Sie sind auf Seite 1von 11

Neben den nicht zusammengesetzten Verben gibt es zusammengesetzte Verben, welche in trennbare und

untrennbare Verben eingeteilt werden. Untrennbare Verben enthalten Vorsilben (Präfixe), welche keine eigene
allgemein verständliche Bedeutung haben.

Untrennbare Verben

 „be-, emp-, ent-, er-, ge-, miss-, ver-, zer-„

Diese Präfixe bleiben als fester Bestandteil vor dem Verb, auch in der finiten Form. Das Partizip II bilden wir
ohne „ge“.

Trennbare Verben

Trennbare Verben enthalten vorangestellte Verbzusätze (meist Präpositionen), welche eine eigene allgemein
verständliche Bedeutung haben.

 „ab-, an-, auf-, aus-, bei-, ein-, her-, hin-, los-, mit-, nach-, vor-, weg-, wieder-, zu-,
zurück-„

In der finiten Form stehen diese Präfixe getrennt vom Verb, meist am Ende des Satzes. Im Partizip 2 wird „ge“
zwischen Präfix und Verb gesetzt.

Untrennbare Verben und trennbare Verben

 „durch-, hinter-, über-, um-, unter-„

Einige Verben sind mit diesen Präfixen immer trennbar. Einige andere Verben sind mit diesen Präfixen nie
trennbar. Es gibt aber auch Verben, die mit diesen Präfixen trennbar und untrennbar sein können. Das
trennbare Verb und das untrennbare Verb haben dann eine unterschiedliche Bedeutung.
Trennbare Verben im Deutschen

Nun, wie wir bereits erwähnten, hängt es von der Vorsilbe ab, ob ein Verb trennbar oder untrennbar ist. Im
Folgenden möchte ich euch gerne eine kleine Liste der häufigsten Vorsilben im Deutschen präsentieren.

auf-, an-, zu-, bei-, zurück-, nach-, mit-, los-, vor-, her-, hin-, ab- 

Natürlich gibt es auch einige Regeln die ihr beachten solltet:

 In der finiten Form des Verbs wir die Vorsilbe vom Verb getrennt. Die Vorsilbe wird an das Ende des Satzes
gestellt.
„aufwachen“ – „Ich wache morgens auf.“
 Des Weiteren wird in den Formen des Partizip 2, die oft bei den Formen verschiedener Zeiten verwendet werden,
die Vorsilbe „ge-“ zwischen die ursprüngliche Vorsilbe und den Stamm des Verbs gesetzt.
„Ich bin gestern aufgewacht.“

Also, lasst uns die oben genannten Regeln mit ein paar Beispielen veranschaulichen:

 „Sehen“ :
– „Absehen“ – „Ich sehe von einer Strafe ab.“
 „Heben“:
– „hervorheben“  – „Er hebt sich selbst hervor.“
  „Waschen“:
– „Abwaschen“ – „Ich wasche ab.“
 „Bringen“:
„beibringen“ – „Ich bringe meinem Sohn das Fahrradfahren bei.“

Nun, mit diesen Beschreibungen, Regeln und Beispielen sollten wir über die wichtigsten Dinge der trennbaren
Verben gesprochen haben. Kommen wir nun zu den untrennbaren Verben.
Diese Tabelle enthält nicht jede einzelne Vorsilbe im Deutschen – es sind einfach zu viele! Es sind jedoch die,
denen Sie am

Präfixe für trennbare Verben

Es gibt sehr viele Präfixe für trennbare Verben. Das Bild zeigt nur einige Präfixe, die IMMER trennbar sind.

Wenn ein Verb trennbar ist, bleiben das Verb und sein Präfix nur im Infinitiv und in zusammengesetzten Zeiten
(zum Beispiel Perfekt) zusammen. Wenn ein trennbares Verb im Präsens und im Präteritum konjugiert, wird
das Präfix vom Verb getrennt, wie in diesen Beispielen …

 Möchtest du heute Abend ausgehen?


 Ja, ich gehe heute Abend aus.
 Letzte Woche bin ich auch ausgegangen.

 Musst du hier links abbiegen?


 Ja, ich biege hier links ab.

Das Verb müsst ihr im Präsens und im Präteritum aber nur trennen, wenn ihr es in einem Hauptsatz verwendet.
Im Nebensatz steht das “ganze” trennbare Verb am Ende, wie in diesem Beispiel …

Ich weiß, dass ich hier abbiegen muss.

Der Konnektor DASS leitet einen Nebensatz ein, in dem das “ganze” trennbare Verb am Ende steht.

Trennbare und untrennbare Verben mit unterschiedlicher Betonung

Ob ein Verb trennbar oder untrennbar ist, könnt ihr auch an der Betonung hören, denn es gibt eine klare Regel:

Wenn die Betonung des Verbs auf dem Präfix liegt, ist es ein trennbares Verb, wie in diesem Beispiel, wo die
betonte Vorsilbe mit roter Farbe geschrieben ist.

abholen  ⇒  Ich hole dich von der Schule ab.

Aber wenn die Betonung auf dem Verb liegt, ist es ein untrennbares Verb. Das Beispiel zeigt das betonte
Verb in blauer Farbe …

Du verkaufst dein Auto.

Das könnte Ihnen auch gefallen