You are on page 1of 3

Mg.

Jaime Cárcamo
Arbeitsbereich Sportpädagogik

Forschungsseminar Sportpädagogik WS 2010/2011

1 Allgemeines zum Seminar


In diesem Seminar werden die wissenschaftlichen Grundlagen der Forschung analysiert und
Beispiele in Bezug auf die Sportpädagogik durchgeführt. Nach Erarbeitung einer theoretischen
Basis, vom geschichtlichen Ursprung der Forschung und den Grundbegriffen bis hin zum
Forschungsprozeß, wird von den Studierenden in jedem Termin ein Thema bearbeitet, mit dem
Ziel, dass alle Teilnehmer jede Phase der wissenschaftlichen Arbeit in Bezug auf die
Sportpädagogik erfahren werden.

2 Strukturierung des Seminars


Dieses Seminar versucht einen Forschungsprozeß zu verfolgen. Die Teilnehmer werden im
Laufe des Semesters in Gruppen an einem Thema in Bezug auf die Sportpädagogik arbeiten. In
jedem Termin wird ein Arbeitsblatt über die Forschungsmethoden verteilt, das die Studierenden
in Gruppen diskutieren werden, um später ihr entsprechendes Thema zu entwickeln.

3 Termine
Termin Thema
18.10.2010 Einführung in die Thematik

25.10.2010 Wissenschaftliche Grundlagen der Forschung

01.11.2010 Feiertag
08.11.2010 Problemstellung und theoretischer Rahmen einer Untersuchung
- Entscheidungs- und Planungsphase
- Problemanalyse
15.11.2010 Recherche
- Recherchieren in der SULB
- RefWorks-Datenbanken
22.11.2010 Konzeption der Untersuchung
- Fragestellungen und Hypothesen
- Untersuchungsstichprobe
29.11.2010 Methoden der Datenerhebung: Beobachtung
Durchführung der Untersuchung
Thema 1 – Belastungszeiten im Sportunterricht
06.12.2010 Methoden der Datenerhebung: Tests
Durchführung der Untersuchung
Thema 2 – Körpergewicht - Körperfettanteil
13.12.2010 Methoden der Datenerhebung: Tests
Durchführung der Untersuchung
Thema 3 - Sportmotorische Tests (a)
20.12.2010 Ferien
27.12.2010 Ferien
03.01.2011 Methoden der Datenerhebung: Tests
Durchführung der Untersuchung
Thema 3 - Sportmotorische Tests (b)
10.01.2011 Methoden der Datenerhebung: Befragung
Durchführung der Untersuchung
Thema 4 –Befragung zu den Motiven für sportliche Aktivität
17.01.2011 Statistische Verfahren und Ergebnisse
- Arbeiten mit Excel – Deskriptive Statistik: Tabellen, Grafiken, Kenngrößen
- Arbeiten mit Winstats/Statistika/SPSS – Inferenzstatistik
24.01.2011 Analyse, Diskussion und Schlussfolgerung
- Darstellung und Interpretation der Befunde
- Vergleich mit der bisherigen Literatur
31.01.2011 Schriftliches aufsetzen des Untersuchungsberichts
- Gliederung und Inhalte
- Literaturverzeichnis
07.02.2011 Darstellung der Untersuchungen (Vorträge) und Abgabe des Untersuchungsberichts

4 Voraussetzungen für einen Schein bzw.


Leistungsnachweis

a) Regelmäßige aktive Teilnahme am Seminar: Es wird erwartet, dass die Teilnehmer


regelmäßig und aktiv an der Veranstaltung teilnehmen, d. h. nicht öfter als zweimal
entschuldigt fehlen. Die Entschuldigung hat schriftlich zu erfolgen.

b) Abgabe eines schriftlichen Untersuchungsbericht: Der Untersuchungsbericht soll als


wissenschaftlicher Artikel präsentiert werden. Für das Anfertigen des
Untersuchungsberichts gelten die Regeln des Arbeitsbereiches Sportpädagogik (Wydra,
2003).

c) Vortragen des Untersuchungsberichts: In der letzten Seminarveranstaltung sollten


die Teilnehmer in der Lage sein, ein Referat über ihr Untersuchungsthema, das sie im
Laufe des Semesters durchgeführt haben, zu halten. Die Vorträge sollten in der Regel
eine Länge von 15 Minuten haben. Die genaue Länge der mündlichen Vorträge wird zu
Beginn der ersten Seminarveranstaltung festgelegt.
5 Allgemeine Literatur und Links

Bortz, J., (2005). Statistik für Human- und Sozialwissenschaftler. (6. vollst. überarb.
und aktualizierte Aufl.) Heidelberg: Springer.
Bortz, J., (2006). Forschungsmethoden und Evaluation für Human- und
Sozialwissenschaftler (4. überarb. Aufl.) Heidelberg: Springer.
Bös, K., Hänsel, F. & Schott, N. (2000). Empirische Untersuchungen in der
Sportwissenschaft: Planung – Auswertung – Statistik. Hamburg: Czwalina.
Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft (2002). Richtlinien zur Manuskript-
gestaltung in der Sportwissenschaft. Zugriff am 01. September 2010 unter
http://www.sportwissenschaft.de/fileadmin/pdf/download/richtl.pdf
Wydra, G. (2003). Wissenschaftlicher Arbeiten im Sportstudium: Manuskript und
Vortrag. Aachen: Meyer & Meyer.
Wydra, G. (2007). Arbeitsblätter vom Seminar „Methoden der Sportwissenschaft“.
Sportwissenschaftliches Institut der Universität des Saarlandes, Saarbrücken.
http://www.sportpaedagogik-sb.de/index.php?artikel=methoden

6 Literaturempfehlungen für die Themen

6.1 Belastungszeiten im Sportunterricht


Wydra, G. (2010). Untersuchungen zur Belastungsintensität im Sportunterricht. In P.
Frei, & S. Körner (Hrsg.), Ungewissheit - Sportpädagogische Felder im Wandel (S.
227 – 234). Hamburg: Feldhaus.

6.2 Körpergewicht - Körperfettanteil


Jeukendrup, A. & Gleeson, M. (2004). Sport Nutrition. An introduction to energy
production and performance (p. 267 – 279) Champaing: Human Kinetics.

6.3 Sportmotorische Tests


Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, (2009). Motorik-Modul:
Eine Studie zur motorischen Leistungsfähigkeit und körperlich-sportlichen Aktivität
von Kindern und Jugendlichen in Deutschland. Baden-Baden: Nomos.

6.4 Befragung zur Einstellung gegenüber dem Sporttreiben


Kenyon, G.S. (1968). Six scales for assessing attitude toward physical activity.
Research Quarterly 39, S. 566 – 574
Subramaniam, P.R & Silverman, S. (2000). Validation of Scores from an Instrument
Assessing Student Attitude toward Physical Education. Measurement in Physical
Education and Exercise Science 4, p. 29 – 43.