinem Opa.
d) Wem dankt Oma? Dem Paketboten.
e) Wem schmeckt das Brötchen? Jan.
f) Wem verzeihe ich? Meiner Schwester.

Aufgabe 2: a) Der Film gefällt den Kindern nicht.


b) Der Hund folgt dem Mädchen nicht.
c) Er vertraut einem Freund.
d) Das Buch gehört dem Lehrer.
e) Mara hört der Mutter zu.
f) Der Mantel gehört einer Dame.
g) Das Essen schmeckt den Gästen.
h) Die Hose passt dem Kind nicht.
i) Die Kinder hören dem Onkel zu.

Entnommen aus:
Grammatik für die Grundschule - Die Fälle / Klasse 4 - Best.-Nr. 12 060

Das könnte Ihnen auch gefallen