Sie sind auf Seite 1von 2

Call for Young Enthusiasts

© lassedesignen / stock.adobe.com

Call for Young Enthusiasts


zur Entwicklung eines
Zielbilds für ein klimaneut-
rales und nachhaltiges
Energiesystem
3. Ziele und geplante Ergebnisse des
1. Mitglieder und Zeitplan
Vorhabens
Wir suchen technisch versierte, junge Enthusi-
Die Arbeitsgruppe geht der Frage nach, wie das
ast*innen für das Energiesystem der Zukunft!
Zielbild für ein klimaneutrales und nachhaltiges
Student*innen, junge Wissenschaftler*innen und Energiesystem aussehen kann. Hierzu legen die
Berufsanfänger*innen aus den Bereichen Energie- Teilnehmer*innen zunächst den Umfang und die
versorgung (Strom, Wärme, Mobilität), Netzbe- Grenzen ihres Vorhabens fest. Die Gruppe löst
trieb, Erzeugungs- und Speichertechnologien, Di- sich von der Frage „Wie entwickelt man den Sta-
gitalisierung der Energiesysteme, Elektromobilität. tus Quo weiter?“ und bezieht auch Technologien
ein, die heute noch nicht reif sind. Sie zeichnet
basierend darauf unabhängig von bestehenden
Start: Januar 2022 Rahmenbedingungen das Bild eines Energiesys-
Dauer: 6 – 12 Monate tems, welches klimaneutral und nachhaltig ist.

Arbeitsweise: möglichst agil, weitgehend online Dieses erste Zielbild wird in einem nächsten
Schritt auf seine technische Realisierbarkeit ge-
prüft. Dabei werden insbesondere die heute exis-
2. Motivation und Bedarf tierenden Ressourcen des Energiesystems einbe-
zogen und so ein an den Status Quo angepasstes
Der weltweite Energieverbrauch steigt seit Jahr-
Zielbild entwickelt.
zehnten an. Im Kontext wachsender Weltbevölke-
rung, Globalisierung und dem damit einhergehen- Hieraus sollen Handlungsbedarfe für die Politik
den Klimawandel wird die Forderung laut, die und Gesellschaft, Energieversorger, Netzbetrei-
Energieversorgung weiterzuentwickeln, dabei ber, Hersteller und Kunden abgeleitet werden, da-
Klima und Umwelt zu schonen und gleichzeitig so- mit die Weiterentwicklung des Energiesystems
ziale und wirtschaftliche Aspekte zu berücksichti- zielführend umgesetzt werden kann.
gen. Es gibt diverse Studien, die unterschiedliche
Entwicklungspfade für Energieverbrauch und -er-
zeugungsstruktur, (Welt-)Wirtschaft, Klima und Die Arbeitsgruppe erarbeitet Anforderungen und
Bevölkerung aufzeigen und diese teils korrelieren, Ansätze für zukünftige Lösungen in den genann-
doch wie sieht eigentlich ein wünschenswertes ten Bereichen und zeigt weiteren Forschungs-
und realisierbares Ende dieser Pfade aus? Nur und Entwicklungsbedarf auf.
wenn das Ziel klar ist, lässt sich entscheiden, wel-
che Pfade geeignet sind.
4. Leitung der Arbeitsgruppe
Im Zuge dieser VDE ETG Arbeitsgruppe beste-
hend aus jungen Enthusiast*innen soll daher ein Juliane Selle
entsprechendes Zielbild entwickelt werden. Dabei Betriebsführung, Energiekontor AG
sind Kreativität und das Verlassen bekannter
Falls Du an einer Mitarbeit interessiert bist,
Wege ausdrücklich erwünscht!
melde Dich bitte bei der ETG Geschäftsstelle
etg@vde.com
.

Das könnte Ihnen auch gefallen