Sie sind auf Seite 1von 27

A2.

2
Deutschkurs
Hast du gestern … / Bist du gestern … ?
• Hast du gestern Fußball gespielt? --> Fußball spielen (Verb)
• Nein, ich habe nicht Fußball gespielt.
• Bist du gestern mit dem Zug gefahren?
• manchmal

• Hast du gestern Pizza gegessen? (Nomen)


• Nein, ich habe gestern keine Pizza gegessen.
• Ich habe gestern keine Hausaufgaben gemacht.
• Darf ich fragen, ob du gestern Fußball gespielt hast?
• --> ob = kein Fragewort

• Ich würde gern wissen, ob du gestern Pizza gegessen hast.

• Können Sie mir sagen, …


• Kannst du mir sagen, ob du gestern Pizza gegessen hast?

• Weißt du, ob du gestern Pizza gegessen hast?


• Weißt du, wo die ToileIe ist?
Partnerdialog:
Kursbuch
S. 77 (A)+ S. 80 (B)
Was gibt es für Räume
in einem Hotel?
Räume im Hotel. Da kann man...
• Cocktails trinken --> die Bar
• einchecken à die Rezeption
• Besprechungen / Meetings haben à der Konferenzraum
• trainieren à der Fitnessraum
• essen und trinken à das Restaurant / der Frühstücksraum
• parken à der Parkplatz
• Zeitschriften kaufen à der Kiosk
• schwimmen à das Schwimmbad
• morgens Kaffee trinken à der Frühstücksraum / das Café
• schwitzen --> die Sauna
Wie komme ich zum
Frühstücksraum?

Was muss ich machen?


Wie komme ich zum
Frühstücksraum?

Ich muss nach dem Weg


fragen.
Der Rezep<onist muss den
Weg beschreiben.
Kursbuch S. 27,
Aufgabe 5+6
Anna

1. rechts, links, geradeaus Erst … dann die erste Straße …


danach die nächste Straße …

der Supermarkt

die Post

der
Bahnhof
gegenüber von, durch, an … vorbei
Sie ist links neben mir.
Sie ist links von mir.

t
Wege beschreiben: Wiederholung

•rechts, links, geradeaus


•durch + A, an + D vorbei, gegenüber von + D
•um + A herum, A + entlang, bis zu + D
Wie sieht meine Wohnung aus?
• Ich gehe durch meine Wohnungstür.
• Ich bin in einem Flur. / Gegenüber von dem Flur ..
• der Schrank / das Zimmer / Schuhschrank (der) / die Kammer
• gegenüber von einander
• zwischen den beiden Schlafzimmern
• Rechts ist die Küche.
• Ich gehe durch das Wohnzimmer. Dort ist mein Balkon.
• Wenn man durch das Wohnzimmer geht, sieht man den Balkon.
• Gegenüber von der Küche ist mein Wohnzimmer.
• Neben der Küche ist das Schlafzimmer.
• Rechts neben dem Schlafzimmer ist das Badezimmer.

• durch + A / an … + D vorbei / gegenüber von … + D


an … + Dativ vorbei
• die Schule
• der Bahnhof
• der Supermarkt
• das BeE

• Ich laufe an der Schule vorbei.


• Ich laufe an dem / am Bahnhof vorbei.
• Ich laufe am / an dem Supermarkt vorbei.
• Ich laufe an dem BeE vorbei.
gegenüber von + Da?v
• die Schule - Bahnhof
• der Bahnhof - Supermarkt
• der Supermarkt – die Kirche

Die Schule liegt / ist gegenüber von dem Bahnhof.


Der Bahnhof ist gegenüber von dem Supermarkt.
Der Supermarkt ist gegenüber von der Kirche.
durch + Akkusa?v
• Ich laufe durch die Tür.
• Ich sehe durch das Fenster.
• Ich laufe durch den Flur.
• Ich laufe durch den Regen.
• Ich schwimme durch den See.
• Ich renne durch die Bäume.
• Ich gehe durch das Zimmer.
• Ich laufe durch das Einkaufszentrum.
• Ich laufe durch Berlin.
• Ich gucke / sehe durch das Teleskop.
• Ich sehe durch meine Brille.
Arbeitsbuch S. 32,
Aufgabe 9
Welche Personen fragen
o@ nach dem Weg?

Touristen, weil sie die Stadt


nicht kennen.
Was machen Touristen?
- Sehenswürdigkeiten
besichtigen
- Sie laufen durch die Stadt.
- Sie besichtigen die Stadt.
- Sie fotografieren. / machen
Wenn ich ein Tourist bin, was mache ich dann?
eine Reise machen / reisen / Urlaub machen

Fotos
- Sie machen Urlaub.
Erzähl über eine Reise!
das VerkehrsmiCel – Womit kann man reisen?
mit + Da(v
• mit dem Bus
• mit dem Auto / mit einem Wohnwagen / mit einem Camper
• mit dem Zug
• mit dem Flugzeug
• mit dem Schiff / mit dem Boot
• mit dem Fahrrad / mit dem E-Bike
• mit dem Motorrad / mit dem Mofa
• per Anhalter
• zu Fuß
• mit dem Helikopter
• mit dem U-Boot
• mit dem Raumschiff
Modul 6
Kapitel 17
Kursbuch S. 29
Aufgabe 1+2
Reisen mit dem Motorrad

Vorteile (+) Nachteile (-)


• Man braucht keine öffentlichen • Es kann windig / kalt sein.
VerkehrsmiEel. • Es ist riskant / gefährlich.
• Man ist sehr flexibel. • Im Regen ist es schwer.
• Motorradfahren macht Spaß!
• Es geht schnell.
Auto

Vorteile Nachteile
• Ich liebe es Auto zu fahren. • langweilig
• Es kann sehr interessant sein. • Autofahren ist unbequem.
• Man kann schöne LandschaYen • Es ist schwierig, einen Parkplatz
sehen. zu finden.
• Es ist gut, wenn die Straßen leer • Es ist sehr teuer.
sind und man schnell fahren • Es ist langsam, wenn man im
kann. Stau steht. (im Stau stehen)
Fahrrad

Vorteile Nachteile
• Es macht Spaß. • Es ist langsam.
• Es ist gut für die Umwelt. • Es kann gefährlich sein.
• Es ist billig = nicht teuer. • Ich muss immer zurück zu
• Man ist flexibel. meinem Fahrrad.
• Es ist gesund, man bekommt viel • Ich muss mein Fahrrad immer
frische LuY. mitnehmen.
• Das Risiko ist groß, dass mein
Fahrrad geklaut wird.
Flugzeug

Vorteile Nachteile
• Man kann weit reisen. • Es ist langweilig, wenn man
• Man kann die LandschaY sehen. lange fliegen muss.
• Es ist sehr schnell. • Es kann sehr teuer sein.
• Es ist ungefährlich / • Es ist schlecht für die Umwelt.
• Man spart Zeit. • Man braucht viel Zeit für den
Check-in und für die
• Man kann viel Gepäck Sicherheitskontrolle.
mitnehmen.
• Der Koffer darf nicht so viel
wiegen.

Das könnte Ihnen auch gefallen