Sie sind auf Seite 1von 4

DEUTSCH

ONLINE A2
KAPITEL 2

ÜBERSICHT REDEMITTEL
UND GRAMMATIK
DEUTSCH ONLINE A2 - ÜBERSICHT REDEMITTEL UND GRAMMATIK - KAPITEL2

WIE SAGT MAN?


NEIGUNG UND ABNEIGUNG AUSDRÜCKEN
Ja, (sehr) gern. / Ja, ich mag … gern.
Magst du … (gern)?
Nein, nicht so gern. / Nein, ich mag … nicht.

Ja, ich esse … gern.


Isst du (gern) …? … schmeckt/schmecken mir (gut).
Schmeckt dir …? Nein, ich esse kein/keine … / Nein, … esse ich nicht (so) gern.
Nein, … schmeckt/schmecken mir nicht.

RESERVIEREN IM RESTAURANT
vier Personen

Ich möchte einen Tisch für Freitagabend reservieren.

acht Uhr

IM RESTAURANT
Bestellen Nachfragen

Ich nehme/möchte …
Können Sie uns noch … bringen, bitte.
Ich hätte gern …
Kann ich … mit/ohne … haben, bitte.
Für mich …, bitte.

Bezahlen Trinkgeld geben

Zahlen bitte.
Das stimmt so.
Ich möchte zahlen, bitte.
Machen Sie … (Euro).
Kann ich zahlen, bitte.

RAT/EMPFEHLUNG/WARNUNG AUSDRÜCKEN
Warnung Rat/Empfehlung
Pass auf! … ist heiß. Mach … gleich!
Sei vorsichtig! … ist heiß. … darf nicht zu … sein / … muss … sein.
Achtung! Das ist zu viel …!

© 2018 Goethe-Institut e.V. 2


DEUTSCH ONLINE A2 - ÜBERSICHT REDEMITTEL UND GRAMMATIK - KAPITEL2

WIE SAGT MAN?


ÜBER ESSGEWOHNHEITEN SPRECHEN
Zum Frühstück / Zum Mittagessen / Zum Abendessen esse/koche/mag ich (keinen/kein/keine) …
Morgens / Mittags / Abends esse/koche/mag ich (keinen/kein/keine) …
Ich darf keinen/kein/keine … essen, weil …
Ich kann nicht …
Ich finde das Frühstück/Mittagessen/Abendessen sehr wichtig, weil …
Ich esse gern/oft …

QUANTITÄT AUSDRÜCKEN
Wie viel möchtest du?
Ein bisschen, bitte.
Ich habe nichts mehr / kein … mehr / nur noch wenig …
Du hast fast alles / nichts gegessen.

© 2018 Goethe-Institut e.V. 3


DEUTSCH ONLINE A2 - ÜBERSICHT REDEMITTEL UND GRAMMATIK - KAPITEL 2


GRAMMATIK
INDEFINITPRONOMEN
Personen: jemand, man, niemand

Kann mir jemand … geben?


Wie muss man … schneiden?
Ist noch niemand hier?

Dinge: etwas, nichts, mehr, alles

Möchtest du etwas trinken/essen …? Nein, danke, ich möchte nichts trinken/essen …


Hast du noch mehr …? Nein, das ist leider alles.

DIE NEGATION MIT NICHT UND KEIN/KEIN/KEINE


Mit nicht verneint man Sätze oder Wörter, kein/kein/keine kann nur vor Nomen stehen.

Der Tee ist nicht lecker.


Ich möchte keinen Kuchen, kein Brot, keine Suppe, keine Kartoffeln.

Negiert nicht einen ganzen Satz, steht es möglichst weit hinten/rechts im Satz.

Sie isst den Kuchen nicht.


Leider
Ich
Sie
1 kann
habe
finden
2 er nicht
das Brot nicht
den Kuchen nicht
kochen.
gegessen.
lecker.

© 2018 Goethe-Institut e.V. 4

Das könnte Ihnen auch gefallen