Sie sind auf Seite 1von 4

2019/2020 Ph T___

Aufgabenblatt zur Kinematik


___.08.2019
aus www.leifiphysik.de

Aufgabe 1 (Kontinentaldrift)
Im Jahre 1912 stellte A. Wegener die Vermutung auf, dass sich die Kontinente
(z.B. Europa und Amerika) voneinander wegbewegen. Man weiß heute, dass die
Kontinente in einem Jahr um ca. 1,1 cm auseinanderdriften. Berechne die Drift-
geschwindigkeit in km/h.

Aufgabe 2 (Polizeikontrolle)
An einer Autobahn, auf der nur 120 km/h erlaubt sind (z.B. Italien).
Polizist: "Sie sind wohl heute schon sehr lange unterwegs?"
Autofahrer: " Ja, ich bin morgens um 5:45 Uhr von Mailand losgefahren".
Polizist: "Es ist jetzt schon 10:00 Uhr. Da sind sie von Mailand bis hierher schon
510 km gefahren. Das war doch sehr anstrengend."
Autofahrer: "Nein, überhaupt nicht. Ich bin ein gewissenhafter Autofahrer und habe nach
zwei Stunden Autofahrt etwa 20 Minuten Pause gemacht. Außerdem stand
ich bei Ravenna noch 20 Minuten im Stau. Sonst lief die Fahrt gut durch."
Polizist (überlegt kurz): " Tja, dann wird die Fahrt teuer für sie werden."
Begründe die Antwort des Polizisten.

Aufgabe 3 (Lesen von Diagrammen)


Die folgenden t-s-Diagramme erzählen jeweils die Geschichte zweier Autos A und B, die auf einer Auto-
bahn auf verschiedenen Fahrbahnen fahren.

(a) An welchen Stellen haben A und B dieselbe Geschwindigkeit? Begründe deine Antwort!
(b) An welchen Stellen treffen sich die Autos? Begründe deine Antwort!
(c) Falls sie sich treffen: Wer hat bis dahin die größere Strecke zurückgelegt?
(d) Nimm an, B wäre noch etwas schneller. Wie ändern sich dann die Antworten zur Teilaufgabe (d)?

Aufgabe 4 (Rapunzel)
Im Märchen Rapunzel wird das Mädchen von der Zauberin in einem Turm
eingesperrt, der ohne Tür war und nur oben ein kleines Fenster hatte. Wenn
die Zauberin hinein wollte, so stellte sie sich unten hin und rief: "Rapunzel,
Rapunzel, lass mir dein Haar herunter". Rapunzel hatte lange prächtige Haa-
re, fein wie gesponnenes Gold. Wenn sie nun die Stimme der Zauberin ver-
nahm, so band sie ihre Zöpfe los, wickelte sie oben um einen Fensterhaken
und dann fielen die Haare zwanzig Ellen tief hinunter, und die Zauberin stieg
daran herauf.
Wie alt müsste Rapunzel gewesen sein, wenn man davon ausgeht, dass sie
ihre Haare nie geschnitten hat.
Hinweis: Eine Elle sind ungefähr 70 cm. Ein Haar wächst im Tag ungefähr ein Drittel Millime-
ter (Wachsgeschwindigkeit ca. 0,33 mm/d).

Kinematik 1
Aufgabe 5 (U-Bahnfahrt)
(a) Die U-Bahn fahre mit einer mittleren Beschleunigung von 1,2 m/s2 von
der Haltestelle los. Wie lange dauert es, bis sie die Geschwindigkeit 72
km/h erreicht hat?
(b) Die Bahn fährt gleichförmig 25 Sekunden lang mit der Geschwindigkeit 72
km/h. Welche Strecke legt sie dabei zurück?
(c) Für das Abbremsen bis zur nächsten Haltestelle hat der Zugführer noch
14 s Zeit. Wie groß muss dafür die Bremsverzögerung der Bahn sein?

Aufgabe 6 (Beschleunigung eines Autos)


Peter schaut seinem Vater beim Autofahren über die Schulter und beobachtet dabei den Tacho. Die fol-
gende Bildsequenz zeigt den Tacho im Abstand von jeweils 4 s.

(a) Entnimm den Bildern jeweils die Geschwindigkeit und rechne sie in m/s um.
(b) Berechne die mittlere Beschleunigung zwischen dem Start und der 4. Sekunde, zwischen der 4. und
der 8. Sekunde, zwischen der 8. und der 12. Sekunde und zwischen der 12. und der 16. Sekunde.
(c) Berechne die durchschnittliche Beschleunigung „von 0 auf 100“.

Kinematik 2
Lösung
Aufgabe 1 (Kontinentaldrift)

Die Geschwindigkeit ist der Quotient aus Weg und Zeit:

Gesucht ist die Geschwindigkeit in km/h. Daher wandelt man den Zentimeter im Zähler in km (wir ma-
chen das schrittweise) und das Jahr im Nenner in Stunden um.

Es handelt sich um eine für uns unvorstellbar kleine Geschwindigkeit. Trotzdem ist diese Bewegung teil-
weise für gewaltige Erdbeben verantwortlich.

Aufgabe 2 (Polizeikontrolle)

Reine Fahrzeit des Autofahrers: 4,25 Std - 40 min = 3 Std 35 min.


Fahrtstrecke: 510 km.

.
Seine mittlere Geschwindigkeit liegt deutlich über der erlaubten Höchstgeschwindigkeit. Es ist anzu-
nehmen, dass er zu einigen Zeitpunkten sogar eine noch höhere Geschwindigkeit hatte.

Aufgabe 3 (Lesen von Diagrammen)

a) Die beiden sich gleichförmig bewegenden Autos A und B haben zu keiner Zeit die gleiche Geschwin-
digkeit. Gleiche Geschwindigkeit würde die gleiche Steigung im t-s-Diagramm bedeuten. Dies ist in
beiden Diagrammen nicht der Fall.

b) Die beiden Autos treffen sich, wenn sie zur gleichen Zeit am gleichen Ort sind. Dies ist jeweils an den
Schnittpunkten der beiden Geraden der Fall.

c) Linkes Diagramm: A hat die größere Strecke zurückgelegt (xa > xb).
Rechtes Diagramm: A hat die größere Strecke zurückgelegt (xa > xb).

d) Linkes Diagramm: Auch wenn B etwas schneller wird (rote Gerade wird steiler), hat A trotzdem die
größere Strecke zurückgelegt a b).
Rechtes Diagramm: Wenn B etwas schneller wird, kann es auch sein, dass beide die gleiche Strecke
zurücklegen. Unter Umständen kann aber auch die von B zurückgelegte Strecke größer sein als die
von A.

Kinematik 3
Aufgabe 4 (Rapunzel)
Es gilt:

Die Angaben der Gebrüder Grimm können nicht ganz richtig sein. Es ist unwahrscheinlich, dass ein Mäd-
chen 116 Jahre alt ist.

Aufgabe 5 (U-Bahnfahrt)
a) Umrechnung der Geschwindigkeit:

Berechnung der Beschleunigungszeitspanne:

Der Beschleunigungsvorgang dauert ca. 17 Sekunden.


b) Berechnung der zurückgelegten Strecke:

Während der gleichförmigen Bewegung legt die U-Bahn einen halben Kilometer zurück.
c) Berechnung der Bremsverzögerung:

Die Bremsverzögerung muss den Betrag von 1,4 m/s2 haben.

Aufgabe 6 (Beschleunigung eines Autos)


a) t in s 0 4 8 12 16
v in km/h 0 34 64 86 100
v in m/s 0 9,4 18 24 28
b)

c)

Kinematik 4

Das könnte Ihnen auch gefallen