Sie sind auf Seite 1von 7

Betriebsanleitung Operating Instructions

11565803.01

Typ MBG-7I (plug) Art.-Nr. 384042 Type MBG-7I (plug) Part.-No. 384042
Drucksensor für die Kältetechnik Pressure sensor for refrigeration technology

Inhaltsübersicht Contents
Kapitel Seite Chapter Page
Anwendung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ... 1 Application . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ... 1
Bedeutung der Betriebsanleitung . . . . . . . . . . . . ... 1 Structure of the operating instructions . . . . . . . . . ... 1
Haftungsausschluss . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ... 1 Exclusion of liability . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ... 1
Sicherheitshinweise. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ... 1 Safety instructions. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ... 1
Bestimmungsgemäße Verwendung . . . . . . . . . . . ... 2 Intended use . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ... 2
Symbolerklärung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ... 2 Explanations of symbols . . . . . . . . . . . . . . . . . . ... 2
Ihre erforderlichen Kenntnisse . . . . . . . . . . . . . . ... 2 Knowledge required . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ... 2
Funktion . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ... 3 Function . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ... 3
Wartung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ... 3 Maintenance. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ... 3
Lagerung, Entsorgung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ... 3 Storage, disposal . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ... 3
Montage . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ... 3 Mounting . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ... 3
Elektrischer Anschluss. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ... 3 Electrical connection . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ... 3
Funktionsprüfung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ... 4 Functional test . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ... 4
Störungsbeseitigung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ... 4 Trouble shooting . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ... 4
Technische Daten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ... 5 Technical data . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ... 6
Anschlussplan / Maßblatt [mm] . . . . . . . . . . . . . . ... 7 Connection diagram / Dimensions [mm] . . . . . . . . ... 6
Herstellerhinweis. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ... 7 Manufacturer reference . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ... 7
Servicehinweis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ... 7 Service information . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ... 7

Anwendung Application
Drucksensor für Kältekreisläufe z. B. zur Regelung von Pressure sensor for refrigerant circuits, e.g. for controlling
Verdichtern in Verbindung mit ZIEHL-ABEGG Frequenzum- compressors in combination with ZIEHL-ABEGG frequency
richter Typenreihe FKDM..-C. inverters model series FKDM..-C.

Bedeutung der Betriebsanleitung Structure of the operating instructions


Lesen Sie vor Installation und Inbetriebnahme sorgfältig Before installation and start-up, read this manual care-
diese Betriebsanleitung, um einen korrekten Gebrauch fully to ensure correct use!
sicherzustellen! We emphasize that these operating instructions apply to
Wir weisen darauf hin, dass diese Betriebsanleitung nur specific units only, and are in no way valid for the
gerätebezogen und keinesfalls für die komplette Anlage complete system!
gilt! Use these operating instructions to work safely with and on
Die vorliegende Betriebsanleitung dient zum sicherheitsge- the device. They contain safety instructions that must be
rechten Arbeiten an und mit dem genannten Gerät. Sie complied with as well as information that is required for
enthält Sicherheitshinweise, die beachtet werden müssen, failure-free operation of the device.
sowie Informationen, die für einen störungsfreien Betrieb des Keep these operating insturctions together with the device. It
Gerätes notwendig sind. must be ensured that all persons that are to work on the
Die Betriebsanleitung ist am Gerät aufzubewahren. Es muss device can refer to the operating instructions at any time.
gewährleistet sein, dass alle Personen, die Tätigkeiten am Keep the operating instructions for continued use. They must
Gerät auszuführen haben, die Betriebsanleitung jederzeit be passed-on to all successive owners, users and final
einsehen können. customers.
Die Betriebsanleitung ist für weitere Verwendung aufzube-
wahren und muss an jeden nachfolgenden Besitzer, Benutzer Exclusion of liability
oder Endkunden weitergegeben werden.
To allow for future developments, construction methods and
Haftungsausschluss technical data given are subject to alteration. We do not
accept any liability for possible errors or omissions in the
Änderungen der Konstruktion und technischen Daten information contained in data, illustrations or drawings
behalten wir uns im Interesse der Weiterentwicklung vor. Aus provided.
den Angaben, Abbildungen bzw. Zeichnungen und Beschrei- We accept no liability for damage caused by misuse, incorrect
bungen können deshalb keine Ansprüche hergeleitet werden. use, improper use or as a consequence of unauthorized
Der Irrtum ist vorbehalten. repairs or modifications.
Wir haften nicht für Schäden aufgrund von Fehlgebrauch,
sachwidriger Verwendung, unsachgemäßer Verwendung Safety instructions
oder als Folge von nicht autorisierten Reparaturen bzw.
Veränderungen.
L-BAL-E061-D-GB-1414-Index 002

• Select the appropriate pressure transmitter with regard to


scale range, performance and specific measurement
Sicherheitshinweise conditions prior to installing and starting the instrument.
• Observe the relevant national regulations (e.g.: EN 50178)
• Wählen Sie das richtige Druckmessgerät hinsichtlich and observe the applicable standards and directives for
Messbereich, Ausführung und spezifischen Messbedin- special applications (e.g. with dangerous media such as
gungen vor Montage oder Inbetriebnahme. acetylene, flammable gases or liquids and toxic gases or
• Halten Sie die entsprechenden landesspezifischen liquids and with refrigeration plants or compressors). If
Vorschriften ein (z. B.: EN 50178) und beachten Sie bei you do not observe the appropriate regulations,
speziellen Anwendungen die geltenden Normen und serious injuries and/or damage can occur!

deutsch english
1
Richtlinien (z. B. bei gefährlichen Messstoffen wie •

11565803.01
Open pressure connections only after the system is
Acetylen, brennbaren oder giftigen Stoffen sowie bei Kälte- without pressure!
anlagen und Kompressoren). Wenn Sie die entsprech- • Please make sure that the pressure transmitter is only
enden Vorschriften nicht beachten, können schwere used within the overload threshold limit all the time!
Körperverletzungen und Sachschäden entstehen! • Observe the ambient and working conditions outlined in
• Öffnen Sie Anschlüsse nur im drucklosen Zustand! section “Technical data”.
• Betreiben Sie das Druckmessgerät immer innerhalb des • Ensure that the pressure transmitter is only operated in
Überlastgrenzbereiches! accordance with the provisions i.e. as described in the
• Beachten Sie die Betriebsparameter gemäß den “Techni- following instructions.
sche Daten”. • Do not interfere with or change the pressure transmitter in
• Stellen Sie sicher, dass das Druckmessgerät nur bestim- any other way than described in these operating instruc-
mungsgemäß -also wie in der folgenden Anleitung tion.
beschrieben- betrieben wird. • Remove the pressure transmitter from service and mark it
• Unterlassen Sie unzulässige Eingriffe und Änderungen am to prevent it from being used again accidentally, if it
Druckmessgerät, welche nicht in dieser Betriebsanleitung becomes damaged or unsafe for operation.
beschrieben sind. • Take precautions with regard to remaining media in
• Setzen Sie das Druckmessgerät außer Betrieb und removed pressure transmitter. Remaining media in the
schützen Sie es gegen versehentliche Inbetriebnahme, pressure port may be hazardous or toxic!
wenn Sie Störungen nicht beseitigen können. • Have repairs performed by the manufacturer only.
• Ergreifen Sie Vorsichtsmaßnahmen für Messstoffreste
in ausgebauten Druckmessgeräten. Messstoffreste Intended use
können zur Gefährdung von Menschen, Umwelt und
Einrichtung führen! The equipment is to be used solely for the purposes specified
• Lassen Sie Reparaturen nur vom Hersteller durchführen. and confirmed in the order. Other uses which do not coincide
with, or which exceed those specified will be deemed unau-
Bestimmungsgemäße Verwendung thorised unless contractually agreed. Damages resulting from
such unauthorised uses will not be the liability of the manu-
Das Gerät ist ausschließlich für die in der Auftragsbestätigung facturer. The user will assume sole liability.
genannten Aufgaben bestimmt. Eine andere oder darüber
hinausgehende Benutzung, wenn nicht vertraglich vereinbart, Explanations of symbols
gilt als nicht bestimmungsgemäß. Für hieraus resultierende
Schäden haftet der Hersteller nicht. Das Risiko trägt allein
das Verwenderunternehmen. Warning!
Potential danger of life or of severe injuries.
Symbolerklärung

Warnung!
Mögliche Gefahr für Ihr Leben oder schwerer
Verletzungen.
Warning!
Potential danger of life or of severe injuries due to
catapulting parts.

Warnung!
Mögliche Gefahr für Ihr Leben oder schwerer
Verletzungen durch wegschleudernde Teile.
Caution
Potential danger of burns due to hot surfaces.

Vorsicht
Mögliche Gefahr von Verbrennungen durch
heisse Oberflächen.

Notice, important information, malfunction.

Hinweis, wichtige Information, Funktionsstörung.

Knowledge required
Install and start the pressure transmitter only if you are
familiar with the relevant regulations and directives of your
L-BAL-E061-D-GB-1414-Index 002

country and if you have the qualification required. You have


Ihre erforderlichen Kenntnisse to be acquainted with the rules and regulations on measure-
ment and control technology and electric circuits, since this
Montieren und nehmen Sie das Druckmessgerät nur in pressure transmitter is "electrical equipment" as defined by
Betrieb, wenn Sie mit den zutreffenden landesspezifischen EN 50178. Depending on the operating conditions of your
Richtlinien vertraut sind und die entsprechende Qualifikation application you have to have the corresponding knowledge,
besitzen. Sie müssen mit den Kenntnissen von Mess- und e.g. of aggressive media.
Regeltechnik sowie elektrischen Stromkreisen vertraut sein,
da das Druckmessgerät ein "elektrisches Betriebsmittel" nach
EN 50178 ist. Je nach Einsatzbedingung müssen Sie über

deutsch english
2
entsprechendes Wissen verfügen, z. B. über agressive Function
11565803.01

Medien.
The pressure prevailing within the application is transformed
Funktion into a standardised electrical signal through the deflection of
the diaphragm, which acts on the sensor element with the
Mittels Sensorelement und unter Zuführung von Hilfsenergie power supply fed to the transmitter. This electric signal
wird über die Verformung einer Membran der anstehende changes in proportion to the pressure and can be evaluated
Druck in Ihrer Anwendung in ein verstärktes standardisiertes correspondingly.
elektrisches Signal umgewandelt. Dieses elektrische Signal
verändert sich proportional zum Druck und kann entspre- Maintenance
chend ausgewertet werden.
• The pressure transmitters require no maintenance.
Wartung • Have repairs performed by the manufacturer only.

• Die Drucksensoren sind wartungsfrei. Storage, disposal


• Lassen Sie Reparaturen nur vom Hersteller durchführen.

Lagerung, Entsorgung Warning!


When storing or disposing of the pressure trans-
mitter, take precautions with regard to remaining
Warnung! media in removed pressure transmitters. We
Ergreifen Sie bei Lagerung und Entsorgung recommend cleaning the transmitter properly and
Vorsichtsmaßnahmen für Messstoffreste in ausge- carefully. Remaining media inthe pressure port
bauten Druckmessgeräten. Wir empfehlen eine may be hazardous or toxic!
geeignete und sorgfältige Reinigung. Messstoff-
reste können zur Gefährdung von Menschen, Dispose of instrument components and packaging
Umwelt und Einrichtung führen! materials in accordance with the respective waste
treatment and disposal regulations of the region or
Entsorgen Sie Gerätekomponenten und Verpa- country to which the instrument is supplied.
ckungsmaterialien entsprechend den einschlä-
gigen landesspezifischen Abfallbehandlungs- und
Entsorgungsvorschriften des Anliefergebietes.
Mounting
Diaphragm examination for your security
Montage
Warning!
Membran-Prüfung zu Ihrer Sicherheit Use the pressure transmitter only if it is in a fault-
less condition as far as the safety-relevant features
Warnung! are concerned.
Setzen Sie den Drucksensor nur in sicherheits-
technisch einwandfreiem Zustand ein.

• Before installation remove the device from the packing and


check for any possible shipping damage!
• Keep the packaging, as it offers optimal protection during
• Vor der Montage Gerät aus Verpackung nehmen und auf transportation (e.g. changing installation location, ship-
eventuelle Transportschäden überprüfen! ment for repair).
• Bewahren Sie die Verpackung auf, denn diese bietet bei • Ensure that the pressure connection thread and the
einem Transport einen optimalen Schutz (z. B. wech- connection contacts will not be damaged.
selnder Einbauort, Reparatursendung). • When mounting the instrument, ensure that the sealing
• Achten sie darauf, dass das Druckanschluss-Gewinde und faces of the instrument and the measuring point are clean
die Anschlusskontakte nicht beschädigt werden. and undamaged.
• Achten Sie bei der Montage auf saubere und unbeschä- • Screw in or unscrew the instrument only via the flats using
digte Dichtflächen am Gerät und Messstelle. a suitable tool and the prescribed torque. The appropriate
• Schrauben Sie das Gerät nur über die Schlüsselflächen torque depends on the dimension of the pressure connec-
mit einem geeigneten Werkzeug und dem vorgeschrie- tion and on the sealing element used (form/material). Do
benen Drehmoment ein bzw. aus. Das richtige Drehmo- not use the case as working surface for screwing in or
ment ist abhängig von der Dimension des Druckan- unscrewing the instrument.
schlusses sowie der verwendeten Dichtung (Form/Werk- • When screwing the device in, ensure that the threads are
stoff). Verwenden Sie zum Ein- bzw. Ausschrauben nicht not jammed.
das Gehäuse als Angriffsfläche. • Required tools: wrench (flats 24), screw driver.
• Beachten Sie beim Einschrauben, dass die Gewinde-
gänge nicht verkantet werden.
Benötigtes Werkzeug: Maulschlüssel SW 24, Schrauben-
Electrical connection

dreher.
• Connect the instrument to earth via the pressure connec-
tion.
Elektrischer Anschluss • Use power supplies which guarantee reliable electrical
isolation of the operating voltage as per IEC/DIN EN
L-BAL-E061-D-GB-1414-Index 002

• Erden Sie das Gerät über den Druckanschluss. 60204-1. Consider also the general requirements for PELV
• Verwenden Sie ausschließlich Stromquellen, die eine circuits in accordance with IEC/DIN EN 60204-1.
sichere elektrische Trennung der Betriebsspannung nach • Please make sure that the ends of cables with flying leads
IEC/DIN EN 60204-1 gewährleisten. Berücksichtigen Sie do not allow any ingress of moisture.
zusätzlich die allgemeinen Anforderungen an PELV- • For version with plug the ingress protection classes speci-
Stromkreise gemäß IEC/DIN EN 60204-1. fied only apply while the pressure transmitter is connected
• Stellen Sie bei Kabelausgängen sicher, dass am Ende des with female connectors that provide the corresponding
Kabels keine Feuchtigkeit eintritt. ingress protection. Ensure that the cable diameter you
• Bei Ausführung mit Anschlußstecker gilt die angegebene select fits to the cable gland of the connector. Ensure that
Schutzart nur im gesteckten Zustand mit Leitungsteckern the cable gland of the mounted connector is positioned

deutsch english
3
(Buchsen) entsprechender Schutzart. Wählen Sie den

11565803.01
correctly and that the sealings are available and undam-
Kabeldurchmesser passend zur Kabeldurchführung des aged. Tighten the threaded connection and check the
Steckers. Achten Sie darauf, dass die Kabelverschrau- correct position of the sealings in order to ensure the
bung des montierten Steckers korrekt sitzt und dass die ingress protection.
Dichtungen vorhanden und nicht beschädigt sind. Ziehen
Sie die Verschraubung fest und überprüfen Sie den Functional test
korrekten Sitz der Dichtungen, um die Schutzart zu
gewährleisten.
The output signal must be proportional to the
Funktionsprüfung pressure. If not, this might point to a damage of
the diaphragm. In that case refer to chapter
"Troubleshooting".
Das Ausgangssignal muss sich dem anste-
henden Druck proportional verhalten. Wenn dies
nicht so ist, kann das ein Hinweis auf eine
Beschädigung der Membran sein. Lesen Sie in
diesem Fall in Kapitel "Störungsbeseitigung" Warning!
nach. Open pressure connections only after the system
is without pressure!
Observe the ambient and working conditions
Warnung! outlined in section “Technical data”.
Öffnen Sie Anschlüsse nur im drucklosen Please make sure that the pressure transmitter is
Zustand! only used within the overload threshold limit at all
Beachten Sie die Betriebsparameter gemäß times!
Punkt “Technische Daten”.
Betreiben Sie das Druckmessgerät immer inner- Caution!
halb des Überlastgrenzbereichs! When touching the pressure transmitter, keep in
mind that the surfaces of the instrument compo-
Vorsicht! nents might get hot during operation.
Beachten Sie beim Berühren des Druckmessge-
rätes, dass die Oberflächen der Gerätekompo-
nenten während des Betriebes heiß werden
können. Trouble shooting

Störungsbeseitigung Warning!
Open pressure connections only after the system
is without pressure!
Warnung!
Öffnen Sie Anschlüsse nur im drucklosen
Zustand!

Warning!
Take precautions with regard to remaining media
in removed pressure transmitter. Remaining
Warnung! media in the pressure port may be hazardous or
Ergreifen Sie Vorsichtsmaßnahmen für Messstoff- toxic!
reste in ausgebauten Druckmessgeräten. Messs- Remove the pressure transmitter from service
toffreste können zur Gefährdung von Menschen, and mark it to prevent it from being used again
Umwelt und Einrichtung führen! accidentally, if it becomes damaged or unsafe for
Setzen Sie das Druckmessgerät außer Betrieb operation.
und schützen Sie es gegen versehentliche Inbe- Have repairs performed by the manufacturer only.
triebnahme, wenn Sie Störungen nicht beseitigen
können. Do not insert any pointed or hard objects into the
Lassen Sie Reparaturen nur vom Hersteller pressure port for cleaning to prevent damage to
durchführen. the diaphragm of the pressure connection.

Verwenden Sie keine spitzen bzw. harten Gegen-


stände zur Reinigung, denn die Membran des
Druckanschlusses darf nicht beschädigt werden.
Please verify in advance if pressure is being applied (valves /
ball valve etc. open) and if the right voltage supply and the
right type of wiring has been chosen.

Prüfen Sie bitte vorab, ob Druck ansteht (Ventile/ Kugelhahn


usw. offen) und ob Sie die richtige Spannungsversorgung und
die richtige Verdrahtungsart gewählt haben.
L-BAL-E061-D-GB-1414-Index 002

deutsch english
4
11565803.01

Störung: Gleichbleibendes Ausgangssignal bei Druckän- Error: Output signal unchanged after change in pressure
derung ¤ Possible cause: Mechanical overload through overpres-
¤ Mögliche Ursache: Mechanische Überlastung durch sure
Überdruck » Action: Replace instrument; if failure reoccurs, consult
» Maßnahme: Gerät austauschen; bei wiederholtem the manufacturer *)
Ausfall Rücksprache mit Hersteller *) ¤ Possible cause: Wrong supply voltage or current spike
¤ Mögliche Ursache: Falsche Versorgungsspannung oder » Action: Replace instrument
Stromstoß
» Maßnahme: Gerät austauschen Error: No/False output signal
¤ Possible cause: Incorrectly wired
Störung: Kein/Falsches Ausgangssignal
» Action: Follow pin assignment (see Instrument Label /
¤ Mögliche Ursache: Verdrahtungsfehler Operating Instructions)
» Maßnahme: Anschlussbelegung beachten (siehe Typen-
schild / Betriebsanleitung) Error: No output signal
¤ Possible cause: No/incorrect voltage supply or current
Störung: Kein Ausgangssignal spike
¤ Mögliche Ursache: Keine/Falsche Versorgungsspan- » Action: Adjust the voltage supply to correspond with the
nung oder Stromstoß Operating Instructions *)
» Maßnahme: Versorgungsspannung gemäß Betriebsan- ¤ Possible cause: Cable break
leitung korrigieren *)
» Action: Check connections and cable
¤ Mögliche Ursache: Leitungsbruch
» Maßnahme: Durchgang überprüfen Error: Signal span too small
¤ Possible cause: Power supply too high/too low
Störung: Signalspanne zu klein
» Action: Correct the power supply in line with the Oper-
¤ Mögliche Ursache: Versorgungsspannung zu hoch/- ating Instructions
niedrig
¤ Possible cause: Mechanical overload through overpres-
» Maßnahme: Versorgungsspannung gemäß Betriebsan- sure
leitung korrigieren
» Action: Replace instrument; if failure reoccurs, consult
¤ Mögliche Ursache: Mechanische Überlastung durch the manufacturer *)
Überdruck
» Maßnahme: Gerät austauschen; bei wiederholtem Error: Signal span dropping off/too small
Ausfall Rücksprache mit Hersteller *) ¤ Possible cause: Diaphragm is damaged, e.g. through
impact, abrasive/agressive media; corrosion of
Störung: Signalspanne fällt/ab/zu klein diaphragm/pressure connector; transmission fluid missing.
¤ Mögliche Ursache: Membranbeschädigung, z. B. durch » Action: Contact the manufacturer and replace the instru-
Schläge, abrasives/agressives Medium; Korrosion an ment
Membran/Druckanschluss; Übertragungsmedium fehlt
¤ Possible cause: Moisture present (e.g. at the cable tail)
» Maßnahme: Hersteller kontaktieren und Gerät austau-
schen » Action: Install the cable correctly
¤ Mögliche Ursache: Feuchtigkeit eingetreten (z. B. am Error: Signal span erratic
Kabelende) ¤ Possible cause: Electromagnetic interference source in
» Maßnahme: Kabel korrekt montieren the vicinity, e.g. inverter drive
Störung: Signalspanne schwankend » Action: Shield the device; shield the cables; remove the
interference source.
¤ Mögliche Ursache: EMV-Störquellen in Umgebung, z. B.
Frequenzumrichter ¤ Possible cause: Instrument not grounded
» Maßnahme: Gerät abschirmen; Leitungsabschirmung; » Action: Ground instrument
Störquelle entfernen ¤ Possible cause: Strong fluctuations in the power supply
¤ Mögliche Ursache: Gerät nicht geerdet » Action: Stabilise the power supply; smooth it (i.e.;
» Maßnahme: Gerät erden remove interferences)
¤ Mögliche Ursache: Stark schwankende Versorgungs- ¤ Possible cause: Violent fluctuations in the process
spannung media pressure
» Maßnahme: Versorgungsspannung stabilisieren; » Action: Damping; consult with manufacturer
entstören *) Make sure that after the assembly the unit is working
¤ Mögliche Ursache: Stark schwankender Druck des properly. In case the error continues to exist send in the
Prozessmediums instrument for reparation (or replace the unit).
» Maßnahme: Dämpfung; Beratung durch Hersteller
Process material certificate (Contamination declaration
*) Überprüfen Sie nach der Montage die korrekte Arbeits- for returned goods)
weise des Systems. Besteht der Fehler weiterhin, senden Purge / clean dismounted instruments before returning them
Sie das Gerät zur Reparatur ein (oder tauschen Sie das in order to protect our employees and the environment from
Gerät aus). any hazard caused by adherent remaining media. Service of
L-BAL-E061-D-GB-1414-Index 002

instruments can only take place safely when a Product Return


Prozess Material Zertifikat (Kontaminationserklärung im Form has been submitted and fully filled-in. This Return Form
Servicefall) contains information on all materials with which the instru-
Prozess Material Zertifikat (Kontaminationserklärung im ment has come into contact, either through installation, test
Servicefall) Spülen bzw. säubern Sie ausgebaute Geräte vor purposes, or cleaning.
der Rücksendung, um unsere Mitarbeiter und die Umwelt vor
Gefährdung durch anhaftende Messstoffreste zu schützen.
Eine Überprüfung ausgefallener Geräte kann nur sicher
erfolgen, wenn das vollständig ausgefüllte Rücksendefor-

deutsch english
5
mular vorliegt. Eine solche Erklärung beinhaltet alle Materia-

11565803.01
lien, welche mit dem Gerät in Berührung kamen, auch solche,
die zu Testzwecken, zum Betrieb oder zur Reinigung einge-
setzt wurden.
Technical data
Technische Daten

Measuring range: -1...+7 bar


Messbereich: -1...+7 bar
Over pressure safety: 20 bar
Überlastgrenze: 20 bar
Burst pressure: 100 bar
Berstdruck: 100 bar
Materials
Werkstoff Wetted parts: Stainless steel
Messstoffberührte Teile: CrNi-Stahl Case: Stainless steel
Gehäuse: CrNi-Stahl Electrical connection: Highly resistive, fibreglass-enforced
Elektrischer Anschluss: Hochresistenter glasfaserver- plastic (PBT GF 30)
stärkter Kunststoff (PBT GF 30)
Pressure connection: Schrader valve 7/16“ 20 UNF
Druckanschluss: Schraderventil 7/16“ 20 UNF
Media compatibility: all refrigerants
Medienverträglichkeit: alle Kältemittel
Electrical connection: angled connector M12 x 1
Elektrischer Anschluss: Winkelstecker M12 x 1
Output signal: 4...20 mA, two-wire technology
Ausgangssignal: 4 ... 20 mA, 2-Leiter
Voltage supply U B: 7...30 VDC
Spannungsversorgung U B: 7...30 VDC
Permissible max. load: R A≤ (U B -7 V) / 0.02 A
Zulässige max. Bürde: R A≤ (U B -7 V) / 0,02 A
Response time: (10 ... 90 %) ≤ 5 ms
Einstellzeit: (10 ... 90 %) ≤ 5 ms
Insulation voltage: 500 VDC
Isolationsspannung: 500 VDC
Accuracy: ≤ 2 % of measuring range
Genauigkeit: ≤ 2 % vom Messbereich Including non-linearity, hysteresis, zero point and full scale
Einschließlich Nichtlinearität, Hysterese, Nullpunkt- und error (corresponds to error of measurement per IEC
Endwertabweichung (entspricht Messabweichung nach 61298-2)
IEC 61298-2)
1-year stability: ≤ 0.3 % of measuring range (at reference
Stabilität pro Jahr: ≤ 0,3 % vom Messbereich (bei Refe- conditions)
renzbedingungen)
Permissible temperature ranges
Zulässige Temperaturbereiche Medium: -40...+100 °C
Messstoff: -40...+100 °C Ambience: -25... +80 °C
Umgebung: -25... +80 °C Storage: -25 ... +80 °C
Lagerung: -25 ... +80 °C
Rated temperature range: -25...+80 °C
Nenntemperaturbereich: -25...+80 °C
Temperature coefficients within rated temp range
Temperaturkoeffizienten im Nenntemperaturbereich Mean TC of zero point: typ. ≤ 0.5 % (of measuring range) /
Mittlerer TK des Nullpunktes: typ. ≤ 0,5 % (vom Messbe- 10 K
reich) / 10 K Mean TC of range: ≤ 0.3 (of measuring range) / 10 K
Mittlerer TK der Spanne: ≤ 0,3 (vom Messbereich) / 10 K
CE- conformitiy
CE-Konformität Pressure equipment directive: 97/23/EG
Druckgeräterichtlinie: 97/23/EG EMC directive: 2004/108/EC, EN 61 326 Emission (Group
EMV-Richtlinie: 2004/108/EG, EN 61326 Emission 1, Class B) and Immunity (industrial locations)
(Gruppe 1, Klasse B) und Störfestigkeit (industrieller
Bereich) Wiring protection
Reverse polarity protection
Elektrische Schutzarten
Overvoltage protection: 36 V DC
Verpolschutz
Überspannungsschutz: 36 V DC Protection class: IP 67 in plugged condition (according
IEC 60592)
Schutzart: IP 67 in gestecktem Zustand (nach IEC 60592)
Weight: approx. 0.1 kg
Gewicht: ca. 0,1 kg
When designing your plant, take into account that
Beachten Sie bei der Auslegung Ihrer Anlage, the stated values (e.g. burst pressure, over pres-
dass die angegebenen Werte (z. B. Berstdruck, sure safety) apply depending on the material,
L-BAL-E061-D-GB-1414-Index 002

Überlastgrenze) in Abhängigkeit vom verwendeten thread and sealing element used.


Material, Gewinde und Dichtung gelten.

deutsch english
6
Anschlussplan / Maßblatt [mm] Connection diagram / Dimensions [mm]
11565803.01

DC 7...30 V

+24 V E.. GND

1 BN 3 GN

4-20 mA

MBG-.. 03.03.2010
v_mbg_connect.vsd

Herstellerhinweis Manufacturer reference


Unsere Produkte sind nach den einschlägigen internationalen Our products are manufactured in accordance with the rele-
Vorschriften gefertigt. Haben Sie Fragen zur Verwendung vant international regulations. If you have any questions
unserer Produkte oder planen Sie spezielle Anwendungen, concerning the use of our products or plan special uses,
wenden Sie sich bitte an: please contact:
ZIEHL-ABEGG SE ZIEHL-ABEGG SE
Heinz-Ziehl-Straße Heinz-Ziehl-Straße
74653 Künzelsau 74653 Künzelsau
Telefon: +49 (0) 7940 16-0 Telephone: +49 (0) 7940 16-0
Telefax: +49 (0) 7940 16-504 Telefax: +49 (0) 7940 16-504
info@ziehl-abegg.de info@ziehl-abegg.de
http://www.ziehl-abegg.de http://www.ziehl-abegg.com

Servicehinweis Service information


Bitte kontaktieren Sie bei technischen Fragen bei der Inbe- If you have any technical questions while commissioning or
triebnahme oder bei Störungen unsere Supportabteilung V- regarding malfunctions, please contact our V-STE support
STE für Regelsysteme - Lufttechnik. department for control systems - ventilation technology.
Für Lieferungen außerhalb Deutschlands stehen weltweit Our worldwide contacts are available in our subsidiaries for
Ansprechpartner in unseren Niederlassungen zur Verfügung. deliveries outside of Germany. F www.ziehl-abegg.com.
F www.ziehl-abegg.com. If you make returns for inspections or repairs we need certain
Bei Rücklieferungen zur Überprüfung bzw. Reparatur benö- information in order to facilitate focused trouble shooting and
tigen wir bestimmte Angaben um eine zielgerichtete Fehler- fast repair. Please use our repair tickets for this. It is provided
suche und schnelle Reparatur zu ermöglichen. Bitte to you after you have consulted our support department.
verwenden Sie hierzu unseren Reparaturbegleitschein. In addition, you can download it from our homepage. Down-
Dieser wird Ihnen nach Rücksprache von unserer Support- load - Ventilation Technology - Topic: Control Engineering -
abteilung zur Verfügung gestellt. Document type: General documents.
Des Weiteren ist dieser zum Download auf unserer Website.
Download - Lufttechnik - Themenbereich: Regeltechnik -
Dokumententyp: allgemeine Dokumente.
L-BAL-E061-D-GB-1414-Index 002

deutsch english
7

Das könnte Ihnen auch gefallen