Sie sind auf Seite 1von 4

DELHI PUBLIC SCHOOL, GURGAON

SECOND TERM EXAMINATION (2021-22)


SUBJECT-GERMAN (18.02.2022)
CLASS VIII
Duration: 2 hours M.M. 50
No. of Pages: 04

General Instructions:

1. This paper is divided into two Parts: A and B. All questions are compulsory.
2. Part A contains objective questions from Question No. 1 to 20, which are to be attempted
first on Microsoft Forms by clicking on the link (given) below. The time allotted for these
questions is 30 minutes from 8:00 am to 8:30 am.
3. Part B contains the subjective questions from Question No. 1 to 7, which are to be answered
on the Monday test sheets/ruled sheets.
4. The PDF of the answer script should be uploaded on the link given below the last question.

PART A

LINK FOR MS FORMS: https://forms.office.com/r/2waQSRExXL

PART B

• All the questions are compulsory.


• The question paper is divided into four sections:

Section A: Reading (Lesen) 05 marks


Section B: Grammar (Grammatik) 15 marks
Section C: Writing (Schreiben) 05 marks
Section D: Textbook (Lehrbuch) 05 marks

• Present neat and legible work.


• Write the same question number as given in the question paper while answering the
question in the answer sheet.
• In case of fill in the blanks, write the complete sentence else marks will be deducted.

SECTION A (Lesen)
I. Lies den Text und beantworte die Fragen! (5)
Um 6.45 Uhr aufstehen – am Montagmorgen ist das sehr schwer! Aber die Schule fängt um
8.00 Uhr an. Deshalb muss Milena jetzt raus aus dem Bett und Zähne putzen, duschen, sich
anziehen, frühstücken, die Tasche packen und mit dem Fahrrad zur Schule fahren.
Unterricht um acht Uhr – ist das nicht zu früh? Die meisten Schülerinnen
und Schüler sind so früh am Morgen noch sehr müde und können in der
ersten Stunde schlecht mitarbeiten. Besonders Jugendliche brauchen sehr
viel Schlaf.

GR/TERM II/VIII/1
Experten aus der Schweiz haben 2700 Schülerinnen und Schüler befragt und sagen : Kinder
und Jugendliche brauchen mehr Zeit zum Schlafen und Frühstücken und weniger Stress am
Morgen. Dann können sie in der Schule auch besser lernen.
Einige Schüler in Freiburg dürfen im neuen Schuljahr morgens ein bisschen länger schlafen –
so auch der 15-jährige Mirko : Bei ihm fängt der Unterricht jetzt 45 Minuten später an, um
8.45 Uhr. Mirko sagt, er kann jetzt im Unterricht besser aufpassen. Auβerdem hat er jetzt mehr
Zeit und kann in Ruhe mit der Familie frühstücken. Das findet auch Mirkos Mutter gut.
Können die Schülerinnen und Schüler in diesem Schuljahr wirklich besser lernen? Das weiβ
man erst nach sechs Monaten. Dann gibt es nämlich wieder Zeugnisse!
(a) Beantworte die Fragen! (1 x 3 = 3)
(i) Wann fängt der Unterricht in Milenas Schule an?
(ii) Wie fährt Milena zur Schule?
(iii) Was sagen die Experten aus der Schweiz?

(b) Richtig oder Falsch? (½ x 2 = 1)


(i) Am Montag ist das Aufstehen nicht schwer.
(ii) Mirko kann jetzt im Unterricht besser aufpassen.

(c) Finde Gegenteile aus dem Text! (½ x 2 = 1)


(i) wenig
(ii) früher

SECTION- B (Grammatik)
II. Antworte frei! (1 x 3 = 3)
a) Wohin stellt Markus den Laptop?
b) Wohin kommen die Schuhe?
c) Wo steht die Flasche?

III. Stell Fragen! (1 x 4 = 4)


a) Wir treffen uns vor dem Lisa Meitner Gymnasium.
b) Deine Hefte liegen auf dem Schreibtisch.
c) Auf dem Stephansplatz.
d) Stell bitte die Dosen in die Küche!

IV. Ergӓnze die Verben in der richtigen Form! (1 x 5 = 5)


hängen sitzen legen stellen stehen setzen

a) Mein Vater ________ das Buch auf den Schreibtisch.


b) Max ________ auf dem Sofa.

GR/TERM II/VIII/2
c) Ich_________ das Bild an die Wand.
d) Ich ________ die Dosen neben den Computer.
e) Der CD –Player ________ auf dem Tisch.

V. Ergänze die Sätze mit den richtigen Artikeln!(Akkusativ/Dativ)! (½ x 6 = 3)


a) Er legt die Schere auf _____________ Regal.
b) Die Bücher liegen auf _____________ Schreibtisch.
c) Der Walkman ist auf ______________ Bett.
d) Stell den Roller hinter ___________ Bücherregal!
e) Stefan legt den Teppich in ____________ Zimmer.
f) Die Klamotten sind in ____________Schrank.

SECTION- C (Schreiben)

VI. Deine Freundin Michaela möchte mit dir in den Ferien etwas machen. Du bekommst
von ihr folgende E-Mail. Antworte Michaela. Schreib circa 50 Wörter! (5)

Hallo!

ich habe nächste Woche Ferien und da möchte ich etwas schönes machen, vielleicht Fuβball

spielen oder ins Kino gehen. Möchtest du mit mir etwas machen? Vielleicht hast du Zeit, mit

mir ins Kino zu gehen. Ich möchte auch Einkaufen gehen. Ich habe am Sonntag Geburtstag

und will ein schönes Kleid kaufen.

Schreib mir bitte : Was möchtest du in den Ferien machen? An welchem Tag hast du Zeit?

Was möchtest du machen? Wo und wann treffen wir uns?

Liebe Grüβe

Michaela

GR/TERM II/VIII/3
SECTION- D (Lehrbuch)

VII. Ergänze die Lücken mit den angegebenen Wörtern! (½ x 10 = 5)

altmodische verbringe E-Mails Reihenhaus Treffpunkt


Spielzeugkiste Platz Ecke surfe voll

Wir wohnen in einem a)______________ und mein Zimmer ist oben im ersten Stock. Es ist

nicht sehr groβ, aber dafür sehr hell und ruhig. Und ich habe sowieso genug

b)______________ für mich, denn mein kleiner Bruder Patrick hat sein eigenes Zimmer. Ich

c)______________viel Zeit in meinem Zimmer: Ich schlafe, mache Hausaufgaben, höre

Musik, d)________________im Internet....

Mein Zimmer gefällt mir. Darin sind ein Bett, ein Bücherregal, ein Schreibtisch, ein Sessel,

ein Kleiderschrank und eine groβe e)______________.

Der Schreibtisch steht vor dem Fenster (die Sicht ist leider nicht sehr interessant) und auf

dem Schreibtisch steht der neue PC! Ich surfe, schreibe f)______________, aber ich habe

natürlich auch Programme zum Spielen!

Im Bücherregal liegen nicht nur die Schulbücher, sondern auch meine Comichefte und CDs.

Der Schrank (er steht neben dem Schreibtisch) ist immer g)______________: Drinnen

hängen nicht nur meine Klamotten, sondern auch h)________________ Kleider von meiner

Mutter. Nur eines stört mich: die Spielzeugkiste in der i)______________. Die muss weg!

Drinnen sind nur alte Spielsachen. Und ich brauche Platz! Denn mein Zimmer ist auch eine

Art j)_____________für meine Freunde.

LINK TO UPLOAD THE PDF:


https://forms.office.com/Pages/ResponsePage.aspx?id=MRstigDDPUCBXeUgFvjSz8_N8PqLgb
5Am1EbtJwbFndUNzQ4SlQ2V1VXSzdLODE5TzJGWFE4T0NDTS4u

GR/TERM II/VIII/4

Das könnte Ihnen auch gefallen