Sie sind auf Seite 1von 3

Goethe Prüfung 

Sprechen : Prüfungszeit 15 Minuten


Herzlich Willkommen zum Goethe-Zertifikat A2 . Mein Name ist ( Prüfer/-in 1) und das ist
mein Kollege/meine Kollegin (Prüfer/-in 2)
Wie heiβen Sie ? Woher kommen Sie ? Wo lernen Sie Deutsch ? Warum lernen Sie Deutsch?
Dieser Prüfungsteil hat drei Teile:
Sie stellen Ihrem Partner/Ihrer Partnerin Fragen zur Person und antworten ihm/ihr.
Sie erzählen etwas über sich und Ihr Leben.
Sie planen etwas mit Ihrem Partner/Ihrer Partnerin.
Wörterbücher und Mobiltelefone sind nicht erlaubt.

Teil 1 : Sie stellen Ihrem Partner / Ihrer Partnerin Fragen zur Person und
antworten .

Sie bekommen vier Wortkarten und stellen Sie mit diesen Karten vier Fragen . Ihr Partner /
Ihre Partnerin antwortet .
Wohnort? / Familie ? / Beruf ? / Hobbys ? / Sprachen ? / Fremdsprachen ? / Alter ? /
Deutsch ? / Geburtstag ? / Geburtsdatum ? / Urlaub ? / Sport ? / Essen ? / Wochenende ? /

Teil 2 : erzählen Sie etwas über sich !

Sie sollen von sich erzählen . Dazu bekommen Sie eine Aufgabenkarte mit Stichwörtern

Freunde besuchen ? Hobbys ?

Was machen Sie am Sonntag ?

lange schlafen ? fernsehen ?

z.B : Am Sonntag schlafe ich immer lang . Zuerst früstücke ich gut . Dann besuche ich oft Freunde
oder meine Familie . Manchmal gehe ich ins Kino oder ich mache ein Picknick . Ich spiele oft Fuβball.
Ich sehe nicht so gern fern , ich sehe lieber Filme auf DVD . Ich lese auch viel

Erzählen Sie :

 Wofür geben Sie Ihr Geld aus ?


Wohnung ? / Hobbys ? / Urlaub ? / Lebensmittel ? / sparen ?

Wohnung :

Naja , für die Miete . Ich muss über 800 € für meine Wohnung bezahlen . Und natürlich für Essen und
Getränke . Ich kaufe gern gesunde Sachen ein , die sind auch nicht billig . Da spare ich nicht . Das ist
es mir wert , denn beim Essen muss die Qualität stimmen .

Hobby:

Ich fahre gern Fahrrad , das kostet nichts und sonst …. Schwimmen mag ich , aber das auch nicht
teuer

Urlaub :

Ich fahre nicht jedes Jahr weg . Manchmal nur alle zwei Jahre. Deshalb spare ich vielleicht mein Geld

 Welche Verkehrsmittel benutzen Sie ?

Arbeitsweg ? / Urlaub ? / Freizeit ? / oft / selten ?

Wie fahren Sie zur Arbeit ? Welche Verkehrsmittel benutzen Sie ?

Wenn ich zur Arbeit fahre , brauche ich mein Auto .

Und in der Freizeit ?

In der Freizeit bin ich immer froh , wenn ich mein Auto in der Garage lassen kann .Dann nehme ich
das Fahrrad oder öffentliche Verkehrsmittel .

Mit welchem Verkehrsmittel fahren Sie in den Urlaub ?

Wie mache ich Urlaub ? Also , die letzten Jahre mit dem Flugzeug oder mit der Bahn , Busreisen mag
ich nicht .

 Was bedeutet das Internet für Sie ?

Wichtig / lernen / Einkaufen / wie lange täglich

Ohne Internet kann ich nicht leben . Es ist sehr wichtig für mich . Ich brauche es für Arbeit und Privat.

Ich weiβ nicht , wie viele Stunden ich täglich im Internet bin , aber ich bin mit meinem Smartphone
immer online .

Kaufst du auch viel im Internet ein ?

Ja , aber nicht alles . Kleider zum Beispiel möchte ich anprobieren . Da gehe ich ins Geschäft .