Sie sind auf Seite 1von 2

Handelskammer Bremen | Friedrich-Ebert-Str.

6 | 27570 Bremerhaven
Gebührenbescheid

Debitorennummer: 10000778870
Herrn Nummer: 90014139
Eren Sali Bitte unbedingt bei Zahlung und Schriftverkehr angeben
Am Tannenwald 3
49610 Quakenbrück

Ansprechpartner Telefon E-Mail


Jennifer Lunden 0471 92460-512 lunden@handelskammer-bremen.de Datum
18.10.2021

Art der Leistung/Zahlungsgrund Fällig Einzelpreis


in EUR
Eren Sali 01.11.2021 420,00
Unterrichtung für Mitarbeiter im Bewachungsgewerbe - 40 Std.
vom 01.11.2021 - 05.11.2021

Gesamtbetrag: EUR: 420,00

Lehrgang/Seminar: Unterrichtungsverfahren im Bewachungsgewerbe nach § 34 a GewO


Termin 01.11.2021 - 05.11.2021

Nummer: 04UBW210026BHV

Handelskammer Bremen – IHK für Bremen und Bremerhaven


Postanschrift: Postfach 10 51 07 | 28051 Bremen | Hausanschrift: Haus Schütting | Am Markt 13 | 28195 Bremen |Hausanschrift Bremerhaven: Friedrich-Ebert-Straße 6 |27570 Bremerhaven
NordLB | IBAN DE72 2905 0000 1002 4300 15 | BIC BRLA DE22
Weser-Elbe-Sparkasse | IBAN DE73 2925 0000 0005 0050 00 | BIC BRLADE21BRS
Zertifiziert nach IHK-Qualitätsstandards durch die CERTQUA
Rechtsbehelfsbelehrung

Gegen den Gebührenbescheid kann innerhalb eines Monats nach seiner Bekanntgabe Widerspruch erhoben werden.
Der Widerspruch ist schriftlich oder zur Niederschrift bei der

Handelskammer Bremen - IHK für Bremen und Bremerhaven


Am Markt 13, 28195 Bremen

einzulegen.

Sollte über den Widerspruch ohne zureichenden Grund in angemessener Frist sachlich nicht entschieden werden, so
kann Klage beim Verwaltungsgericht Bremen, Am Wall 198, 28195 Bremen, schriftlich oder zur Niederschrift des
Urkundsbeamten der Geschäftsstelle dieses Gerichts erhoben werden.
Die Klage kann nicht vor Ablauf von drei Monaten seit der Einlegung des Widerspruchs erhoben werden, außer
wenn wegen besonderer Umstände des Falles eine kürzere Frist geboten ist.

Die Klage muss den Kläger, die Beklagte (Handelskammer Bremen) und den Streitgegenstand bezeichnen und soll
einen bestimmten Antrag enthalten. Die zur Begründung dienenden Tatsachen und Beweismittel sollen angegeben,
der angefochtene Bescheid soll in Urschrift oder in Abschrift beigefügt werden. Der Klage und allen Schriftsätzen
sollen Abschriften für die übrigen Beteiligten beigefügt werden.

Bei der Anforderung von öffentlichen Abgaben und Kosten entfällt die aufschiebende Wirkung des Widerspruchs.

Rechtsgrundlage für die Erhebung von Gebühren und Auslagen ist § 3 Abs. 6 des Gesetzes zur vorläufigen Regelung
des Rechts der Industrie- und Handelskammern (IHKG) in Verbindung mit der Gebührenordnung und dem
Gebührentarif der Handelskammer Bremen. Den aktuellen Gebührentarif finden Sie im Internet unter
http://www.handelskammer-bremen.de.

Die Handelskammer Bremen – IHK für Bremen und Bremerhaven ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und
als solche nicht umsatzsteuerpflichtig (§ 2 Abs. 3 UStG). Die Regelungen zu den Pflichtangaben auf Rechnungen
finden keine Anwendung.

Handelskammer Bremen – IHK für Bremen und Bremerhaven


Postanschrift: Postfach 10 51 07 | 28051 Bremen | Hausanschrift: Haus Schütting | Am Markt 13 | 28195 Bremen |Hausanschrift Bremerhaven: Friedrich-Ebert-Straße 6 |27570 Bremerhaven
NordLB | IBAN DE72 2905 0000 1002 4300 15 | BIC BRLA DE22
Weser-Elbe-Sparkasse | IBAN DE73 2925 0000 0005 0050 00 | BIC BRLADE21BRS
Zertifiziert nach IHK-Qualitätsstandards durch die CERTQUA

Das könnte Ihnen auch gefallen