Sie sind auf Seite 1von 9

Prof. Dr. H.

Härtinger
Einführung in die Translationswissenschaft
Allgemeines Zielgruppe Studierende des BA-Studiengangs Mehrsprachige
Kommunikation
Zielsetzung
Empfehlung idealerweise Englisch- und Spanischkenntnisse
Inhalte
Anrechnung Pflichtfach
Arbeitsweise
Angebot WS (und evtl. außerplanmäßig SS)
Prüfung
Empfohlener Zeitpunkt 2./3. Semester
Organisatorisches
Veranstaltungstyp Vorlesung

Zeitlicher Umfang einsemestrige Veranstaltung; 2 SWS

Arbeitsaufwand 3 ECTS-Punkte

Aktualisiert am: 19. März 2014


Prof. Dr. H. Härtinger

Ziele der Lehrveranstaltung


Allgemeines
Modulbeschreibung Einführung in die Translationswissenschaft
Zielsetzung - Geschichte
- Translationstheorien
Inhalte
- Translatorische Prozesse und Strategien
Arbeitsweise - Translationskritik

Prüfung und beispielorientierte Vermittlung von Grundlagen


und Strategien der Translation
Organisatorisches
Didaktische Zielsetzung Sensibilisierung für translatorische Fragen
Praktische Verwertbarkeit
Prof. Dr. H. Härtinger

Inhalte der Lehrveranstaltung


Allgemeines Grundbegriffe Definitionen u. Unterscheidungen zu den Bereichen Translation,
Dolmetschen und Übersetzen

Zielsetzung Geschichte der Antike / Mittelalter / Reformation / Romantik bis erste Hälfte des
Translationswissenschaft 20. Jh.
Inhalte
Neuere Strömungen • Sprachenpaarbezogene Übersetzungswissenschaft
Arbeitsweise
• Äquivalenzdiskussion
• Textlinguistische Ansätze / translationsrelevante Texttypologie
Prüfung
• Skopostheorie und Funktionalismus
Organisatorisches • Translationsprozessforschung

Translationsrelevante • Textlinguistik (Thema-Rhema-Strukturen etc.)


Linguistik • Pragmatik (Sprechakttheorie)
• Semantik und Psycholinguistik (Komponentialsemantik vs.
Prototypensemantik; Verstehensprozesse)

Spezielle Fragen • Übersetzerische Kreativität


• Übersetzungskritik
• Maschinelle Übersetzung und elektronische Übersetzungshilfen
Prof. Dr. H. Härtinger

Geschichte der Übersetzungswissenschaft


Allgemeines

Zielsetzung
Inhalte
Arbeitsweise
Prüfung
Organisatorisches
Prof. Dr. H. Härtinger

Arbeitsweise
Lehrbuch Stolze, Radegundis. 2001/2005/2008/2011. Übersetzungs-
Allgemeines theorien. Eine Einführung. Tübingen: Narr (Narr Studien-
bücher). Preis: 24,90 Euro / s. Lehrbuchsammlung der
Zielsetzung Bibliothek

Inhalte
Arbeitsweise
weitere
Prüfung Literaturempfehlungen

Organisatorisches

Studierende Vorbereitende Lektüre ausgewählter Kapitel aus dem


Lehrbuch

Lehrveranstaltung Kritische Analyse und Diskussion


auf der Grundlage konkreter Text- und Übersetzungs-
beispiele (englisch- und spanischsprachige Ausgangstexte)
Prof. Dr. H. Härtinger

Arbeitsweise
Weitere
Allgemeines Literaturempfehlungen Hönig, Hans G.; Paul Kußmaul. 1999. Strategie der
Übersetzung. Ein Lehr- und Arbeitsbuch. Tübingen: Narr.
/ ISBN 3-87808-586-9.
Zielsetzung
Nord, Christiane. 2001. Lernziel: Professionelles
Inhalte Übersetzen Spanisch-Deutsch. Wilhelmsfeld: Egert. /
ISBN 3-926972-87
Arbeitsweise
Hönig, Hans G. 1997. Konstruktives Übersetzen.
Prüfung Tübingen: Stauffenburg (Studien zur Translation, Bd. 1). /
ISBN 3-86057-240-7
Organisatorisches
Kadric, M.; K. Kaindl; M. Kaiser-Cooke. 2005.
Translatorische Methodik. Wien: Facultas (Basiswissen
Translation 1).
Prof. Dr. H. Härtinger

Abschlussklausur
Prüfungsgegenstand im Unterricht besprochene Inhalte (Eingrenzung des
Allgemeines Prüfungsstoffes in der letzten Veranstaltung des Semesters)

Zielsetzung Vorbereitung Skript (Bereitstellung in ILIAS) / Lehrbuch / eigene


Mitschriften
Inhalte Wichtig: Vor- und Nachbereitung der Lehrveranstaltung

Arbeitsweise Fragentypen Wissens- und Verständnisfragen (Multiple Choice)


Beispiele (werden im Laufe des Semesters besprochen)
Prüfung Keine übersetzungspraktischen oder einzelsprachen-
bezogenen Aufgaben!
Organisatorisches
Bearbeitungszeit 90 Minuten

Zugelassene Hilfsmittel keine


Prof. Dr. H. Härtinger

Abschlussklausur
Beispiele Fragenbeispiele werden im Laufe des Semesters besprochen
Allgemeines

Zielsetzung
Inhalte
Arbeitsweise
Prüfung
Organisatorisches
Prof. Dr. H. Härtinger

Organisatorisches
Zeit Do 14.00 – 15.30 Uhr / Fr 15.45 Uhr – 17.15 Uhr
Allgemeines
Ort R 319 (Do/Fr)
Zielsetzung
Max. Teilnehmerzahl jeweils 50
Inhalte
Arbeitsweise
Prüfung Die PDF-Version dieser Präsentation finden Sie ab der
nächsten Woche unter:
Organisatorisches
http://ilias.fh-koeln.de  Magazin  Fakultät 03  ITMK 
Härtinger: Einführung in die Translationswissenschaft

Passwort: ETW

Das könnte Ihnen auch gefallen