Sie sind auf Seite 1von 12

Smalltalk

Sprecht in der Gruppe:

• Wie war dein Wochenende?

• Hast du Pläne für das nächste Wochenende?

• Hast du schon einen Weihnachtsbaum?


10 Minuten
• Und dekorierst du deine Wohnung/dein Haus in der
Adventszeit?

• …
SCHRITT 2
TEKAMOLO Angaben im Mittelfeld

Wiederholung

Wiederholt zusammen die Regeln von letztem Montag.


(TeKaMoLo, Dativ- und Akkusativergänzungen)

Gruppenarbeit – 5 Minuten
SCHRITT 2
TEKAMOLO Angaben im Mittelfeld
Bringt die Sätze in die richtige Reihenfolge. (Gruppenarbeit – 10 Min.)

1. wir – sind – geflogen – nach Italien – letzten Monat – wegen des


Wetters – ganz spontan

2. Ella – lebt – heute – gerne – in Australien – wegen ihrer neuen


Freunde

3. sie – hat – aus Interesse – viel – Englisch – gelernt – in der Zeit – mit
einem Audiotrainer

4. die Beziehung – ist – aus Eifersucht – in kurzer Zeit – kaputtgegangen

5. wegen ihrer Kopfschmerzen – am Abend – sie – fuhr – mit einer


Entschuldigung – früher – nach Hause
SCHRITT 2
TEKAMOLO Angaben im Mittelfeld
Lösungen

1. Wir sind letzten Monat wegen des Wetters ganz spontan nach Italien
geflogen.

2. Ella lebt heute wegen ihrer neuen Freunde gerne in Australien.

3. Sie hat in der Zeit aus Interesse mit einem Audiotrainer viel Englisch
gelernt.

4. Die Beziehung ist aus Eifersucht in kurzer Zeit kaputtgegangen.

5. Wegen ihrer Kopfschmerzen fuhr sie am Abend mit einer


Entschuldigung früher nach Hause.
SCHRITT 2
TEKAMOLO Präpositionalergänzungen
Präpositionalergänzung. Ergänzen Sie die Präpositionen.
Arbeitsbuch S.10: 6a
10 Minuten
SCHRITT 2
TEKAMOLO Präpositionalergänzungen
Arbeitsbuch S. 10: 6b (Gruppenarbeit)
15 Minuten
SCHRITT 3 – Auswandern
… nach Mexiko!
Jemand möchte nach Mexiko auswandern. Was sollte er/sie wissen?
Sammeln Sie in der Gruppe Ideen (Arbeit, Wohnen, Essen, Kontakte, …).
Lehrbuch S.11 (6) Gruppenarbeit
10 Minuten
SCHRITT 4
Ein Land, viele Sprachen
Welche Länder kennt ihr, in denen mehrere Sprachen gesprochen werden?
Wer spricht wann und wo welche Sprachen? Sprecht in Gruppen.
10 Minuten
SCHRITT 4
Ein Land, viele Sprachen
Ihr habt den Artikel „Unsere Muttersprache – Ein Stück Heimat“ über die
vielsprachige Schweiz als Hausaufgabe gelesen.
Beantwortet die Fragen in der Gruppe. (LB S. 12: 1c)
10 Minuten

• Was sind die vier offiziellen Landessprachen der Schweiz?


• Warum war die Schweiz „von Anfang an ein vielsprachiges, multikulturelles
Land“?
• Was ist der Unterschied zwischen den Begriffen Muttersprache und
Landessprache?
SCHRITT 4
Ein Land, viele Sprachen
Was bedeutet die Vielsprachigkeit für den Alltag? Macht in Gruppen Notizen.
(LB S. 13: 2a)
15 Minuten

• bei Reisen innerhalb der Schweiz: …


• Landesgesetze: …
• …
SCHRITT 4
Ein Land, viele Sprachen
Lest nochmals kurz den zweiten Teil des Artikels. Teilt ihn in vier Abschnitte
und gebt jedem Abschnitt eine Überschrift. Vergleicht Eure Antworten in
Gruppen. (LB S. 13: 2b)
15 Minuten
SCHRITT 4
Ein Land, viele Sprachen
LB S. 13: 2c
Lest die Fragen und macht in der Gruppe zu jeder Frage ein paar
Notizen.
(10 Minuten)

Das könnte Ihnen auch gefallen