Sie sind auf Seite 1von 64

SION Vakuum-Leistungsschalter

Mittelspannungsgeräte
Auswahl- und Bestelldaten

Katalog HG 11.02 · 2008

www.siemens.com/energy
SION Vakuum-Leistungsschalter

R-HG11-172.tif

2 Siemens HG 11.02 · 2008


SION Vakuum-Leistungsschalter Inhaltsverzeichnis

Inhalt Seite

SION Vakuum- Beschreibung 5


Leistungsschalter Allgemeines
Aufbau und Arbeitsweise, Normen
6
7
1
Umgebungsbedingungen,
Strombelastbarkeit und Isoliervermögen 10
Mittelspannungsgeräte Lieferübersicht und Grundausstattung 11

Katalog HG 11.02 · 2008

Ungültig: Katalog HG 11.02 · 2006 (PDF-Version)


Geräteauswahl 13
Bestellangaben und Konfigurationsbeispiel
Auswahl Basistyp Standardschalter
14
15
2
Sekundärausstattung Standardschalter 23
Auswahl Basistyp Einschubmodul 28
Sekundärausstattung Einschubmodul 32
Zubehör und Ersatzteile 37

Technische Daten 41
Elektrische Daten, Maße und Massen:
Spannungsebenen 7,2 kV,12 kV,17,5 kV 42
3
Spannungsebene 24 kV 56
Schaltzeiten, Motor-Kurzschlussschutz,
Verbrauchsdaten der Auslöser 59
Stromlaufpläne 60

Anhang 61
Anfrageformular
Konfigurationsanleitung
62
63 4
Konfigurationshilfe Ausklappseite

© Siemens AG 2008

Siemens HG 11.02 · 2008 3


SION Vakuum-Leistungsschalter

R-HG11-173.tif

4 Siemens HG 11.02 · 2008


SION Vakuum-Leistungsschalter Beschreibung
Inhalt

Inhalt Seite

Beschreibung 5
Allgemeines 6 1
Aufbau und Arbeitsweise:
Schaltmedium 7
Schalterpol 7
Antrieb 7
Freiauslösung 7
Auslöser 8
Einschaltung / Schalterfallmeldung 8
Verriegelungen 8
Niederspannungsschnittstelle 8
Einschubmodul 9
R-HG11-174.tif

Normen 9
Wartungsfreiheit 9
Industrieanwendung Raffinerie
Umgebungsbedingungen 10
Strombelastbarkeit 10
Isoliervermögen 10
Lieferübersicht 11
Grundausstattung 11

Siemens HG 11.02 · 2008 5


Beschreibung SION Vakuum-Leistungsschalter
Allgemeines

SION Vakuum-Leistungsschalter von 7,2 bis 24 kV – der Innovative

SION Vakuum-Leistungsschalter beherrschen alle Kondensatoren, Filterkreisen, Motoren und


Schaltaufgaben in Mittelspannungs-Verteilungs- Drosselspulen. Das umfangreiche Einbauzubehör

1 netzen und eignen sich zum Einbau in alle gängigen


luftisolierten Mittelspannungs-Schaltanlagen.
Sie werden eingesetzt zum Schalten von z.B. Freiluft-
ermöglicht die leichte Integration in das Schaltfeld
und realisiert in der maximalen Ausbaustufe als
Einschubmodul annähernd den gesamten
leitungen, Kabeln, Transformatoren, Generatoren, Leistungsschalterraum.

SION Standardschalter – der Variable R-HG11-167.eps


SION Einschubmodul – das Komplette

R-HG11-168.eps

Unser umfangreiches Programm der Standardschalter bietet Das Einschubmodul enthält alle erforderlichen Komponenten
in den Spannungsebenen von 7,2 bis 24 kV eine große des Leistungsschalterraumes eines Schaltfeldes. Es besteht
Auswahl an Polmittenabständen und Maulweiten sowie aus einem Leistungsschalter auf Einschub mit Kontaktarmen,
verschiedene Einbauzubehörpakete. Einschub, Kontakt- eingebaut in einen Einschubrahmen mit Seiten- und
arme, Kontaktsysteme und Durchführungen ermöglichen die Rückwand. Das Modul ist ausgestattet mit Durchführungen,
einfache Integration in alle gängigen Mittelspannungs- Gegenkontakten, Shuttern und Shuttermechanismus.
Schaltanlagen. Gleiche Abmessungen und Anschlussmaße Die Seiten- und Rückwandflächen bilden den geprüften
über mehrere Spannungsebenen hinweg reduzieren den Anschlussraum.
Planungsaufwand und die Vielfalt an Schaltfeldausführungen.
Hohe Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit sind ebenso
selbstverständlich wie 10.000 wartungsfreie Schaltspiele.

6 Siemens HG 11.02 · 2008


SION Vakuum-Leistungsschalter Beschreibung
Aufbau und Arbeitsweise

Schaltmedium
Als Lichtbogenlöschmedium dient die seit über 30 Jahren
bewährte und ausgereifte Vakuum-Technologie durch
Einsatz von Vakuum-Schaltröhren.
Schalterpol
Der Schalterpol besteht aus der Vakuum-Schaltröhre und
der Polschale. Die Vakuumröhren sind luftisoliert und frei
1
zugänglich. Die Schalterpole sind an der Antriebstragplatte

R-HG11-170.eps
befestigt und mit Hilfe der Polschale abgestützt. Die
Vakuum-Schaltröhre (3) ist am oberen Schaltröhrenträger
Vakuumschalter
starr befestigt. Der untere Teil der Schaltröhre ist im unteren 3AE12
Schaltröhrenträger axial bewegbar geführt. Die Polschale (4) 17,5 kV / 25 kA /
1250 A
nimmt die äußeren Kräfte aus den Schaltvorgängen und
der Kontaktkraft auf.
Antrieb 1
Der gesamte Antriebsmechanismus mit Motor, Auslösern,
HG11-2500 eps

2
Anzeige- und Betätigungseinrichtungen ist auf der Antriebs-
1 Trennschale
tragplatte befestigt. 3 zum Antrieb
Speicherantrieb 2 Anschluss oben
4 3 Schaltröhre
Der Schalterantrieb ist ein Feder-Speicherantrieb. Die Kraft
4 Polschale
vom Antrieb zu den Schalterpolen wird über Schalthebel 5
5 Anschluss unten
übertragen. Die Einschaltfeder wird elektrisch oder per Hand 6 Glockenisolator
gespannt und verklinkt selbsttätig nach beendetem 6

Spannvorgang. Die Einschaltfeder dient als Energiespeicher.


Polaufbau
Zum Einschalten wird die Einschaltfeder mechanisch vor Ort
(EIN-Druckknopf) oder durch Fernbetätigung elektrisch
entklinkt. Während des Einschaltvorganges spannt die
Einschaltfeder die Ausschalt- bzw. Kontaktdruckfedern. Die
jetzt entspannte Einschaltfeder wird automatisch durch
den Antriebsmotor wieder gespannt.
1
Im Federspeicher ist dann die Schaltfolge AUS – EIN – AUS 1 Abdeckhaube
Niederspannungs-
gespeichert, wie sie für eine erfolglose netzseitige Kurz- schnittstelle
unterbrechung benötigt wird. Alle Speicherantriebe über- 2 Zentrales
2
tragen die Schaltaufgaben Synchronisieren und Schnell-
HG11-2501 eps

Bedienfeld
umschalten sowie Kurzunterbrechung.

Freiauslösung Frontansicht
Die SION Vakuum-Leistungsschalter besitzen eine Freiaus-
lösung (Trip-free) nach IEC 62 271-100. Falls nach Einleitung
einer Einschaltung ein Ausschaltbefehl gegeben wird, keh-
ren die bewegbaren Schaltstücke in die geöffnete Stellung
zurück und verharren darin, auch wenn der Einschaltbefehl 3 1 Hilfsschalter
aufrechterhalten bleibt. Dabei erreichen die Schaltstücke 2 1. Auslöser
1 4
kurzzeitig die geschlossene Stellung, was nach IEC 62 271-100 3 Klemmenleiste
zulässig ist. 5 4 Motor

Die Motoren zum Spannen der Einschaltfeder arbeiten 2 5 Einschaltmagnet


6
6 Einschaltfeder
im Kurzzeitbetrieb. Daher können Spannung und Leistungs-
7 7 Getriebe
HG11-2502 eps

aufnahme von den Daten des Motorleistungsschildes


abweichen.
Antrieb
ohne Abdeckhaube

Siemens HG 11.02 · 2008 7


Beschreibung SION Vakuum-Leistungsschalter
Aufbau und Arbeitsweise

Auslöser Beim elektrischen Ausschalten gibt der Schließer S6 kurz-


Auslöser geben die von außen – z.B. von einer Warte – zeitig Kontakt. Diese Kontaktgabe wird in vielen Fällen zum
kommenden elektrischen Befehle an die Schalterverklinkung Betätigen einer Gefahrenmeldeanlage verwendet, die bei
weiter und schalten damit den Vakuum-Leistungsschalter selbsttätiger Auslösung des Schalters ansprechen soll. Bei
ein oder aus. Die Auslöser sind für Kurzzeitbetrieb bis zu Vor-Ort-Betätigung findet keine Kontaktgabe durch den

1 1 Minute ausgelegt und werden intern abgesteuert. Es gibt


unterschiedliche Auslöserarten:
Schließer S6 statt.
Die entsprechenden Stromlaufpläne finden Sie auf Seite 60.
• Der Einschaltmagnet entklinkt die gespannte Einschalt- Verriegelungen
feder des Schalters und schaltet ihn elektrisch ein.
Mechanische Verriegelung
• Die Arbeitsstromauslöser werden für selbsttätige Aus-
An der Schnittstelle der mechanischen Verriegelung des
lösung der Vakuumschalter durch entsprechende Schutz-
Schalters kann durch anlagenseitige Abfrageteile die Schalt-
relais und für willkürliche Auslösung durch elektrische
stellung abgetastet werden. So wird verhindert, dass
Betätigung verwendet. Sie sind für den Anschluss von
bei eingeschaltetem Schalter der zugehörige Trennschalter
Fremdspannung (Gleich- oder Wechselspannung) bestimmt,
betätigt wird. Ebenso wird die Einschaltung verhindert,
können aber in Sonderfällen für willkürliche Betätigung auch
wenn der Trennschalter sich in Störstellung befindet.
an einen Spannungswandler angeschlossen werden.
Schalter mit Einschub sind mechanisch so verriegelt, dass
• Wandlerstromauslöser bestehen aus Kraftspeicher, Ent-
nur in der Schaltstellung AUS die Handhabe zum Verfahren
klinkungsvorrichtung und Elektromagnetsystem. Sie werden
des Einschubes eingeführt werden kann. Die Arretierung des
eingesetzt, wenn keine Fremdhilfsspannung (Batterie)
Einschubes lässt sich nur in der Trennstellung durch
zur Verfügung steht. Zur Auslösung dient ein Schutzrelais
Betätigung der Schiebegriffe lösen.
(z.B. Überstromzeitschutz), das auf den Wandlerstrom-
auslöser wirkt. Befindet sich der Schalter mit Einschub in einer Zwischen-
stellung (weder in Betriebsstellung noch in Trennstellung),
• Unterspannungsauslöser bestehen aus einem Kraft-
so ist das Schalten durch mechanische Verriegelung nicht
speicher, einer Entklinkungsvorrichtung und einem Elektro-
möglich.
magnetsystem, das im eingeschalteten Zustand des
Vakuumschalters dauernd an der Sekundär- bzw. Hilfs- Elektrische Verriegelung
spannung anliegt. Sinkt diese Spannung unter einen Hilfs- und Meldekontakte, die die Schaltstellung des
bestimmten Wert, wird die Entklinkung des Unterspannungs- Schalters bzw. die Stellung des Einschubes elektrisch
auslösers freigegeben und somit über den Kraftspeicher die darstellen, können in das Anlagenverriegelungskonzept
Ausschaltung des Vakuumschalters eingeleitet. einbezogen werden. Damit sind unzulässige Schalt-
Die maximal mögliche Bestückung sind zwei Auslöser handlungsabfolgen ausgeschlossen.
beliebiger Wahl. Kombinationen dieser Auslöser siehe Seite Niederspannungsschnittstelle
23 bzw. Seite 32. Verbrauchsdaten siehe Seite 59. Die separate Abdeckhaube ermöglicht den einfachen
Einschaltung / Schalterfallmeldung Zugang zur Niederspannungsschnittstelle. Hier sind alle
In der Grundausführung lassen sich die Schalter elektrisch kundenseitigen Steuer- und Meldeanschlussmöglich-
von fern einschalten. Mechanisch können sie auch vor Ort keiten zusammengefasst.
durch direkte Entklinkung der Einschaltfeder eingeschaltet
werden.
Liegen gleichzeitig dauernd EIN- und AUS-Befehl am Schalter
an, so geht dieser nach seiner Einschaltung in die Ausschalt-
stellung zurück. Er verharrt dort, bis der EIN-Befehl neu ge-
geben wird. Dadurch wird ein ständiges Ein- und Ausschalten
(„Pumpen”) verhindert.
Mit Hilfe eines Positionsschalters kann der Spannzustand der
Einschaltfeder elektrisch abgefragt werden.

8 Siemens HG 11.02 · 2008


SION Vakuum-Leistungsschalter Beschreibung
Aufbau und Arbeitsweise, Normen

Einschubmodul
Neben der Schaltereinbauausstattung, die mit den Paketen
Einschub, Kontaktarme, Kontaktsysteme, Gegenkontakte
und Durchführungen für die Standardschalter erhältlich ist,
kann auch ein komplettes Einschubmodul geliefert werden.
Das Einschubmodul enthält alle erforderlichen Komponenten
des Leistungsschalterraumes eines Schaltfeldes. Es besteht
aus Leistungsschalter auf Einschub mit Kontaktarmen,
1
eingebaut in einen Einschubrahmen mit Seiten- und Rück-
wand, ausgestattet mit Durchführungen, Gegenkontakten,
Shuttern und Shuttermechanismus. Die Seiten- und

R-HG11-171.eps
Rückwandflächen bilden den geprüften Anschlussraum.
Der Vakuum-Leistungsschalter auf dem Einschub wird durch
Drehbewegungen der Spindel mit der Handhabe in den
Einschubrahmen eingefahren. Über seitliche Kulissen wird
der Shuttermechanismus angesteuert und die Shutter zur Einschubmodul
Kontaktgabe geöffnet. Signale zur Betriebs- und Trenn- 1 Kontaktsystem
stellung werden über die Positionsschalter im Einschub zum 2 Gegenkontakt 6 Kontaktarm
3 Shutter 7 Niederspannungs-Schnittstelle
Modulstecker in der Niederspannungsschnittstelle des
4 Durchführung 8 Vakuum-Leistungsschalter
Vakuumschalters geführt.
5 Einschubrahmen 9 Einschub
Normen
Die Vakuumschalter entsprechen folgenden Normen:
• IEC 62 271-1 (früher IEC 60 694)
• IEC 62 271-100 (früher IEC 60 056)
Alle SION Vakuum-Leistungsschalter erfüllen die
Schalterklassen E2, M2 und C2 gemäß IEC 62 271-100.
Die Einschubmodule wurden gemäß
• IEC 62 271-200 in Bezug auf
– Dielektrik
– Erwärmung und
– Schaltleistung geprüft.
Wartungsfreiheit
SION Vakuum-Leistungsschalter sind wartungsfrei:
• Unter normalen Umgebungsbedingungen nach
IEC 62 271-1 (früher IEC 60 694)
• Bis 10.000 Schaltspiele
– kein Nachschmieren
– kein Nachjustieren
sind die Kenndaten innerhalb ihrer Toleranzen unabhängig
von Schalthäufigkeit oder schaltungsfreien Standzeiten.

Siemens HG 11.02 · 2008 9


Beschreibung SION Vakuum-Leistungsschalter
Umgebungsbedingungen, Strombelastbarkeit und Isoliervermögen

Umgebungsbedingungen
Die Vakuumschalter sind für die in der Norm IEC 62 271-100
festgelegten, normalen Betriebsbedingungen ausgelegt.
Unter den nebenstehend abgebildeten Umweltbedingungen
kann gelegentlich Kondensation auftreten.

1 40°C SION Vakuum-Leistungsschalter sind für den Einsatz in


folgenden Klimaklassen nach IEC 60 721, Teil 3-3 geeignet:
Klimatische Umweltbedingungen: Klasse 3K41)
max. 95% pro Tag
max. 90% pro Monat Biologische Umweltbedingungen: Klasse 3B1
-5°C
Mechanische Umweltbedingungen: Klasse 3M2
Chemisch-aktive Stoffe: Klasse 3C22)
Mechanisch-aktive Stoffe: Klasse 3C23)
HG11-2515_de eps

1) Untere Temperaturgrenze: –5 °C
2) Ohne Eisbildung und windgetriebenen Niederschlag
3) Einschränkung: Saubere Isolierteile

Strombelastbarkeit
Die im Diagramm angegebenen Bemessungs-Betriebsströme
3400 wurden nach IEC 62 271-100 bei einer Umgebungstemperatur
HG11-2516a_de eps

A
von +40 °C festgelegt und gelten für offene Schaltanlagen.
3000
Bemessungs-Betriebsstrom

5 Bei gekapselten Schaltanlagen gelten die Angaben des


2600 Schaltanlagenherstellers.
4 Bei Umgebungstemperaturen unter +40 °C können höhere
2200
Betriebsströme geführt werden (siehe Diagramm):
3
1800 Kennlinie 1 = Bemessungs-Betriebsstrom 800 A
1400
Kennlinie 2 = Bemessungs-Betriebsstrom 1250 A
2 Kennlinie 3 = Bemessungs-Betriebsstrom 2000 A
1000 Kennlinie 4 = Bemessungs-Betriebsstrom 2500 A
1
Kennlinie 5 = Bemessungs-Betriebsstrom 3150 A
600
10 20 30 40 50 60 °C 70
Isoliervermögen
Umgebungstemperatur
Das Isoliervermögen einer Isolierung in Luft nimmt mit
steigender Höhe wegen der geringeren Luftdichte ab. Die in
dem Kapitel „Technische Daten“ angegebenen Bemessungs-
Stehblitzstoßspannungswerte sind nach IEC 62 271-1 bis zu
1,50 einer Aufstellhöhe von 1000 m über Normalnull gültig. Ab
einer Höhe von 1000 m muss der Isolationspegel gemäß
Höhenkorrekturfaktor

1,40
nebenstehender Grafik korrigiert werden.
Die dargestellte Kennlinie gilt für die Bemessungs-Kurzzeit-
1,30
Stehwechselspannung und die Bemessungs-Stehblitzstoß-
spannung.
Dabei gilt für die Auswahl der Geräte:
1,20
U W U0 x Ka
HG11-2517c_de eps

U Bemessungs-Stehspannung unter Bezugsatmosphäre


1,10
U0 geforderte Bemessungs-Stehblitzstoßspannung für den Aufstellort
Ka Höhenkorrekturfaktor gemäß nebenstehender Grafik
1,00 Beispiel
1000 1500 2000 2500 3000 3500 m 4000
Aufstellhöhe Für eine geforderte Bemessungs-Stehblitzstoßspannung
von 75 kV in 2500 m Höhe wird ein Isolationspegel von
mindestens 90 kV unter Bezugsatmosphäre benötigt:
90 kV ⱖ 75 kV x 1,2

10 Siemens HG 11.02 · 2008


SION Vakuum-Leistungsschalter Beschreibung
Lieferübersicht und Grundausstattung

Lieferübersicht
ausschaltstrom Polmittenabstand (mm)

Betriebsstrom
Bemessungs-

Bemessungs-

Bemessungs-
Kurzschluss-
Spannung

150 160 210 275

Maulweite (mm)

Typ
3AE10
kV
7,2
kA
16
A
800/1250
205
n
275
no
310
no
205
n
275
n
310
n
205
n
275
no
310
no
310
1
20 800/1250 n no no n n n n no no
25 800/1250 n no no n n n n no no
25 2000 no
31,5 800/1250 n no no n n n n no no
31,5 2000/2500 no
40 1250/2000 no
40 2500/3150 no
3AE11 12 16 800/1250 n no no n n n n no no
20 800/1250 n no no n n n n no no
25 800/1250 n no no n n n n no no
25 2000/2500 no
31,5 800/1250 n no no n n n n no no
31,5 2000/2500 no
40 1250/2000 no
40 2500/3150 no
3AE12 17,5 12,5 800/1250 n no no n n n n no no
16 800/1250 n no no n n n n no no
25 800/1250 n no no n n n n no no
25 2000/2500 no
31,5 800/1250 n no no n n n n no no
31,5 2000/2500 no
40 1250/2000 no
40 2500/3150 no
3AE13 24 12,5 800/1250 no
16 800/1250/2000 no no
20 800/1250 no no
20 2000/2500 no no
25 800/1250 no no
25 2000/2500 no no

n Standardschalter (Festeinbau-/Einschubvariante mit Einbauzubehör) o Einschubmodul


Grundausstattung

Ausstattung Mindestausstattung Alternativausstattung Bemerkung

Antrieb Elektrischer Antrieb Keine Auch von Hand bedienbar


Einschaltung Einschaltmagnet und mecha- Keine –
nische Handeinschaltung
1. Auslöser Arbeitsstromauslöser Unterspannungsauslöser, –
Wandlerstromauslöser
2. Auslöser Ohne Arbeitsstromauslöser, –
Unterspannungsauslöser,
Wandlerstromauslöser
Varistorbeschaltung Bei DC W 60 V eingebaut Keine Zur Begrenzung von
Schaltüberspannungen
Hilfsschalter 6S+6Ö 12 S + 12 Ö –
Steckvorrichtung 27-polige Klemmenleiste 24-poliger Stecker, 12 S + 12 Ö nicht mit
64-poliger Stecker 24-poligem Stecker erhältlich
Pumpverhinderung Vorhanden Keine –
Schalterfallmeldung Ohne Möglich –
Schaltspielzähler Vorhanden Keine –
Positionsschalter 1S+1Ö Keine –
Mechanische Bei Einschubmodul Mechanische Verriegelung für Schalter Für Einschubvariante erforderlich
Verriegelung vorhanden
Einbauausstattung Festeinbau Mit Einschub, Kontaktarmen und Kontakt- –
system, Gegenkontakten und Durch-
führungen, komplettes Einschubmodul

Siemens HG 11.02 · 2008 11


SION Vakuum-Leistungsschalter

R-HG11-175.tif

12 Siemens HG 11.02 · 2008


SION Vakuum-Leistungsschalter Geräteauswahl
Inhalt

Inhalt Seite

Geräteauswahl 13
Bestellangaben und Konfigurationsbeispiel 14

Auswahl Basistyp Standardschalter:


Spannungsebene 7,2 kV 15
Spannungsebene 12 kV 17
Spannungsebene 17,5 kV 20
Spannungsebene 24 kV 22

Sekundärausstattung Standardschalter 23
Zusatzausstattung Standardschalter 27 2
Auswahl Basistyp Einschubmodul:
Spannungsebene 7,2 kV 28
R-HG11-176.eps

Spannungsebene 12 kV 29
Spannungsebene 17,5 kV 30
Standardschalter Spannungsebene 24 kV 31

Sekundärausstattung Einschubmodul 32
Zusatzausstattung Einschubmodul 36

Zubehör und Ersatzteile 37


R-HG11-168.eps

Einschubmodul

Siemens HG 11.02 · 2008 13


Geräteauswahl SION Vakuum-Leistungsschalter
Bestellangaben und Konfigurationsbeispiel

Aufbau der Bestell-Nummer Sonderausführungen («)


Die Vakuum-Leistungsschalter bestehen aus Primär- und Bei Sonderausführungen wird die Bestell-Nummer mit „- Z”
Sekundärteil. Die dafür notwendigen Angaben führen zur ergänzt und es folgt eine beschreibende Kurzangabe.
16-stelligen Bestell-Nummer. Der Primärteil umfasst die Die Ergänzung „- Z” wird bei mehreren Sonderausführungen
elektrischen Eckdaten der Schalterpole, der Sekundärteil alle nur einmalig angeführt. Ist eine gewünschte Sonder-
Hilfseinrichtungen, die zum Bedienen und Steuern des ausführung nicht im Katalog enthalten und deshalb nicht
Schalters erforderlich sind. durch Kurzangabe bestellbar, so wird sie nach Rücksprache
Kurzangaben durch Y 9 9 gekennzeichnet. Die Abstimmung hierzu erfolgt
direkt zwischen Ihrem zuständigen Vertriebspartner und der
Einzelne Ausstattungsvarianten, gekennzeichnet durch 9
Auftragsabwicklung im Schaltwerk Berlin.
oder Z in der 9. bis 16. Stelle, werden durch eine 3-stellige
Kurzangabe näher erläutert. Mehrere Kurzangaben
können additiv in beliebiger Reihenfolge nach der Bestell-
Nummer angegeben werden.

2 Stelle:
a: Buchstabe
1
3 A
2 3
E
4
n
5
n
n: Ziffer

n
6 7
n


8
n
9
a
10 11 12 –
a n n –
13 14 15 16
n a a n – «
Kurzangaben
n n n
Bestell-Nr.:
Primärteil
1. Stelle Obergruppe
Schaltgeräte

2. Stelle Hauptgruppe
Leistungsschalter

3. Stelle Untergruppe
Leistungsschalter-Reihe

4. bis 8. Stelle Basisausstattung


Ausführung und Leistungsdaten des
Primärteils

Sekundärteil
9. bis 16. Stelle Sekundärausstattung
Antrieb, Auslöser, Betätigungsspannungen
und weitere Hilfseinrichtungen

Kurzangaben
3er-Gruppen nach der Bestell-Nummer
Format: a n a

Sonderausführung («)
mit „-Z” eingeleitet
3er-Gruppen nach der Bestell-Nummer
Format: a n n

Konfigurationsbeispiel
Um die Auswahl der korrekten Bestell-Nummer für den
gewünschten Schaltertyp zu erleichtern, finden Sie auf jeder
Seite im Kapitel „Geräteauswahl” ein Konfigurationsbeispiel.
Für die Auswahl des Sekundärteils wurde dabei das jeweils
letzte Beispiel aus dem Primärteil übernommen und fort-
gesetzt, so dass am Ende der Geräteauswahl (Seiten 27 Auf der Ausklappseite bieten wir Ihnen eine
und 36) jeweils ein komplett konfigurierter Schalter als Konfigurationshilfe an, auf der Sie die für Ihren Schalter
Anschauungsbeispiel zusammengestellt wurde. ermittelte Bestell-Nummer eintragen können.

Beispiel für Bestell-Nr.: 3 A E 1 0 8 3 – 2 n n n n – n n n n


Kurzangaben:

14 Siemens HG 11.02 · 2008


SION Vakuum-Leistungsschalter Geräteauswahl
Auswahl Basistyp Standardschalter

7,2 kV Stelle: 1 2 3 4 5 6 7 – 8 9 10 11 12 – 13 14 15 16 Kurzangaben

50/60 Hz Bestell-Nr.: 3 A E 1 n n n – n n n n n – n n n n – « n n n
Bemessungs-Kurzschluss-

Bemessungs-Kurzschluss-
Stehblitzstoßspannung

Stehwechselspannung
Bemessungs-Kurzzeit-

bei DC-Anteil 36 %

Polmittenabstand
ausschaltstrom

einschaltstrom
(bei 50/60 Hz)

siehe Seite 23
siehe Seite 23
siehe Seite 24
siehe Seite 24

siehe Seite 25
siehe Seite 25
siehe Seite 26
siehe Seite 26

siehe Seite 27
Betriebsstrom
Bemessungs-

Bemessungs-

Bemessungs-
Maulweite
Spannung

Ur Up Ud Isc Ima Ir

kV kV kV kA kA mm mm A
7,2 60 20 16 40/42 210 310 800 3 A E 1 0 8 2 – 1
310 1250 3 A E 1 0 8 2 – 2
275 800 3 A E 1 0 7 2 – 1
275 1250 3 A E 1 0 7 2 – 2
205 800 3 A E 1 0 6 2 – 1

2
205 1250 3 A E 1 0 6 2 – 2
160 310 800 3 A E 1 0 5 2 – 1
310 1250 3 A E 1 0 5 2 – 2
275 800 3 A E 1 0 4 2 – 1
275 1250 3 A E 1 0 4 2 – 2
205 800 3 A E 1 0 3 2 – 1
205 1250 3 A E 1 0 3 2 – 2
150 310 800 3 A E 1 0 2 2 – 1
310 1250 3 A E 1 0 2 2 – 2
275 800 3 A E 1 0 1 2 – 1
275 1250 3 A E 1 0 1 2 – 2
205 800 3 A E 1 0 0 2 – 1
205 1250 3 A E 1 0 0 2 – 2
7,2 60 20 20 50/52 210 310 800 3 A E 1 0 8 3 – 1
310 1250 3 A E 1 0 8 3 – 2
275 800 3 A E 1 0 7 3 – 1
275 1250 3 A E 1 0 7 3 – 2
205 800 3 A E 1 0 6 3 – 1
205 1250 3 A E 1 0 6 3 – 2
160 310 800 3 A E 1 0 5 3 – 1
310 1250 3 A E 1 0 5 3 – 2
275 800 3 A E 1 0 4 3 – 1
275 1250 3 A E 1 0 4 3 – 2
205 800 3 A E 1 0 3 3 – 1
205 1250 3 A E 1 0 3 3 – 2
150 310 800 3 A E 1 0 2 3 – 1
310 1250 3 A E 1 0 2 3 – 2
275 800 3 A E 1 0 1 3 – 1
275 1250 3 A E 1 0 1 3 – 2
205 800 3 A E 1 0 0 3 – 1
205 1250 3 A E 1 0 0 3 – 2

Konfigurationsbeispiel
SION Vakuum-Leistungsschalter 3 A E 1
Bemessungs-Spannung Ur = 7,2 kV, 50/60 Hz
Bemessungs-Stehblitzstoßspannung Up = 60 kV
Bemessungs-Kurzschlussausschaltstrom Isc = 20 kA
Bemessungs-Betriebsstrom Ir = 1250 A
Polmittenabstand = 210 mm, Maulweite = 310 mm 0 8 3 – 2

Beispiel für Bestell-Nr.: 3 A E 1 0 8 3 – 2 n n n n – n n n n


Kurzangaben:

Siemens HG 11.02 · 2008 15


Geräteauswahl SION Vakuum-Leistungsschalter
Auswahl Basistyp Standardschalter

7,2 kV Stelle: 1 2 3 4 5 6 7 – 8 9 10 11 12 – 13 14 15 16 Kurzangaben

50/60 Hz Bestell-Nr.: 3 A E 1 n n n – n n n n n – n n n n – « n n n
Bemessungs-Kurzschluss-

Bemessungs-Kurzschluss-
Stehblitzstoßspannung

Stehwechselspannung
Bemessungs-Kurzzeit-

bei DC-Anteil 36 %

Polmittenabstand
ausschaltstrom

einschaltstrom
(bei 50/60 Hz)

siehe Seite 23
siehe Seite 23
siehe Seite 24
siehe Seite 24

siehe Seite 25
siehe Seite 25
siehe Seite 26
siehe Seite 26

siehe Seite 27
Betriebsstrom
Bemessungs-

Bemessungs-

Bemessungs-
Maulweite
Spannung

Ur Up Ud Isc Ima Ir

kV kV kV kA kA mm mm A
7,2 60 20 25 63/65 210 310 800 3 A E 1 0 8 4 – 1
310 1250 3 A E 1 0 8 4 – 2
310 2000 3 A E 1 0 8 4 – 4
275 800 3 A E 1 0 7 4 – 1
275 1250 3 A E 1 0 7 4 – 2

2
205 800 3 A E 1 0 6 4 – 1
205 1250 3 A E 1 0 6 4 – 2
160 310 800 3 A E 1 0 5 4 – 1
310 1250 3 A E 1 0 5 4 – 2
275 800 3 A E 1 0 4 4 – 1
275 1250 3 A E 1 0 4 4 – 2
205 800 3 A E 1 0 3 4 – 1
205 1250 3 A E 1 0 3 4 – 2
150 310 800 3 A E 1 0 2 4 – 1
310 1250 3 A E 1 0 2 4 – 2
275 800 3 A E 1 0 1 4 – 1
275 1250 3 A E 1 0 1 4 – 2
205 800 3 A E 1 0 0 4 – 1
205 1250 3 A E 1 0 0 4 – 2
7,2 60 20 31,5 80/82 210 310 800 3 A E 1 0 8 5 – 1
310 1250 3 A E 1 0 8 5 – 2
310 2000 3 A E 1 0 8 5 – 4
310 2500 3 A E 1 0 8 5 – 6
275 800 3 A E 1 0 7 5 – 1
275 1250 3 A E 1 0 7 5 – 2
205 800 3 A E 1 0 6 5 – 1
205 1250 3 A E 1 0 6 5 – 2
160 310 800 3 A E 1 0 5 5 – 1
310 1250 3 A E 1 0 5 5 – 2
275 800 3 A E 1 0 4 5 – 1
275 1250 3 A E 1 0 4 5 – 2
205 800 3 A E 1 0 3 5 – 1
205 1250 3 A E 1 0 3 5 – 2
150 310 800 3 A E 1 0 2 5 – 1
310 1250 3 A E 1 0 2 5 – 2
275 800 3 A E 1 0 1 5 – 1
275 1250 3 A E 1 0 1 5 – 2
205 800 3 A E 1 0 0 5 – 1
205 1250 3 A E 1 0 0 5 – 2
7,2 60 20 40 100/104 210 310 1250 3 A E 1 0 8 6 – 2
310 2000 3 A E 1 0 8 6 – 4
310 2500 3 A E 1 0 8 6 – 6
310 3150 3 A E 1 0 8 6 – 7
Konfigurationsbeispiel
SION Vakuum-Leistungsschalter 3 A E 1
Bemessungs-Spannung Ur = 7,2 kV, 50/60 Hz
Bemessungs-Stehblitzstoßspannung Up = 60 kV
Bemessungs-Kurzschlussausschaltstrom Isc = 40 kA
Bemessungs-Betriebsstrom Ir = 2000 A
Polmittenabstand = 210 mm, Maulweite = 310 mm 0 8 6 – 4

Beispiel für Bestell-Nr.: 3 A E 1 0 8 6 – 4 n n n n – n n n n


Kurzangaben:

16 Siemens HG 11.02 · 2008


SION Vakuum-Leistungsschalter Geräteauswahl
Auswahl Basistyp Standardschalter

12 kV Stelle: 1 2 3 4 5 6 7 – 8 9 10 11 12 – 13 14 15 16 Kurzangaben

50/60 Hz Bestell-Nr.: 3 A E 1 n n n – n n n n n – n n n n – « n n n
Bemessungs-Kurzschluss-

Bemessungs-Kurzschluss-
Stehblitzstoßspannung

Stehwechselspannung
Bemessungs-Kurzzeit-

bei DC-Anteil 36 %

Polmittenabstand
ausschaltstrom

einschaltstrom
(bei 50/60 Hz)

siehe Seite 23
siehe Seite 23
siehe Seite 24
siehe Seite 24

siehe Seite 25
siehe Seite 25
siehe Seite 26
siehe Seite 26

siehe Seite 27
Betriebsstrom
Bemessungs-

Bemessungs-

Bemessungs-
Maulweite
Spannung

Ur Up Ud Isc Ima Ir

kV kV kV kA kA mm mm A
12 75 28 310 16 40/42 210 800 3 A E 1 1 8 2 – 1
310 1250 3 A E 1 1 8 2 – 2
275 800 3 A E 1 1 7 2 – 1
275 1250 3 A E 1 1 7 2 – 2
205 800 3 A E 1 1 6 2 – 1

2
205 1250 3 A E 1 1 6 2 – 2
160 310 800 3 A E 1 1 5 2 – 1
310 1250 3 A E 1 1 5 2 – 2
275 800 3 A E 1 1 4 2 – 1
275 1250 3 A E 1 1 4 2 – 2
205 800 3 A E 1 1 3 2 – 1
205 1250 3 A E 1 1 3 2 – 2
150 310 800 3 A E 1 1 2 2 – 1
310 1250 3 A E 1 1 2 2 – 2
275 800 3 A E 1 1 1 2 – 1
275 1250 3 A E 1 1 1 2 – 2
205 800 3 A E 1 1 0 2 – 1
205 1250 3 A E 1 1 0 2 – 2
12 75 28 20 50/52 210 310 800 3 A E 1 1 8 3 – 1
310 1250 3 A E 1 1 8 3 – 2
275 800 3 A E 1 1 7 3 – 1
275 1250 3 A E 1 1 7 3 – 2
205 800 3 A E 1 1 6 3 – 1
205 1250 3 A E 1 1 6 3 – 2
160 310 800 3 A E 1 1 5 3 – 1
310 1250 3 A E 1 1 5 3 – 2
275 800 3 A E 1 1 4 3 – 1
275 1250 3 A E 1 1 4 3 – 2
205 800 3 A E 1 1 3 3 – 1
205 1250 3 A E 1 1 3 3 – 2
150 310 800 3 A E 1 1 2 3 – 1
310 1250 3 A E 1 1 2 3 – 2
275 800 3 A E 1 1 1 3 – 1
275 1250 3 A E 1 1 1 3 – 2
205 800 3 A E 1 1 0 3 – 1
205 1250 3 A E 1 1 0 3 – 2
Sonderausführung (für alle Standardschalter 12 kV erhältlich)
Ud = 42 kV – Z E 1 3

Konfigurationsbeispiel
SION Vakuum-Leistungsschalter 3 A E 1
Bemessungs-Spannung Ur = 12 kV, 50/60 Hz
Bemessungs-Stehblitzstoßspannung Up = 75 kV
Bemessungs-Kurzschlussausschaltstrom Isc = 16 kA
Bemessungs-Betriebsstrom Ir = 800 A
Polmittenabstand = 160 mm, Maulweite = 275 mm 1 4 2 – 1
Bemessungs-Kurzzeit-Stehwechselspannung Ud = 42 kV – Z E 1 3

Beispiel für Bestell-Nr.: 3 A E 1 1 4 2 – 1 n n n n – n n n n – Z


Kurzangaben: E 1 3

Siemens HG 11.02 · 2008 17


Geräteauswahl SION Vakuum-Leistungsschalter
Auswahl Basistyp Standardschalter

12 kV Stelle: 1 2 3 4 5 6 7 – 8 9 10 11 12 – 13 14 15 16 Kurzangaben

50/60 Hz Bestell-Nr.: 3 A E 1 n n n – n n n n n – n n n n – « n n n
Bemessungs-Kurzschluss-

Bemessungs-Kurzschluss-
Stehblitzstoßspannung

Stehwechselspannung
Bemessungs-Kurzzeit-

bei DC-Anteil 36 %

Polmittenabstand
ausschaltstrom

einschaltstrom
(bei 50/60 Hz)

siehe Seite 23
siehe Seite 23
siehe Seite 24
siehe Seite 24

siehe Seite 25
siehe Seite 25
siehe Seite 26
siehe Seite 26

siehe Seite 27
Betriebsstrom
Bemessungs-

Bemessungs-

Bemessungs-
Maulweite
Spannung

Ur Up Ud Isc Ima Ir

kV kV kV kA kA mm mm A
12 75 28 310 25 63/65 210 800 3 A E 1 1 8 4 – 1
310 1250 3 A E 1 1 8 4 – 2
310 2000 3 A E 1 1 8 4 – 4
310 2500 3 A E 1 1 8 4 – 6
275 800 3 A E 1 1 7 4 – 1

2
275 1250 3 A E 1 1 7 4 – 2
205 800 3 A E 1 1 6 4 – 1
205 1250 3 A E 1 1 6 4 – 2
160 310 800 3 A E 1 1 5 4 – 1
310 1250 3 A E 1 1 5 4 – 2
275 800 3 A E 1 1 4 4 – 1
275 1250 3 A E 1 1 4 4 – 2
205 800 3 A E 1 1 3 4 – 1
205 1250 3 A E 1 1 3 4 – 2
150 310 800 3 A E 1 1 2 4 – 1
310 1250 3 A E 1 1 2 4 – 2
275 800 3 A E 1 1 1 4 – 1
275 1250 3 A E 1 1 1 4 – 2
205 800 3 A E 1 1 0 4 – 1
205 1250 3 A E 1 1 0 4 – 2
12 75 28 31,5 80/82 210 310 800 3 A E 1 1 8 5 – 1
310 1250 3 A E 1 1 8 5 – 2
310 2000 3 A E 1 1 8 5 – 4
310 2500 3 A E 1 1 8 5 – 6
275 800 3 A E 1 1 7 5 – 1
275 1250 3 A E 1 1 7 5 – 2
205 800 3 A E 1 1 6 5 – 1
205 1250 3 A E 1 1 6 5 – 2
160 310 800 3 A E 1 1 5 5 – 1
310 1250 3 A E 1 1 5 5 – 2
275 800 3 A E 1 1 4 5 – 1
275 1250 3 A E 1 1 4 5 – 2
205 800 3 A E 1 1 3 5 – 1
205 1250 3 A E 1 1 3 5 – 2
150 310 800 3 A E 1 1 2 5 – 1
310 1250 3 A E 1 1 2 5 – 2
275 800 3 A E 1 1 1 5 – 1
275 1250 3 A E 1 1 1 5 – 2
205 800 3 A E 1 1 0 5 – 1
205 1250 3 A E 1 1 0 5 – 2
Sonderausführung (für alle Standardschalter 12 kV erhältlich)
Ud = 42 kV – Z E 1 3

Konfigurationsbeispiel
SION Vakuum-Leistungsschalter 3 A E 1
Bemessungs-Spannung Ur = 12 kV, 50/60 Hz
Bemessungs-Stehblitzstoßspannung Up = 75 kV
Bemessungs-Kurzschlussausschaltstrom Isc = 31,5 kA
Bemessungs-Betriebsstrom Ir = 1250 A
Polmittenabstand = 150 mm, Maulweite = 205 mm 1 0 5 – 2

Beispiel für Bestell-Nr.: 3 A E 1 1 0 5 – 2 n n n n – n n n n


Kurzangaben:

18 Siemens HG 11.02 · 2008


SION Vakuum-Leistungsschalter Geräteauswahl
Auswahl Basistyp Standardschalter

12 kV Stelle: 1 2 3 4 5 6 7 – 8 9 10 11 12 – 13 14 15 16 Kurzangaben

50/60 Hz Bestell-Nr.: 3 A E 1 n n n – n n n n n – n n n n – « n n n
Bemessungs-Kurzschluss-

Bemessungs-Kurzschluss-
Stehblitzstoßspannung

Stehwechselspannung
Bemessungs-Kurzzeit-

bei DC-Anteil 36 %

Polmittenabstand
ausschaltstrom

einschaltstrom
(bei 50/60 Hz)

siehe Seite 23
siehe Seite 23
siehe Seite 24
siehe Seite 24

siehe Seite 25
siehe Seite 25
siehe Seite 26
siehe Seite 26

siehe Seite 27
Betriebsstrom
Bemessungs-

Bemessungs-

Bemessungs-
Maulweite
Spannung

Ur Up Ud Isc Ima Ir

kV kV kV kA kA mm mm A
12 75 28 310 40 100/104 210 1250 3 A E 1 1 8 6 – 2
310 2000 3 A E 1 1 8 6 – 4
310 2500 3 A E 1 1 8 6 – 6
310 3150 3 A E 1 1 8 6 – 7
Sonderausführung (für alle Standardschalter 12 kV erhältlich)

2
Ud = 42 kV – Z E 1 3

Schalter zum Einbau in NXAIR


12 75 28 31,5 80/82 210 275 1250 3 A E 1 5 7 5 – 2
275 2500 3 A E 1 5 7 5 – 6
160 275 1250 3 A E 1 5 4 5 – 2
12 75 28 40 100/104 210 275 1250 3 A E 1 5 7 6 – 2
275 2000 3 A E 1 5 7 6 – 4
275 2500 3 A E 1 5 7 6 – 6
275 3150 3 A E 1 5 7 6 – 7

Sonderausführung (für alle Standardschalter 12 kV erhältlich)


Ud = 42 kV – Z E 1 3

Konfigurationsbeispiel
SION Vakuum-Leistungsschalter 3 A E 1
Bemessungs-Spannung Ur = 12 kV, 50/60 Hz
Bemessungs-Stehblitzstoßspannung Up = 75 kV
Bemessungs-Kurzschlussausschaltstrom Isc = 40 kA
Bemessungs-Betriebsstrom Ir = 1250 A
Polmittenabstand = 210 mm, Maulweite = 310 mm 1 8 6 – 2

Beispiel für Bestell-Nr.: 3 A E 1 1 8 6 – 2 n n n n – n n n n


Kurzangaben:

Siemens HG 11.02 · 2008 19


Geräteauswahl SION Vakuum-Leistungsschalter
Auswahl Basistyp Standardschalter

17,5 kV Stelle: 1 2 3 4 5 6 7 – 8 9 10 11 12 – 13 14 15 16 Kurzangaben

50/60 Hz Bestell-Nr.: 3 A E 1 n n n – n n n n n – n n n n – « n n n
Bemessungs-Kurzschluss-

Bemessungs-Kurzschluss-
Stehblitzstoßspannung

Stehwechselspannung
Bemessungs-Kurzzeit-

bei DC-Anteil 36 %

Polmittenabstand
ausschaltstrom

einschaltstrom
(bei 50/60 Hz)

siehe Seite 23
siehe Seite 23
siehe Seite 24
siehe Seite 24

siehe Seite 25
siehe Seite 25
siehe Seite 26
siehe Seite 26

siehe Seite 27
Betriebsstrom
Bemessungs-

Bemessungs-

Bemessungs-
Maulweite
Spannung

Ur Up Ud Isc Ima Ir

kV kV kV kA kA mm mm A
17,5 95 38 12,5 31/33 210 310 800 3 A E 1 2 8 1 – 1
310 1250 3 A E 1 2 8 1 – 2
275 800 3 A E 1 2 7 1 – 1
275 1250 3 A E 1 2 7 1 – 2
205 800 3 A E 1 2 6 1 – 1

2
205 1250 3 A E 1 2 6 1 – 2
160 310 800 3 A E 1 2 5 1 – 1
310 1250 3 A E 1 2 5 1 – 2
275 800 3 A E 1 2 4 1 – 1
275 1250 3 A E 1 2 4 1 – 2
205 800 3 A E 1 2 3 1 – 1
205 1250 3 A E 1 2 3 1 – 2
150 310 800 3 A E 1 2 2 1 – 1
310 1250 3 A E 1 2 2 1 – 2
275 800 3 A E 1 2 1 1 – 1
275 1250 3 A E 1 2 1 1 – 2
205 800 3 A E 1 2 0 1 – 1
205 1250 3 A E 1 2 0 1 – 2
17,5 95 38 16 40/42 210 310 800 3 A E 1 2 8 2 – 1
310 1250 3 A E 1 2 8 2 – 2
275 800 3 A E 1 2 7 2 – 1
275 1250 3 A E 1 2 7 2 – 2
205 800 3 A E 1 2 6 2 – 1
205 1250 3 A E 1 2 6 2 – 2
160 310 800 3 A E 1 2 5 2 – 1
310 1250 3 A E 1 2 5 2 – 2
275 800 3 A E 1 2 4 2 – 1
275 1250 3 A E 1 2 4 2 – 2
205 800 3 A E 1 2 3 2 – 1
205 1250 3 A E 1 2 3 2 – 2
150 310 800 3 A E 1 2 2 2 – 1
310 1250 3 A E 1 2 2 2 – 2
275 800 3 A E 1 2 1 2 – 1
275 1250 3 A E 1 2 1 2 – 2
205 800 3 A E 1 2 0 2 – 1
205 1250 3 A E 1 2 0 2 – 2
17,5 95 38 25 63/65 210 310 800 3 A E 1 2 8 4 – 1
310 1250 3 A E 1 2 8 4 – 2
310 2000 3 A E 1 2 8 4 – 4
310 2500 3 A E 1 2 8 4 – 6

Konfigurationsbeispiel
SION Vakuum-Leistungsschalter 3 A E 1
Bemessungs-Spannung Ur = 17,5 kV, 50/60 Hz
Bemessungs-Stehblitzstoßspannung Up = 95 kV
Bemessungs-Kurzschlussausschaltstrom Isc = 16 kA
Bemessungs-Betriebsstrom Ir = 1250 A
Polmittenabstand = 210 mm, Maulweite = 275 mm 2 7 2 – 2

Beispiel für Bestell-Nr.: 3 A E 1 2 7 2 – 2 n n n n – n n n n


Kurzangaben:

20 Siemens HG 11.02 · 2008


SION Vakuum-Leistungsschalter Geräteauswahl
Auswahl Basistyp Standardschalter

17,5 kV Stelle: 1 2 3 4 5 6 7 – 8 9 10 11 12 – 13 14 15 16 Kurzangaben

50/60 Hz Bestell-Nr.: 3 A E 1 n n n – n n n n n – n n n n – « n n n
Bemessungs-Kurzschluss-

Bemessungs-Kurzschluss-
Stehblitzstoßspannung

Stehwechselspannung
Bemessungs-Kurzzeit-

bei DC-Anteil 36 %

Polmittenabstand
ausschaltstrom

einschaltstrom
(bei 50/60 Hz)

siehe Seite 23
siehe Seite 23
siehe Seite 24
siehe Seite 24

siehe Seite 25
siehe Seite 25
siehe Seite 26
siehe Seite 26

siehe Seite 27
Betriebsstrom
Bemessungs-

Bemessungs-

Bemessungs-
Maulweite
Spannung

Ur Up Ud Isc Ima Ir

kV kV kV kA kA mm mm A
17,5 95 38 25 63/65 210 275 800 3 A E 1 2 7 4 – 1
275 1250 3 A E 1 2 7 4 – 2
205 800 3 A E 1 2 6 4 – 1
205 1250 3 A E 1 2 6 4 – 2
160 310 800 3 A E 1 2 5 4 – 1

2
310 1250 3 A E 1 2 5 4 – 2
275 800 3 A E 1 2 4 4 – 1
275 1250 3 A E 1 2 4 4 – 2
205 800 3 A E 1 2 3 4 – 1
205 1250 3 A E 1 2 3 4 – 2
150 310 800 3 A E 1 2 2 4 – 1
310 1250 3 A E 1 2 2 4 – 2
275 800 3 A E 1 2 1 4 – 1
275 1250 3 A E 1 2 1 4 – 2
205 800 3 A E 1 2 0 4 – 1
205 1250 3 A E 1 2 0 4 – 2
17,5 95 38 31,5 80/82 210 310 800 3 A E 1 2 8 5 – 1
310 1250 3 A E 1 2 8 5 – 2
310 2000 3 A E 1 2 8 5 – 4
310 2500 3 A E 1 2 8 5 – 6
275 800 3 A E 1 2 7 5 – 1
275 1250 3 A E 1 2 7 5 – 2
205 800 3 A E 1 2 6 5 – 1
205 1250 3 A E 1 2 6 5 – 2
160 310 800 3 A E 1 2 5 5 – 1
310 1250 3 A E 1 2 5 5 – 2
275 800 3 A E 1 2 4 5 – 1
275 1250 3 A E 1 2 4 5 – 2
205 800 3 A E 1 2 3 5 – 1
205 1250 3 A E 1 2 3 5 – 2
150 310 800 3 A E 1 2 2 5 – 1
310 1250 3 A E 1 2 2 5 – 2
275 800 3 A E 1 2 1 5 – 1
275 1250 3 A E 1 2 1 5 – 2
205 800 3 A E 1 2 0 5 – 1
205 1250 3 A E 1 2 0 5 – 2
17,5 95 38 40 100/104 210 310 1250 3 A E 1 2 8 6 – 2
310 2000 3 A E 1 2 8 6 – 4
310 2500 3 A E 1 2 8 6 – 6
310 3150 3 A E 1 2 8 6 – 7

Konfigurationsbeispiel
SION Vakuum-Leistungsschalter 3 A E 1
Bemessungs-Spannung Ur = 17,5 kV, 50/60 Hz
Bemessungs-Stehblitzstoßspannung Up = 95 kV
Bemessungs-Kurzschlussausschaltstrom Isc = 31,5 kA
Bemessungs-Betriebsstrom Ir = 2500 A
Polmittenabstand = 210 mm, Maulweite = 310 mm 2 8 5 – 6

Beispiel für Bestell-Nr.: 3 A E 1 2 8 5 – 6 n n n n – n n n n


Kurzangaben:

Siemens HG 11.02 · 2008 21


Geräteauswahl SION Vakuum-Leistungsschalter
Auswahl Basistyp Standardschalter

24 kV Stelle: 1 2 3 4 5 6 7 – 8 9 10 11 12 – 13 14 15 16 Kurzangaben

50/60 Hz Bestell-Nr.: 3 A E 1 n n n – n n n n n – n n n n – « n n n
Bemessungs-Kurzschluss-

Bemessungs-Kurzschluss-
Stehblitzstoßspannung

Stehwechselspannung
Bemessungs-Kurzzeit-

bei DC-Anteil 36 %

Polmittenabstand
ausschaltstrom

einschaltstrom
(bei 50/60 Hz)

siehe Seite 23
siehe Seite 23
siehe Seite 24
siehe Seite 24

siehe Seite 25
siehe Seite 25
siehe Seite 26
siehe Seite 26

siehe Seite 27
Betriebsstrom
Bemessungs-

Bemessungs-

Bemessungs-
Maulweite
Spannung

Ur Up Ud Isc Ima Ir

kV kV kV kA kA mm mm A
24 125 50 310 12,5 31/33 210 800 3 A E 1 3 2 1 – 1
310 1250 3 A E 1 3 2 1 – 2
24 125 50 16 40/42 210 310 800 3 A E 1 3 2 2 – 1
310 1250 3 A E 1 3 2 2 – 2
310 2000 3 A E 1 3 2 2 – 4

2
275 310 800 3 A E 1 3 5 2 – 1
310 1250 3 A E 1 3 5 2 – 2
310 2000 3 A E 1 3 5 2 – 4
24 125 50 20 50/52 210 310 800 3 A E 1 3 2 3 – 1
310 1250 3 A E 1 3 2 3 – 2
310 2000 3 A E 1 3 2 3 – 4
310 2500 3 A E 1 3 2 3 – 6
275 310 800 3 A E 1 3 5 3 – 1
310 1250 3 A E 1 3 5 3 – 2
310 2000 3 A E 1 3 5 3 – 4
310 2500 3 A E 1 3 5 3 – 6
24 125 50 25 63/65 210 310 800 3 A E 1 3 2 4 – 1
310 1250 3 A E 1 3 2 4 – 2
310 2000 3 A E 1 3 2 4 – 4
310 2500 3 A E 1 3 2 4 – 6
275 310 800 3 A E 1 3 5 4 – 1
310 1250 3 A E 1 3 5 4 – 2
310 2000 3 A E 1 3 5 4 – 4
310 2500 3 A E 1 3 5 4 – 6
Sonderausführungen (für alle Standardschalter 24 kV erhältlich)
Ud = 55 kV – Z E 5 5
Ud = 65 kV – Z E 6 5

Schalter zum Einbau in NXAIR


24 125 50 25 320 63/65 210 1250 3 A E 1 7 2 4 – 2
320 2000 3 A E 1 7 2 4 – 4
320 2500 3 A E 1 7 2 4 – 6
275 320 2500 3 A E 1 7 5 4 – 6
Sonderausführungen (für alle Standardschalter 24 kV erhältlich)
Ud = 55 kV – Z E 5 5
Ud = 65 kV – Z E 6 5

Konfigurationsbeispiel
SION Vakuum-Leistungsschalter 3 A E 1
Bemessungs-Spannung Ur = 24 kV, 50/60 Hz
Bemessungs-Stehblitzstoßspannung Up = 125 kV
Bemessungs-Kurzschlussausschaltstrom Isc = 25 kA
Bemessungs-Betriebsstrom Ir = 2000 A
Polmittenabstand = 275 mm, Maulweite = 310 mm 3 5 4 – 4

Beispiel für Bestell-Nr.: 3 A E 1 3 5 4 – 4 n n n n – n n n n


Kurzangaben:

22 Siemens HG 11.02 · 2008


SION Vakuum-Leistungsschalter Geräteauswahl
Sekundärausstattung Standardschalter

9. Stelle Stelle: 1 2 3 4 5 6 7 – 8 9 10 11 12 – 13 14 15 16 Kurzangaben


Auslöserkombination Bestell-Nr.: 3 A E 1 n n n – n n n n n – n n n n – « n n n
1. Arbeitsstromauslöser

2. Arbeitsstromauslöser

Wandlerstromauslöser
mit Auslöseimpuls
Unterspannungs-

W 0,1 Ws (20 O)
Wandlerstrom-

Wandlerstrom-

siehe Seite 24
siehe Seite 24

siehe Seite 25
siehe Seite 25
siehe Seite 26
siehe Seite 26

siehe Seite 27
auslöser 0,5 A

auslöser 1,0 A
auslöser

n A
n n B
n n C
n n G
n n H
n n F
n E
n n N
n
n
n

n
n
n
P
Q
J
L
2
n M

10. Stelle
Betätigungsspannung des Einschaltmagneten

Standardspannungen Sonderspannungen

DC 24 V B
DC 48 V C
DC 60 V D
DC 110 V E
DC 220 V F
AC 100 V 50/60 Hz 1) H
AC 110 V 50/60 Hz 1) J
AC 230 V 50/60 Hz 1) K
DC 30 V M
DC 32 V N
DC 120 V P
DC 125 V Q
DC 127 V R
DC 240 V S
AC 120 V 50/60 Hz 1) U
AC 125 V 50/60 Hz 1) V
AC 240 V 50/60 Hz 1) W

1) Die Auswahl der Wechselspannungsfrequenz 50 oder 60 Hz erfolgt


an der 16. Stelle der Bestell-Nr. zusammen mit der Sprache (siehe Seite 26)

Konfigurationsbeispiel
SION Vakuum-Leistungsschalter 3 A E 1
(Ur = 24 kV, 50/60 Hz, Up = 125 kV, Isc = 25 kA, Ir = 2000 A,
Polmittenabstand = 275 mm, Maulweite = 310 mm) 3 5 4 – 4
1. Arbeitsstromauslöser A
Betätigungsspannung des Einschaltmagneten DC 48 V C

Beispiel für Bestell-Nr.: 3 A E 1 3 5 4 – 4 A C n n – n n n n


Kurzangaben:

Siemens HG 11.02 · 2008 23


Geräteauswahl SION Vakuum-Leistungsschalter
Sekundärausstattung Standardschalter

11. Stelle Stelle: 1 2 3 4 5 6 7 – 8 9 10 11 12 – 13 14 15 16 Kurzangaben


Betätigungsspannung des 1. Auslösers Bestell-Nr.: 3 A E 1 n n n – n n n n n – n n n n – « n n n

siehe Seite 25
siehe Seite 25
siehe Seite 26
siehe Seite 26

siehe Seite 27
Standardspannungen Sonderspannungen

Wandlerstromauslöser 0
DC 24 V 1
DC 48 V 2
DC 60 V 3
DC 110 V 4
DC 220 V 5
AC 100 V 50/60 Hz 1) 6
AC 110 V 50/60 Hz 1) 7
AC 230 V 50/60 Hz 1) 8
DC 30 V 9 mit Kurzangabe L 1 A
DC 32 V 9 mit Kurzangabe L 1 B
DC 120 V 9 mit Kurzangabe L 1 C

2 DC 125 V
DC 127 V
DC 240 V
9
9
9
mit Kurzangabe
mit Kurzangabe
mit Kurzangabe
L
L
L
1 D
1 E
1 F
AC 120 V 50/60 Hz 1) 9 mit Kurzangabe L 1 K
AC 125 V 50/60 Hz 1) 9 mit Kurzangabe L 1 L
AC 240 V 50/60 Hz 1) 9 mit Kurzangabe L 1 M

12. Stelle
Betätigungsspannung des 2. Auslösers

Standardspannungen Sonderspannungen

Ohne bzw. Wandlerstromauslöser 0


DC 24 V 1
DC 48 V 2
DC 60 V 3
DC 110 V 4
DC 220 V 5
AC 100 V 50/60 Hz 1) 6
AC 110 V 50/60 Hz 1) 7
AC 230 V 50/60 Hz 1) 8
DC 30 V 9 mit Kurzangabe M 1 A
DC 32 V 9 mit Kurzangabe M 1 B
DC 120 V 9 mit Kurzangabe M 1 C
DC 125 V 9 mit Kurzangabe M 1 D
DC 127 V 9 mit Kurzangabe M 1 E
DC 240 V 9 mit Kurzangabe M 1 F
AC 120 V 50/60 Hz 1) 9 mit Kurzangabe M 1 K
AC 125 V 50/60 Hz 1) 9 mit Kurzangabe M 1 L
AC 240 V 50/60 Hz 1) 9 mit Kurzangabe M 1 M
1) Die Auswahl der Wechselspannungsfrequenz 50 oder 60 Hz erfolgt
an der 16. Stelle der Bestell-Nr. zusammen mit der Sprache (siehe Seite 26)

Konfigurationsbeispiel
SION Vakuum-Leistungsschalter 3 A E 1
(Ur = 24 kV, 50/60 Hz, Up = 125 kV, Isc = 25 kA, Ir = 2000 A,
Polmittenabstand = 275 mm, Maulweite = 310 mm) 3 5 4 – 4 A C
Betätigungsspannung des 1. Auslösers DC 32 V 9 L 1 B
Ohne 2. Auslöser 0

Beispiel für Bestell-Nr.: 3 A E 1 3 5 4 – 4 A C 9 0 – n n n n


Kurzangaben: L 1 B

24 Siemens HG 11.02 · 2008


SION Vakuum-Leistungsschalter Geräteauswahl
Sekundärausstattung Standardschalter

13. Stelle Stelle: 1 2 3 4 5 6 7 – 8 9 10 11 12 – 13 14 15 16 Kurzangaben


Schaltereinbau-Ausstattung Bestell-Nr.: 3 A E 1 n n n – n n n n n – n n n n – « n n n

siehe Seite 26
siehe Seite 26

siehe Seite 27
Optionen

Ohne Schaltereinbau-Ausstattung, Schalter für Festeinbau 0


Mit Einschub 1
Mit Einschub, Kontaktarmen mit Kontaktsystem 2
Mit Einschub, Kontaktarmen mit Kontaktsystem,
Gegenkontakten und Durchführungen 3

14. Stelle
Betätigungsspannung des Motorantriebs

Standardspannungen Sonderspannungen

DC 24 V
DC 48 V
B
C
2
DC 60 V D
DC 110 V E
DC 220 V F
AC 100 V 50/60 Hz 1) H
AC 110 V 50/60 Hz 1) J
AC 230 V 50/60 Hz 1) K
DC 30 V M
DC 32 V N
DC 120 V P
DC 125 V Q
DC 127 V R
DC 240 V S
AC 120 V 50/60 Hz 1) U
AC 125 V 50/60 Hz 1) V
AC 240 V 50/60 Hz 1) W

1) Die Auswahl der Wechselspannungsfrequenz 50 oder 60 Hz erfolgt


an der 16. Stelle der Bestell-Nr. zusammen mit der Sprache (siehe Seite 26)

Konfigurationsbeispiel
SION Vakuum-Leistungsschalter 3 A E 1
(Ur = 24 kV, 50/60 Hz, Up = 125 kV, Isc = 25 kA, Ir = 2000 A,
Polmittenabstand = 275 mm, Maulweite = 310 mm) 3 5 4 – 4 A C 9 0 –
Schalter für Festeinbau 0
Betätigungsspannung des Motorantriebs AC 230 V K

Beispiel für Bestell-Nr.: 3 A E 1 3 5 4 – 4 A C 9 0 – 0 K n n


Kurzangaben: L 1 B

Siemens HG 11.02 · 2008 25


Geräteauswahl SION Vakuum-Leistungsschalter
Sekundärausstattung Standardschalter

15. Stelle Stelle: 1 2 3 4 5 6 7 – 8 9 10 11 12 – 13 14 15 16 Kurzangaben


Verriegelung, Hilfsschalter, Schalterfallmeldung Bestell-Nr.: 3 A E 1 n n n – n n n n n – n n n n – « n n n
und Steuerleitungsanschluss
Hilfsschalter Steuerleitungsanschluss
Schalterfallmeldung

24-poliger Stecker

64-poliger Stecker

siehe Seite 27
Klemmenleiste
Mechanische
Verriegelung

12 S + 12 Ö

27-polige
6S+6Ö

n n n B
n n D
n n n F
n n H
n n n K
n n M
n n n R

2 n
n
n
n
n
n n
n
n Q
A
C
n n n n E
n n n G
n n n n J
n n n L
n n n n N
n n n P
Sonderausführungen
Hilfsschalterkontakte 12 S + 12 Ö und Stifte
der 64-poligen Steckvorrichtung vergoldet – Z A 2 1
Schlüsselverriegelung (RONIS-Schloss am Vakuumschalter)
Nur für Schalter ohne mechanische Verriegelung – Z J 6 0

16. Stelle
Wechselspannungsfrequenz von Betätigungsspannungen und
Sprachausführung der Betriebsanleitung und des Leistungsschildes
Sprachauswahl Frequenzauswahl
50 Hz und DC

60 Hz und DC
französisch

spanisch
englisch
deutsch

50 Hz

60 Hz
DC

n n n n 0
n n n 1
n n n n 2
n n n 3
n n n n 4
n n n 5
n n n n 6
n n n 7
Weitere Sprachen auf Anfrage

Konfigurationsbeispiel
SION Vakuum-Leistungsschalter 3 A E 1
(Ur = 24 kV, 50/60 Hz, Up = 125 kV, Isc = 25 kA, Ir = 2000 A,
Polmittenabstand = 275 mm, Maulweite = 310 mm) 3 5 4 – 4 A C 9 0 – 0 K
Mit mechanischer Verriegelung, Schalterfallmeldung,
Hilfsschalter 12 S + 12 Ö und 64-poligem Stecker N
Frequenz der Betätigungsspannung 50 Hz und DC, Betriebsanleitung und Leistungsschild in Deutsch 0

Beispiel für Bestell-Nr.: 3 A E 1 3 5 4 – 4 A C 9 0 – 0 K N 0


Kurzangaben: L 1 B

26 Siemens HG 11.02 · 2008


SION Vakuum-Leistungsschalter Geräteauswahl
Zusatzausstattung Standardschalter

Zusatzausstattung Stelle: 1 2 3 4 5 6 7 – 8 9 10 11 12 – 13 14 15 16 Kurzangaben


Bestell-Nr.: 3 A E 1 n n n – n n n n n – n n n n – « n n n

Optionen

Verdrahtungsleitungen halogenfrei und flammwidrig – Z A 1 0


Schwitzwasserschutz, Heizung für AC 230 V, 50 W – Z A 3 0
Silikonfreie Ausführung – Z A 3 1
Schaltereinsatz bis – 25 °C Umgebungstemperatur – Z A 4 0
Elektrische Einschaltsperre – Z A 4 7
Zusätzliches Leistungsschild lose beigelegt – Z B 0 0
Trennschale zur Kontaktarmseite (Normalausführung) – Z D 9 0
Trennschale zur Kontaktarmseite (verkürzte Ausführung, nur bei 24 kV) – Z D 9 1
Stückprüfprotokoll (mitgeliefert mit Warensendung) – Z F 2 0
Stückprüfprotokoll (mit Stempel und Unterschrift) – Z F 2 1
Stückprüfprotokoll (an Besteller) – Z F 2 3
Sonderschaltfolge (bis 31,5 kA): O - 0,3 s - CO - 15 s - CO – Z F 2 8
Handkurbel (für manuelles Spannen der Einschaltfeder)
Handkurbel lang
Handhabe Einschub (zum Verfahren des Schalters auf dem Einschub)



Z
Z
Z
F
F
F
3
3
3
0
1
2
2
Schlüsselverriegelung (nur bei Ausführung mit mechanischer Verriegelung) – Z J 6 0
Anzeige der Trennstellung des Schalters (Schalter mit Einschub) – Z J 6 1

Konfigurationsbeispiel
SION Vakuum-Leistungsschalter 3 A E 1
(Ur = 24 kV, 50/60 Hz, Up = 125 kV, Isc = 25 kA, Ir = 2000 A,
Polmittenabstand = 275 mm, Maulweite = 310 mm) 3 5 4 – 4
1. Arbeitsstromauslöser A
Betätigungsspannung des Einschaltmagneten DC 48 V C
Betätigungsspannung des 1. Auslösers DC 32 V 9 L 1 B
Ohne 2. Auslöser 0 –
Schalter für Festeinbau 0
Betätigungsspannung des Motorantriebes AC 230 V K
Mit mechanischer Verriegelung, Schalterfallmeldung, Hilfsschalter 12 S + 12 Ö und 64-poligem Stecker N
Frequenz der Betätigungsspannung 50 Hz und DC, Betriebsanleitung und Leistungsschild in Deutsch 0
Handkurbel – Z F 3 0

Beispiel für Bestell-Nr.: 3 A E 1 3 5 4 – 4 A C 9 0 – 0 K N 0 – Z


Kurzangaben: L 1 B + F 3 0

Siemens HG 11.02 · 2008 27


Geräteauswahl SION Vakuum-Leistungsschalter
Auswahl Basistyp Einschubmodul

7,2 kV Stelle: 1 2 3 4 5 6 7 – 8 9 10 11 12 – 13 14 15 16 Kurzangaben

50/60 Hz Bestell-Nr.: 3 A E 1 n n n – n n n n n – n n n n – « n n n
Bemessungs-Kurzschluss-

Bemessungs-Kurzschluss-
Stehblitzstoßspannung

Stehwechselspannung
Bemessungs-Kurzzeit-

bei DC-Anteil 36 %

Polmittenabstand
ausschaltstrom

einschaltstrom
(bei 50/60 Hz)

siehe Seite 32
siehe Seite 32
siehe Seite 33
siehe Seite 33

siehe Seite 34
siehe Seite 34
siehe Seite 35
siehe Seite 35

siehe Seite 36
Betriebsstrom
Bemessungs-

Bemessungs-

Bemessungs-
Maulweite
Spannung

Ur Up Ud Isc Ima Ir

kV kV kV kA kA mm mm A
7,2 60 20 16 40/42 210 310 800 3 A E 1 0 8 2 – 1
310 1250 3 A E 1 0 8 2 – 2
275 800 3 A E 1 0 7 2 – 1
275 1250 3 A E 1 0 7 2 – 2
150 310 800 3 A E 1 0 2 2 – 1

2
310 1250 3 A E 1 0 2 2 – 2
275 800 3 A E 1 0 1 2 – 1
275 1250 3 A E 1 0 1 2 – 2
7,2 60 20 20 50/52 210 310 800 3 A E 1 0 8 3 – 1
310 1250 3 A E 1 0 8 3 – 2
275 800 3 A E 1 0 7 3 – 1
275 1250 3 A E 1 0 7 3 – 2
150 310 800 3 A E 1 0 2 3 – 1
310 1250 3 A E 1 0 2 3 – 2
275 800 3 A E 1 0 1 3 – 1
275 1250 3 A E 1 0 1 3 – 2
7,2 60 20 25 63/65 210 310 800 3 A E 1 0 8 4 – 1
310 1250 3 A E 1 0 8 4 – 2
310 2000 3 A E 1 0 8 4 – 4
275 800 3 A E 1 0 7 4 – 1
275 1250 3 A E 1 0 7 4 – 2
150 310 800 3 A E 1 0 2 4 – 1
310 1250 3 A E 1 0 2 4 – 2
275 800 3 A E 1 0 1 4 – 1
275 1250 3 A E 1 0 1 4 – 2
7,2 60 20 31,5 80/82 210 310 800 3 A E 1 0 8 5 – 1
310 1250 3 A E 1 0 8 5 – 2
310 2000 3 A E 1 0 8 5 – 4
310 2500 3 A E 1 0 8 5 – 6
275 800 3 A E 1 0 7 5 – 1
275 1250 3 A E 1 0 7 5 – 2
150 310 800 3 A E 1 0 2 5 – 1
310 1250 3 A E 1 0 2 5 – 2
275 800 3 A E 1 0 1 5 – 1
275 1250 3 A E 1 0 1 5 – 2
7,2 60 20 40 100/104 210 310 1250 3 A E 1 0 8 6 – 2
310 2000 3 A E 1 0 8 6 – 4
310 2500 3 A E 1 0 8 6 – 6
310 3150 3 A E 1 0 8 6 – 7

Konfigurationsbeispiel
SION Vakuum-Leistungsschalter 3 A E 1
Bemessungs-Spannung Ur = 7,2 kV, 50/60 Hz
Bemessungs-Stehblitzstoßspannung Up = 60 kV
Bemessungs-Kurzschlussausschaltstrom Isc = 20 kA
Bemessungs-Betriebsstrom Ir = 1250 A
Polmittenabstand = 210 mm, Maulweite = 310 mm 0 8 3 – 2

Beispiel für Bestell-Nr.: 3 A E 1 0 8 3 – 2 n n n n – n n n n


Kurzangaben:

28 Siemens HG 11.02 · 2008


SION Vakuum-Leistungsschalter Geräteauswahl
Auswahl Basistyp Einschubmodul

12 kV Stelle: 1 2 3 4 5 6 7 – 8 9 10 11 12 – 13 14 15 16 Kurzangaben

50/60 Hz Bestell-Nr.: 3 A E 1 n n n – n n n n n – n n n n – « n n n
Bemessungs-Kurzschluss-

Bemessungs-Kurzschluss-
Stehblitzstoßspannung

Stehwechselspannung
Bemessungs-Kurzzeit-

bei DC-Anteil 36 %

Polmittenabstand
ausschaltstrom

einschaltstrom
(bei 50/60 Hz)

siehe Seite 32
siehe Seite 32
siehe Seite 33
siehe Seite 33

siehe Seite 34
siehe Seite 34
siehe Seite 35
siehe Seite 35

siehe Seite 36
Betriebsstrom
Bemessungs-

Bemessungs-

Bemessungs-
Maulweite
Spannung

Ur Up Ud Isc Ima Ir

kV kV kV kA kA mm mm A
12 75 28 310 16 40/42 210 800 3 A E 1 1 8 2 – 1
310 1250 3 A E 1 1 8 2 – 2
275 800 3 A E 1 1 7 2 – 1
275 1250 3 A E 1 1 7 2 – 2
150 310 800 3 A E 1 1 2 2 – 1

2
310 1250 3 A E 1 1 2 2 – 2
275 800 3 A E 1 1 1 2 – 1
275 1250 3 A E 1 1 1 2 – 2
12 75 28 20 50/52 210 310 800 3 A E 1 1 8 3 – 1
310 1250 3 A E 1 1 8 3 – 2
275 800 3 A E 1 1 7 3 – 1
275 1250 3 A E 1 1 7 3 – 2
150 310 800 3 A E 1 1 2 3 – 1
310 1250 3 A E 1 1 2 3 – 2
275 800 3 A E 1 1 1 3 – 1
275 1250 3 A E 1 1 1 3 – 2
12 75 28 25 63/65 210 310 800 3 A E 1 1 8 4 – 1
310 1250 3 A E 1 1 8 4 – 2
310 2000 3 A E 1 1 8 4 – 4
310 2500 3 A E 1 1 8 4 – 6
275 800 3 A E 1 1 7 4 – 1
275 1250 3 A E 1 1 7 4 – 2
150 310 800 3 A E 1 1 2 4 – 1
310 1250 3 A E 1 1 2 4 – 2
275 800 3 A E 1 1 1 4 – 1
275 1250 3 A E 1 1 1 4 – 2
12 75 28 31,5 80/82 210 310 800 3 A E 1 1 8 5 – 1
310 1250 3 A E 1 1 8 5 – 2
310 2000 3 A E 1 1 8 5 – 4
310 2500 3 A E 1 1 8 5 – 6
275 800 3 A E 1 1 7 5 – 1
275 1250 3 A E 1 1 7 5 – 2
150 310 800 3 A E 1 1 2 5 – 1
310 1250 3 A E 1 1 2 5 – 2
275 800 3 A E 1 1 1 5 – 1
275 1250 3 A E 1 1 1 5 – 2
12 75 28 40 100/104 210 310 1250 3 A E 1 1 8 6 – 2
310 2000 3 A E 1 1 8 6 – 4
310 2500 3 A E 1 1 8 6 – 6
310 3150 3 A E 1 1 8 6 – 7
Sonderausführung (für alle Einschubmodule 12 kV erhältlich)
Ud = 42 kV – Z E 1 3
Konfigurationsbeispiel
SION Vakuum-Leistungsschalter 3 A E 1
Bemessungs-Spannung Ur = 12 kV, 50/60 Hz
Bemessungs-Stehblitzstoßspannung Up = 75 kV
Bemessungs-Kurzschlussausschaltstrom Isc = 25 kA
Bemessungs-Betriebsstrom Ir = 800 A
Polmittenabstand = 150 mm, Maulweite = 275 mm 1 1 4 – 1
Bemessungs-Kurzzeit-Stehwechselspannung Ud = 42 kV – Z E 1 3

Beispiel für Bestell-Nr.: 3 A E 1 1 1 4 – 1 n n n n – n n n n – Z


Kurzangaben: E 1 3

Siemens HG 11.02 · 2008 29


Geräteauswahl SION Vakuum-Leistungsschalter
Auswahl Basistyp Einschubmodul

17,5 kV Stelle: 1 2 3 4 5 6 7 – 8 9 10 11 12 – 13 14 15 16 Kurzangaben

50/60 Hz Bestell-Nr.: 3 A E 1 n n n – n n n n n – n n n n – « n n n
Bemessungs-Kurzschluss-

Bemessungs-Kurzschluss-
Stehblitzstoßspannung

Stehwechselspannung
Bemessungs-Kurzzeit-

bei DC-Anteil 36 %

Polmittenabstand
ausschaltstrom

einschaltstrom
(bei 50/60 Hz)

siehe Seite 32
siehe Seite 32
siehe Seite 33
siehe Seite 33

siehe Seite 34
siehe Seite 34
siehe Seite 35
siehe Seite 35

siehe Seite 36
Betriebsstrom
Bemessungs-

Bemessungs-

Bemessungs-
Maulweite
Spannung

Ur Up Ud Isc Ima Ir

kV kV kV kA kA mm mm A
17,5 95 38 12,5 31/33 210 310 800 3 A E 1 2 8 1 – 1
310 1250 3 A E 1 2 8 1 – 2
275 800 3 A E 1 2 7 1 – 1
275 1250 3 A E 1 2 7 1 – 2
150 310 800 3 A E 1 2 2 1 – 1

2
310 1250 3 A E 1 2 2 1 – 2
275 800 3 A E 1 2 1 1 – 1
275 1250 3 A E 1 2 1 1 – 2
17,5 95 38 16 40/42 210 310 800 3 A E 1 2 8 2 – 1
310 1250 3 A E 1 2 8 2 – 2
275 800 3 A E 1 2 7 2 – 1
275 1250 3 A E 1 2 7 2 – 2
150 310 800 3 A E 1 2 2 2 – 1
310 1250 3 A E 1 2 2 2 – 2
275 800 3 A E 1 2 1 2 – 1
275 1250 3 A E 1 2 1 2 – 2
17,5 95 38 25 63/65 210 310 800 3 A E 1 2 8 4 – 1
310 1250 3 A E 1 2 8 4 – 2
310 2000 3 A E 1 2 8 4 – 4
310 2500 3 A E 1 2 8 4 – 6
275 800 3 A E 1 2 7 4 – 1
275 1250 3 A E 1 2 7 4 – 2
150 310 800 3 A E 1 2 2 4 – 1
310 1250 3 A E 1 2 2 4 – 2
275 800 3 A E 1 2 1 4 – 1
275 1250 3 A E 1 2 1 4 – 2
17,5 95 38 31,5 80/82 210 310 800 3 A E 1 2 8 5 – 1
310 1250 3 A E 1 2 8 5 – 2
310 2000 3 A E 1 2 8 5 – 4
310 2500 3 A E 1 2 8 5 – 6
275 800 3 A E 1 2 7 5 – 1
275 1250 3 A E 1 2 7 5 – 2
150 310 800 3 A E 1 2 2 5 – 1
310 1250 3 A E 1 2 2 5 – 2
275 800 3 A E 1 2 1 5 – 1
275 1250 3 A E 1 2 1 5 – 2
17,5 95 38 40 100/104 210 310 1250 3 A E 1 2 8 6 – 2
310 2000 3 A E 1 2 8 6 – 4
310 2500 3 A E 1 2 8 6 – 6
310 3150 3 A E 1 2 8 6 – 7

Konfigurationsbeispiel
SION Vakuum-Leistungsschalter 3 A E 1
Bemessungs-Spannung Ur = 17,5 kV, 50/60 Hz
Bemessungs-Stehblitzstoßspannung Up = 95 kV
Bemessungs-Kurzschlussausschaltstrom Isc = 16 kA
Bemessungs-Betriebsstrom Ir = 1250 A
Polmittenabstand = 210 mm, Maulweite = 275 mm 2 7 2 – 2

Beispiel für Bestell-Nr.: 3 A E 1 2 7 2 – 2 n n n n – n n n n


Kurzangaben:

30 Siemens HG 11.02 · 2008


SION Vakuum-Leistungsschalter Geräteauswahl
Auswahl Basistyp Einschubmodul

24 kV Stelle: 1 2 3 4 5 6 7 – 8 9 10 11 12 – 13 14 15 16 Kurzangaben

50/60 Hz Bestell-Nr.: 3 A E 1 n n n – n n n n n – n n n n – « n n n
Bemessungs-Kurzschluss-

Bemessungs-Kurzschluss-
Stehblitzstoßspannung

Stehwechselspannung
Bemessungs-Kurzzeit-

bei DC-Anteil 36 %

Polmittenabstand
ausschaltstrom

einschaltstrom
(bei 50/60 Hz)

siehe Seite 32
siehe Seite 32
siehe Seite 33
siehe Seite 33

siehe Seite 34
siehe Seite 34
siehe Seite 35
siehe Seite 35

siehe Seite 36
Betriebsstrom
Bemessungs-

Bemessungs-

Bemessungs-
Maulweite
Spannung

Ur Up Ud Isc Ima Ir

kV kV kV kA kA mm mm A
24 125 50 12,5 31/33 210 310 800 3 A E 1 3 2 1 – 1
310 1250 3 A E 1 3 2 1 – 2
24 125 50 16 40/42 210 310 800 3 A E 1 3 2 2 – 1
310 1250 3 A E 1 3 2 2 – 2
310 2000 3 A E 1 3 2 2 – 4

2
275 310 800 3 A E 1 3 5 2 – 1
310 1250 3 A E 1 3 5 2 – 2
310 2000 3 A E 1 3 5 2 – 4
24 125 50 20 50/52 210 310 800 3 A E 1 3 2 3 – 1
310 1250 3 A E 1 3 2 3 – 2
310 2000 3 A E 1 3 2 3 – 4
310 2500 3 A E 1 3 2 3 – 6
275 310 800 3 A E 1 3 5 3 – 1
310 1250 3 A E 1 3 5 3 – 2
310 2000 3 A E 1 3 5 3 – 4
310 2500 3 A E 1 3 5 3 – 6
24 125 50 25 63/65 210 310 800 3 A E 1 3 2 4 – 1
310 1250 3 A E 1 3 2 4 – 2
310 2000 3 A E 1 3 2 4 – 4
310 2500 3 A E 1 3 2 4 – 6
275 310 800 3 A E 1 3 5 4 – 1
310 1250 3 A E 1 3 5 4 – 2
310 2000 3 A E 1 3 5 4 – 4
310 2500 3 A E 1 3 5 4 – 6

Konfigurationsbeispiel
SION Vakuum-Leistungsschalter 3 A E 1
Bemessungs-Spannung Ur = 24 kV, 50/60 Hz
Bemessungs-Stehblitzstoßspannung Up = 125 kV
Bemessungs-Kurzschlussausschaltstrom Isc = 25 kA
Bemessungs-Betriebsstrom Ir = 2000 A
Polmittenabstand = 275 mm, Maulweite = 310 mm 3 5 4 – 4

Beispiel für Bestell-Nr.: 3 A E 1 3 5 4 – 4 n n n n – n n n n


Kurzangaben:

Siemens HG 11.02 · 2008 31


Geräteauswahl SION Vakuum-Leistungsschalter
Sekundärausstattung Einschubmodul

9. Stelle Stelle: 1 2 3 4 5 6 7 – 8 9 10 11 12 – 13 14 15 16 Kurzangaben


Auslöserkombination Bestell-Nr.: 3 A E 1 n n n – n n n n n – n n n n – « n n n
1. Arbeitsstromauslöser

2. Arbeitsstromauslöser

Wandlerstromauslöser
mit Auslöseimpuls
Unterspannungs-

W 0,1 Ws (20 O)
Wandlerstrom-

Wandlerstrom-

siehe Seite 33
siehe Seite 33

siehe Seite 34
siehe Seite 34
siehe Seite 35
siehe Seite 35

siehe Seite 36
auslöser 0,5 A

auslöser 1,0 A
auslöser

n A
n n B
n n C
n n G
n n H
n n F
n E
n n N

2 n
n
n

n
n
n
P
Q
J
L
n M

10. Stelle
Betätigungsspannung des Einschaltmagneten

Standardspannungen Sonderspannungen

DC 24 V B
DC 48 V C
DC 60 V D
DC 110 V E
DC 220 V F
AC 100 V 50/60 Hz 1) H
AC 110 V 50/60 Hz 1) J
AC 230 V 50/60 Hz 1) K
DC 30 V M
DC 32 V N
DC 120 V P
DC 125 V Q
DC 127 V R
DC 240 V S
AC 120 V 50/60 Hz 1) U
AC 125 V 50/60 Hz 1) V
AC 240 V 50/60 Hz 1) W

1) Die Auswahl der Wechselspannungsfrequenz 50 oder 60 Hz erfolgt


an der 16. Stelle der Bestell-Nr. zusammen mit der Sprache (siehe Seite 35)

Konfigurationsbeispiel
SION Vakuum-Leistungsschalter 3 A E 1
(Ur = 24 kV, 50/60 Hz, Up = 125 kV, Isc = 25 kA, Ir = 2000 A,
Polmittenabstand = 275 mm, Maulweite = 310 mm) 3 5 4 – 4
1. Arbeitsstromauslöser A
Betätigungsspannung des Einschaltmagneten DC 48 V C

Beispiel für Bestell-Nr.: 3 A E 1 3 5 4 – 4 A C n n – n n n n


Kurzangaben:

32 Siemens HG 11.02 · 2008


SION Vakuum-Leistungsschalter Geräteauswahl
Sekundärausstattung Einschubmodul

11. Stelle Stelle: 1 2 3 4 5 6 7 – 8 9 10 11 12 – 13 14 15 16 Kurzangaben


Betätigungsspannung des 1. Auslösers Bestell-Nr.: 3 A E 1 n n n – n n n n n – n n n n – « n n n

siehe Seite 34
siehe Seite 34
siehe Seite 35
siehe Seite 35

siehe Seite 36
Standardspannungen Sonderspannungen

Wandlerstromauslöser 0
DC 24 V 1
DC 48 V 2
DC 60 V 3
DC 110 V 4
DC 220 V 5
AC 100 V 50/60 Hz 1) 6
AC 110 V 50/60 Hz 1) 7
AC 230 V 50/60 Hz 1) 8
DC 30 V 9 mit Kurzangabe L 1 A
DC 32 V 9 mit Kurzangabe L 1 B
DC 120 V 9 mit Kurzangabe L 1 C
DC 125 V
DC 127 V
DC 240 V
9
9
9
mit Kurzangabe
mit Kurzangabe
mit Kurzangabe
L
L
L
1 D
1 E
1 F
2
AC 120 V 50/60 Hz 1) 9 mit Kurzangabe L 1 K
AC 125 V 50/60 Hz 1) 9 mit Kurzangabe L 1 L
AC 240 V 50/60 Hz 1) 9 mit Kurzangabe L 1 M

12. Stelle
Betätigungsspannung des 2. Auslösers

Standardspannungen Sonderspannungen

Ohne bzw. Wandlerstromauslöser 0


DC 24 V 1
DC 48 V 2
DC 60 V 3
DC 110 V 4
DC 220 V 5
AC 100 V 50/60 Hz 1) 6
AC 110 V 50/60 Hz 1) 7
AC 230 V 50/60 Hz 1) 8
DC 30 V 9 mit Kurzangabe M 1 A
DC 32 V 9 mit Kurzangabe M 1 B
DC 120 V 9 mit Kurzangabe M 1 C
DC 125 V 9 mit Kurzangabe M 1 D
DC 127 V 9 mit Kurzangabe M 1 E
DC 240 V 9 mit Kurzangabe M 1 F
AC 120 V 50/60 Hz 1) 9 mit Kurzangabe M 1 K
AC 125 V 50/60 Hz 1) 9 mit Kurzangabe M 1 L
AC 240 V 50/60 Hz 1) 9 mit Kurzangabe M 1 M
1) Die Auswahl der Wechselspannungsfrequenz 50 oder 60 Hz erfolgt
an der 16. Stelle der Bestell-Nr. zusammen mit der Sprache (siehe Seite 35)

Konfigurationsbeispiel
SION Vakuum-Leistungsschalter 3 A E 1
(Ur = 24 kV, 50/60 Hz, Up = 125 kV, Isc = 25 kA, Ir = 2000 A,
Polmittenabstand = 275 mm, Maulweite = 310 mm) 3 5 4 – 4 A C
Betätigungsspannung des 1. Auslösers DC 32 V 9 L 1 B
Ohne 2. Auslöser 0

Beispiel für Bestell-Nr.: 3 A E 1 3 5 4 – 4 A C 9 0 – n n n n


Kurzangaben: L 1 B

Siemens HG 11.02 · 2008 33


Geräteauswahl SION Vakuum-Leistungsschalter
Sekundärausstattung Einschubmodul

13. Stelle Stelle: 1 2 3 4 5 6 7 – 8 9 10 11 12 – 13 14 15 16 Kurzangaben


Einbau-Ausstattung Bestell-Nr.: 3 A E 1 n n n – n n n n n – n n n n – « n n n

siehe Seite 35
siehe Seite 35

siehe Seite 36
Optionen

Auf Einschubrahmen, mit Einschub, Kontaktarmen,


Kontaktsystem, Gegenkontakten, Durchführungen und Blenden 5
Auf Einschubrahmen, mit Einschub, Kontaktarmen, Kontaktsystem
Gegenkontakten, Durchführungen, Blenden und Erder mit
Kurzschlusseinschaltvermögen 6
Zeichnungen der Vollausstattung Einschubmodul
Lieferumfang enthält Leistungsschalter in Festeinbauvariante 8

14. Stelle
Betätigungsspannung des Motorantriebs

2 Standardspannungen Sonderspannungen

Wandlerstromauslöser B
DC 24 V C
DC 48 V D
DC 60 V E
DC 110 V F
DC 220 V H
AC 100 V 50/60 Hz 1) J
AC 110 V 50/60 Hz 1) K
AC 230 V 50/60 Hz 1)
DC 30 V M
DC 32 V N
DC 120 V P
DC 125 V Q
DC 127 V R
DC 240 V S
AC 120 V 50/60 Hz 1) U
AC 125 V 50/60 Hz 1) V
AC 240 V 50/60 Hz 1) W
1) Die Auswahl der Wechselspannungsfrequenz 50 oder 60 Hz erfolgt
an der 16. Stelle der Bestell-Nr. zusammen mit der Sprache (siehe Seite 35)

Konfigurationsbeispiel
SION Vakuum-Leistungsschalter 3 A E 1
(Ur = 24 kV, 50/60 Hz, Up = 125 kV, Isc = 25 kA, Ir = 2000 A,
Polmittenabstand = 275 mm, Maulweite = 310 mm) 3 5 4 – 4 A C 9 0 –
Schalter auf Einschubrahmen, mit Einschub, Kontaktarmen,
Kontaktsystem, Gegenkontakten, Durchführungen und Blenden 5
Betätigungsspannung des Motorantriebs DC 240 V S

Beispiel für Bestell-Nr.: 3 A E 1 3 5 4 – 4 A C 9 0 – 5 S n n


Kurzangaben: L 1 B

34 Siemens HG 11.02 · 2008


SION Vakuum-Leistungsschalter Geräteauswahl
Sekundärausstattung Einschubmodul

15. Stelle Stelle: 1 2 3 4 5 6 7 – 8 9 10 11 12 – 13 14 15 16 Kurzangaben


Verriegelung, Hilfsschalter, Schalterfallmeldung Bestell-Nr.: 3 A E 1 n n n – n n n n n – n n n n – « n n n
und Steuerleitungsanschluss
Hilfsschalter Steuerleitungsanschluss
Schalterfallmeldung

64-poliger Stecker
Klemmenleiste

siehe Seite 36
Mechanische
Verriegelung

12 S + 12 Ö

27-polige
6S+6Ö

n n n n A
n n n C
n n n n J
n n n L
n n n n N
n n n P
Sonderausführung
Hilfsschalterkontakte 12 S + 12 Ö und Stifte
des 64-poligen Steckers vergoldet – Z A 2 1
2
16. Stelle
Wechselspannungsfrequenz von Betätigungs-
spannungen und Sprachausführung der
Betriebsanleitung und des Leistungsschildes
Sprachauswahl Frequenzauswahl
50 Hz und DC

60 Hz und DC
französisch

spanisch
englisch
deutsch

50 Hz

60 Hz
DC

n n n n 0
n n n 1
n n n n 2
n n n 3
n n n n 4
n n n 5
n n n n 6
n n n 7
Weitere Sprachen auf Anfrage

Konfigurationsbeispiel
SION Vakuum-Leistungsschalter 3 A E 1
(Ur = 24 kV, 50/60 Hz, Up = 125 kV, Isc = 25 kA, Ir = 2000 A,
Polmittenabstand = 275 mm, Maulweite = 310 mm) 3 5 4 – 4 A C 9 0 – 5 S
Mit mechanischer Verriegelung, Schalterfallmeldung, Hilfsschalter 12 S + 12 Ö und 64-poligem Stecker N
Frequenz der Betätigungsspannung DC, Betriebsanleitung und Leistungsschild in Spanisch 6
Hilfsschalterkontakte 12 S + 12 Ö und Stifte des Steckers vergoldet – Z A 2 1

Beispiel für Bestell-Nr.: 3 A E 1 3 5 4 – 4 A C 9 0 – 5 S N 6 – Z


Kurzangaben: L 1 B + A 2 1

Siemens HG 11.02 · 2008 35


Geräteauswahl SION Vakuum-Leistungsschalter
Zusatzausstattung Einschubmodul

Stelle: 1 2 3 4 5 6 7 – 8 9 10 11 12 – 13 14 15 16 Kurzangaben
Zusatzausstattung Bestell-Nr.: 3 A E 1 n n n – n n n n n – n n n n – « n n n

Optionen

Verdrahtungsleitungen halogenfrei und flammwidrig – Z A 1 0


Schwitzwasserschutz, Heizung für AC 230 V, 50 W – Z A 3 0
Silikonfreie Ausführung – Z A 3 1
Schaltereinsatz bis – 25 °C Umgebungstemperatur – Z A 4 0
Elektrische Einschaltsperre – Z A 4 7
Zusätzliches Leistungsschild lose beigelegt – Z B 0 0
Stückprüfprotokoll (mitgeliefert mit Warensendung) – Z F 2 0
Stückprüfprotokoll (mit Stempel und Unterschrift) – Z F 2 1
Stückprüfprotokoll (an Besteller) – Z F 2 3
Sonderschaltfolge (bis 31,5 kA): O - 0,3 s - CO - 15 s - CO – Z F 2 8
Handkurbel (für manuelles Spannen der Einschaltfeder) – Z F 3 0
Handkurbel lang – Z F 3 1
Handhabe Einschub (zum Verfahren des Schalters auf dem Einschub) – Z F 3 2

2 Handhabe Erdungsschalter (für Betätigung des Erders am Modul)


Schlüsselverriegelung (nur bei Ausführung mit mechanischer Verriegelung)


Z
Z
F
J
3
6
4
0

Konfigurationsbeispiel
SION Vakuum-Leistungsschalter 3 A E 1
(Ur = 24 kV, 50/60 Hz, Up = 125 kV, Isc = 25 kA, Ir = 2000 A,
Polmittenabstand = 275 mm, Maulweite = 310 mm) 3 5 4 – 4
1. Arbeitsstromauslöser A
Betätigungsspannung des Einschaltmagneten DC 48 V C
Betätigungsspannung des Arbeitsstromauslösers DC 32 V 9 L 1 B
Ohne 2. Auslöser 0 –
Schalter auf Einschubrahmen, mit Einschub, Kontaktarmen,
Kontaktsystem, Gegenkontakten, Durchführungen und Blenden 5
Betätigungsspannung des Motorantriebs DC 240 V S
Mit mechanischer Verriegelung, Schalterfallmeldung, Hilfsschalter 12 S + 12 Ö und 64-poligem Stecker N
Frequenz der Betätigungsspannung DC, Betriebsanleitung und Leistungsschild in Spanisch 6
Hilfsschalterkontakte 12 S + 12 Ö und Stifte des Steckers vergoldet – Z A 2 1
Verdrahtungsleitungen halogenfrei und flammwidrig – Z A 1 0
Silikonfreie Ausführung – Z A 3 1
Elektrische Einschaltsperre – Z A 4 7

Beispiel für Bestell-Nr.: 3 A E 1 3 5 4 – 4 A C 9 0 – 5 S N 6 – Z


Kurzangaben: L 1 B + A 2 1 + A 1 0 + A 3 1 + A 4 7

36 Siemens HG 11.02 · 2008


SION Vakuum-Leistungsschalter Geräteauswahl
Zubehör und Ersatzteile

Nachträgliche Anbauten Zubehör für die Steckvorrichtung


Bei nachträglichem Anbau von Auslösern /Magneten ist Im Lieferumfang der Grundausstattung für SION Vakuum-
zusätzlich die Bestell-Nummer der Anbauteile anzugeben. schalter sind enthalten:
Bei anderen zusätzlichen Ausrüstungen werden die Für 24-polige Steckvorrichtung
erforderlichen Anbauteile mitgeliefert.
– Steckerunterteil
– Crimpbuchsen entsprechend der Kontaktzahl
Ersatzteile – Steckeroberteil mit Schraubkontakten
Werden Auslöser /Magnete als Ersatzteile gewünscht, (keine Crimpbuchsen erforderlich)
so sind Bestell-Nummer und Bauform des jeweiligen Für 64-polige Steckvorrichtung
Schaltertypen anzugeben. – Steckerunterteil
– Steckeroberteil
Bestellhinweis – Crimpbuchsen entsprechend der Kontaktzahl
Die Bestell-Nummern gelten für Vakuumschalter der Der Austausch von Vakuum-Schaltröhren und anderen
derzeitigen Fertigung. Werden Anbauten oder Ersatzteile Ersatzteilen darf nur von geschultem Personal durchgeführt
für bereits gelieferte Vakuumschalter bestellt, ist immer werden.
die Typbezeichnung, die Fabrik-Nummer, das Bauform-
kennzeichen und das Baujahr des Schalters anzugeben,
2
um die richtige Lieferung sicherzustellen.

Bezeichnung Bemerkung Betätigungsspannung Bestell-Nr.

Handhaben Handkurbel Leistungsschalter 3AX15 30-2B


Handkurbel lang Leistungsschalter 3AX14 30-2B
Handhabe Einschub 3AX14 30-2C
Handhabe Erdungsschalter (für Modul bis 31,5 kA) 3AX14 30-2D
Handhabe Erdungsschalter (für Modul 40 kA) 3AX14 30-3D
Schmiermittel 180 g Klüber-Isoflex Topas L32 3AX11 33-3H
1 kg Klüber-Isoflex Topas L32 3AX11 33-3E
1 kg Molykote-Fett 3AX11 33-2L
Betätigungsmagnet Verwendung als Einschaltmagnet oder DC 24 V 3AY15 10-5B
1. Arbeitsstromauslöser DC 30/32 V 3AY15 10-5M
DC 48 V 3AY15 10-5C
DC 60 V 3AY15 10-5D
DC 100/124 V 3AY15 10-5E
DC 125/144 V 3AY15 10-5N
DC 220/250 V 3AY15 10-5F
AC 100/125 V, 50/60 Hz 3AY15 10-5E
AC 230/240 V, 50/60 Hz 3AY15 10-5F
2. Arbeitsstromauslöser DC 24 – 32 V 3AX11 01-2B
DC 48 – 60 V 3AX11 01-2C
DC 110 – 127 V 3AX11 01-2E
DC 220 – 240 V 3AX11 01-2F
AC 100 – 125 V, 50 Hz 3AX11 01-2G
AC 230 – 240 V, 50 Hz 3AX11 01-2J
AC 100 – 125 V, 60 Hz 3AX11 01-3G
AC 230 – 240 V, 60 Hz 3AX11 01-3J
Anbauteile Für 2. Arbeitsstromauslöser 3AX14 11-2A
Wandlerstromauslöser Für Bemessungs-Betriebsstrom 0,5 A 3AX11 02-2A
Für Bemessungs-Betriebsstrom 1 A 3AX11 02-2B
Für Auslöseimpuls W 0,1 Ws, 20 O für Schutzsystem 7SJ45 3AX11 04-2B
Anbauteile Für Wandlerstromauslöser 3AX14 11-2A

Siemens HG 11.02 · 2008 37


Geräteauswahl SION Vakuum-Leistungsschalter
Zubehör und Ersatzteile

Bezeichnung Bemerkung Betätigungsspannung Bestell-Nr.

Unterspannungsauslöser DC 24 V 3AX11 03-2B


DC 30/32 V 3AX11 03-2L
DC 48 V 3AX11 03-2C
DC 60 V 3AX11 03-2D
DC 110 V 3AX11 03-2E
DC 120/127 V 3AX11 03-2N
DC 220 V 3AX11 03-2F
DC 240 V 3AX11 03-2P
AC 100 V, 50 Hz 3AX11 03-2G
AC 110/125 V, 50 Hz 3AX11 03-2H
AC 230 V, 50 Hz 3AX11 03-2J
AC 240 V, 50 Hz 3AX11 03-2M
AC 100 V, 60 Hz 3AX11 03-3G
AC 110/125 V, 60 Hz 3AX11 03-3H
AC 230 V, 60 Hz 3AX11 03-3J

2 Anbauteile
Antriebsmotor
Für Unterspannungsauslöser
AC 240 V, 60 Hz

DC 24/30/32 V
3AX11 03-3M
3AX14 13-2A
3AY17 11-2B
DC 48 V 3AY17 11-2C
DC 60 V 3AY17 11-2D
DC/AC 100/110/125 V 3AY17 11-2E
DC 220 V/AC 230 V 3AY17 11-2F
Hilfsschütz Typ 3RH11 22
Für Pumpverhinderung DC 24 V SWB: 55656
DC 30/32 V SWB: 55658
DC 48 V SWB: 55659
DC 60 V SWB: 55660
DC 110 V SWB: 55661
DC 120/127 V SWB: 55662
DC 220 V SWB: 55663
DC 240/250 V SWB: 55665
AC 110 V, 50/60 Hz SWB: 55666
AC 120 V, 50/60 Hz SWB: 55667
AC 125 V, 50/60 Hz SWB: 55668
AC 230 V, 50/60 Hz SWB: 55669
AC 240 V, 50/60 Hz SWB: 55670
Positionsschalter Typ SE4 ohne Befestigungszubehör SWB: 46677
Verwendung für: Anzahl
– Elektrische Pumpverhinderung (-S3) 1
– Elektrische Verriegelung (-S12) 1
– Motorsteuerung (-S21, -S22) 2
– Einschaltfeder gespannt (-S4) 1
– Schalterfallmeldung (-S6) 2
– Elektrische Einschaltsperre (-S5) 1
– Einschub (-S1.0 bis – S1.9) 10
Hilfsschalter (-S1) 6S+6Ö 3SV92 73-2AA0
12 S + 12 Ö 3SV92 74-2AA0
Mechanische Verriegelung 3AX14 20-2A
Schlüsselverriegelung 3AX14 37-2A
Modulstecker Zustandsstellungsanzeige des Einschubs 3AX14 60-2A
Zubehör für Steckvorrichtung (für Leitungsquerschnitte 1,5 mm)
Crimpstifte (für Steckerunterteil) 24-polig 3AX11 34-3A
64-polig 3AX11 34-4B
Crimpstifte (für Steckeroberteil) 64-polig 3AX11 34-4C
Crimpzange 3AX11 34-4D
Demontagewerkzeug 3AX11 34-4G
Steckvorrichtung komplett 24-polig 3AX11 34-7A
64-polig 3AX11 34-6A

38 Siemens HG 11.02 · 2008


SION Vakuum-Leistungsschalter Geräteauswahl
Zubehör und Ersatzteile

Bezeichnung Bemerkung Betätigungsspannung Bestell-Nr.

Elektrische Einschaltsperre DC 24 V 3AX14 05-2B


DC 30/32 V 3AX14 05-2K
DC 48 V 3AX14 05-2C
DC 60 V 3AX14 05-2D
DC 110/127 V 3AX14 05-2E
DC 220/240 V 3AX14 05-2F
AC 100 V, 50/60 Hz 3AX14 05-2G
AC 110/125 V, 50/60 Hz 3AX14 05-2H
AC 220/240 V, 50/60 Hz 3AX14 05-2J
Anbauteile Für elektrische Einschaltsperre 3AX14 15-2A
Durchführung 7,2 bis 17,5 kV bis 1250 A 3AX14 51-2A
7,2 bis 17,5 kV bis 3150 A 3AX14 51-2B
24 kV bis 2500 A 3AX14 51-2B
Trennschale zur Kontaktarmseite Zur zusätzlichen Abschirmung für enge Einbauverhältnisse
hin nur für Standardschalter Normalausführung Maulweite 310 mm 7,2 bis 17,5 kV 3AX14 38-2A
Normalausführung Maulweite 275 mm
Normalausführung Maulweite 205 mm
Normalausführung Maulweite 310 mm
7,2 bis 17,5 kV
7,2 bis 17,5 kV
24 kV
3AX14 38-2C
3AX14 38-2D
3AX14 38-2B
2
Verkürzte Ausführung Maulweite 310 mm 24 kV 3AX14 38-3B
Kulisse für Einschubrahmen Verkürzte Ausführung 3AX14 52-2B
Kontaktsystem 7,2/12/24 kV, 800 bis 1250 A 3AX14 42-2A
17,5 kV, 800 bis 1250 A 3AX14 42-2B
7,2/12/24 kV, bis 3150 A 3AX14 42-2C
17,5 kV, bis 3150 A 3AX14 42-2D
Kontaktarm komplett mit 7,2/12 kV, bis 31,5 kA, bis 1250 A 3AX14 43-2A
Kontaktsystem 7,2/12 kV, bis 31,5 kA, bis 2500 A 3AX14 43-2B
17,5 kV, bis 31,5 kA, bis 1250 A 3AX14 43-2C
17,5 kV, bis 31,5 kA, bis 2500 A 3AX14 43-2D
24 kV, bis 25 kA, bis 1250 A 3AX14 43-2E
24 kV, bis 25 kA, bis 2500 A 3AX14 43-2F
7,2/12 kV, 40 kA, bis 1250 A 3AX14 43-2G
7,2/12 kV, 40 kA, bis 3150 A 3AX14 43-2H
17,5 kV, 40 kA, bis 1250 A 3AX14 43-2J
17,5 kV, 40 kA, bis 3150 A 3AX14 43-2K
Gegenkontakt 7,2/12/17,5 kV, bis 31,5 kA, bis 1250 A 3AX14 44-2A
7,2/12/17,5 kV, bis 31,5 kA, bis 2500 A 3AX14 44-2B
7,2/12/17,5 kV, 40 kA, bis 3150 A 3AX14 44-2A
24 kV, bis 25 kA, bis 2500 A 3AX14 44-2C
Stromschienen (je 1 Satz) 150/210 mm Polmittenabstand, 275 mm Maulweite 7,2/12/17,5 kV, bis 31,5 kA, bis 1250 A 3AX14 55-2A
für Erdungsschalteranschluss 150 mm Polmittenabstand, 310 mm Maulweite 7,2/12/17,5 kV, bis 31,5 kA, bis 1250 A 3AX14 55-2A
210 mm Polmittenabstand, 310 mm Maulweite 7,2/12/17,5 kV, bis 31,5 kA, bis 1250 A 3AX14 55-2B
210 mm Polmittenabstand, 310 mm Maulweite 7,2/12/17,5 kV, bis 31,5 kA, bis 2500 A 3AX14 55-2C
210 mm Polmittenabstand, 310 mm Maulweite 7,2/12/17,5 kV, 40 kA, bis 3150 A 3AX14 55-2D
210 mm Polmittenabstand, 310 mm Maulweite 24 kV, bis 25 kA, bis 1250 A 3AX14 55-2E
275 mm Polmittenabstand, 310 mm Maulweite 24 kV, bis 25 kA, bis 1250 A 3AX14 55-2F
210 mm Polmittenabstand, 310 mm Maulweite 24 kV, bis 25 kA, bis 2500 A 3AX14 55-2G
275 mm Polmittenabstand, 310 mm Maulweite 24 kV, bis 25 kA, bis 2500 A 3AX14 55-2H

Angaben des Leistungsschildes


Hinweis:
Bei Rückfragen zur Bestimmung von
Ersatzteilen, Nachlieferungen usw.
sind folgende vier Angaben erforderlich:
– Typbezeichnung
– Fabrik-Nr.
– Bauformkennzeichen
HG11-2518_de eps

– Baujahr

Siemens HG 11.02 · 2008 39


SION Vakuum-Leistungsschalter

R-HG11-177.tif

40 Siemens HG 11.02 · 2008


SION Vakuum-Leistungsschalter Technische Daten
Inhalt

Inhalt Seite

Technische Daten 41
Elektrische Daten, Maße und Massen:
Spannungsebene 7,2 kV 42
Spannungsebene 12 kV 46
Spannungsebene 17,5 kV 50
Spannungsebene 24 kV 56

Maßbilder:
Spannungsebenen 7,2 bis 17,5 kV 54
Spannungsebene 24 kV 58

Schaltzeiten 59
Motor-Kurzschlussschutz 59
Verbrauchsdaten der Auslöser 59
R-HG11-178.eps

Stromlaufpläne 60

SION Vakuum-Leistungsschalter mit Einschub,


Kontaktarmen und Kontaktsystem

3
R-HG11-179.eps

SION Vakuum-Leistungsschalter mit Einschub,


Kontaktarmen und Kontaktsystem

Siemens HG 11.02 · 2008 41


Technische Daten SION Vakuum-Leistungsschalter
Elektrische Daten, Maße und Massen

Schaltspielzahl-Diagramm-Nr. (siehe Seite 45)


Bemessungs-Kurzzeit-Stehwechselspannung

Anschlüssen (nach IEC 60 694 bei DC 100 A)


Bemessungs-Kurzschlussausschaltstroms
Bemessungs-Kurzschlussausschaltstrom
7,2 kV

Bemessungs-Kurzschlusseinschaltstrom

Katalog-Maßbilder (siehe Seiten 54/55)


Gleichstromkomponente DC in % des

(Festeinbauschalter/Einschubmodul)

(Festeinbauschalter/Einschubmodul)
Bemessungs-Stehblitzstoßspannung
50/60 Hz

Spannungsabfall ΔU zwischen den


Unsymmetrischer Ausschaltstrom
Bemessungs-Kurzschlussdauer
Bemessungs-Betriebsstrom

(muss angefordert werden)


O - 3 min - CO - 3 min - CO

Detaillierte Maßzeichnung
O - 0,3 s - CO - 3 min - CO
Bemessungs-Schaltfolge:

O - 0,3 s - CO - 15 s - CO

Minimale Schlagweite

Minimale Schlagweite
Minimaler Kriechweg

Minimaler Kriechweg

Phase gegen Phase


Polmittenabstand

Phase gegen Erde

Phase gegen Erde


(bei 50/60 Hz)

Schaltröhre
Maulweite
Bestell-Nr.

Masse 1)
Ir tk Isc Ima Up Ud

A mm mm s kA % kA kA kV kV mV mm mm mm mm kg
40/ 80/ – 3M 442
3AE1 002-1 ... 800 205 150 n 3 16 36 17,9 60 20 2,1 129 140 105 75 1 K/–
42 02010 001
40/ 80/ – 3M 442
3AE1 002-2 ... 1250 205 150 n 3 16 36 17,9 60 20 2,1 129 140 105 75 1 K/–
42 02010 001
3AE1 003-1 ... 800 205 150 n 3 20 36 22,4 50/ 60 20 2,1 129 140 105 75 80/ – 3M 442 2 K/–
52 02010 001
50/ 80/ – 3M 442
3AE1 003-2 ... 1250 205 150 n 3 20 36 22,4 60 20 2,1 129 140 105 75 2 K/–
52 02010 001
3AE1 004-1 ... 800 205 150 n 3 25 36 28 63/ 60 20 2,1 129 140 105 75 80/ – 3M 442 3 K/–
65 02010 001
63/ 80/ – 3M 442
3AE1 004-2 ... 1250 205 150 n 3 25 36 28 60 20 2,1 129 140 105 75 3 K/–
65 02010 001
3AE1 005-1 ... 800 205 150 n 3 31,5 36 35,4 80/ 60 20 2,1 129 140 105 75 80/ – 3M 442 4 K/–
82 02010 001
80/ 80/ – 3M 442
3AE1 005-2 ... 1250 205 150 n 3 31,5 36 35,4 60 20 2,1 129 140 105 75 4 K/–
82 02010 001

3 3AE1 012-1 ...

3AE1 012-2 ...


800 275 150

1250 275 150


n

n
3

3
16

16
36

36
17,9

17,9
40/
42
40/
42
60

60
20

20
2,1

2,1
129 140 105

129 140 105


75

75
80/ 3M 442
120 02011 001
80/ 3M 442
120 02011 001
1

1
I/J

I/J

3AE1 013-1 ... 800 275 150 n 3 20 36 22,4 50/ 60 20 2,1 129 140 105 75 80/ 3M 442 2 I/J
52 120 02011 001
50/ 80/ 3M 442
3AE1 013-2 ... 1250 275 150 n 3 20 36 22,4 60 20 2,1 129 140 105 75 2 I/J
52 120 02011 001
63/ 80/ 3M 442
3AE1 014-1 ... 800 275 150 n 3 25 36 28 60 20 2,1 129 140 105 75 3 I/J
65 120 02011 001
63/ 80/ 3M 442
3AE1 014-2 ... 1250 275 150 n 3 25 36 28 60 20 2,1 129 140 105 75 3 I/J
65 120 02011 001
80/ 80/ 3M 442
3AE1 015-1 ... 800 275 150 n 3 31,5 36 35,4 60 20 2,1 129 140 105 75 4 I/J
82 120 02011 001
80/ 80/ 3M 442
3AE1 015-2 ... 1250 275 150 n 3 31,5 36 35,4 60 20 2,1 129 140 105 75 4 I/J
82 120 02011 001
40/ 80/ 3M 442
3AE1 022-1 ... 800 310 150 n 3 16 36 17,9 60 20 2,1 129 140 100 75 1 H/J
42 120 02012 001
40/ 80/ 3M 442
3AE1 022-2 ... 1250 310 150 n 3 16 36 17,9 60 20 2,1 129 140 100 75 1 H/J
42 120 02012 001
50/ 80/ 3M 442
3AE1 023-1 ... 800 310 150 n 3 20 36 22,4 60 20 2,1 129 140 100 75 2 H/J
52 120 02012 001
50/ 80/ 3M 442
3AE1 023-2 ... 1250 310 150 n 3 20 36 22,4 60 20 2,1 129 140 100 75 2 H/J
52 120 02012 001
63/ 80/ 3M 442
3AE1 024-1 ... 800 310 150 n 3 25 36 28 60 20 2,1 129 140 100 75 3 H/J
65 120 02012 001
63/ 80/ 3M 442
3AE1 024-2 ... 1250 310 150 n 3 25 36 28 60 20 2,1 129 140 100 75 3 H/J
65 120 02012 001
3AE1 025-1 ... 800 310 150 n 3 31,5 36 35,4 80/ 60 20 2,1 129 140 100 75 80/ 3M 442 4 H/J
82 120 02012 001
3AE1 025-2 ... 1250 310 150 n 3 31,5 36 35,4 80/ 60 20 2,1 129 140 100 75 80/ 3M 442 4 H/J
82 120 02012 001

n Standard nach IEC 62 271-100 möglich – nicht als Einschubmodul verfügbar 1) Die Masse des Festeinbauschalters mit Einschub erhöht
sich um die im Maßbild Einschub (Seite 55) angegebenen
Werte.

42 Siemens HG 11.02 · 2008


SION Vakuum-Leistungsschalter Technische Daten
Elektrische Daten, Maße und Massen

Schaltspielzahl-Diagramm-Nr. (siehe Seite 45)


Bemessungs-Kurzzeit-Stehwechselspannung

Anschlüssen (nach IEC 60 694 bei DC 100 A)


Bemessungs-Kurzschlussausschaltstroms
Bemessungs-Kurzschlussausschaltstrom
7,2 kV

Bemessungs-Kurzschlusseinschaltstrom

Katalog-Maßbilder (siehe Seiten 54/55)


Gleichstromkomponente DC in % des

(Festeinbauschalter/Einschubmodul)

(Festeinbauschalter/Einschubmodul)
Bemessungs-Stehblitzstoßspannung
50/60 Hz

Spannungsabfall ΔU zwischen den


Unsymmetrischer Ausschaltstrom
Bemessungs-Kurzschlussdauer
Bemessungs-Betriebsstrom

(muss angefordert werden)


O - 3 min - CO - 3 min - CO

Detaillierte Maßzeichnung
O - 0,3 s - CO - 3 min - CO
Bemessungs-Schaltfolge:

O - 0,3 s - CO - 15 s - CO

Minimale Schlagweite

Minimale Schlagweite
Minimaler Kriechweg

Minimaler Kriechweg

Phase gegen Phase


Polmittenabstand

Phase gegen Erde

Phase gegen Erde


(bei 50/60 Hz)

Schaltröhre
Maulweite
Bestell-Nr.

Masse 1)
Ir tk Isc Ima Up Ud

A mm mm s kA % kA kA kV kV mV mm mm mm mm kg
40/ 80/ – 3M 442
3AE1 032-1 ... 800 205 160 n 3 16 36 17,9 60 20 2,1 129 140 115 75 1 G/–
42 02016 001
40/ 80/ – 3M 442
3AE1 032-2 ... 1250 205 160 n 3 16 36 17,9 60 20 2,1 129 140 115 75 1 G/–
42 02016 001
3AE1 033-1 ... 800 205 160 n 3 20 36 22,4 50/ 60 20 2,1 129 140 115 75 80/ – 3M 442 2 G/–
52 02016 001
50/ 80/ – 3M 442
3AE1 033-2 ... 1250 205 160 n 3 20 36 22,4 60 20 2,1 129 140 115 75 2 G/–
52 02016 001
63/ 80/ – 3M 442
3AE1 034-1 ... 800 205 160 n 3 25 36 28 60 20 2,1 129 140 115 75 3 G/–
65 02016 001
63/ 80/ – 3M 442
3AE1 034-2 ... 1250 205 160 n 3 25 36 28 60 20 2,1 129 140 115 75 3 G/–
65 02016 001
3AE1 035-1 ... 800 205 160 n 3 31,5 36 35,4 80/ 60 20 2,1 129 140 115 75 80/ – 3M 442 4 G/–
82 02016 001
80/ 80/ – 3M 442
3AE1 035-2 ... 1250 205 160 n 3 31,5 36 35,4 60 20 2,1 129 140 115 75 4 G/–
82 02016 001
3AE1 042-1 ...

3AE1 042-2 ...


800 275 160

1250 275 160


n

n
3

3
16

16
36

36
17,9

17,9
40/
42
40/
42
60

60
20

20
2,1

2,1
129 140 115

129 140 115


75

75
80/ – 3M 442
02017 001
80/ – 3M 442
02017 001
1

1
F/–

F/–
3
3AE1 043-1 ... 800 275 160 n 3 20 36 22,4 50/ 60 20 2,1 129 140 115 75 80/ – 3M 442 2 F/–
52 02017 001
50/ 80/ – 3M 442
3AE1 043-2 ... 1250 275 160 n 3 20 36 22,4 60 20 2,1 129 140 115 75 2 F/–
52 02017 001
63/ 80/ – 3M 442
3AE1 044-1 ... 800 275 160 n 3 25 36 28 60 20 2,1 129 140 115 75 3 F/–
65 02017 001
63/ 80/ – 3M 442
3AE1 044-2 ... 1250 275 160 n 3 25 36 28 60 20 2,1 129 140 115 75 3 F/–
65 02017 001
80/ 80/ – 3M 442
3AE1 045-1 ... 800 275 160 n 3 31,5 36 35,4 60 20 2,1 129 140 115 75 4 F/–
82 02017 001
80/ 80/ – 3M 442
3AE1 045-2 ... 1250 275 160 n 3 31,5 36 35,4 60 20 2,1 129 140 115 75 4 F/–
82 02017 001
40/ 80/ – 3M 442
3AE1 052-1 ... 800 310 160 n 3 16 36 17,9 60 20 2,1 129 140 110 75 1 E/–
42 02018 001
40/ 80/ – 3M 442
3AE1 052-2 ... 1250 310 160 n 3 16 36 17,9 60 20 2,1 129 140 110 75 1 E/–
42 02018 001
50/ 80/ – 3M 442
3AE1 053-1 ... 800 310 160 n 3 20 36 22,4 60 20 2,1 129 140 110 75 2 E/–
52 02018 001
50/ 80/ – 3M 442
3AE1 053-2 ... 1250 310 160 n 3 20 36 22,4 60 20 2,1 129 140 110 75 2 E/–
52 02018 001
63/ 80/ – 3M 442
3AE1 054-1 ... 800 310 160 n 3 25 36 28 60 20 2,1 129 140 110 75 3 E/–
65 02018 001
63/ 80/ – 3M 442
3AE1 054-2 ... 1250 310 160 n 3 25 36 28 60 20 2,1 129 140 110 75 3 E/–
65 02018 001
3AE1 055-1 ... 800 310 160 n 3 31,5 36 35,4 80/ 60 20 2,1 129 140 110 75 80/ – 3M 442 4 E/–
82 02018 001
3AE1 055-2 ... 1250 310 160 n 3 31,5 36 35,4 80/ 60 20 2,1 129 140 110 75 80/ – 3M 442 4 E/–
82 02018 001
40/ 3M 442
3AE1 062-1 ... 800 205 210 n 3 16 36 17,9
42
60 20 2,1 129 140 165 75 90/ –
02022 001
1 D/–
40/ 90/ – 3M 442
3AE1 062-2 ... 1250 205 210 n 3 16 36 17,9
42
60 20 2,1 129 140 165 75
02022 001
1 D/–

n Standard nach IEC 62 271-100 möglich – nicht als Einschubmodul verfügbar 1) Die Masse des Festeinbauschalters mit Einschub erhöht
sich um die im Maßbild Einschub (Seite 55) angegebenen
Werte.

Siemens HG 11.02 · 2008 43


Technische Daten SION Vakuum-Leistungsschalter
Elektrische Daten, Maße und Massen

Schaltspielzahl-Diagramm-Nr. (siehe Seite 45)


Bemessungs-Kurzzeit-Stehwechselspannung

Anschlüssen (nach IEC 60 694 bei DC 100 A)


Bemessungs-Kurzschlussausschaltstroms
Bemessungs-Kurzschlussausschaltstrom
7,2 kV

Bemessungs-Kurzschlusseinschaltstrom

Katalog-Maßbilder (siehe Seiten 54/55)


Gleichstromkomponente DC in % des

(Festeinbauschalter/Einschubmodul)

(Festeinbauschalter/Einschubmodul)
Bemessungs-Stehblitzstoßspannung
50/60 Hz

Spannungsabfall ΔU zwischen den


Unsymmetrischer Ausschaltstrom
Bemessungs-Kurzschlussdauer
Bemessungs-Betriebsstrom

(muss angefordert werden)


O - 3 min - CO - 3 min - CO

Detaillierte Maßzeichnung
O - 0,3 s - CO - 3 min - CO
Bemessungs-Schaltfolge:

O - 0,3 s - CO - 15 s - CO

Minimale Schlagweite

Minimale Schlagweite
Minimaler Kriechweg

Minimaler Kriechweg

Phase gegen Phase


Polmittenabstand

Phase gegen Erde

Phase gegen Erde


(bei 50/60 Hz)

Schaltröhre
Maulweite
Bestell-Nr.

Masse 1)
Ir tk Isc Ima Up Ud

A mm mm s kA % kA kA kV kV mV mm mm mm mm kg
50/ 90/ – 3M 442
3AE1 063-1 ... 800 205 210 n 3 20 36 22,4 60 20 2,1 129 140 165 75 2 D/–
52 02022 001
50/ 90/ – 3M 442
3AE1 063-2 ... 1250 205 210 n 3 20 36 22,4 60 20 2,1 129 140 165 75 2 D/–
52 02022 001
63/ 3M 442
3AE1 064-1 ... 800 205 210 n 3 25 36 28 60 20 2,1 129 140 165 75 90/ – 3 D/–
65 02022 001
63/ 90/ – 3M 442
3AE1 064-2 ... 1250 205 210 n 3 25 36 28 60 20 2,1 129 140 165 75 3 D/–
65 02022 001
3AE1 065-1 ... 800 205 210 n 3 31,5 36 35,4 80/ 60 20 2,1 129 140 165 75 90/ – 3M 442 4 D/–
82 02022 001
80/ 90/ – 3M 442
3AE1 065-2 ... 1250 205 210 n 3 31,5 36 35,4 60 20 2,1 129 140 165 75 4 D/–
82 02022 001
3AE1 072-1 ... 800 275 210 n 3 16 36 17,9 40/ 60 20 2,1 129 140 165 75 90/ 3M 442 1 B/C
42 130 02023 001
40/ 90/ 3M 442
3AE1 072-2 ... 1250 275 210 n 3 16 36 17,9 60 20 2,1 129 140 165 75 1 B/C
42 130 02023 001

3 3AE1 073-1 ...

3AE1 073-2 ...


800 275 210

1250 275 210


n

n
3

3
20

20
36

36
22,4

22,4
50/
52
50/
52
60

60
20

20
2,1

2,1
129 140 165

129 140 165


75

75
90/ 3M 442
130 02023 001
90/ 3M 442
130 02023 001
2

2
B/C

B/C
63/ 90/ 3M 442
3AE1 074-1 ... 800 275 210 n 3 25 36 28 60 20 2,1 129 140 165 75 3 B/C
65 130 02023 001
63/ 90/ 3M 442
3AE1 074-2 ... 1250 275 210 n 3 25 36 28 60 20 2,1 129 140 165 75 3 B/C
65 130 02023 001
80/ 90/ 3M 442
3AE1 075-1 ... 800 275 210 n 3 31,5 36 35,4 60 20 2,1 129 140 165 75 4 B/C
82 130 02023 001
80/ 90/ 3M 442
3AE1 075-2 ... 1250 275 210 n 3 31,5 36 35,4 60 20 2,1 129 140 165 75 4 B/C
82 130 02023 001
40/ 90/ 3M 442
3AE1 082-1 ... 800 310 210 n 3 16 36 17,9 60 20 2,1 129 140 160 75 1 A/C
42 130 02024 001
40/ 90/ 3M 442
3AE1 082-2 ... 1250 310 210 n 3 16 36 17,9 60 20 2,1 129 140 160 75 1 A/C
42 130 02024 001
50/ 90/ 3M 442
3AE1 083-1 ... 800 310 210 n 3 20 36 22,4 60 20 2,1 129 140 160 75 2 A/C
52 130 02024 001
50/ 90/ 3M 442
3AE1 083-2 ... 1250 310 210 n 3 20 36 22,4 60 20 2,1 129 140 160 75 2 A/C
52 130 02024 001
63/ 90/ 3M 442
3AE1 084-1 ... 800 310 210 n 3 25 36 28 60 20 2,1 129 140 160 75 3 A/C
65 130 02024 001
63/ 90/ 3M 442
3AE1 084-2 ... 1250 310 210 n 3 25 36 28 60 20 2,1 129 140 160 75 3 A/C
65 130 02024 001
3AE1 084-4 ... 2000 310 210 n 3 25 36 28 63/ 60 20 1,5 129 265 130 130 110/ 3M 442 3 L/C
65 150 02028 001
80/ 90/ 3M 442
3AE1 085-1 ... 800 310 210 n 3 31,5 36 35,4 60 20 2,1 129 140 160 75 4 A/C
82 130 02024 001
80/ 90/ 3M 442
3AE1 085-2 ... 1250 310 210 n 3 31,5 36 35,4
82
60 20 2,1 129 140 160 75
130 02024 001
4 A/C

3AE1 085-4 ... 2000 310 210 n 3 31,5 36 35,4 80/ 60 20 1,5 129 265 130 130 110/ 3M 442 4 L/C
82 150 02028 001
80/ 110/ 3M 442
3AE1 085-6 ... 2500 310 210 n 3 31,5 36 35,4 60 20 1,5 129 265 130 130 4 L/C
82 150 02028 001

n Standard nach IEC 62 271-100 möglich – nicht als Einschubmodul verfügbar 1) Die Masse des Festeinbauschalters mit Einschub erhöht
sich um die im Maßbild Einschub (Seite 55) angegebenen
Werte.

44 Siemens HG 11.02 · 2008


SION Vakuum-Leistungsschalter Technische Daten
Elektrische Daten, Maße und Massen

Bemessungs-Kurzzeit-Stehwechselspannung

Anschlüssen (nach IEC 60 694 bei DC 100 A)

Schaltspielzahl-Diagramm-Nr. (siehe unten)


Bemessungs-Kurzschlussausschaltstroms
Bemessungs-Kurzschlussausschaltstrom
7,2 kV

Bemessungs-Kurzschlusseinschaltstrom

Katalog-Maßbilder (siehe Seiten 54/55)


Gleichstromkomponente DC in % des

(Festeinbauschalter/Einschubmodul)

(Festeinbauschalter/Einschubmodul)
Bemessungs-Stehblitzstoßspannung
50/60 Hz

Spannungsabfall ΔU zwischen den


Unsymmetrischer Ausschaltstrom
Bemessungs-Kurzschlussdauer
Bemessungs-Betriebsstrom

(muss angefordert werden)


O - 3 min - CO - 3 min - CO

Detaillierte Maßzeichnung
O - 0,3 s - CO - 3 min - CO
Bemessungs-Schaltfolge:

O - 0,3 s - CO - 15 s - CO

Minimale Schlagweite

Minimale Schlagweite
Minimaler Kriechweg

Minimaler Kriechweg

Phase gegen Phase


Polmittenabstand

Phase gegen Erde

Phase gegen Erde


(bei 50/60 Hz)

Schaltröhre
Maulweite
Bestell-Nr.

Masse 1)
Ir tk Isc Ima Up Ud

A mm mm s kA % kA kA kV kV mV mm mm mm mm kg
100/ 120/ 3M 442
3AE1 086-2 ... 1250 310 210 n 3 40 36 44,9 60 20 1,7 145 155 169 140 5 M/C
104 160 02070 001
100/ 160/ 3M 442
3AE1 086-4 ... 2000 310 210 n 3 40 36 44,9 60 20 1,0 145 249 149 140 5 M/C
104 210 02071 001
3AE1 086-6 ... 2500 310 210 n 3 40 36 44,9 100/ 60 20 1,0 145 249 149 140 160/ 3M 442 5 M/C
104 210 02071 001
100/ 160/ 3M 442
3AE1 086-7 ... 3150 310 210 n 3 40 36 44,9 60 20 1,0 145 249 149 140 5 M/C
104 210 02071 001

n Standard nach IEC 62 271-100 möglich – nicht als Einschubmodul verfügbar 1) Die Masse des Festeinbauschalters mit Einschub erhöht
sich um die im Maßbild Einschub (Seite 55) angegebenen
Werte.

3
Schaltspielzahl-Diagramme für 7,2 kV
Die zulässige elektrische
20 000 20 000
Schaltspielzahl ist in Ab-
10 000 hängigkeit vom Ausschalt- 10 000
Schaltspielzahl
Schaltspielzahl

5 000 strom (Effektivwert) 5 000


dargestellt. Alle SION
2 000 Vakuum-Leistungsschalter 2 000

1 000 erfüllen die Schalterklassen 1 000


E2, M2 und C2 gemäß 500
500
IEC 62 271-100. Der Kur-
200 venverlauf außerhalb der 200
180
durch die IEC 62 271-100 130
100 100
80
festgelegten Parameter
50
HG11-2540a_de eps
HG11-2539b_de eps

50
basiert auf durchschnitt-

20 lichen Erfahrungswerten. 20
1 3 5 2 4
Die tatsächlich erreichbare
10 10
0,5 1 2 5 kA 10 16 20 25 40 50 Schaltspielzahl kann im 0,5 1 2 5 kA 10 20 31,5 50
Ausschaltstrom (Effektivwert) jeweiligen Einsatzfall Ausschaltstrom (Effektivwert)

abweichen.

Siemens HG 11.02 · 2008 45


Technische Daten SION Vakuum-Leistungsschalter
Elektrische Daten, Maße und Massen

Schaltspielzahl-Diagramm-Nr. (siehe Seite 49)


Bemessungs-Kurzzeit-Stehwechselspannung

Anschlüssen (nach IEC 60 694 bei DC 100 A)


Bemessungs-Kurzschlussausschaltstroms
Bemessungs-Kurzschlussausschaltstrom
12 kV

Bemessungs-Kurzschlusseinschaltstrom

Katalog-Maßbilder (siehe Seiten 54/55)


Gleichstromkomponente DC in % des

(Festeinbauschalter/Einschubmodul)

(Festeinbauschalter/Einschubmodul)
Bemessungs-Stehblitzstoßspannung
50/60 Hz

Spannungsabfall ΔU zwischen den


Unsymmetrischer Ausschaltstrom
Bemessungs-Kurzschlussdauer
Bemessungs-Betriebsstrom

(muss angefordert werden)


O - 3 min - CO - 3 min - CO

Detaillierte Maßzeichnung
O - 0,3 s - CO - 3 min - CO
Bemessungs-Schaltfolge:

O - 0,3 s - CO - 15 s - CO

Minimale Schlagweite

Minimale Schlagweite
Minimaler Kriechweg

Minimaler Kriechweg

Phase gegen Phase


Polmittenabstand

Phase gegen Erde

Phase gegen Erde


(bei 50/60 Hz)

Schaltröhre
Maulweite
Bestell-Nr.

Masse 1)
Ir tk Isc Ima Up Ud

A mm mm s kA % kA kA kV kV mV mm mm mm mm kg
40/ 80/ – 3M 442
3AE1 102-1 ... 800 205 150 n 3 16 36 17,9 75 28 2,1 129 140 105 75 6 K/–
42 02010 001
40/ 80/ – 3M 442
3AE1 102-2 ... 1250 205 150 n 3 16 36 17,9 75 28 2,1 129 140 105 75 6 K/–
42 02010 001
3AE1 103-1 ... 800 205 150 n 3 20 36 22,4 50/ 75 28 2,1 129 140 105 75 80/ – 3M 442 7 K/–
52 02010 001
50/ 80/ – 3M 442
3AE1 103-2 ... 1250 205 150 n 3 20 36 22,4 75 28 2,1 129 140 105 75 7 K/–
52 02010 001
3AE1 104-1 ... 800 205 150 n 3 25 36 28 63/ 75 28 2,1 129 140 105 75 80/ – 3M 442 8 K/–
65 02010 001
63/ 80/ – 3M 442
3AE1 104-2 ... 1250 205 150 n 3 25 36 28 75 28 2,1 129 140 105 75 8 K/–
65 02010 001
3AE1 105-1 ... 800 205 150 n 3 31,5 36 35,4 80/ 75 28 2,1 129 140 105 75 80/ – 3M 442 9 K/–
82 02010 001
80/ 80/ – 3M 442
3AE1 105-2 ... 1250 205 150 n 3 31,5 36 35,4 75 28 2,1 129 140 105 75 9 K/–
82 02010 001

3 3AE1 112-1 ...

3AE1 112-2 ...


800 275 150

1250 275 150


n

n
3

3
16

16
36

36
17,9

17,9
40/
42
40/
42
75

75
28

28
2,1

2,1
129 140 105

129 140 105


75

75
80/ 3M 442
120 02011 001
80/ 3M 442
120 02011 001
6

6
I/J

I/J

3AE1 113-1 ... 800 275 150 n 3 20 36 22,4 50/ 75 28 2,1 129 140 105 75 80/ 3M 442 7 I/J
52 120 02011 001
50/ 80/ 3M 442
3AE1 113-2 ... 1250 275 150 n 3 20 36 22,4 75 28 2,1 129 140 105 75 7 I/J
52 120 02011 001
63/ 80/ 3M 442
3AE1 114-1 ... 800 275 150 n 3 25 36 28 75 28 2,1 129 140 105 75 8 I/J
65 120 02011 001
63/ 80/ 3M 442
3AE1 114-2 ... 1250 275 150 n 3 25 36 28 75 28 2,1 129 140 105 75 8 I/J
65 120 02011 001
80/ 80/ 3M 442
3AE1 115-1 ... 800 275 150 n 3 31,5 36 35,4 75 28 2,1 129 140 105 75 9 I/J
82 120 02011 001
80/ 80/ 3M 442
3AE1 115-2 ... 1250 275 150 n 3 31,5 36 35,4 75 28 2,1 129 140 105 75 9 I/J
82 120 02011 001
40/ 80/ 3M 442
3AE1 122-1 ... 800 310 150 n 3 16 36 17,9 75 28 2,1 129 140 100 75 6 H/J
42 120 02012 001
40/ 80/ 3M 442
3AE1 122-2 ... 1250 310 150 n 3 16 36 17,9 75 28 2,1 129 140 100 75 6 H/J
42 120 02012 001
50/ 80/ 3M 442
3AE1 123-1 ... 800 310 150 n 3 20 36 22,4 75 28 2,1 129 140 100 75 7 H/J
52 120 02012 001
50/ 80/ 3M 442
3AE1 123-2 ... 1250 310 150 n 3 20 36 22,4 75 28 2,1 129 140 100 75 7 H/J
52 120 02012 001
3AE1 124-1 ... 800 310 150 n 3 25 36 28 63/ 75 28 2,1 129 140 100 75 80/ 3M 442 8 H/J
65 120 02012 001
63/ 80/ 3M 442
3AE1 124-2 ... 1250 310 150 n 3 25 36 28 75 28 2,1 129 140 100 75 8 H/J
65 120 02012 001
3AE1 125-1 ... 800 310 150 n 3 31,5 36 35,4 80/ 75 28 2,1 129 140 100 75 80/ 3M 442 9 H/J
82 120 02012 001
3AE1 125-2 ... 1250 310 150 n 3 31,5 36 35,4 80/ 75 28 2,1 129 140 100 75 80/ 3M 442 9 H/J
82 120 02012 001
40/ 80/ – 3M 442
3AE1 132-1 ... 800 205 160 n 3 16 36 17,9
42
75 28 2,1 129 140 115 75
02016 001
6 G/–
40/ 80/ – 3M 442
3AE1 132-2 ... 1250 205 160 n 3 16 36 17,9
42
75 28 2,1 129 140 115 75
02016 001
6 G/–

n Standard nach IEC 62 271-100 möglich – nicht als Einschubmodul verfügbar 1) Die Masse des Festeinbauschalters mit Einschub erhöht
sich um die im Maßbild Einschub (Seite 55) angegebenen
Werte.

46 Siemens HG 11.02 · 2008


SION Vakuum-Leistungsschalter Technische Daten
Elektrische Daten, Maße und Massen

Schaltspielzahl-Diagramm-Nr. (siehe Seite 49)


Bemessungs-Kurzzeit-Stehwechselspannung

Anschlüssen (nach IEC 60 694 bei DC 100 A)


Bemessungs-Kurzschlussausschaltstroms
Bemessungs-Kurzschlussausschaltstrom
12 kV

Bemessungs-Kurzschlusseinschaltstrom

Katalog-Maßbilder (siehe Seiten 54/55)


Gleichstromkomponente DC in % des

(Festeinbauschalter/Einschubmodul)

(Festeinbauschalter/Einschubmodul)
Bemessungs-Stehblitzstoßspannung
50/60 Hz

Spannungsabfall ΔU zwischen den


Unsymmetrischer Ausschaltstrom
Bemessungs-Kurzschlussdauer
Bemessungs-Betriebsstrom

(muss angefordert werden)


O - 3 min - CO - 3 min - CO

Detaillierte Maßzeichnung
O - 0,3 s - CO - 3 min - CO
Bemessungs-Schaltfolge:

O - 0,3 s - CO - 15 s - CO

Minimale Schlagweite

Minimale Schlagweite
Minimaler Kriechweg

Minimaler Kriechweg

Phase gegen Phase


Polmittenabstand

Phase gegen Erde

Phase gegen Erde


(bei 50/60 Hz)

Schaltröhre
Maulweite
Bestell-Nr.

Masse 1)
Ir tk Isc Ima Up Ud

A mm mm s kA % kA kA kV kV mV mm mm mm mm kg
50/ 80/ – 3M 442
3AE1 133-1 ... 800 205 160 n 3 20 36 22,4 75 28 2,1 129 140 115 75 7 G/–
52 02016 001
50/ 80/ – 3M 442
3AE1 133-2 ... 1250 205 160 n 3 20 36 22,4 75 28 2,1 129 140 115 75 7 G/–
52 02016 001
3AE1 134-1 ... 800 205 160 n 3 25 36 28 63/ 75 28 2,1 129 140 115 75 80/ – 3M 442 8 G/–
65 02016 001
63/ 80/ – 3M 442
3AE1 134-2 ... 1250 205 160 n 3 25 36 28 75 28 2,1 129 140 115 75 8 G/–
65 02016 001
3AE1 135-1 ... 800 205 160 n 3 31,5 36 35,4 80/ 75 28 2,1 129 140 115 75 80/ – 3M 442 9 G/–
82 02016 001
80/ 80/ – 3M 442
3AE1 135-2 ... 1250 205 160 n 3 31,5 36 35,4 75 28 2,1 129 140 115 75 9 G/–
82 02016 001
3AE1 142-1 ... 800 275 160 n 3 16 36 17,9 40/ 75 28 2,1 129 140 115 75 80/ – 3M 442 6 F/–
42 02017 001
40/ 80/ – 3M 442
3AE1 142-2 ... 1250 275 160 n 3 16 36 17,9 75 28 2,1 129 140 115 75 6 F/–
42 02017 001
3AE1 143-1 ...

3AE1 143-2 ...


800 275 160

1250 275 160


n

n
3

3
20

20
36

36
22,4

22,4
50/
52
50/
52
75

75
28

28
2,1

2,1
129 140 115

129 140 115


75

75
80/ – 3M 442
02017 001
80/ – 3M 442
02017 001
7

7
F/–

F/–
3
3AE1 144-1 ... 800 275 160 n 3 25 36 28 63/ 75 28 2,1 129 140 115 75 80/ – 3M 442 8 F/–
65 02017 001
63/ 80/ – 3M 442
3AE1 144-2 ... 1250 275 160 n 3 25 36 28 75 28 2,1 129 140 115 75 8 F/–
65 02017 001
80/ 80/ – 3M 442
3AE1 145-1 ... 800 275 160 n 3 31,5 36 35,4 75 28 2,1 129 140 115 75 9 F/–
82 02017 001
80/ 80/ – 3M 442
3AE1 145-2 ... 1250 275 160 n 3 31,5 36 35,4 75 28 2,1 129 140 115 75 9 F/–
82 02017 001
40/ 80/ – 3M 442
3AE1 152-1 ... 800 310 160 n 3 16 36 17,9 75 28 2,1 129 140 110 75 6 E/–
42 02018 001
40/ 80/ – 3M 442
3AE1 152-2 ... 1250 310 160 n 3 16 36 17,9 75 28 2,1 129 140 110 75 6 E/–
42 02018 001
50/ 80/ – 3M 442
3AE1 153-1 ... 800 310 160 n 3 20 36 22,4 75 28 2,1 129 140 110 75 7 E/–
52 02018 001
50/ 80/ – 3M 442
3AE1 153-2 ... 1250 310 160 n 3 20 36 22,4 75 28 2,1 129 140 110 75 7 E/–
52 02018 001
63/ 80/ – 3M 442
3AE1 154-1 ... 800 310 160 n 3