Sie sind auf Seite 1von 10

Gold muss

geglichen. Für den Rest zahlt der Kunde Kre-


ditzinsen zwischen rund 11 und 18 Prozent.
Im Test fielen uns fünf solcher Karten auf:
Gebührenfrei Mastercard Gold (Advanzia

nicht sein
Bank), Genialcard (Hanseatic Bank), Rote
Mastercard (Ikano Bank), Sunnycard (Sant-
ander Consumer Bank) und premium Mas-
tercard (Valovis Commercial Bank).
Diese Karten sollten nur gut organisierte
Kreditkarten. Viele Gold- und Premium-Karten Kunden nutzen, die das Kartenkonto regel-
mäßig durch Überweisung ausgleichen. Alle
enthalten Reiseversicherungen. Doch diese bieten anderen lassen die Finger davon.
keinen ausreichenden Schutz. Günstigere
Kreditkarten sind für viele die bessere Wahl. Die Mängel im Versicherungsschutz
Von den im Test geprüften Versicherungen
zu einer Kreditkarte fanden wir nur eine ein-
zige „geeignet“: die Reisekrankenversiche-

D ie Zeiten, in denen eine Kreditkarte nur


zum Bezahlen und Geldabheben da
war, sind längst vorbei. Weil die meisten Kar-
Drei Gruppen von Karten
Ideal wäre eine Kreditkarte, mit der ein Nut-
zer für einen günstigen Jahrespreis und ge-
ten weltweit einsetzbar sind, werben die He- ringe Einsatzgebühren auch noch Versiche-
rausgeber häufig mit Zusatzleistungen für rungen bekommt, die in den wichtigsten
Reisende, darunter oft mit Versicherungen. Fällen greifen. Sie müssten helfen, wenn er
Die Kunden bekommen Unfall- und eine Reise zum Beispiel wegen eigener
Rechtsschutzversicherungen, Leistungen Krankheit oder der eines Angehörigen nicht
bei Krankheit auf Reisen, bei Reiserücktritt antreten kann, wenn er unterwegs krank
oder -abbruch, fürs Reisegepäck und einiges wird oder die Reise abbrechen muss.
mehr. Zusätzlich gibt es Bonusprogramme So eine Ideallösung für jeden gab es im
zum Meilensammeln oder Rückzahlungen Test leider nicht. Wir haben stattdessen drei
bei hohen Tankumsätzen. Gruppen von Karten gefunden.
Im Gegenzug kosten solche Karten häufig Für Gelegenheitsnutzer. Es gibt günstige
50 bis 80 Euro im Jahr, einzelne wie die Ame- Kreditkarten, die für Menschen geeignet
rican Express Gold Card sogar 140 Euro. Viele sind, die eine Kreditkarte nur gelegentlich
kommen in goldener Farbe daher, in Silber als Ergänzung zur Bankkundenkarte (ehe-
oder Platin. Gleichzeitig gibt es weiterhin malige ec-Karte) zum Bezahlen und Geld-
einfache Karten für unter 35 Euro, zum Teil abheben nutzen wollen. Sie kosten höchs-
sogar ohne Jahresgebühr. tens 35 Euro, manche gibt es sogar ohne
Wir haben uns gefragt, ob sich ein höherer Jahresgebühr (Tabelle S. 15). Extras wie Ver-
Preis rechnet, wenn Zusatzleistungen in- sicherungen sind kaum enthalten, und
klusive sind. Geprüft haben wir deshalb den wenn doch, dann teilweise gegen Aufpreis.
Reisekrankenschutz und die Reiserücktritts- Die meisten dieser Karten kann jeder
und -abbruchversicherung. Es sind die wich- bekommen, unabhängig von seinem Giro-
tigsten Policen für eine Reise. konto. Fünf Karten sind an ein Girokonto
Natürlich haben wir auch geschaut, was gebunden, drei davon – die Visa-Karten der
die Karten kosten und wie hoch die Ge- comdirekt bank, der DKB und der ING-Diba
bühren für den Einsatz auf Reisen sind. Auf – sind kostenlos.
dem Prüfstand standen 42 Kreditkarten- Für Vielnutzer. In der zweiten Gruppe ha-
angebote, die meisten mit Reiseversiche- ben wir Kreditkarten zusammengestellt, die
rungen verbunden. Zum Bezahlen und teurer sind und Reiseversicherungen sowie
Geldabheben sind die Karten in Ordnung, andere Extras enthalten (Tabelle S. 17). Sie
FOTO: PLAINPICTURE / JASMIN SANDER

das Ergebnis für den Versicherungsschutz eignen sich – je nach Zusatzleistungen – eher
war allerdings ernüchternd. für Menschen, die sehr viel reisen.
Es gibt unter den von Finanztest unter- Für Disziplinierte. Bei der dritten Gruppe
suchten Kreditkarten keine, die als vollwer- handelt es sich um Karten, deren Nutzung
tiger Ersatz für eine separate Reisekranken- sehr teuer werden kann und die leicht in die
versicherung und für eine Reiserücktritts- Verschuldung führen (Tabelle S. 19). Denn
und -abbruchversicherung taugt – auch die Kreditkartenrechnung wird monatlich
nicht für teures Geld. automatisch nur teilweise vom Konto aus-

12 Recht und Leben Finanztest 7/2011


Kreditkarten auf Reisen

rung zur VR-Goldcard der Berliner Volks-


bank, die es nur für Kunden mit Girokonto
wenn der Kunde eine bereits gebuchte Reise
wieder stornieren muss.
Unser Rat
dort gibt. Wir haben festgestellt, dass die Vertrags-
Allerdings kostet die Karte stolze 70 Euro bedingungen für die Reiseversicherungen Kreditkarte. Eine Kreditkarte ist eine
im Jahr. Günstiger fährt, wer die VR-Classic- bei Kreditkarten häufig veraltet sind. In den gute Ergänzung für Ihre Reisekasse.
card für 25 Euro im Jahr nimmt und einen Einzelpolicen sind dagegen viele der von Denn Sie sollten nie auf nur ein
separaten Auslandsreisekrankenschutz ab- uns kritisierten Klauseln längst durch ver- Zahlungsmittel setzen. Auf die Reise-
schließt. Der kostet für eine ganze Familie braucherfreundliche Regeln ersetzt (siehe kranken- oder Reiserücktrittsversi-
nicht einmal 20 Euro. Finanzest 12/10, S. 66, und 4/11, S. 68). cherung, die zu mancher Karte ge-
Bei allen anderen Karten ist der Ver- Selbst die Kreditkarten, die von klassi- hört, verlassen Sie sich aber besser
sicherungsschutz lückenhaft. Einige Karten- schen Reiseanbietern herausgegeben wer- nicht. Die Versicherungen schnitten
anbieter verlangen vom Kunden einen den, bieten keinen guten Reiseschutz. in unserem Test schlecht ab.
Selbstbehalt bis zu 20 Prozent, wenn der Tui-Karten. Der Reiserücktrittsschutz zu
Versicherer zahlen den Visa-Karten Classic so- Gelegenheitsnutzer. Sie brauchen
muss. Da kann es wie Gold von Tui ist nur eine Kreditkarte nur ab und zu und
zum Beispiel rich- eingeschränkt geeignet. bevorzugen meist andere Zahlungs-
tig teuer werden, In der Classic-Card fehlt mittel? Für Sie reicht eine preiswerte
Kreditkarte ohne Zusatzleistungen.
Schauen Sie zuerst, ob es zu Ihrem
Girokonto eine günstige Kreditkarte
gibt, wenn nicht, zeigt Ihnen unser
Test Alternativen (Tabelle S. 15).

Vielnutzer. Sie setzen ständig eine


Kreditkarte ein? Dann wählen Sie
Ihre Karte am besten nach der häu-
figsten Nutzung: Wer weltweit viel
verreist, nimmt eine Karte zum Mei-
lensammeln, mit Bonusprogramm
bei vielen Handelspartnern oder mit
Tankrabatt (Tabelle S. 17).

Reiseversicherung. Die mit einer


Kreditkarte verbundenen Reiseversi-
cherungen rechtfertigen fast nie ei-
nen höheren Kartenpreis. Schließen
Sie Einzelverträge mit besseren Be-
dingungen ab (siehe Top-Tarife S. 16).

Bargeld. Zum Geldziehen im Aus-


land ist die Postbank Sparcard eine
gute Alternative. Zehnmal im Jahr
gibt es kostenlos – auch ohne Aus-
landsgebühr – Geld an Automaten
mit Visa- und Plus-Zeichen.

0
7/2011 Finanztest Recht und Leben 13
eine Auslandsreise-Krankenversicherung Für das Abheben von Bargeld am Auto- 5-Prozent-Raten abzahlt. Um den „Revolving
und die Police zur Gold Card ist wenig geeig- maten verlangen die meisten Kartenheraus- Credit“ zu vermeiden, kann er aber nach Er-
net. Jeglicher Versicherungsschutz gilt nur geber zwischen 1 und 4 Prozent vom Betrag, halt der Karte anrufen und den monatlich
für Reisen mit Firmen des Tui-Konzerns, die mindestens jedoch 2,50 Euro bis 7,50 Euro. vollständigen Ausgleich vereinbaren.
mit der Karte bezahlt worden sind. Die Auslandseinsatzgebühr schlägt mit zu- Gegen Aufpreis können die Kunden zur
Die Tui-Kreditkarten sind eher ein Kun- sätzlich bis zu 2 Prozent zu Buche. Karte Reiseversicherungsschutz bekommen.
denbindungsprogramm. Die Kunden sam- Reisende können sparen, wenn sie eine Doch der enthält ungünstig formulierte
meln „Bonitos“ und bekommen Sach- Karte wählen, die diese Kosten gering hält Klauseln und ist lückenhaft.
prämien oder Gutscheine für die nächste oder gar ganz darauf verzichtet. Payback Visa. Freunde von Kundenbin-
Reise sowie einen Reiseführer. Barclaycard New Visa. Für Reisen inner- dungsprogrammen haben vielleicht schon
halb der Euroländer ist zum Beispiel die Bar- die Payback Visa in der Brieftasche. Die Jah-
Auf die Kosten achten claycard New Visa günstig. Im ersten Jahr resgebühr beträgt ab dem zweiten Jahr
Vor allem Gelegenheitsnutzer sollten sich entfällt die Jahresgebühr, danach muss der 25 Euro, der Einsatz am Geldautomaten ist
nicht von der Werbung mit Versicherungen Nutzer nur 19 Euro im Jahr bezahlen. Ab kostenlos. Für den Auslandseinsatz werden
oder anderen Extras blenden lassen. Für sie 1 200 Euro Jahresumsatz entfällt auch diese. nur 1,5 Prozent fällig.
zählen nur die Jahresgebühr und die Kosten, Die Barclays Bank verzichtet auch auf die
die beim Einsatz der Kreditkarte entstehen. Automatengebühr fürs Geldabheben. Nur Die Kostenfalle
Die Banken berechnen üblicherweise eine außerhalb der Euroländer verlangt sie für Wenn Anbieter ihre Kreditkarten sehr stark
Geldautomatengebühr und – außerhalb der die Nutzung 1,99 Prozent. mit den Schlagworten kostenlos, größere
Euroländer – zusätzlich beim Abheben und Wertmutstropfen: Im Antrag ist vorgese- Flexibilität oder mehr finanzielle Freiheit
Bezahlen eine Auslandseinsatzgebühr. hen, dass der Kunde seine Kartenumsätze in Bitte lesen Sie weiter auf S. 18

Ausgewählt, geprüft, bewertet


Finanztest hat die Preise und Leistungen von 42 Reisebuchungen oder Leistungen, die an das Versicherung an den Einsatz der Karte gekoppelt
Kreditkartenangebote von 20 Herausgebern un- Kundenverhalten gebunden sind, wie Erstattun- ist, ob auf eine Selbstbeteiligung verzichtet wird
tersucht. Einbezogen wurden Standard- und Pre- gen bei Einkäufen in Online-Partnershops. und es keine Altersbeschränkung gibt. Wir haben
miumprodukte der Marken American Express, Di- geprüft, ob die Klauseln für den Verbraucher
ners Club, Mastercard und Visa. Die Stichprobe Achtung, Kreditfalle (Tabelle S. 19) transparent sind, welche Einschränkungen es
umfasst auch Karten, die von einer Bank zusam- Aufgelistet sind Karten, bei denen der Nutzer die gibt und unter welchen Umständen der Versiche-
men mit einem Handels- oder Dienstleistungs- Kreditkartenrechnung automatisch per Teilzah- rer nicht zahlt (ausführlich siehe Checkliste S. 18).
unternehmen herausgegeben werden. lung begleicht. Um den Kreditzinsen zu ent- Reiserücktritts-/Reiseabbbruchversicherung:
Die Auswahl erfolgte nach Marktbedeutung, mit gehen, muss der Nutzer das Kartenkonto zum Wir haben bewertet, ob die Reise mit der Karte
einem Schwerpunkt auf Karten, die gezielt für vorgegebenen Termin durch eigene Überweisung bezahlt werden muss, ob eine Selbstbeteiligung
Reisende angeboten werden. vollständig ausgleichen. vorgesehen ist und ob die Reisedauer nicht be-
Prepaid-Kreditkarten, die nur mit Guthaben fristet ist. Wir haben geschaut, welche Risiken au-
benutzt werden können, haben wir nicht in die Bewertung von Versicherungsbedingungen ßer Krankheit, Unfall und Tod noch versichert sind
Untersuchung einbezogen. Insbesondere Gold- und Premiumkarten bieten und wer zum Kreis der Personen gehört, deret-
die Herausgeber häufig mit Versicherungen an. wegen ein Rücktritt auf Kosten der Versicherung
Kreditkarten bis 35 Euro für jede Gelegenheit Wir haben uns auf die für viele Reisende sinnvolle möglich ist (ausführlich siehe Checkliste S. 18).
(Tabelle S. 15) Auslandsreise-Krankenversicherung und die
Aufgeführt sind preiswerte Karten bis 35 Euro, Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherung Bewertung
die jeder unabhängig vom Girokonto bekommen beschränkt. Prämisse war, dass die Policen im Geeignet: Die wichtigen Kriterien sind überwie-
kann, sowie Karten, für die ein Girokonto bei der Kartenpreis enthalten sind oder gegen Aufpreis in gend erfüllt. Die Bedingungen enthalten keine
herausgebenden Bank eröffnet werden muss. einem Versicherungspaket angeboten werden. erheblichen Mängel. Sie entsprechen einer guten
Bei der Bewertung der Versicherungsbedingun- Qualität bei einer Einzelpolice.
Kreditkarten über 35 Euro mit Reiseversiche- gen haben wir uns an den Maßstäben orientiert, Eingeschränkt geeignet: Nicht alle wichtigen
rungen und Zusatzleistungen (Tabelle S. 17) die wir in unseren Tests für die separat abschließ- Kriterien sind erfüllt und/oder die Bedingungen
Aufgeführt sind Karten über 35 Euro, die mit Ver- baren Verträge über eine Auslandsreise-Kranken- enthalten Einschränkungen. Dies entspricht einer
sicherungs- und anderen Zusatzleistungen aus- versicherung und eine Reiserücktritts-/Reise- mittleren Qualität bei einer Einzelpolice.
gestattet sind. Beschrieben sind nur Zusatzleis- abbruchversicherung angelegt haben (siehe Wenig geeignet. Die Bedingungen enthalten er-
tungen einer Karte, die einen messbaren Wert ha- Finanztest 12/2010 und 4/2011). hebliche Mängel oder Ausschlüsse. Mehrere
ben. Nicht dargestellt haben wir Leistungen wie Auslandsreise-Krankenversicherung: wichtige Kriterien sind nicht erfüllt. Ein umfassen-
Sonderkonditionen bei Mietwagen-, Hotel- oder Wir haben uns zum Beispiel angesehen, ob die der Versicherungsschutz ist nicht gewährleistet.

14 Recht und Leben Finanztest 7/2011


Kreditkarten auf Reisen

Kreditkarten bis 35 Euro für jede Gelegenheit


Preiswerte Karten ohne Zwang zur Ratenzahlung.
Anbieter Produkt Jahrespreis (Euro) Provision Kosten für Effektivzins für folgende Bewertung der
(Adressen S. 94) für Einsatz Bargeld am Optionen (Prozent pro Jahr) Bedingungen für
außerhalb Geld- folgende Versicherungen
Haupt- Zusatz- Eurolands automaten Dauerkredit Restschuld- Auslands- Reiserück-
karte karte (Prozent) (Prozent/ (Revolving versiche- reise- tritt- und
mind. in Euro) Credit) rung kranken -abbruch
Kreditkarten, die nicht an ein Girokonto beim Kartenherausgeber gebunden sind.
American Express Blue Card 1. Jahr 0, 10 2,0 4/5,008) – – – –
dann 351)
Barclays Bank Barclaycard New 1. Jahr 0, 10 1,99 0 17,49, Bar- 11,22 Einge- Wenig
Visa4)11) dann 191)9) geld 19,49 schränkt geeignet24)
geeignet24)
Bayerische Landes- Huk-Coburg Visa 22/4015) 18 1,75 3/5,00, aus 12,68 – Einge- –
bank/Huk-Coburg Karte Guthaben schränkt
1/max. 5,00 geeignet
BW Bank Special Visa Card 241) 12 1,0 2/2,50 9,98 8,60 – –
oder Mastercard7)
BW Bank/Payback Payback Visa6) 1. Jahr 0, 12,50 1,5 0 12,29 8,60 – –
dann2512)
Commerzbank/ebay ebay-Kreditkarte 1. Jahr 0, – 2,0 2,75/3,50, aus 12,46 8,60 – –
(Mastercard)5)6) dann 24,90 Guthaben 0
Deutsche Bank Mastercard oder 30 15 1,75, mind. 2,5/5,75 – – – –
Visa 1,50 Euro
DKB/Germanwings Germanwings 199) 159) 1,75 0 8,90 – Wenig Wenig
Credit Card geeignet24) geeignet22)24)
(Mastercard)14)23)
LBB/Amazon Amazon.de Visa 1. Jahr 0, 9,99 1,0 3/7,50 (Aus- 14,98 9,90 – –
Karte6)10) dann 19,99 land 5,00), aus
Guthaben 0
Postbank Visa Card oder 22 15 1,85 2,5/5,00 15,90 – – –
Mastercard7)
Santander Consu- DKV Visa-Karte 25 10 1,5 3,5/5,75, aus 14,33 11,22 Wenig –
mer Bank/DKV Guthaben geeignet
1/5,25
Targobank Pluspunkt Visa 25 12 1,6518) 3/5,003)13) 14,70 11,09 – –
Karte16)
Valovis Commercial Neckermann Reisen 25/4421) 19,90 0 3/5,50 16,80 11,22 – Eingeschränkt
Bank/TC Touristik Mastercard20) geeignet22)
Kreditkarten nur in Verbindung mit einem Girokonto beim Kartenherausgeber.
Berliner Volksbank VR-Classiccard 2519) 20 1,8 2/7,50 – – – –
(Mastercard oder
Visa)
comdirect bank Visa Card Classic2) 0 0 1,5 3/5,11, im – – – –
Ausland 0
DKB Visa Card6) 0 0 1,75 0 – – – –
Hypovereinsbank Mastercard7) 20 10 1,75 2/5,0017) – – – –
ING-Diba Visa Direkt-Card2) 0 0 1,25 0 – – – –
– = Entfällt 13) Entfällt an Geldautomaten und Schaltern der Targobank. Entfällt weltweit auch an an-
1) Reduzierung des Preises ab bestimmten Kartenumsätzen pro Jahr. deren Geldautomaten, wenn eine Einzugsermächtigung zugunsten eines Targobank-
2) Karte ist direkt an das Girokonto angebunden, Umsätze werden wie bei einer Bankkar- Girokontos mit Gehaltseingang vorliegt. Das Konto wird dann sofort belastet.
te sofort belastet. 14) Vielfliegerprogramm sowie Zusatzleistungen bei Germanwings inklusive.
3) Bei Barabhebungen aus dem Verfügungsrahmen der Karte werden sofort Kreditzinsen 15) Single-/Familienkarte, Hauptkartenpreis bei Verzicht auf die Auslandsreise-Kranken-
berechnet. versicherung 18 Euro.
4) Auf Wunsch gibt es eine Maestro-Karte dazu. 16) 1 Prozent Rückerstattung auf Kartenumsätze; ab Jahresumsatz von 2 500 Euro
5) Startguthaben 25 Euro. 2 Prozent.
6) Karte inklusive Bonusprogramm. 17) An Geldautomaten der Hypovereinsbank kostenlos. Das Girokonto wird sofort belastet.
7) Karten werden zu anderen Jahrespreisen auch im Rahmen eines Girokontopakets an- 18) Plus 2 Prozent Zuschlag auf den Wechselkurs.
geboten. 19) Für Startkonto-Inhaber ist der Jahrespreis der Hauptkarte niedriger.
8) Das Girokonto des Karteninhabers wird sofort belastet. 20) Zusatzleistungen bei Neckermann Reisen und Condor inklusive.
9) Ein Versicherungspaket kann gegen Aufpreis hinzugekauft werden. 21) Inklusive Reiserücktrittsversicherung für den Karteninhaber/die Familie.
10) Startguthaben 20 Euro. 22) Versicherungsschutz ist an den vorherigen Einsatz der Karte gebunden.
11) Auf die Ratenzahlung kann nur auf Antrag nachträglich verzichtet werden.
12) Die Online-Kreditkartenabrechnung ist kostenlos, die Zusendung per Post kostet Porto.
23) DKB-Internetkonto plus Maestro-Karte inklusive.
24) Versicherungsschutz optional gegen Aufpreis. Stand: 15. April 2011
0
7/2011 Finanztest Recht und Leben 15
Kreditkarten über
Die Versicherungsleistungen rechtfertigen
vom individuellen Reise- und Kaufverhalten ab.
Anbieter Produkt
(Adressen S. 94)

American Express Gold Card

Barclays Bank Barclaycard Gold Visa11)

Barclays Bank Barclaycard Platinum Double


(Mastercard und Visa)11)
Berliner VR-Reisecard
Volksbank (Mastercard oder Visa)2)
Berliner VR-Goldcard
Volksbank (Mastercard oder Visa)2)
BW Bank Special Goldcard Set
(Mastercard und Visa)6)7)
Commerzbank/Tui Tui Card Classic One/Classic
(Visa)
Commerzbank/Tui Tui Card Gold One/Gold (Visa)

Deutsche Bank Mastercard Gold und/oder


Visa Gold7)

Diners Club Diners Club Classic Card

DKB/Lufthansa Miles&More Credit Card


Classic (Mastercard)

DKB/Lufthansa Miles&More Credit Card Gold


Top-Anbieter: Reiserücktrittsversicherung (Mastercard)

Aufgeführt sind Tarife mit Finanztest-Qualitätsurteil gut. Denn in der jüngsten


Untersuchung in Finanztest 12/10 konnten wir kein Sehr gut vergeben. Es handelt Hypovereinsbank Reisecard Gold (Mastercard)2)7)
sich um Jahresverträge für Familien ohne Selbstbehalt. Der aufgeführte Beitrag gilt
für einen Reisepreis von 3 000 Euro, der Reiseabbruch ist mitversichert. LBB/ADAC ADAC mobilkarten Silber
(Mastercard und Visa)6)16)
Anbieter Bezeichnung Preis Kinder mitversichert
(Adressen S. 94) bis … Jahre
LBB/ADAC ADAC mobilkarten Gold
AachenMünchener RRV4) 107 unbegrenzt (Mastercard und Visa)6)16)
Mondial Vollschutz1)3) 1292) 20
HanseMerkur RRV + Urlaubsgarantie 159 21
LBB/airberlin airberlin Visa Card
1) Tarifänderung zum 2. November 2010 bereits 3) Tarif auch als Basisschutzvariante – nur Reiserücktritts-
berücksichtigt. kosten-Versicherung ohne Reiseabbruch – mit niedrige-
2) Angebot bis 69 Jahre, ab Alter von 70 Jahren erhöhte rem Beitrag abschließbar. Postbank Visa Card Gold7)
Prämie. 4) Abschluss nur über Agentur/Vermittler.
Stand: 22. September 2010
Santander Travelcard (Mastercard)
Consumer Bank
Targobank Premium-Karte
Top-Anbieter: Auslandsreise-Krankenversicherung (Mastercard oder Visa)

Aufgeführt sind Tarife mit Finanztest-Qualitätsurteil sehr gut aus der Untersuchung – = Entfällt.
FOTO: PLAINPICTURE / LUBITZ + DORNER

1) Reduzierung des Jahrespreises ab bestimmten


in Finanztest 4/11, die noch am Markt sind. Es handelt sich um Jahresverträge für Kartenumsätzen pro Jahr.
Familien. Genannt wird der Grundbeitrag für einen neuen Vertrag. 2) Voraussetzung für die Karte ist ein Girokonto beim
Kartenherausgeber.
Anbieter Bezeichnung Preis (Euro) Kinder mitversichert 3) Bei Barabhebungen aus dem Verfügungsrahmen werden
(Adressen S. 94) bis … Jahre sofort Kreditzinsen berechnet.
4) An Geldautomaten der Hypovereinsbank kostenlos. Das
Ergo Direkt RD D 17,80 17
Girokonto wird sofort belastet.
Neckermann (Ergo) RD D 17,80 17 5) Kein Reiserücktrittsschutz.
Huk-Coburg RV/RVF 18,00 20 6) Die Karten können zu einem geringeren Jahrespreis auch
einzeln erworben werden.
HanseMerkur/DAK DAKplus Reise1) 19,90 20 7) Karten werden zu anderen Jahrespreisen auch im Rahmen
D = Angebot im Direktvertrieb (Brief,Telefon,Internet). 1) Angebot für Mitglieder der DAK. Stand: 1. März 2011 eines Girokontopakets angeboten.

16 Recht und Leben Finanztest 7/2011


Kreditkarten auf Reisen

35 Euro mit Reiseversicherungen und Zusatzleistungen


den höheren Preis der Kreditkarten meist nicht. Ob die anderen Zusatzleistungen einen geldwerten Vorteil bringen, hängt

Jahrespreis (Euro) Provisi- Kosten für Effektivzins für Bewertung der Bedingungen für Materieller Zusatznutzen
on für Bargeld am folgende Optionen folgende Versicherungen
Einsatz Geldautomaten (Prozent pro Jahr)
Hauptkarte/n Zusatz- außer- (Prozent/ Dauer- Rest- Auslandsreise- Reiserücktritts-
karte/n halb Eu- mind. in Euro) kredit schuld- Krankenver- und Reiseabbruch-
rolands (Revolving versiche- sicherung versicherung
(Prozent) Credit) rung

1. Jahr 0, dann 1. Jahr 0, 2,0 4/5,008) – – Wenig geeignet Wenig geeignet22) Bonusprogramm „Membership
140 dann 40 Rewards“, Kundenmagazin
1. Jahr 0, dann 0 1,99 0 16,49, 11,22 Eingeschränkt Wenig geeignet21) Maestro-Karte
491)9) Bargeld geeignet
18,49
95 0 0 4/5,95 12,49 11,22 Eingeschränkt Wenig geeignet Maestro-Karte, Karten- und
geeignet Dokumentenschutz
4019) 30 1,8 2/7,50 – – – Wenig geeignet22) –

7019) 50 1,8 2/7,50 – – Geeignet Wenig geeignet –

901) 40 1,0 2/2,50 9,98 8,60 Eingeschränkt Wenig geeignet24) –


geeignet
34,90/69,9014)15) –/9,90 0 5,2013) 10,50 8,60 – Eingeschränkt Bonusprogramm „Bonitos“, Zusatz-
geeignet22)23) leistungen bei Tui-Konzern-Reisen
69,90/119,9014)15) –/19,90 0 08) 10,50 8,60 Wenig Eingeschränkt Bonusprogramm „Bonitos“, Zusatz-
geeignet22)23) geeignet22)23) leistungen bei Tui-Konzern-Reisen
82 46 1,75, 2,5/5,75 – – Eingeschränkt – –
mind. geeignet
1,50 Euro
809) 24 1,50 4/5,00 – – Wenig Wenig geeignet21)22) Zutritt zu Diners Club Airport Lounges
geeignet21)
50/6217) 35/4717) 1,7512) 2/5,00 8,90 – Wenig Wenig geeignet21)22) Vielfliegerprogramm „Miles&More“
geeignet21) mit Willkommensbonus und weiteren
Vorteilen
85/9517) 50/6017) 1,7512) 2/5,00 8,90 – Wenig Wenig geeignet22) Vielfliegerprogramm „Miles&More“ mit
geeignet21) Willkommensbonus und weiteren Vor-
teilen
60/801)14) 20 1,75 2/5,004) – – Wenig geeignet Eingeschränkt –
geeignet
49 25 1,0 3/7,50 (Ausland 14,98 9,90 – Wenig geeignet22) 2 Prozent Rückerstattung bei Tank-
5,00), aus umsätzen
Guthaben 0
89 45 1,0 3/7,50 (Ausland 14,98 9,90 Eingeschränkt Wenig geeignet22) 3 Prozent Rückerstattung bei Tank-
5,00), aus geeignet umsätzen, Karten- und Dokumenten-
Guthaben 0 schutz, ADAC Bonusprogramm, V Pay/
girocard
47,90/49,9017) – 1,7520) 3/7,50, aus 16,77 9,90 – Wenig Vielfliegerprogramm „topbonus“
Guthaben 0 geeignet5)21)22)
49 29 1,85 2,5/5,00 15,90 – Wenig geeignet Wenig geeignet22) –

48 15 1,5 3,5/5,75, aus 11,46 11,22 Wenig geeignet Wenig geeignet –


Guthaben 1/5,25
88 44 1,6518) 3/5,003)10) 14,70 11,09 Wenig geeignet Wenig geeignet22) Bonusprogramm mit Willkommens-
bonus
8) Das Girokonto des Karteninhabers wird sofort 13) An Geldautomaten und Schaltern der Commerzbank 19) Für Startkonto-Inhaber ist der Jahrespreis der Hauptkarte
belastet. kostenlos. Das Girokonto wird dann sofort belastet. niedriger.
9) Ein Reiseversicherungspaket kann gegen 14) Inklusive Versicherungspaket nur für den Karteninhaber/ 20) 1,25 Prozent für Statuskunden.
Aufpreis hinzugekauft werden. die Familie. 21) Versicherungsschutz optional gegen Aufpreis.
10) Entfällt an Geldautomaten und Schaltern der 15) Versicherungsschutz besteht nur bei Reisebuchungen 22) Versicherungsschutz an den vorherigen Einsatz der Karte
Targobank. Entfällt auch an anderen Geld- mit der Kreditkarte bei der Tui-Gruppe. Das Girokonto gebunden.
automaten weltweit, wenn eine Einzugs- des Karteninhabers wird sofort belastet. 23) Versicherungsschutz nur bei Reisen mit Marken des
ermächtigung zugunsten eines Targobank- 16) Voraussetzung für die Karten ist eine ADAC-Mitglied- Tui-Konzerns.
Girokontos mit Gehaltseingang vorliegt. Das schaft. Die Online-Kreditkartenabrechnung ist kostenlos, 24) Versicherungsschutz ist bei einem Reisepreis ab 12 000 Euro
Girokonto wird dann sofort belastet. die Zusendung per Post kostet Porto. an den vorherigen Einsatz der Karte gebunden.
11) Auf die Ratenzahlung kann nur auf Antrag 17) Ohne/mit Businesspaket. Dieses enthält diverse Ver-
nachträglich verzichtet werden. sicherungen und Sonderkonditionen für Dienstleistungen.
12) 1,25 Prozent bei Nutzung des Businesspakets. Reduzierung des Jahrespreises für Statuskunden.
18) Plus 2 Prozent Zuschlag auf den Wechselkurs. Stand: 15. April 2011
0
7/2011 Finanztest Recht und Leben 17
Checkliste

So prüfen Sie Ihren Reiseschutz


Diese Liste nennt die wichtigsten Merkmale für guten Reiseschutz. Prüfen Sie Fortsetzung von S. 14
damit, ob die Versicherungen zu Ihrer Kreditkarte etwas taugen. bewerben, sollten Bankkunden auf der Hut
sein. Sie sollten prüfen, ob sie nicht eine der
Auslandsreise-Krankenversicherung Reiserücktrittsversicherung Karten bekommen, mit denen sie in die Kre-
ditfalle tappen können, weil immer nur ein
j Allgemeine Bedingungen. Der j Allgemeine Bedingungen. Der Teilbetrag vom Konto abgebucht wird.
Schutz gilt unabhängig davon, ob der Schutz muss unabhängig vom Kar- Im Kartenantrag heißt das „flexible Rück-
Kunde mit seiner Kreditkarte bezahlt teneinsatz, von einem bestimmten zahlung“ oder „Teilzahlung“. Der Fachbegriff
hat und ob die Reise bei einem be- Veranstalter oder Reisebüro greifen. ist „Revolving Credit“. Die Banken bauen auf
stimmten Veranstalter oder Reisebü- Der Versicherer verzichtet auf Selbst- die Unkenntnis und Trägheit der Kunden,
ro gebucht wird. Der Versicherer ver- behalt und Altersbegrenzung. Die die nicht jeden Monat selbst das Kreditkar-
zichtet auf Selbstbehalt und Alters- Versicherungssumme entspricht dem tenkonto durch Überweisung ausgleichen.
begrenzung. Er zahlt bis zur Wieder- Wert der Reise. Die Reisedauer wird Besonders tückisch sind Bargeldabhebun-
herstellung der Transportfähigkeit, nicht befristet. Zu den Personen, gen mit der Mastercard Gold der Advanzia
auch wenn die versicherte Reisedau- deretwegen ein Reiserücktritt not- Bank. Die Bank berechnet keine Gebühren,
er überschritten ist (Nachleistungs- wendig werden kann (Risikoperso- aber sofort 25,9 Prozent Zinsen – so lange, bis
pflicht). Es gibt keine Obergrenzen nen), zählen neben Familienangehöri- der Kunde das Konto ausgeglichen hat.
für eine Erstattung. Der Versicherer gen und Lebenspartnern auch Mitrei- Die Ikano Bank macht den schlechten Ein-
geht bei Ansprüchen gegen Dritte in sende, die gemeinsam eine Reise ge- druck ihrer Teilzahlungskarte etwas wett.
Vorleistung. bucht haben, und nicht mitreisende Die Bank gibt für Guthaben auf ihrer Roten
Personen, die Angehörige pflegen. Mastercard derzeit 2,15 Prozent Zinsen
j Gesundheit. Die Klauseln sind ver- (Stand 15. April 2011). Die Karte eignet sich
ständlich, der Versicherer verwendet j Gesundheit. Der Versicherer schließt damit vor allem als Ersatz für ein Tagesgeld-
keine schwammigen Begriffe wie nur Ereignisse aus, mit denen zu konto.
„absehbar“ oder „vorhersehbar“. Er rechnen war, nicht aber generell Er-
schließt die Leistung nur aus, wenn krankungen, die vor der Reise schon Noch eine Gebühr
eine Behandlung vor der Reise fest- mal behandelt wurden oder bekannt Zusatzeinnahmen verschaffen sich zwei
stand. Vorerkrankungen und chro- waren. Neben Krankheit, Unfall und Banken, wenn die Kunden ihre Kreditkarten
nische Erkrankungen werden nicht Tod sind auch Schwangerschaft, Ar- in Ländern außerhalb der Euro-Länder ein-
pauschal ausgeschlossen und der beitsplatzverlust oder -wechsel, Wie- setzen. Die Valovis Commercial Bank be-
Versicherer bezahlt mindestens die derholung einer Prüfung und Scha- rechnet bei der premium Mastercard einen
Behandlung einer akuten Verschlech- den am Eigentum, möglichst auch Aufschlag von 1 Prozent auf den Wechsel-
terung. Er verzichtet auf den Aus- für die Risikopersonen, versichert. kurs, die Targobank bei der Pluspunkt Visa
schluss von psychischen Erkrankun- Karte sowie der Premium-Karte sogar 2 Pro-
gen (außer Psychotherapie) und be- j Reiseantritt und Reiseabbruch. Der zent – zusätzlich zu den Auslandseinsatz-
zahlt die Behandlung von akuten Kunde bekommt Leistungen, wenn und Geldautomatengebühren.
Schwangerschaftskomplikationen. er aus versicherten Gründen oder Wer sicher ist, dass er seine Karte oft
wegen Verspätung öffentlicher Ver- außerhalb der Euro-Teilnehmerländer ein-
j Rücktransport. Der Versicherer zahlt kehrsmittel (über zwei Stunden) sei- setzt, nimmt besser eine andere Karte. j
bereits, wenn ein Rücktransport ne Reise nicht antreten kann und
„medizinisch sinnvoll und vertretbar“ Mehrkosten entstehen. Der Versiche-
ist, mindestens aber sobald die vo- rer zahlt bei Abbruch wegen Krank-
raussichtliche Dauer des Kranken- heit, Unfall, Tod und auch Schaden Chat auf test.de
hausaufenthalts länger als 14 Tage am Eigentum. Optimal ist die Erstat-
Haben Sie noch Fragen zu Kosten und
ist. Der Versicherer begrenzt die Leis- tung der Nachreisekosten, wenn eine
Leistungen von Kreditkarten oder möch-
tung in der Höhe nicht. Bei Tod wäh- Rundreise unterbrochen wird.
ten Sie Tipps für den richtigen Mix Ihrer
rend der Reise wird anstelle der
Urlaubskasse? Unsere Experten stehen
Überführung auch die Bestattung vor j Verlängerter Aufenthalt/Verspätete
Ihnen am Mittwoch, dem 29. Juni, zwi-
Ort gezahlt. Rückkehr. Der Versicherer zahlt aus
schen 13 und 14 Uhr im Internet Rede
den versicherten Gründen und zu-
und Antwort. Sie können Ihre Fragen
j Krieg, innere Unruhen. Der Ver- sätzlich wegen Elementarereignis-
bereits ab dem 22. Juni stellen unter
sicherer verweigert die Leistungen sen, die während des Urlaubs im Rei-
nur, wenn die Ereignisse aufgrund seland auftreten, zum Beispiel Vul- www.test.de/chat-kreditkarten
einer Reisewarnung des Auswärtigen kanausbruch oder Erdbeben, und bei Hier finden Sie später auch das Protokoll
Amtes vorhersehbar waren. Erkrankung mitreisender Personen. des Chats.

18 Recht und Leben Finanztest 7/2011


Kreditkarten auf Reisen

Wer mit der Kreditkarte im Urlaub


bezahlen will, sollte sich vorher die
Geheimnummer (Pin) heraussuchen
und merken. Immer häufiger ist die
Kreditkarte aus Sicherheitsgründen
so programmiert, dass die Pin
verlangt wird, wenn der Kunde die
Rechnung für den Mietwagen, die
Souvenirs oder das Restaurant
begleichen will.

Glossar
Mastercard- und Visa-Kreditkarten
gibt es in vier Varianten. Sie unter-
scheiden sich darin, wie die Umsätze
mit der Karte abgerechnet werden.
Die Karten im Test gehören je nach
Nutzung zu den ersten drei Typen.

Chargekarte
Der Anbieter rechnet die Umsätze
einmal im Monat ab und zieht sie per
Lastschrift vom Girokonto ein.
Kreditzinsen werden während des
Zahlungsaufschubs nicht fällig.

Debitkarte
Alle Umsätze werden wie bei einer
Bankkarte taggenau gebucht.

Credit Card
Der Kunde begleicht die Umsätze in Achtung, Kreditfalle!
Raten, nur eine Mindestrate ist vor- Bei diesen Kreditkarten ist die Ratenzahlung – der sogenannte Revolving Credit –
gegeben. Für den Teil, den der Kun- voreingestellt. Um Kreditzinsen zu vermeiden, muss der Karteninhaber das Kredit-
de nicht ausgleicht, zahlt er happige kartenkonto jeden Monat zum vorgegebenen Termin von sich aus ausgleichen.
Kreditzinsen, die mit der monatli- Anbieter Produkt Jahrespreis Provision Kosten für Dauerkredit Optionale
chen Abrechnung fällig sind. Jeder (Adressen (Euro) für Einsatz Bargeld (Revolving Rest-
weitere Umsatz erhöht sofort den S. 94) außerhalb am Geld- Credit) schuldver-
Eurolands automaten sicherung
Kredit. Für die Banken ist das eine
Haupt- Zusatz- (Prozent) (Prozent/ Effektivzins
schöne Einnahme. Sie setzen darauf, karte karte mindestens (Prozent pro Jahr)
in Euro)
dass die Kunden nicht jeden Monat
das Konto ausgleichen (siehe Tabelle Advanzia Gebührenfrei 0 – 0 03) 17,90, 8,60
Bank Mastercard Bargeld
S. 19). Gold1) 25,90
Hanseatic Genialcard 0 – 1,75 3/5,003) 16,90 9,90
Prepaidkarte Bank (Visa)
Die Zahlkarte wird vorab mit Gutha- Ikano Bank Rote Master- 0 – 1,5 2,75/4,75 11,90 8,60
ben aufgeladen. Der Nutzer kann nur card2)
so viel ausgeben, wie er vorher ein- Santander Sunnycard 04) 0 1,75 3,5/5,75, 10,905) 11,22
Consumer (Mastercard) aus Gutha-
gezahlt hat. Er kann sie wie andere Bank ben 1/5,25
Karten zum Geldabheben und Be- Valovis Com- premium 04) 0 1,56) 3/5,50 16,80 11,22
zahlen einsetzen, aber nur an Akzep- mercial Bank Mastercard
tanzstellen, die das Guthaben online – = Entfällt Prozent bis 100 000 Euro.
abfragen können, nicht für „Ritsch- 1) Diverse Reiseversicherungen sind inklusive, wenn 3) Bei Barabhebungen werden sofort Kreditzinsen
FOTO: MASTERFILE

die Reise mit der Karte bezahlt wird. Wir bewerten berechnet.
Ratsch-Geräte“ (Imprinter). die Auslandsreisekrankenversicherung sowie die 4) Die Online-Kreditkartenabrechnung ist kostenlos,
Prepaidkarten haben wir in diesem Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherung die Zusendung per Post kostet Porto.
aufgrund ihrer Bedingungen als „wenig geeignet“. 5) Zins entfällt in den ersten sechs Monaten.
Test nicht geprüft. 2) Karte kann auch als reine Guthabenkarte beantragt 6) Plus 1 Prozent Zuschlag auf den Wechselkurs.
werden. Der Guthabenzins beträgt zur Zeit 2,15 Stand: 15. April 2011

7/2011 Finanztest Recht und Leben 19


Adressen
Falls das Angebot auf Diners Club Deutsch- Ergo Direkt Kranken- debitel-light, Nettokom, blau.de, WinSim, b2c.de, Verbraucherzentrale Deutscher Mieterbund
Personengruppen oder land GmbH, versicherung AG, callmobile, Schulterblatt 124, Boschetsrieder Niedersachsen eV, Bayern eV,
Regionen beschränkt info@dinersclub.de, Karl-Martell-Str. 60, Kieler Str.131 , 20357 Hamburg, Str. 67–69, Herrenstr. 14, Postfach 31 01 69,
ist, siehe Hinweis in www.dinersclub.de 90344 Nürnberg, 22769 Hamburg, Tel. 0 180 5/59 80 00, 81379 München, 30159 Hannover, 80101 München,
(...) Tel. 0 800/5 55 40 00, Tel. 0 180 5/80 84 89, www.nettokom.de Tel. 01 88 09/11 73 13, Tel. 05 11/91 19 60, Tel. 0 89/89 05 73 80,
Hanseatic Bank GmbH Fax 09 11/1 48 13 00, www.debitel-light.de www.winsim.de Fax 05 11/9 11 96 10, Fax 0 89/8 90 57 38 11,
& Co. KG, netzclub,
Kreditkarten beratung@ discoplus, b2c.de, Telefónica Germany, www.verbraucherzen info@mieterbund-lan
Bramfelder ergodirekt.de, wirmobil, WAZ, trale-niedersachsen.de desverband-bayern.de,
Seite 12-19 Chaussee 101, Boschetsrieder Georg-Brauchle- Friedrichstr. 34–38,
www.ergodirekt.de Str. 67–69, Ring 23–25, www.mieterbund-lan
Advanzia Bank S.A. 22177 Hamburg, 45128 Essen, Verbraucherzentrale desverband-bayern.de
Luxembourg, Tel. 0 40/64 60 30, HanseMerkur Reise- 81379 München, 80992 München, Tel. 02 01/80 40, Nordrhein-
9, rue Gabriel Fax 0 40/64 60 32 37, versicherung AG, Tel. 01 88 09/11 72 23, Tel. 0 180 5/93 93 92, www.wirmobil.de Westfalen eV, Berliner
Lippmann,Parc d´ info@ Siegfried-Wedells- www.discoplus.de www.netzclub.net Mintropstr. 27, Mieterverein eV,
Activité Syrdall 2, hanseaticbank.de, Platz 1, discotel, b2c.de, norma-online, blau.de, 40215 Düsseldorf, Behrenstr. 1 C/vorm.
www.hanseaticbank.de 20352 Hamburg, Geldanlage und Al- Wilhelmstr. 74,
LU-5365 Munsbach, Boschetsrieder Schulterblatt 124, tersvorsorge in Kürze Tel. 02 11/3 80 90,
Tel. 0 03 52/26 38 75 75, Ikano Bank GmbH, Tel. 0 40/41 19 10 00, Str. 67–69, 20357 Hamburg, Fax 02 11/3 80 92 16, 10117 Berlin,
Fax 0 03 52/26 38 75 99, Otto-von-Guericke- Fax 0 40/41 19 36 51, 81379 München, Tel. 0 800/4 04 04 10, Seite 24–27 www.vz-nrw.de Tel. 0 30/22 62 60,
advanziakonto@ reiseservice@ Tel. 0 188 09/11 72 23, www.norma-online.de Fax 0 30/22 62 61 61,
Ring 15, hansemerkur.de, Verbraucherzentrale Verbraucherzentrale bmv@berliner-
advanzia.com, 65205 Wiesbaden, Fax 0 188 09/11 73 60, o.tel.o, Vodafone,
www.advanzia.com www.hmrv.de Bundesverband eV – Rheinland-Pfalz eV, mieterverein.de,
Tel. 0 61 22/99 90, www.discotel.de Am Seestern 1, vzbv,
Huk-Coburg Kranken- Seppel-Glückert- www.berliner-
American Express Ser- Fax 0 61 22/99 97 99, Edeka, 40547 Düsseldorf, Markgrafenstr. 66, Passage 10, mieterverein.de
vices Europe Limited, kontakt@ikanobank.de, versicherung AG, Postfach 10 09 54, Tel. 0 800/1 01 08 68, 10969 Berlin, 55116 Mainz,
Theodor-Heuss-Allee 112, www.ikanobank.de Willi-Hussong-Str. 2, www.otelo.de Tel. 0 30/25 80 00, Deutscher Mieterbund
76263 Ettlingen , Tel. 0 61 31/2 84 80, Land Brandenburg eV,
60486 Frankfurt/M. , 96447 Coburg, Tel. 0 180 5/65 56 22, www.vzbv.de
ING-DiBa AG, Tel. 0 95 61/96 98 16, O2, Telefónica Germany, Fax 0 61 31/28 48 66, Schopenhauerstr. 31,
Tel. 0 69/97 97 10 00, www.edeka-mobil.de www.verbraucher
Theodor-Heuss- Fax 0 95 61/96 69 90, Georg-Brauchle- Verbraucherzentralen 14467 Potsdam,
Fax 0 69/97 97 15 00, zentrale-rlp.de
Allee 106, info@huk-coburg.de, Expressmobil, GTCom, Ring 23–25, Tel. 03 31/9 51 08 90,
www. Verbraucherzentrale
60486 Frankfurt/M. , www.huk.de Holzstr. 2, 80992 München, Verbraucherzentrale Fax 03 31/9 51 08 91,
americanexpress.de Baden-Württemberg eV,
Tel. 0 180 2/29 29 29, 40221 Düsseldorf, Tel. 0 180 5/01 09 08, des Saarlandes eV, info@mieterbund-
Baden-Württembergi- Fax 0 800/2 72 22 77, Mondial Assistance Tel. 0 180 5/37 79 77, www.o2online.de Paulinenstr. 47,
International AG Trierer Str. 22, brandenburg.de,
sche Bank AG, info@ing-diba.de, www.express-mobil.de 70178 Stuttgart, Haus der Beratung, www.mieterbund-
Kleiner Schloßplatz 11, www.ing-diba.de i. Wallisellen, Pluscom, blau.de, Tel. 0 180 5/50 59 99,
Ludmillastr. 26, fiotel, IQ-optimize Schulterblatt 124, 66111 Saarbrücken, brandenburg.de
70173 Stuttgart, Fax 07 11/66 91 50, Tel. 06 81/50 08 90,
Tel. 07 11/12 44 50 04, Landesbank Berlin AG, 81543 München, Software AG, 20357 Hamburg, www.verbraucher Mieterverein zu Ham-
Wilhelm-Röntgen-Str. 10, Tel. 0 180 5/10 99 55, Fax 06 81/5 88 09 22, burg von 1890 r. V.,
Fax 07 11/12 44 43 77, Gustav-Meyer-Allee 1, Tel. 0 89/62 42 40, zentrale-bw.de www.vz-saar.de
kontakt@bw-bank.de, 13355 Berlin, Fax 0 89/62 42 42 22, 63477 Maintal, www.plus-kom.de Beim Strohhause 20,
www.bw-bank.de info@direktbank service@mondial- Tel. 0 180 5/98 70 04, ring Mobilfunk, Verbraucherzentrale Verbraucherzentrale 20097 Hamburg,
service.de, assistance.de, www.fiotel.de Leopoldstr. 16, Bayern eV, Sachsen eV, Tel. 0 40/87 97 90,
Barclaycard Barclays www.lbb.de www.mondial- Mozartstr. 9, Brühl 34–38, Fax 0 40/87 97 91 20,
Bank PLC, Fonic, 40211 Düsseldorf,
assistance.de Georg-Brauchle- Tel. 0 900/1 14 40 00, 80336 München, Brühl-Center, info@mieterverein-
Gasstr. 4c, Postbank, Deutsche Tel. 0 89/53 98 70, 04109 Leipzig, hamburg.de,
22761 Hamburg, Postbank AG, Neckermann Ring 52, www.ring.de
80992 München, Fax 0 89/53 75 53, Tel. 03 41/69 62 90, www.mieterverein-
Tel. 0 40/89 09 98 99, Friedrich-Ebert- Versicherung AG, Schlecker, hamburg.de
Karl-Martell-Str. 60, Tel. 0 180 5/88 04 88, www.verbraucher Fax 03 41/6 89 28 26,
Fax 0 40/89 09 92 98, Allee 114–126, Telefónica Germany, zentrale-bayern.de www.verbraucher
BCG_SUPPORT@ham 53113 Bonn, 90344 Nürnberg, www.fonic.de Georg-Brauchle- Deutscher Mieterbund
Tel. 0 800/7 77 50 00, zentrale-sachsen.de Hessen eV,
burg.barclaycard.de, Tel. 0 180 3/28 81, Fyve, Ring 23–25, Verbraucherzentrale
www.barclaycard.de Fax 0 180 3/04 08 00, Fax 09 11/3 22 13 00, 80992 München, Berlin eV, Verbraucherzentrale Adelheidstr. 70,
ProSiebenSat 1 Digital,
direkt@postbank.de, info@neckermann- Tel. 0 900 1/15 22 25, Hardenbergplatz 2, Sachsen-Anhalt eV, 65185 Wiesbaden,
Bayerische Medienallee 6,
www.postbank.de versicherungen.de, www. 10623 Berlin, Steinbockgasse 1, Tel. 06 11/4 11 40 50,
Landesbank, 85774 Unterföhring,
www.neckermann- schleckerprepaid.de Tel. 0 30/21 48 50, 06108 Halle, Fax 06 11/41 14 05 29,
Brienner Str. 18, Santander Consumer Tel. 0 180 5/54 30 11,
versicherungen.de Fax 0 30/2 11 72 01, Tel. 03 45/2 98 03 29, info@mieterbund-
80333 München, Bank AG, Fax 0 89/95 07 89 01, simply,
www.verbraucher Fax 03 45/2 98 03 26, hessen.de,
Tel. 0 89/21 71 01, Santander-Platz 1, www.fyve.de Wilhelm-Röntgen-
Handykosten zentrale-berlin.de www.vzsa.de www.mieterbund-
Fax 0 89/2 17 12 35 79, 41061 Mönchen- Globus Mobil, GTCom, Str. 1–5, hessen.de
info@bayernlb.de, gladbach, Seite 20-23 Holzstr. 2, 63477 Maintal, Verbraucherzentrale Verbraucherzentrale
www.bayernlb.de Tel. 0 180 5/55 64 99, Base,E-Plus, 40221 Düsseldorf, Tel. 0 180 5/82 34 56, Brandenburg eV, Schleswig-Holstein eV, Deutscher Mieterbund
www.simplytel.de Andreas-Gayk-Str. 15, Mecklenburg-
Berliner Volksbank eG, Fax 0 180 5/55 64 98, Edison-Allee 1, Tel. 0 180 5/77 77 97, Templiner Str. 21, Vorpommern eV,
Budapester Str. 35, service@santander.de, 14473 Potsdam, www.globusmobil.de simyo, 14473 Potsdam, 24103 Kiel,
www.santander.de Tel. 04 31/59 09 90, G.-Hauptmann-Str. 19,
10787 Berlin, Tel. 0 180 2/00 81 08, hellomobil, Drillisch, Ernst-Gnoß-Str. 24, Tel. 03 31/29 87 10, 18055 Rostock,
Tel. 0 30/30 63 33 00, www.base.de 40219 Düsseldorf, Fax 03 31/2 98 71 77, Fax 04 31/5 90 99 77,
Targobank AG & Wilhelm-Röntgen- www.verbraucher Tel. 03 81/3 75 29 20,
Fax 0 30/30 63 44 00, Co.KGaA, Str. 1–5, Tel. 0 180 5/45 44 55, www.vzb.de Fax 03 81/3 75 29 29,
Bigsim, FlexiShop, zentrale-sh.de
service@berliner- Kasernenstr. 10, Zimmerweg 16, 63477 Maintal, www.simyo.de post@
volksbank.de, Verbraucherzentrale
40213 Düsseldorf, 60325 Frankfurt/M., Tel. 0 180 5/67 83 60, solomo, Bremen eV, Verbraucherzentrale mieterbund-mvp.de,
www.berliner- Tel. 02 11/8 98 40, Tel. 0 180 5/33 53 50, www.hellomobil.de Postfach 14 38, Thüringen eV, www.mieterbund-
volksbank.de Altenweg 4,
Fax 02 11/89 84 12 22, www.bigsim.de 58720 Fröndenberg/ 28195 Bremen, Eugen-Richter-Str. 45, mvp.de
igge & ko, RBC, 99085 Erfurt,
comdirect bank AG, kontakt@targobank.de, Bildmobil, allMobility, Moorfuhrtweg 17, Ruhr, Tel. 04 21/16 07 77, Deutscher Mieterbund
Pascalkehre 15, www.targobank.de Tel. 0 157/1 00 10 10, Fax 04 21/1 60 77 80, Tel. 03 61/55 51 40,
Eutelis-Platz 2, 22301 Hamburg, Fax 03 61/5 55 14 40, Niedersachsen-
25451 Quickborn, 40878 Ratingen, Tel. 0 180 5/28 84 44, www.solomo.de www.verbraucher Bremen eV,
Tel. 0 180 3/44 45, UniCredit Bank AG, www.vzth.de
Hypovereinsbank, Tel. 0 180 5/2 89 02 44, www.igge-und-ko.de Speach, vistream, zentrale-bremen.de Herrenstr. 14,
Fax 0 180 3/33 64 55, www.bildmobil.de Park der Partnerstädte 2, 30159 Hannover,
info@comdirect.de, Sederanger 4, Lidl, Fonic, Verbraucherzentrale
80538 München, 44137 Dortmund, Bauen und Tel. 05 11/12 10 60,
www.comdirect.de blau.de, Georg-Brauchle- Hamburg eV, Wohnen in Kürze
Tel. 0 180 2/88 44 55, Ring 52, Tel. 02 31/8 78 00 60, Kirchenallee 22, Fax 05 11/1 21 06 16,
Schulterblatt 124, info@dmb-nieder
Commerzbank AG, info@ 20357 Hamburg, 80992 München, www.speach.de 20099 Hamburg, Seite 38–39
Kaiserplatz 11, unicreditgroup.de, Tel. 0 180 5/88 04 88, Tel. 0 40/24 83 20, sachsen-bremen.de,
Tel. 0 800 / 4 04 04 10, T-Mobile Deutschland, www.dmb-nieder
60311 Frankfurt/M. , www. www.blau.de www.lidl.de Fax 0 40/24 83 22 90, DMB Deutscher
Tel. 0 69/1 36 20, Landgrabenweg 151, sachsen-bremen.de
hypovereinsbank.de 53227 Bonn, www.vzhh.de Mieterbund eV,
Fax 0 69/13 62 94 76, callmobile maxxim, MS Mobile Littenstr. 10, Deutscher Mieterbund
info@ Valovis Commercial GmbH & Co. KG, Services, Tel. 0 180 3/30 22 02,
www.t-mobile.de Verbraucherzentrale 10179 Berlin , Nordrhein-
commerzbank.com, Bank AG, Kieler Str. 131, Wilhelm-Röntgen- Hessen eV, Tel. 0 30/22 32 30,
Flughafenstr. 21, Westfalen eV,
www.commerzbank. 22769 Hamburg, Str. 3, Vodafone D2 GmbH, Große Friedberger Fax 0 30/22 32 31 00, Oststr. 55,
com 63263 Neu-Isenburg, Tel. 0 180 5/46 54 35, 63477 Maintal, Am Seestern 1, Str. 13–17, info@mieterbund.de,
Tel. 0 69/69 79 53 34, 40211 Düsseldorf,
Fax 0 40/41 54 02 29, Tel. 0 180 5/05 01 25, 40547 Düsseldorf, 60313 Frankfurt, www.mieterbund.de Tel. 02 11/5 86 00 90,
Deutsche Bank AG, Fax 0 69/69 79 51 87, www.maxxim.de
www.callmobile.de Tel. 0 800/1 72 12 12, Tel. 0 180 5/97 20 10, Landesverbände Fax 02 11/58 60 09 29,
Taunusanlage 12, info@vcbank.de,
congstar, McSim, Drillisch, www.vodafone.de Fax 0 69/97 20 10 40,
60325 Frankfurt/M. , www.vcbank.de www.verbraucher Deutscher Mieterbund mieter@dmb-nrw.de,
Tel. 0 18 18/10 00, Anna-Schneider-Steig 8, Wilhelm-Röntgen- VZmobil GmbH, Baden- www.dmb-nrw.de
Fax 0 18 18/10 01, Reiseversicherungen 50678 Köln, Str. 1–5, Saarbrücker Str. 38, zentrale-hessen.de
Württemberg eV, Deutscher Mieterbund
www.deutsche-bank.de AachenMünchener Tel. 0 180 5/50 75, 63477 Maintal, 10405 Berlin, Neue Verbraucherzen- Olgastr. 77, Landesverband Rhein-
Deutsche Versicherung AG, www.congstar.de Tel. 0 180 5/67 83 60, Tel. 0 900/1 53 37 22, trale in Mecklenburg 70182 Stuttgart, land-Pfalz eV,
Kreditbank AG, AachenMünchener- Conrad www.hellomobil.de www.vzmobil.de und Vorpommern eV, Tel. 07 11/2 36 06 00, Löhrstr. 78–80,
Taubenstr. 7–9, Platz 1, Freischaltzentrum, Minutel, Weltbild, FlexiShop, Strandstr. 98, Fax 07 11/2 36 06 02, 56068 Koblenz,
10117 Berlin, 52064 Aachen, Klaus-Conrad-Str. 1, Leopoldstr. 16 , Zimmerweg 16, 18055 Rostock, info@ Tel. 02 61/1 76 09,
Tel. 0 180 3/12 03 00, Tel. 02 41/45 60, 92240 Hirschau, 40211 Düsseldorf, 60325 Frankfurt/M., Tel. 03 81/2 08 70 50, mieterbund-bw.de, Fax 02 61/1 76 73,
info@dkb.de, Fax 02 41/4 56 45 10, Tel. 0 180 3/24 77 29, Tel. 0 900/1 15 50 00, Tel. 0 180 5/22 01 03, Fax 03 81/2 08 70 30, www.mieterbund- dmb-rhpl@gmx.de,
www.dkb.de www.amv.de www.fairpay.de www.minutel.de www.weltbild-mobil.de www.nvzmv.de bw.de www.mieterbund-rhpl.de

94 Service Finanztest 7/2011


Deutscher Mieterbund Creditweb Interhyp AG, Barmenia Lebens- Europa Lebens- Neue Bayerische SDK Süddeutsche Le- Württembergische Le-
Saarland eV, Deutschland GmbH, Marcel-Breuer-Str. 18, versicherung aG, versicherung AG, Beamten Lebens- bensversicherung aG, bensversicherung AG,
Karl-Marx-Str. 1, Kreuzberger Ring 7e, 80807 München, Kronprinzen- Piusstr. 137, versicherung AG, Raiffeisenplatz 5, Gutenbergstr. 30,
66111 Saarbrücken, 65205 Wiesbaden, allee 12–18,
Tel. 0 800/2 00 15 15 15, 50931 Köln, Thomas-Dehler-Str. 25, 70736 Fellbach, 70176 Stuttgart,
Tel. 06 81/94 76 70, Tel. 0 800/22 20 55 00, Fax 0 89/20 30 75 10 00,42094 Wuppertal, Tel. 02 21/5 73 72 00, 81737 München, Tel. 07 11/5 77 88 98, Tel. 07 11/66 20,
Fax 06 81/94 76 72 80, Fax 06 11/7 36 57 19, serviceteam Tel. 02 02/4 38 22 50, Fax 02 21/5 73 72 33, Tel. 0 89/6 78 70, Fax 07 11/5 77 88 88, Fax 07 11/6 62 25 20,
info@mieterbund-sb.de, info@creditweb.de, @interhyp.de, Fax 02 02/4 38 27 03, info@europa.de, Fax 0 89/67 87 91 50, leben@sdk.de, kk@ww-ag.com,
www.mietrecht-saar.de www.creditweb.de www.interhyp.de info@barmenia.de, www.europa.de info@bbv.de, www.sdk.de www.wuerttem
Deutscher Mieterbund www.barmenia.de Familienfürsorge Le- www.bbv.de Signal Iduna Gruppe, bergische.de
Dr. Klein & Co. AG, Kredite-Direkt, Condor Lebens- bensversicherung AG Neue Rabenstr. 15–19,
Sachsen eV, -Finanzvermittlung-, neue leben Lebens- WWK Lebensvers. aG,
Fetscherplatz 3, Hansestr. 14, versicherungs-AG, im Raum der Kirchen, 20354 Hamburg,
23558 Lübeck, Eppendorfer Weg 169, Admiralitätstr. 67, versicherung AG, Marsstr. 37,
01307 Dresden, Doktorweg 2–4, Tel. 0 40/4 12 40, 80335 München,
Tel. 0 800/8 83 38 80, 20253 Hamburg, 20459 Hamburg, 32756 Detmold, Sachsenkamp 5, Fax 0 40/41 24 29 58,
Tel. 03 51/8 66 45 66, Tel. 0 40/49 22 23 26, 20097 Hamburg, Tel. 0 89/5 11 40,
Fax 03 51/8 66 45 11, Fax 04 51/1 40 83 99, Tel. 0 40/36 13 90, Tel. 0 180 2/15 34 56, info@signal-iduna.de,
Baufinanzierung Fax 0 40/49 22 23 27, Tel. 0 40/23 89 14 04, Fax 0 89/51 14 23 37,
landesverband-sachsen Fax 0 40/36 13 91 00, Fax 0 52 31/97 53 00, www.signal-iduna.de info@wwk.de,
@drklein.de, info@kredite-direkt.de, condor-kundenser- info@familien Fax 0 40/23 89 14 11,
@mieterbund.de, www.kredite-direkt.de vice@condor-versiche info@neueleben.de, Sparkassen-Vers. www.wwk.de
www.mieterbund- www.drklein.de fuersorge.de, Sachsen Lebensvers.
rungsgruppe.de, www.familien www.neueleben.de
sachsen.de MKiB GmbH, AG (Sachsen), Zurich Deutscher He-
DTW-Immobilien- www.condor-versiche fuersorge.de Nürnberger Beamten An der Flutrinne 12, rold Lebensvers. AG,
Deutscher Mieterbund Postfach 35 04 52, rungsgruppe.de
finanzierung, 10213 Berlin, Generali Lebens- Lebensversicherung 01139 Dresden, Poppelsdorfer
Sachsen-Anhalt eV, Q 5 14–22,
Alter Markt 6, Tel. 0 30/6 40 88 10, CosmosDirekt Lebens- versicherung AG, AG (öffentl. Dienst), Tel. 03 51/4 23 50, Allee 25–33,
68161 Mannheim, Fax 0 30/64 08 81 18, versicherungs-AG, Adenauer Ring 7, Ostendstr. 100, Fax 03 51/4 23 55 55, 53115 Bonn,
06108 Halle, Tel. 06 21/86 75 00,
Tel. 03 45/2 02 14 67, mkib@mkib.de, Halbergstr. 50–60, 81731 München, 90334 Nürnberg, e-mail@sv-sachsen.de, Tel. 02 28/2 68 01,
Fax 06 21/8 67 50 75, www.mkib.de 66121 Saarbrücken, Tel. 0 89/51 21 37 37, Tel. 09 11/53 15, www.sv-sachsen.de Fax 02 28/26 83 52,
Fax 03 45/2 02 14 68, info@immobilien
info@mieterbund- Tel. 06 81/9 66 66 66, Fax 0 89/51 21 56 79, Fax 09 11/5 31 32 06, Stuttgarter Lebens- www.zurich.de
finanzierung.de, Fax 06 81/9 66 66 33, service@generali.de, info@nuernberger.de, versicherung aG,
sachsen-anhalt.de, www.immobilien
www.mieterbund- Berufsunfähigkeitsver- info@cosmosdirekt.de, www.generali.de www.nuernberger.de Rotebühlstr. 120,
finanzierung.de sicherung Wahltarife-Zahnersatz
sachsen-anhalt.de www.cosmosdirekt.de Gothaer Lebens- 70197 Stuttgart,
DBV Deutsche Beam- versicherung AG, Nürnberger Lebens- Tel. 07 11/66 50, Seite 70-71
Deutscher Mieterbund Enderlein & Co GmbH, Seite 56-67 versicherung AG,
tenversicherung Le- Arnoldiplatz 1, Fax 07 11/6 65 15 16,
Schleswig-Holstein eV, Friedenstr. 11, 50969 Köln, Ostendstr. 100, info@stuttgarter.de, AOK Hessen,
Eggerstedtstr. 1, 33602 Bielefeld, AachenMünchener Le- bensversicherung AG 90334 Nürnberg, Basler Str. 2,
bensversicherung AG, (öffentl. Dienst), Tel. 02 21/3 08 00, www.stuttgarter.de
24103 Kiel, Tel. 05 21/58 00 40, Fax 02 21/30 81 30, Tel. 09 11/53 15, 61352 Bad Homburg,
AachenMünchener- Frankfurter Str. 50, SV Sparkassenver- Tel. 0 180 1/18 81 11,
Tel. 04 31/97 91 90, Fax 05 21/5 80 04 44, 65189 Wiesbaden, info@gothaer.de, Fax 09 11/5 31 32 06,
Fax 04 31/9 79 19 31, Platz 1, sicherung (Baden- Fax 0 69/8 50 91 79 20,
info@enderlein.com, Tel. 0 180 3/32 84 00, www.gothaer.de info@nuernberger.de,
info@mieterbund- 52064 Aachen, Württemberg, Hes- service@he.aok.de,
www.enderlein.com Fax 0 180 3/20 21 68, www.nuernberger.de
schleswig-holstein.de, Tel. 02 41/45 60, Hannoversche Lebens- sen,Rheinland-Pfalz, www.aok.de/hessen/
Fax 02 41/4 56 51 38, info@dbv.de, versicherung AG, Öffentl. Versicherung Thüringen),
www.mieterbund- Fiba Immohyp GmbH, www.dbv- AOK Nordost,
schleswig-holstein.de service@amv.de, VHV Platz 1, Braunschweig (ehem. Löwentorstr. 65,
Kleinoberfeld 1, www.amv.de winterthur.de 30177 Hannover, 70376 Stuttgart, Behlertstr. 33a,
Deutscher Mieterbund 76135 Karlsruhe, Land Braunschweig),
Debeka Lebensver- Tel. 05 11/9 56 58 15, Theodor-Heuss-Str. 10, Tel. 07 11/89 80, 14467 Potsdam,
Thüringen eV, Tel. 07 21/6 27 67 10, Ageas Deutschland Le- sicherungsverein aG, Fax 05 11/9 56 56 66, Fax 07 11/8 98 18 70, Tel. 0 800/2 65 08 00,
Hirschlachufer 83 a, Fax 07 21/6 27 67 29, 38122 Braunschweig,
bensversicherung AG, 56058 Koblenz, service@hannoversche Tel. 05 31/20 20, service@sparkassen Fax 0 800/2 65 09 00,
99096 Erfurt, info@fiba-immo.de, Herzberger Landstr. 25, Tel. 02 61/4 98 13 99, -leben.de, versicherung.de, service@nordost.aok.de,
Tel. 03 61/59 80 50, www.fiba-immo.de Fax 05 31/2 02 15 00,
37085 Göttingen, Fax 02 61/4 98 11 99, www.hannoversche- service@ www.sparkassen www.aok.de/nordost
Fax 03 61/5 98 05 20, Tel. 05 51/9 97 60, info@debeka.de, leben.de versicherung.de
info@mieterbund- Geld & Plan oeffentliche.de, AOK Nordwest,
Fax 05 51/9 97 67 35, www.debeka.de HanseMerkur Lebens- www.oeffentliche.de universa Lebensver- Nortkirchenstr. 103–105,
thueringen.de, GmbH Hypo Direkt, info@ageas.de, versicherung AG, sicherung aG,
www.mieterbund- Berliner Str. 208, Deutsche Ärztever- 44263 Dortmund,
www.ageas.de sicherung AG Siegfried-Wedells-Platz 1, Öffentliche Versiche- Sulzbacher Str. 1–7, Tel. 0 180 2/25 26 66,
thueringen.de 65205 Wiesbaden, 20352 Hamburg, rungen Oldenburg 90489 Nürnberg,
Tel. 06 11/5 31 70, (Heilberufe), Fax 02 31/4 19 31 07,
Allianz Lebens- Tel. 0 40/41 19 44 00, (ehem. Reg.bez. Tel. 09 11/5 30 70,
Fax 06 11/30 41 03, Börsenplatz 1, kontakt@nw.aok.de,
Immobilienkredite versicherungs-AG, Fax 0 40/41 19 32 57, Weser-Ems), Fax 09 11/53 07 16 76,
info@geldplan.de, 50667 Köln, www.aok.de/nw
Seite 42-43 Reinsburgstr. 19, info@hansemerkur.de, Staugraben 11, info@universa.de,
www.geldplan.de Tel. 02 21/14 82 27 00,
70178 Stuttgart, www.hansemerkur.de 26122 Oldenburg, www.universa.de AOK Plus,
Accedo AG, -Finanzie- Fax 02 21/14 82 14 42,
Tel. 07 11/66 30, Tel. 04 41/2 22 80, 01058 Dresden,
rungsvermittlung-, service@aerzte Huk24 AG, Die Online- VGH-Versicherungen
Haus und Geld, Fax 07 11/6 63 15 35, Fax 04 41/2 22 84 40, Tel. 0 180 2/47 10 00,
Postfach 11 03 22, versicherung.de, Versicherung, (Bremen,Niedersach-
Rheinstr. 134, info@allianz.de, info@oeffentliche Fax 0 180 2/47 10 01,
95422 Bayreuth, www.aerzte Willi-Hussong-Str. 2, sen,ohne ehem.
56235 Ransbach- www.allianz.de oldenburg.de, service@plus.aok.de,
Tel. 0 800/2 28 85 00, versicherung.de 96440 Coburg, Reg.bezirk Braun-
Baumbach, www.oeffentliche www.aokplus-online.de
Fax 09 21/56 07 05 30, Tel. 0 26 23/92 49 60, Alte Leipziger Lebens- Deutscher Ring Fax 0 95 61/96 24 24, schweig, Oldenburg),
Lebens- info@huk24.de, oldenburg.de Schiffgraben 4, AOK Rheinland/
info@accedo.de, Fax 0 26 23/9 24 96 26, versicherung aG,
www.huk24.de Hamburg,
www.accedo.de info@ Alte Leipziger-Platz 1, versicherungs-AG, Ontos Lebensvers. AG, 30159 Hannover, Kasernenstr. 61,
haus-und-geld.com, 61440 Oberursel, Ludwig-Erhard-Str. 22, Huk-Coburg Lebens- Rheinlandplatz, Tel. 05 11/36 20,
Baufi Direkt Fax 05 11/3 62 29 60, 40213 Düsseldorf,
GmbH & Co. KG, www.hausundgeld.de Tel. 0 61 71/66 00, 20459 Hamburg, versicherung AG, 41460 Neuss,
Fax 0 61 71/2 44 34, Tel. 0 40/35 99 77 11, Willi-Hussong-Str. 2, service@vgh.de, Tel. 0 800/0 32 63 26,
Schützenstr. 4, Tel. 0 180 3/33 31 00, Fax 02 11/87 91 11 25,
service@alte- Fax 0 40/35 99 36 36, 96446 Coburg, Fax 0 180 3/33 31 01, www.vgh.de
65195 Wiesbaden, Hypofact AG, aok@rh.aok.de,
Tel. 06 11/3 35 51 11, Am Borsigturm 27, leipziger.de, service@ Tel. 0 800/2 15 31 53, info@ontos.de, VHV Lebensvers. AG,
www.alte-leipziger.de deutscherring.de, Fax 0 800/2 15 34 86, VHV Platz 1, www.aok.de/
Fax 06 11/3 35 51 00, 13507 Berlin, www.ontos.de rheinland-hamburg
info@baufi-direkt.de, Tel. 0 30/4 37 44 79 00, www.deutscherring.de info@huk-coburg.de, 30177 Hannover,
www.baufi-direkt.de Fax 0 30/4 37 44 79 09, Arag Lebens- Dialog Lebens- www.huk.de Provinzial Rheinland Tel. 0 180 2/10 60 00, AOK Rheinland-Pfalz,
kontakt@hypofact.de, versicherungs-AG, versicherungs-AG, Inter Lebensvers. AG, Versicherungen (ehem. info@vhv.de, Virchowstr. 30,
Baugeld Spezialisten, Hollerithstr. 11, Halderstr. 29, Erzbergerstr. 9–15, Reg.bez. Köln, Düssel- www.vhv.de 67304 Eisenberg,
Feringastr. 4, www.hypofact.de
81829 München, 86150 Augsburg, 68165 Mannheim, dorf, Koblenz, Trier), Volkswohl Bund Le- Tel. 0 180 1/17 17 00,
85774 Unterföhring, Tel. 02 11/98 70 07 00, Tel. 08 21/31 90, Tel. 06 21/42 74 27, 40195 Düsseldorf, bensversicherung aG, Fax 0 63 51/40 37 10,
Tel. 0 89/1 21 03 31 00, HypothekenBörse, Fax 02 11/9 63 28 50,
-Finanzierungs- Fax 08 21/3 19 15 33, Fax 06 21/42 79 44, Tel. 02 11/97 80, Südwall 37–41, aok.rheinlandpfalz@
baugeldservice@bau service@arag.de, info@dialog-leben.de, info@inter.de, Fax 02 11/9 78 17 00, 44139 Dortmund, rp.aok.de,
geld-spezialisten.de, vermittlung-, www.arag.de
Heger-Tor-Wall 1c, www.dialog-leben.de www.inter.de service@ Tel. 02 31/5 43 30, www.aok.de/
www.baugeld- provinzial.com, Fax 02 31/5 43 34 00, rheinland-pfalz/
spezialisten.de 49074 Osnabrück, Asstel Lebens- Ergo Direkt Lebens- Interrisk Lebensver-
Tel. 05 41/3 50 80 70, versicherung AG, sicherung AG, Vienna www.provinzial.com info@volkswohlbund.de,
BF.direkt AG, -Finanzie- versicherung AG, www.volkswohl-bund.de IKK Nord,
Fax 05 41/3 50 80 80, Schanzenstr. 28, Karl-Martell-Str. 60, Insurance Group, R+V Lebensvers. aG,
rungsvermittlung-, 90344 Nürnberg, Lachswehrallee 1,
info@hypotheken 51175 Köln, Karl-Bosch-Str. 5, Raiffeisenplatz 1, VPV Lebensvers.-AG,
Friedrichstr. 9a, Tel. 0 800/6 66 90 00, 23558 Lübeck,
boerse.de, Tel. 02 21/9 67 76 77, 65203 Wiesbaden, 65189 Wiesbaden, Mittlerer Pfad 19,
70174 Stuttgart, Fax 0 800/7 01 11 11, Tel. 0 800/4 55 73 78,
www.hypotheken Fax 02 21/9 67 71 00, Tel. 06 11/2 78 70, Tel. 06 11/53 30, 70499 Stuttgart,
Tel. 07 11/2 25 54 41 60, beratung@ Fax 04 51/7 98 17 29,
boerse.de info@asstel.de, Fax 06 11/2 78 72 22, Fax 06 11/5 33 45 00, Tel. 0 180 3/4 55 34,
Fax 07 11/2 25 54 42 60, ergodirekt.de, mail@ikk-nord.de,
www.asstel.de info@interrisk.de, ruv@ruv.de, Fax 0 180 3/4 55 34 99,
info@bf-direkt.de, www.ergodirekt.de www.ikk-nord.de
Hypothekendiscount, www.interrisk.de www.ruv.de info@vpv.de,
www.bf-direkt.de Postfach 10 15 10, Axa Lebens- Ergo Lebens- mamax Lebens- www.vpv.de Knappschaft,
Competence GmbH, 68015 Mannheim, versicherung AG, versicherung AG, versicherung AG, R+V Lebensvers. AG, WGV-Lebensvers. AG, Pieperstr. 14–28,
-Finanzvermittlung-, Tel. 06 21/12 99 20, Colonia-Allee 10–20, Überseering 45, Augustaanlage 66, Raiffeisenplatz 1, Tübinger Str. 55, 44789 Bochum,
Hauptstr. 18, Fax 06 21/1 29 92 99, 51067 Köln, 22297 Hamburg, 68165 Mannheim, 65189 Wiesbaden, 70178 Stuttgart, Tel. 0 800/0 20 05 01,
13158 Berlin, info@hypotheken- Tel. 0 180 3/55 66 22, Tel. 0 800/3 74 60 00, Tel. 06 21/4 57 88 88, Tel. 06 11/53 30, Tel. 07 11/16 95 17 00, Fax 02 34/3 04 91 10 99,
Tel. 0 30/91 61 18 00, discount.de, Fax 02 21/14 82 27 50, Fax 0 40/63 76 33 02, Fax 06 21/4 57 45 05, Fax 06 11/5 33 45 00, Fax 07 11/16 95 11 00, krankenversicherung@
info@competence.eu, www.hypotheken- service@axa.de, info@ergo.de, service@mamax.com, ruv@ruv.de, lv@wgv.de, knappschaft.de,
www.competence.eu discount.de www.axa.de www.ergo.de www.mamax.com www.ruv.de www.wgv.de www.knappschaft.de

7/2011 Finanztest Service 95

Das könnte Ihnen auch gefallen