Sie sind auf Seite 1von 16

IFC 300 Technisches Datenblatt

Magnetisch-induktiver Durchfluss-Messumformer

• 3 x 100 % Diagnose: Prozess- und Gerätediagnose, Genauigkeitsüberprüfung


• Einfache Installation und Inbetriebnahme dank intuitiver Bedienoberfläche
• Ein Messumformer für alle Messaufgaben
• Übertrifft die Anforderungen VDI / VDE 2650 und NAMUR NE 107
• Integrierte Temperatur- und Leitfähigkeitsmessung
• Zulassung für den eichpflichtigen Verkehr
IFC 300 nnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn

Der Messumformer mit der höchsten Performance


Der IFC 300 ist der einzige magnetisch-induktive Durchfluss-Messumformer mit 3-facher Diagnose von der
komplette Prozessdiagnose über die Gerätediagnose bis zur Überprüfung der Genauigkeit und Linearität. Der
IFC 300 passt auf alle Messwertaufnehmer. Er ist das einzige Gerät am Markt, das für alle Applikationen
geeignet ist.

Highlights
• 3 x 100 % Diagnose: Prozessdiagnose,
Gerätediagnose, Genauigkeitsüberprüfung
• Einfache Installation und Inbetriebnahme dank
intuitiver Bedienoberfläche
• Hervorragende Langzeitstabilität
• Optimale, von den Produkteigenschaften
unabhängige Nullpunktstabilität
• Ein Messumformer für alle Anwendungen
bedeutet Vorteile bezüglich Beschaffung,
Engineering und Lagerhaltung
1 Ein Gehäuse für Ex und Nicht-Ex • Übertrifft die Anforderungen VDI / VDE 2650 und
2 Große Grafikanzeige mit intuitiver Bedienung NAMUR NE 107
3 Für Wechselstrom- und Gleichstrombetrieb
• Integrierte Temperatur- und
Leitfähigkeitsmessung
• Zulassung für den eichpflichtigen Verkehr
• Höchste Prozesssicherheit

Branchen
• Chemie
• Lebensmittel & Getränke
• Bergbau & Erze
• Öl & Gas
• Pharmazie
• Kraftwerke
• Papier & Zellstoff
• Wasser
• Abwasser
• Maschinenbau

Anwendungen
• Produkte mit geringer Leitfähigkeit, hohem
Feststoffanteil oder Lufteinschlüssen
• Inhomogene, abrasive und korrosive Produkte
• Schnelle Produktwechsel
• Plötzliche Änderung des pH-Werts
• Gepulste oder verwirbelte Strömungen

2 www.krohne.com
nnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn IFC 300

Produktspektrum der magnetisch-induktiven Durchflussmessgeräte


Die OPTIFLUX Messumformer: Mit allen Messwertaufnehmern kombinierbar

1 Der IFC 300 die Hochleistungslösung


2 Der IFC 010 die ökonomische Lösung

Die OPTIFLUX Messwertaufnehmer

1 Der OPTIFLUX 1000 die ökonomische Lösung


2 Der OPTIFLUX 2000 die Lösung für die Wasser- und Abwasserindustrie
3 Der OPTIFLUX 4000 die Standardlösung für die Prozessindustrie
4 Der OPTIFLUX 5000 die Hochleistungskeramik-Lösung
5 Der OPTIFLUX 6000 die hygienische Lösung

Für spezielle Anwendungen

1 Der WATERFLUX 2070 die batteriebetriebene Lösung bei Wasserzählern


2 Der OPTIFLUX 4040 C die 2-Leiter-Lösung
3 Der TIDALFLUX 4110 PF die Lösung für teilbefüllte Rohrleitungen
4 Der BATCHFLUX 5015 C die Lösung für volumetrische Befüllung
5 Der OPTIFLUX 7300 C die kapazitive Lösung

www.krohne.com 3
IFC 300 nnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn

Technische Daten

Bauform
C (Kompakt) IFC 300 C
F (Feld), W (Wand), R (19" Rack/Gestell) IFC 300 F, IFC 300 W, IFC 300 R

Leistungsdaten
Maximale Messabweichung (siehe Genauigkeitskurven) ± 0,15% vom MW ± 1 mm/s
Wiederholbarkeit ±0,06% nach OIML R117
Messbereichsendwert (siehe Durchflusstabelle) v = 0,3...12 m/s

Leitfähigkeit
Min. Messstoff-Leitfähigkeit (kein Wasser) 1 µS/cm (siehe Datenblatt des Messwertaufnehmers)
Min. Messstoff-Leitfähigkeit (Wasser) 20 µS/cm

Feststoffanteil
Maximaler Prozentsatz (Volumen) 30%

Anzeige
Mit lokaler Anzeige (2 Messw.-Seiten: 1 Statusseite, 1 Grafikseite) Standard

Sprachen
Englisch, Französisch, Deutsch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Dänisch Standard

Kombinationen
OPTIFLUX 1000 DN10...150
OPTIFLUX 2000 DN25...3000
OPTIFLUX 4000 DN2,5...3000
OPTIFLUX 5000 DN2,5...250
OPTIFLUX 6000 DN2,5...150

Ein-/ Ausgänge
Strom, Impuls & Statusausgang, Frequenzausgang, Grenzschalter Standard
HART-Kommunikation, Steuereingang, 3 Zähler Standard
Ex-i Option
Foundation Fieldbus Option 1
Profibus PA Option
Profibus DP Option

Verifizierung
Integrierte Verifizierung, Diagnosen: Standard
- Messgerät / Prozess / Messwert Standard
- Leerrohrerkennung / Stabilisierung Standard

Eichpflichtiger Verkehr
Ohne Standard
Kaltes Trinkwasser (OIML R-49, KIWA K618) Option
Außer Wasser (OIML R-117) Option 1

Hilfsenergie
100...230 VAC (-15/+10 %), 50/60 Hz Standard
12...24 VDC / 9...31 VDC Option
24 V AC/DC Option
Leistungsaufnahme 13 W

4 www.krohne.com
nnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn IFC 300

Zulassung
Nicht-Ex Standard
EEx - Zone 1 / 2 Option 2
FM - Klasse I DIV 1 / 2 Option 2
CSA - GP / Klasse I DIV 1 / 2 Option 2
SAA - Aus Ex Zone 1 / 2 (beantragt) Option 2
TIIS - Zone 1 / 2 (beantragt) Option 2

Schutzart (gemäß IEC 529 / EN 60 529)


C (Kompakt) IP 66 / 67 (entspricht NEMA 6)
F (Feld, abgesetzt) IP 66 / 67 (entspricht NEMA 6)
W (Wand) IP 65 (entspr. NEMA 4/4X)
R (19"-Rack/Gestell) IP 20 (entspr. NEMA 1)

Temperatur
Prozesstemperatur Siehe Messwertaufnehmer
Umgebungstemperatur -40...+65°C / -40...+149°F
Lagertemperatur -50...+70°C / -58...158°F

Signalleitung
Getrennt - DS (je nach Leitfähigkeit) 5...600 m / 15...1800 ft
Getrennt - BTS (je nach Leitfähigkeit) 5...600 m / 15...1800 ft
Getrennt - LIYCY (nur Klasse 1 Div. 2) (je nach Leitfähigkeit) 5...100 m / 15...300 ft

Kabelanschluss
M20 x 1,5 Standard
½" NPT Option
PF ½ Option

Werkstoffe
Aluminium-Druckguss (Polyurethan-beschichtet), nur Ausführungen C und F Standard
Polyamid - Polycarbonat, nur Ausführung W Standard
Edelstahl 316 L (1.4404), nur Ausführungen C und F Option
Leitung & Dichtung f. eichpflichtigen Verkehr, nur Ausf. C und F Option

1 in Vorbereitung
2 nur für Ausführung C und F

www.krohne.com 5
IFC 300 nnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn

Abmessungen und Gewichte


a a
b b

c c

a
d
e b

g
c

h
1 2 3

1 IFC 300 C
2 IFC 300 F
3 IFC 300 W

Abmessungen und Gewichte in mm und kg

Ausführung Abmessungen [mm] Gewichte [kg]

a b c d e f g h

IFC 300 C 202 120 155 260 137 - - - 4,2


IFC 300 F 202 120 155 - - 140,5 295,8 277 5,7
IFC 300 W 198 138 299 - - - - - 2,4

Abmessungen und Gewichte in Zoll und lbs

Ausführung Abmessungen [Zoll] Gewichte [lbs]

a b c d e f g h

IFC 300 C 7,75 4,75 6,10 10,20 5,40 - - - 9,30


IFC 300 F 7,75 4,75 6,10 - - 5,50 11,60 10,90 12,60
IFC 300 W 7,80 5,40 11,80 - - - - - 5,30

6 www.krohne.com
nnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn IFC 300

Spezifikationen Ein- / Ausgänge

Allgemeine Funktionalität
Funktion Kontinuierliche Messung von Volumenstrom, Fließgeschwindigkeit, Leitfähigkeit,
Massedurchfluss (bei konst. Dichte), Spulentemperatur. Integrierte Dosiereinheit
(Batch Controller)
Vorwärts- und Rückwärts-Durchflussmessung und Zähler
Fließrichtungserkennung durch Status- oder Stromausgang
Diagnosen: Genauigkeit, Linearität, Elektrodenverschmutzung, Rauschen,
Strömungsprofil, Feldstrom, Spulenwiderstand/-temperatur, leere/teilgefüllte
Rohrleitung sowie abgeleitete Funktionen

Stromausgang
Funktion Sämtliche Betriebsdaten konfigurierbar, galvanische Trennung, HART-
Kommunikation
Einstellungen Q = 0 %: 0...15 mA
Q = 100%: 10...22 mA
Fehlererkennung: 0...22 mA
Anschluss
Standard / Modulare I/O: Aktiv I ≤ 22 mA / RL ≤ 1 kOhm
Ex-i: Aktiv I ≤ 22 mA / RL ≤ 470 Ohm
U0 = 21 V / I0 = 90 mA
P0 = 0,5 W
C0 = 90 nF / L0 = 2 mH
Standard / Modulare I/O: Passiv I ≤ 22 mA / U ≤ 32 VDC
Ex-i: Passiv I ≤ 22 mA
Ui = 30 V / Ii = 100 mA
Pi = 1 W
Ci = 10 nF / Li ~ 0 mH

Puls- und Statusausgang


Funktion Konfigurierbar als Pulsausgang, automatische Messbereichsänderung, Anzeige für
Fließrichtung, Überlauf, Fehler, Schaltpunkt oder Leerrohrerkennung
Ventilsteuerung bei aktivierter Dosierfunktion
Einstellungen Q = 100%: 0,0001...10000 Pulse pro Sekunde oder Pulse pro Volumeneinheit
Pulsbreite: 0,05...2000 ms, automatisch oder symmetrisch
Status: Ein oder Aus
Anschluss
Standard / Modulare I/O: Passiv f ≤ 10 kHz: I ≤ 20 mA
f ≤ 10 Hz: I ≤ 100 mA
U ≤ 32 VDC / I ≤ 100 mA
Passiv Ui = 30 V / Ii = 100 mA
Pi = 1 W
Ci = 10 nF / Li ~ 0 mH
Aktiv Unom 24 VDC / I < 1 mA
U0 = 1.5 V at 10 mA
NAMUR (gem. EN 60947-5-6) Passiv

Steuereingang
Funktion Ausgang festhalten (z.B. bei Reinigungsarbeiten), Zwangsrückkehr nach Null, Zähler-
und Fehlerrücksetzung, erw. Messbereich. Start der Dosierung, wenn Dosierfunktion
aktiviert ist
Einstellungen Ausgänge halten, Ausgang auf Null, Zähler rücksetzen, Fehler rücksetzen, Dosierung
starten (in Dosiermodus)

www.krohne.com 7
IFC 300 nnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn

Anschluss
Standard / Modulare I/O: Aktiv Inom 16 mA / Unom 24 VDC

Standard / Modulare I/O: Passiv U ≤ 32 VDC


Uon > 19 VDC / Uoff < 2,5 V DC
NAMUR (gem. EN 60947-5-6) Aktiv

Schleichmengenunterdrückung
Ein 0...±9,999 m/s; 0...20,0 % 1
Aus 0...±9,999 m/s; 0...19,0 % 1

Zeitkonstante
Zeitkonstante 0...99,9 Sekunden (einstellbar in Schritten von 0,1)

1 von Q 100%, einstellbar in 0,1-%-Schritten für jeden mA- und Pulsausgang

Kombinationsmöglichkeiten der E/A-Module

Modulare E/A
Standard E/A
Eingänge / Ausgänge (E/A)

Ex-i E/A
Stromausgang
Aktiv / passiv
HART

Puls- und Statusausgang


Aktiv
Passiv
NAMUR (gem. EN 60947-5-6)

Steuereingang
Aktiv
Passiv
NAMUR (gem. EN 60947-5-6)

Foundation Fieldbus
Foundation Fieldbus (in Vorbereitung)

Profibus
Profibus PA
Profibus DP

Ex-Schutz
Ex-d / e

J Standard J Optional U auf Anfrage

Hinweis:

Ex-i E/A: maximal 1 zusätzliches Ein-/Ausgangsmodul möglich (siehe Ein-/ Ausgangsmodul-Kombinationen)


Modulare E/A:maximal 2 zusätzliche Ein-/Ausgangsmodule möglich (siehe Ein-/ Ausgangsmodul-Kombinationen)

8 www.krohne.com
nnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn IFC 300

E/A-Module

1 E/A 2 1-tes Modul 3 2-tes Modul

1 Basisausführung 0 kein Modul möglich 0 kein Modul möglich


2 Ex-i (Ia + Pp) 1 Ex-i (Ia + Pp/Cp)
3 Ex-i (Ip + Pp) 2 Ex-i (Ip + Pp/Cp)
4 Modular (Ia + Pa) 8 kein Modul 8 kein Modul
6 Modular (Ia + Pp) A Ia A Ia Ia = Stromausgang - aktiv
7 Modular (Ia + Pn) B Ip B Ip Ip = Stromausgang - passiv
8 Modular (Ip + Pa) C Pa/Sa C Pa/Sa Pa/Sa = Puls/Statusausgang - aktiv, hoher Strom
B Modular (Ip + Pp) E Pp/Sp E Pp/Sp Pp/Sp = Puls/Statusausgang - passiv, hoher Strom
C Modular (Ip + Pn) F Pn/Sn F Pn/Sn Pn/Sn = Puls/Statusausgang - passiv, NAMUR
D Profibus PA G Ca G Ca Ca = Steuereingang - aktiv, hoher Strom
E Foundation Fieldbus 1 H Cn H Cn Cn = Steuereingang - aktiv, NAMUR
F Profibus DP K Cp K Cp Cp = Steuereingang - passiv, hoher Strom

1 in Vorbereitung

Der IFC 300 mit Standard Ein-/Ausgänge deckt praktisch alle Anwendungsfälle ab. Er bietet 4 Ein-/Ausgänge:
• aktiver/passiver Stromausgang (+ HART)
• passiver Puls-/Statusausgang
• passiver Statusausgang
• passiver Statusausgang/Steuereingang

Daraus ergibt sich die Ein-/ Ausgangsmodul-Kombination: 1-0-0 (siehe oben).

Der IFC 300 mit modularen Ein-/Ausgängen lässt sich auf jede Anwendung genau zuschneiden:
• Angenommen, Sie benötigen einen Messumformer mit passivem Pulsausgang und 3 passiven Stromausgängen. Die Ein-/
Ausgangsmodul-Kombination lautet dann B-B-B.
• Oder Sie benötigen einen Messumformer mit 2 aktiven Puls-/Statusausgängen: Die Ein-/ Ausgangsmodul-Kombination wird dann
entweder 4-C-8 oder 8-C-8 (je nachdem, ob ein aktiver oder passiver Stromausgang benötigt wird). Die letzte ’8’ bedeutet, dass
später ein zusätzliches Modul hinzugefügt werden kann.
• Angenommen, Sie benötigen einen Messumformer mit Profibus-PA-Kommunikation, 1 aktiven Stromausgang und 1 passiven
Steuereingang. Die Ein-/ Ausgangsmodul-Kombination lautet dann D-A-K.

Für Ein-/ Ausgangsmodul-Kombinationen, die nicht in der Übersicht auf der nächsten Seite beschrieben sind, wenden sie sich bitte an
KROHNE.

www.krohne.com 9
IFC 300 nnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn

Beispiel für Ein-/ Ausgangsmodul-Kombinationen

Basis E/A Ex-i E/A Modulare E/A


1 2 3 1 2 3 1 2 3 1 2 3 1 2 3
1 0 0 2 0 0 4 8 8 8 8 8 D 8 8
1 A B B 8 A 8
2 A B A
C C C
3 0 0
G G K
1
C 8 C 8 C 8
2
C C C
D 0 0 G G K
1 G 8 G 8 K 8
2 G G K

E 0 0 6 8 8 B 8 8 E 8 8
1 A 8 B 8 A 8
2 A B A
E E C
K K K
E 8 E 8 C 8
E E C
K K K
K 8 K 8 K 8
K K K
7 8 8 C 8 8 F 8 0
A 8 B 8 A
A B B
F F C
H H D
F 8 F 8 E
F F F
H H G
H 8 H 8 H
H H K

10 www.krohne.com
nnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn IFC 300

Messbereichsendwerte

Durchflussmengen in m/s und m3/h Durchflussmengen in ft/s und gallon/min

Q100 % in m3/h Q100 % in US-Gallonen/min

v [m/s] 0,3 3 12 v [ft/s] 1 10 40

DN [mm] Min.- Nenn- Max.- DN [Zoll] Min.- Nenn- Max.-


Durchfluss Durchfluss Durchfluss Durchfluss Durchfluss Durchfluss

2,5 0,01 0,05 0,21 1/10 0,02 0,23 0,93


4 0,01 0,14 0,54 1/8 0,06 0,60 2,39
6 0,03 0,31 1,22 1/4 0,13 1,34 5,38
10 0,08 0,85 3,39 3/8 0,37 3,73 14,94
15 0,19 1,91 7,63 1/2 0,84 8,40 33,61
20 0,34 3,39 13,57 3/4 1,49 14,94 59,76
25 0,53 5,30 21,21 1 2,33 23,34 93,36
32 0,87 8,69 34,74 1,25 3,82 38,24 152,97
40 1,36 13,57 54,29 1,5 5,98 59,75 239,02
50 2,12 21,21 84,82 2 9,34 93,37 373,47
65 3,58 35,84 143,35 2,5 15,78 159,79 631,16
80 5,43 54,29 217,15 3 23,90 239,02 956,09
100 8,48 84,82 339,29 4 37,35 373,46 1493,84
125 13.25 132.54 530,15 5 58,35 583,24 2334,17
150 19,09 190,85 763,40 6 84,03 840,29 3361,17
200 33,93 339,30 1357,20 8 149,39 1493,29 5975,57
250 53,01 530,13 2120,52 10 233,41 2334,09 9336,37
300 76,34 763,41 3053,64 12 336,12 3361,19 13444,77
350 103,91 1039,08 4156,32 14 457,59 4574,93 18299,73
400 135,72 1357,17 5428,68 16 597,54 5975,44 23901,76
450 171,77 1717,65 6870,60 18 756,26 7562,58 30250,34
500 212,06 2120,58 8482,32 20 933,86 9336,63 37346,53
600 305,37 3053,70 12214,80 24 1344,50 13445,04 53780,15
700 415,62 4156,20 16624,80 28 1829,92 18299,20 73196,79
800 542,88 5428,80 21715,20 32 2390,23 23902,29 95609,15
900 687,06 6870,60 27482,40 36 3025,03 30250,34 121001,37
1000 848,22 8482,20 33928,80 40 3734,50 37346,00 149384,01
1200 1221,45 12214,50 48858,00 48 5377,88 53778,83 215115,30
1400 1433,52 14335,20 57340,80 56 6311,60 63115,99 252463,94
1600 2171,46 21714,60 86858,40 64 9560,65 95606,51 382426,03
1800 2748,27 27482,70 109930,80 72 12100,27 121002,69 484010,75
2000 3393,00 33930,00 135720,00 80 14938,92 149389,29 597557,18
2200 4105,50 41055,00 164220,00 88 18075,97 180759,73 723038,90
2400 4885,80 48858,00 195432,00 96 21511,53 215115,30 860461,20
2600 5733,90 57339,00 229356,00 104 25245,60 252456,02 1009824,08
2800 6650,10 66501,00 266004,00 112 29279,51 292795,09 1171180,37
3000 7634,10 76341,00 305364,00 120 33611,93 336119,31 1344477,23

www.krohne.com 11
IFC 300 nnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn

Genauigkeit
Y [%] 1,0

0,9

0,8

0,7

0,6

0,5

0,4

0,3 3

0,2 2
1
0,1

0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 X [m/s]

Y [%]: Abweichung vom tatsächlichen Messwert


X [m/s]: Fließgeschwindigkeit

Referenzbedingungen
Medium: Wasser
Temperatur: 20°C / 68°F
Druck: 1 bar / 14,5 psi
Einlaufstrecke: ≥ 5 DN

OPTIFLUX-Ausführung DN [mm] DN [Zoll] Genauigkeit Kurve

5300 10….100 3/8…10 0,15 % vom MW + 1 mm/s 1


2300 / 4300 / 6300 10….1600 3/8…80 0,2 % vom MW + 1 mm/s 2
1300 10…150 3/8…6 0,3 % vom MW +2 mm/s 3
2300 / 4300 >1600 >64 0,3 % vom MW +2 mm/s 3
4300 / 5300 / 6300 <10 <3/8 0,3 % vom MW +2 mm/s 3

12 www.krohne.com
nnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn IFC 300

www.krohne.com 13
IFC 300 nnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn

14 www.krohne.com
nnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn IFC 300

www.krohne.com 15
IFC 300 nnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn

KROHNE Produktüberblick
• Magnetisch-Induktive-Durchflussmessgeräte • Füllstand-Messgeräte
• Schwebekörper-Durchflussmessgeräte • Druck-Messgeräte
• Masse-Durchflussmessgeräte • Temperatur-Messgeräte
• Ultraschall-Durchflussmessgeräte • Water Solutions & Analyse
• Wirbelfrequenz-Durchflussmessgeräte • Öl und Gas-Komplettlösungen
• Durchflusskontrollgeräte

Adressen :

KROHNE KROHNE GUS


Kanex KROHNE Engineering AG
Polen
KROHNE Endra Sp. z.o.o. KROHNE
Deutschland Vertriebs- Business-Centre Planeta
Office 404 ul.
ul. Stary Rynek Oliwski 8a
80-324 Gdansk Vertretungen
Vertrieb Nord
gesellschaften Marxistskaja 3
109147 Moscow/Russia
Tel.: +48 (0)58 5209211
Fax.: +48 (0)58 520912 Ägypten
Tel.:+7 (0)095 911 7165 wendraszka@krohne.pl Algerien
KROHNE Messtechnik GmbH & Co. KG
Australien Fax:+7 (0)095 742 8873 Republik Südafrika Argentinien
Bremer Str. 133
KROHNE Australia Pty Ltd krohne@dol.ru KROHNE Pty. Ltd. Chile
21073 Hamburg
Tel.:+49 (0)40 767 3340 Quantum Business Park 10/287 Indien 163 New Road Dänemark
Fax:+49 (0)40 767 33412 Victoria Rd Rydalmere NSW 2116 KROHNE Marshall Ltd. Halfway House Ext 13 Ecuador
nord@krohne.de Tel.: +61 2 8846 1700 A-34/35, M.I.D.C. Industrial Area, Midrand Elfenbeinküste
PLZ: 10000 - 29999, 49000 - 49999 Fax: +61 2 8846 1755 H-Block Tel.: +27 (0)11 315 2685 Finnland
krohne@krohne.com.au Pimpri Poona 411018 Fax: +27 (0)11 805 0531 Gabun
Vertrieb West-Mitte Belgien Tel.:+91 (0)202 744 2020 midrand@krohne.co.za Ghana
KROHNE Belgium N.V. Fax:+91 (0)202 744 2020 Griechenland
KROHNE Messtechnik GmbH & Co. KG Schweiz
Brusselstraat 320 pcu@vsnl.net Hong Kong
Ludwig-Krohne-Straße KROHNE AG
B-1702 Groot Bijgaarden Indonesien
47058 Duisburg Iran Uferstr. 90
Tel.:+32 (0)2 4 66 00 10 Iran
Tel.:+49 (0)203 301 416 KROHNE Liaison Office CH-4019 Basel
Fax:+32 (0)2 4 66 08 00 Irland
Fax:+49 (0)203 301 10416 North Sohrevardi Ave. Tel.:+41 (0)61 638 30 30
krohne@krohne.be Israel
west@krohne.de 26, Sarmad St., Apt. #9 Fax:+41 (0)61 638 30 40
Japan
PLZ: 30000 - 34999, 37000 - 48000, Brasilien Tehran 15539 info@krohne.ch
Jordanien
50000 - 53999, 57000 - 59999, 98000 - KROHNE Conaut Controles Tel.: +9821 8874 5973 Singapore Jugoslawien
99999 Automaticos Ltda. Fax: +9821 8850 1268 Tokyo Keiso - KROHNE (Singapore) Kamerun
Estrada Louis Pasteur, 230 krohne@krohneiran.com Pte. Ltd.
Vertrieb Süd Kanada
C.P. 56 06835 - 080 EMBU - SP Italien 14, International Business Park, Kolumbien
KROHNE Messtechnik GmbH & Co. KG Tel.:+55 (0)11-4785-2700 KROHNE Italia Srl. Jurong East Kroatien
Landsberger Str. 392 Fax:+55 (0)11 4785-2768 Via V. Monti 75 Chiyoda Building, #01-01/02 Kuwait
81241 München conaut@conaut.com.br I-20145 Milano Singapore 609922 Libyen
Tel.:+49 (0)89 121 5620 China Tel.:+39 (0)2 43 30 06 61 Tel :(65) 6567 4548 Litauen
Fax:+49 (0)89 129 6190 KROHNE Measurement Instruments Fax:+39 (0)2 43 00 66 66 Fax : (65) 6567 9874 Malaysia
sued@krohne.de (Shanghai) Co. Ltd., (KMIC) info@krohne.it tks@tokyokeiso-krohne.com.sg Marokko
PLZ: 0 - 9999, 80000 - 89999, 90000 - Room 1501 Korea Spanien Mauritius
97999 1033 Zhaojiabang Road KROHNE Korea I. I. KROHNE IBERIA, S.r.l. Mexiko
Shanghai 200030 Room 508 Miwon Bldg 43 Poligono Industrial Nilo Neuseeland
Vertrieb Süd-West
Tel: +86 21 6487 9611 Yoido-Dong Youngdeungpo-Ku Calle Brasil, nº. 5 Peru
KROHNE Messtechnik GmbH & Co. KG Fax:+86 21 6438 7110 Seoul, Korea 28806 Alcalá de Henares Portugal
Rüdesheimer Str. 40 info@krohne-asia.com Tel.: 00-82-2-780-1743 Madrid Rumänien
65239 Hochheim/Main Fax: 00-82-2-780-1749 Tel.: +34 (0)91 883 2152 Saudi Arabien
Frankreich
Tel.: +49(0)6146 827 30 krohnekorea@krohnekorea.com Fax: +34 (0)91 883 4854 Schweden
KROHNE S.A.S.
Fax:+49 (0)6146 827 312 krohne@krohne.es Senegal
Les Ors BP 98 Niederlande
rhein-main@krohne.de Slowakei
F-26103 ROMANS Cedex KROHNE Nederland B.V. Tschechische Republik
PLZ: 35000 - 36999, 54000 - 56999, Slowenien
Tel.:+33 (0)4 75 05 44 00 Kerkeplaat 14 KROHNE CZ, spol. s.r.o.
60000 - 79999 Taiwan
Fax:+33 (0)4 75 05 00 48 NL-3313 LC Dordrecht Sobíšická 156
Änderungen vorbehalten

info@krohne.fr Tel.:+31 (0)78 630 6200 63800 Brno Thailand


Katalog Mess- und Regeltechnik
Fax:+31 (0)78 630 6405 Tel.: +420 (0)545.242 627 Türkei
Großbritannien
TABLAR Messtechnik GmbH Tunesien
KROHNE Ltd. Service Direkt: +31 (0)78 630 6222 Fax: +420 (0)545 220 093
Ludwig-Krohne-Straße 5 Ungarn
Rutherford Drive info@krohne.nl brno@krohne.cz
47058 Duisburg Venezuela
Park Farm Industrial Estate Norwegen USA
Tel.:+49 (0)2 03 305 880
Wellingborough KROHNE Norway A.S. KROHNE, Inc.
Fax:+49 (0)2 03 305 8888
Northants NN8 6AE Ekholtveien 114 7 Dearborn Road
kontakt@tablar.de www.tablar.de
Tel.:+44 (0)19 33 408 500
Fax:+44 (0)19 33 408 501
NO-1521 Moss Peabody, MA 01960 Andere Länder
Tel.:+47 (0)69 264 860 Tel.: +1 (800) FLOWING
info@krohne.co.uk Fax:+47 (0)69 267 333 Tel.: +1 (978) 535 6060 (in MA)
KROHNE Messtechnik GmbH & Co. KG
postmaster@krohne.no info@krohne.com
Ludwig-Krohne-Str. 5
7.02499.12.00

Österreich D-47058 Duisburg


KROHNE Austria Ges.m.b.H. Tel.:+49 (0)203 301 0
Modecenterstraße 14 Fax:+49 (0)203 301 389
A-1030 Wien export@krohne.de
Tel.:+43 (0)1/203 45 32
Fax:+43 (0)1/203 47 78
info@krohne.at
© KROHNE 04/2006

16 www.krohne.com

Das könnte Ihnen auch gefallen