Sie sind auf Seite 1von 1

Herr Müller erschien heute Morgen in der Sprechstunde seiner Hausärz n.

Er klagte über Schla osigkeit Insomnie (0) und starken Durst ________________(1)_während der Nacht.

Außerdem gab er an, seit mehreren Tagen unter Verstopfung ____________________(3) und Übelkeit

____________________________(3) mit gleichzei gem Sodbrennen _______________________(4) zu leiden.

Letzte Nacht habe er sich erbrochen _______________________(5). Da er seit mehreren Wochen unter Appe t-

losigkeit _______________________(5) leide, habe er stark abgenommen und wiege nun nur noch 60 kg bei der

Köpergröße von 180 cm, sodass man bereits von einer __________________________(6) sprechen könne.

Nach dem Aufstehen verspüre Herr Müller starkes Zi ern __________________________(7) und o auch

Schwindel__________________________________(8). Trotz fehlender körperlicher Anstrengung schwitze er o sehr

stark ______________________(9) und ab und zu verspüre er Atemnot ______________(10) vor allem beim

Treppensteigen.

Herr Müller leidet seit einigen Jahren an Bluthochdruck___________________________(11), er ha e erhöhte

Blutzuckerwerte, aber eine Zuckerkrankheit ____________________(12) wurde noch nicht diagnos ziert.

Sein Vater verstarb an einem Schlaganfall ________________________(13) und seine Mu er an einer

Lungenentzündung_____________________(14).

Tremor, Pneumonie, Polydipsie, Diabetes,


Hypertonie, Inappetenz, Re ux, Apoplex, Dyspnoe,
Obs pa on, Kachexie, Hyperhidrose, Nausea, Ver go
ti
ti

fl

ti
ti
tt

fl
ti

tt
tt
ft
ti

ti
ft

Das könnte Ihnen auch gefallen