Sie sind auf Seite 1von 2

selbstbestimmt leben – selbstbestimmt sterben

Eternal SPIRIT | Die Stiftung

Wofür setzt sich Eternal SPIRIT ein schriebene Medikament in tödlicher Dosis selbst
zuführt in Gegenwart und mit Hilfe von Mitmen-
Eternal SPIRIT engagiert sich dafür, die Legalisie- schen, die Erfahrung in der FTB haben. Die FTB fin-
rung der Freitodbegleitung in allen Ländern voran det sehr oft in Gegenwart von Verwandten, Freun-
zu treiben. den oder Bekannten statt, immer abgestimmt auf
den Wunsch des Mitgliedes. Niemals geht jemand
Eternal SPIRIT prüft die Anträge auf Freitodbeglei- bei einer FTB alleine und einsam in den Tod.
tung, die von Mitgliedern von lifecircle an
Eternal SPIRIT gestellt werden und realisiert diese, Wie läuft eine Freitodbegleitung ab
wenn sie gutgeheissen werden.
Das Mitglied von lifecircle stellt einen Antrag auf
Eternal SPIRIT unterstützt lifecircle sowie andere FTB an den Stiftungsrat der Stiftung Eternal SPIRIT.
Institutionen, die das Selbstbestimmungsrecht im Dieser entscheidet, ob die Begründung des Antra-
Rahmen des Stiftungsstatuts fördern. ges die Richtlinien der Stiftung erfüllt und leitet al-
lenfalls die Unterlagen zur weiteren Beurteilung an
Legalisierung der Freitodbegleitung (FTB) einen Schweizer Arzt weiter. Dieser Schweizer Arzt
beurteilt den Wunsch auf Grund der beigebrachten
Der assistierte Suizid soll in den Ländern, in denen Arztberichte und erklärt sich allenfalls bereit, nach
er heute noch verboten ist, legalisiert werden. persönlichen Gesprächen mit dem Mitglied das
Eternal SPIRIT setzt sich weltweit in möglichst Rezept für das Medikament auszustellen.
vielen Ländern für die Legalisierung der Freitodbe-
gleitung (FTB) ein. Für Ausländer sind 2 ausführliche Gespräche mit
einem Schweizer Arzt vorgeschrieben, während
Begleitung von Ausländern denen abgeklärt wird, ob der Todeswunsch den
Schweizer Richtlinien entspricht. Ein Ausländer
Ausländer sollten nicht in die Schweiz reisen muss somit mit einem Aufenthalt in der Schweiz
müssen, um sich von unheilbarem Leiden zu erlö- von mindestens 3-4 Tagen rechnen, bevor eine FTB
sen. Sie sollten dieses Recht in ihrem Heimatland realisiert werden kann. Schweizer werden optima-
haben. Solange dies nicht gewährleistet ist, ermög- lerweise durch ihren Hausarzt beurteilt, falls dies
licht Eternal SPIRIT die FTB nicht nur Schweizern, nicht möglich ist, durch einen Konsiliararzt der
sondern auch Ausländern im Rahmen der Schwei- Stiftung Eternal SPIRIT.
zer Gesetzgebung.
Ist das Rezept vorhanden, kann ein Termin für eine
Verbesserung der Lebensqualität FTB geplant werden. Die Begleitung findet bei
Schweizern in deren Wohnung oder in den Räum-
Eternal SPIRIT unterstützt den zugehörigen Verein lichkeiten von Eternal SPIRIT statt, bei Ausländern
lifecircle finanziell, um Lebensqualität so lange wie in der Regel in den Räumlichkeiten von Eternal
möglich und so hoch wie möglich zu halten. SPIRIT.

Was bedeutet Freitodbegleitung Das Mitglied unterschreibt am Todestag noch


einmal die Bestätigung des Todeswunsches. Das
Wie das Wort selber sagt, geht hier ein Mensch in Mitglied nimmt ein Medikament ein, das das
den begleiteten, freiwilligen Tod. Freiwillig heisst, Erbrechen verhindert, dann kann es entweder
dass sich die Person ohne Druck von aussen aus das tödliche Medikament trinken oder es sich per
ihrer eigenen Überzeugung dazu entscheidet, ihr Infusion zuführen. Das Zuführen des Medikamen-
Leben eigenhändig zu beenden. Begleitet heisst, tes wird gefilmt, dies als einzig sicheres Beweis-
dass das Mitglied sich das von einem Arzt ver- material, dass das Mitglied die Zuführung selber

1
Eternal SPIRIT | Die Stiftung

und mit vollem Bewusstsein ausgeführt hat. Das in einem Dasein in vollständiger Abhängigkeit
Einschlafen tritt innert Minuten ein, der Tod innert und ohne eigene Aktivitätsmöglichkeit. Manche
einer halben Stunde. Für die anwesenden Angehö- Menschen empfinden die Pflegebedürftigkeit
rigen ist der ganze Prozess nicht extrem belastend als menschenunwürdig, sie wollen nicht wie ein
und sie werden bei Bedarf von der begleitenden Säugling gewickelt und geputzt werden. Bei
Fachperson betreut. einigen Krankheiten bestehen Schmerzen, die nur
mit so hohen Dosen Morphin und Beruhigungs-
Nach Feststellung des Todes meldet die beglei- mitteln erträglich gemacht werden können, dass
tende Fachperson bei der Polizei einen ausserge- die Betroffenen nicht mehr ansprechbar sind. Wer
wöhnlichen Todesfall. Dies ist nach Schweizer Ge- ein solches «Dahinvegetieren» ohne Aussicht auf
setzgebung vorgeschrieben. Ein Gerichtsmediziner Besserung nicht akzeptieren will, kann für eine FTB
sowie eventuell eine Person der Staatsanwaltschaft in Frage kommen.
werden ebenfalls gerufen. Ihre Aufgabe ist es
abzuklären, ob alle Voraussetzungen der Schweizer Auch Personen mit einer Krankheit, welche
Gesetzgebung erfüllt sind. Angehörige können unheilbar ist und zu deutlicher Verminderung
befragt werden, dies findet aber selten statt. der Lebensqualität führt, die aber nicht innert
absehbarer Zeit zum Tode führt (Demenz, Multiple
Wenn die Behörden den Verstorbenen freigege- Sklerose, amyotrophe Lateralsklerose, Tetraplegie
ben haben, wird er von einem Bestattungsinstitut um nur einige Beispiele zu nennen) kommen für
übernommen. Ausländern wird empfohlen, eine eine FTB in Frage.
Kremation vornehmen zu lassen, die Urne kann
einfacher heimgeschickt werden. Wer kommt für eine FTB nicht in Frage

Wer kommt für eine FTB in Frage – Minderjährige


– Urteilsunfähige
Es gibt Krankheiten, die mit allen medizinischen – psychisch Kranke ohne gravierendes
Methoden nicht heilbar sind und manchmal in körperliches Leiden
ihrem Fortschreiten auch nicht gestoppt werden
können. Menschen, die an einer solchen Krankheit Mitgliedschaft und FTB
leiden, können über lange Zeit schwer behindert
und pflegebedürftig sein. In dieser Situation kön- Eine Mitgliedschaft bei lifecircle ist Voraussetzung
nen und wollen einzelne Menschen ihr Schicksal für die Beantragung einer FTB.
nicht weiter tragen, weil sie keinen Sinn sehen

Das könnte Ihnen auch gefallen