Sie sind auf Seite 1von 22

Anwendung der 5 S Methodik

zur Reduktion von


Verschwendung

www.call-a-consultant.de
Zusammenfassung

 Für die permanente Weiterentwicklung von Unternehmen und


Unternehmensprozessen gibt es zwei typische Philosophien die in
Unternehmen verfolgt werden.
 Der Top Down Ansatz wie ihn zum Beispiel Six Sigma verkörpert, mit
einem klaren Fokus auf Qualität und Kosten und der Umsetzung in
Projekten.
 Der Bottom Up Ansatz wie er durch Kaizen verkörpert wird, mit einem
klaren Fokus auf Verschwendung und der Umsetzung in vielen kleinen
Schritten.
 Die Methode 5S, oder auch 5A genannt, ist eine Methode zur
Reduzierung von nicht-wertschöpfenden Tätigkeiten und
Verschwendung.
 Die Methode wirkt Bottom Up d.h. auf Mitabeiterebene werden durch die
Mitarbeiter Verschwendungen in ihrem Arbeitsumfeld identifiziert und
durch geeignete Maßnahmen reduziert. 5S ist ein wesentlicher Baustein
der Kaizen-Philosophie und hilft systematisch eingesetzt, die
Arbeitsabläufe im Unternehmen schlank zu halten.
www.call-a-consultant.de
Die Methoden von Kaizen

www.call-a-consultant.de
Verschwendung – In der Produktion

 Muda: Verschwendung
 Mura: Unausgeglichenheit
 Muri: Überlastung

 Beispiele für Verschwendung

 Von Kenntnissen und Fähigkeiten der Mitarbeiter


 bürokratische Hindernisse und Formularterror
 Handbücher und unnötige Arbeitsanweisungen
 unnötige oder überflüssige Tätigkeiten
 Überproduktion
 Wartezeiten
 Überflüssiger Transport
 Ungünstige Herstellprozesse
 Überhöhte Lagerhaltung
 Unnötige Bewegungen
 Herstellung fehlerhafter Teile
www.call-a-consultant.de
Quelle: Minoru Tominaga
Verschwendung – Im Büro

 Überinformation

 Bestände
 Arbeitsmittel
 zu bearbeitende Vorgänge
 viele Dateien im PC

 Informationstransfer
 Transfermedien
 Abteilungsdenken

 Wartezeit
 Information kommt zu spät
 nicht getroffene Entscheidungen
 fehlende oder fehlerhafte Geräte

 Organisation des Arbeitsprozesses


 mangelhafte Arbeitsorganisation
 Kommunikationsmängel

 Bewegungen
 Arbeitsplatzgestaltung
 Selbst-Organisation

 Fehler
 unvollständige Erfassung
 unklare Begriffe / Definitionen

 Nicht genutzte Kreativität


www.call-a-consultant.de
Die Schritte von 5S

Seiri Ordnung Aussortieren unnötiger Arbeitsmittel


Schaffen - Trennen benötiger von nicht benötigten Arbeitsmitteln

Seiton Ordnung halten Aufräumen – Ordentliche Anordnung und Identifizierung aller


notwendigen Dinge, so dass sie leicht zu gebrauchen sind
(griffbereit, keine Suche, deklariert)

Seiso Sauberkeit am Arbeitsplatz sauber halten – Durchführung einer


Arbeitsplatz Reinigungsaktion, MA säubert Arbeitsplatz und Maschine selbst
(frühzeitige Entdeckung von Mängeln)

Seiketsu Persönliche Abmachungen zur Regel machen


Sauberkeit - Aussortieren, Aufräumen, Arbeitsplatz sauber halten wird in
regelmäßigen Intervallen durchgeführt

Shitsuke Disziplin, Alle Regeln einhalten und die Regeln ständig verbessern
Einhalten

www.call-a-consultant.de
Vorgehen in einer 5S Analyse

 Der zu optimierende Bereich wird systematisch Schritt für Schritt dem


Materialfluss folgend analysiert.
 Auffälligkeiten werden mit den Mitarbeitern vor Ort besprochen.
 Material, Werkzeuge oder Hilfsmittel das nicht direkt dem
Arbeitsprozess zugeordnet werden kann wird mit einer Karte
gekennzeichnet.
- Gelbe Karte – Abklären (Vermerk von Zuständigkeit und Termin)
- Rote Karte – Entfernen (Vermerk von Zuständigkeit)
 Falls nicht gekennzeichnet werden kann werden die Feststellungen mit
einem Foto dokumentiert und in eine Maßnahmenliste übernommen.
 Es sollte darauf geachtet werden, dass Dinge die nicht benötigt werden
auch definitiv aus dem Arbeitsbereich entfernt werden.

www.call-a-consultant.de
Seiri (Aussortieren)

 Im Rahmen von Seiri werden nicht benötigte Arbeitsmittel von denen


getrennt, die benötigt werden. Die nicht benötigten Arbeitsmittel werden
vom Arbeitsplatz entfernt. Damit entsteht Platz. Unnötiges Suchen von
Gegenständen in einer Fülle von Gegenständen entfällt.

 Hierbei kann es sich z.B. um folgende Gegenstände handeln:


 Werkzeuge
 Teile
 Instruktionen
 Formulare und Papiere
 Ordner
 Maschinen

www.call-a-consultant.de
Seiton (Ordnung halten)

 Gegenstände werden ordentlich angeordnet und beschriftet, so dass sie


leicht zu gebrauchen sind und gut identifiziert werden können.

 Anordnung so, dass die Arbeitsmittel optimal zur Verfügung stehen

 Beschriftung der Gegenstände und der Aufbewahrungsorte

 Visualisierung von Aufbewahrungsplätzen und Stellplätzen

www.call-a-consultant.de
Seiso (Arbeitsplatz sauber halten)

 Es werden Reinigungsaktionen durchgeführt.

 Hierbei ist es sinnvoll, wenn die Mitarbeiter die Maschinen bzw.


Arbeitsplätze selber säubern.

 Mängel in der Qualität oder an den Maschinen werden so frühzeitig


erkannt.

www.call-a-consultant.de
Seiketsu (Abmachungen zur Regel machen)

 Die zuvor beschriebenen Schritte werden in festgelegten Intervallen


wiederholt, um die Arbeitsplätze und Maschinen in einem perfekten
Zustand zu halten.

 Die Punkte
 Aussortieren
 Aufräumen
 Arbeitsplatz sauber halten
dienen also zur Standardisierung des Zustandes.

www.call-a-consultant.de
Shitsuke (Alle Regeln einhalten und ständig verbessern)

 Die Regeln werden zur Gewohnheit gemacht. Die erarbeiteten


Standards und Regeln sind nur dann sinnvoll, wenn sie eingehalten
werden.

 Erarbeiten von internen Standards

 Bereitstellung der Arbeitsmittel

 Bereitstellen der notwendigen zeitlichen Ressourcen

 Controlling der Aktivitäten

www.call-a-consultant.de
Beispiel I

 Die Zusammenhänge sind verständlich - auch ohne Japanisch

www.call-a-consultant.de
Beispiel II

 Die Kennzeichnung der Wartungspunkte entspricht dem Wartungsplan

www.call-a-consultant.de
Beispiel III

 Übersichtlich angeordnetes
Werkzeug - sofort ist sichtbar,
welche Teile fehlen.

www.call-a-consultant.de
Umsetzung von 5S im Unternehmen

 Die 5S Methode kann in unterschiedlichen Formen etabliert und angewendet


werden. Einerseits durch die Mitarbeiter selbst oder andererseits durch
unabhängige Experten.

Umsetzung durch die Mitarbeiter selbst


 Die Umsetzung durch die Mitarbeiter erfolgt in Form von regelmäßig
stattfindenden Workshops, z.B. im Zusammenhang mit Qualitätszirkelarbeit.

 Voraussetzungen:
 Qualifizierte Mitarbeiter welche die Führung übernehmen
 Strandardisierte Arbeitsmittel
 Festgelegte Zeitpunkte
 Verfügbare Ressourcen
 Kontrolle der Umsetzung der Maßnahmen
 Controlling der Initiative
 Vorteile:
Förderung der Eigeninitiative der Mitarbeiter und Adaption der Denkweise in der
täglichen Arbeit. Geeignet für einfachere Prozesse bei denen der einzelne
Mitarbeiter die Zusammenhänge erkennen kann.

www.call-a-consultant.de
Umsetzung durch Experten

 Die Umsetzung erfolgt durch unabhängige Personen z.B. durch


Auditoren. Die Anwendung erfolgt Top Down, angesteuert durch die
Vorgesetzten des Bereiches oder z.B. durch das Qualitätsmanagement.

 Voraussetzungen:
 Qualifizierte Experten
 Standardisierte Arbeitsmittel
 Kontrolle der Umsetzung der Maßnahmen
 Controlling der Initiative

 Vorteile:
Vermeiden von Suboptimierung oder Schnellschüssen mit
unvorhersehbaren Folgen. Geeignet für komplexe Prozesse oder
Zusammenhänge z.B. in der Pharmazeutischen oder der
Verfahrenstechnischen Industrie.

www.call-a-consultant.de
Integration der Methode 5S in ein Six Sigma Umfeld

 Six Sigma ist mit seinem Top Down Ansatz und der Umsetzung in Form von
Projekten wesentlich spektakulärer und transparenter hinsichtlich Aufwand und
Nutzen.
 Im Gegensatz dazu ist Kaizen wenig spektakulär, und seine Auswirkungen
springen selten sofort ins Auge. Während es sich bei Kaizen um einen
kontinuierlichen Prozess handelt, ist die Innovation meist ein einmaliges,
abgeschlossenes Phänomen.
 Kaizen ist mitarbeiterorientiert, während die Innovationen welche mit Six Sigma
angestrebt werden technologisch und finanziell orientiert sind.
 In einem Umfeld von Six Sigma ist es nun wichtig, dass Kaizen oder im
speziellen die Methode 5S nur mit Unterstützung des Managements eingesetzt
wird. 5S muss als regelmäßige Aktivität eingefordert werden.
 Ein Bezug zu Unternehmenszielen und finanziellen Kennzahlen herzustellen ist
nicht sinnvoll, damit werden Aktivitäten auf das Messbare reduziert.
 Das Controlling von 5S sollte sich auf die Anwendung der Methode beschränken.
Eine Bewertung von Wirksamkeit und Nutzen sind nur punktuell möglich.

www.call-a-consultant.de
Erfolge mit der 5S Methode

 Viele Organisationen, von kleinen und mittleren Unternehmen bis hin zu


den Fortune 500 Companies, verwenden die 5S Methode um ihre
Produktivität und Effizienz zu verbessern.

 Unternehmen wie Boeing, Boise Cascade, Miliken, General Motors,


Hewlett-Packard und Micron sind nur einige derer, die mit 5S in ihren
Unternehmen erfolge erzielen konnten.

www.call-a-consultant.de
Beispiele für den Erfolg von 5S

Hewlett-Packard Customer Support Center


 Verbesserte Informations- und Wissensaustausch
 Verkürzte Trainingszeiten für neue Mitarbeiter
 Erhöhte Qualität der Gespräche (z. B. weniger Rückrufe)
 Reduzierte Gesprächszeiten je Kunde
 Beschleunigte Suche nach Aufzeichnungen
 Monatliche Einsparungen von $ 6.000

www.call-a-consultant.de
Beispiele für den Erfolg von 5S

Boeing:
 Gesteigerte Produktivität
 Verbesserte Arbeitsmoral
 Reduzierte Bestände
 Gesteigerte Produktqualität

Boise Cascade:
 Bestandsminderung des Warenlagers in einem Werk um $ 300.000
 Reduzierte Unfallquote um den Faktor 1,5
 Reduzierte Maschinenstillstandzeit
 Verbesserte Fläschennutzung im kaufmännischen wie im gewerblichen
Bereich

www.call-a-consultant.de
Interesse?

http://www.call-a-consultant.de/

I HR A NSPRECHPARTNER :

D IP L .-W IR T S CH A FTS -I N G . (FH)

S TEFAN H ÄCK , MBA


M OBIL : 01 73 99 35 424
F ON : 07 30 44 08 814
F AX : 07 30 44 34 732
M AIL : STEFAN . HAECK @ CALL - A - CONSULTANT . DE

WWW . CALL - A - CONSULTANT . DE

www.call-a-consultant.de