Sie sind auf Seite 1von 48

Reihe Vanta

Röntgenfluoreszenzanalysator
PC-Softwarebenutzerhandbuch
Softwareversion 3.2

DMTA-10075-01DE — Überarbeitung A
August 2016

Dieses Handbuch enthält wichtige Informationen über den richtigen und sicheren Einsatz dieses Olympus-Produkts.
Lesen Sie vor Einsatz dieses Produkts das Handbuch aufmerksam durch und setzen Sie das Produkt gemäß den
Anweisungen ein.
Bewahren Sie das Handbuch an einem sicheren und leicht zugänglichen Ort auf.
Olympus Scientific Solutions Americas, 48 Woerd Avenue, Waltham, Massachusetts 02453,
USA

Copyright © 2016 by Olympus. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Handbuch darf nicht ohne
die vorherige schriftliche Genehmigung durch Olympus reproduziert, in eine andere
Sprache übersetzt oder vertrieben werden.

Englische Originalausgabe: Vanta Family — X-Ray Fluorescence Analyzer: PC Software User


Interface Guide (DMTA-10075-01EN – Rev. A, July 2016)
Copyright © 2016 by Olympus.

Um die Genauigkeit der im Dokument enthaltenen Angaben zu gewährleisten, wurde bei


Erstellen und Übersetzung dieses Dokuments auf die Einhaltung der üblichen Regeln
besonderer Wert gelegt. Es bezieht sich auf die Produktversion, die vor dem auf dem
Titelblatt erscheinenden Datum gefertigt wurde. Bei Änderungen am Produkt zu einem
späteren Zeitpunkt können jedoch Unterschiede zwischen Handbuch und Produkt
auftreten.

Änderungen der Informationen in diesem Dokument jederzeit vorbehalten.

Softwareversion 3.2
Teilenummer: DMTA-10075-01DE
Überarbeitung A
August 2016

Gedruckt in den Vereinigten Staaten von Amerika

Alle Firmen- und Warennamen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen des
jeweiligen Eigentümers oder eines Dritten.
DMTA-10075-01DE, Überarbeitung A, August 2016

Inhalt

Verzeichnis der Abkürzungen ........................................................................ v

Wichtige Informationen — vor Einsatz lesen ............................................... 1


Verwendungszweck .............................................................................................................. 1
Benutzerhandbuch ................................................................................................................ 1
Warnzeichen ........................................................................................................................... 1
Signalworte für Warnhinweise ............................................................................................ 2
Hinweis (Signalwort) ............................................................................................................ 2
Technische Unterstützung .................................................................................................... 3

Einführung .......................................................................................................... 5

1. Allgemeiner Überblick ............................................................................... 7


1.1 Verbindung mit dem Vanta-System ......................................................................... 7
1.2 Navigator und Geräteverwaltung ............................................................................ 9
1.2.1 Navigator ........................................................................................................ 10
1.2.1.1 Navigator-Registerkarten ................................................................... 10
1.2.1.2 Systemauswahl und Menüauswahl .................................................. 11
1.2.2 Geräteverwaltung .......................................................................................... 11

2. Geräteverwaltung ...................................................................................... 13
2.1 Profilbildschirm ........................................................................................................ 13
2.2 Registerkarte Users (Benutzer) ............................................................................... 16
2.2.1 Einstellen eines Profils in der Live-Ansicht für den Benutzer ................ 20
2.2.1.1 Deaktivieren von Schaltflächen in der Menüauswahl ................... 23
2.2.1.2 Bearbeiten von Schaltflächenparametern ........................................ 25
2.3 Registerkarte Templates (Vorlagen) ....................................................................... 26
2.3.1 Hinzufügen oder Löschen einer Notizen- oder Exportvorlage .............. 26

Inhalt iii
DMTA-10075-01DE, Überarbeitung A, August 2016

2.4 Registerkarte Libraries (Bibliotheken) ................................................................... 31


2.4.1 Hinzufügen oder Löschen einer Bibliothek für chemische
Verbindungen, Bewertung oder Begleitelemente ...................................... 32
2.5 Bereitstellung eines Profils ...................................................................................... 36

Verzeichnis der Abbildungen ....................................................................... 39

Schlagwortverzeichnis .................................................................................... 41

iv Inhalt
DMTA-10075-01DE, Überarbeitung A, August 2016

Verzeichnis der Abkürzungen

csv durch Komma getrennte Werte (Dateiformat)


PCSW PC-Software
UI Software-Benutzeroberfläche
USB Universal Serial Bus (universelles serielles Bussystem)

Verzeichnis der Abkürzungen v


DMTA-10075-01DE, Überarbeitung A, August 2016

vi Verzeichnis der Abkürzungen


DMTA-10075-01DE, Überarbeitung A, August 2016

Wichtige Informationen — vor Einsatz lesen

Verwendungszweck

Die Geräte der Reihe Vanta identifizieren und analysieren in Proben enthaltene
Elemente. Die Identifikation von Elementen hängt dabei vom eingesetzten Modell ab
und reicht von Magnesium bis zu Uran (Mg bis zu U).

VORSICHT
Setzen Sie den Vanta-Analysator nicht für einen anderen Zweck ein.

Benutzerhandbuch

Dieses Handbuch enthält wichtige Informationen über den richtigen und sicheren
Einsatz dieses Olympus-Produkts. Lesen Sie vor Einsatz dieses Produkts das
Handbuch aufmerksam durch und setzen Sie das Produkt gemäß den Anweisungen
ein.

Bewahren Sie das Handbuch an einem sicheren und leicht zugänglichen Ort auf.

Warnzeichen

Folgende Warnzeichen können am Gerät und im Handbuch erscheinen:

Wichtige Informationen — vor Einsatz lesen 1


DMTA-10075-01DE, Überarbeitung A, August 2016

Warnzeichen: Allgemeine Warnung


Dieses Warnzeichen macht den Bediener auf eventuelle Gefahren aufmerksam.
Alle diesem Warnzeichen folgenden Anweisungen müssen befolgt werden, um
mögliche Verletzungen oder Schäden zu vermeiden.

Signalworte für Warnhinweise

Folgende Warnzeichen können in diesem Handbuch erscheinen:

Der Warnhinweis WARNUNG zeigt eine möglicherweise gefährliche Situation an. Er


macht auf ein Verfahren aufmerksam, das, unsachgemäß ausgeführt oder nicht
beachtet, Tod oder schwere Körperverletzungen zur Folge haben kann. Arbeiten Sie
bei dem Signalwort WARNUNG erst dann weiter, wenn Sie die angegebenen
Bedingungen eindeutig verstanden und erfüllt haben.

Der Warnhinweis ACHTUNG zeigt eine möglicherweise gefährliche Situation an. Er


macht auf ein Verfahren aufmerksam, das, unsachgemäß ausgeführt oder nicht
beachtet, leichte oder mäßige Körperverletzungen, Materialschaden, insbesondere am
Produkt, die Zerstörung eines Teils oder des gesamten Produkts oder Datenverlust
zur Folge haben kann. Arbeiten Sie bei dem Signalwort ACHTUNG erst dann weiter,
wenn Sie die angegebenen Bedingungen eindeutig verstanden und erfüllt haben.

Hinweis (Signalwort)

Folgende Warnzeichen können in diesem Handbuch erscheinen:

Das Signalwort WICHTIG macht auf einen Hinweis aufmerksam, der wichtige
Informationen bzw. Informationen enthält, die für die Durchführung einer Aufgabe
wesentlich sind.

2 Wichtige Informationen — vor Einsatz lesen


DMTA-10075-01DE, Überarbeitung A, August 2016

Das Signalwort HINWEIS macht auf wichtige Bedienungsvorschriften, Verfahren


oder dgl. aufmerksam. Hinweise beziehen sich auch auf sachdienliche, begleitende
Informationen, deren Beachtung nützlich, aber nicht zwingend ist.

Das Signalwort TIPP macht auf einen Hinweis aufmerksam, der Ihnen hilft, die in
diesem Handbuch beschriebenen Techniken und Verfahren an Ihre speziellen
Bedürfnisse anzupassen oder das Produkt in seinem vollen Leistungsumfang zu
nutzen.

Technische Unterstützung

Olympus verpflichtet sich zu bestmöglicher technischer Unterstützung und zu


bestem Kundendienst. Sollten Sie beim Einsatz des Produktes auf Schwierigkeiten
stoßen oder sollte das Produkt nicht wie in der Dokumentation angegeben arbeiten,
sollten Sie zunächst das Handbuch zu Rate ziehen. Kommen Sie dadurch nicht weiter,
können Sie unseren Kundendienst in Anspruch nehmen. Das nächste Kundendienst-
Center finden Sie auf unserer Website http://www.olympus-ims.com.

Wichtige Informationen — vor Einsatz lesen 3


DMTA-10075-01DE, Überarbeitung A, August 2016

4 Wichtige Informationen — vor Einsatz lesen


DMTA-10075-01DE, Überarbeitung A, August 2016

Einführung

Die Vanta-PC-Software (PCSW) läuft auf Ihrem PC. Die PCSW ist eine intuitive
Möglichkeit zur Steuerung des Vanta-Röntgenfluoreszenzanalysators, zur
Verwaltung der erfassten Daten, Einstellung einer Konfiguration und zur
Bereitstellung der Konfiguration eines einzelnen Analysators für die Verwaltung aller
Analysatoren.

Diese Anleitung beschreibt, wie Sie die PCSW verwenden. Die Schaltflächen, die in
Ihrer PCSW-Benutzeroberfläche (UI) angezeigt werden, hängen von den für Ihr
Vanta-System kalibrierten Methoden ab.

Bei der Beschreibung der Anwendung der PCSW geht diese Anleitung nicht auf die
Funktionalität des Vanta-Systems ein. Diese ist in der Anleitung für die
Benutzerschnittstelle des Vanta-Röntgenfluoreszenzanalysators dokumentiert. Schlagen Sie
in diesem Dokument die Anweisungen zur Verwendung der Vanta-
Benutzeroberfläche nach.

Einführung 5
DMTA-10075-01DE, Überarbeitung A, August 2016

6 Einführung
DMTA-10075-01DE, Überarbeitung A, August 2016

1. Allgemeiner Überblick

Dieser Abschnitt beschreibt die Benutzeroberfläche (UI) der Vanta-PC-Software


(PCSW).

1.1 Verbindung mit dem Vanta-System

Um die PC-Software produktiv zu verwenden, müssen Sie mit dem Bildschirm


Connection (Anschluss) die PCSW so einstellen, dass ein Vanta-Analysator erkannt
wird.

So verbinden Sie das Vanta-System:


1. Verbinden Sie einen Vanta-Röntgenfluoreszenzanalysator über ein USB-Kabel mit
Ihrem PC (siehe Benutzerhandbuch zum Röntgenfluoreszenzanalysator der Reihe
Vanta, dort finden Sie die Anschlussanweisungen.)

2. Klicken Sie auf Ihrem PC auf das Symbol der Vanta-Desktop-App ( ), um


den Bildschirm Connection (Anschluss) anzuzeigen (siehe Abbildung 1-1 auf
Seite 8).
3. Wählen Sie einen Vanta-Analysator in der Liste Connected Devices (verbundene
Geräte) aus.

Allgemeiner Überblick 7
DMTA-10075-01DE, Überarbeitung A, August 2016

Abbildung 1-1 Der Bildschirm Connection (Anschluss)

So melden Sie sich bei der Vanta-Benutzeroberfläche an:

HINWEIS
Sie müssen sich als Administrator anmelden, um Änderungen der Geräteverwaltung
vorzunehmen und zu speichern.

1. Lesen Sie im Bildschirm Welcome (Startbildschirm) den Hinweis zur


Strahlensicherheit (oder den ausführlichen Text des Hinweises zur
Strahlensicherheit im Benutzerhandbuch des Röntgenstrahlfluoreszenzanalysators der
Reihe Vanta).

2. Klicken Sie auf das Symbol für das Listenfeld ( ), um einen Benutzer aus der
Liste der Benutzernamen auszuwählen.
3. Klicken Sie auf ein Passworteingabefeld und bestätigen Sie mit dem Passwort,
dass Sie zertifizierter Benutzer sind (siehe Abbildung 1-2 auf Seite 9).

8 Kapitel 1
DMTA-10075-01DE, Überarbeitung A, August 2016

Abbildung 1-2 Der Bildschirm Welcome (Startbildschirm) — Passworteingabefeld

1.2 Navigator und Geräteverwaltung

Der Navigator und der Fleet Manager (die Geräteverwaltung) haben


unterschiedliche Aufgaben. Der Navigator ist für den Echtzeit-Einsatz des Vanta-
Systems vorgesehen. Mit dem Fleet Manager (der Geräteverwaltung) konfigurieren
Sie die Vanta-Benutzeroberfläche und exportieren diese Konfiguration in ein oder
mehrere Vanta-Analysatoren.

So schalten Sie zwischen dem Navigator und der Geräteverwaltung um:

HINWEIS
Wenn Sie sich bei der PCSW-Anwendung anmelden, ist Navigator die
Standardansicht.

1. Klicken Sie auf das Symbol Start ( ), um die obere Menüleiste anzuzeigen
(siehe Abbildung 1-3 auf Seite 9).
Die aktuelle Auswahl wird mit dunkelblauem Hintergrund angezeigt.

Abbildung 1-3 Obere Menüleiste

2. Klicken Sie auf Navigator oder Fleet Manager (Geräteverwaltung).

Allgemeiner Überblick 9
DMTA-10075-01DE, Überarbeitung A, August 2016

1.2.1 Navigator
Der PCSW-Navigator ähnelt der Live View (Live-Ansicht) auf dem Vanta-System,
allerdings nutzt die PCSW einen größeren Anzeigebereich des PCs. Die Elemente auf
dem Anzeigebereich für den Navigator werden anders angeordnet als in dem Fenster
Live View (Live-Ansicht) des Vanta-Systems (siehe Abbildung 1-4 auf Seite 10).
Details zur Bedienung der Vanta-Benutzeroberfläche in Live View (Live-Ansicht)
finden Sie in der Bedienanleitung zur Benutzeroberfläche des Röntgenfluoreszenz-
analysegeräts der Reihe Vanta.

Menüleiste

Ergebnis-
anzeige-
bereich

Statusleiste
Start- Favoriten
Schaltfläche

Abbildung 1-4 Benutzeroberfläche des Vanta Navigator

1.2.1.1 Navigator-Registerkarten
Im Ergebnisbereich sind die in der Live View (Live-Ansicht) des Vanta-Systems
vorhandenen erweiterbaren Balken durch Registerkarten ersetzt. Um den Inhalt einer
Registerkarte zu sehen, klicken Sie auf die Registerkarte. Daraufhin werden die
Informationen im Ergebnisbereich angezeigt. Beispielsweise wird in Abbildung 1-4
auf Seite 10 die Registerkarte Alloy Plus (Weitere Legierungen) ausgewählt und die
Ergebnisse für die chemischen Elemente werden angezeigt.

10 Kapitel 1
DMTA-10075-01DE, Überarbeitung A, August 2016

1.2.1.2 Systemauswahl und Menüauswahl


Die Menüleiste erweitert sich entsprechend der Breite des PCSW-Fensters. Das
System Tray (die Systemauswahl) und das Menu Tray (die Menüauswahl) füllen das
gesamte PCSW-Fenster aus (siehe Abbildung 1-5 auf Seite 11). Sie können durch
Klicken auf das Pull-down-Menü der Menüleiste öffnen oder auf das Zahnradsymbol
klicken ( ), um die Menüauswahl ein- oder auszublenden.

Abbildung 1-5 Navigator-Menüauswahl

1.2.2 Geräteverwaltung
Mit dem Fleet Manager (der Geräteverwaltung) konfigurieren Sie die Vanta-
Benutzeroberfläche und exportieren diese Konfiguration in ein oder mehrere Vanta-
Analysatoren.

Die Benutzeroberfläche des Fleet Manager (der Geräteverwaltung) unterscheidet sich


von der Benutzeroberfläche des Navigators. Der Fleet Manager (die
Geräteverwaltung) öffnet sich und zeigt dabei das Profilfenster mit einer Liste der
Fleet Profiles (Geräteprofile) an (siehe Abbildung 1-6 auf Seite 12). In „Navigator“
auf Seite 10 finden Sie Details zur Verwendung des Navigators.

Allgemeiner Überblick 11
DMTA-10075-01DE, Überarbeitung A, August 2016

Abbildung 1-6 Bildschirm des Geräteverwaltungsprofils

12 Kapitel 1
DMTA-10075-01DE, Überarbeitung A, August 2016

2. Geräteverwaltung

Mit dem Fleet Manager (der Geräteverwaltung) können Sie ein Benutzerprofil
konfigurieren und dieses Profil für diverse Vanta-Analysatoren zur Verfügung
stellen.

Der allgemeine Ablauf der Konfiguration und Bereitstellung eines Benutzerprofils


umfasst:

• Auswahl eines Benutzerprofils und Erstellung eines neuen Profils.


• Einstellung der Standardeinstellungen für Live View (die Live-Ansicht) und die
Standardwerte.
• Bearbeitung der Excel-Vorlagen (.csv) für Live View (die Live-Ansicht) sowie das
Notizen-Fenster und das Exportfenster.
• Bearbeiten Sie die Excel-Dateien (.csv) für die Metallbibliotheken (nur
Legierungsmethoden).
• Speichern Sie das Profil.
• Exportiert das Profil in einen oder mehrere Vanta-Analysatoren.

2.1 Profilbildschirm

Der Profilbildschirm der Fleet Manager (Geräteverwaltung) zeigt eine Liste der Fleet
Profiles (Geräteprofile) an. Mit einer Reihe von Aktionsflächen unter den Fleet
Profiles (Geräteprofilen) können Sie auswählen, mit welchem Profil Sie arbeiten
wollen (siehe Abbildung 2-1 auf Seite 14). Folgende Schaltflächen existieren:

• Schaltfläche Add (Hinzufügen) ( )

• Schaltfläche Edit (Bearbeiten) ( )

Geräteverwaltung 13
DMTA-10075-01DE, Überarbeitung A, August 2016

• Die Schaltfläche Delete (Löschen) ( )

• Die Schaltfläche Deploy Profile (Profil bereitstellen) ( )

Profilliste

Abbildung 2-1 Bildschirm des Geräteverwaltungsprofils

So erstellen Sie ein neues Profil:

1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Add (Hinzufügen) ( ), um ein neues Profil zu
erstellen.
2. Geben Sie eine Profilbezeichnung in dem Dialogfeld Provide a profile name
(Profilname angeben) ein (siehe Abbildung 2-2 auf Seite 15).
3. Klicken Sie auf Create (Erstellen), um ein neues Profil in Abhängigkeit aus dem
aktuellen Profil an dem verbundenen Vanta-System zu erstellen.

14 Kapitel 2
DMTA-10075-01DE, Überarbeitung A, August 2016

Abbildung 2-2 Dialogfeld Profile name (Profilname)

So bearbeiten Sie ein Profil:


1. Klicken Sie auf einen Namen in der Profilliste, um ihn auszuwählen.

2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Edit (Bearbeiten) ( ), um mit der Bearbeitung
zu beginnen.

So löschen Sie ein Profil:


1. Klicken Sie auf einen Namen in der Profilliste, um ihn auszuwählen.

2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Delete (Löschen) ( ).

Die Schaltfläche Delete (Löschen) färbt sich rot ( ) und zeigt so an, dass das
ausgewählte Profil bei einem erneuten Klick gelöscht wird.

3. Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche Delete (Löschen) ( ), um den


Löschvorgang zu bestätigen.

HINWEIS
Sie haben drei Sekunden Zeit, um die rot angezeigte Schaltfläche Delete (Löschen)
erneut anzutippen und den Löschvorgang zu bestätigen. Nach drei (3) Sekunden
ändert sich die Farbe der Schaltfläche Delete (Löschen) wieder auf blau, und Sie
müssen die Schritte zum Löschvorgang wiederholen.

So stellen Sie ein Profil bereit:


1. Klicken Sie auf einen Namen in der Profilliste, um ihn auszuwählen.

Geräteverwaltung 15
DMTA-10075-01DE, Überarbeitung A, August 2016

2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Deploy Profile (Profil bereitstellen) ( ), um


das Profil für Vanta zu exportieren.

2.2 Registerkarte Users (Benutzer)

Auf der Registerkarte Users (Benutzer) des Fleet Manager (der Geräteverwaltung)
können Sie Benutzer im ausgewählten Profil erstellen, bearbeiten und löschen.

So erstellen Sie einen neuen Profilbenutzer:

1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Add (Hinzufügen) ( ) auf der Registerkarte
User (Benutzer), um einen Profilbenutzer zu erstellen.
2. Geben Sie in dem Dialogfeld Create User (Benutzer erstellen) einen
Benutzernamen ein (siehe Abbildung 2-3 auf Seite 16).
3. Geben Sie ein Password (Passwort) ein und bestätigen Sie es entsprechend den
Anweisungen auf dem Bildschirm.

Abbildung 2-3 Dialogfeld Create User (Benutzer erstellen)

4. Klicken Sie auf das Symbol des Listenfeldes ( ), um eine oder mehrere
Methoden auszuwählen (siehe Abbildung 2-4 auf Seite 17).

16 Kapitel 2
DMTA-10075-01DE, Überarbeitung A, August 2016

HINWEIS
Kalibriert werden nur die Methoden auf dem verbundenen Vanta-System, die zur
Auswahl angeboten werden.

Die ausgewählten Methoden sind die einzigen Methoden, die der Benutzer bei
der Anmeldung sieht.

Abbildung 2-4 Dialogfeld Select Method(s) (Methode(n) auswählen)

Der Benutzer wird erstellt und im Fenster Users (Benutzer) aufgelistet (siehe
Abbildung 2-5 auf Seite 18).

HINWEIS
Das Fenster Users (Benutzer) zeigt immer den Administrator als Benutzer an.

Geräteverwaltung 17
DMTA-10075-01DE, Überarbeitung A, August 2016

Abbildung 2-5 Neu erstellte Profilbenutzer

So bearbeiten Sie einen Profilbenutzer:


1. Klicken Sie zur Auswahl auf einen Namen in der Liste Users (Benutzer).

2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Edit (Bearbeiten) ( ), um mit der Einstellung
der Live-Ansicht für das Benutzerprofil zu beginnen (siehe Abbildung 2-6 auf
Seite 19).

18 Kapitel 2
DMTA-10075-01DE, Überarbeitung A, August 2016

Abbildung 2-6 Bildschirm mit Benutzereinstellungen

So löschen Sie einen Profilbenutzer:


1. Klicken Sie auf der Registerkarte Users (Benutzer) auf einen Namen in der Users
List (Benutzerliste) und wählen Sie ihn aus.

2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Delete (Löschen) ( ).

Die Schaltfläche Delete (Löschen) wird rot ( ) und zeigt so an, dass der
ausgewählte Benutzer gelöscht wird, wenn Sie nicht erneut klicken (siehe
Abbildung 2-7 auf Seite 20).

3. Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche Delete (Löschen) ( ), um den


Löschvorgang zu bestätigen.

HINWEIS
Sie haben drei Sekunden Zeit, um die rot angezeigte Schaltfläche Delete (Löschen)
erneut anzutippen und den Löschvorgang zu bestätigen. Nach drei (3) Sekunden
ändert sich die Farbe der Schaltfläche Delete (Löschen) wieder auf Blau, und Sie
müssen die Schritte zum Löschvorgang wiederholen.

Geräteverwaltung 19
DMTA-10075-01DE, Überarbeitung A, August 2016

Abbildung 2-7 Zum Löschen ausgewählter Benutzer

2.2.1 Einstellen eines Profils in der Live-Ansicht für den Benutzer


In dem Fleet Manager (der Geräteverwaltung) ist das Fenster Live View (Live-
Ansicht) genauso angeordnet wie auf dem Vanta-Prüfgerät (siehe Abbildung 2-8 auf
Seite 21).

HINWEIS
Live View (die Live-Ansicht) kann immer nur für einen Profilbenutzer eingestellt
werden.

20 Kapitel 2
DMTA-10075-01DE, Überarbeitung A, August 2016

Menüleiste

Erweiterbare Leisten

Start-Schaltfläche Favoriten

Abbildung 2-8 Live-Ansicht in der Geräteverwaltung

So wählen Sie erweiterbare Leisten aus oder ab:


 Klicken Sie in die Kontrollkästchen der Leisten, die Sie auswählen oder abwählen
wollen.
Abgewählte erweiterbare Leisten erscheinen nicht auf dem Vanta-System des
ausgewählten Benutzers.

So ergänzen oder löschen Sie Favoriten-Schaltflächen:


1. Öffnen Sie das Pull-down-Menü in der Menüleiste Live View (Live-Ansicht), um
die Menüauswahl mit den Methodeneinstellungen zu öffnen (siehe
Abbildung 2-9 auf Seite 22).
ODER
Klicken Sie in das Kontrollkästchen Global Settings (Allgemeine Einstellungen)
und öffnen Sie dann in der Menüleiste das Pull-down-Menü Live View (Live-
Ansicht), um die Menüauswahl für die globalen Einstellungen zu öffnen.

Geräteverwaltung 21
DMTA-10075-01DE, Überarbeitung A, August 2016

Beachten Sie, dass es in Abbildung 2-9 auf Seite 22 nur zwei Favoriten-
Schaltflächen gibt.

Abbildung 2-9 Menüauswahl offen

2. Doppelklicken Sie auf eine Schaltfläche in der Menu Tray (die Menüauswahl),
um sie zu den Favoriten zu verschieben (siehe Abbildung 2-9 auf Seite 22).

HINWEIS
Als Favoriten können Sie maximal drei Schaltflächen einrichten. Wenn Sie als
Favoriten bereits drei Schaltflächen eingestellt haben, können Sie keine weiteren
Schaltflächen hinzufügen, und ein Doppelklick auf eine Schaltfläche in der
Menüauswahl hat keinen Effekt.

22 Kapitel 2
DMTA-10075-01DE, Überarbeitung A, August 2016

Abbildung 2-10 Schaltfläche Browse Results (Ergebnisse durchsuchen) als


Favorit übernommen

3. Doppelklicken Sie auf eine Schaltfläche in den Favoriten, um sie zu löschen.

HINWEIS
Beim Löschen einer Schaltfläche aus den Favoriten wird die gleiche Schaltfläche im
Menu Tray (der Menüauswahl) nicht gelöscht.

2.2.1.1 Deaktivieren von Schaltflächen in der Menüauswahl


Sie können die Schaltflächen der Menüauswahl deaktivieren, sodass sie in der Vanta-
Benutzeroberfläche nicht mehr aktiv sind. Eine deaktivierte Menüschaltfläche wird
grau dargestellt.

So deaktivieren Sie eine Menüauswahlschaltfläche:


1. Öffnen Sie das Pull-down-Menü in der Menüleiste Live View (der Live-Ansicht),
um die Menüauswahl mit den Methodeneinstellungen zu öffnen (siehe
Abbildung 2-10 auf Seite 23).
ODER

Geräteverwaltung 23
DMTA-10075-01DE, Überarbeitung A, August 2016

Klicken Sie in das Kontrollkästchen Global Settings (Globale Einstellungen) und


öffnen Sie über die Menüleiste das Pull-down-Menü Live View (Live-Ansicht),
um die Menüauswahl für die globalen Einstellungen zu öffnen.
2. Klicken Sie auf eine Menüschaltfläche und halten Sie die Maustaste gedrückt, um
diese Schaltfläche zu deaktivieren. (Klicken Sie auf eine deaktivierte Schaltfläche
und halten Sie dabei die Maustaste gedrückt, um die Schaltfläche wieder zu
aktivieren).

HINWEIS
Falls die deaktivierte Menüschaltfläche zu den Favoriten gehörte, wird sie auch aus
der Favoritensammlung gelöscht (siehe Abbildung 2-11 auf Seite 24). Anweisungen,
wie Sie die gleiche Schaltfläche wieder zu den Favoriten hinzufügen, finden Sie in „So
ergänzen oder löschen Sie Favoriten-Schaltflächen:“ auf Seite 21.

Abbildung 2-11 Deaktivierte Schaltfläche Browse Results


(Ergebnisse durchsuchen)

24 Kapitel 2
DMTA-10075-01DE, Überarbeitung A, August 2016

2.2.1.2 Bearbeiten von Schaltflächenparametern


Sie können die Standardparameter der neuen Bildschirmschaltfläche ändern. Manche
Parametereinstellungen sind nur bei bestimmten Methoden verwendbar. Andere
Parametereinstellungen werden allgemein für alle Methoden verwendet.

HINWEIS
Aktionsschaltflächen funktionieren in der Geräteverwaltung nicht.

So bearbeiten Sie die Parameter der Schaltfläche Method (Method):


1. Klicken Sie auf eine neue Bildschirmschaltfläche in der Menüauswahl, um die
Schaltflächenparameter für die derzeit ausgewählte Methode anzuzeigen (siehe
Abbildung 2-12 auf Seite 25).
2. Ändern Sie die Schaltflächenparameter rechts neben der Menüauswahl (siehe
Anleitung zur Benutzeroberfläche des Röntgenfluoreszenzanalysators der Reihe Vanta).
Dort finden Sie Details zur Änderung der Methodenparameter.

Abbildung 2-12 Einstellung der Standardschaltflächenparameter

Geräteverwaltung 25
DMTA-10075-01DE, Überarbeitung A, August 2016

So bearbeiten Sie allgemeine Schaltflächenparameter:


1. Klicken Sie am unteren Rand der Methodenliste in das Kontrollkästchen Global
Settings (Globale Einstellungen).
2. Öffnen Sie über die Menüleiste Live View (Live-Ansicht) das Pull-down-Menü
zur Anzeige der verfügbaren Schaltflächen.
3. Klicken Sie auf eine neue Bildschirmschaltfläche, um deren Bildschirm zu öffnen.
4. Ändern Sie die Parameter auf dem Bildschirm (Details zur Änderung von
Methodenparametern finden Sie in der Anleitung zur Benutzeroberfläche des
Röntgenfluoreszenzanalysators der Reihe Vanta).

2.3 Registerkarte Templates (Vorlagen)

Mit der Registerkarte Template (Vorlagen) können Sie Vorlagen (Notizen und Export)
für Ihre Vanta-Systeme bereitstellen. Die Vorlagen werden in Ihrem Vanta-System als
Auswahloptionen angezeigt.

2.3.1 Hinzufügen oder Löschen einer Notizen- oder Exportvorlage


Wenn die Registerkarte Templates (Vorlagen) hervorgehoben ist, kann der gesamte
Arbeitsbereich ergänzt oder gelöscht werden.

So ergänzen Sie eine Notizen- oder Exportvorlage:

HINWEIS
Prüfen Sie vor der Bearbeitung einer .csv-Datei, ob der Inhalt der Datei mit dem Typ
der Vorlage übereinstimmt, die Sie ergänzen wollen.

1. Klicken Sie auf die Registerkarte Templates (Vorlagen).


2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:
— Klicken Sie auf Notes (Notizen), um die Notizenvorlagen anzuzeigen (siehe
Abbildung 2-13 auf Seite 27).
— Klicken Sie auf Export (Exportieren), um die Exportvorlagen anzuzeigen.

26 Kapitel 2
DMTA-10075-01DE, Überarbeitung A, August 2016

Abbildung 2-13 Notizenvorlage

3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Add (Hinzufügen) ( ), um den Windows


Explorer zu öffnen (siehe Abbildung 2-14 auf Seite 28).
Die Adresszeile zeigt den Standort der Dateien an, die im Windows Explorer
angezeigt werden. Sie können den Speicherort für die Datei suchen.
4. Kopieren Sie den Pfad zu der Datei in die Adresszeile.

Geräteverwaltung 27
DMTA-10075-01DE, Überarbeitung A, August 2016

Abbildung 2-14 Vorlagendateien im Windows Explorer

5. Schließen Sie den Windows Explorer.


6. Öffnen Sie im Windows-Betriebssystem Ihres PCs den Windows Explorer (in den
vorherigen Schritten wurde der Windows Explorer über die Vanta-PCSW
geöffnet).
7. Fügen Sie den kopierten Pfad zu der Datei (siehe Abbildung 2-15 auf Seite 29) in
der Adresszeile ein.

28 Kapitel 2
DMTA-10075-01DE, Überarbeitung A, August 2016

Abbildung 2-15 Neues Windows Explorer-Fenster

8. Drücken Sie die Eingabetaste, um zum Zielordner zu wechseln.


9. Öffnen Sie eine .csv-Datei in dem Ordner mit Microsoft Excel oder einer
ähnlichen Anwendung.
10. Nehmen Sie in der .csv-Datei die gewünschten Änderungen vor.
11. Speichern Sie die .csv-Datei unter einem anderen Dateinamen als das Original.
12. Klicken Sie auf der Registerkarte Fleet Manager Templates

(Geräteverwaltungsvorlagen) auf die Schaltfläche Add (Hinzufügen) ( ),


um den Windows Explorer zu öffnen.
Alle neu erstellten Vorlagendateien werden im Windows Explorer (zusätzlich zu
den vorhandenen Vorlagendateien) angezeigt.
13. Klicken Sie im Windows Explorer auf die neu erstellte Vorlagendatei (siehe
Abbildung 2-16 auf Seite 30).

Geräteverwaltung 29
DMTA-10075-01DE, Überarbeitung A, August 2016

Abbildung 2-16 Neu erstellte Vorlagendatei ausgewählt

14. Klicken Sie auf Open (Öffnen).


Die Vorlage ist geladen und wird in der Liste Templates (Vorlagen) angezeigt
(siehe Abbildung 2-17 auf Seite 30).

Abbildung 2-17 Neu hinzugefügte Notizenvorlage

30 Kapitel 2
DMTA-10075-01DE, Überarbeitung A, August 2016

So löschen Sie eine Vorlage aus der Liste der Notizen oder Exporte:
1. Wählen Sie eine Vorlage in der Liste Notes (Notizen) oder Export (Exporte) aus.

2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Delete (Löschen) ( ), um die Vorlage aus der
Liste zu löschen.

Die Schaltfläche Delete (Löschen) färbt sich rot ( ) als Hinweis, dass bei
einem erneuten Klick der ausgewählte Benutzer gelöscht wird.

3. Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche Delete (Löschen) ( ), um den


Löschvorgang zu bestätigen.

HINWEIS
Sie haben drei Sekunden Zeit, um die rot angezeigte Schaltfläche Delete (Löschen)
erneut anzutippen und den Löschvorgang zu bestätigen. Nach drei (3) Sekunden
ändert sich die Farbe der Schaltfläche Delete (Löschen ) wieder auf Blau, und Sie
müssen die Schritte zum Löschvorgang wiederholen.

2.4 Registerkarte Libraries (Bibliotheken)

HINWEIS
Bibliotheken stehen nur zur Verfügung, wenn Legierungsmethoden auf dem
Prüfgerät kalibriert werden.

Mit der Registerkarte Libraries (Bibliotheken) können Sie die Bibliotheken


Compound (Chemische Verbindung), Grade (Bewertung) oder Residuals (Tramp)
(Begleitelemente) in Ihren Vanta-Systemen auswählen. Die in Ihrem Vanta-System
angezeigten Bibliotheken werden als Auswahloptionen angezeigt.

Geräteverwaltung 31
DMTA-10075-01DE, Überarbeitung A, August 2016

2.4.1 Hinzufügen oder Löschen einer Bibliothek für chemische


Verbindungen, Bewertung oder Begleitelemente
Wenn die Registerkarte Libraries (Bibliotheken) hervorgehoben ist, kann der gesamte
Arbeitsbereich hinzugefügt oder gelöscht werden.

So ergänzen Sie eine Bibliothek für chemische Verbindungen, Bewertungen oder


Begleitelemente:

HINWEIS
Prüfen Sie vor der Bearbeitung der .csv-Datei, dass der Inhalt der Datei mit der Art
der Bibliothek übereinstimmt, die Sie hinzufügen wollen.

1. Klicken Sie auf die Registerkarte Libraries (Bibliotheken).


2. Klicken Sie auf eine der Bibliotheksarten auf der linken Seite, um die
entsprechenden Bibliotheksdateien in der Liste Libraries (Bibliotheken)
anzuzeigen (siehe Abbildung 2-18 auf Seite 32).

Abbildung 2-18 Registerkarte Libraries (Bibliotheken) der Geräteverwaltung

32 Kapitel 2
DMTA-10075-01DE, Überarbeitung A, August 2016

3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Add (Hinzufügen) ( ), um den Windows


Explorer zu öffnen (siehe Abbildung 2-19 auf Seite 33).
Die Adresszeile zeigt den Standort der Dateien an, die im Windows Explorer
angezeigt werden.
4. Kopieren Sie den Pfad zu der Datei in die Adresszeile.

Abbildung 2-19 Vorlagendateien

5. Schließen Sie den Windows Explorer.


6. Öffnen Sie im Windows-Betriebssystem Ihres PCs den Windows Explorer (in den
vorherigen Schritten wurde der Windows Explorer über die Vanta-PCSW
geöffnet).
7. Fügen Sie den kopierten Pfad zu der Datei (siehe Abbildung 2-20 auf Seite 34) in
der Adresszeile ein.

Geräteverwaltung 33
DMTA-10075-01DE, Überarbeitung A, August 2016

Abbildung 2-20 Neues Explorer-Fenster

8. Drücken Sie die Eingabetaste, um zum Zielordner zu wechseln.


9. Öffnen Sie eine .csv-Datei in dem Ordner mit Microsoft Excel oder einer
ähnlichen Anwendung.
10. Nehmen Sie in der .csv-Datei die gewünschten Änderungen vor.
11. Speichern Sie die .csv-Datei unter einem anderen Dateinamen als das Original.
12. Klicken Sie in der Geräteverwaltung auf die Registerkarte Libraries

(Bibliotheken) und dann auf die Schaltfläche Add (Hinzufügen) ( ), um den


Windows Explorer zu öffnen.
Neu hinzugefügte Bibliothekendateien werden im Windows Explorer (neben den
vorhandenen Vorlagendateien) angezeigt.
13. Klicken Sie im Windows Explorer auf die neu erstellte Bibliotheksdatei (siehe
Abbildung 2-21 auf Seite 35).

34 Kapitel 2
DMTA-10075-01DE, Überarbeitung A, August 2016

Abbildung 2-21 Neu erstellte Bibliotheksdatei

14. Klicken Sie auf Open (Öffnen).


Die neu erstellte Bibliotheksdatei wird in der Liste Libraries (Bibliotheken)
angezeigt (siehe Abbildung 2-22 auf Seite 35).

Abbildung 2-22 Neu hinzugefügte Bibliothek

Geräteverwaltung 35
DMTA-10075-01DE, Überarbeitung A, August 2016

So löschen Sie eine Bibliothek aus der Bibliothekenliste:


1. Wählen Sie die Bibliothek für Compound (Chemische Verbindung), Grade
(Bewertung) oder Tramp (Begleitelemente) aus.

2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Delete (Löschen) ( ), um die Bibliothek aus
der Liste Libraries (Bibliotheken) zu löschen.

Die Schaltfläche Delete (Löschen) färbt sich rot ( ) als Hinweis, dass bei
einem erneuten Klick der ausgewählte Benutzer gelöscht wird.

3. Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche Delete (Löschen) ( ), um den


Löschvorgang zu bestätigen.

HINWEIS
Sie haben drei Sekunden Zeit, um die rot angezeigte Schaltfläche Delete (Löschen)
erneut anzutippen und den Löschvorgang zu bestätigen. Nach drei (3) Sekunden
ändert sich die Farbe der Schaltfläche Delete (Löschen) wieder auf Blau, und Sie
müssen die Schritte zum Löschvorgang wiederholen.

2.5 Bereitstellung eines Profils

So stellen Sie ein Profil für ein Vanta-System bereit:

1. Klicken Sie auf das Symbol , um zum Bildschirm mit dem


Geräteverwaltungsprofil zurückzukehren.
2. Wählen Sie ein Profil.

3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Deploy Profile (Profil bereitstellen) ( ).


4. Öffnen Sie über die Menüzeile das Pull-down-Menüs oder klicken Sie auf das
Zahnradsymbol ( ) in der Menüleiste, um die Menüauswahl zu öffnen.
5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Logout Session (Von Sitzung abmelden)

( ), um die Kontrolle wieder an die verbundene Benutzerschnittstelle des


Vanta-Systems zu übergeben.

36 Kapitel 2
DMTA-10075-01DE, Überarbeitung A, August 2016

6. Überprüfen Sie mit der Benutzerschnittstelle des Vanta-Systems, ob die in der


Geräteverwaltung vorgenommenen Änderungen in die Benutzerschnittstelle des
Vanta-Systems übernommen wurden.

Geräteverwaltung 37
DMTA-10075-01DE, Überarbeitung A, August 2016

38 Kapitel 2
DMTA-10075-01DE, Überarbeitung A, August 2016

Verzeichnis der Abbildungen

Abbildung 1-1 Der Bildschirm Connection (Anschluss) ..................................................... 8


Abbildung 1-2 Der Bildschirm Welcome (Startbildschirm) — Passworteingabefeld ..... 9
Abbildung 1-3 Obere Menüleiste ............................................................................................ 9
Abbildung 1-4 Benutzeroberfläche des Vanta Navigator ................................................. 10
Abbildung 1-5 Navigator-Menüauswahl ............................................................................ 11
Abbildung 1-6 Bildschirm des Geräteverwaltungsprofils ................................................ 12
Abbildung 2-1 Bildschirm des Geräteverwaltungsprofils ................................................ 14
Abbildung 2-2 Dialogfeld Profile name (Profilname) ........................................................ 15
Abbildung 2-3 Dialogfeld Create User (Benutzer erstellen) ............................................. 16
Abbildung 2-4 Dialogfeld Select Method(s) (Methode(n) auswählen) ........................... 17
Abbildung 2-5 Neu erstellte Profilbenutzer ........................................................................ 18
Abbildung 2-6 Bildschirm mit Benutzereinstellungen ...................................................... 19
Abbildung 2-7 Zum Löschen ausgewählter Benutzer ....................................................... 20
Abbildung 2-8 Live-Ansicht in der Geräteverwaltung ...................................................... 21
Abbildung 2-9 Menüauswahl offen ...................................................................................... 22
Abbildung 2-10 Schaltfläche Browse Results (Ergebnisse durchsuchen) als
Favorit übernommen ................................................................................... 23
Abbildung 2-11 Deaktivierte Schaltfläche Browse Results (Ergebnisse
durchsuchen) ................................................................................................. 24
Abbildung 2-12 Einstellung der Standardschaltflächenparameter ................................... 25
Abbildung 2-13 Notizenvorlage .............................................................................................. 27
Abbildung 2-14 Vorlagendateien im Windows Explorer .................................................... 28
Abbildung 2-15 Neues Windows Explorer-Fenster ............................................................. 29
Abbildung 2-16 Neu erstellte Vorlagendatei ausgewählt ................................................... 30
Abbildung 2-17 Neu hinzugefügte Notizenvorlage ............................................................ 30
Abbildung 2-18 Registerkarte Libraries (Bibliotheken) der Geräteverwaltung ............... 32
Abbildung 2-19 Vorlagendateien ............................................................................................ 33
Abbildung 2-20 Neues Explorer-Fenster ............................................................................... 34
Abbildung 2-21 Neu erstellte Bibliotheksdatei ..................................................................... 35
Abbildung 2-22 Neu hinzugefügte Bibliothek ...................................................................... 35

Verzeichnis der Abbildungen 39


DMTA-10075-01DE, Überarbeitung A, August 2016

40 Verzeichnis der Abbildungen


DMTA-10075-01DE, Überarbeitung A, August 2016

Schlagwortverzeichnis

A H
ACHTUNG (Signalwort) 2 Handbuch, Anweisungen 1
Aktionsschaltflächen 25 HINWEIS (Signalwort) 3
B Hinweis zur Strahlensicherheit 8
Bearbeiten von Schaltflächenparametern 25 Hinzufügen oder Löschen
Benutzerhandbuch 1 Bibliotheken 32
E Vorlagen 26
Einführung 5 L
F Live View (Live-Ansicht) 20
Favoriten-Schaltflächen 21 M
G Menüauswahl 11
GEFAHR (Signalwort) 2 Menüauswahl-Schaltflächen, deaktivieren 23
Gefahrenhinweise N
Zweckentfremdung des Geräts 1 Navigator
Geräteprofile 13 Elemente im Anzeigebereich 10
Geräteverwaltung Menüauswahl 11
Registerkarte Templates (Vorlagen) 29 Registerkarten 10
Geräteverwaltung (Fleet Manager) Standardansicht 9
Aktionsschaltflächen 25 Systemauswahl 11
Favoritenschaltflächen 21 O
Geräteprofile 13 Olympus, Technische Unterstützung 3
Globale Einstellungen 21 P
Live View (Live-Ansicht) 20 Parameter, bearbeiten 25
Profilbenutzer 16 Profilbenutzer 16
Registerkarte Libraries (Bibliotheken) 31 R
Registerkarte Templates (Vorlagen) 26 Registerkarte Libraries (Bibliotheken) 31
Startbildschirm 13 Registerkarte Templates (Vorlagen) 26, 29
Globale Einstellungen – Kontrollkästchen 21 Registerkarte Users (Benutzer) 16

Schlagwortverzeichnis 41
DMTA-10075-01DE, Überarbeitung A, August 2016

S T
Sicherheit 2 Technische Unterstützung 3
Signalworte 2 TIPP (Signalwort) 2
Warnzeichen 1 U
Zweckentfremdung des Geräts 1 Übersicht über die Benutzeroberfläche 7
Signalworte 2 Unterstützung, technische 3
Hinweise V
TIPP 3 Verbindung mit dem Vanta-System 7
WICHTIG 2 Verwendungszweck 1
Sicherheit W
ACHTUNG 2 Warnzeichen
GEFAHR 2 allgemeine Warnung 2
Softwareversion ii WICHTIG (Signalwort) 2
Startbildschirm 13 wichtige Informationen 1
Systemauswahl 11

42 Schlagwortverzeichnis

Das könnte Ihnen auch gefallen