Sie sind auf Seite 1von 8

Du kannst wirklich toll

r qd*t

l-E Seh"n Sie das Foto an. Was für ein Kompliment
macht der Mann wohl der Frau?
Ich glaube, er saSt; Du ...

,o' lEl Was passt? Hören Sie und kreuzen Sie an.
.: Gespräch
E
a Du kannst wirklich toll kochen.
o

b Du kannst ja super t"rr".n. i- -\


c Deine Augen sind sehr schön.
\ o-i

El W"l.h.r Gespräch passt t\!"n Muner


am besten zum Foto? 1tl 1

Machen Sie eine K u rs stat istik.


Aeeyräch 7 4espräch 7
tl ltl e1nunovlerz18 | 4-r
Musik hören Schach spielen Rad fahren

lDl Komplimente machen


Arbeiten Sie zu viert. Spielen Sie ein Hobby vor.
Die anderen machen Komplimente, Bedanken Sie sich dann.

r Du kannstja toll singen!


o Du kannst wirklich toll singen!
r Vielen Dank! / Oh, danke! / Danke sehr! /
Herzlichen Dank.
I
! Du kannst Ja toll/super singen!
':. aber
I
wirklich
,ror-oo l-lEI Mein Hobby ist...
a Hören Sie. Welches Foto passt?
=

Hören Sie noch einmal und ordnen Sie zu.

'1 Das macht Spaß! Oft gehe ich spazieren. Ich höre gern Musik.
Ich liebe die Natur. Ich liebe Musik. Ich mache sehr gern Ausflüge.
Mein Hobby ist Fußball. Mein Lieblingskomponist ist Johann Sebastian Bach.

c Was machen Sie gern in der Freizeit? Sprechen Sie.

E Was sind deine Hobbys? Meine Hobbys sind ... und ...
Mein Hobby ist ...
Was machst du in der Freizeit? Ich ... gern. Das macht Spaß.
Ich iiebe ...
Fährst du gern Ski/Rad/...? Nein, ich kann nicht Ski/Rad/... fahren.
Nein, ich fahre nicht gern Ski/Rad/...
Liest du gern ... / Triffst du gern ... ? Ich lese gern und treffe Freunde.
I Wie oft gehst du ins Kino/The ater/...? Ich gehe oftlmanchmal/nie ins Kino/Theater /...
I
Mein Lieblingsfilm/Lieblings-.. . ist . ..

fahren lesen treffen Oo/o


,----d 10070
ich fahre lese treffe nie, fast nie, manchmal, oft, immer
du fährst liest triffst
erlsie fährt liest trifft ::

? lg Gespräche üben: Wer macht was wie oft? Arbeiten Sie auf Seite 81.
ö
E

dreiundvierzig | 43
I(ein Problem. Ich habe Zeitl

l-E Sehen Sie das Foto an. Was schreibt Karina? Was meinen Sie?

l-[ Manuel oderJonas?


>2 0s a Was sagt Manuel? Was sagt Jonas? Hören Sie und ordnen Sie zu.

Gehen wir ins Schwimmbad?

Gehen wir ins Kino?


Hp-rrtf- N.arü^u1-iffag' lqr- vic,t.
Manuel

b Karina hat ein Problem. Was macht sie jetzt wohl? Jonas

r Ich glaube, sie geht mit Manuel ins Schwimmbad.


r Nein, das glaube ich nicht. Ich glaube, ...
fünfundvierzig | 45
o Schwimmbad a Konzert a Kneipe a Restaurant

l-E was macht Manuel heute Nachmittag?


a Lesen Sie den Chat und ergänzen Sie,
:
ManuX[: Was machst du heute
im Chat:
i wann?
: um drel Uhr / halb vlet / ...
Nachmittag?
larrii 92 Weiß ich noch nicht.
ManuI[: Lust auf Schwimmbad?
HE
ManuXL i.r,rr! it:.
wlaaen
t;un 92; Nöö. Keine Lust. @ &:4tsierirls,.ia!::*..*
ich weiß
ManuX[: Gehen wir ins Kino? du weißt
:nl,-li rl:. Gute ldee! @ Wann denn? erlsie weiß -
ManuX[: Um zwei, um vier oder um sechs?
t!,1ilri 92: Sechs Uhr ist zu spät. Heute Abend habe
ich keine Zeit. Gehen wir um vier? I Manuel und Tamara gehen ins
ManuX[: Okay. Dann bis vier!
i;lrl:i 9:: Ja, bis dann! Q)
2 Manuel trifft Tamara heute um

sb Etwas vorschlagen und darauf reagieren. Was p"rrt? Ordn"n Si*


.E 6ehen wir ins Kino? l Vielleieht. l Gute ldee! |

.?
uchen:|Tutmir|eid,ichhabekeineLust.|@|Dasweißich
noch nicht. I Okay. lJä7|tlar I Heute Abend habe ich leider keine Zeit. I Lust auf ...?

oiwae vorc,thlagen. @ )a, Har.


Volloirht könnon wir morScn ti(f/ lch kann loidor nitht. Ich goho
Mond ine thoator g:'hon.
sl Velloic*'t.

c Verabreden Sie sich im Chat. Arbeiten Sie zu zweit auf Seite 87.

AB l-U Am Montagabend spiele ich Fußball.


a Ergänzen Sie die Wochentage.

frthtwoeh lirlontag lSonntag I Samstag I Dienstag I Donnerstag I Freitag


Woche 18 Montac Miltwoch

b
'b'ffi'ffi'ffiE'
Tageszeiten. Ordnen Sie zu.
i Wann?
E i am Dienstag/Abend/...
ä ! in der Nacht

der Vormittag _ der Abend der Nachmittag


die Nacht _ der Mittag -4 der Morsen
ein Lieblingstag ist der Mittwoch.
Besonders der Abend. Am Mittwoch-
c Gespräche üben: sich verabreden, abend tanze ich Salsa.
Arbeiten Sie zu zweit auf den Seiten 89 und 93.

d Welcher Tag ist lhr Lieblingstag? Was ist lhre Lieblingstageszeit? Was machen Sie da?

siebenundvierz ig | +l
I Ich möchte was essen, Onkel Harr

Fl S"h"n Sie das Foto an.


Was haben Sie im Kühlschrank? Hilfe finden 5ie im Bildlexikon oder
im Wörterbuch.

oft manchmal 1 (fast) nie


/ i*&ä.
I

Ich habe immer Milch im


, ,0, lE Was ist richtig? I(ühlschrank.
Hören Sie und kreuzen Sie an.

a l1m nat ..X Hunger. Durst.


b Tim mag keinen Schinken. keinen Käse. keine Schokolade.
c Onkel Harry hat keinen Schinken. keinen Käse. keine Schokolade.
d Tim isst ein Schinkenbrot. ein I(äsebrot. ein Stück I(uchen.
t.,:^--:^
rrcurrurruv rcr 4r5 |
| 49
. OranEe .
iq
Milch
t*a@
a Tomate a Salat a Käse a Schinken

lEl Gespräche üben: Möchten Sie noch etwas ...? Arbeiten Sie zu zweit auf Seite 90.
-
l-E f"rtoffeleis und Orangenbraten
a Suchen Sie die Artikel im Bildlexikon und ergänzen Sie.

Nomen 1 Nomen 2
i das Schinkenbrot dcr Schinken + __ Brot
i derSchokoladenkuchen Schokolade + Kucnen
6 die Fischsuppe -F13Cn _ Suppe

b Würfeln Sie und stellen Sie lhre Speisekarte zusammen.


fr"

ffi e Käse-

o rlscn-
e Zitronen-
s Zwiebel-
s Eier-
-pizza
-salat
-suPPe
-eis
e
o
e
s
-kuchen o
e Obst- -reis e

I Was essen wir als Vorspeise? Vorsleise


Fischeis.
^O O oder

c Laden Sie zwei Kursteilnehmer/-innen zum Essen ein.


t+"^ytf';"["+
r Ich koche heute Abend etwas. oder
r Was kochst du denn?
r Als Vorspeise essen wir / mache ich Zwiebeleis. ,/
Als Hauptgericht ... Kommst du? D"ss""t
r $) Oh, das tut mir leid. Ich habe leider doch oder

keine Zeit. /
g J", i.tt komme gern.

einundfünfzig l5I
i, i: ri E i,4 A{;AZ i }i lll

Heute

Somstag, 29. Mai, 14:30 Uhr


I

Möchtest Du grillen, schwimmen und Beachvolleyball


spielen? Marlene, Gisi,Vera und ich machen heute
einen Frauen-Ausflug.Wir fahren mit dem Rad zum
Anja Ebner ,Seebad'. Hast Du Zeit? Ja? Na dann:Warum kommst
L Meine Seite bearbeiten Du nicht auch? Na los!

WILLKOMMEN Morgen
NEUES
Sonntag,30. Mai, Start: l0 Uhr, Ende: ???

FOTOS Was machst Du am Sonntag um 10 Uhr? Schlafen?


FREUNDE Lesen? lm Internet surfen? Oder schön frühstücken?
L 22 Freunde sind online Wir machen nämlich wieder ein..M usikfrü hstück" bei
uns im Garten. Andi (Gitarre), Verena (Flöte) und ich
(Cello) machen Musik (Klassik & Jazz). Es gibt Brötchen,
Marmelade, Honig, Wurst, Käse, Obst, Kaffee,Tee, Milch
und Orangensaft.Wer möchte ein Ei? Bitte melden! m
ÜTff-

Juni

Donnerstag, 3. J u ni, 20 U hr

Einmal im Jahr kommt im,Tivoli' mein absoluter Lieb-


lingsfilm: ,,Haben und Nichthaben" mit Humphrey
Bogart und Lauren Bacall. Magst Du ihn auch so gern?
Dann sehen wir uns heute Abend um 20 Uhr im.Tivoli',
okay? lch freue mich schon! m
ry

E Welche Überschrift passt zu den Veranstaltungen? Lesen und ergänzen Sie.


Frühstück mit Musik I Nur für Frauen! | Endlich wieder Kinol

Ich fahre gern Rad. Ich


El Ausflug, Musikfrühstück oder Film? möchte mit Anja einen
Was möchten Sie mitAnja machen? Warum? Ausflug machen.

Zl Und Sie? Was machen Sie am Wochenende? Schreiben Sie lhren Blog.

dreiundfünfzig | 53
I

I
PRüJE KT LANDESI(UNDE I-I
I

E Was ist richtig? Lesen Sie das Rezept und kreuzen Sie an.
I

LAbSkaUS eine nord,d eutsche Spezialität


Labskaus kommt aus Norddeutschland und ist ein traditionelles Seefahreressen. Früher war
Labskaus ein Resteessen. Resteessen bedeutet: Man kauft nicht extra ein. Man sieht nach:
Was hat man zu Hause? Daraus kocht man dann etwas. Doch heute macht man Labskaus nicht
mehr aus Resten. Man verwendet frische Zutaten.

Sie möchten Labskaus selbst machen? Das ist ganzleicht:


Stampfen Sie Corned Beef und Kartoffeln und würzen Sie mit Salz und Pfeffer. Sie können
auch Zwiebeln dazugeben.
Dazu essen Sie Spiegelei und Gewürzgurke.

Sie brauchen:
500 g Kartoffeln
350 g Corned Beef
3 Zwiebeln
Sa1z, Pfeffer
Spiegeiei qF
* , Gewurzgurke 1f

Labskaus kommt aus


r
I' I
b Das Gericht macht man heute aus Resten. aus frischen Zutaten.
Für Labskaus brauchen Sie keine Kartoffeln. viele Kartoffeln.

fl Typische Gerichte aus den deutschsprachigen Ländern


a Wählen Sie ein typisches Gericht aus Deutschland, österreich oder der Schweiz.
Suchen Sie Fotos und Informationen im lnternet und machen Sie Notizen zu den
Fragen. Schreiben Sie dann ein Rezept wie in l.

1 Wie heißt das Gericht?


2 Woher kommt es?
3 Sie möchten das Gericht kochen. Was brauchen Sie?
Rezepte
b Präsentieren Sie lhr Gericht im Kurs und machen aus
Sie ein Kursrezeptbuch mit allen Gerichten. DIAICH

Mein Gericht heißt Käsefondue. Es


kommt aus der Schweiz.Du brauchst:
Käse, Wein und Brot.

fünfundfünfzig I ss ' '. ,-:i.

Das könnte Ihnen auch gefallen