Sie sind auf Seite 1von 3

A.

 Machen Sie vollständige Sätze aus den Elementen. Benutzen Sie “zu” wenn nötig.

1. Macht es dir Spaß, [ jeden Morgen / drei Kilometer / joggen ]?


2. Nein, aber es hilft mir, [ fit / bleiben ].
3. Hast du wirklich vor, [ einen Wagen / kaufen ]?
4. Klar! Ich will nicht mehr [ mit dem Bus / fahren ].
5. Hast du Lust, [ mit uns / heute Abend / ins Kino / gehen ]?
6. Vielleicht; ich muss [ meine Hausaufgaben / zuerst / fertigmachen ].
7. Jetzt habe ich Zeit, [ mich / entspannen ].
8. Aber vielleicht sollte ich [ für meine Kursen / lieber / lernen ].

B. Kombinieren Sie die Sätze, indem Sie “um ... zu” oder “ohne ... zu” oder “statt ... zu” benutzen.

1. Ich musste schnell gehen. Ich wollte pünktlich ankommen.


     _________________________________________________________________________________
___________________
2. Ich bin aus dem Haus gelaufen. Ich habe meine Cello nicht mitgenommen.
     _________________________________________________________________________________
___________________
3. Ich musste zurückgehen. Ich musste mein Instrument holen.
     _________________________________________________________________________________
___________________
4. Ich bin mit dem Auto gefahren. Ich habe nicht einen Taxi genommen.
     _________________________________________________________________________________
___________________
5. Endlich kam ich in die Schule an. Ich hatte keine andere Probleme unterwegs.
     _________________________________________________________________________________
___________________

BACK TO GRAMMAR WORKSHEETS

Übungen zum Infinitv mit zu 1. Bilde Infinitivsätze: Es ist nicht erlaubt,


__________________________________________________ Es ist nicht verboten,
________________________________________________ Es macht mir Spass,
_________________________________________________ Es macht mir Freude,
_________________________________________________ Es ist mir gelungen,
__________________________________________________ Es ist gut,
__________________________________________________________ Es ist
schlecht,_______________________________________________________ Es ist unsinnig,
______________________________________________________ Es ist ratsam,
_______________________________________________________ 2. Verbinde: Ich habe mir
vorgenommen: mehr Ordnung halten, mehr lernen, mit dem Streiten aufhören, ein bisschen mehr
Sport machen, nicht so viel fernsehen, die Hausübung sofort nach der Schule machen, früher ins Bett
gehen, weniger tratschen, besser im Unterricht aufpassen.
___________________________________________________________________
___________________________________________________________________
___________________________________________________________________
___________________________________________________________________ Infinitive
©Michael Peitler Grammatik und Strukturen A1 A2 B1 B2 C1 C2 3. Schreibe den Satz weiter: Ich
spiele, anstatt ____________________________________________________ Ich mache lieber,
anstatt ______________________________________________ Ulli spielt Fussball
____________________________________________________ Ich fahre mit dem Rad, anstatt
__________________________________________ Wir lernen Deutsch,
um________________________________________________ Er schreibt sofort die Hausübung, um
später _______________________________ Man braucht Licht, um
________________________________________________ Sie ging weg, ohne
___________________________________________________ Er ging in die Schule, ohne
_____________________________________________ Er saß im Unterricht, ohne
_____________________________________________ 4. Schreibe die Sätze in Infinitivsätze um: Ihr
geht in die Schule. Ihr habt oft keine Hausübung:
___________________________________________________________________. Ihr seid oft sehr
unruhig. Ihr solltet mehr aufpassen und zuhören.
____________________________________________________________________ Ihr habt gelogen.
Ihr wolltet Julio nicht verraten
____________________________________________________________________ Ich unterrichte
bei Euch gerne. Es macht mir Spaß.
____________________________________________________________________ Die Kinder
spielen am Computer. Vater hat es erlaubt.
____________________________________________________________________ Die Kinder
spielen am Computer. Vater hat es nicht erlaubt.
____________________________________________________________________ Die Kinder
spielen am Computer. Sie sollten für die Schularbeit lernen.
____________________________________________________________________ Ich mache einen
Vorschlag. Du sollst zu mir kommen.
____________________________________________________________________ Ich will heute
ganz brav sein. Das verspreche ich dir. ____________________________________________

Bilden Sie Infinitivkonstruktionen:

1. Juliana hat vor,  . (heute Abend ins Kino gehen)


2. Es ist schwierig,  . (eine gute Bank finden)
3. Es ist langweilig,  . (immer die gleichen Übungen
machen)
4. Ich habe keine Lust,  . (jetzt noch einkaufen)
5. In dieser Jahreszeit ist es schwierig,  . (in Freiburg ein
Zimmer finden)
6. Ich bin sehr motiviert,  . (diese Deutschprüfung
bestehen)
7. Ich habe Angst,  . (wieder ein Bein brechen)
8. Der Busfahrer forderte die Fahrgäste auf,  . (in den Bus
einsteigen)
9. Wie planen,  . (in die USA reisen)
10. Wir haben Herrn Venter vorgeschlagen,  . (ihn am Bahnhof
abholen)
11. Die meisten Teenager haben Probleme,  .
(abends ins Bett gehen und morgens aufstehen)
12. Hast du Lust,  ? (schwimmen gehen)
13. Zurzeit ist es sehr preisgünstig,  . (mit der Bahn nach
Paris fahren)
14. Die Firma beabsichtigt,  . (viele Mitarbeiter entlassen)
15. Ich habe es satt,  . (immer auf dich warten)